Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 278 1605
Talk 80 678
Börse 132 634
Hot-Stocks 66 293
DAX 25 124

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 5879
neuester Beitrag: 20.10.14 13:07
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 146954
neuester Beitrag: 20.10.14 13:07 von: elgreco Leser gesamt: 13861709
davon Heute: 12809
bewertet mit 288 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5877 | 5878 | 5879 | 5879  Weiter  

5866 Postings, 2532 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
288
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5877 | 5878 | 5879 | 5879  Weiter  
146928 Postings ausgeblendet.

2486 Postings, 1464 Tage blau1234Dax startet schwächer

 
  
    #146930
2
20.10.14 10:08
Verhaltener Wochenauftakt   http://www.bwinvestment.de  

4300 Postings, 534 Tage derFrankeZitate der Grünen - die Antideutsch Partei

 
  
    #146931
7
20.10.14 10:12
Sinngemäß: "Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird".
Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen auf Bemerkung von Susanne Zeller-Hirzel (letzte Überlebende der Weißen Rose; Widerstandsgruppe im 3.Reich)
"Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!"
Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen auf dem Parteitag der Grünen 1998 in Bonn-Bad Godesberg.
Sinngemäß: Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen.
Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern. Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen
"Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen."
Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen, Wunschvision zum Tag der Deutschen Einheit, Artikel in der Welt am Sonntag vom 6.Februar 2005.
"Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!"
Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen
"Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt."
Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen vor dem Parlament im Bundestag, Quelle: FAZ vom 6.9.1989.
"Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen."
"Augenzeugen sagen, es hieß wörtlich "...dann wandern Sie aus!"
(Antwort auf die Beschwerde zu Integrationsproblemen von 50 Anwohnern) Nargess Eskandari-Grünberg, Bündnis90/Die Grünen, in der Frankfurter Rundschau vom 13. November 2007.
"Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden."
Rezension zu Joschka Fischers Buch "Risiko Deutschland" von Mariam Lau.
http://www.hartgeld.com/infos-de.html

 

3190 Postings, 1377 Tage farfarawayGold und Politik

 
  
    #146932
4
20.10.14 10:25
zum Gold verbleibt weiterhin zu vermelden, dass es ein Longinvest sein sollte. Für schlechte Zeiten, die allerdings bald auf uns zu kommen könnten.

Und Politik: mir dem SOS-Ruf eines angeblichen U-Boots in der Nähe der schwedischen Küste scheint ein Geheimdienst andere wieder mal austricksen zu wollen. Es passt doch in das Bild der Kriegstreiberei - leider muss man dies so verstehen, wenn es keine weiteren Indikationen gäbe, die eine Notlage eines Schiffes in der Umgebung sich finden ließen!  

4300 Postings, 534 Tage derFrankeganz so ist es nicht Nike

 
  
    #146933
5
20.10.14 10:30
wenn du diese Steuersparmodelle dir genau ansiehst
da sind die momentanen Verluste bei Gold  vernachlässigbar!

Und Gold ist eine Langfristanlage ohne feste Bindung wobei du jederzeit
auch eine Entnahme machen kannst!

Wenn du auch nur eine vergleichbare Anlageform uns vorstellen kannst mit allen Vorteilen von Gold und dazu noch eine bessere Performance ziehe ich den Hut vor dir!
 

3190 Postings, 1377 Tage farfarawayStimmt Franke

 
  
    #146934
3
20.10.14 10:58
auch scheint es so, dass man Gold nicht mehr weiter drücken kann, man kann es auch nicht Drucken i.G. zu dem FIAT Geld...ergo...?  

6837 Postings, 1417 Tage charly503was denn farfaraway

 
  
    #146935
3
20.10.14 11:06
gibt es denn dazu noch keinen 3 D Drucker, das wäre doch ein Geschäftsmodel, also ab zum Patentamt, LOL.
Ich glaube aber, da sollte man dann auch Goldfaden haben als Druckertinte und da sieht dass schon anders aus.Also doch lieber Dollar????

guten Tag Ihr Lieben ganz vergessen. War spät dran heute.
Ach und SG70, da brauche ich Dir ja nicht antworten, weil Du mich nicht lesen möchtest.
Sei nicht traurig deshalb, ist mir aber auch sowas von Wurst!  

4300 Postings, 534 Tage derFrankeunser Walter zu Ebola

 
  
    #146936
5
20.10.14 11:19
"Wir alle haben Ebola unterschätzt. Heute wissen wir, dass wir mit jedem Tag, der ohne konsequentes Handeln vergeht, Gefahr laufen, den Kampf gegen Ebola zu verlieren", so Steinmeier zur "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung

Kary-Mullis-PCR-Test zum Nachweis von Ebola Viren von dem  Nobelpreisträger Dr. Kary Mullis wird plötzlich als wertlos erklärt warum nur?
Weshalb hat Ebola plötzlich die Patent-Nummer CA2741523A1?

Ja Fragen über Fragen, da drängt sich mir auch eine Frage auf:
Wer von euch würde sich freiwillig mit einem neuen Impfstoff spritzen lassen?
Freiwillige vor!  

1612 Postings, 421 Tage shriekback11:30 MESZ...

 
  
    #146937
3
20.10.14 11:28
DAX & Co.: Schön auf und ab...
Euro: Stabil...
Gold: Mehr oder weniger im Ruhemodus...

Herrlich, besser geht's nicht....!

Allen hier viel Glück und Erfolg, bei was auch immer......
-----------
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---

5935 Postings, 1412 Tage 47Protons@#146922

 
  
    #146938
4
20.10.14 11:32
um sich ein sprachliches Urteil über andere anmaßen zu wollen, sollte der Betreffende zuerst seine Muttersprache fehlerfrei beherrschen.  

10271 Postings, 3513 Tage harcoonwenn es um die Wurst geht,

 
  
    #146939
3
20.10.14 11:51
ist der Senf nicht wichtig.  

537 Postings, 452 Tage barmbekerbrietHaben oder nicht haben...

 
  
    #146940
3
20.10.14 11:56
das ist hier die Frage . Am vergangenen Freitag spätestens am Sonnabend hätte ich die aktuelle 100 Euro von der VfS bekommen müssen . Wenn sie heute nicht kommt werde ich mich mal wieder bei der VfS melden dürfen . Das wäre dann das dritte mal , nur bei mir , das so ein Goldeuro bei der DHL verschwindet . Toll , seit die DHL hier in Hamburg die Paketverteilung an Subunternehmer abgegeben hat wird da wohl weggefunden wie nie zuvor . Ist den Leuten aber auch nicht zu verübeln , so wie die bezahlt werden .
War jetzt mal was persönliches am Rande .

Gruss in die Runde
barmbekerbriet  

2791 Postings, 5717 Tage elgrecoDanke - Franke ...931

 
  
    #146941
3
20.10.14 12:08
Das ist so ein richtiger Knaller!

Da stellt sich eine Frage:

Wie steht die Scharia zu Kinderschaendern?

Zweite Frage:

Wird die Claudia zwangsverheiratet? Moeglichst an einen Mohnbauern und muss dann auf das Feld mit Burka?

Es wundert allgemein nichts mehr:

http://www.gegenfrage.com/medwedew-obama-ist-geistig-verwirrt/

Daraus der wichtigste Satz:

?Es ist traurig zu hören, dass Präsident Obama in einer Ansprache vor den UN gesagt hat, dass die größten Bedrohungen und Herausforderungen der Menschheit das Ebola-Virus, die Russische Föderation und danach der Islamische Staat sind, in dieser Reihenfolge?, sagte Medwedew.

Es sei den Postern hier, welche diese Politk so wehement verteidigen, alles verziehen. Sie hoeren nur auf die Meister.

Verzeihen kann man es einem Volk jedoch nicht, sowas zu waehlen, dort ebenso wie hier.  

1887 Postings, 4232 Tage badeschaum007Die neue Burg der EZB

 
  
    #146942
20.10.14 12:08
Erste Bilder aus dem Neubau Die neue Burg der EZB

Die Europäische Zentralbank hat sich eine neue Zentrale gebaut: für 1,3 Milliarden Euro. Der Präsident tagt dort bald mit spektakulärem Blick, die Mitarbeiter trainieren im eigenen Fitness-Studio, und vor Anschlägen schützt eine Art Burggraben. Ein Rundgang.
-
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...e-burg-der-ezb-13217056.html  

2791 Postings, 5717 Tage elgrecoharcoon, daran ...939 erkennt man mal

 
  
    #146943
4
20.10.14 12:09
wieder ganz deutlich, dass Du weder von der Wurst, noch vom Senf eine Ahnung hast.  

6837 Postings, 1417 Tage charly503ach und d haben wir doch noch die MH17

 
  
    #146944
2
20.10.14 12:14
http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2014/10/...-kann-das-wasser.html

nichts besonderes nur eine Auffrischung des Bekanntem  

2791 Postings, 5717 Tage elgrecoEZB Neubau?

 
  
    #146945
2
20.10.14 12:16
Waere schon interessant, ob das die gleichen Firmen sind wie bei der Koellner UBahn oder dem Flughafen BER.

Beides wuerde auf ein sehr kurzes Leben dieses Gebaeudes hindeuten. Aber ich glaube, die haben die eingenen Spezialisten.  

4300 Postings, 534 Tage derFrankeFremde im eigenen Land

 
  
    #146946
3
20.10.14 12:16
Warum bist du hier wenn du uns hasst?
Ist es nur die Gier die dich treibt?
Verlangst Respekt von uns
und schlägst uns ins Gesicht.
Gesetze gelten nicht für dich,
denn nur Gewalt ist dein Gesetz.
Verhältst dich wie die Axt im Wald,
die Gebote sind verhallt.
Sind wir am Ende uns'rer Zeit
und gelten als Fremde im eig'nen Land?
Ein Teil schon ist Vergangenheit.
Verlange nicht Bußfertigkeit!
Sind wir am Ende uns'rer Zeit
und gelten als Fremde im eig'nen Land?
Vorbei mit der Verschwiegenheit!
Uns're Kultur ist nur für dich
ein Dorn im Auge und du willst nicht
dass deine Erben zur Schande werden.
So krank denkst du. Du bist ein Nichts!
Gotteshäuser baust du wie der Wind,
doch uns're willst du brennen seh'n.
Verständnis dafür willst du von uns,
doch uns're Sprache willst du nicht versteh'n

http://www.songtextemania.com/...d_songtext_avenue_delectronique.html  

1887 Postings, 4232 Tage badeschaum007Roco zieht aus China ab

 
  
    #146947
20.10.14 12:25
Roco zieht aus China ab und fertigt in Rumänien
-
Der Salzburger Modelleisenbahnbauer Roco hat die Produktion von China nach Rumänien verlagert. Die Integration der Marke Fleischmann ist indes abgeschlossen.

Wien/Bergheim. Rumänien ist in den vergangenen Monaten für die Modelleisenbahn-Holding Roco strategisch wichtiger geworden. 2013 wurde die gesamte Produktion aus China zurückgeholt und ins rumänische Werk in Arad verlagert. Dort befindet sich nun der Montagestützpunkt des Salzburger Unternehmens.
-
http://wirtschaftsblatt.at/home/nachrichten/...-in-Rumaenien?from=rss  

4168 Postings, 322 Tage Galearisin Bayern herrscht Riesenansturm an Flüchtlingen

 
  
    #146948
2
20.10.14 12:32
sie wissen nicht wo sié sie unterbringen sollen, die Bayernkaserne in München ist voll !
Es kommen immer mehr.....
Warum hat man keine Volksbefragung zu dem Thema durchgeführt ?  

4168 Postings, 322 Tage Galearisnach Meck Pomm wollen`s anscheinend nicht

 
  
    #146949
2
20.10.14 12:35
Pilze sammeln......im  Wald arbeiten, oder Fische entgräten.....scheint nicht der Traumjob zu sein......ja was wollen die überhaupt ?  

2302 Postings, 2015 Tage AkhenateDie EU ist dabei sich selbst abzuschaffen

 
  
    #146950
2
20.10.14 12:54
Als EU und EURO Befürworter schmerzt mich das natürlich aber was kann ich machen?

Die "Forderungen" der Ukraine liegen auf dem EU Tisch. Putin gibt freundlich zu verstehen, daß er das Gas natürlich auch weiterhin an die Ukraine liefern wird ABER erst wenn die Ukraine die ausstehenden Rechnungen bezahlt hat. Macht Sinn. Da die Ukraine aber pleite ist und nach dem Unterschreiben des EU Assoziierungsvertrags auch nicht mehr zum russischen "Near Abroad" gezählt werden will muß nun natürlich ... na wer wohl ... natürlich die liebe EU einspringen, d.h. Ihr und ich, die Steuerzahler, die wir von der GRÖKAZ, der größten Kanzlerin aller Zeiten, ans Messer der Russen und Ukrainer geliefert worden sind, die sind nämlich gerade dabei wieder gute Freunde zu werden. Poroschenkos Schokolade ist meines Wissens nicht mit einem Einfuhrstopp belegt worden, oder?

Wenn diese Tatsache den deutschen Schlafmicheln überall dämmert und sie sich verwundert die Augen reiben, bin ich mal gespannt darauf, wie die Umfragewerte der GRÖKAZ aussehen werden.

Wann sind genau die nächsten Landtagswahlen? Mitten im Winter, hoffe ich oder kurz danach.  
-----------
Komm lieber Dow und mache die Aktien wi..ie..der grün ;-)

10271 Postings, 3513 Tage harcoonje schlechter die Wurst,

 
  
    #146951
20.10.14 12:55
desto wichtiger ist der Senf.

Gute Würste schmecken auch ohne Senf.  

3190 Postings, 1377 Tage farfarawayNa dann Prost

 
  
    #146952
1
20.10.14 13:03
"Im Moment rechnen wir mit einem Rückgang von sieben bis acht Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Ich denke, unser zusätzlicher Finanzbedarf wird gravierend sein", sagte Klimkin der "Wirtschaftswoche" (Samstag).

http://www.gmx.net/magazine/politik/kiew-hofft-geld-westen-30151342  

2128 Postings, 2150 Tage hjszNike

 
  
    #146953
20.10.14 13:07
"Aber im Gold gibt es seit drei Jahren nur eine negative Rendite."
Und bei allen Aktien gibt es nur eine positive Rendite oder was????? Oder nur bei den High-Flyer der letzten 3 Jahre.... ja genau..weil nur die jeder hat. Die Pleite-Unternehmen und die mit negativer Performance hat ja keiner LoL.
Und... wieso soll sich Aktien und EM ausschließen.... mit Aktien Gewinne generieren und damit EM kaufen.... so wird ein Schuh daraus.... oder glaubt Ihr die EM Halter sitzen nur auf Gold und Silber und diese noch bei Höchstkursen gekauft. Na dann träumt weiter und werdet froh mit Euren Gewinnen bei Aktien...!!!! Die Performace der letzten 14 Jahre von:
DB, CommerzBank, RWE, EoN, Addidas, Deutsche Post , Deutsche Telekom, Heidelberger Zement usw, den die Liste lässt sich fortführen, lassen grüßen!!!!!
Ach ja... ich vergass... die hat ja keiner im Depot!!!!!!
-----------
Na dann...weiter so...

2791 Postings, 5717 Tage elgrecoWeil es gerade so gut in die Landschaft passt

 
  
    #146954
20.10.14 13:07
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/...in-innovations-tiger.html

Muss man schon lesen, es lohnt sich.

Der Abgang des Westens wird sehr schnell vor sich gehen...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5877 | 5878 | 5879 | 5879  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben