Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 102 3373
Börse 53 1644
Talk 21 980
Hot-Stocks 28 749
DAX 9 346

Citigoup - wann einsteigen ?

Seite 1 von 971
neuester Beitrag: 07.02.17 08:54
eröffnet am: 05.11.07 21:36 von: Optionimist Anzahl Beiträge: 24273
neuester Beitrag: 07.02.17 08:54 von: pacorubio Leser gesamt: 2369743
davon Heute: 41
bewertet mit 79 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
969 | 970 | 971 | 971  Weiter  

10923 Postings, 5549 Tage OptionimistCitigoup - wann einsteigen ?

 
  
    #1
79
05.11.07 21:36
würde gerne ernsthafte Postings, Charts etc. haben... ich finde Citigroup Absturz ist definitiv zuviel und mittelfristig ein Kauf wert

GRUSS

O P T I

ariva.de

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
969 | 970 | 971 | 971  Weiter  
24247 Postings ausgeblendet.

441 Postings, 694 Tage OliverSZukauf Citi

 
  
    #24249
14.04.16 18:31
Seit Jahresbeginn haben etliche Bankaktien massiv an Wert verloren.
Bankaktien sind bei Anlegern momentan alles andere als beliebt.

Zum einen ist das Thema Banker schon länger negativ behaftet, zum anderen herrscht grosse Unsicherheit betreffend Rechtsstreitigkeiten, Kreditausfälle im Öl- Geschäft, zukünftige Zinspolitik, Regulierung und Kapitalvorschriften usw.

Viele dieser Themen sind negativ für die Gewinnaussichten und dann kommt noch der schlechte Jahresstart im Investmentbanking dazu.

Sehr viel negatives ist bekannt und in den Kursen enthalten...

Ich bin überzeugt, dass auch wiede mal andere Zeiten kommen und habe daher einige Bankaktien in den letzten Monaten neu gekauft und bei bestehenden Positionen aufgestockt... Ich verfolge eine shr langfristige Strategie und hoffe auf schöne Dividenden während der nächsten Jahrzente...

Neue Positionen:
- Wells Fargo
- Citigroup
- Goldman Sachs
- Deutsche Bank
- Banca Monte dei Paschi
- Barclays

Zukäufe bei:
- Credit Suisse
- UBS

Die Reihenfolge widerspiegelt die Gewichtung der getätigten Investitionen...

Heute habe ich die Positionen von Wells Fargo und Citigroup um gut 25 % erhöht.

 

841 Postings, 2281 Tage krahwirt@OliverS

 
  
    #24250
14.04.16 19:28
ich denke die DeuBa wird noch Federn lassen. Citi und CoBa bin ich dabei. Bin gespannt was die morgigen Zahlen der Citi bringen.

Ob man in Jahrzehnten spekulieren sollte ist halt jedem das Seine.
Auf jeden Fall gebe ich Dir Recht, das Banken mittelfristig wieder die erste Geige im Börsenorchester spielen werden. Viel Glück  

441 Postings, 694 Tage OliverS@krahwirt

 
  
    #24251
15.04.16 12:58
Da ich eine langfristige Strategie verfolge, baue ich meine Positionen etappenweise auf. Falls die Deutsche Bank weiter Federn lassen sollte, so werden meine Zukäufe etwas günstiger...

Grundsätzlich verfolge ich effektiv eine auf Jahrzehnte ausgelegte Strategie. Da ich das Geschehen an den Märkten intensiv verfolge, gibt es immer wieder mal Ausnahmen. So habe ich z.B. die Aktien der Credit Suisse bei CHF 35 mit einem Verlust von 30% komplett verkauft. Da damals die Aussichten für Kurssteigerungen schlecht waren.

Jetzt wo die Aktien bei unter CHF 15 angekommen sind, musste ich zuschlagen. Buy on bad news... Viel Positives gibt es momentan bei der CS nicht zu melden. Dies bietet für die Zukunft aber auch Chancen für Überraschungen. Nun habe ich mehr als doppelt so viele Aktien wie damals. Und den CS Verlust konnte ich mit dem Ersatinvestment Roche mehr als wegmachen.

Die hohe Volatilität bei Bankaktien wird so schnell nicht weichen, dies bietet aber auch immer wieder gute Kaufgelegenheiten.
Langfristig hoffe erhoffe ich mir von einigen Kandidaten nette Dividenden.

Mit Ausnahme bei der Banca Monte dei Paschi, dies ist reine Spekulation...

Auf die Zahlen der Citi bin ich gespannt. Meine Position werde ich in den nächsten zwei Jahren voraussichtlich durch Zukäufe verdoppeln.  

441 Postings, 694 Tage OliverSZahlen Citi

 
  
    #24252
15.04.16 14:23
Quarter 2016 Earnings per Share of $1.10

Net Income of $3.5 Billion

Revenues of $17.6

Net Interest Margin of 2.92%

Returned $1.5 Billion of Capital to Common Shareholders; Repurchased 31 Million Common Shares

Utilized Approximately $1.6 Billion of Deferred Tax Assets

Common Equity Tier 1 Capital Ratio of 12.3%1; Supplementary Leverage Ratio of 7.4%2

Book Value per Share of $71.47; Tangible Book Value per Share of $62.583

Quelle: http://www.citigroup.com/citi/news/2016/160415a.htm

Vorbörslich legt der Titel um 2 % zu...  

841 Postings, 2281 Tage krahwirtwie lange

 
  
    #24253
21.06.16 08:17
wird die Klagewelle gegen die Citi noch dauern. Man kann nur staunen, was die Bänker alles an Manipulationen angerührt haben.

Die vielen Strafzahlungen hätten auch bei den Aktionären landen können. Das gute Pulver geht jetzt an den Ami Staat. Leider, die machen damit auch nur Blödsinn.  

841 Postings, 2281 Tage krahwirtDivi erhöht auf 64 Ami Cent,

 
  
    #24254
29.07.16 14:39
besser als die Kröten der Vergangenheit.  

2620 Postings, 295 Tage ReeccoKurs

 
  
    #24255
21.09.16 21:53
und Dividende gehen in die richtige Richtung.
In 2Jahren könnten wieder verdoppelt haben.  

2620 Postings, 295 Tage ReeccoKurs

 
  
    #24256
02.10.16 23:31
mit weitern Kommentaren kann das den Kurs jetzt weiter beflügeln.  

2620 Postings, 295 Tage Reecconächste Haltestelle voraus

 
  
    #24257
1
24.11.16 10:08

2620 Postings, 295 Tage ReeccoTüren schließen

 
  
    #24258
1
01.12.16 17:04

2620 Postings, 295 Tage Reeccowenn jetzt die Trendwende kommt / s.News

 
  
    #24259
06.12.16 13:40
Audauer zahlt sich jetzt mmn. Jetzt bei der Citi aus. Nach dem nächsten Run bin ich aber raus, da ich das System  der Banken nicht mag.

Keine Kauf-Verkaufempfehlung.  

2620 Postings, 295 Tage ReeccoZack....

 
  
    #24260
08.12.16 20:12
und die 60$ sind da. :-)  

2620 Postings, 295 Tage ReeccoAusdauer

 
  
    #24261
24.12.16 01:37
braucht es bei CG :-) und es geht weiter, über 62$ ? Eingestiegen ?  

841 Postings, 2281 Tage krahwirt@OliverS

 
  
    #24262
24.12.16 08:16
Grüße aus Niederbayern und weiter Glück und Können an der Börse.

Würde gerne Deine Einschätzung zur Ital. Monte ..... wissen.

Halte immer noch meine Citi und hoffe auf zukünftig steigende Divi.

Frohes Fest, guten Rutsch und Erfolg in 17

LG -der Krahwirt-  

441 Postings, 694 Tage OliverS@krahwirt

 
  
    #24263
01.01.17 08:46
Alles Gute fürs neue Jahr und auch dir viel Glück an der Börse...

Deine Frage zur MPS ist nicht einfach zu beantworten.
Grundsätzlich hat die älteste Bank der Welt in den vergangenen drei Jahren viel aufgeräumt und konnte in Zukunft eine gute Retailbank sein. Doch leider gibt es ja noch der immense Berg an faulen Krediten.

In den letzten Wochen hat die MPS und danach Italien viel unternommen, um die Bank zu retten. So konnten einige Investoren von Anleihen zu einem Umtausch in Aktien motiviert werden und der ital. Staat hat einen Fonds von 20 Mrd. Zur Rettung von italienischen Banken angekündigt. Danach gab die EU grünes Licht, so dass Hilfsgelder vom ital. Staat gewährt werden können.

Zuvor ist es der Bank nicht gelungen, mittels einer Kapitalerhöhung EUR 5 Mrd. bei Investoren einzusammeln.
Die EZB sieht bei dem Institut inzwischen eine Kapitallücke von 8,8 Milliarden Euro. Und wenn ich das richtig interpretiere, so dürfen die Gelder des 20 Mrd. Hilfsfonds aber nicht für diesen Zweck verwendet werden...

Die versuchte Kapitalerhöhung war mehr als dubios. Der Bezugspreis für eine neue Aktie wurde zwischen EUR 1 bis 24 angegeben. Die Deadline war so kurzfristig, dass meine Hausbank mich nicht von sich aus über die Kapitalerhöhung informieren konnte. Hatte aber selber den Kontakt zur zuständigen Person gesucht und erfahren, dass ich nur teilnehmen könnte, wenn ich bei einer italienischen Bank in Italien ein Konto eröffne. Immerhin hatte MPS eine Liste mit möglichen Banken zugestellt, nur hätte ich nur wenige Stunden dafür Zeit gehabt.

Mein Fazit:
Die Kapitalerhöhung war eine reine Alibi-Übung, um letztendlich die Staatsrettung für unabdingbar zu erklären. Haben halt zu wenige mitgemacht...
Ach ja, und während der Wahlen in IT haben halt auch zu wenige ihre nachrangigen Obligationen in Aktien getauscht. Und die Verlängerung bis 20. Januar hatte ja die EZB nicht bewilligt. Abgekartetes Spiel...  

Die MPS dürfte vom Staat letztendlich gerettet werden und zukünftig als Anlage interessant sein. Schwierig zu beurteilen ist aber die effektive Verwässerung für Altaktionäre. Am besten hätte man wohl Anleihen gekauft, um diese in Aktien tauschen zu lassen.

Der Handel war die letzten Tage ausgesetzt und ßo darf man auf die Rettung und die Kurseröffnung danach gespannt sein.

Meine Citi-Position werde ich in den nächsten Tagen oder Wochen um 10% erhöhen. Dies obwohl der Kurs seit meinen Käufen deutlich gestiegen ist. Habe meine Wunschgrösse an Anzahl Titel noch nicht erreicht. Und langfristig spekuliere ich auf interessante Dividendensteigerugen...  

2620 Postings, 295 Tage ReeccoCitigroup Kurs

 
  
    #24264
1
04.01.17 11:55
@OliverS ich denke auch das der Kurs jetzt, mit höherer Dividende, noch weiteres
Potential hat. Ich lass laufen und kaufe wegen meiner negativen Einstellung
zur Branche nicht nach.
 

3618 Postings, 4332 Tage pacorubiohahahahahaha

 
  
    #24265
05.01.17 17:04
"Die Aktien von Citigroup Inc. würden weiterhin zu den Investmentfavoriten zählen. Das Kursziel werde von 60,00 auf 60,00 USD heraufgesetzt."

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...enbranche_Aktienanalyse-7633186

zu geil dieser Druckfehler?!.......

 

441 Postings, 694 Tage OliverSZukauf Citigroup

 
  
    #24266
11.01.17 17:52
Habe heute wie angekündigt meine Position um 10 % aufgestockt...
Nun hoffe ich auf gute Zahlen, weitere Aktienrückkäufe und langfristig deutlich höhere Dividenden. Wenn dem so ist, dann freue ich mich hoffentlich auch an der zukünftigen Kursentwicklung.  

3618 Postings, 4332 Tage pacorubiooliver S

 
  
    #24267
17.01.17 12:39
wohl zu früh rein oder?
 

3618 Postings, 4332 Tage pacorubioheute zahlen....

 
  
    #24268
18.01.17 09:15
nach oder vor Börsenschluss?  

3618 Postings, 4332 Tage pacorubiozahlen sind da

 
  
    #24269
18.01.17 14:09

3618 Postings, 4332 Tage pacorubiogehts hier wieder Richtung Süden?...

 
  
    #24270
18.01.17 14:24
müsste eigentlich ala morgan stanley gestern gute ergbnisse und runter.....  

441 Postings, 694 Tage OliverSWunschgrösse erreicht

 
  
    #24271
01.02.17 18:16
Mit dem heutigen Zukauf habe ich die gewünschten Stückzahlen aufgebaut. Mal schauen, wie es mit dem Kurs, den Aktienrückkäufen und der Dividenden während der nächsten Jahre weitergeht...  

841 Postings, 2281 Tage krahwirtBin der Meinung Abwärtsbewegung

 
  
    #24272
1
03.02.17 08:53
ist noch nicht zu Ende. Warte auf die 50 €  

3618 Postings, 4332 Tage pacorubiokann passieren

 
  
    #24273
07.02.17 08:54

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
969 | 970 | 971 | 971  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
AURELIUS Equity Opp. SE & Co. KGaAA0JK2A
CommerzbankCBK100
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
EVOTEC AG566480
E.ON SEENAG99
Nordex AGA0D655
Apple Inc.865985
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
Infineon Technologies AG623100
BASFBASF11
SAP SE716460
BayerBAY001