-->-->

Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 123 496
Talk 90 404
Börse 21 58
Hot-Stocks 12 34
Rohstoffe 3 9

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 8199
neuester Beitrag: 28.08.16 00:28
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 204973
neuester Beitrag: 28.08.16 00:28 von: warumist Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 2248
bewertet mit 323 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8197 | 8198 | 8199 | 8199  Weiter  

5866 Postings, 3210 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
323
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8197 | 8198 | 8199 | 8199  Weiter  
204947 Postings ausgeblendet.

13197 Postings, 4191 Tage harcoonHMKaczmarek, schön und gut, aber waren Teile

 
  
    #204949
26.08.16 22:14
deiner Auflistung nicht schon vor Merkel vorhanden?
Rocker  ich weiß nicht wann, so irgendwann in den Fuffzigern?
Familienclans?  Siebziger Jahre
linke und rechte Steine-bzw. Brandsatzschmeißer? dito

Islamisten? Reichsbürger?   Teile dieser Informationen könnten die Bevölkerung verunsichern...


 

13197 Postings, 4191 Tage harcoonBügeleisen Kommando

 
  
    #204950
1
26.08.16 22:19
Aber bitte mit Dampf! DBK   (Dampf-Bügeleisen-Kommando)

MEK  (Medien Einsatz Kommando)
LEK   (Lügenpresse-Einsatzkommando)
SEK   (Systemkonformes Einsatzkommando)

 

1816 Postings, 1129 Tage warumistIch war paar Tage an der Ostsee

 
  
    #204951
6
26.08.16 22:30
Habe echt Schwein gehabt, das Wetter war richtig gut.
Zwei Sachen, die mir aufgefallen sind. Die erste, negative,  der Strand ist leider Kostenpflichtig,  was ich sehr befremdlich wahrnahm.
Die zweite, während der Hauptsaison sind Strände fürs Hunde Tabu, in Ordnung.  Was ich aber richtig geil fand und bis jetzt nirgendwo anders gesehen, es gab ein Hundestrand, so zirka 150 Meter Abschnitt,  wo sich die "Kinder" austoben  konnten.
Eine geniale  Erfindung.  Es war Freude pur, sich diesen Teil der Strand anzuschauen, Menschlichkeit,  Freiheit und Liebe konnte jeder, der wollte und fähig war zu empfangen , beliebig lang einzuatmen.
Von den Tieren Lernen!
Was sonst? Wir sind schon ganz schön überfettet,  ich könnte sagen, egal ob jung oder alt, entlang der Strand spaziert Fett.  

459 Postings, 1741 Tage silbermineLöschung

 
  
    #204952
1
26.08.16 22:31

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 27.08.16 14:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

13197 Postings, 4191 Tage harcoonSchade. Und ich dachte immer,

 
  
    #204953
26.08.16 22:44
ich hätte Humor. Aber ich liebe Steilvorlagen.  

12013 Postings, 1678 Tage HMKaczmarek#949

 
  
    #204954
8
26.08.16 22:47
...nee Harcoon, die Dimensionen der Gewalt sind einfach neu. Wo es früher ein paar

vor die Fresse gab ist heute Messer oder Knarre Programm. Auch eine derartige

Respektlosigkeit vor der Polizei gab nicht schon immer...  

1816 Postings, 1129 Tage warumistSilbermine, ich konnte grade noch lesen,

 
  
    #204955
26.08.16 22:54
dann war Dein Beitrag schon weg. Jetzt sehe ich, dass ER Dir gut analysiert gab. Das ist ein Denunzianten Spiel, täuchen und verstecken. Wie armselig!  Vor paar Wochen hast Du es kurz und trefflich eine schöne Skizze gemacht, die werde ich ,wenn nötig raushollen.
Hast Recht gehabt.  

1816 Postings, 1129 Tage warumistEin ewiges Spiel

 
  
    #204956
1
26.08.16 23:09
Jede Fratze , um bildlich zu malen , hat eine ständig runter gelassene Jalousie, um den Rest der Persönlichkeit zu bewahren. Auch selbstverständlich meine. Jede Gegenstand unterläuft einer Lebenszyklus, und wenn der deiner Jalousie  grade abgelaufen ist,  stehst du ,nichts zu merken nackt da, total transparent.

Gute Nacht  

13197 Postings, 4191 Tage harcoonsorry, das ist aber schon leicht paranoid

 
  
    #204957
26.08.16 23:27
warum sollte das wohl jemand gemeldet haben?  

1816 Postings, 1129 Tage warumistGanz einfache Antwort

 
  
    #204958
26.08.16 23:30
Weil er paranoid Ist!
 

1816 Postings, 1129 Tage warumistWarum er paranoid Ist?

 
  
    #204959
26.08.16 23:34
Weil er glaubt, dass diese Politik  etwas bringt.  

5050 Postings, 2289 Tage Trumanshow#38

 
  
    #204960
4
26.08.16 23:39
Zahlenmaschinerie scheint perfekt abgestimmt zu sein. Tief und Top sind eins heben sich auf wenn diesen Stab brechen würde. Anders gesagt hätte eine simulierte Voice ohne Mensch auch ausgereicht dies der geldgesteuerten Gesselschaft mitzuteilen. Da es auf die Zeit und Sekunde genau so passiert ist, könnte dies eine 180 Grad Trendumkehr bedeuten. Absolut lautlos, der Joker schlechthin. Keine Ruckartigen PM Bewegungen aus der Altmatrix mehr. Das Wo beim Trendwechsel wäre zu beobachten. Bär erlegt Bulle ,Bulle erlegt Bär, niemand bleibt übrig, dass wird simuliert. Zum Posting Dy Polizeistaat war deshalb interessant, es muss es immer ein paar Tote geben, dann werden die Maschinenpistolen auch grösser. So eine MP treut aber gewaltig, habe ich gehört, darum Obacht liebe Zivilbevölkerung. Ein Security Gefühl wird wurde weiterhin in mir geweckt. Natürlich kommen dann wieder Bücher auf den Markt, weil man es ja schon vorher wusste. Hoffentlich vertippt da jemand sich nicht in der Zeit. Siehe Matrix.G  

12013 Postings, 1678 Tage HMKaczmarekEinen noch vom Katsche zur guten Nacht

 
  
    #204961
5
27.08.16 00:22
...und wer Lust hat und den Artikel (knapp 5 Wochen alt) noch nicht kennt, viel Spaß dabei.

Und bei den Kommentaren darunter natürlich ebenfalls... :


Trump, Brexit, Pegida: Uns droht ein Aufstand der Abgehängten - DIE WELT
Wer nicht mithalten kann in Systemen, die auf Leistung beruhen, wendet sich irgendwann gegen deren Eliten. Donald Trump ist der Anführer einer Revolution gegen die Internationale der Privilegierten.
 

4861 Postings, 1303 Tage SternzeichenDie Fed und Yellen sind langweilig!

 
  
    #204962
6
27.08.16 06:33
seit 7 Jahren stets die gleiche Sprüche und nichts neues. Was soll dieses ganze Affentheater noch. Das bei der Fed oder ERZ versteckte Staatsfinanzierung betrieben wird haben in der Zwischenzeit alle begriffen!

Gelddrucken über Umwegen und dann so eine langweilige Show!

Und wenn da alle mal abwerten durften stehen wir mathematisch wieder ganz genau an dem gleichen Punkt wie vor nicht nur mathematisch!

Wünsche ein angenehmes Wochenende.

Sternzeichen





Die US-Notenbank Fed scheint auf ihre zweite Zinsanhebung nach der Finanzkrise zuzusteuern. Darauf deuten Äußerungen der Fed-Vorsitzenden Janet Yellen hin. Die Argumente für eine Zinsanhebung seien in den vergangenen Monaten stärker geworden, sagte Yellen auf der renommierten Notenbankkonferenz im amerikanischen Jackson Hole. Einen konkreten Termin für eine mögliche Straffung nannte sie jedoch nicht.

Yellen begründete ihre Einschätzung absehbar steigender Zinsen mit der soliden Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt sowie der voraussichtlichen Entwicklung von Wachstum und Inflation. Die Fed rechne für die kommenden Jahre mit einem anhaltend moderaten Wachstum, zusätzlichen Verbesserungen am Arbeitsmarkt und einem Anstieg der Inflation über das Fed-Ziel von zwei Prozent hinaus.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...oehung-a-1109688.html  
Angehängte Grafik:
ezbfed700.jpg (verkleinert auf 72%) vergrößern
ezbfed700.jpg

4772 Postings, 2055 Tage farfarawayArgumentationsnot

 
  
    #204963
4
27.08.16 16:32
offensichtlich ist der Yellen nicht bekannt, dass sich die Produktionsraten während der letzten drei Quartale in den USA jeweils reduziert haben; und das gab es während der letzten 50 Jahre soweit ich weiß nur einmal. Und das bei Aktienindizes die knapp am Höchststand sind. Ein anderer Faktor: Rentenpapiere und Aktienindizes liefen immer konträr, nun aber steigen und fallen sie im Gleichschritt in die gleiche Richtung. Sehr seltsam. Was da bei der FED und der anderen ZBs abgeht, hat immer weniger was mit Wirtschaft zu tun, sondern eher was mit Blendung. Hier wird was uns vorgegaukelt, total an der Realität vorbei.  

4772 Postings, 2055 Tage farfarawayWas hat das gekostet?

 
  
    #204964
4
27.08.16 16:36
Wegen 4000 Euro eine Dreihundertschaft in ein kleines Dorf schicken. Ist das nicht etwas überzogen? Na ja, immerhin hat eine Dame einem Elitesoldat in den Finger gebissen und ein Wurfgeschoss verletzte auch jemanden. Ob das alles so gerecht fertigt ist? Darf man da nicht zumindest Bedenken ansetzen?  

210 Postings, 965 Tage berndeiIm Notfall sollen Bauernhöfe beschlagnahmt werden

 
  
    #204965
3
27.08.16 17:49
Ich empfehle immer noch Gold (im Idealfall anonym)....



Ministeriumsentwurf: Im Notfall sollen Bauernhöfe beschlagnahmt werden - DIE WELT
Krieg, Blackout, Pandemie, Terror: Für den Fall einer Versorgungskrise will die Bundesregierung ihre Befugnisse ausweiten. Behörden sollen Lebensmittelbetriebe beschlagnahmen können.
 

1816 Postings, 1129 Tage warumistZDF- Kleber

 
  
    #204966
6
27.08.16 17:53
Eine Kinderehe muss nicht immer von Nachteil sein".

Weg mit ihn, für solchen Aussagen keine Rente, nur Harz4. Hau ab, dich will ich nicht weiter finanzieren. Abschaum!

http://www.mmnews.de/index.php/politik/...cht-immer-von-nachteil-sein  

20 Postings, 158 Tage aktie222der Kleber

 
  
    #204967
6
27.08.16 18:01
verteidigt ja die Kinderehen in dem Bericht fast schon.......peinlich diese Propagandamarionetten.........aber da kann man vielleicht auch schlußfolgern, dass Kleber ein Grünen-Wähler ist :)  

71 Postings, 601 Tage stksat|228794390das gibts doch net

 
  
    #204968
3
27.08.16 20:03
staatsfunk zweifelt an kinderehe und pädophillie?????  

5050 Postings, 2289 Tage Trumanshow#62

 
  
    #204969
1
27.08.16 21:44
Also die 'Fed Show' ist doch voll okay.Da befindet man sich im siebenden Himmel wie auf einem Sonnendeck. Fed, dass steht überall halt mal, wenn auch nur zufällig. Für ausreichend Motive war ja man da immer kreativ.Nun gut mit dem FarbDesign hatte jemand etwas gespart. Die Menschen wollen heutzutage spannendere Dinge sehen, von brennenden Windrädern, zerfliegenden Glühbirnen bis hin zu Heldenkämpfen. Mein weißer Blitzgedanke ist fast jeden Tag auch derselbe. Wenn es dir zu langweilig wird Dad weis ich auch hier nicht mehr weiter.  

4772 Postings, 2055 Tage farfarawayErst muss es in der Presse so richtig

 
  
    #204970
5
27.08.16 22:22
aufgekocht werden, erst dann reagiert die Politik...vielleicht:

Es betrifft die unangemessene Behandlung von Asylanten durch andere Asylanten. Christen werden mit dem Tode bedroht, Christen seien unrein, die muslimischen Peiniger kommen aber nach Deutschland um von Christen aufgenommen zu werden. Die Minderheiten werden von uns nicht geschützt, obwohl es eigentlich nicht so schwierig sein dürfte, Christen von Nichtchristen zu trennen. Aber die Bamf bekommt eh nichts hin, umso mehr Mitarbeiter umso weniger Umsatz.

Dann gibt es überführte Asylanten, wegen Vergewaltigung und anderen schweren Delikten, die nach der Flucht zunächst nicht zur Fahndung ausgeschrieben werden. Warum zögert man da? Muss man ein Asylanten anders bewerten als einen Deutschen? Warum werden da Unterschiede gemacht?

Tausendfache pädophile Vergehen, sexuelle Gewalt an Minderjährigen werden unter dem Vorbehalt einer "Ehe -Bescheinigung" aus einem Land mit Gesetzen, die unsrigen diametral ausgerichtet sind, als Legitimation verwendet um solche Verbrechen einen rechtlichen Rahmen zu geben. Dann frage ich mich, wie lange es noch dauern wird, bis die Scharia auf diese Art und Weise bei uns einzieht. Hier geht es zunächst doch erst darum, dass man ein Zeichen gibt, dass dies hier keinesfalls anerkannt werden darf, auch nicht mit einer fadenscheinigen Begründung, man müsse den kleinen Mädchen doch helfen, indem man sie nicht stigmatisiert via Scheidung. Eine Scheidung kann es gar nicht geben, weil diese Kinder zu Unrecht verheiratet wurden. Erst kommt das Überbestimmte, die Klärung des Verbrechens, dann die soziale Abfederung der Opfer, die Abschiebung der alten Säcke muss vorrangig sein, um den Kindern schnell Sicherheit zu gewährleisten. Aber da werden die alten grünen Tüten wie Bendit und Co nicht mitmachen. Und seltsam: warum hört man da keinen Aufschrei von den Frauenrechtlerinnen wie Roth, Künast, und die alte Pardon Chefin Schwarzer? Haben kleine Mädchen noch keine Rechte?

Es zeigt sich, dass erst nach massiven Kommentaren aus allen Richtungen die Politiker zu einem Aktionismus genötigt worden sind. Aber wie immer bleibt es zunächst beim Blabla. Wichtigeres steht an: die Verhaftung eines "Reichsdeutschen", die Identitäre Bewegung muss zur Raison gezwungen werden, es ist ja ein schweres Delikt, wen man von Überfremdung in der Öffentlichkeit spricht, da muss ein Deckel drauf geschnallt werden. Und die witzige Burkini Diskussion; da lachen oder weinen wohl die meisten Muslime. Einfach weil es noch ein winziger Anteil der Muslime insgesamt in Deutschland betrifft und weil die überwiegende Mehrheit wohl die Vollverschleierung als nicht islamisch empfindet. Also nicht der Burkhini ist das Problem, sondern die Burka. Weil diese einfach als Symbol eines fundamentalistischen Islam gilt und von den meisten verworfen wird. Religiöse Toleranz muss im Falle einer Verwerfung mit anderen Werten notfalls Einbußen erfahren dürfen, speziell auch dann, wenn es um die Wahrung der eigenen Identität geht. Auch dann, wenn es um Sonderrechte aus religiösen Motiven geht, die hier nicht für opportun gehalten werden. Minderheiten mit einer fundamentalistischen Weltanschauung, dürfen in ihrer Bewertung nicht höher gestellt werden, wenn es hiesiges Recht verletzt oder gar verdrängt.

Wünsche allen Leser noch eine Gute Nacht  

2123 Postings, 473 Tage Vanille65Dekadenz in Ihren letzten Zügen.

 
  
    #204971
6
27.08.16 23:13
Heirat für Siebenjährige bald erwünscht, könnte diese doch einen zukünftigen Isiskämpfer früher an die Familie binden.  Bei uns gibt es demnächst die EC-Karte und das Onlinebanking für Siebenjährige, kein Witz. " Kinder an die Macht" sang Grönemeyer ! Nicht nur die Christen stehen dem Islam gegenüber, gegenüber stehen sich ebenfalls Antiautorität und Autorität. Leicht auszurechnen wer das bessere Ende für sich verbuchen wird .  

749 Postings, 731 Tage DionysusWas zur Hölle?!

 
  
    #204972
4
28.08.16 00:02
Auf deutschem Boden gilt deutsches Recht. Das gleiche Recht für alle - das ist doch die Definition von Rechtsstaat. Aber ich glaube Kleber will nur Provozieren und Hass auf Muselmänner schüren. Alles nur Ablenkung, wie eure verdammte Burka. Sollen sie Menschen tragen, was sie wollen, solange sie etwas tragen. Gayt keinen was an.  
Angehängte Grafik:
csd_berlin_2012_by_flickr_cc_oulsn.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
csd_berlin_2012_by_flickr_cc_oulsn.jpg

1816 Postings, 1129 Tage warumistOhne Kommentar

 
  
    #204973
1
28.08.16 00:28

  Ich war heute gezwungen einkaufen zu gehen,  
meine Frau fühlte sich angeschlagen, also musste ich ran. Keine Ursache, ich erlediege solche Einkäufe im nu. Kein Problem.
Bei  mir um die Ecke gibt's ein Lidl Laden, ich kaufe dort gern frische  Gemüse und Fisch.

Als ich heute dort kamm,  stand ein Mensch mit sehr schwarzen Harren bei den Wagen an, und bettelte um etwas Kleingeld.
Niemand gab ihm Etwas , die Pächterin kamm um zu sagen, dass es sich um ein privat Grünstück handelt,und dass er sich  schnell verpissen soll. Er hat Bahnhof verstanden.

Nach zirka 1/2 Stunde legte er sich erschöpft in dem Schatten,  um sich einfach zu entspannen. Dann kamm ìch angerammt mit meinem Wagen.  
Muss ich unbedingt es haben, warum habe ich  es im Grunde  gekauft?
Es dauerte nicht lange und mein Kofferraum war voll.
Das eine Euro Münze  hollte ich mir zielstrebig vom Wagen zurück, ich zog meine Börse
und suchte ein 5 Euro Schein.
Er lag da, ich berührte sein Arm und offenette  zugleich seine aufgeweckte Augen.
Ich gab ihn den 5 Euro Schein und sah, wie seine Seele sich öffnete und mich vom Herzen begrüßte.
Er tat mir nur Leid, weil ich wusste, dass er trotzt aller seiner Qualitäten null Chance hat sich durchzuwürsteln.
Er hatte sehr weiße Zähne und Liebe in ERSCHEINUNG.

Er hatte mir sein Herz angedeutet, danke!  

Er winkte mir noch, ich gab ihm die Antwort.

Ich weiß,  er wird grade total verarscht!!!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8197 | 8198 | 8199 | 8199  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
-->