Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 220 353
Talk 218 311
Börse 0 32
Hot-Stocks 2 10
Rohstoffe 0 7

C.A.T. Oil - Die Katze überschlägt sich fast

Seite 1 von 293
neuester Beitrag: 04.10.17 13:31
eröffnet am: 16.10.09 14:08 von: Leverage1 Anzahl Beiträge: 7315
neuester Beitrag: 04.10.17 13:31 von: Lalapo Leser gesamt: 1365017
davon Heute: 68
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
291 | 292 | 293 | 293  Weiter  

725 Postings, 3243 Tage Leverage1C.A.T. Oil - Die Katze überschlägt sich fast

 
  
    #1
22
16.10.09 14:08
Aus gegebenen Anlässen, und da sich die Lage um C.A.T. Oil mittlerweile von Grund auf geändert hat, dürfte es angebracht sein einen neuen Thread zu eröffnen.
Bereits am 07.10.2009 war folgende Analyse zu lesen:

http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...ast_id_43__dId_10941869_.htm

Da sich fundamental um C.A.T. Oil einiges geändert hat, die Auftragslage gut ist, wird der alte Thread dem Titel nicht mehr gerecht. Das Messer ist auf den Boden gefallen, und hat selbigen bereits seit Monaten wieder verlassen.

Ich hoffe hier einige neuen Meinungen sammeln zu können, und wünsche allen Investieren viel Erfolg mit diesem Wert!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
291 | 292 | 293 | 293  Weiter  
7289 Postings ausgeblendet.

984 Postings, 240 Tage Jörg9Wichtigster Aspekt!

 
  
    #7291
07.05.17 09:35
Rubel-Abwertungen beeinträchtigen das Geschäft nicht!

Im Gegenteil, die Ölförderer/Kunden verdienen bei niedrigem Rubelkurs noch mehr, weil sie doch das Öl in USD verkaufen!

Deshalb droht auch nicht die Gefahr von Zahlungsunfähigkeit oder Projektkündigung für Petrowelt! Das Russlandgeschäft ist deshalb sensationell stabil. Fällt der Ölpreis, fällt der Rubel und der Ölförderer erhält für jeden USD jetzt MEHR Rubel, weshalb seine Prifitabilität NICHT sinkt und er weiter erfolgreich fracken wird!

Das Problem mit fallendem USD Kurs haben insbesondre die US Fracker.

Petrowelt ist deshalb hier im attraktivsten Markt für Dienstleister tätig!  

984 Postings, 240 Tage Jörg9Fehlerkorrektur

 
  
    #7292
07.05.17 09:37
Das Problem mit fallendem ÖLPREIS haben insbesonder­e die US Fracker.  

192 Postings, 687 Tage hsv188714:00 Uhr

 
  
    #7293
1
16.05.17 08:30
Findet die Analysten- und Investorenkonferenz (bestätigt) statt. Eventuell gibt es dort neue Erkenntnisse, News.  

469 Postings, 2377 Tage SuperrossiZahlen fürs Q 1 sind da

 
  
    #7294
22.05.17 08:15
Ich finde es sind gute Zahlen. Für Q1 sogar gut. Prognose sollte erfüllt werden. Rubel noch weiter runter, wäre gut....  

26007 Postings, 6316 Tage Robinna ja

 
  
    #7295
22.05.17 09:54
auf jeden Fall muss die 200 TAge LInie bei ? 7,15 halten , sonst : EUro 6,7 - 6,85  

469 Postings, 2377 Tage Superrossifür die Zukunft sieht es gut aus

 
  
    #7296
22.05.17 10:23
die starken Q 2 + 3 kommen noch. Es ist eben teuer neues Gerät zu erwerben .  

226 Postings, 2903 Tage cargowestjetzt sind wir an einem interessanten Punkt....,

 
  
    #7297
16.06.17 12:37
die 6,68? sollten tagesabschliessend nicht unterschritten werden. ein weiterer Absturz führt uns
sonst unweigerlich in den Bereich von 6,00?. Es ist auch der Bereich in dem ich letztes Jahr
eingestiegen bin. Besser wäre jetzt nach oben etwas auszubrechen um über der 6,68 zu verweilen
bis zum 22.08.17. Die Hauptversammlung verbreitet hoffentlich positive Stimmung.
Vielleicht kann ein Teilnehmer hier im Forum Interessantes berichten  

469 Postings, 2377 Tage Superrossizur Zeit

 
  
    #7298
16.06.17 18:24
ein echt trauriger Kursverlauf. Ohne News..Sehr Schade.  

1443 Postings, 5714 Tage joeflai...

 
  
    #7299
20.06.17 11:42
Du sagst es, keine Ahnung warum, aber gestern wurde wieder fleissig gekauft, vielleicht ist der Abwärtstrend ja jetzt gestoppt und es geht nicht unter die 6,50  

192 Postings, 687 Tage hsv1887@joeflai

 
  
    #7300
20.06.17 14:19
Kleiner Chef hat gestern die Aktie in sein Portfolio wieder aufgenommen. Das sind sicherlich die Follower für den Anstieg verantwortlich.  

469 Postings, 2377 Tage SuperrossiRubelkurs

 
  
    #7301
25.07.17 08:15
Alles ist so dolle ! Der Rubelkurs hat sich die letzten Wochen echt schlecht entwickelt, wir laufen fast auf 70 zu. Ich hoffe die werden nicht die Prognose anpassen müssen. Ich fürchte dann geht's hier weiter runter. Augen zu und durch.  

786 Postings, 1272 Tage KnightRainerPrognose

 
  
    #7302
05.08.17 00:33
Die eigenen Prognosen basieren gem. Petro auf einem Rubelkurs von 67-69.
70 sind somit ein non-event.  

786 Postings, 1272 Tage KnightRainerZahlen 1.HJ

 
  
    #7303
22.08.17 00:51
Die Petro Welt Technologies AG, die frühere C.A.T. oil AG, hat im ersten Halbjahr 2017 deutlich mehr Umsatz und Nettogewinn gemacht.

Die Umsatzerlöse stiegen um ein Viertel (24,8 Prozent) auf 175,7 Mio. Euro. Der Nettogewinn erhöhte sich um 12 Prozent auf 16,7 Mio. Euro. Das Betriebsergebnis (EBIT) ging allerdings um fast 11 Prozent auf 16,7 Mio. Euro zurück.

Das starke Finanzergebnis im ersten Halbjahr 2017 in Höhe von 2,5 Mio. Euro habe sich stabilisierend auf das Konzernergebnis ausgewirkt, gab das Unternehmen Montagnachmittag bekannt. Die EBIT-Rendite betrug in den ersten sechs Monaten 9,5 Prozent, nach 13,2 Prozent davor. Die Eigenkapitalquote lag stabil bei 55,4 Prozent (55,5 Prozent).

Das Management erwartet für 2017 Umsätze in Höhe von rund 336 bis 341 Mio. Euro und sei bestrebt, die Nettogewinnmarge nahe dem Niveau des Vorjahres zu halten, heißt es im Halbjahresbericht. Der Nettogewinn für das gesamte Jahr wird in einer Bandbreite von 23 bis 27 Mio. Euro erwartet. "Diese Prognose berücksichtigt keine potenziellen externen wirtschaftlichen oder sonstigen unvorhersehbaren Schocks", so Petro Welt.

Im ersten Halbjahr beschäftigte Petro Welt Technologies im Schnitt 3.392 Mitarbeiter, nach 3.303 davor.

(Schluss) kan/cam  

2115 Postings, 1727 Tage franz22also

 
  
    #7304
22.08.17 08:31
das ist ja interessant,
dieser finanzen.at Artikel wurde ja bereits gestern Abend veröffentlicht, er enthält auch einen Ausblick,

die Ad Hoc Meldung von Petrowelt kam erst heute morgen und enthält keinerlei Ausblick,

kann das jemand erklären??

 

2115 Postings, 1727 Tage franz22also

 
  
    #7305
22.08.17 08:41
also die Zahlen für das Q2 wären ja wirklich ok, eigentlich sogar starkt,

aber der Ausblick in diesem finanzen.at Artikel ist wirklich schlecht,

das Umsatzziel passt man von 335-345 auf 336-341 leicht nach unten an,

den Nettogewinn sieht man bei 23-27 Mio. für 2017,
obwohl man im 1. Halbjahr bereits 16,7 Mio. Gewinn gemacht hat,
im 2. Halbjahr dürfte also nur noch ein Gewinn von 6-10 Mio. gemacht werden was sehr enttäuschend wäre.........

fazit: wirklich gute Q2 Zahlen aber ein wirklich schwacher Ausblick für das 2. Halbjahr;  

469 Postings, 2377 Tage SuperrossiAusblick

 
  
    #7306
22.08.17 09:34
Denke die bleiben Vorsichtig  wegen Rubelkurs und Russland Sanktionen. Aber die Zahlen finde ich Top. Mal sehen was die Übernahmen noch bringen.  

786 Postings, 1272 Tage KnightRainer...............

 
  
    #7307
22.08.17 09:54
Bin raus. Der Ausblick für das Gesamtjahr enttäuscht mich zu sehr.  

786 Postings, 1272 Tage KnightRainer.............

 
  
    #7308
22.08.17 09:55
Die Übernahmen bringen sichtbar mehr UMSATZ aber nicht den gleichen Mehrgewinn und die Margen verschlechtern sich drastisch.  

2115 Postings, 1727 Tage franz22also

 
  
    #7309
22.08.17 10:11
obwohl das 2. Halbjahr in der Ölbranche das stärkere ist wird der Gewinn bei petrowelt in diesem deutlich zurück gehen,

der Ausblick jedenfalls ist sehr schwach bis Katastrophal..........  

786 Postings, 1272 Tage KnightRainer............

 
  
    #7310
28.09.17 09:39
6? ist eine starke charttechnische Unterstützung aus November 2016. die sollte halten.  

9557 Postings, 6500 Tage LalapoGibt"s das ...

 
  
    #7311
29.09.17 12:45
5 Jahrestief ....in einem Markt/Sektor dessen Ölwerte momentan durch die Decke gehten...

Wer pennt hier (noch)...der Wert ..oder der Markt :-)  

786 Postings, 1272 Tage KnightRainer............

 
  
    #7312
29.09.17 14:49
ich habe mich schon auf WO gefragt ob bei den niedrigen 6Mio in der Prognose für das 2.HJ evtl  EinmalEffekte für die 22Mio Akquisition enthalten sind.
Das würde einiges erklären und gleichzeitig viel Kurspotenzial bieten wenn man die 16Mio aus dem 1.HJ 2017 einfach mal so komplett für 2018 hochrechnet und dann plötzlich 32+Mio raus kommen würden.
Ausserdem befindet wir uns gerade an einer wichtig charttechnischen Unterstützung von der ich glaube,dass sie nicht soleicht gerissen wird. Ich habe im Bereich 6? jedenfalls noch weiter zugekauft.  

9557 Postings, 6500 Tage LalapoEigentlich müsste doch 2 HJ wesentlich

 
  
    #7313
02.10.17 07:52
besser laufen /gelaufen sein als das erste HJ ....Ölpreis stark gestiegen und Brent auf dem Weg zur 60 USD ...die Ölindustrie gibt wieder mehr Gas ....Rubel stabil um 68 zum Euro ...und ob die Sanktionen wirklich nochmal verlängert werden halte ich für sehr unwahrscheinlich ...

Man sucht ja Aktien die noch überhaupt nicht gelaufen sind in dem Sektor ...findet nur keine mehr ..bis auf diese hier :-)


 

786 Postings, 1272 Tage KnightRainer...............

 
  
    #7314
02.10.17 13:57
eben, bei Petro pennt die Börse noch.
Ich denke auch dass da noch andere Zahlen kommen werden als nur die 6 Mio.
Oder 28Mio abzgl. 22 Mio Kaufpreis für die Akquisition, verbleiben die Prognose 6 Mio.
DANN würde ein Schuh draus werden.  

9557 Postings, 6500 Tage Lalapolangsam wird nachgedacht ...

 
  
    #7315
04.10.17 13:31
viele Ölschätzchen ...die überhaupt noch nicht gelaufen sind ..mit diesen Fundamentdaten ...gibt"s nimmer ....bzw. hat man schon Probleme wenn man eine Lupe zuhilfe nimmt ...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
291 | 292 | 293 | 293  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben