Ceotronics mit guten Zahlen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 15.01.14 17:04
eröffnet am: 01.03.06 17:41 von: kleinfarmer Anzahl Beiträge: 22
neuester Beitrag: 15.01.14 17:04 von: M.Minninger Leser gesamt: 5216
davon Heute: 2
bewertet mit 2 Sternen

90 Postings, 2985 Tage kleinfarmerCeotronics mit guten Zahlen

 
  
    #1
2
01.03.06 17:41
Gute Nachrichten gab es heute von Ceotronics !
Für mich ist die Aktie in den letzten Monaten zu Unrecht gesunken, also jetzt ein klarer Kauf mit einem persönlichen Ziel von etwa 11 Euro bis zum Frühsommer.

Beste Märzgrüße
kleinfarmer  

172 Postings, 3912 Tage LOBOWOLFHabe mich gestern positioniert.

 
  
    #2
1
01.03.06 17:44
Mal sehn, was da geht.
Die Firma hat gute Präsentationen gezeigt.
MfG Lobowolf  

90 Postings, 2985 Tage kleinfarmerDie heute von Ceotronics...

 
  
    #3
13.04.06 19:32
vorgelegten Zahlen waren gut.
Ich denke, dass viele diese Aktie überhaupt noch nicht für sich entdeckt haben.

Ceotronics fairer Wert liegt meiner Meinung nach jetzt erst recht bei elf Euro.

Fröhliche Ostergrüße von
kleinfarmer  

67766 Postings, 5154 Tage KatjuschaKein Wachstum und KGV = 16-17

 
  
    #4
1
13.04.06 19:42
Wieso soll die Aktie ein Kauf sein, geschweige bei 11 € fair bewertet sein?

 

17100 Postings, 3203 Tage Peddy781 Jahr später, Ceotronics mit guten Zahlen.Kurs...

 
  
    #5
1
13.04.07 23:29
etwas höher.

News - 13.04.07 15:39
DGAP-Adhoc: CeoTronics AG (deutsch)

CeoTronics AG: Konzern-9-Monatsbericht zum Geschäftsjahr 2006/2007

CeoTronics AG / Quartalsergebnis

13.04.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Umsatz +4,3% / EBITDA +10,3% / EBIT +17,3% / 9-Monats-Gewinn nach Steuern +25,4% / zweithöchster Auftragsbestand

Die am PRIME Standard im Segment 'Technology All Share' notierte CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407), Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, verzeichnete einen nach IFRS konsolidierten Konzern-Umsatz nach 9 Monaten des Geschäftsjahres 2006/2007 von TEUR 14.036. Der Rekord-9-Monatsumsatz zum Vorjahreszeitpunkt konnte demnach um 4,3% übertroffen werden.

Der konsolidierte Auftragsbestand zum 28. Februar 2007 verringerte sich um 15,9% gegenüber dem Rekordniveau zum Vorjahreszeitpunkt. Der Auftragsbestand ist der zweithöchste der Unternehmensgeschichte.

Im Vergleich zum 9-Monats-Ergebnis im Konzern des Vorjahres hat sich das EBITDA, also das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen, von TEUR 1.845 um TEUR 190 auf TEUR 2.035 erhöht. Das EBIT verbesserte sich im gleichen Zeitraum von TEUR 1.411 um TEUR 244 auf TEUR 1.655 und der 9-Monats-Konzerngewinn nach Steuern konnte von TEUR 776 im Vorjahr um TEUR 197 auf TEUR 973 gesteigert werden.

Der Brutto-Cashflow ist im 9-Monats-Berichtszeitraum gegenüber dem Vorjahr von TEUR 1.210 um TEUR 143 (+11,8%) auf TEUR 1.353 gestiegen.

Die Investitionen haben sich gegenüber dem Vorjahreszeitpunkt von TEUR 267 um TEUR 2.599 auf TEUR 2.866 erhöht. Auch ohne die Immobilieninvestition (insgesamt TEUR 2.590 inkl. Anschaffungsnebenkosten) ist das Niveau etwas höher als im Vorjahr.

Das Resultat pro Aktie verbesserte sich um EUR 0,09 auf EUR 0,44 gegenüber EUR 0,35 zum Vorjahreszeitpunkt.

Das Eigenkapital des Konzerns beträgt TEUR 11.615 per 28. Februar 2007, und die Eigenkapitalquote beläuft sich auf 67,6% (Vorjahreszeitpunkt: 74,9%). Die Veränderung resultiert u. a. aus dem Immobilienerwerb.

--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Diese positive Umsatzentwicklung beruht u. a. auf der Fortsetzung der staatlichen Investitionen in die Digitalfunktechnik in Spanien (+61,7%) und Frankreich (+29,6%). Die CT-Video GmbH konnte ihren konsolidierten Umsatz um hervorragende 28,7% steigern.

Im deutschen Markt konnte das hohe Umsatzniveau in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2006/2007 nicht gehalten werden (-5,4%). Aufgrund der geplanten Investitionen in die Digitalfunkumstellung (voraussichtlicher Start Ende 2007/Anfang 2008) ist erstmals eine temporäre Kaufzurückhaltung der deutschen Polizei-Kunden zu spüren.

In der Schweiz normalisierte sich das Umsatzniveau zum 28. Februar 2007 mit -35,9%. Allerdings bestätigt der hohe Auftragsbestand (+ 287,4%) unsere Annahme im Halbjahresbericht 2006/2007, dass die staatlichen Sicherheits- und Ordnungskräfte im Jahr 2007 die Digitalfunkumstellung fortsetzen werden.

Der 9-Monats-Umsatz in Großbritannien erhöhte sich gegenüber dem Vorjahreszeitpunkt um 15,9%.

In Polen und in den USA ist der Umsatz von einem niedrigen Niveau um 15,9% bzw. 28,4% gesunken. Die CeoTronics USA konnte den 9-Monats-Verlust gegenüber dem Vorjahreszeitpunkt um 58,1% reduzieren. Die aktuelle Umsatz-, Kosten- und Ergebnisplanung der CeoTronics USA für die nächsten sechs Jahre begründet derzeit keine weiteren Korrekturen des Goodwill und Beteiligungsansatzes.

Die Mitarbeiterzahl (inkl. Auszubildende) im Konzern hat sich per 28. Februar 2007 auf 147 (28. Februar 2006: 144) erhöht.

Der CeoTronics-Aktienkurs hat sich im Berichtszeitraum (1. Juni 2006 bis zum 28. Februar 2007) mit +13,6% positiv entwickelt (+17,9% bei Berücksichtigung des Dividendenabschlags von EUR 0,30).

Thomas H. Günther, Vorstandsvorsitzender: 'Wir sind mit den 9-Monats-Geschäftsergebnissen zufrieden. Die Umsatz- und Ergebnisentwicklung liegt im Zielkorridor, um die Erwartungen, bis zum Geschäftsjahresende am 31. Mai 2007 ca. EUR 18,2 Mio. Umsatz abzurechnen und einen Jahresüberschuss von ca. TEUR 1.040 auszuweisen, erfüllen zu können'.

Am 2. April 2007 konnte CeoTronics den bisher größten Einzelauftrag ad hoc melden. Die Deutsche Bundeswehr beauftragte CeoTronics zur Lieferung von insgesamt ca. 3.700 CT-Lärmschutzhelmen mit dazugehöriger Kommunikationstechnik, bestehend aus dem CT-ContactCom (Schädeldeckenmikrofon) und dem Digitalfunksystem CT-DECT, im Wert von ca. EUR 5,5 Mio. Es ist geplant, ca. 2.000 dieser CT-DECT JetCom Systeme (Wert ca. EUR 3,0 Mio.) im Geschäftsjahr 2007/2008 auszuliefern und zu berechnen. Die restlichen ca. 1.700 Systeme aus dem o. g. Auftrag sollen bis Ende September 2008, also im Geschäftsjahr 2008/2009, ausgeliefert und berechnet werden.

Mit diesem Auftrag erhöhte sich der EUR-Auftragsbestand des CeoTronics-Konzerns zum 2. April 2007 um ca. 134% (im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt) und damit wurde mit Abstand das höchste Niveau seit Firmengründung erreicht.

CeoTronics ist auf eine reibungslose Auftragsabwicklung vorbereitet, so dass alle anderen Aufträge termingerecht produziert und ausgeliefert werden können.

Die im Wettbewerb durch CeoTronics gewonnene Ausschreibung beinhaltet auch die Option für weitere ca. 2.200 Systeme. Falls die Deutsche Bundeswehr diese Option für das Kalenderjahr 2009 zieht, erhöht sich das gesamte Auftragsvolumen um ca. EUR 3,3 Mio. auf ca. EUR 8,8 Mio.

Der Ausblick in das Geschäftsjahr 2007/2008, welches am 1. Juni 2007 beginnt, ist, u. a. aufgrund der geplanten Teillieferungen aus dem zuvor genannten Großauftrag, positiv.

Für das Geschäftsjahr 2008/2009 erwartet CeoTronics, aufgrund der o. g. Restlieferung der CT-DECT JetCom Systeme an die Deutsche Bundeswehr und u. a. aufgrund der zu erwartenden Investitionen der deutschen Polizei-Kunden in Kommunikationszubehör für die neuen Digitalfunkgeräte, eine Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung.

Weitere Informationen: CeoTronics AG Audio Video Data Communication Investor Relations, Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Germany Tel: +49 6074/8751-722, Fax: +49 6074/8751-720 E-Mail: vorstand@ceotronics.com, Internet: http://www.ceotronics.com





DGAP 13.04.2007

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: CeoTronics AG Adam-Opel-Straße 6 63322 Rödermark Deutschland Telefon: +49 (0)6074 8751-722 Fax: +49 (0)6074 8751-720 E-mail: investor.relations@ceotronics.com www: www.ceotronics.com ISIN: DE0005407407 WKN: 540740 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
CEOTRONICS AG Inhaber-Aktien o.N. 8,00 +0,00% XETRA
 

17100 Postings, 3203 Tage Peddy78Kaufempfehlung mit Kursziel EUR 12,54

 
  
    #6
20.04.07 10:17
News - 20.04.07 09:47
DGAP-News: CeoTronics AG (deutsch)

CeoTronics AG: GBC-Research-Update: Kaufempfehlung mit Kursziel EUR 12,54

CeoTronics AG / Research Update

20.04.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

CeoTronics Research Studie von German Business Concepts erhältlich // Kaufempfehlung mit Kursziel EUR 12,54

Die von German Business Concepts erstellte Research-Studie (Update) über die am PRIME Standard und im Index 'Technology all Share' notierte CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407), Adam-Opel-Str. 6, 63322 Rödermark, Deutschland, ist nun erhältlich und unter anderem auf der Homepage der CeoTronics AG (www.ceotronics.com) im Bereich 'Investor Relations' in pdf-Form zum Download bereitgestellt.

Die Highlights der Studie: Weitere Steigerungen der Ergebnisse Großauftrag der Bundeswehr über 5,5 Mio. EUR bietet weiteres Potenzial Höchster Auftragsbestand der Unternehmensgeschichte Kursziel angehoben - Unterbewertung von über 55 %

Im Rahmen der Studie hat German Business Concepts einen fairen Wert für die CeoTronics AG in Höhe von EUR 12,54 je Aktie ermittelt und sieht ausgehend von dem derzeitigen Kursniveau von ca. EUR 7,96 ein erhebliches Steigerungspotenzial. Die Aktie der CeoTronics AG wird entsprechend zum Kauf mit einem Kursziel von EUR 12,45 empfohlen.

Auch im aktuellen Falkenbrief wird die CeoTronics-Aktie zum Kauf empfohlen.

Weitere Informationen: CeoTronics AG Audio Video Data Communication Investor Relations, Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Germany Tel: +49 6074 8751-722, Fax: +49 6074 8751-720 E-Mail: vorstand@ceotronics.com



DGAP 20.04.2007

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: CeoTronics AG Adam-Opel-Straße 6 63322 Rödermark Deutschland Telefon: +49 (0)6074 8751-722 Fax: +49 (0)6074 8751-720 E-mail: investor.relations@ceotronics.com www: www.ceotronics.com ISIN: DE0005407407 WKN: 540740 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
CEOTRONICS AG Inhaber-Aktien o.N. 8,08 +1,00% XETRA
 

151 Postings, 2914 Tage Wordo...

 
  
    #7
20.04.07 10:24
Ich hab das Teil seit der ersten Empfehlung von GBC (war bei 7,5) vor ueber nem Jahr, da war KZ schon 10,50 ... jetzt isse bei 8 und KZ 12,5. Super schlechte Performance :-(  

17100 Postings, 3203 Tage Peddy78Kann ja nur besser werden, @Wordo.

 
  
    #8
20.04.07 10:30

151 Postings, 2914 Tage Wordodie

 
  
    #9
20.04.07 10:35
Empfehlung is ja schon seit 18.4. ca. fuer Kunden verfuegbar, hoffentlich kommt jetzt bisschen Schwung rein seit die fuer die Oeffentlichkeit zugaenglich ist :-)  

3817 Postings, 3363 Tage SkydustEUR 3,85 Mio.

 
  
    #10
20.08.09 15:31
dafür!?!??!
-----------
--

67766 Postings, 5154 Tage KatjuschaDie Zahlen hier werden ja auch immer schlechter

 
  
    #11
03.12.09 20:44
Wundert mich das das Unternehmen noch so hoch bewertet wird. Bei 1,6-1,8 € wäre Ceotronics doch ausreichend bewertet. Oder?

Seh jedenfalls kein Grund, hier über Buchwert zu bewerten. Auftragseingang und Auftragsbestand ist schwach. Margen gehen zurück. An den Kosten wird erst jetzt begonnen zu arbeiten.

Na ja, echt schade was aus manchen Unternehmen so wird, wenn sich das Management auf den Lorbeeren ausruht.
-----------
"Wir sehen euch nicht,
doch ihr seid da,
ihr seid die Helden vom BKA"

Welle:Erdball

5525 Postings, 4560 Tage TigerAuftragsbestand ca. -37,2%

 
  
    #12
02.03.10 11:45
CeoTronics AG: Umsatzergebnis- und Auftragsbestandsentwicklung nach 9 Monaten des Geschäftsjahres 2009/2010

CeoTronics AG / Quartalsergebnis

02.03.2010 11:28

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Konzernumsatz ca. TEUR 10.701 / Auftragsbestand ca. -37,2%

Die am PRIME Standard und im DAXplus Family Index notierte CeoTronics AG
Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407), Adam-Opel-Straße 6,
63322 Rödermark, Deutschland, hat im Berichtszeitraum vom 1. Juni 2009 bis
zum 28. Februar 2010 (9 Monate des Geschäftsjahres 2009/2010) einen
konsolidierten Umsatz nach IFRS von ca. TEUR 10.701 (Vorjahr TEUR 14.140)
erreicht.

Der Auftragsbestand zum 28. Februar 2010 reduzierte sich gegenüber dem
Vorjahreszeitpunkt um ca. 37,2%.


--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Gegenüber dem Umsatz des Vorjahreszeitraums (zweithöchster Umsatz der
Konzerngeschichte) reduzierte sich der Umsatz im laufenden Geschäftsjahr (9
Monate) um ca. 24,3%.

Umsatz und Auftragsbestand reduzierten sich aufgrund der massiven
Verzögerungen bei der deutschen Digitalfunkumstellung und aufgrund der
Auswirkungen der seit 80 Jahren weltweit schwersten Wirtschafts- und
Finanzkrise.


'Endgültige, detaillierte Konzernzahlen werden nach Feststellung,
voraussichtlich am 25. März 2010, mit dem 9-Monatsbericht 2009/2010
veröffentlicht', teilte der Vorstandsvorsitzende Thomas H. Günther mit.


Weitere Informationen:
CeoTronics AG  Audio Video Data Communication
Investor Relations, Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Germany
Tel:  +49 6074/8751-722, Fax: +496074/8751-720
E-Mail: vorstand@ceotronics.com, Internet: http://www.ceotronics.com

02.03.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen
übermittelt durch die DGAP.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

--------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  CeoTronics AG
             Adam-Opel-Straße 6
             63322 Rödermark
             Deutschland
Telefon:      +49 (0)6074 8751-724
Fax:          +49 (0)6074 8751-720
E-Mail:       investor.relations@ceotronics.com
Internet:     www.ceotronics.com
ISIN:         DE0005407407
WKN:          540740
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
             in Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart, Hamburg

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service  

25 Postings, 1591 Tage rene25Der Aktionär schreibt am 14.5.10

 
  
    #13
17.05.10 12:30
Es geht los: Explosiver Hot-Stock vor Verdopplung

Florian Söllner
Es geht los. Und das wahrsten Sinne des Wortes. Diese Technologiefirma hat nun erste Losabrufe von einem bedeutenden Großauftrag erhalten. Es ist mit weiteren Impulsen zu rechnen. Der Startschuss für eine Kursverdopplung ist gefallen.

Es geht los. Und das wahrsten Sinne des Wortes. Diese Technologiefirma hat nun erste Losabrufe von einem bedeutenden Großauftrag erhalten. Da eine technologische Revolution eingeleitet wurde, ist mit weiteren Impulsen zu rechnen. Der Startschuss für eine Kursverdopplung ist gefallen.

Der Fortschritt ist nicht aufzuhalten. Jetzt wurde auch in Deutschland die Modernisierung einer wesentlichen Technologie eingeleitet. Der Vorstand dieses heißen Hot-Stocks bezeichnete das Projekt im Interview mit dem AKTIONÄR als "gigantisch." Selbst die Bundesregierung bezeichnet diesen Vorstoß als "eines der derzeit größten technischen Modernisierungsvorhaben in Deutschland".

Explosive Mischung

Jetzt hat der Nebenwert den zweiten bedeutenden Großauftrag innerhalb kurzer Zeit erhalten. Die Chance auf einen operativen Turnaround ist daher hoch. Auch die Aktie könnte sich schnell positiv entwickeln. Denn die großen Aufträge und die kleine Marktkapitalisierung der Firma sind eine explosive Mischung.

Noch unentdeckt

Noch hat die Aktie keiner auf der Rechnung. Der Hot Stock war in Vergessenheit geraten. Doch still und heimlich wurden nun bedeutende Aufträge an Land gezogen. Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis die Aktie wachgeküsst wird. Charttechnisch wurde der Abwärtstrend bereits verlassen. Dieser Hot-Stock ist eine Spekulation wert.
Aktien-Reports  

2 Postings, 1438 Tage ledtvverpasst

 
  
    #14
17.05.10 12:48
habs wohl verpasst :-/  

5525 Postings, 4560 Tage TigerGewinnwarnung

 
  
    #15
16.07.10 14:52
CeoTronics AAußerplanmäßige Abschreibungen im Zusammenhang mit der Beteiligung an der CeoTronics, Inc., USA, führen zu höherem Verlust für das Geschäftsjahr 2009/2010G:

CeoTronics AG / Gewinnwarnung

16.07.2010 14:45

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Rödermark, 16. Juli 2010 - Die im Prime Standard des regulierten Markts an
der Frankfurter Wertpapierbörse und im 'DAXplus Family-Index' notierte
CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407),
Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, hat aufgrund der aktuellen
Geschäftsentwicklung sowie des weiteren Ausblicks der CeoTronics, Inc.,
USA, einen außerplanmäßigen Abschreibungsbedarf ermittelt. Die aktuelle
Geschäftsentwicklung und der Ausblick für das Geschäftsjahr 2010/2011 der
CeoTronics, Inc. erscheinen aus heutiger Sicht u. a. aufgrund der
voraussichtlich späteren Markteinführung neuer Produkte (bedingt durch
Verzögerungen bei der Zulassung durch die US-Behörden), der für die
Vertriebsleitung zeitintensiven Einarbeitung neuer
Außendienst-Vertriebskräfte sowie des Aufbaus eines stärkeren indirekten
Vertriebsweges nicht ausreichend positiv, um die ursprüngliche Planung
aufrechtzuerhalten.

Die nach Abschluss des jährlichen Planungsprozesses vorgenommene
Werthaltigkeitsprüfung (Impairment-Test) hat daher dazu geführt, dass
außerplanmäßige Abschreibungen auf den Goodwill im Konzernabschluss der
CeoTronics AG (TEUR 615) vorzunehmen sind. Ebenso werden die bislang
aktivierten aktiven latenten Steuern auf den Verlustvortrag der CeoTronics,
Inc. nicht mehr angesetzt, was zu einer Ergebnisbelastung von TEUR 280
führt. Des Weiteren werden im Einzelabschluss der CeoTronics AG der
Beteiligungsansatz für die Beteiligung an der CeoTronics, Inc. um TEUR 777
und die Forderungen gegenüber der CeoTronics, Inc. um TEUR 1.342
wertberichtigt.

Diese Sondereffekte beeinflussen das Jahresergebnis des Geschäftsjahres
2009/2010 der CeoTronics, Inc. voraussichtlich um TUS$ -903, den
Einzelabschluss der CeoTronics AG um TEUR -2.119 und das Jahresergebnis des
CeoTronics-Konzerns (nach IFRS) um TEUR -895.

Infolge der außerplanmäßigen Abschreibungen im Zusammenhang mit der
Beteiligung an der CeoTronics, Inc. erwartet die CeoTronics AG ein
Konzernjahresergebnis in Höhe von ca. TEUR -1.400.
Da kein ausreichender Bilanzgewinn bei der CeoTronics AG vorhanden sein
wird und das Konzernjahresergebnis auch ohne diese Sondereffekte negativ
gewesen wäre, ist keine Basis für eine Dividendenzahlung für das
Geschäftsjahr 2009/2010 gegeben.
Die außerplanmäßigen Abschreibungen sind nicht liquiditätswirksam. Die
Konzern-Eigenkapitalquote zum 31. Mai 2010 sinkt nicht unter 60%.

Weitere Informationen:
CeoTronics AG Audio Video Data Communication
Investor Relations, Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Germany
Tel: +49 6074 8751-722, Fax: +49 6074 8751-720
E-Mail: vorstand@ceotronics.com, Internet: http://www.ceotronics.com


16.07.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen
übermittelt durch die DGAP.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

--------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  CeoTronics AG
             Adam-Opel-Straße 6
             63322 Rödermark
             Deutschland
Telefon:      +49 (0)6074 8751-724
Fax:          +49 (0)6074 8751-720
E-Mail:       investor.relations@ceotronics.com
Internet:     www.ceotronics.com
ISIN:         DE0005407407
WKN:          540740
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
             in Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart, Hamburg

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service  

334 Postings, 1539 Tage TamakoschyZahlen sind da

 
  
    #16
08.10.10 14:55
DGAP-Adhoc: CeoTronics AG (deutsch)

CeoTronics AG: Konzern-Bericht zum ersten Quartal des Geschäftsjahres 2010/2011

CeoTronics AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

08.10.2010 14:32

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Anzeigen von Google Preisschießen auf Aktien
Diese Aktie muss erstmal 765% hoch. Eher verkaufen wir absolut nicht!
topaktienreport.de/gratistipp

--------------------------------------------------

Umsatz TEUR 3.018 - höchster Q1-Umsatz im 3-Jahresvergleich / EBIT TEUR -359 / Konzernergebnis TEUR -314

Die im Prime Standard des regulierten Marktes an der Frankfurter Wertpapierbörse und im 'DAXplus Family-Index' notierte CeoTronics AG Audio Video Data Communication ( ISIN: DE0005407407 CEOTRONICS AG O.N. ), Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Deutschland, hat nach IFRS im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2010/2011 (Sommermonate Juni, Juli und August) einen Konzern-Umsatz in Höhe von TEUR 3.018 (Vorjahr TEUR 2.822) erzielt. Es handelt sich dabei um den höchsten Q1-Umsatz seit drei Geschäftsjahren.

Deutlich positive Umsatz-Entwicklungen gegenüber dem Vorjahr zeigten sich bei der CeoTronics AG (+26,1%), der CT-Video GmbH (+33,1%), der CeoTronics Schweiz (+58,9%) und der CeoTronics USA (+83,6%), jeweils nach Konsolidierung und EUR-Umrechnung.
Anzeigen von Google Preisschießen auf Aktien
Diese Aktie muss erstmal 765% hoch. Eher verkaufen wir absolut nicht!
topaktienreport.de/gratistipp

Das erste Quartal 2010/2011 wurde mit einem EBIT von TEUR -359 (Vorjahr TEUR -362), einem Ergebnis vor Steuern von TEUR -398 (Vorjahr TEUR -396) sowie einem Konzernergebnis von TEUR -314 (Vorjahr TEUR -309) abgeschlossen. Der Brutto-Cashflow betrug TEUR -164 (Vorjahr TEUR -175).

Die Sondereffekte (Beratungskosten in Bezug auf den Segmentwechsel, DPR-Verfahren etc. sowie Wechselkursverluste) im Q1 2010/2011 belaufen sich auf deutlich über TEUR 100. Ohne diese Sondereffekte hätten sich die Verwaltungskosten (hier fließen die Beratungskosten ein) gegenüber dem Vorjahr nicht verändert und das Q1 Konzernergebnis wäre deutlich besser ausgefallen.

Das Eigenkapital des Konzerns verringerte sich gegenüber dem Vorjahr (TEUR 12.847) u. a. aufgrund der Abschreibungen im Zusammenhang mit der CeoTronics USA im Q4 des Geschäftsjahres 2009/2010 um TEUR 2.207 auf TEUR 10.640. Die Eigenkapitalquote zum 31. August 2010 ist dennoch auf 70,1% (Vorjahr 69,8%) gestiegen.

Der konsolidierte Auftragsbestand zum 31. August 2010 verringerte sich im Vergleich zum Vorjahresstichtag erwartungsgemäß um 52,4%. Der Vergleichswert des Vorjahres war außergewöhnlich hoch, da im ersten Quartal 2009/2010 mehrere Großaufträge erfasst werden konnten. Dabei ist insbesondere der bis dato größte Einzelauftrag der CT-Video GmbH über ca. TEUR 1,5 Mio. zu nennen.

Im September 2010 entschied sich auch die deutsche Bundeswehr CeoTronics- Produkte und Dienstleistungen in Höhe von ca. TEUR 600 zu bestellen. Des Weiteren wurde CeoTronics von den Ländern Berlin und Thüringen beauftragt, insgesamt 150 CT-BluetoothAdapter zu liefern.

Der Personalbestand (inkl. Auszubildende) per 31. August ist von 157 (Vorjahreszeitpunkt) auf 154 Mitarbeiter gesunken.

--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

'Die Umsatzentwicklung und die Ergebnisse des ersten Quartals (Sommermonate Juni, Juli und August) im Geschäftsjahr 2010/2011 entsprechen unseren Erwartungen. Wir gehen derzeit davon aus, dass CeoTronics sich bis zum Kalenderjahreswechsel von den Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise befreien kann. Im Geschäftsjahr 2010/2011, welches am 31. Mai 2011 endet, sollte CeoTronics einen gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegenen Konzern-Umsatz und ein positives Konzern-Ergebnis erzielen. In guter Tradition wird CeoTronics voraussichtlich mit der Veröffentlichung der Halbjahreszahlen im Januar 2011 eine konkretere Umsatz- und Jahresergebnis-Prognose für das laufende Geschäftsjahr bekannt geben', teilte der Vorstandsvorsitzende Thomas H. Günther mit.

Weitere Informationen: CeoTronics AG Audio Video Data Communication Investor Relations, Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Germany Tel: +49 6074 8751-722, Fax: +49 6074 8751-720 E-Mail: vorstand@ceotronics.com, Internet: http://www.ceotronics.com

08.10.2010 14:32 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: CeoTronics AG Adam-Opel-Straße 6 63322 Rödermark Deutschland Telefon: +49 (0)6074 8751-724 Fax: +49 (0)6074 8751-720 E-Mail: investor.relations@ceotronics.com Internet: www.ceotronics.com ISIN: DE0005407407 WKN: 540740 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Hamburg, München, Düsseldorf, Berlin, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service  

9350 Postings, 1434 Tage arasudie haben ja guten aussichten.

 
  
    #17
10.02.11 15:14
bin echt gespannt ob der kurs hält oder ob es wieder richtung 1,50 geht.  

12546 Postings, 1819 Tage M.MinningerUmsatz nach 6 Monaten des Geschäftsjahres..

 
  
    #18
03.12.12 16:19
CeoTronics AG: Umsatz nach 6 Monaten des Geschäftsjahres 2012/2013: ca. TEUR 7.953 // Auftragsbestand zum 30. November 2012 um ca. 5,0% gefallen // große Umsatz-verschiebung ins Q3 // Konzernumsatz-Ziel von ca. EUR 20,5 Mio. bestätigt

CeoTronics AG: Umsatz nach 6 Monaten des Geschäftsjahres 2012/2013: ca. TEUR 7.953 // Auftragsbestand zum 30. November 2012 um ca. 5,0% gefallen // große Umsatz-verschiebung ins Q3 // Konzernumsatz-Ziel von ca. EUR 20,5 Mio. bestätigt

DGAP-News: CeoTronics AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis CeoTronics AG: Umsatz nach 6 Monaten des Geschäftsjahres 2012/2013: ca. TEUR 7.953 // Auftragsbestand zum 30. November 2012 um ca. 5,0% gefallen // große Umsatz-verschiebung ins Q3 // Konzernumsatz-Ziel von ca. EUR 20,5 Mio. bestätigt

03.12.2012 / 15:45


--------------------------------------------------



Die CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407), Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Deutschland, verzeichnete für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2012/2013 einen Konzern-Umsatz von ca. TEUR 7.953 (Vorjahr TEUR 9.119, nach +28,2% gegenüber der Vergleichsperiode).

Der konsolidierte Auftragsbestand zum Stichtag 30. November 2012 ist im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt zwar um ca. 5,0% gesunken, ist aber dennoch der dritthöchste Auftragsbestand aller Vergleichsperioden.

Der im Vergleich zum Vorjahr geringere Umsatz und das daraus abzuleitende und zu erwartende schlechtere Halbjahresergebnis resultiert aus signifikanten Umsatzverschiebungen (spätere Auslieferungen und Berechnungen) in den Dezember 2012. Diese - ursprünglich für das erste Halbjahr geplanten - Auslieferungen und Berechnungen werden dem Q3 bzw. der zweiten Geschäftsjahreshälfte 2012/2013 zugutekommen....

http://www.finanznachrichten.de/...2012-um-ca-5-0-gefallen-gr-016.htm  

12546 Postings, 1819 Tage M.MinningerHalbjahresergebnis

 
  
    #19
25.01.13 13:49
DGAP-News: CeoTronics AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis CeoTronics AG: Konzernumsatz TEUR 7.892 / Konzernergebnis TEUR -537 / sehr hoher Auftragsbestand / nach ca. 7 Monaten Umsatz TEUR 13.188 und Ergebnis positiv / Bestätigung der Umsatz/Ergebnis-Prognose für das Geschäftsjahr 2012/13

25.01.2013 / 13:34


--------------------------------------------------



Die CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407), Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, hat im Berichtszeitraum vom 1. Juni bis zum 30. November 2012 einen Konzernumsatz von TEUR 7.892 (Vorjahr TEUR 9.119) verzeichnet. Das entspricht einem Umsatzrückgang von 13,5%.

Zum 4. Januar 2013 (nach ca. 7 Monaten des aktuellen Geschäftsjahres) konnte ein Konzern-Umsatz in Höhe von TEUR 13.188 festgestellt werden. Das entspricht einem Umsatzzuwachs gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitpunkt von ca. 2,0%.

Zum Geschäftshalbjahr wurde ein EBIT von TEUR -578 (Vorjahr TEUR 386), ein Ergebnis vor Steuern von TEUR -660 (Vorjahr TEUR 299) sowie ein Konzernergebnis von TEUR -537 (Vorjahr TEUR 286) festgestellt. Es ergab sich ein Ergebnis pro Aktie von EUR -0,08 (Vorjahr EUR 0,04). Der Brutto-Cashflow betrug TEUR -682 (Vorjahr TEUR 447).

http://www.finanznachrichten.de/...z-teur-13-188-und-ergebnis-016.htm  

14694 Postings, 5039 Tage RobinWOW

 
  
    #20
16.04.13 10:03
super Stopp loss durchgezogen in Frankfurt  

12546 Postings, 1819 Tage M.MinningerAußerplanmäßige Wertberichtigungen in Zusammenhang

 
  
    #21
12.08.13 11:14

12546 Postings, 1819 Tage M.MinningerKorrektur der Umsatz- und Ergebnisprognose für ...

 
  
    #22
15.01.14 17:04
""DGAP-News: CeoTronics AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung CeoTronics AG: Korrektur der Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2013/2014

15.01.2014 / 16:31

Die CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407), Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, hat die Umsatz- und Ergebnis-Prognose (aus August 2013) für das Geschäftsjahr 2013/2014 korrigieren müssen. Aktuell wird ein Konzernumsatz von ca. EUR 18,0 Mio. und ein ausgeglichenes Ergebnis erwartet.

Weitere Informationen zu der Umsatz- und Ergebnisprognose sowie zu den weiteren Geschäftszahlen zum 30. November 2013 (erstes Geschäftshalbjahr 2013/2014) werden mit Veröffentlichung des Halbjahresfinanzberichtes, voraussichtlich am 24. Januar 2014, bekanntgegeben.""...[...]

http://www.finanznachrichten.de/...s-geschaeftsjahr-2013-2014-016.htm
 

   Antwort einfügen - nach oben