Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 94 168
Talk 93 124
Börse 1 28
Hot-Stocks 0 16
Rohstoffe 0 9

Capital Stage - ein "Kriseninvest" (WKN: 609500)?

Seite 1 von 54
neuester Beitrag: 22.11.17 09:19
eröffnet am: 15.06.12 10:17 von: windot Anzahl Beiträge: 1327
neuester Beitrag: 22.11.17 09:19 von: Cosha Leser gesamt: 241659
davon Heute: 63
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54  Weiter  

87096 Postings, 2987 Tage windotCapital Stage - ein "Kriseninvest" (WKN: 609500)?

 
  
    #1
15
15.06.12 10:17
jetzt schon 107 MW Solarparkleistung, Kasse gut gefüllt, Solarparks mit höchster Einspeisevergütung auf lange Sicht, Google als Teileigentümer eines Solarparks (vielleicht kommt da ja noch mehr?), weitere Expansion vorallem im Ausland, Übernahme externer Solarparkverwaltungen, recht stabiler Wachstumskurs, ......

HV am Mittwoch dem 20. Juni!
0,05 Euro Dividende.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54  Weiter  
1301 Postings ausgeblendet.

274 Postings, 102 Tage CoshaNächste News: 10 MW in Niedersachsen

 
  
    #1303
23.10.17 14:38

27 Postings, 484 Tage jacklroider1fos4X: Wie ein ........

 
  
    #1304
01.11.17 21:32
....  Münchner die Windenergie revolutioniert.

Habe mir gedacht es ist interessant für alle hier:

https://www.munich-startup.de/success/success-fos4x-windenergie/



 

968 Postings, 365 Tage IMMOGIRLNicht schlecht

 
  
    #1305
1
02.11.17 09:08

968 Postings, 365 Tage IMMOGIRLWirklich gute Nachrichten

 
  
    #1306
02.11.17 09:27
finde ich. Allerdings ist diese Aktie kein Penny und deshalb wird es etwas dauern bis das im Kurs niederschlägt. Bei solchen Aktien ist, nach meinen Beobachtungen immer noch so wenig wie früher, als die Kurse meist erst abends noch mal richtig schön anzogen, wenn die Leute von der Arbeit kamen.  

188 Postings, 976 Tage Newcomer141Solarcentury

 
  
    #1307
02.11.17 16:14
Sehr interessante News, bin gespannt auf weitere Meldungen aus dieser Kooperation.
Ob das allerdings schon reicht, um Capital Stage aus dem ewigen Seitwärtstrend zu befreien, muss sich noch zeigen. Als nächstes kommen dann Ende November die Quartalszahlen, wobei ich da keine großen Überraschungen erwarte.  

116 Postings, 563 Tage abit64Solarcentury

 
  
    #1308
02.11.17 17:31
früher wurden Käufe erst gemeldet, wenn sie gemacht waren. Jetzt werden schon irgendwelche Ankündigungen per adhoc bejubelt. Wer will denn Solarparks in Spanien und Mexico haben? In Spanien haben sie mehrmals rückwirkend gekürzt und Mexico ist Chaos pur. Die Risiken werden immer grösser. Früher wurde nur in sichere Länder Europas investiert. Und finanziert werden soll das ganze dann wieder mit teuren Wandelanleihen mit über 5% Zinsen, die am Ende wieder zu grossen Yes werden und alles verwässern.
Man merkt ganz deutlich, dass die Konzernfuzzies den Laden übernommen haben. Hauptsache irgendwie gross. Und der neue CEO will natürlich ganz schnell auch mal ne Meldung machen. Der Markt ordnet diese Luftmeldung schon richtig ein. NULL Kursbewegung heute! Der Verkaufsüberhang ist immer noch riesig.  

