Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 183 5222
Talk 61 2343
Börse 81 1864
Hot-Stocks 41 1015
DAX 6 414

Compugroup die SAP im E-Health Bereich

Seite 47 von 88
neuester Beitrag: 12.11.14 17:09
eröffnet am: 13.07.09 11:01 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 2189
neuester Beitrag: 12.11.14 17:09 von: Leser gesamt: 192965
davon Heute: 93
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 44 | 45 | 46 |
| 48 | 49 | 50 | ... | 88  Weiter  

72514 Postings, 5370 Tage KatjuschaScansoft, wann erwartest du die volle Entfaltung

 
  
    #1151
14.11.12 12:05
dieses Potenzials aufs Ebitda nach restrukturierung?

Ist 2014 ein Umsatz von 550 Mio bei 150 Mio ? Ebitda (27% Marge) realistisch? Und wei dürfte dann der Gewinn und Cashflow ausfallen? Ist das Wachstum bis dahin auch organisch machbar, so dass sich die Abschreibungen nicht erhöhen und damit das Gewinnwachstum auch überproportional auf den Überschuss überträgt?

Denn eines kann man ja leider nicht wegdiskutieren. KGV-Berechnungen sind oftmals unsinnig, aber es gucken halt viele Anleger drauf. Deshalb würd mich schon interessieren, ob man 2014 bei oben genannten Daten auch mal auf sehr niedrige KGVs käme. Wobei ich das KCV interessanter finde. :)  

6657 Postings, 3381 Tage ScansoftIch persönlich schätze, dass man

 
  
    #1152
14.11.12 12:24
jährlich 200 Basispunkte bei der EBITDA Marge hinzu gewinnt. Je schneller man es durch die "neuen Geschäftsmodelle" schafft organisch zu wachsen umso stärker steigt auch die Marge. Allerdings glaube ich dass CGM nach einem Jahr der Pause wieder die Elefantenbüchse rausholt und große Targets ins Visier nimmt. Von daher kann man noch lange Warten bis hier mal eine KGV Betrachtung plausible Ergebnisse liefert. Aktuell investiert CGM ja auch viel in neue Geschäftsmodelle wie SAM und  das neue KIS. Wenn man sieht wie beständig Nexus im KIS Bereich wächst und wie schwach es bei CGM gegenwärtig dort läuft kann man sich ausmalen, was erst möglich ist wenn das neue wettbewerbsfähige System am Markt platziert wird.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

6657 Postings, 3381 Tage ScansoftHabe mir mal kurz den Bericht angeschaut

 
  
    #1153
1
14.11.12 12:44
Positiv bleibt die Margenentwicklung, wenn man die Restrukturierungsaufwand in Holland von 1,5 Mill. addiert, liegt die EBITDA Marge bei beachtlichen 25,2%, obwohl 1,5 Mill. Umsatz aus dem hochmargigen HCS Bereich weggefallen sind. Die erreicht Profitabilität ist also viel höher als ausgewiesen.

Super Cashmanagement im Zeiten von Nullzinsen. Aktuell hat CGM nur 64.000 EUR auf dem Konto:-)

Ansonsten bin ich mal gespannt auf die neuen Geschäftsmodelle die wohl auf der Medica vorgestellt werden.

Negativ ist die US Entwicklung, aber auch dort liegt die EBITDA Marge bei 16%, leider fällt dieses Segment als Werttreiber momentan aus...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

72514 Postings, 5370 Tage Katjuschaauch wenns nervt (ihr wisst was kommt)

 
  
    #1154
14.11.12 16:29
aber mit den heutigen Zahlen von Solarworld rücken dort die Analysten immer mehr von der Aktie ab und prognostizieren ein baldiges Pennystockniveau. Damit erhöht sich die Wahrscheinlichkeit eines Rauswurfs von Solarworld in den nächsten 2-4 Monaten.

Sollte CGM sich also vor anderen Aufstiegskandidaten behaupten, nehm ich an, man wird spätestens im März im TecDax sein.

Das Thema Rauswurf von Xing ist auch noch denkbar.  

6657 Postings, 3381 Tage ScansoftHab ja eigentlich gesagt, dass

 
  
    #1155
14.11.12 16:57
TecDax egal ist, aber letztlich wäre dies tatsächlich hilfreich, da man einen besseren und transparenteren Vergleich zu Wettbewerbern hätte. Vllt. kommt ja dann der fällige Bewertungsaufschlag. Die strategischen Initiativen die CGM erfriffen hat sind auf jeden Fall vielversprechend.  
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

6657 Postings, 3381 Tage ScansoftMal nachgerechnet

 
  
    #1156
14.11.12 17:09
Nach meiner Meinung liegt die EBITDA Marge ex Sonderfaktoren im Q 3 bei beachtlichen 26%. Wenn CGM diese auch im Q 4 erreicht, dann landet man am Ende bei ca. 455 Mill. Umsatz und 108,5 Mill. EBITDA.  
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

6657 Postings, 3381 Tage ScansoftUps war in der Zeile verruscht

 
  
    #1157
14.11.12 18:17
die Zahlungsmittel liegen bei 15 Mill. Hatte mich auch gewundert wie man ein 4000 Mitarbeiterunternehmen mit 64k steuern kann (dies muss bald Solarworld lernen:-)
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

218 Postings, 1107 Tage ClaviusAuf 6 Monate COP SYT

 
  
    #1158
15.11.12 13:26
Scansoft, Katjuscha nach Zahlen denke ich
hat SYT auf 6 Monaten größeres Potential.
Also noch einemmal euer Rat, macht Aufstockung
von SYT mehr Sinn. Danke vorrab

Gruß
Clavius  

72514 Postings, 5370 Tage Katjuschajetzt auf jeden Fall

 
  
    #1159
15.11.12 13:29
Ich bleib zwar weiterhin dabei, dass 6 Monate ein schwer zu analysierender zeitraum ist, aber nach dem Kurssturz bei Softing würd ich dort jetzt eher nachlegen als bei CGM. Gebe beiden aber 20-25% Potenzial auf 6 Monate bei sehr überschaubarem Risiko. Langfristig sowieso beide sehr gut positioniert. Sollten die Gesamtmärkte nicht total crashen, also Dow bei 7xxx und Dax bei 4xxx, sondern eher seitwärts bis leicht abwärts, bleib ich dabei, dass beide Werte 50% Kurspotenzial auf Sicht von 15-18 Monaten haben.  

6657 Postings, 3381 Tage ScansoftHabe mir gestern noch einmal

 
  
    #1160
15.11.12 14:15
die Feature Präsentationen zur Medica angeschaut. CGM ist in der Tat sehr gut strategisch aufgestellt. Ab nächsten Jahr scheinen sie auch im KIS Bereich anzugreifen, was das Rebranding von Systema zeigt. So könnte sich der momentane Schwachbereich durchaus zu einem neuen Hoffnungsträger entwickeln. Gehe mal davon aus, dass die vielen Wachstumsinitiativen nach und nach greifen werden und sich das organische Wachstum im nächsten Jahr von jetzt 5% auf 7 - 10% erhöhen wird. Entsprechend überproportional werden dann die Margen steigen. CRV Verhältnis ist daher nach wie vor sehr gut.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

6657 Postings, 3381 Tage ScansoftSo Börse Online

 
  
    #1161
1
15.11.12 15:58
hat den Investmentcase auch erkannt. Berenberg sieht - genau wie meine Wenigkeit - den fairen Wert von CGM bei 24 EUR, wenn man die 30% EBITDA Marge erreicht (also quasi 10 EUR Restrukturierungsgewinn)

http://www.boerse-online.de/aktie/empfehlung/...-Wachstum/643367.html
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

72514 Postings, 5370 Tage Katjuschaschöne, umfassende Empfehlung in BO

 
  
    #1162
16.11.12 09:40
Ist man ja von Börsenfachzeitschriften gar nicht mehr gewohnt. Investmentcase sogar inklusive TecDax Aussichten und langfristiger Perspektive erwähnt. Außer die Bemerkung mit dem teuer erscheinenden KGV kann ich bei 25% Wachstum p.a. nicht nachvollziehen, aber gut, sie haben es ja dann relativiert.
Hoffe mal, CGM schafft die 6 Plätze beim Börsenumsatz noch. So wie es jetzt aussieht, wird Solarworld (vielleicht schon im Dezember) vorzeitig rausfliegen. Wäre echt schade, wenn CGM da einem anderen Kandidaten den Vortritt lässt, nur weil der beim Börsenumsatz nen Tick besser ist. Nach MarketCap ist CGM weit vor allen anderen Kandidaten.

Hier mal nach Umsatz geordnet  
Angehängte Grafik:
tecdax-umsatz-okt.png (verkleinert auf 57%) vergrößern
tecdax-umsatz-okt.png

72514 Postings, 5370 Tage KatjuschaMedical Cloud und Compugroup

 
  
    #1163
16.11.12 12:21

72514 Postings, 5370 Tage Katjuschalink funzt nicht, dann geht über

 
  
    #1164
16.11.12 12:27
medica.de und gebt oben rechts im Suchfeld Compugroup ein.

Unter Bereich Servive findet ihr dann den Artikel.  

72514 Postings, 5370 Tage Katjuschana langsam wirds ja mit den Umsätzen

 
  
    #1165
19.11.12 11:38
wenn man es mal schafft, 20-25.000 Stück täglich über einen längeren Zeitraum zu handeln, wärs okay.  

6657 Postings, 3381 Tage ScansoftDas ARP funzt jetzt auch wieder ganz ordentlich

 
  
    #1166
19.11.12 18:00
In den letzten Tagen wurden 3000 bis 5000 Stück zurückgekauft.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

72514 Postings, 5370 Tage Katjuschauii, Abstauberlimit hat grad gegriffen

 
  
    #1167
21.11.12 15:29
cool, nochmal unter 13,2 ? welche eingebucht.

Bin gespannt wie das bei Xing und Solarworld ausgeht. Beide könnten bald aus dem TecDax fliegen. Da kaum jemand ernsthaft damit rechnet, würde es dann sicherlich einen Kurssprung geben.
Auch Euromicron und Konktorn werden langsam aber sicher zu Rausflugkandidaten. Sieht also zumindest für Anfang März sehr gut aus mit dem TecDax Einstieg von Compugroup. Obs schon vorher was wird, hängt wahrscheinlich am ehesten an Solarworld und wie stark die noch in den nächsten Tagen unter Druck kommen.  

6657 Postings, 3381 Tage ScansoftGlückwunsch, jetzt müsstest du aber

 
  
    #1168
21.11.12 16:22
hier deine volle Position haben oder? Von mir aus kann es mit der aktuellen Seitwärtsbewegung inkl. recht hoher Umsätze so weiter gehen. Bringt uns dem Tec Dax näher und schafft durch das ARP zu solch günstigen Preisen einen erheblich Mehrwert...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

72514 Postings, 5370 Tage Katjuschayepp, hab eigentlich nicht vor

 
  
    #1169
21.11.12 20:03
noch mehr zu investieren. Hab drei Positionen gekauft, wobei das heute eher ne kleine war. Die war vom letzten Mal noch offen.

Die hohen Umsätze ermöglichen eine schnellere Durchführung des ARP, wobei ich das Gefühl habe, mehr als 5-6k wird man hier täglich nicht kaufen. Letztlich kommt der Vorstand nicht dran vorbei, irgendwann sein Limit höher zu setzen. Bis 14 ? dürfte man maximal noch bis Februar kaufen können. Danach nur dann wenn die Märkte crashen. Vielleicht sagt sich der Vorstand auch, man hebt sich halt was für schlechte Zeiten auf. Und man muss ja die volle Mio Aktien auch nicht kaufen. Wenns bei 500k endet, ist es auch okay. Ne nette stille Reserve bzw. ne Aquisewährung.  

6657 Postings, 3381 Tage ScansoftIch bin ja dafür

 
  
    #1170
21.11.12 21:17
Auf diesem Niveau so schnell wie möglich 10% der Aktien zu kaufen. Man hat ja die  cashflowträchtiges um dies recht schnell durchzuziehen und auf diesem Niveau ist man schlicht unterbewertet. Wäre also äußerst wertschaffend wenn es so kommen würde. Wahrscheinlich kommst jetzt aber erstmal eine große übernahme.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

72514 Postings, 5370 Tage Katjuschaschnell wird kaum gehen

 
  
    #1171
21.11.12 21:33
Mehr als 10k kann und darf man hier täglich eh nicht kaufen. Und irgendwann geht auch das Angebot aus, so dass man den Kurs dann eh hochkauft.

Es wird hier noch mindestens 150 Handelstage dauern bis das ARP durch ist, es sei denn man kauft im Paket. Glaub aber nicht dass auf dem Niveau viele Leute andienen.  

6657 Postings, 3381 Tage ScansoftSo ein rückkaufsangebot

 
  
    #1172
21.11.12 22:31
würde dem Markt zeigen, dass das unternehmen unterbewertet ist. Fände ich also gar nicht schlecht. Na ja aktuell bin ich zufrieden mit den 5-6k täglich. Wär jetzt auch angebracht die Divi auf 40 bis 50 Cent zu erhöhen. 25 Mill. Divi bei ca 100 Mill. Cashflow ist auch angemessen und lässt Raum für anorganisches wachstum
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

72514 Postings, 5370 Tage Katjuschaso ein Rückkaufangebot im Paket hätte

 
  
    #1173
22.11.12 10:39
aber zwei Nachteile.

1. Man nimmt Umsatz aus der Aktie, die eh für so ein großes Unternehmen nicht besonders liquide ist. Ich hoffe ja eher auf mehr Umsatz.

2. Man verliert Spielraum in schwächeren Gesamtmärkten. Sollten die Märkte doch nochmal crashen, hat man das aktuelle ARP in der Hinterhand und kann günstig einkaufen.


Wenn der Kurs über 14 ? geht und dort bleibt, kauft man halt entweder nicht, was auch okay wäre oder man hebt das Kauflimit auf 15 ? an.
Ich halte es jedenfalls für sinvoll, wenn man nach dem mittlfristigen Kaufsignal mit überwinden der Mehrjahreshochs von 12,3-12,7 ? nun immer in der Range 12,7-14,0 ? kauft. Läuft der Kurs höher, kauft man eben nicht. Der Anteil an eigenen Aktien ist ja hoch genug. Ein ARP ist ja kein Mittel, um den Kurs hoch zu kaufen.  

6657 Postings, 3381 Tage ScansoftEin Rückkaufsangebot würde

 
  
    #1174
22.11.12 15:17
Aber auf diesem Niveau sehr hohen Wert schaffen. Aber letztlich spielt das ARP nur eine geringe Rolle. Entscheidend sind die noch zu hebenden 50 Mill. EBITDA durch Effizienz und wachstumsverbesserungen. Dazu muss CGM weiterhin den Cashflow gut investieren. Dies hat in den letzten Jahren ja recht gut geklappt, obwohl auch ein paar Flops dabei waren. Trotzdem hat hier das Management Kompetenz bewiesen bei weiter steigender Lernkurve. Mit der aktuellen Firepower von 150 Mill. Lässt sich einiges bewegen...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

6657 Postings, 3381 Tage ScansoftWieder ein solider Umsatz, so langsam

 
  
    #1175
27.11.12 18:28
läuft CGM auf Tecdax Niveau...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

Seite: Zurück 1 | ... | 44 | 45 | 46 |
| 48 | 49 | 50 | ... | 88  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben