Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 665 4652
Talk 516 2898
Börse 87 1049
Hot-Stocks 62 705
Rohstoffe 25 193

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 6304
neuester Beitrag: 22.12.14 19:30
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 157576
neuester Beitrag: 22.12.14 19:30 von: Galearis Leser gesamt: 15203190
davon Heute: 8705
bewertet mit 296 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6302 | 6303 | 6304 | 6304  Weiter  

5866 Postings, 2595 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
296
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6302 | 6303 | 6304 | 6304  Weiter  
157550 Postings ausgeblendet.

3400 Postings, 1440 Tage farfarawayAlles was recht ist

 
  
    #157552
2
22.12.14 17:06
aber da überinterpretiert Schröder deutlich die Situation. Zwischen Rechtsradikalen und Pegida Mitläufer liegen Welten.

Berlin (dpa) - Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) hat in der Auseinandersetzung mit der Anti-Islam-Bewegung "Pegida" einen "Aufstand der Anständigen" gefordert. Unter diesem Schlagwort hatte der damalige Kanzler im Jahr 2000 nach einem Brandanschlag auf eine Düsseldorfer Synagoge zum Protest gegen Rechts aufgerufen.

http://www.gmx.net/magazine/politik/...ndnis-dresden-strasse-30293082  

9711 Postings, 3674 Tage pfeifenlümmelGasgerd

 
  
    #157553
22.12.14 17:20
dürfte der niedige Gaspreis wohl nicht willkommen sein, die Nerven liegen blank.  

9711 Postings, 3674 Tage pfeifenlümmelzu #551

 
  
    #157554
3
22.12.14 17:22
Die Baumeister der EU sehen ihr Gebäude wackeln, vielleicht stimmte die Statik nicht.  

33 Postings, 20 Tage kaito1412muslimische lieder in der weihnachtsmesse???

 
  
    #157555
5
22.12.14 17:25
Riesen-Wirbel um den Vorschlag, Christen sollten als Zeichen der Verständigung in den Gottesdiensten an Heiligabend auch ein muslimisches Lied singen!
ka wie ausführlich das hier schon diskutiert worden ist, wie dem auch sei: haben die se eigentlich noch
alle??? Der Grünen-Menschenrechtsexperte Omid Nouripour: "es wäre ein tolles Zeichen des friedlichen Zusammenlebens der Religionen, wenn in der Kirche ein islamisches Lied gesungen würde und in der Moschee ein Weihnachtslied“.
es ist einfach nicht zu fassen, was haben die eigentlich im hirn? was haben die eigentlich für
Probleme? dieser sog. "menschenrechtsexperte" soll seine schlauen tipps mal im nahen osten
oder in Afrika unter die leute bringen.
gestern noch pöbeln gegen pegida, heute so einen vorschlag raushauen (montag) und morgen
wieder wundern und weiterpöbeln gegen pegida (wo heute hoffentlich noch mehr leute friedlich
auf die straße gehen).
verstehe das nicht, wie mir scheint sind manche Parteien derzeit auf selbsteliminierungskurs,
folgen alle der FDP (insbes. SPD und Grüne), da ist es zwar immer noch traurig, aber indem frau
Merkel nichts tut, macht sie auch nichts falsch, also macht sie bei der derzeitigen Konkurrenz
alles richtig.....?!  

221 Postings, 116 Tage DionysusGas / Öl

 
  
    #157556
6
22.12.14 17:36

Öl wieder fett im Minus, Gas seit Freitag - 13 %, hat aber nichts mit Russland zu tun? Oder? Kann gar nicht sein, denn die Märkte sind ja frei... genau wie die Gedanken beim Anblick einer nackten Schönheit. Ich als Goldbuggie habe aber eh keinen Plan, denn aus der Goldecke kommt schon seit Jahren die Beschwerde der Manipulation. 

Die Frage ist nicht ob, sondern wie heftig und beim Anblick der Steuerung des gigantischen Energiemarktes wird es mir ganz schwindelig vom Gedanken, was denn noch alles möglich ist.

 

897 Postings, 1029 Tage mate1337Gut zusammengefasst

 
  
    #157557
3
22.12.14 17:38

1784 Postings, 484 Tage shriekback@Dionysus.....#157556

 
  
    #157558
2
22.12.14 17:54
Jo, EM's und Öl gehen zackig abwärts.....

Aber Gold ist nicht Öl....!
Öl schmiert ab -meine Meinung- weil der Preis über das reale Angebot "gemacht" wird......Angebot und Nachfrage, wie immer.....
Der Preis für Gold jedoch wird am Papiermarkt gemacht, somit null Bezug weder zum realen Angebot, noch zur realen Nachfrage.....
Wieso auch immer der Ölpreis gesteuert fällt, der Mechanismus, mit dem dies erreicht wird, ist ein anderer, als der bei Gold.....
Aber, und da stimme ich dir zu, es ist vieles möglich beim Gold, ich denke jedoch in beide Richtungen...
-----------
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---

4647 Postings, 597 Tage derFrankeEine Unverschämtheit sondergleichen

 
  
    #157559
2
22.12.14 18:07
heute werden Weihnachtslieder bei PEGIDA in Dresden gesungen,
das geht jetzt wirklich zu weit!
Deutsche Weihnachtslieder am Lichterfest, unglaublich.  

2449 Postings, 3247 Tage Silberlöwemate

 
  
    #157560
3
22.12.14 18:11
Es gibt gottseidank junge Leute, die sich auch mit dieser beispiellosen
Ungerechtigkeit beschäftigen.

Und noch viel wichtiger, den Mut haben dagegen was zu tun!
Wir alle sollten uns daran ein Beispiel nehmen.

Zu dem was der Junge Mann sagt, habe ich nichts mehr beizufügen.
Ist leider alles wahr.

Das Internet ist vielleicht wirklich die Chance für uns alle um gegen die
scheinheilige falsche Berichterstattung der Medien vorzugehen und
weiters damit das Schlimmste vielleicht von uns alllen abzuwenden.

Wenn jung und alt an einem Strang zieht gibt es noch Hoffnung.
Mein Bauchgefühl sagt mir, das es immer mehr werden die die
Augen öffnen.  

9711 Postings, 3674 Tage pfeifenlümmelzu #557

 
  
    #157561
2
22.12.14 18:15
Clever Bürschchen.  

9711 Postings, 3674 Tage pfeifenlümmelzu #559

 
  
    #157562
1
22.12.14 18:18
Die singen doch Lichterlieder: Macht hoch die Tür', die Tor' macht weit  

93 Postings, 281 Tage Volkszorn?

 
  
    #157563
1
22.12.14 18:25
wieso sollten Pegida Demonstranten keine Weihnachtslieder singen dürfen? Gehts e noch?  

9711 Postings, 3674 Tage pfeifenlümmelzu #536

 
  
    #157564
1
22.12.14 18:30
Zorn Dich ab, der Franke ist nicht doof.  

4647 Postings, 597 Tage derFrankeneue EU Superbehörde befiehlt Toleranzzwang

 
  
    #157565
3
22.12.14 18:30
der Gefängnis Kontinent Europa rückt näher,
und dies kommt nicht vom Postillon

In dem Papier geht es nämlich nicht um eine Stellungnahme oder moralische Verurteilung. Was da steht, lässt einem Angst und Bange werden. Wieder ein Schritt in Richtung Gefängnisplanet. Es geht um nichts weniger als - ausdrücklich! - "konkrete Massnahmen", mit denen man ethnische Diskriminierung, Vorurteile nach Hautfarbe, Rassismus, religiöse Intoleranz, totalitäre Ideologien, Xenophobie (Fremdenfeindlichkeit), Antisemitismus, Homophobie und Antifeminismus "eliminieren" will. Bitte genau hinhören: Nicht entgegentreten, aufklären, um Toleranz werben will man ... ELIMINIEREN will man. Sprache ist verräterisch. Hier ist die gewalttätige, gnadenlose Absicht schon recht klar. Unerwünschtes Denken soll mit Stumpf und Stiel ausgerottet werden. Erst "eliminiert" man die Gedanken und Meinungen - und da das letztendlich nicht möglich sein wird, sicherheitshalber den ganzen Menschen,
http://expresszeitung.ch/redaktion/gesellschaft/...-eu-toleranzpapier

 

8065 Postings, 1480 Tage charly503der Zirkus geht weiter

 
  
    #157566
22.12.14 18:31

334 Postings, 1424 Tage julius555MH370 wurde wahrscheinlich entführt

 
  
    #157567
2
22.12.14 18:39
Tim Clark äußerte die Ansicht, dass MH370 wahrscheinlich durch eine Fernsteuerung von Außen entführt wurde.
Das Boeing-Patent für den "Uninterruptible Autopilot" rückte damit in den Fokus der Öffentlichkeit ? zum zweiten Mal innerhalb eines Monats. Denn schon am 8. September veröffentlichte Russia Today einen kritischen Artikel von Nile Bowie, der eine Erklärung für das Verhalten des US-Flugzeugbauers und des britischen Satellitenbetreibers Inmarsat forderte.
Sehr interessant war der Umstand, dass am gleichen Tag ein Artikel der BBC erschien, der die Möglichkeit einer Entführung durch Fernsteuerung ausführlich beschrieb, aber als "Verschwörungstheorie" zerredete.

Auch in den Analysen des Investigativ-Journalisten Wolfgang Eggert spielt die Autopilot-Fernsteuerung von Boeing eine Rolle: Er kam zu dem Schluss, dass Flug MH370 und seine Passagiere zum Spielball einer hochbrisanten Intrige wurde, in welche Weltmächte verwickelt sind, weshalb international über das Schicksal und den Verbleib der Maschine geschwiegen wurde.
Malaysia Airlines MH370: Was ein französischer Experte über MH370 und Diego Garcia herausfand
Seit dem Verschwinden der Malaysia Airlines MH370 sind bereits neun Monate vergangen. Noch immer fehlt jede Spur von der Passagiermaschine. Es gibt unzählige Theorien über das Verschwinden der
 

8065 Postings, 1480 Tage charly503manche wünschen, manche wünschen nicht

 
  
    #157568
22.12.14 18:45
lieber CPU, mir fällt auch schwer hinzuhören wenn einer Grüß Gott sagt!
Aber wenn es angemessen ist und der Fahrer deutsch spricht, sollte man meinen, er weiß wie es gemeint ist und sollte darum schon,kein Problem sein, das zu tun. Ich betrete auch keine Kirche im Bikini/ Badeklamotten oder Badelatschen!  

9711 Postings, 3674 Tage pfeifenlümmelGeorge Soros

 
  
    #157569
22.12.14 18:49
Eingebürgerte US-hörige Minister reichen der ukrainischen Führung offenbar nicht. Wie der ukrainische Sender Kanal 112 berichtete, soll inzwischen auch der Börsenspekulant George Soros als Kandidat für den Posten des Zentralbankchefs gehandelt werden. Der Ausverkauf des Landes an die westliche Finanzoligarchie ist in vollem Gange.

http://www.contra-magazin.com/2014/12/...er-ukrainischen-zentralbank/  

2449 Postings, 3247 Tage SilberlöweHarter Stoff was die EU wirklich will

 
  
    #157570
1
22.12.14 18:50

9711 Postings, 3674 Tage pfeifenlümmelUbequeme Vorhersagen

 
  
    #157571
22.12.14 19:00
Die Japaner nannten ihn einfach nur Mr. YEN. Als das FBI 1999 seine Büroräume stürmte, um an sein geheimnisvolles Computermodell zu kommen, wurde er kurze Zeit später wegen Betrugs verhaftet und sieben Jahre wegen Missachtung des Gerichts eingesperrt ? ohne Gerichtsverfahren. Seit September 2011 ist Martin Armstrong wieder frei. Er hat sich bereit erklärt die Hauptfigur dieses Films zu werden - ein Film über die weltweite Finanzkrise, der wir scheinbar machtlos gegenüberstehen. Doch Martin Armstrong glaubt eine Lösung zu haben und bietet den Regierungen seine Hilfe an, um den globalen Armageddon zu verhindern.
http://www.filmperspektive.de/de/filme/the-forecaster  

4571 Postings, 1448 Tage SchnurrstracksUnsere Freunde,......die Amis

 
  
    #157572
1
22.12.14 19:01

4571 Postings, 1448 Tage SchnurrstracksMerkel läßt Webseite sperren.

 
  
    #157573
3
22.12.14 19:17
Das ist an Feigheit nicht mehr zu überbieten.
https://www.openpetition.de/petition/online/...e-des-deutschen-volkes

Petition gegen Merkel gesperrt: ?wegen Verletzung der Nutzungsbedingungen!?  

6726 Postings, 668 Tage NikeJoeGold stürzt nach 16:00

 
  
    #157574
22.12.14 19:26
unter die $1180 ab.

Das Jahr geht zu Ende und GS hat prophezeit, dass Gold unter $1180 enden wird. Ich schätze, die werden das durchsetzen können. Niemand ist derzeit am Gold interessiert, das wird bevorzugt verkauft.
Es geht wie das letzte Jahr zu Ende, fast am Jahrestief. Der Bärenmarkt in Gold ist damit auch heuer wieder bestätigt.


DOW am Allzeithoch; mehr braucht man dazu nicht zu sagen!
Hier sind die Käufer versammelt; hier spielt seit 6 Jahren die Musik.
Nach Beginn der Zinsanhebungen kann man noch mit mind. 2 weiteren Jahren Bullenmarkt an den Börsen rechnen.
So lange die Börsen nach oben laufen ist Gold totes Metall das immer mehr Verluste einbringt.



 

5011 Postings, 385 Tage GalearisDarf Ms Merkl Webseiten sperren lassen ?

 
  
    #157575
22.12.14 19:28
wird Eichi`s Seite als nächstes gesperrt ? Oder nehmen die den nicht mehr ernst ?  

5011 Postings, 385 Tage GalearisZum Jold: Achtung wir sind unter $ 1193

 
  
    #157576
22.12.14 19:30

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6302 | 6303 | 6304 | 6304  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: flieger85, nice guy, hormiga, stahlfaust