116 Postings, 563 Tage abit64Solarcentury

 
  
    #1309
02.11.17 17:32
...KEs werden, sprich Kapitalerhöhungen  

49 Postings, 214 Tage WNxDarkTop News

 
  
    #1310
1
02.11.17 18:24
Aktuelle Leistung: 1,4GW
Hinzukommende Leistung: 1,1GW
==> ca. Verdopplung der Leistung

Aktuelles Portfolio: 90% Wind + 10%Solar
Hinzukommende Parks: 100%Solar
==> Ausbau der technologischen Diversifikation

Geografische Lage der neuen Parks: u.a. in Spanien, Niederlande, Mexiko
==> Ausbau der geografischen Diversifikation

Aktuelle Platzierung entsprechend MK: 3. größter unabhängiger Betreiber von Parks zur Gewinnung von Strom aus Erneuerbaren Energien
==> Nach dem Ausbau ist man sehr wahrscheinlich der größte in Europa


Und abschließend zum Thema Förderung und Sicherheit. In Zukunft werden Erneuerbare Energien ohne Förderungen auskommen müssen und in einem fairen Wettbewerb mit den anderen Stromquellen (Kohle, Gas, Atomkraft, etc.) mithalten müssen. Die FDP fordert das, einige Teile Europas machen es bereits; Capital Stage denkt hier einen Schritt voraus und plant Parks in Spanien und Mexiko.  

188 Postings, 976 Tage Newcomer141Solarcentury

 
  
    #1311
02.11.17 20:13
@ abit: Bin mal gespannt, ob irgendwann eine Meldung kommt, bei der du mal einen positiven Kommentar abgibst.

@ WNxDark:
Das aktuelle Portfolio ist so nicht korrekt. CS eigene Assets belaufen sich auf zwei Drittel Solarparks und ein Drittel Windparks, beim Assetmanagement dagegen beträgt das Verhältnis die von dir angesprochenen 90% Windparks und 10% Solarparks.

Ich bin sehr gespannt auf weitere Meldungen aus dieser neuen Kooperation.  

116 Postings, 563 Tage abit64@Newcomer141

 
  
    #1312
03.11.17 13:23
gegen Solarparks in Frankreich, England und Holland habe ich nichts. Wenn da anständige Renditen eingekauft werden, was wir nie nachprüfen können, ist das OK. Aber Spanien und Mexico will nun wirklich keiner haben, der wegen des planbaren und risikoarmen Geschäftsmodells bei CS eingestiegen ist.
Und die Wandelanleihe ist m.E. mit 5,25% Zinsen einfach eine sehr teure Finanzierung, die am Ende auch wieder zu Kapitalerhöhungen und damit Verwässerung führt. Liege ich da falsch?
Die adhoc gestern war doch reine Kurspusherei. Dieser Ankündigung läuft man jetzt die nächsten Jahre hinterher und wenn weniger umgesetzt wird, werden die Anleger enttäuscht reagieren und verkaufen.  

49 Postings, 214 Tage WNxDark@abit64

 
  
    #1313
03.11.17 13:33
Die News von gestern ist zu absolut 0% im Kurs enthalten. Selbst wenn sie weniger als die geplanten 1,1MW übernehmen, dann wird das Capital Stage voran bringen und auch früher oder später den Kurs.
Ich sehe nicht warum hier Anleger enttäuscht reagieren werden.  

188 Postings, 976 Tage Newcomer141Solarparks Rendite

 
  
    #1314
03.11.17 14:00
Ich gehe schon mal davon aus, das die erzielbaren Renditen ordentlich überprüft werden. Wenn die Rendite 7% beträgt und CS sie zu 5,25% finanzieren kann, sollte das Projekt realisiert werden.
In der aktuellen Präsentation ist übrigens sehr gut zu erkennen, welche minimale Rendite nach der internen Zinsfußmethode in den verschiedenen Ländern erreicht werden muss, damit das entsprechende Risiko in Kauf genommen wird.

In Deutschland beträgt die minimale Rendite 5-6%,
Frankreich 6-7%,
UK 8-9%,
und Italien >9%,

nachzulesen auf Seite 8: http://www.capitalstage.com/fileadmin/...pitalStage_October_2017s.pdf

generell würde ich empfehlen, die Unternehmenspräsentation mal anzuschauen, diese ist sehr informativ.
Spanien ist denke ich noch gut vertretbar, interessant wird es dann mit Mexiko, wo die politische Lage und die Sicherheitslage ja auch eine ganz andere ist als hier in Europa. Da wird man schauen müssen, inwieweit das Sinn macht.
Ich bin trotzdem der Meinung das das eine super Kooperation ist, die CS hier an Land gezogen hat, und freue mich darauf, das erste Deals innerhalb dieser Kooperation abgeschlossen werden.  

116 Postings, 563 Tage abit64Überschlagsrechnung

 
  
    #1315
03.11.17 14:39
ich nehme mal die Zahlen von Newcomer und mache eine etwas vereinfachte Rechnung: 7% Rendite werden eingekauft, was in Europa schwer wird. 5,25% zahlt man als Coupon für die Wandelanleihe. Differenz 1,75%, was auf die ? 100 Mio. aus der Wandelanleihe rund ? 1,75 Mio. positiver cashflow aus den Projekten ausmacht. Nun kommen aber noch die Nebenkosten der Wandelanleihe, die wahrscheinlich ? 3 Mio. ausmachen dürften. Damit ist der Cashflow der ersten beiden Jahre schon verbraten. Und dann muss man mit den Cashflows der Projekte ja auch noch die ständig wachsende eigene Mannschaft bezahlen. Am Ende bleibt da kaum noch etwas übrig. Ab dem dritten Jahr vielleicht noch eine gute ? 1 Mio.. Dafür werden dann aber bei Wandlung im Jahr 5 rund 15 Mio. neue Aktien ausgegeben und deswegen sinkt der Cashflow pro Aktie. Und das ist die entscheidende Kennzahl, nicht die Megawatts oder bereinigte GuV Zahlen. Die Wandlung muss kommen, denn wie soll man nach fünf Jahren die Anleihe zurückzahlen? Der Zinssatz würde dann auch auf astronomische 11,5% steigen.
Die Lösung? mehr Risiko eingehen, um höhere Renditen zu erzielen und dann landet man irgendwann in Ländern wie Spanien und Mexico. Das passt aber nicht zum Thema Risikoarmes Geschäftsmodell.
Die Wandelanleihe ist leider eine sehr schlechte und teure Finanzierung. Das müsste bei den niedrigen Zinsen einfach deutlich besser gehen.  

188 Postings, 976 Tage Newcomer141Vorsicht

 
  
    #1316
03.11.17 19:15
1. Die Wandelanleihe steigt nach den 5 Jahren nicht auf astronomische 11,5%, sondern liegt 11% über dem 5-Jahres Swapsatz!

2. Das eingenommene Geld durch die Wandelanleihe kann als Eigenkapital ausgewiesen werten, das heißt bei einem Leverage von 4 ergeben sich alleine durch die Wandelanleihe ein Investitionsvolumen von ca. 400 Mio.

3. Die Mitarbeiteranzahl ist im letzten Jahr das erste mal signifikant von 44 auf 92 gestiegen, was aber der Chorus Übernahme geschuldet ist, die dementsprechend aber auch durch die Chorus Einnahmen gedeckt sind.

4. Das mit den 7% war nur ein Beispiel, es lassen sich in Ländern wie Spanien, Frankreich und Italien sowie Mexiko bestimmt höhere Renditen erzielen. Ich bin mir sicher, das Capital Stage da seine Leute hat, die das alles analysieren und die guten Parks herauspicken, die sich profitabel mit dem eingenommenen Geld finanzieren lassen.  

116 Postings, 563 Tage abit64@Newcomer141

 
  
    #1317
06.11.17 14:09
Dein Punkt 1 wurde hier schon erschöpfend behandelt. Da liegst du falsch.
Dein Punkt 2 greift nicht, denn die 7% Rendite beziehen sich immer auf das eingesetzte EK, in diesem Fall die ? 100 Mio. der Wandelanleihe. Eine Projektfinanzierung im Verhältnis 25/75 ist natürlich bereits unterstellt.
Höhere Renditen gibt es vielleicht in Mexico und Spanien, aber nur mit deutlich höherem Risiko. In Frankreich gibt es die sicher nicht.  

43 Postings, 20 Tage Ghosttrader1Wandelanleihe

 
  
    #1318
06.11.17 18:17

Auszug aus der Pressemitteilung zur Wandelanleihe.

"Ab dem Abwicklungstag und bis zum ersten Rückzahlungstag wird der Kupon der Hybrid-Wandelanleihe 5.25 Prozent pro Jahr betragen. Nach dem ersten Rückzahlungstag wird der Zins der Hybrid-Wandelanleihe, vorbehaltlich eines darauffolgenden Neustarts in fünfjährigem Turnus, in Höhe von 11 Prozent über dem 5-Jahres-EUR-Swapsatz festgesetzt. Der Zins ist halbjährlich nachträglich zahlbar. Capital Stage kann sich vorbehaltlich bestimmter Voraussetzungen entscheiden, jegliche zeitlich festgesetzte vollständige oder teilweise Auszahlung der Zinsen zu verschieben. Eine derartige Nichtzahlung von Zinsen stellt keinen Verzugsfall und auch keine anderweitige Pflichtverletzung dar. "

Bei 2% Swapsatz läge der Zins dann bei 2,22%.


Zu Punkt 2: http://www.capitalstage.com/fileadmin/...pitalStage_October_2017s.pdf

Auszug aus der Unternehmenspräsentation Seite 18:

"- Hybrid + Cash on Hand for investments (equity) = 97,3m + 40m =~140m

 - Translates into an investment volume (equity + project debt) of >550m "


 

116 Postings, 563 Tage abit64@Ghosttrader1

 
  
    #1319
15.11.17 15:05
bitte genau hinsehen! Hier die Details zur Anleihe. Ganz unten unter Besonderheiten der Zinssatz nach der ersten Periode: Swap plus 1100 Basispunkte. Das addiert sich auf 13% Zinsen p.a.!!!

Aktueller Kurs Cap Stage Financial 5,25 %
Börsenplatz Stuttgart§
Letzter Kurs 103,00EUR
Performance§0,00 %
  Kurszeit  13:46:06
 Eröffnung 103,00EUR 
 Tageshoch 103,00EUR 
 Tagestief 103,00EUR 
Vortageskurs 103,00EUR§
52-Wochen Hoch 106,00EUR
52-Wochen Tief 103,00EUR
Performance 1 Monat 0,00 %
Kennzahlen Hybridanleihe 5,25 % ohne Laufzeitbegrenzung
   Rendite     2,18%§
Stückzins vom Nominalbetr. 1.808,33EUR
Spread absolute 2,95
Spread relative 2,86%
Stammdaten Hybridanleihe 5,25 % ohne Laufzeitbegrenzung
Anleihe-TypHybridanleihe
Nominalbetrag 100.000,00EUR§
Kleinste handelb. Einheit 100000
Fälligkeit§ohne Laufzeitbegrenzung
KlassifikationWandelanleihe
Handelssegment         - 
 Flatnotiz      Nein 
  Emittent -

Zinsinformationen§
  Zinssatz     5,25%§
erste Zinszahlung 13.09.2017
Zinsanpassung12.09.2023§
nächste Zinszahlung 13.03.2018
Zinsberechnungsmethode   ACT/ACT§
Zinszusatzangaben Cash Flow Wandelanleihe
Zinsabhängigkeit Cash Flow -
Emissioninformationen
Emissionspreis   100,00%
Emissionsvolumen 97.300.000EUR
Kündigung§
von Emittent vorzeitig kündbar Ja
erster Kündigungstermin 13.09.2023
Periodizität der Kündigung -
Rating Anpassungen
Step-Up / Step-Down Nein
Step-up bei Emission Nein
Step-Down bei Emission Nein
Besonderheiten
Wandelanleihe: Für 100.000 nominal erhält man 13168 Aktien der Capital Stage AG. Kupon: 5,25% bis zum 13.09.2023, danach Floater Kupon: 5-Jahres-EUR-Swapsatz + 1100 Basispunkte. Zinsanpassung halbjährlich zum 13. März/September. Anleihe halbjährlich kündbar ab dem 13.09.2023 zu 100% und danach zum 13. März/ September zu 100%.  

116 Postings, 563 Tage abit64@Ghosttrader1

 
  
    #1320
15.11.17 15:11
Quelle: Wallstreetonline  

43 Postings, 20 Tage Ghosttrader1Okay...

 
  
    #1321
16.11.17 00:27
Wenn dem so ist, dann wäre die Beschreibung in der Pressemeldung aber ziemlich unglücklich gewählt.
Der Deal mit Solarcentury ist denke ich trotzdem sehr positiv für CS. Mittlerweile ist der Neue-Energien Markt ja hart umkämpft und es wird schwerer, Parks mit guten Margen zu finden. Ich denke aber, dass CS bei diesem Deal durchaus etwas bessere Konditionen aushandeln konnte, als es für den Markt üblich ist. Ich bin gespannt auf die ersten Akquisitionen aus dieser Kooperation.  

116 Postings, 563 Tage abit64@Ghosttrader1

 
  
    #1322
16.11.17 16:17
unglücklich oder irreführend. Ganz wie man es nimmt. In jedem Fall kann sich diese Wandelanleihe zur Bombe entwickeln, wenn die Wandlung nicht gelingt. Und das wissen auch alle Trader. Am Ende kann man noch froh sein, wenn gewandelt wird und dann "nur" 13 Mio. neue Aktien entstehen. Der free cashflow/Aktie wird sinken. 13% Zinsen könnten sie ja gar nicht bezahlen.  

43 Postings, 20 Tage Ghosttrader1Capital Stage IR

 
  
    #1323
20.11.17 22:09
Ich habe am Donnerstag eine Mail an die IR von CS geschrieben, in der ich gebeten habe, aufzuklären, wie es sich denn jetzt ab 2023 mit dem Zins für die Wandelanleihe verhält. Leider habe ich bis heute keine Antwort. Sollte ich Mittwoch immer noch keine Antwort haben, werde ich es telefonisch versuchen. Auf jeden Fall nicht gerade eine überzeugende IR-Arbeit.  

675 Postings, 297 Tage 123grinchdas ist lieb von dir...

 
  
    #1324
21.11.17 09:23
...der kurs ist ein absolutes trauerspiel...
eigentlich schreit die ewige seitwärtsbewegung nach einem ausbruch...
die frage ist nur in welche richtung...
ich bin mir echt nicht sicher.

auch wenn sich die aktuellen news toll lesen

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-capital-stage-ag-5825968  

675 Postings, 297 Tage 123grinchwandelanleihe

 
  
    #1325
21.11.17 09:31
ich kenne mich dmit nicht wirklich aus aber das internet ist ja voll mit der wandelanleihe bzgl CS.

Viewlleicht hilft das zb

http://www.bondguide.de/anleihen-im-fokus/...de-hybrid-wandelanleihe/  

43 Postings, 20 Tage Ghosttrader1Geschäftszahlen

 
  
    #1326
1
21.11.17 22:36
Die Zahlen sind solide, die Guidance wurde bestätigt.
Vorstand Husmann hat die Bekanntgabe der Zahlen genutzt, um ein Aktienpaket für 20.000 Euro zu erwerben.

http://www.ariva.de/news/...dealings-capital-stage-ag-deutsch-6622606

Ich kann jedem Investierten bei CS empfehlen, die aktuelle Präsentation anzuschauen. Dort wird nochmal sehr ausführlich auf die Kooperation mit Solarcentury eingegangen. 363 MW in Europa werden CS kurzfristig zum investieren angeboten werden, das restliche Volumen wird CS aus europäischen Solarparks und geplanten Solarparks in Mexico auswählen können.
Zusätzlich gibt es wohl die Option in bereits existierende Parks mit insgesamt 700MW Volumen in UK zu investieren, was für mich neu ist. Insgesamt reden wir hier also von möglichen 1,8GW, was weit mehr als einer Verdopplung des Volumens von CS bedeuten würde.
Natürlich muss dabei immer auch auf die Rentabilität geachtet werden, es sollte nicht Wachstum um jeden Preis erkauft werden.

http://www.capitalstage.com/fileadmin/...ge_November_2017_final_s.pdf  

274 Postings, 102 Tage CoshaArtikel in der IWR zu den Zahlen

 
  
    #1327
22.11.17 09:19
http://www.iwr.de/news.php?id=34761

Da gibts doch nix zu mäkeln, Capital Stage ist auf Kurs.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben