Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 177 5295
Talk 71 2425
Börse 64 1898
Hot-Stocks 42 972
Rohstoffe 11 445

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 7711
neuester Beitrag: 27.08.15 22:55
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 192751
neuester Beitrag: 27.08.15 22:55 von: Sternzeichen Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 8526
bewertet mit 315 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7709 | 7710 | 7711 | 7711  Weiter  

5866 Postings, 2843 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
315
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7709 | 7710 | 7711 | 7711  Weiter  
192725 Postings ausgeblendet.

11870 Postings, 3824 Tage harcoonhabe auch ein bisschen geschmökert.

 
  
    #192727
1
27.08.15 19:25

Sein Fazit: Das islamische Strafrecht, das Homosexualität verbietet, habe keinen religiösen Wert. Es beziehe sich nicht auf göttliches Gesetz, sondern sei nur Menschenwerk.

 

Homosexualität im Islam

Der Imam, der Männer liebt

Muhsin Hendricks ist schwul, praktizierender Muslim und Imam. Offen mit seiner Sexualität umzugehen, ist für ihn ein religiöses Gebot.


http://www.taz.de/!5032520/

 

8460 Postings, 1043 Tage JobelAghast Du den?

 
  
    #192728
27.08.15 19:27
Oder jutjub mit kostenloser IP Nummernregistrierung fürs Staatsarchiv, Abt. zukünftige Verdächtige?  

11117 Postings, 421 Tage youmake222Gold: Stabile Tendenz nach Absacker

 
  
    #192729
1
27.08.15 19:28
Gold und Rohöl: Gold: Stabile Tendenz nach Absacker 27.08.2015 | Nachricht | finanzen.net
Nach dem stärksten Tagesverlust seit fünf Wochen zeigte sich das gelbe Edelmetall im frühen Donnerstagshandel leicht erholt. 27.08.2015
 

11870 Postings, 3824 Tage harcoonganz schön bunt unsere Welt,

 
  
    #192730
1
27.08.15 19:30

vielleicht lautet die Devise nicht "Deutschland schafft sich ab",

sondern
 
"Deutschland rauft sich zusammen"

auf jeden Fall wir de nicht einfach werden. Aber es hilft nichts, die Unschuld ist verloren.

 

11870 Postings, 3824 Tage harcoonJa die Leni. Deutschlands starke Frauen

 
  
    #192731
1
27.08.15 19:32

8023 Postings, 1311 Tage HMKaczmarekBedenklich...

 
  
    #192732
2
27.08.15 19:32
...traut sich eigentlich niemend hier mehr, Wolfsbl. für seine Unterstellung wenigstens mal einen schwarzen zu verpassen?

Bei mir heißt es leider nur :Von Ihnen kommen bereits 2 der letzten 20 (oder weniger) negativen Bewertungen für Wolfsbl.    

2271 Postings, 793 Tage Wolfsblantipasta

 
  
    #192733
1
27.08.15 19:32
komm schon, du und Bücher....

Fix-coppy von anderen aus dem Internet, die sich die Mühe gemacht haben, das ist der Vogel, der sich mit fremden Federn schmückt.

Aber sich über die Fremden mokieren und Applaudieren, wenn wieder ein Haus brennt.
 

2271 Postings, 793 Tage Wolfsblkomm schon kaczka,

 
  
    #192734
1
27.08.15 19:34
zu einem Rechten muss man auch sagen: Du bist ein Rechter.

Wenn auch als Biedermann

Du und deinesgleichen seid doch für Meinungsfreiheit. Also bitte, hier hast du sie  

8460 Postings, 1043 Tage JobelAgHMKaczmarek

 
  
    #192735
3
27.08.15 19:43
Nachdem das Menschlein mit dem vermutlichen IQ eines Papiertaschentuchs in seiner Wut- und Strampelphase mir einen "schwarzen" verpasst hat, möchte ich mich nicht auf dieses Niveau hinuterbegeben.

Wär ja dann eine sehr kindische Aktion, wenn ich jetzt eien schwarzen zurückgeben würde.

Ausserdem bin ich nicht schwindelfrei... und wenn ich da hinunterblicke... nee, lieber nicht.

Und gesagt habe ich ja eh, was Sache ist.  

8023 Postings, 1311 Tage HMKaczmarekWolfi, blind die

 
  
    #192736
3
27.08.15 19:45
...Para-Nazi-Keule zu schwingen bewirkt das Gegenteil von dem,
was du offensichtlich bewirken willst.

Das hat der Rest der Ariva-Antifa auch noch nicht verstanden.  

8460 Postings, 1043 Tage JobelAgNoch ein komm schon Jobel

 
  
    #192737
27.08.15 19:45
fehlt.  

8460 Postings, 1043 Tage JobelAgVielleicht hat sein

 
  
    #192738
27.08.15 19:54
Psychotherapeut ihm gesagt, er soll das tun? Seine versteckten masochistischen Neigungen endlich ausleben?

In der Fußgängerzone traut er sich noch nicht, als übt er hier schonmal...?

Ich weiss es nicht.  

2271 Postings, 793 Tage Wolfsblso Jockel

 
  
    #192739
1
27.08.15 20:00
es wird langsam dunkel. Zeit sich mit den Kameraden zusammen zu rotten und die Fackeln nicht vergessen.

Oder wird lieber an der Seite gestanden und applaudiert?

Ich weiß es nicht.  

74 Postings, 454 Tage AntipasWolfsblut, nur für Dich habe ich das abgetippt,

 
  
    #192740
3
27.08.15 20:07
ja, Du hast Recht, mein Süsser.
Den guten Douglas Adams gibts nicht im i-net. Aber jedes behutsame Wort an Dich verwandelt sich zu Dreck in Deinem Kopf.

Deshalb keine Reaktion auf Dich mit Ausnahme eines alten Aufklebers von 1980, den ich in den Büchern gefunden habe. Wenn Du mir eine Anschrift nennst, sende ich ihn Dir gerne zu. Dein Badezimmerspiegel hat doch noch Platz?


 

8460 Postings, 1043 Tage JobelAgNa dann wünsche ich Dir doch

 
  
    #192741
27.08.15 20:08
viel Spaß dabei. Verbrenn Dir aber die Finger nicht.  

74 Postings, 454 Tage AntipasKeine gewollte Dramaturgie, sondern ein BT Prob.

 
  
    #192742
27.08.15 20:31
Nun aber, liebes Wolfsblut:

 
Angehängte Grafik:
fuer_wolfsblut.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
fuer_wolfsblut.jpg

5184 Postings, 4543 Tage badeschaum007Schuldenerlass für Ukraine

 
  
    #192743
2
27.08.15 20:37
Private Gläubiger verzichten auf Forderungen
Schuldenerlass für Ukraine

Private Gläubiger erlassen der Ukraine teilweise ihre Schulden. Die Aussichten beurteilt der IWF skeptisch. Dennoch wollen er und westliche Länder weiter mit Milliardenkrediten aushelfen.
-
Die privaten Gläubiger der Ukraine gewähren dem hoch verschuldeten und von Pleite bedrohten Land einen Schuldenschnitt in Höhe von 20 Prozent. Das entspricht rund 3,2 Milliarden Euro. Damit ist die Forderung westlicher Staaten für eine weitere Unterstützung des osteuropäischen Landes erfüllt, das von Korruption, Misswirtschaft und dem Bürgerkrieg mit prorussischen Separatisten im Osten gebeutelt ist.
-
http://www.freiewelt.net/nachricht/...enerlass-fuer-ukraine-10063320/  

5184 Postings, 4543 Tage badeschaum007Die Balten machen es vor

 
  
    #192744
1
27.08.15 20:39
Die Balten machen?s vor

Die hartnäckigsten Kontrahenten der Regierung in Athen sind die Staaten Zentraleuropas und die baltischen Länder. Hier fragt man sich, wie im Fall Griechenlands eine Reformpolitik ohne Einsicht der Regierenden und der Bürger umgesetzt werden soll.
-
Das Drama um Griechenland geht vorerst weiter, Ausgang offen. Bei den ewigen Verhandlungen in den europäischen Gremien steht oft der Konflikt zwischen der deutschen Geldbörse, repräsentiert durch Merkel, und dem griechischen Fass ohne Boden, auf dem Tsipras sitzt, im Zentrum des Interesses. Die hartnäckigsten Kontrahenten der Regierung in Athen kommen aber nicht aus Berlin.
-
http://www.freiewelt.net/blog/die-balten-machens-vor-10063326/  

11870 Postings, 3824 Tage harcoonDer JobelAG zieht aber vom leder.

 
  
    #192745
27.08.15 21:10
Ganz schön in Fahrt, muss man schon sagen.  

5184 Postings, 4543 Tage badeschaum007Autofahren mit Mundwasser

 
  
    #192746
27.08.15 21:22
Warum enthält LISTERINE Alkohol?
Für LISTERINE wird reiner Alkohol (Ethanol) verwendet, der als sog. ?Lösungsvermittler? fungiert, um die ebenfalls enthaltenen ätherischen Öle (Thymol, Menthol, Eukalyptol und Methylsalizylat) mit Wasser zu einer Lösung zu verbinden. Der bei der Herstellung von LISTERINE verwendete, reine Alkohol wird nicht durch Vergärung und Destillation gewonnen. Das Ethanol enthält daher weder Farb- noch Geschmackstoffe und birgt daher keine Risiken für die Mundschleimhaut. Da LISTERINE nicht getrunken, sondern nur für kurzen Zeitraum gespült wird (zweimal täglich 30 Sekunden) gelangt der enthaltene Ethanol auch nicht über die Mundschleimhaut in den Blutkreislauf.
-
http://listerine-sensitive-mundspuelung.trnd.com/fragen-antworten/  

11870 Postings, 3824 Tage harcoonDas ist doch mal ein interessanter Beitrag

 
  
    #192747
1
27.08.15 21:32
mit Augenmaß von nebenan.

http://www.ariva.de/forum/...die-Welt-auf-519408?page=267#jumppos6696

Es sollen ja viele (alle) Suren des Koran mit dem Hinweis auf die Barmherzigkeit Allahs beginnen. Sagt man das einem IS-Recken, so weiß der keine Antwort und bleibt stumm, weil er den Koran nicht selbst studiert hat. Wahrscheinlich ist der Kopf dann trotzdem ab.

Was aber bedeutet das?

Allah (swt.) ist barmherzig, allverzeihend und verspricht harte Strafen?

Hier wird darüber diskutiert:

http://www.shia-forum.de/index.php?/topic/...erspricht-harte-strafen/

Nun, ich persönlich kann mit einem autoritären, jähzornigen und patriarchalischen Gott nichts anfangen, für mich sind universelle Menschenrechte verbindlich, mehr brauche ich nicht. Aber viele Menschen scheinen ein Regelwerk zu brauchen. Wird es zerstört, so sind die Folgen unabsehbar.  

11870 Postings, 3824 Tage harcoonDas Problem ist nur,

 
  
    #192748
1
27.08.15 21:46

dass es Ausnahmen gibt.  Schade, dass alle drei Mosaischen Religionen so viel Zündstoff für Fanatiker liefern. Jeder kann sich das Passende heraussuchen und interpretieren, wie es ihm beliebt.

Die kursiv gedruckte Ausnahme des Tötungsverbots wird üblicherweise genauso unter­schlagen, wie der darauffolgende Vers 33, der sich an die Muslime richtet und das Tötungsverbot aufhebt: «Diejenigen, die gegen Allah und seinen Gesandten kämpfen und auf Erden Unheil stiften, sollen getötet oder gekreuzigt werden, oder es soll ihnen wechselweise Hand und Fuss abgeschlagen werden, oder sie sollen aus dem Lande vertrieben werden. Das ist für sie eine schmachvolle ­Erniedrigung im Diesseits und im Jenseits haben sie überdies eine gewaltige Strafe zu erwarten.»

Wer einen Menschen tötet?? - News Ausland: Naher Osten & Afrika - bazonline.ch
«Der Islam verbietet die grundlose Gewaltanwendung gegen Menschen unabhängig von ihrer Rasse, Ethnizität oder Religion.» Zur Interpretation des 32. und 33. Verses der 5. Sure des Korans.
 

357 Postings, 1374 Tage silbermineTriumph der Pillen

 
  
    #192749
1
27.08.15 21:54

so,so...wo fang ich an?


nun soeben den "Triumph des Willens" von Leni Riefenstahl zu Gemüte geführt.
jetzt muss ich mir erst mal nen Wodka zu Gemüte führen...bei so viel Führer und führen und blabla...
also wieso der gute alte Adolf den 2.Wk. entfesselt hat, ist mir nun klar.
Der hatte einfach kein Bock mehr auf weitere Partei-Tage, immer nur zu Sieg-Heil rufen und ca. 6 Millionen mal den rechten Arm hochhalten...an nicht mal drei ganzen Tagen...wahnsinn.

wieso dieser Streifen hier im DeutscheLand verboten ist? you tell me.
ich weiss es vermutlich nicht.
vielleicht verboten daher, weil sich nicht viel zur heutigen zeit verändert hat.
irgendwelche Oberen sprechen was von Fortschritt, Wachstum, Arbeit...

eine Minderheit einer Partei bliess den Marsch.
heute bläst eine Minderheit aus einem Block weniger Parteien den Marsch.
die Fahnen heute vielleicht etwas bunter, ein bisschen Vielfältigkeit vorgegauckelt.
doch von A.H. und seiner Sippschaft zu A.M. und ihrer Sippschaft ists kein großer Wurf.

"Nicht der Staat befiehlt uns, sondern wir befehlen den Staate" ...vielleicht sind das die verbotenen Schlüsselworte, die auch heute niemand hören, geschweige den verstehen dürfe...

genug für heute, ich schliesse mit:

"Diejenigen, die zu klug sind, um sich in der Politik zu engagieren, werden dadurch bestraft werden, dass sie von Leuten regiert werden, die dümmer sind als sie selbst." (Platon 427-347 v. Chr.)
 

1680 Postings, 251 Tage MM41der goldpreis

 
  
    #192750
27.08.15 22:29
dürfte bald kräftig steigen. die gründe sind mehr oder weniger bekannt. in China geht nichts mehr. Regierung versucht zwar mit geldspritzen markt zu beruhigen, industrie aber ist und bleibt schwach. zinsfantasie in den usa ist damit nicht mehr aktuell erwarte eher QE4 um wirtschaft weiter zu stabilisieren. nix kann mehr helfen ausßer crash, weil jeder sieht das kaiser nackt ist.
----------------------

kopp: Gelbe Kriminalität: Wird am Gold-Markt die größte Gaunerei der Geschichte gelüftet?

Die EU-Kommission geht Manipulationsvorwürfen im Handel mit Gold und Silber nach. Bei großen Banken herrscht helle Aufregung. Kritische Beobachter der Edelmetall-Märkte sind jedoch kaum überrascht von der Enthüllung. Sie wissen: Die Manipulation des Goldmarktes erreicht ein nie da gewesenes Ausmaß, weil die Konsequenzen exzessiver Schuldenpolitik versteckt werden sollen. Ein niedriger Goldkurs ist eine gute Tarnung. Doch selten sprachen mehr Gründe für den Erwerb der Edelmetalle.

http://www.hartgeld.com/aus-gold-und-silber-land.html  

3204 Postings, 936 Tage Sternzeichen#192732 Wie gewünscht,

 
  
    #192751
3
27.08.15 22:55
bei solche Unterstellungen!

Man wird ja schon als Pack beschimpft wenn man arbeiten geht und Steuern zahlen darf. Und seine Meinung darf ich nicht mehr sagen und erst recht keinerlei Kritik an die Politiker ist jetzt auch schon verboten.

Und wer beschützt mich oder wird das arbeitende Volk nicht mehr beschützt gerade weil ich ein Deutscher bin?

Was sind das blos für Politiker die ihr Volk nicht mehr haben wollen?

Sternzeichen

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7709 | 7710 | 7711 | 7711  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: flieger85, nice guy, hormiga, stahlfaust