Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 396 2372
Talk 325 1500
Börse 47 561
Hot-Stocks 24 311
Rohstoffe 13 101

Colt Resources - eine Firma mit Perspektiven

Seite 1 von 48
neuester Beitrag: 29.04.17 17:44
eröffnet am: 12.03.15 14:55 von: BleibtFair Anzahl Beiträge: 1199
neuester Beitrag: 29.04.17 17:44 von: kitti Leser gesamt: 201624
davon Heute: 386
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 | 48  Weiter  

221 Postings, 4208 Tage BleibtFairColt Resources - eine Firma mit Perspektiven

 
  
    #1
5
12.03.15 14:55
Moin zusammen,

da Viena stressbedingt in seinem Thread nicht mehr für die notwendige Hygiene sorgen kann und will, schlage ich vor, dass wir hier weiter schreiben.

Ich will hier zwar nicht den "Kader-Polizisten" spielen, aber unnötige Provokationen werde ich durch zügige Sperrungs-Anforderung ahnden.

Auf eine gute Diskussion!

Gruß

B.F!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 | 48  Weiter  
1173 Postings ausgeblendet.

535 Postings, 4049 Tage kittiVienna2

 
  
    #1175
25.04.17 13:57
Die näherstehenden versuchen zu helfen,in erster  Linie ihrem Invest..
Wie ist dieser Satz zu verstehen,wir sind nur einfache Aktionäre.

Sehr gerne nehme ich mir Zeit hier,um mehr über mein Invest zu Erfahren!
Dies ist mein voller Ernst.

Ich möchte hier niemand zurechtweisen,belehren noch beleidigen..

Weshalb können wir hier nicht einfach vernünftig über die Aktie sprechen.

Für mich wäre es ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung...

Ich bin Investiert,
hoffe auf die Führungspersonen die hier was  bewegen wollen..  

21 Postings, 111 Tage Phiphi?

 
  
    #1177
26.04.17 21:07
Statt Weinberge jetzt Hotels, was willst du uns sagen?  

121 Postings, 321 Tage vienna2ich stelle

 
  
    #1178
26.04.17 21:46
mir gerade vor wie ein Buttler einen geflammten Appel hält  

712 Postings, 4482 Tage bradettiHallo vienna2,

 
  
    #1179
27.04.17 13:19
ja, TWCV ist Partner von Colt und Shahal Khan saß auch schon im Board von ColtME. Trotzdem kann ich mit dem Link nicht viel anfangen!?  

535 Postings, 4049 Tage kittiChart 05/2009

 
  
    #1180
27.04.17 17:45
Sollte sich der Chart nochmals so entwickeln,bin ich gerne bereit noch etwas
Zeit den Colt Machern einzuräumen.
Diese Welle nach oben würde ich Gerne mitsurfen..

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt....  

21 Postings, 111 Tage PhiphiH

 
  
    #1181
2
27.04.17 18:10
Immer Nebelkerzen werfen und Spekulationen anheizen, Schema F seit Jahren. Das 1 mal 1 des Aktien verkaufens. Steht ein placement an? Schwer genug wenn nicht handelbar, aber wie die Vergangenheit zeigt trotzdem machbar mit genug Hoffnung von Aktionären.  

121 Postings, 321 Tage vienna2FIFI

 
  
    #1182
3
28.04.17 12:13
hast du Beschwerden ? :-)
Will jemand dein Geld!
Nöö, du interessierst niemanden.
What a pity.  

761 Postings, 1674 Tage NasenkalliPhiphi

 
  
    #1183
28.04.17 15:16
werde bitte konkreter und unterlass Deine Unterstellungen. Das ist ja übelst, wie Du hier auftrittst.

Ariva, bitte mal den User überprüfen!

Welche Aktie willst Du denn hier gerade verkaufen...
Dir ist sicher bekannt, dass das derzeit ja gar nicht möglich ist.

Also, was ist der Hintergrund für Deine m.M.n. schon kriminelle Vorgehensweise der Unterstellung?
 

21 Postings, 111 Tage PhiphiLocker bleiben

 
  
    #1184
1
28.04.17 18:14
Frag doch vienna welche Provisionen er für das vermarkten von Aktien bekommt, ich kann dir das nicht sagen und will es auch nicht wissen.

Öffne mal deine Augen. Ich möchte überhaupt keine Aktien verkaufen oder kaufen. Das sind andere die dich beeinflussen wollen mit Geschichten.  

21 Postings, 111 Tage PhiphiVienna

 
  
    #1185
28.04.17 18:18
Ich arbeite nicht mit Promotern und sammele kein Geld für private placements gegen Provision. Kannst du das auch behaupten?
Bezug zu Colt, da in Deutschland immer wieder die Aktien plaziert wurden.  

121 Postings, 321 Tage vienna2Fifi

 
  
    #1186
28.04.17 18:24
was willst?
In der Tat wird bei Explorern immer Geld gebraucht.
Zur Zeit suche ich Investoren - das stimmt genau!
Aber keine Fifis.  

21 Postings, 111 Tage PhiphiNur Transparenz

 
  
    #1187
1
28.04.17 21:32
Ich will nichts ausser Transparenz.
Auftreten hier mit Hoffnung machen um Investoren zu gewinnen, gegen Kompensation für das Investoren bringen.
Weiss nicht ob das jedem der hier so überschwänglich postet so klar ist.

Wenn am Ende Colt liefert sind wir alle happy. Aber wenn es nur Hoffnungen sind die jeder Grundlage entbehren kommt halt das Geschmäckle....

Wäre schön wenn wir das alles nicht brauchen und Colt seine Aktionäre informiert wie das normal sein sollte. Leider Fehlanzeige bisher.  

208 Postings, 1083 Tage VulkanbezwingerFrust

 
  
    #1188
3
28.04.17 23:02
Mir scheint, als schiebt hier der ein oder andere ganz schön Frust. Wer mit Explorern überfordert ist und nicht versteht wie der Hase läuft, sollte die Hände davon lassen. Und wer sich trotzdem dieselben verbrannt hat, darf sich zuerst selber an die Nase greifen.
Colt hat bisher nicht geliefert und die derzeitige Situation ist äußerst bescheiden aber ich sehe das als trotz allem entspannt.
Ich kann nämlich nichts anderes tun.
Schönes Wochenende und locker bleiben.  

21 Postings, 111 Tage PhiphiLocker

 
  
    #1189
29.04.17 01:04
Zum locker bleiben gehört aber auch der Realität ins Auge zu sehen.
Bringt ja nichts immer die gleichen falschen Entscheidungen zu treffen.
Wir wollen doch alle mit Explorern Geld verdienen?

Oder ist es doch nur Liebhaberei, wie das Finanzamt es nennt wenn am Ende nie was rauskommt. :)  

121 Postings, 321 Tage vienna2Fifilein

 
  
    #1190
3
29.04.17 09:24
wer macht den hier Hoffnung oder sucht Investoren??
Du hast ein Rad ab-in diesen drittklassigen Boards konntest du vor 15 Jahren was bewegen-heute nimmt  doch kein Viertelhirn mehr die Empfehlungen wahr! Du kannst die letzten 10 Seiten
ja mal nach Pushermails durchforsten und hier reinstellen. Ich warte sehr gerne.
Wenn Explorerfirmen durchkommen gibt es nur zwei Gründe: Gute Premium Shareholder oder ein sensationelles Asset.
Wenn beides zusammenkommt kann es was werden.
Und hier gibt es auch noch zwei Firmen :GTP und CRME was ja die meisten gar nicht wissen.
Und deine Neiddebatte kannst führen mit wem du willst.
Jeder Shareholder kann froh sein wenn jemand Geld in die Kassen spült.  

21 Postings, 111 Tage PhiphiVienna

 
  
    #1191
1
29.04.17 10:24
Du scheinst bewusst nicht auf den Kern eingehen zu wollen, es geht doch hier überhaupt nicht um Neid.
Asset Zustimmung. Aktionäre, naja wenn Geld eingesammelt wird um damit den Erfolg des Unternehmens zu sichern alles fein. Dann sollst du von mir aus die doppelte Provision bekommen.

Aber wenn das Geld immer wieder in dubiose Kanäle fließt wie einst bei Eurogas und jetzt nachweislich bei Colt in der letzten Meldung vor 3 Monaten - dann ist das Betrug und nichts anderes. Auf Basis der vorliegenden Informationen hat Colt mit dem Geld aus dem letzten Jahr null operative Tätigkeit ausgeführt, das Geld wurde nur über die Direktoren und Türkei verbraten.

Und das sind für dich erstklassige Shareholder?  

121 Postings, 321 Tage vienna2du musst

 
  
    #1192
29.04.17 12:34
da schon genauer werden.
Erstens :wie war dein vorheriger Nick??
Zweitens : Wo sind die dubiosen Eugs Kanäle???
Drittens:Null operative Tätigkeit:  Schlicht falsch bzw. gelogen!
Viertens: erstklassige Shareholder: Was willst du sagen? Habe ich von Direktoren gesprochen?
              PS. Ein ehemaliger ist größter Shareholder und der hat Null von Colt gekriegt!
              Fazit: Unwissenheit oder Lüge -Das wars von meiner Seite solange du nicht alle Fragen beantwortetest.  

208 Postings, 1083 Tage VulkanbezwingerWiderspruch

 
  
    #1193
3
29.04.17 13:45
Und zwar energisch.

Bei Colt kann ich nicht erkennen, dass Geld in dunkle Kanäle geflossen ist. Also nicht systematisch.
Ja, es ist Geld in der Türkei investiert worden und wohl auf immer verloren. Derjenige der dies zu verantworten hatte, wurde vor die Tür gesetzt.
Also schade um das Geld, keine Frage, aber der Laden greift durch und stellt sich derzeit neu auf was ich gut finde. Natürlich wurden auch noch andere Management Fehler aus meiner Sicht begangen. Wie in anderen Firmen auch. Das liegt dann an jedem selbst die Schlussfolgerungen zu ziehen.
Und ohne Geld schaut es düster für GTP aus. Also wäre ich allen dankbar, wenn sie diejenigen die im Sinne der Firma unterwegs sind nicht beleidigen. Bringt doch nichts.

Ich wiederhole was ich gestern schrieb. Mein Geld ist investiert. Derzeit kann ich nichts tun. Total kontraproduktiv wäre es wenn ich mein Invest schlecht machen würde und die Retter vertreibe. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass diejenigen die hier schimpfen sich selber schaden. Oder sie haben keine Anteile und machen Colt schlecht um bei Wiederaufnahme des Handels tiefer einsteigen zu können.

So und jetzt bin ich erstmal in Wochenende und setze meine Zeit sinnvoll ein.  

121 Postings, 321 Tage vienna2der Ex CEO

 
  
    #1194
4
29.04.17 14:10
bürgt mit einer Immo für 250.000 , also die Hälfte des versenkten Betrages.
Viele Aktionäre haben ihn vor dem (gut gemachten) Betrug gewarnt!  

21 Postings, 111 Tage PhiphiBetrug

 
  
    #1195
29.04.17 14:25
Danke Viena dass du es wenigstens Betrug nennst.
Warum sollte ich dir irgendwelche Fragen beantworten, machst du ja auch nie. Nur soviel, ich kaufe und verkaufe keine Colt Aktien, bekomme keine Provisionen von irgendjemand und habe auch keinen Vertrag diesbezüglich. Das sollte reichen.
Für das Geld das ich persönlich in Colt investiert habe muss ich selbst gerade stehen.

Mit der Transparenz geht es um das System und den Schutz dass es sich nicht wiederholen wird.  

535 Postings, 4049 Tage kittiPhiphi...

 
  
    #1196
29.04.17 15:18
Kompliment, für die längst überfällige Diskussion. Deshalb von mir die Sterne grün.
Vulkanbezwin. hat Recht:Ich bin auch investiert, man sollte sich genau überlegen,was man hier schreibt.Die Wahrheit und was man belegen kann ,, wäre toll.

Danke allen hier für die Diskussion...
 

121 Postings, 321 Tage vienna2Um eines mal klarzustellen

 
  
    #1197
1
29.04.17 16:13
Herr Perrault wurde betrogen!!!  

21 Postings, 111 Tage PhiphiMeldung

 
  
    #1198
1
29.04.17 16:38
Und warum ist nach über 3 Monaten noch keine Klarstellung zu dem Thema draußen?
Wäre ein leichtes, Geld abschreiben, Bilanz berichtigen und wieder Handel um dad Vertrauen nicht komplett zu verlieren.
Vor Gericht kann man ja trotzdem parallel das Geld versuchen noch einzutreiben.

Aber bis jetzt Null, der gesunde Menschenverstand sollte bei allen alle Alarmglocken läuten lassen was hier los ist.

Danke Kitti, ich weiss auch dass ich hier ein wenig provoziere, aber wie du sagst die Diskussion ist überfällig. Und ich kann absolut nicht nachvollziehen wie andere Investoren hier den Kopf in den Sand stecken und hoffen dass alles gut wird.
Bei Eurogas steckt der Kopf dort schon seit mehr als 6 Jahren...  

535 Postings, 4049 Tage kittiPhiphi...

 
  
    #1199
29.04.17 17:44
Du hast hier schon alles richtig  gedacht.

Was wurde nun in den vergangenen 3 Mon. gemacht?

Wurde Alvalade  wieder fokusiert, was ist mit Reco diq.?
.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 | 48  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BMW AG519000
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Scout24 AGA12DM8
E.ON SEENAG99
Apple Inc.865985
Airbus SE (ex EADS)938914
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560
BayerBAY001
Facebook Inc.A1JWVX