C.A.T. Oil - Die Katze überschlägt sich fast

Seite 1 von 120
neuester Beitrag: 19.04.14 02:01
eröffnet am: 16.10.09 14:08 von: Leverage1 Anzahl Beiträge: 2996
neuester Beitrag: 19.04.14 02:01 von: plus.pure Leser gesamt: 396730
davon Heute: 275
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
118 | 119 | 120 | 120  Weiter  

672 Postings, 1961 Tage Leverage1C.A.T. Oil - Die Katze überschlägt sich fast

 
  
    #1
14
16.10.09 14:08
Aus gegebenen Anlässen, und da sich die Lage um C.A.T. Oil mittlerweile von Grund auf geändert hat, dürfte es angebracht sein einen neuen Thread zu eröffnen.
Bereits am 07.10.2009 war folgende Analyse zu lesen:

http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...ast_id_43__dId_10941869_.htm

Da sich fundamental um C.A.T. Oil einiges geändert hat, die Auftragslage gut ist, wird der alte Thread dem Titel nicht mehr gerecht. Das Messer ist auf den Boden gefallen, und hat selbigen bereits seit Monaten wieder verlassen.

Ich hoffe hier einige neuen Meinungen sammeln zu können, und wünsche allen Investieren viel Erfolg mit diesem Wert!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
118 | 119 | 120 | 120  Weiter  
2970 Postings ausgeblendet.

32 Postings, 1341 Tage Aquariodas letzte Mal

 
  
    #2972
17.04.14 20:39
sind wir an der 38er gescheitert. Die wird der nächster Widerstand für die Katze. Aktuell bei 15,10 €.  

58 Postings, 91 Tage kasknedlOstern

 
  
    #2973
17.04.14 20:42
Ein schönes Ostergeschenk! Ich gratuliere allen, die kühlen Kopf behalten haben!
Eine bewaffnete Auseinandersetzung in bzw. wegen der Ukraine kann keiner gebrauchen. Ich bin ab nun sehr zuversichtlich, wenngleich man immer mit Rücksetzern rechnen muss.
Endlich rücken wieder das Unternehmen und sein Wert in den Vordergrund. Dieses psychologische Hin und Her geht ganz schön auf die Nerven. Wer in den letzten Wochen und Monaten mit dieser Aktie gelebt hat, der weiss, was eine Börse so alles bereit hält. Auch ich habe wieder gelernt: Wenn ich an ein Unternehmen glaube bzw. von dessen Wert bzw. Geschäftsmodell und Gewinnaussichten überzeugt bin, dann sitze ich Rücksetzer aus. Zum Glück habe ich bis jetzt durchgehalten, wenngleich natürlich noch nicht alles auf Schiene ist. Ich freue mich auf die Zahlen kommende Woche!
Ich wünsche euch schöne Ostern und einstweilen alles Gute!  

180 Postings, 877 Tage plus.pureKätzchen

 
  
    #2974
17.04.14 20:50
Bin von unserer Mieze 1000% überzeugt, deshalb mitten in der Krise massiv nachgekauft. Werd mich auch nicht mehr so schnell von meinen Scheinen trennen.  Die Konzernführung IST absolut kompetent, Aufträge boomen, Kapazitäten Werden ausgebaut... Der Zug rollt.  Schade dass ich meine letzte bazooka nicht zünden konnte, vielleicht kaufe ich trotzdem zu diesen -- immerhin auch noch Seehr günstigen Preisen -- nach.  Dann Deckel zu und paar Jahre liegen lassen!
Ukraine ist vom Tisch, rubel kommt massiv wieder zurück, China wächst immer noch gut, Ölpreis steigt...... Und die cat-Party beginnt !  

180 Postings, 877 Tage plus.pureCat-Party

 
  
    #2975
17.04.14 20:53
Allen die durchgehalten haben und cat nicht fallengelassen haben und hier sachlich mitdiskutiert haben gratuliere ich hier nochmal !  

180 Postings, 877 Tage plus.pureCat-Party

 
  
    #2976
17.04.14 20:55
Werd mich jetzt mal bei den anderen russlandwerten umsehen; vielleicht gibts da was ähnlich ausgebombt und leckeres wie unser Kätzchen.  

54 Postings, 165 Tage FehltraderSind hier Russlandkenner im Forum?

 
  
    #2977
17.04.14 20:58
Ich weiß nicht, ob die Krise schon ausgestanden ist. Was ich mich frage: Warum unterstützt Russland die Separatisten und zieht Militär an der ukrainischen Grenze zusammen, nur um jetzt zurückzustecken? Eine Erklärung wäre, dass Putin doch nicht so stark ist, wie er sich gerne darstellt und in Wirklichkeit andere Leute im Hintergrund aktiv sind, z. B. irgend welche Oligarchen, die in erster Linie Geld verdienen wollen und dementsprechend an einer Eskalation kein Interesse haben. Wenn das die Erklärung ist, ist alles in Ordnung.
Es könnte aber auch sein, das das ein taktisches Manöver ist, um zu zeigen, dass Russland eine friedliebende Nation ist, die alles für eine diplomatische, gewaltlose Lösung tut. Wenn nun aber die Gewalt in der Ostukraine eskaliert (natürlich ganz ohne russisches Zutun) und die Leben ethnischer Russen in Gefahr sind, dann könnte sich Russland, trotz seiner friedlichen Absichten, aus "rein humanitären Erwägungen" (wie man so schön sagt) gezwungen sehen, zu intervenieren und dem unbändigen Wunsch der Ostukrainer nach einem Anschluss an Russland großzügigerweise zu entsprechen.  

180 Postings, 877 Tage plus.pureRussland

 
  
    #2978
17.04.14 21:14
Niemanden, schon gar nicht Russland gehts um humanitäre Ziele. Die Antwort auf 99% aller Fragen ist GELD (und macht). Russland wollte die Krim und hat sie (militärischer Zugang zum schwarzen mehr---Putin wörtlich!). ...das steht doch schon gar nicht mehr zur Diskussion, hat USA und die Welt schon akzeptiert!  Hier gehts ums geldmachen-- deswegen sind wir doch alle hier !!
USA braucht Russland aus vielerlei Gründe, zB wegen dem ndn und anstehendem Abzug aus Afghanistan. ....alle brauchen Russland, Russland braucht alle.
Mal ehrlich, ukraine ist doch wohl Russland im Frieden von Brest litowsk genommen worden, wenn ich mich recht entsinne.
Für uns heißt das:... Die cat Party geht weiter!  

68 Postings, 1368 Tage Stachelziehernun wollen wir mal die kirche im dorf lassen...

 
  
    #2979
1
17.04.14 21:42
...sollten sich mittwoch die zahlen nicht ansatzweise so abbilden, wie einige hier bereits frohlocken, dann sehen wir ganz schnell wieder die 13,20...  

180 Postings, 877 Tage plus.pureZahlen

 
  
    #2980
17.04.14 21:59
Nach dem krassen Absturz dürfte das alles schon eingepreist sein  

180 Postings, 877 Tage plus.pureCat oil

 
  
    #2981
17.04.14 22:04
14.53 Uhr

CAT oil: Die Commerzbank bleibt bei Buy, das Kursziel von 22 Euro wird bestätigt.

Flughafen Wien: EVA Dimensions stuft die Aktie von Hold auf Underperform.  

180 Postings, 877 Tage plus.pureCat

 
  
    #2982
17.04.14 22:06
17.04.2014 (www.4investors.de) - Die Aktie von C.A.T. oil kann am Donnerstagvormittag spürbare Gewinne verzeichnen – obwohl in der Ukraine-Krise zwischen der Ukraine, den Separatisten und Russland weiter fleißig mit dem Säbel gerasselt wird. Gegen 11:07 Uhr notiert die Rohstoffaktie bei 14,01 Euro mit 3,93 Prozent im Plus, das bisherige Tageshoch ist bei 14,10 Euro nicht weit darüber verzeichnet. Damit bewegt sich die Aktie von C.A.T. oil im Rahmen des 4investors-Chartchecks vom Mittwoch: Nach einem Abprall an der wichtigen Supportmarke zwischen 13,00 Euro und 13,30 Euro, das gestrige Tagestief ist bei 13,25 Euro notiert, kommt nun die Widerstandsmarke bei 14,00/14,14 Euro ins Visier der Trader. Knapp darüber liegt um 14,43/14,51 Euro eine weitere Hürdenzone, zu der auch die 20-Tage-Linie des Papiers gehört. - See more at: http://www.4investors.de/php_fe/...&ID=80358#sthash.Krmern5o.dpuf  

180 Postings, 877 Tage plus.pureMittwoch zahlen

 
  
    #2983
17.04.14 22:13
Bleibe dabei, fundamental top Lage!  Selbst bei absturz am Mittwoch werd ich nachlegen. Will noch ne kräftige Posi holen, hatte da so an 13,5 /13,8 oder niedriger gedacht.  Der billige Einkauf macht den Gewinn!  Wenn die Zahlen gut sein werden, wird's bitter für mich, wäre aber auch bereit etwas mehr hinzublättern, da ich den wahren Wert von cat sehe  

244 Postings, 46 Tage stksat|228717660Locker ableiben!

 
  
    #2984
17.04.14 23:28
Als Zarejowitsch Putin sich die Krim wieder zurückholte..gingen die Werte auf Talfahrt.
Kurz darauf (politische Börsen haben kurze Beine) drängte der Markt schon wieder Richtung Norden- doch dann wurde der Anstieg jäh durch die kriegerischen Ereignisse
in der Ost-u. Südukraine wieder eingebremst!

Dasselbe erleben wir jetzt wieder. Momentan scheint sich die Lage zu beruhigen..
wenn nicht gehts halt noch mal tiefer runter und alle die den "günstigen Einstieg" versäumt haben, können dies dann nachholen.

Eine weitere Chance noch mal "billig" einzusteigen bzw. Nachkäufe durchzuführen-
ergibt sich ab dem 23.4. wenn die Zahlen doch nicht so top sein sollten (was ich jedoch nicht glaube) .

A la long gesehen ist cat ein für mich überzeugendes Investment.
Spätestens im Herbst dürften wird wieder min. bei den alten Höchstwerten landen.


Weitere "gefallene" russ. Aktien- Vimpelkom, Sberbank u. Gazprom od. Rosneft.

In diesem Sinne allen Cat.lern ein börsenfreies, entspanntes Osterfest!

 

171 Postings, 421 Tage BoxofficeguruKursziel 20 € in der Boerse-Online

 
  
    #2985
18.04.14 01:09

(bei einem Kurs von 13,68) von gestern! Nach einem Rückgang von einem Drittel in 2014 sollte sich der Kurs bei einer Entspannung in der Ukraine (die ja jetzt hoffentlich in die Wege geleitet wurde) erholen! Ich hatte dann auch die Cojones kurz vor Torschluss und vor dem langen WE trotz des gewaltigen Anstiegs von heute einzusteigen und hoffe, dass der Mut belohnt wird. Der bis 2016 gemeldete Orderbestand von 754 Mio € basiert auf einem Wechselkurs von 47 Rubel und bedeutet ein Plus von 42 %! Selbst bei einem Rubelkurs von 50 wie im März sind das immer noch plus 34 %! Aktuell stehen wir bei 49,0315. Cat macht 50 % seines Umsatzes mit Fracking mit steigender Tendenz und diese bei uns verteufelte Technik wird in Russland mit Steueranreizen und Subventionen gefördert. Außerdem haben wir auch noch Übernahmephantasie durch Rosneft!

 

43 Postings, 144 Tage KB12Ich verstehe nicht

 
  
    #2986
18.04.14 06:52

warum hier im Forum immer über die Ukraine diskutiert wird, was da momentan läuft und man hat die Cat Aktie im Depot.
Warum investiert man lieber gleich in russische Aktien, z.B. Gazprom mit hoher Dividende und KGV von ca. 3. Weltkonzern

Mal bedenken die Cat Aktie ist zur Zeit immer noch total überbewertet, stand vor 1 Jahr bei 7€, der Abwärtstrend ist immer noch intakt, KGV von 16, Buchwert 5,91. S-Dax Wert.

Einfach mal drüber nachdenken.  

625 Postings, 250 Tage J.J.D.@ KB 12

 
  
    #2987
1
18.04.14 09:30
hast du eine Empfehlung für eine russische Öl- oder Gasaktie mit einem Intakten Aufwärtstrend ? Das KGV der CAT liegt unter Branchendurchschnitt der Öldienstleister und das hohe KBV ist auch noch normal für diese Dienstleistungsunternehmen- man sollte nicht versuchen deren Kennzahlen mit einem Öl- Gas Förderer zu vergleichen  

244 Postings, 46 Tage stksat|228717660Nichtversteher!

 
  
    #2988
18.04.14 12:09
Ich bin in Gazprom, Vimpelcom u. Sberbank investiert.
Zusätzlich habe ich mir Cat in mein Depot geholt- und ich weiß warum!
Deine Aussage zu Abwärtstrend, Überbewertung, S-Dax- Wert sind absoluter Schwachsinn.

Bevor du so einen Blödsinn postest, würde ich dir empfehlen dich genauer in die Details von Cat einzulesen.

Selbstverständlich hat Cat auch mit der Ukraine zu tun- und nicht nur Cat..
Also vorher informieren u. dann posten- ein guter Tip von mir.


 

32 Postings, 1341 Tage AquarioKb12 hat recht

 
  
    #2989
18.04.14 12:26
In Moment befindet sich cat oil im intakten Abwärtstrend. Dieser muss erst durchbrochen werden. Wenn man also virsichtiger sein will wartet man noch. Ich denk und spekuliere darauf das wir den Boden schon erreicht haben. In einen neuen Aufwärtstrend werden wir wechseln wenn sich die Lage in der Ukraine weiter entspannt, wenn der Rubel dadurch weiter fällt und ganz wichtig gute Zahlen und ein guter Ausblick für die Zukunft. Wenn alles gut geht nächste Woche wird sich das alles erfüllen und der Kurs wird erheblich szeigen. Viel Erfolg allen.  

825 Postings, 1532 Tage RoyalFlasch70Hast du mal die Gewinnsteigerung

 
  
    #2990
18.04.14 12:44
von Catoil in 2013 gesehn ,deshalb der Anstieg!

In Q.3 2013 waren es um 0,80 Euro por Aktie,in 2013 gesamt sollten 1,10 Euro pro Aktie drin sein!
Weiteres enormes Wachstum angestrebt und volle Bücher über 2 Jahre,der Ausblick und Phantasie stimmt,Catoil und Anna Brinkmann halten fast 60% der Aktien und Invstoren waren im Dezember 2013 bereit 6 Mio. Stück zu 18 Euro  von Catoil zu kaufen was Catoil 108 Mio. Euro in Kasse spült und für weiteres Wachstum eingesetzt wird in Russland/Kasachstan!  

244 Postings, 46 Tage stksat|228717660Aquario

 
  
    #2991
18.04.14 13:18
Kb12 hat überhaupt nicht recht. Ich muß auch dir bzgl. des Abwärtstrendes widersprechen!
Cat befindet sich in einer Bodenbildung mit eindeutiger Ausbruchstendenz nach oben.
Vorausgesetzt die kommenden Zahlen fallen entsprechen positiv aus (wovon ich überzeugt bin) und die Lage i.d. Ukraine beruhigt sich (befürchte leider nicht) würde Cat
das alte hoch bei 22.- Euros in kürzester Zeit wieder erreichen!

Royal Flash70 - sein Beitrag entspricht den tatsächlichen Gegebenheiten!





 

825 Postings, 1532 Tage RoyalFlasch70KB 12

 
  
    #2992
18.04.14 13:52
Kann es sein das du eine kleine Rechenschwäche an den Tag legst oder es mangelt einfach an Lesemühe in den Quartalsberichten/News um Catoil.

Mehr bedarf es nicht zu sagen über die absichtliche oder mangelnde Fähigkeit von Zahlenverfälschung!  

244 Postings, 46 Tage stksat|228717660RTX

 
  
    #2993
18.04.14 22:57
heute +2,8%- Moskauer Börse war geöffnet.
Sollte bis Dienstag i.d. Ukraine nichts Gravierendes passieren, dürfte sich das kommende Woche äußerst positiv auswirken...  

180 Postings, 877 Tage plus.pureArtikel

 
  
    #2994
19.04.14 00:30
C.A.T. oil-Aktie: Kursexplosion dank Deeskalation der Krim-Krise - Starke Kaufsignale Chartanalyse
18.04.14 18:42
aktiencheck.de EXKLUSIV

Mit dem Kurssprung vom Gründonnerstag kann die C.A.T. oil-Aktie die Widerstände
der Abwärtstrends der GD5 (13,94 Euro), GD10 (14,37 Euro), GD20 (14,57 Euro)
und GD30 (14,65 Euro) nach oben durchstoßen und Kaufsignale der Chartanalyse
auslösen. Damit stehen die Zeichen für eine Rebound-Rally für die Aktien der
C.A.T. oil AG nicht schlecht. Die nächsten Hindernisse auf dem Weg zurück nach
oben sind die Trendlinien GD38 (15,14 Euro), GD50 (15,81 Euro), GD100 (18,33
Euro) und GD200 (16,72 Euro).  

180 Postings, 877 Tage plus.pureKätzchen

 
  
    #2995
19.04.14 00:31
Im Moment werden viele auf cat erst aufmerksam  

180 Postings, 877 Tage plus.pureGeschaefte mit Putin

 
  
    #2996
1
19.04.14 02:01
Shell tells Putin gas project not derailed by Ukraine
Published time: April 18, 2014 15:22
Edited time: April 18, 2014 18:55 Get short URL
Royal Dutch Shell’s new CEO Ben Van Beurden met with Russian President Vladimir Putin on Friday, signaling Ukraine tension has not affected investment in Russia, and that energy contracts won't be derailed by international politics.

http://rt.com/business/shell-putin-meeting-moscow-432/  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
118 | 119 | 120 | 120  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben