Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 12 23
Börse 6 14
Hot-Stocks 3 5
Rohstoffe 3 5
Talk 3 4

Constantin vor Explosion?

Seite 1 von 46
neuester Beitrag: 27.07.16 11:19
eröffnet am: 09.01.13 12:05 von: Alibabagold Anzahl Beiträge: 1150
neuester Beitrag: 27.07.16 11:19 von: blackwood Leser gesamt: 177656
davon Heute: 11
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
44 | 45 | 46 | 46  Weiter  

3893 Postings, 2129 Tage AlibabagoldConstantin vor Explosion?

 
  
    #1
11
09.01.13 12:05
Medienperle gefunden!

914720
Constantin Medien Aktie

http://ariva.de/constantin_medien-aktie

Schaut euch mal die MK an: Schlappe 140 Mio Euro aktuell.

Den fairen Wert kann man bei 300-500 Mio Euro sehen. Warum?
Hier einige Argumente:

-Umsatz Jan.-Sept. 2012 bei 370 Mio Euro
http://www.constantin-medien.de/dasat/...ad7ee893e65c6c828ce1e8ff378a

-47% Beteiligung an Highlight Communications AG
Das macht nochmal ca. +90 Mio Euro aus!

-Zum Vergleich: Constantin Film 236 Mio Euro Umsatz 2011
http://www.mediadb.eu/datenbanken/dpf/constantin-film-ag.html

Constantin Film mit gigantischer Pipeline 2013
http://www.presseportal.de/pm/12946/constantin-film

-Prozess Deutsche Bank vs. Kirch-Erben könnte im Januar endgültig für Kirch entschieden werden. Davon profitiert vielleicht auch Constantin, denn 20% gehören den Kirch-Erben: KF 15 GmbH & Co. KG, München, kontrolliert durch Leo Kirch Witwe Ruth Kirch sowie Dieter Hahn
http://de.wikipedia.org/wiki/Constantin_Medien

Mein Fazit:

Vergleicht man die Kollegen in der Medienbranche wie P7S1, Sky, Highlight... sieht man, dass sich alle bereits sehr erfolgreich entwickelt haben. Sollte die positive Stimmung an den Aktienmärkten anhalten, könnte das auch endlich Constantin beflügeln. Es sieht zumindest ziemlich gut aus ;-)

Kaufkurs: 1,70 Euro
Verkaufsziel: 3,50 Euro - 4,50 Euro  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
44 | 45 | 46 | 46  Weiter  
1124 Postings ausgeblendet.

1020 Postings, 2515 Tage joe...HV verschoben

 
  
    #1126
07.07.16 09:39
Letztlich wurde die HV ohne neuen Termin verschoben und der ganze Entscheidungsprozess damit auf den Nimmerleinstag gesetzt.
Sollte einer der beiden Parteien noch Aktien benötigen, können diese natürlich jetzt noch gekauft werden. Dies ist für mich der einzige Grund, warum sich die Aktie noch etwas auf gegenwärtigem Niveau halten könnte, ansonsten wird der Streit ohne Frage sehr schädlich sein und je länger um so schädlicher.  

424 Postings, 233 Tage blackwoodSchaukampf auf offener Bühne

 
  
    #1127
2
07.07.16 15:51
http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...r-Buehne-1001292364

Kurzer aber interessanter Bericht über die HV.
" Sie haben den Klappstuhl ausgegraben... "  

9082 Postings, 1948 Tage crunch time#1126

 
  
    #1128
3
11.07.16 17:59

#1126 Letztlich wurde die HV ohne neuen Termin verschoben und der ganze Entscheidungsprozess damit auf den Nimmerleinstag gesetzt.
==================
Ist doch Nonsens mit "St. Nimmerlein".  St. Nimmerlein wäre endlos ohne Ergebnis. Aber das wird schon in absehbarer Zeit geregelt werden. Da werden jetzt nur die Klingen nochmal neu geschärft auf beiden Seiten. Da man auf der letzten HV nicht bis 24 Uhr die Dinge rechtzeitig abarbeiten konnte wird es eine Neuansetzung geben. Es wurden da schon einige Dinge jetzt sehr offenkundig was welches Lager vorhat bzw. was man dem anderen Lager vorwirft. Dürfte also weiterhin spannend bleiben wie es ausgeht. Beide Lager, die ja aus mehr als aus einer Person bestehen, wollen natürlich in der Summe nicht über 29,99% gehen ("acting in concert" https://de.wikipedia.org/wiki/Acting_in_Concert ) , da man sonst Pflichtangebote für alle Aktionäre machen müßte. Daher muß man natürlich versuchen soviele "freie" Aktionäre wie möglich noch vom jeweiligen Konzept zu überzeugen. Ist auch die Frage was an Hahns Vorwurf dran ist, daß die Gegner (Burgerer) in erster Linie sich nur ihre fetten Pfründe sichern wollen

09.07.2016 Constantin Medien: Machtkampf auf offener Bühne
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ener-Buehne-4975153@print
".... Als Kulisse diente die 14 Stunden dauernde Hauptversammlung in München am vergangenen Mittwoch, wo sie sich auf offener Bühne mit unüblichen juristischen Finessen bekriegten. Eigner wurden ihrer Stimmrechte beraubt, Vorwürfe von Insidergeschäften und Einflussnahme standen im Raum, am Ende wurde das Aktionärstreffen vertagt...Hahn, der 28 Prozent vertritt, wirft Burgener "klassisches Anschleichen" und Verschleierung vor. Sein Anwalt schloss beim Treffen einige Stimmen aus. Burgener treibe vor allem Angst vor Kontrollverlust, so Hahn: "Einige Frösche versuchen, die Trockenlegung ihres Teichs zu verhindern." Das Finale verspricht Spannung.




 

9082 Postings, 1948 Tage crunch time"so zügig wie möglich neuer HV-Termin"

 
  
    #1129
2
11.07.16 18:09

Richtungsstreit: Constantin Medien vor Zerreißprobe
http://www.dwdl.de/nachrichten/56681/...tin_medien_vor_zerreissprobe/

Die Schlammschlacht bei Constantin geht weiter
http://www.faz.net/aktuell/finanzen/aktien/...eht-weiter-14329199.htm
l
Auf der nicht ordnungsgemäß beendeten Hauptversammlung waren 73 Prozent des Grundkapitals präsent, und damit rund 16 Prozent außerhalb der beiden zerstrittenen Parteien... Die Constantin Medien AG werde ?so zügig wie möglich den neuen Hauptversammlungstermin bekanntgeben?, hieß es.

 

1020 Postings, 2515 Tage joe...Hahn ade

 
  
    #1130
12.07.16 22:39
Fünf weitere gleichlautende Nachrichten, nur mit anderen CH Personen sind als Ad Hoc heute mitgeteilt worden. Jeweils sollen die Stimmrechte über 10% liegen, ohne das weitere Aktien gekauft wurden. Keine Ahnung wie das geht. Sollte es so sein, dann Hahn und Co. ade.

http://www.finanznachrichten.de/...nstantin-medien-ag-deutsch-016.htm  

7128 Postings, 3858 Tage 2teSpitzeDas hört sich alles

 
  
    #1131
12.07.16 23:14
für mich nicht nach steigenden Kursen an. Zu nebulös, negativ für jede Firma, eher negativ als positiv.  

1020 Postings, 2515 Tage joe...auch Phantasie ade

 
  
    #1132
13.07.16 09:23
Auch ist damit sicher die Kurs Phantasie vorbei und Constantin wird sich über Jahre neu finden müssen.
Dies wird den Kurs erst einmal in den Keller schicken, zumal die kommenden Zahlen nicht positiv sein werden (wird schon anfangen mit den Sport1 TV Marktanteilen im July).  

22797 Postings, 5867 Tage Robindas sieht

 
  
    #1133
13.07.16 10:21
eher für die nächsten TAge nach einer Euro 2 aus ( siehe Chart )  

424 Postings, 233 Tage blackwoodSchon ein heftiger Absturz heute...

 
  
    #1134
13.07.16 11:50
Aber ich gehe mal davon aus, dass die Anleger mit den größeren Aktienpaketen - die nicht einem der Lager Hahn und Burgener angehören - dem Verfall ihrer schönen Buchgewinne nicht so gern zuschauen. Also jetzt schon Kaufkurse ?  

1903 Postings, 5430 Tage 011178Eich denke schon, dass das wiederKaufkurse sind...

 
  
    #1135
13.07.16 12:39
in 2018 muss glaube ich, die Unternehmensanleihe bedient werden...dazu muss man zwangsweise das filmgeschäft verkaufen...das ist erträglich...und bringt eine menge cash...
und die grossaktionäre streiten sich um den grossen kuchen, denn jeder will was von der grossen summe abhaben...wir natürlich auch!

grussle  

424 Postings, 233 Tage blackwoodWenn die "Burgener-Fraktion" sich durchsetzt,

 
  
    #1136
13.07.16 13:17
und danach schaut es wohl aus, wird das Filmgeschäft sicher nicht verkauft.
Das wollen nur die Anderen.  

130 Postings, 734 Tage carpediemoggi.war nur ne Bereinigung heute der kurzfristig

 
  
    #1137
13.07.16 15:10
orientierten Zocker inkl. ausgelöster stopploss Wellen.

Das Unternehmen ist jetzt gut aufgestellt und ich wüßte nicht warum die kommenden Zahlen schlecht ausfallen sollten. Es gibt keinerlei Indizien dafür, im Gegenteil, die Werbeeinnahmen in der sport Sparte steigen permanent und sind auf einem ganz anderen Niveau als in den vergangenen Jahren. Die Filmsparte läuft sowieso. Der defizitäre Kleinkram wurde im Frühjahr für ordentliches Geld abgestossen.

Wenn irgendwann die Unsicherheit raus ist bezüglich Hahn oder Burgener wird sich der Kurs auf höherem Nivau wieder beruhigen, egal wie es ausgeht. Börse ist Langstrecke, kein Sprint.  

1020 Postings, 2515 Tage joe...cardie...

 
  
    #1138
13.07.16 17:08
Tut mir leid, aber da ist wirklich Null Wissen oder böse Absicht. Völliger Unsinn.  

130 Postings, 734 Tage carpediemoggijoe..

 
  
    #1139
1
14.07.16 11:46
mit Verlaub, aber schau dir doch einfach mal die Zahlen der letzten 3 Jahre an, auch wenns dir vielleicht schwerfällt, weil du lieber von Formel 1 und Bundesligarechten fabulierst..
Dazu müßtest du mal einen Geschäftsbericht in die Hand nehmen und Zahlen interpretieren. Vielleicht fällt dann sogar dir auf dass es in allen Bereichen außer Plazamedia, erhebliche Verbesserungen gab und gibt. Marktanteile, Reichweiten etc.Das führte im letzten Jahr zu einem EBIT von in der Konzernstruktur nie dagewesenen über 40 Mio ? und in der Folge über 12 Mio ? Überschuss, inkl. 3,3 Mio ? Einmalertrag, d.h. ca. 9 Mio Nettogewinn.
Dieses Jahr prognostiziert man ungefähr die gleichen Zahlen (leicht darunter),was ich genau wie im letzten Jahr als sehr konservativ erachte. Q1 hat keinerlei Anlass gegeben daran zu zweifeln.
Jetzt schau einfach mal 3-4 Jahre zurück, dann wirst du einen siginifikanten und inzwischen visiblen Turnaround erkennen. Und obwohl ich kein Fan von Burgener bin, wurde hier ein guter Job gemacht. War etwas zäh, aber letzten Endes erfolgreich. Man verdient Geld, und verballert es nicht in irgendwelchen sinnlosen Formel 1 Abenteuern etc.
Ich würde mich nicht wundern, wenn man dieses Jahr ohne Einmaleffekte (Sonderbelastungen aus dem Verkauf des Event Bereiches) und bei steigenden Umsätzen mit Verbesserung der Margen aufgrund von Skaleneffekten ca. 0,15 - 0,18 EPS verdient.
Dies alles natürlich unter der Annahme dass Highlight Film (noch) nicht verkauft wird, das würde natürlich alles ändern, aber auch nicht zum negativen.



 

10 Postings, 2107 Tage thoworiex

 
  
    #1140
1
15.07.16 10:05
Sehr gut geschrieben, Respekt  

1903 Postings, 5430 Tage 011178Eaufwärtstrend hält

 
  
    #1141
1
18.07.16 14:39
chartbild iO  

9082 Postings, 1948 Tage crunch time011178E

 
  
    #1142
1
19.07.16 23:43
kurzfristige Aufw.trend wurde heute auch wieder nach oben durchbrochen. Letztendlich ist ja auch durch die jüngste HV noch nichts entschieden worden. Warum also Hals über Kopf verkaufen ohne Grund? Daher eigentlich weiter die gleiche Ausgangslange wie vor der jüngsten HV. Jetzt muß man halt schauen wann es die HV-Neuansetzung geben wird und was da dann letztendlich rauskommt bzw. welches Lager (Sport vs. Film) die meisten Befürworter hat.  
Angehängte Grafik:
chart_free_constantinmedien.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
chart_free_constantinmedien.png

424 Postings, 233 Tage blackwood@ crunch - "kurzfristiger Abwärtstrend"

 
  
    #1143
20.07.16 10:01

sollte es wohl sein ?


PS : Ich bin eher Filmfan ...  

1020 Postings, 2515 Tage joe...BFG startet schwach

 
  
    #1144
22.07.16 17:22
Big friendly Giant mit 80.0 am Wochenende ist deutlich zu wenig.

http://www.insidekino.de/News.htm  

1020 Postings, 2515 Tage joe...extrem schwach

 
  
    #1145
23.07.16 11:30
Der Filmbereich von Constantin ist für den Herbst extrem schwach aufgestellt, zumal man zum Vorjahr gegen Fuck you Göethe antritt (auch die weitere Folge von "Resident Evil 7" kommt erst im Frühjahr 17). Da hier aber der höchste Umsatzanteil liegt, erwarte ich für die Q2 Info sogar eine Gewinnwarnung (für mich unausweichlich).
Zu meinen Kritikern: Für die Kursentwicklung ist halt nicht die Vergangenheit wichtig sondern der Ausblick. Und dieser wird sich nicht nur wegen der aktuellen Streitigkeiten und Unsicherheiten verschlechtern sondern vor allem durch den sehr schlechten Herbst im Film Geschäft.

http://www.play3.de/2016/07/22/...ert-release-im-weihnachtsgeschaeft/  

1020 Postings, 2515 Tage joe...Und die Zahnärzte

 
  
    #1146
23.07.16 20:40
müssen sich aufgrund einer neuen Gesetzesänderung wieder melden.

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...stantin-Medien-AG-4999592  

1020 Postings, 2515 Tage joe...Lancierter Stimmungsmacher

 
  
    #1147
25.07.16 10:56
Nach der alt bekannten Methode wird wieder einmal versucht, die Aktionäre bei Laune zu halten. Selbst für den Fall, das hier etwas dran sein sollte, wird es hier Jahre mit wieder hohen Anwalts-/Gerichtskosten geben (siehe Eccelstone Verfahren) welche völlig offen (eher erfolglos und verlustreich) sind.

http://www.deraktionaer.de/aktie/...ich-wohl-um-milliarden-259190.htm
 

1903 Postings, 5430 Tage 011178E@joe ..wie viele Miliarden sind möglich?

 
  
    #1148
26.07.16 13:41
dann kann der kurs natürlich explodieren....  

1020 Postings, 2515 Tage joe...Wie viele möglich?

 
  
    #1149
26.07.16 16:07
Na mindestens 100. Der Autor Werner Sperber von Börse Online hat hier bestimmt besonders gründlich nachgeforscht (wie kann man nur einen solch blöden Artikel rausgeben).  

424 Postings, 233 Tage blackwoodKeine neuen Termine für die Hauptversammlungen.

 
  
    #1150
27.07.16 11:19

Bei Constantin sind es drei Wochen, bei Highlight fast 2 Monate seit den ursprünglichen Terminen.

Die "aktionärsfreundliche" Informationspolitik im Konzern nervt !

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
44 | 45 | 46 | 46  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben