Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 162 524
Talk 51 278
Börse 76 166
Hot-Stocks 35 80
Rohstoffe 12 19

Colt Resources - eine Firma mit Perspektiven

Seite 2 von 51
neuester Beitrag: 26.06.17 18:39
eröffnet am: 12.03.15 14:55 von: BleibtFair Anzahl Beiträge: 1268
neuester Beitrag: 26.06.17 18:39 von: Tealc33 Leser gesamt: 216962
davon Heute: 84
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 51  Weiter  

233 Postings, 4267 Tage BleibtFairMöglicherweise habe ich jemandem Unrecht getan

 
  
    #26
13.03.15 14:48
Moin zusammen,

evtl. habe ich "Überfahrener" Unrecht getan.
Habe ihn heute per Boardmail kontaktiert.
Er soll sich mir kurz vorstellen.
Seine tagesfrische Registrierung, dann gleich mit dem "Tuten in's gleiche Horn" wie bei den Provokateuren, war einfach zu verdächtig. Vielleicht habe ich daher überreagiert.
Sollte sich das bestätigen, werde ich mich hier öffentlich bei ihm entschuldigen und ihn natürlich sofort entsperren.

Gruß

B.F!  

9 Postings, 4278 Tage ghiroColtME

 
  
    #27
1
13.03.15 15:05
Moin Leute,

@ Tasche:  es gibt da noch den Zeit-Faktor

Wenn ich mich recht entsinne, befindet sich TCC wegen Reko Diq
in einer Arbitrage mit der Pakistanischen Regierung
und die will, dass die Entschädigung, die sie aufgebrummt bekommen,
von dem neuen Lizenz-Nehmer bezahlt wird.
Die ICSID-Verhandlungen werden sich aber noch etwas hinziehen ...

verbessert mich bitte!

Könnte das den Kurs-Rücksetzer erklären?

Gruß ghiro

 

233 Postings, 4267 Tage BleibtFairTethyan reko diq und reko diq

 
  
    #28
2
13.03.15 15:17
Moin Ghiro,

gute Frage! Ich greife Tasche mal vor, da ich gerade am Schirm sitze.

Genaues über das Verfahren erfährt man derzeit nicht.
Allerdings gibt es das Projekt "reko diq", das TCC m.E. auf die "Schnorrer-Tour" ausbeuten wollte (daher der Streit), und es gibt das Gebiet "reko diq" (hunderte Kilometer einer geologischen Verwerfung).

TCC hat Vorarbeit geleistet. Möglich, dass sie in einer Mehrparteien-Vereinbarung "rausgekauft" werden.

Kurs-Rücksetzer? Rechne mal! Das war Tachengeld von Kleinanlegern.

Gruß

B.F!
 

116 Postings, 1456 Tage niespeICSID Zeitablauf

 
  
    #29
2
13.03.15 15:47
moin ghiro, dazu ein Artikel vom 06.Dezember:


The ICSID Tribunal held an oral hearing on the issues of jurisdiction and liability over a two-week period in October 2014 in Paris. The Tribunal has ordered the parties to file written post-hearing submissions by 15th January 2015. Given past experience, we anticipate that the Tribunal will issue a decision on jurisdiction and liability issues in at least about five to six months after the filing of the post-hearing submissions.

http://www.thenews.com.pk/...govt-in-a-hurry-to-pay-TCC-for-Reko-Diq?

niespe  

129 Postings, 882 Tage LoxtrasWochenrückblick

 
  
    #30
5
14.03.15 14:32
Kurs: auf 8-10 Cent abgerutscht
News: keine
Fazit : wenig Umsätze meist Verkäufe . Dadurch Kursrückgang nicht überbewerten jedoch auch nicht erfreulich dass keine kurserhaltende news gekommen ist
Aussicht: weiter warten auf die nächste "hoffentlich Größere " news. Wobei es bei Explorern öfters mal Verzögerungen geben kann . Man sollte jedoch nicht das Vertrauen der Aktionäre überstrapazieren sonst passiert wenn auch schleichend ein abverkauf .

Auf geht's colt etwas Nachhaltiges endlich mal im März bringen dass auch nicht nur das bisher kleine anlegerspektrum colt auf dem Radar hat sondern auch über den Tellerrand hinaus Investoren kommen  

116 Postings, 1456 Tage niespeVerhandlungen

 
  
    #31
2
16.03.15 10:29
zwischen Pakistan und TCC laufen derzeit in London



LONDON: A delegation of federal and provincial ministers and officials concerned, headed by Balochistan Chief Minister Dr Malik Baloch, left for London on Sunday to hold talks with a company on the Reko-Diq copper-cum gold project.

According to sources, the delegation includes Minister for Petroleum and Natural Resources Khaqan Abbasi, Balochistan?s Senior Minister Sardar Sanaullah Zehri, Chief Secretary Saifullah Chattah, federal and provincial mineral departments? secretaries, the attorney general and other officials. ?The delegation will hold initial talks with the senior officials of the TTC regarding Reko-Diq project,?.

The middle man Farooq Gujjar, who is believed to be the man behind the initial agreement for the purchase of the investment project by TTC. Mr. Gujjar who holds resturation business in Paris is also engaged in the current settlement negotiations. The Govt. of Balochistan officials recieved very handy gifts from Mr. Farooq at their earlier trip to Paris, France.

The federal and Balochistan governments attended proceedings at an arbitration forum in Paris last year and submitted evidence regarding the case.

CM Balochistan earlier showed his interest to hold direct negotiations with the TTC and settle the dispute out of court. The Tethyan Copper Company, previously involved in exploring gold and copper deposits in Reko-Diq area, had decided to seek damages for what it saw as breach of contract allegedly committed by the federal and provincial governments. As per sources TTC will be asking for 400 Million dollars as the charges directly incurred by the firm in the project. Where as Dr. Malik is ambitious to sttle the amout around 200 Million dollars.

Dr. Malik earlier in Paris, while he was presenting the case at Abitrartion forum in private discussions claimed that he has succeeded to convince the Reko Diq officials to bring the settlement amout around 200 Million dollars.

http://www.bolantimes.com/reko-diq-settlement-talks-in-london/

niespe
 

9 Postings, 4278 Tage ghiroAnalysis: Reko Diq billion-dollar mystery

 
  
    #32
1
16.03.15 14:44
Hatten wir das schon?

von 23.Jan. 2015
http://www.dawn.com/news/1158808

gruß ghiro  

233 Postings, 4267 Tage BleibtFairDer Thread ist noch jung...

 
  
    #33
16.03.15 15:04
... da schadet es nicht, Basis-Infos erneut zu bündeln.

Gruß

B.F!
 

279 Postings, 1727 Tage lale94Im Chart

 
  
    #34
18.03.15 22:24
sieht das immer spektakulär aus, wenn eine Aktie Schwung holt. Man muss sich das dann vorstellen, wie ein Skater in der Halfpipe Schwung holt (wenns runtergeht), um auf der UpSide bei Erreichen des "oberen Totpunkts" noch einen schönen Sprung draufzusetzen. Bleibt die Hoffnung, dass der Tiefpunkt schon gefunden wurde:)

Ansonsten weiß ich von nichts...  

129 Postings, 882 Tage LoxtrasDer

 
  
    #35
1
18.03.15 23:03
Kurs wird meiner Meinung nach versucht auf dem Stand eben zu halten... Alsonsonsieht es eben zumindest aus .. Keine Ahnung warum  

235 Postings, 2078 Tage allgaeuerAn diese kurstheorien

 
  
    #36
19.03.15 19:54
Glaube ich nicht , alle investierten wollen steigende Kurse .Zur Zeit fehlen einfach die Kurssteigerenden  news, aber ich denke die kommen noch.  

133 Postings, 1978 Tage NewAccountInsideraktivität...

 
  
    #37
2
20.03.15 21:20

3:33 PM EST - Colt Resources Inc. (GTP):
Agah Okay sold 64,000 shares at 15 cents on 03-20-15 --
bringing his total stake in the company to 16,090,500 shares.

 

129 Postings, 882 Tage LoxtrasWochenrückblick

 
  
    #38
21.03.15 15:37
Siehe letzter Wochenrückblick..:-(  

116 Postings, 1456 Tage niespeVerkäufe

 
  
    #39
23.03.15 17:15
Hallo zusammen,
die letzten Verkäufe von Okay und Co. am 17. und 18. März
https://canadianinsider.com/node/7?menu_tickersearch=gtp
fanden laut Tagesumsätze nicht an der TSX Venture Exchange statt. Wo wird denn noch zusätzlich gehandelt?

niespe  

233 Postings, 4267 Tage BleibtFairMan kann auch im Badezimmer Aktien verkaufen ;-)

 
  
    #40
3
23.03.15 17:30
Moin zusammen,

mal abgesehen davon, dass letzte Insider-Verkäufe nur rund ein halbes Prozent des Bestands ausmachten, den der Eigentümer besitzt (also Verkauf zur Spesendeckung), kann ein Insider seine Aktien überall offiziell oder privat verkaufen oder verpfänden, wie er will.
Ob er das an der Börse tut, im Hammam, oder auf dem Klo, ist schnurz.

Er muss es nur melden.

Gruß

B.F!  

233 Postings, 4267 Tage BleibtFairInsiderverkäufe - Insiderkäufe

 
  
    #41
2
24.03.15 13:33
Moin zusammen,

mich würde es mich nicht wurdern, wenn demnächst Insider kaufen, statt zu verkaufen.

Gruß

B.F!  

757 Postings, 4541 Tage bradettiInsiderkäufe

 
  
    #42
1
25.03.15 12:00
Mich würde es freuen wenn irgendwann mal nicht nur Insider kaufen.....  

233 Postings, 4267 Tage BleibtFairlustig oder gut analysiert

 
  
    #43
6
25.03.15 12:36
Moin zusammen,

für Bradettis Posting habe ich "gut analysiert" angeklickt, obwohl da keine offensichtliche Analyse vorlag.

Dennoch: es ist verdächtig ruhig um die Aktie geworden.
Niemand meldet Details, niemand twittert.
Wäre da Verzweiflung am Werk, läse man viel mehr.

Ich gehe davon aus, dass hier etwas Großes in Arbeit ist.

Zur Kritik anderorts: selbstverständlich darf ich meine Einschätzungen kundgeben, zumal ich das niemals fahrig tue.

Beste Grüße

B.F!

 

129 Postings, 882 Tage LoxtrasWenn

 
  
    #44
1
25.03.15 20:48
Es die Ruhe vor dem Sturm ist muss der sturm aber gewaltig sein so ruhig wie es gerade ist ...  

41 Postings, 838 Tage S0urceWas einem nur auffällt

 
  
    #45
25.03.15 21:29
Ist, dass der Kurs wohl von "jemandem" stabil gehalten wird. Es herrscht kaum Umsatz, allerdings wird der kurs immer kurz vor Börsenschluss durch minimale käufe hochgezogen wird. Zumindest scheint es mir so.
Berichtigt mich falls ich falsch liege.  

129 Postings, 882 Tage LoxtrasGenau

 
  
    #46
25.03.15 22:10
Das hatte ich letzt auch schon vermutet  

380 Postings, 2087 Tage TaschenrechnerRuhe und (fast) auf Linie:

 
  
    #47
1
26.03.15 00:16
12,5 - wenn der Quertreiber nicht bis auf 15 zieht.
Hat etwas vom "Beobachten des Rasens" in der Halb-
zeitpause, bevor es zur Entscheidung kommen wird.

Salve,
Tasche :)  

757 Postings, 4541 Tage bradettiHi Tasche,

 
  
    #48
6
26.03.15 09:45
aber eins muss ich trotzdem sagen: Da wurde im Januar und massiv Anfang Februar in vielen Posts suggeriert, dass fast jeder Tag zu spät sein könnte, um bei diesen Kursen noch Colt kaufen zu können. Was ist bis heute (Ende März) passiert? Nix.
Warum ist nix passiert? Weil sich anscheinend Entscheidungen, Unterschriften oder sonstwas verzögert. Diese Verzögerungen hast du und andere Poster hier natürlich nicht zu verantworten. Wahrscheinlich auch nicht die Leute, von denen Ihr die Infos aus quasi erster Hand bekommt, aber ihr suggeriert - ob gewollt oder nicht - sehr kurzfristig einen starken Anstieg des Kurses. Und als ich in dieser Phase mal schrieb, dass man sicherlich auch nochmal unter 10?ent zum Zuge kommt, hab ich mich ja schon selber als Stänkerer gesehen...

Weißt du, ob Colt heute oder in 6 Monaten steigt, ist mir sch...-egal, denn ich schrieb ja auch dass ich Colt langfristig betrachte. Und charttechnisch siehts immer noch toll aus mit der aktuellen Bodenbildung.
Aber das Hochschrauben der Erwartungen durch bestimmte Posts ist nicht zuträglich, vor Allem nicht, wenn dies ein ums andere mal nicht eintrifft!

Deswegen - und das schrieb ich auch bei anderen Aktien hier und da schon oft - haltet doch bitte mal die Bälle bissel flach. Und das soll jetzt nicht bedeuten dass die Poster mit bissel mehr Insiderwissen nun schmollen und gar nicht mehr schreiben sollen, sondern einfach mal bissel nüchterner schreiben.

Das geht nun schon seit Jahren so. Ob Colt, Condor, EUGS, Cardero, was weiß ich nicht wo es noch so war.

Das es anders geht zeigen mir andere Werte, die sehr erfolgreich laufen, auch zum Teil komplett ohne Diskussionsforum bzw. nur sporadisch geführten Threads...

Wenn die Company tolle Perspektiven hat, dann wird sie ihren Weg gehen und wir Investierte sind dabei  :-)  

233 Postings, 4267 Tage BleibtFairUnterschiedliche Verkandlungskultur

 
  
    #49
6
26.03.15 10:57
Moin zusammen,
Moin Bradetti,

vielen Dank für Deinen ausführlichen Beitrag.

Du hast sicherlich in vielen Punkten recht.
Lass mich Dir aber mal ein paar Hinweise auf unterschiedliche Verhandlungsweisen zwischen uns im Westen, Asiaten und Geschäftspartnern aus der arabischen Welt vor Augen halten.

Ich vermute, dass die Geschäftsführung von Colt anfangs nicht wusste, wie viel Zeit es braucht, um in diesen Kulturkreisen zu einem Abschluss zu kommen. Das mussten sie wohl erst mal lernen.
In diesen Kulturen braucht es oft sehr viele "Arbeits-Essen", bevor mal "Tacheles geredet wird".
Die verfrühten euphorischen Aussagen lassen sich vor diesem Hintergrund verstehen.

Ich gehe davon aus, dass diese "Verständigungs-Phase" schon hinter uns liegt.
Ich erwarte jetzt Ergebnisse.

Gruß

B.F!




 

757 Postings, 4541 Tage bradettiHallo B.F.

 
  
    #50
1
26.03.15 12:02
wie gesagt, mir ist durchaus bewusst dass Colt diese Verzögerungen bzw. Zeitschienen wahrscheinlich nicht beeinflussen kann, aber wie gesagt: Das Suggerieren von sehr kurzfristig anstehenden Entscheidungen / NEws ist aus meiner Sicht problematisch.  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 51  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben