Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 280 1603
Talk 245 1248
Börse 26 242
Hot-Stocks 9 113
Rohstoffe 8 67

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 7356
neuester Beitrag: 23.05.15 14:35
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 183891
neuester Beitrag: 23.05.15 14:35 von: nice guy Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 8101
bewertet mit 309 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7354 | 7355 | 7356 | 7356  Weiter  

5866 Postings, 2747 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
309
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7354 | 7355 | 7356 | 7356  Weiter  
183865 Postings ausgeblendet.

4574 Postings, 4447 Tage badeschaum007Indonesien : Wachstum

 
  
    #183867
1
23.05.15 09:59
Wachstum könnte auf unter 5% sinken
-
JAKARTA (asi/gtai)--In Indonesien setzt die Regierung anscheinend manches daran, internationale Unternehmen zu vergraulen. Das könnte sich als fatal erweisen, denn zwei Drittel aller Investitionen stammen aus dem Ausland. Neue Regelungen und Beschränkungen für Firmen geben daher Anlass zu Besorgnis. Zudem befindet sich die Wirtschaft seit dem Frühjahr technisch gesehen in einer Rezession. Im Gesamtjahr könnte das Bruttoinlandsprodukt real um weniger als 5% wachsen.

Seit Indonesiens Wirtschaft 2010 real um fast 7% zulegte, trübte sich die Konjunktur langsam aber stetig ein, und im vergangenen Jahr rutschte die BIP-Zunahme auf 5% ab. Dabei handelt es sich zwar immer noch um einen ansehnlichen Wert. Viele Staaten in Europa wären froh, wenn sie nur halb so schnell wachsen könnten.

Doch im größten Land Südostasiens herrschen andere Maßstäbe. Gemäß der unter US-Ökonomen geltenden Definition rutschte der Archipel im Frühjahr sogar in eine "technische" Rezession.
-
http://www.asia-bridge.de/index.php/article?id=1228701  

623 Postings, 57 Tage NullCoupon@TTP

 
  
    #183868
23.05.15 10:01
"Da kann man leider nichts machen, Ilmen will mich nicht sperren.... aber wo genau der Unterschied zwischen Postings von z.B. treppwitz oder mir besteht, weiß ich nicht..."

richtig ...das verstehe ich auch nicht.
Das Gold bleibt im Keller und trotzdem kann man Short gehen
;)
zur Zeit ist komplette Ruhe.  

3320 Postings, 252 Tage Tischtennisplattensp#183866

 
  
    #183869
23.05.15 10:06
SG70 :

>> TTP  
Da kann man leider nichts machen, Ilmen will mich nicht sperren.... aber wo genau der Unterschied zwischen Postings von z.B. treppwitz oder mir besteht, weiß ich nicht...   <<

Damit bist du nun ein unfreiwilliges Symbol. Ein Vorzeige-User, den man nicht ausgeschlossen hat, obwohl er nicht an den Weltuntergang glaubt. Jemand, der Gold nicht als Gegenstück zum System verehrt. So richtig passt du da nicht rein, aber das sollte dich nicht weiter jucken.

Letztlich ist das Ganze ohnehin kindisch. Da wird in diesem Thread ("wenn das Gold redet...") ewig was vom Mainstream und was von Bespitzelung geschrieben, aber wenn jemand kritisch schreibt (so wie Treppwitz) fliegt er raus. Klarer kann "Mainstream" in einem Thread gar nicht gepflegt. Es ist sogar noch mehr als Mainstream. Es ist eine Gleichschaltung der Diskussion.

Ich schrieb im neuen Thread übrigens nur folgenden Beitrag:  http://www.ariva.de/forum/...cht-die-Welt-auf-519408?page=2#jumppos56   und wurde gesperrt, was mit dem Inhalt des Beitrags nichts zu tun haben dürfte.

Nein, es ging nur darum, Gegenfragen, Widerrede und Widerspruch auszuschalten. Gleichschaltung eben.

So richtig trägt das natürlich nicht. Deshalb tauchen einige User hier auch immer wieder auf, obwohl es im neuen Thread angeblich so schön ist. Irgendwie haben da einige das Internet nicht verkraftet.



 

7214 Postings, 1627 Tage 47Protons#183865, bist Du wirklich so dämlich...

 
  
    #183870
4
23.05.15 10:07
es noch nicht einmal dann zu begreifen, wenn man Dir nachweist, dass es eben nicht die "Alliierten" waren, die Deutschlands Städte in Schutt und Asche legten, sondern die anglo-amerikanischen Bomber?

Die Alliierten bestanden aus der Sowjetunion, GB, USA, Frankreich und nicht aus Deinen Phantasiegebilden...

Setzen 6...  

4574 Postings, 4447 Tage badeschaum007Boersen - Feiertag - Montag

 
  
    #183871
1
23.05.15 10:09
Pfingstmontag 25.05.2015 Wien geschlossen
Pfingstmontag25.05.2015     XETRAgeschlossen          §
Pfingstmontag25.05.2015     XETRAgeschlossen          §
Pfingstmontag25.05.2015 Frankfurtgeschlossen          §
Pfingstmontag25.05.2015    Zürichgeschlossen§
Memorial Day (USA) 25.05.2015 New York geschlossen
Spring Bank Holiday (UK) 25.05.2015 London geschlossen
Geburtstag von Buddha 25.05.2015 Hong Kong Stock Exchange geschlossen  

4574 Postings, 4447 Tage badeschaum007Boerse - geöffnet

 
  
    #183872
3
23.05.15 10:10
17. Leipziger Bierbörse

22. - 25. Mai 2015, Leipzig - Am Völkerschlachtdenkmal

Die Leipziger Bierbörse kehrt 2015 zum Völkerschlachtdenkmal zurück! Allerdings findet der größte Bierevent Sachsens zukünftig schon am Pfingstwochenende auf der Straße des 18. Oktober statt. Die Bierbörse wird dann bereits zum 17. Mal in der geschichtsträchtigen Stadt Leipzig durchgeführt und erwartet wieder zehntausende Besucher.

Nur 2.500 Meter vom historischen Zentrum Leipzigs entfernt, liegt in voller Pracht eines der größten und bedeutendsten Denkmäler der Welt: das Völkerschlachtdenkmal. Die landschaftliche Traumkulisse mit ihren märchenhaften Anlagen bietet auf der in Richtung Nord-West verlaufenden Allee (Straße des 18. Oktober) ausreichend Platz für die Leipziger Bierbörse.
-
http://www.bierboerse.com/city/leipzig.htm  

2164 Postings, 697 Tage Wolfsblaha proton

 
  
    #183873
23.05.15 10:14
und die Russen und Franzosen haben sich mit Händen und Füßen gegen die Bombardierung gewehrt?

Nein sie haben sie natürlich unterstützt und damit sind nicht nur die Anglo-Amerikaner an der Bombardierung beteiligt gewesen.

proton, denk mal nach.  

10178 Postings, 1632 Tage charly503könnte dass mit was zusammenhängen?

 
  
    #183874
2
23.05.15 10:41

Clubmitglied, 9320 Postings, 2404 Tage lars_3#18869 schön zu lesen das es dich so richtig

 
  
    #183875
3
23.05.15 11:01
Ärgert. Sollte dir mal du denken geben. Deine Diskussion sind Inhaltslos und zielen nur darauf ab hier Unruhe zu stiften. Für mich hast du 0 Ahnung vom Thema.

 

3320 Postings, 252 Tage TischtennisplattenspTja, irgendwie erinnert mich das...

 
  
    #183876
23.05.15 11:03
hier und die Abspaltung des neuen Goldthreads an die AfD. Die zerlegen sich gerade auch selbst.  

3320 Postings, 252 Tage Tischtennisplattensp#183875

 
  
    #183877
23.05.15 11:05
lars_3 : >>#18869 schön zu lesen das es dich so richtig  
Ärgert. Sollte dir mal du denken geben. Deine Diskussion sind Inhaltslos und zielen nur darauf ab hier Unruhe zu stiften. Für mich hast du 0 Ahnung vom Thema. <<

Nö, stört mich nicht die Bohne.

Alles bestens!
 

3320 Postings, 252 Tage TischtennisplattenspEs kam gerade darauf an...

 
  
    #183878
1
23.05.15 11:06
die Gleichschaltung und Intoleranz offen zu legen.

Und nun ab aufs Rad, :-)  

1470 Postings, 741 Tage nice guy...

 
  
    #183879
5
23.05.15 11:15

Da hier sowieso 80% off topic ist, bring ich auch mal was.

Mal sehen wers meldet wink


Frankreich setzt ein Zeichen

Supermärkte dürfen Lebensmittel nicht mehr wegwerfen

In Supermärkten fallen viele Abfälle an, die noch zu gebrauchen wären: Oft sind Lebensmittel noch essbar. Frankreich führt deshalb einen Zwang zum Spenden oder Weiterverarbeiten ein. Trotzdem ist das Land kein Vorbild für Deutschland, sagt das Ministerium.

http://www.focus.de/politik/ausland/...icht-wegwerfen_id_4701739.html



„In Deutschland geben bereits zahlreiche Supermarktketten unverkaufte und noch genießbare Lebensmittel insbesondere an die Tafeln auf freiwilliger Basis ab.“


Da beobachte ich öfters aber was ganz anderes !

 Viel zu viel landet hier noch im Müll.

Einfach mal an den Container früh morgens stellen und schauen was die alles so rein werfen.

Nee, hier in Deutschland werfen die Supermärkte zu viel gute Sachen in einen abschließbaren Container,

der wiederum meist hinter einem abgeschlossenen Tor steht.

Und wenn man sich da doch mal was rausfischen sollte, da Container offen,

muß man hier im Ländle mit einer Anzeige rechnen.

In manchen Dingen können wir uns dick was von unseren Nachbarn abschneiden,

aber NEIN..wir sind die Besten....alles was wir machen ist richtig.....alle müßen UNS folgen.

Kotz..würg...


 

10178 Postings, 1632 Tage charly503da habe ich was für free willy 2

 
  
    #183880
1
23.05.15 11:19
guck gut hin, etwa bei 10 minuten!! Aber nicht zwinkern, sonst verpasst Du was!

https://www.youtube.com/watch?t=610&v=U3rhVDS5QGE  

8229 Postings, 952 Tage silverfreakyInsiderhandel!

 
  
    #183881
1
23.05.15 11:39
http://www.rtdeutsch.com/20388/wirtschaft/...efonds-von-george-soros/

Auszug

Insiderhandel ist nicht umsonst verboten. Doch die Führungsriege der Europäischen Zentralbank (EZB) interessiert das nicht. Ganz im Gegenteil: Hedgefonds-Manager und Banker wurden vorab über EZB-Pläne informiert, damit sie sich auf Kosten Anderer bereichern konnten. Unter den Nutznießern ist auch der US-Spekulant und Gründer der Open Society Foundations, George Soros. ....................................



 

32 Postings, 73 Tage Free Willy 2charlyboy...

 
  
    #183882
23.05.15 11:59
musst mir erklären! so viel vodka kann ich nicht saufen..., aber der bedrohlichen musik nach soll wohl eine böse kernwaffe dort hochgegangen sein :-). das ist natürlich quatsch, desinformation für die labilen leichtgläubigen mit auftriebskraftwerk im keller.

mehr info zur geologie in manhattan und hilfe bei der google suche:

https://www.google.de/...AgQ_AUoAQ&biw=1280&bih=800&dpr=2


ich dreh die welt, wie sie nir gefällt.... lalalalala... lass mich in ruhe mit deinem schmarrn!  

2 Postings, 0 Tage streiffi.forumierenDie Cot Zahlen in Silber sind ganz schlecht !

 
  
    #183883
23.05.15 12:29

Grill den Hensler oder Grill die unerfahrenen Goldanleger oder die Goldbullen und Silberbullen !

Es wird brutal abwärts gehen !



Streiffi jetzt auf google mit den Charts dazu  

10178 Postings, 1632 Tage charly503ich dachte schon FreeWilly 2

 
  
    #183884
2
23.05.15 12:37
Du brauchtest Nachhilfe in Sachen 9/11 was wirklich passiert ist.Nicht blos gelesenen Kohl nachplappern, auch mal selber recherchieren macht nunmal besseres Wissen bekannt. Google und WIKI sind da nicht hilfreich, solltest Du aber auch wissen, oder?
Aber wenn ich Dich schon in Ruhe lassen soll, bitteschön, Dein Angriff aber war gegen mich und meine 3.te Wahrheit Theorie gerichtet, welche ich mir sehr genau und bewußt durchdacht habe. Es würde die Brände oder Hitze bis in den Dezember rein, nicht nur beweisen, sondern auch die einzig mögliche Erklärung aus meiner Ansicht darüber, bedeuten. Was sonst anderes, lässt solche Bauwerke in secunden einstürzen?
Die Theorie kommt der Wahrheit wohl entsetzlich nahe?  

4074 Postings, 1597 Tage Trencin@SG70 - #183865 + #183866

 
  
    #183885
1
23.05.15 12:46

Wir haben m. M. genügend GEGENWÄRTIGE Probleme und sollten Fragen zum Thema "2. WK" wohl besser hier nicht tiefgründiger behandeln, andernfalls landen wir dann ev. noch beim 30-jährigen Krieg ...

Der Unterschied zwischen den Postings der gesperrten User und Dir könnte z. B. bisher in deren anderer Qualität bestanden haben.
Z. B. schreibt lars_3 @#183875 TTPS betreffend: "Deine Diskussion sind Inhaltslos und zielen nur darauf ab hier Unruhe zu stiften. Für mich hast du 0 Ahnung vom Thema."
wink Also: "Mache Dich selbst nicht schlechter, als Du ohnehin schon bist ..." wink
                       (angeblich ein Zitat von einem mir leider unbekannten "Weisen")


 

4074 Postings, 1597 Tage TrencinDer etwas andere Kommentar ...

 
  
    #183886
23.05.15 13:00

... zu den Bremer Wahlen: wink
(Grafik 10 in http://web.de/magazine/unterhaltung/comic/karikaturen-18584042)


 
Angehängte Grafik:
bremer_wahl.png (verkleinert auf 90%) vergrößern
bremer_wahl.png

32 Postings, 73 Tage Free Willy 2klar charly...

 
  
    #183887
23.05.15 13:30


dummdusselige vt bitte drüben im passenden thread!  

1475 Postings, 1565 Tage SG70Trencin

 
  
    #183888
23.05.15 13:47
Ja, ich gebe dir Recht, nur passt es eben ins Bild dieser ganzen Spinnereien mit Weltverschwörung, NWO, USA als dem Feindbild, Hochfinanz, die alles steuert usw.

Enge Märkte sind von Big Playern leicht zu manipuliert z.B. Libor, Goldmarkt usw. Aber da gibt es keine größe Verschwörung geben dies oder jenen. Diejenigen, die manipulieren, wollen ihren Gewinn und Profit maximieren. Das ist alles...

Beim Libor oder Goldmarkt werden nicht die Kleinen beschissen, sondern auch die Großen. Die manipulieren wollen ihren Gewinn, egal von wem der kommt.

Da ist die einzige Weltverschwörung, die es gibt. Alle wollen ihren Gewinn und Profit maximieren. Und dabei im Kleinen wie im Großen werden oft "nicht legale" Methoden verwendet...  

623 Postings, 57 Tage NullCoupon@SG70 Gold ... 888

 
  
    #183889
23.05.15 14:24
ja klar
aber Gold wird über Ladentisch verkauft, physisch täglich
;)  

8725 Postings, 2188 Tage DrSheldon Cooperclassified US report

 
  
    #183890
23.05.15 14:29

1470 Postings, 741 Tage nice guyN.W.O. ? Gibts net !

 
  
    #183891
1
23.05.15 14:35

Und weshalb labern die US Politiker dann immer wieder von New World Order...

wenns nach deiner Meinung sowas garnicht gibt, SG ?



Bush Senior ab 0.38 Min.

https://www.youtube.com/watch?v=QBSJvtkPICM


We have before us the opportunity
to forge for ourselves and for future generations
A new world order
A world where the rule of law
Not the law of the jungle
Governs the conduct of nations
When we are successful
And we will be
We have a real chance of this new world order

An order in which a credible united nations
Can use its peacekeeping role to fulfill the promise and vision
Of the U.N.'s founders



@ alle....mich bitte jetzt nicht mit Mondlandung, 9/11 und Yeti zutexten.

Däniken interessiert mich auch nicht !

Danke.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7354 | 7355 | 7356 | 7356  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben