Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 6 87
Talk 1 48
Börse 5 31
Hot-Stocks 0 8
Rohstoffe 0 7

Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 1 von 668
neuester Beitrag: 21.10.17 20:57
eröffnet am: 23.12.10 20:26 von: Trendseller Anzahl Beiträge: 16693
neuester Beitrag: 21.10.17 20:57 von: Vaioz Leser gesamt: 2066903
davon Heute: 401
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
666 | 667 | 668 | 668  Weiter  

3321 Postings, 2781 Tage TrendsellerDaimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

 
  
    #1
33
23.12.10 20:26
Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
666 | 667 | 668 | 668  Weiter  
16667 Postings ausgeblendet.

953 Postings, 682 Tage blackwoodDie 69 hat wieder nicht gehalten.

 
  
    #16669
1
20.10.17 13:37
Bei Daimler nehmen doch Einige Gewinne mit.
Umsätze sind aber nicht gewaltig.
Warten wir auf die "Freunde" aus Übersee, wie diese die Zahlen einschätzen. Vielleicht sehen wir die 70 noch vor dem Wochenende.  

29 Postings, 2015 Tage supatypWieder einsteigen?

 
  
    #16670
1
20.10.17 13:42
nee...mach ich heute nicht. Hab heute verkauft und bin ehrlich gesagt überrascht wie gut sich Daimler gerade noch hält. Bin von ein paar Wochen bei 64,xx rein heute morgen bei 69,40 wieder raus.

Zahlen waren nicht gut und wenn man sich alleine mal das Masaker bei Unilever von gestern anschaut, wegen den schwachen Q3 Zahlen dann müsste Daimler doch eigentlich auch abschmieren. Na ja....ist vielleicht nur meine Logik, aber ich habe meinen Gewinn jedenfalls mitgenommen. .....Spatz in der Hand....Taube auf dem Dach....usw.  

173 Postings, 25 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16671
20.10.17 14:01
@supatyp Du handelst monatlich! Ich bin Daytrader! Da muss ich noch ein
Arbeitsnachweis liefern!;)) Hauptsache Umsatz!;)))  

66 Postings, 874 Tage argiEinstieg

 
  
    #16672
1
20.10.17 14:05

Was sagt die Community? Soll ich nochmal einsteigen?

Demzufolge müsstest du doch schon wieder drin sein:

68,94 Neuer Einstieg!


 

173 Postings, 25 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16673
20.10.17 14:15
@agri Ich hatte angst ihr steinigt mich wenn ich 68,30 schreibe!;)))
Nein, der Verfall wir heute den Kurs machen und der Hebel ist der 500er  und sein Future!
Aus der Eurex werde ich nicht richtig schlau. Aber der 500er steht am ATH
und will Gas geben. Es ist schwer gegen seinen eigenen Willen zu handeln!;))  

173 Postings, 25 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16674
20.10.17 14:36
4000 Call Kontrakte stehen auf 70! Veroptionierte 40.000 Aktien.
Also zum Verkauf bereit!
Auf der PUT Seite geht es erst zaghaft mit 69 los. (1327 Kontrakte)
Das wären mögliche Käufer!
Das lässt normal keine 70er Kurse zu.  

173 Postings, 25 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16675
20.10.17 14:39
4000Call Kontrakte X100 = 400.000 Aktien! Oben hab ich eine Null unterschlagen!
Sorry!  

173 Postings, 25 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16676
20.10.17 15:00
Jetzt könnte der richtige Einstieg kommen mit der 50 Cent Schablone
für 17:35h! Ohne Gewähr! Viel mehr ist für heute nicht drin!;))  

173 Postings, 25 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16677
20.10.17 15:11
Jetzt wo immer mehr die 68 Basis in den Blick rückt werden die Bären mutiger!
Was glaubt ihr wieso ich die 67 Basis mit mickrigen 20 Cent präferiert habe.
Mir wären die 50 und 95 Cent auf 68 und 69 auch lieber!
Als Stillhalter war/ ist 67 mehr als mutig genug!;))  

173 Postings, 25 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16678
20.10.17 15:37
Kann mir jemand sagen, was heute VW Müller mit seinem "Eigenlob",
was ja fast eine Ad hoc Meldung war, bezweckt hat? Wird Katar unruhig?
Es wird doch sein Tag kommen, wo er seine Bestzahlen an den Mann bringen kann!
Katar und herrmannb hätten mal lieber Daimler gekauft!;))  

139 Postings, 902 Tage west263Ich persönlich

 
  
    #16679
1
20.10.17 16:29
finde es wirklich schade, das Du @damir25 Ar, diesen Thread als dein Tradingtagebuch benutzt.

Zwischendurch, versteckt sich in der Vielzahl der Beiträge, immer mal wieder ein lesenswerter Beitrag, aber der Großteil ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel, was Du damit bezweckst.  

313 Postings, 193 Tage plusmacherwest263

 
  
    #16680
1
20.10.17 16:47
nicht jeder ist mittel- langfristig investiert, sondern wie damir daytrader und ist auch an seinen Beiträgen interessiert. Was damir schreibt ist zu 50% auch informativ, jedenfalls für einen daytrader. damir ist einer der Einzigen, die hier was im Forum auch drauf haben.  

173 Postings, 25 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16681
1
20.10.17 16:59
@west Wenn ich nichts schreibe verhungert unser Forum! Gerade heute gab es ja allerhand
zu melden aber zähl doch mal die Schreiber! Ich hoffe immer, dass mehr Leben in die
Bude kommt. Aber es zieht sich wie Kaugummi!
Da ist in K&S dagegen richtig was los! ;))
 

305 Postings, 87 Tage wodoo#16679

 
  
    #16682
1
20.10.17 17:52

"" Zwischendurch, versteckt sich in der Vielzahl der Beiträge, immer mal wieder ein lesenswerter Beitrag, aber der Großteil ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel, was Du damit bezweckst.  ""

... sehr seltsam nicht ? Aber schau `mal hier :

http://www.ariva.de/forum/k-s-wird-unterschaetzt-494807?page=977
#24450

 

173 Postings, 25 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16683
1
20.10.17 18:06
Es steht ja jedem Frei auf Ariva jemand zu ignorieren! Oder es zu überlesen.!
Aber bei dir wodoo, denk ich gar nicht daran mir die Botschaften entgehen zu
lassen! Das wäre ja richtig schade!;))  

305 Postings, 87 Tage wodoo#16683

 
  
    #16684
20.10.17 19:54


Ein Mensch wäre empört, ID damir provoziert ein bisschen und schreibt emotionslos weiter und benutzt das "böse" Wort auffälligerweise nicht.  Alles klar ?



 

173 Postings, 25 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16685
21.10.17 09:52
@west Bei mir kommt vielleicht VW zu schlecht weg. Aber immer, so auch gestern,
spielt man sich in den Vordergrund. Während Daimler, die nur indirekt durch VW
von der Abgasaffäre, weniger Gewinn machen, hat VW angeblich keine
Probleme!? Wobei die 25 Mrd. bis jetzt durch den Kamin gejagt haben und
Mitarbeiter im Knast sitzen. Das ist mal richtig unseriös.
Das kann nicht sein. Wir sind eine Familie, aber Bruder VW ist der Hans Dampf
in allen Gassen.  
Passend dazu kritisiert VW Müller Tesla.Hat er den kein Berater der ihm den
Quatsch ausreden kann? Einfach nur mal seine Arbeit machen und nicht
jedes Fass aufmachen. Von Toyota hab ich noch nie was gehört!
Haben die kein Müller der links blinkt und rechts überholt!;))
 

139 Postings, 902 Tage west263Ich bin ja wirklich dankbar,

 
  
    #16686
1
21.10.17 11:36
@damir25 Ar für so einige Beiträge von dir. Allein schon die Einschätzung der Zahlen und so manchem Kommentar. Ich möchte mich gar nicht so tief mit der Analyse von Aktien beschäftigen. Von daher bin ich ja froh über jeden, der das macht und dann hier schreibt.

Was aber manchmal vielleicht etwas zu viel ist, sind deine 5 minütlichen Daytrader Meldungen.
Gestern hatte dieser Thread irgendwann ca.3000 Zugriffe, weniger aufgrund der aktuellen Meldungen, viel eher, weil Du ihn mit deinen Posts immer oben gehalten hast und viele wohl dadurch vermutet haben, es gäbe was interessantes. Auch mich hat das animiert immer mal wieder reinzuschauen.

Aber gut, das ist so das, was mich etwas stört. Also als erstes mal mein Problem.
Ein schönes Wochenende


 

139 Postings, 902 Tage west263ein kleiner Fehler meinerseits

 
  
    #16687
1
21.10.17 12:23
Natürlich gab es gestern wichtige Meldung, Q3 Zahlen.  

173 Postings, 25 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16688
21.10.17 12:50
@west Ich hab vermutet, dir liegt VW am Herzen. Aber du sorgst dich um die Zeit
der stillen Leser!? Die sollen sich ruhig mal mit Daimler befassen!;))
Woher soll man wissen was die stillen Leser denken oder wollen?

Gestern war ein schöner Rückenwind aus der USA. Aber auf der Eurex
waren 4002 Calls auf 70er Basis zum Verkauf als Barriere gestellt.
Hätte also Daimler über 70 geschlossen, hätte es noch 28 Mio.Euro Umsatz nur dafür
gebraucht. So viel Käufer gab es einfach nicht.
Ich biete manchmal auf Tradegate 1000 Stück z.B 69 an und stoppe damit den Kurs.
Dann wird bis 68,999 gehandelt. Nehme ich das Limit raus sind dann auch 69,08
möglich. So ist für Xetra die 28 Mio. eine echte Wand! Viele Aktionäre haben
sich die Prämie auf der runden 70er Basis genommen und damit zusätzlich
Rendite erfolgreich gemacht. Sogar die 69er noch erfolgreicher.
Die 68er haben unter den Erwähnten die höhste Prämie, sind ihre Daimler aber auch los!
Was auch kein Problem sein muss, wenn der Kurs schwächelt!
Und sie wieder unter 68 eindecken können!

 

173 Postings, 25 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16689
21.10.17 13:43
Ich hatte keine veroptionierten Aktien (short Call). hab aber zu 20-27 Cent
den 67 Put verkauft. Der ist schön verfallen. Für nur 2 Tage ein gefundenes Fressen!;)))
1 Tag vorher hat man sich schon mit 15 Cent begnügt!;))  

139 Postings, 902 Tage west263@damir25 Ar

 
  
    #16690
21.10.17 14:03
Das aller, aller, allerletzte was mir am Herzen liegt, ist VW.
Ich bin Mercedes Mitarbeiter und Aktionär.  

173 Postings, 25 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16691
1
21.10.17 14:17
@west Überdenke das bitte! Die deutschen Autobauer sitzen alle in einem Boot.
Gleiche Märkte, gleiche Probleme, gleiche Kurse! +-10%!;))  

173 Postings, 25 Tage damir25 ArDAI

 
  
    #16692
21.10.17 14:38
Wenn bei uns Ein Schiff mit Toyota ,Nissan, Mazda, Honda, Lexus, Subaru, Mitsubishi,
Suzuki.Hab ich was vergessen? Heißt es auch nur: die Japaner kommen! ;))  

573 Postings, 720 Tage Vaiozhmmm

 
  
    #16693
3
21.10.17 20:57
So traurig es auch ist so wahr ist es leider auch.
Mir scheint die deutsche Automobilindustrie schon mit arg unfairen Mitteln zu spielen, was langfristig immer schlecht ausgeht.
Vor allem bei einer Vergangenheit wie Daimler sie hat, sollte man derartiges eigentlich zu vermeiden wissen.

Die Daimler Shares liegen beim mir schon an der Abwurfklappe vom Depot. Auch wenn die derzeit (noch?) guten Zahlen mir recht gut gefallen. Eine Unternehmenskultur mit der hohen Fähigkeit und der Bereitschaft ein Unternehmen nach bereits riesigen Skandalen erneut gegen die Wand zu fahren, zeugt von kurzfristigen Eigenbedarf von der Führungsebene. Ob es nun Daimler BMW VW etc. scheinbar ist man sich selbst immer der Nächste und hält nichts von langfristigen Substanzwachstum...

Die geplante Organisationsentwicklungsänderung zeigt gut, was jahrelang anscheinend auf der Strecke geblieben ist: Die Flexibilität zu Innovationen und Neuheiten...

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
666 | 667 | 668 | 668  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben