Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 47 119
Talk 19 66
Börse 22 41
Hot-Stocks 6 12
Rohstoffe 6 11

E.ON AG NA

Seite 1 von 1302
neuester Beitrag: 02.09.15 18:05
eröffnet am: 05.08.08 14:42 von: DerBergRuft Anzahl Beiträge: 32538
neuester Beitrag: 02.09.15 18:05 von: Dacapo Leser gesamt: 3070970
davon Heute: 66
bewertet mit 73 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1300 | 1301 | 1302 | 1302  Weiter  

445 Postings, 3002 Tage DerBergRuftE.ON AG NA

 
  
    #1
73
05.08.08 14:42
Nach dem 1:3 Aktiensplit ist E.on nun mit neuem Kursniveau und neuer Kennzeichnung (ENAG99) wieder im Dax gelistet!  
-----------
friss meine shorts, ich geh long
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1300 | 1301 | 1302 | 1302  Weiter  
32512 Postings ausgeblendet.

921 Postings, 2002 Tage Submariner LVdie 10 muss wieder vorne stehen

 
  
    #32514
1
25.08.15 12:48
und im vergleich zu RWE ist Eon schon deutlich besser im Umbau vorangekommen.
Das Jahresergebnis sowie die Divi wurden auch nicht gekürzt, von daher kann ich mit meinen 3000Stk gut schlafen  

1012 Postings, 539 Tage kohlelang@KleinerInvestor

 
  
    #32515
2
25.08.15 14:34
Welche Unternehmen wird es denn, Deiner Meinung nach, in 100 Jahren noch geben ?

Außer RWE und E.ON natürlich.     ;-)  

8112 Postings, 2729 Tage Trasheben

 
  
    #32516
5
25.08.15 14:52
deshalb bin sowohl in RWE wie auch Eon investiert...wenn die Unsicherheiten über die Aufspaltungen und Atomthematik in ordentliche Bahnen gelenkt wurde, gibt's hier bei beiden Werten ein Comeback, das sich gewaschen hat. Alles heisser gegessen, als es gekocht wurde.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

3952 Postings, 1248 Tage traveltrackerLöschung

 
  
    #32517
1
26.08.15 07:55

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 27.08.15 17:06
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Beleidigung

 

1 Posting, 23 Tage T_BarthDeckelung bei 10 ?

 
  
    #32518
26.08.15 15:46
Warum wird e.on so auffällig bei 10 ? gedeckelt? 10 ? soll nun ein unüberwindbarer Widerstand sein? Lächerlich. Nicht ansatzweise wird bei der Aktie wenigstens eine technische Erholung zugelassen und das bei der überverkauften Situation. Wenn der DAX steigt, geht die Aktie nur sehr schwerfällig mit, wenn der DAX wieder fällt, fällt e.on sofort mit.  

10 Postings, 250 Tage Robert5dax eon

 
  
    #32519
26.08.15 18:45
ab jettzt ist es spannend wo die Aktie hält, negatives Umfeld (Währung Öl Dax...) ist jetzt fast so schlimm schlimmer gehts kaum, dann kommen noch paar % psychologie, ich sehe die 9, als gute Einstiegschance, vl kommt noch die 7 aber dann gilt es eben aufzustocken....  

1563 Postings, 4882 Tage diplom-oekonompanda hat euch lange genug gewarnt

 
  
    #32520
1
26.08.15 21:21
aber es ist euer Geld das ihr in die Atom-Tonne kickt  

10 Postings, 250 Tage Robert59, gute chance

 
  
    #32521
26.08.15 21:43
bei Telekom hieß es das auch, bei einstelligen Kurse,
Ob man bei Kursen mit 9, Geld verbrennt auf Jahre gesehen, kann sein aber weit drunter kann das Niveau nicht mehr liegen und im vergleich zur Telekom, müsse Eon mit 9, recht deutlich besser bewertet werden können, als 9, wenn man wie Telekom damals die 8 als marktkorrekt nimmt.

schau mo mal....  

1819 Postings, 258 Tage MM41ich sag nur eins

 
  
    #32522
26.08.15 23:06
jetzt oder nie!  

1563 Postings, 4882 Tage diplom-oekonomdas hat man bei telekom vor Jahren bei 16 ? auch g

 
  
    #32523
27.08.15 08:19

10 Postings, 250 Tage Robert5ok,

 
  
    #32524
27.08.15 16:58
aber wenn man Dividende einrechnet, hätte man dann verlustfrei verkaufen können wenn man vor paar wochen verkauft hätte,locker.
Aber ich wollte telekom auch nie bei 16....

Wissen tuts nie einer, aber wo vermutest du dann den Tiefpunkt?  

650 Postings, 2676 Tage MarketmanBeeindruckend:

 
  
    #32525
27.08.15 17:40

1819 Postings, 258 Tage MM41hier

 
  
    #32526
1
02.09.15 11:38
finde kaufkurse sind da. Aufwecken leute, was ist hier los? Es wird hier verkauft als gäbe es kein morgen mehr...

divi hoch, umsatz hoch, schwarze zahlen also was wollen sie mehr  

1819 Postings, 258 Tage MM41NUR INFO

 
  
    #32527
1
02.09.15 11:44
ohne Handlungsempfehlung!

Habe gerade zu 9,69 150 stücke gekauft.

Danke shorties..danke, danke danke

Schönen tag noch

p.s. da ich gut bei beide deustchen energieriesen positioniert bin, muss ich hier nicht mehr schreiben.

Bin einfach weg!

Danke nochmals!  

2454 Postings, 1981 Tage AckZieE.on wird Pennystock

 
  
    #32528
02.09.15 13:06
Hey, das ist kein fallendes, das ist ein senkrecht nach unten stürzendes Messer.

2025 gibt es die deutschen Versorger nicht mehr.  

29 Postings, 1021 Tage RechnernAnteile der Energien

 
  
    #32529
1
02.09.15 13:36
Kernenergie 32,5 %
Steinkohle    32,7 %
Gas.              5,8%
Photovoltaik 6,5 %
Wasserkraft 9,1%
Biomasse. 6,8%
in Baden Württemberg und windenergie 1,1% Überwiegend mehr als zwei Drittel  bis über 70 % bundesweit Kernenergie Kohle und Gas. Der grüne Daumen will keine Kohle, keine Kernenergie und kein Gas.
Bis 2022 Ausstieg aus der Kernenergie und aus der Kohle sowiso. Danach kaufen wir Gas aus Rußland wenn die Sonne nicht scheint und ....? Putin zur freude !!  

2454 Postings, 1981 Tage AckZieE.on war einer meiner Sargnaegel

 
  
    #32530
02.09.15 13:46
Ich war beim Sturz von 16,xx auf 13,xx dabei.

Mittlerweile wäre ich komplett ruiniert.  

49 Postings, 727 Tage smallynerven bitte etwas behalten

 
  
    #32531
02.09.15 13:58
mein ek liegt bei 12,13
ich denke damit liegt man nicht so verkehrt auch wenn es gerade mal anders läuft.
stellt euch einfach vor ihr seid einer der zigtausenden mitarbeiter bei eon, glaubt ihr dann das morgen die Welt zu ende ist?
 

5157 Postings, 3784 Tage PendulumLöschung

 
  
    #32532
02.09.15 14:10

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 02.09.15 16:58
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Regelverstoß - Spam. Bitte beim Threadthema bleiben.

 

1819 Postings, 258 Tage MM41egal ob rot, grün

 
  
    #32533
1
02.09.15 14:24
oder schwarz, jeder Politiker in den BRD ausnahmslos ist eine marionette der wirtschaftsinteressen. Grüne arbeiten für Biosch***, CDU/CSU vertretten Interessen von dennen die mehr zahlen, FDP arbeitet für jedem nur für BIOsche***nicht, SPD wie eine Hur*** mal hin mal da :) also. Wenn GroKo platzt, sind wieder mal die Grünen und FDP gefragt, obwohl ich lieber auf CDU/CSU/FDP setzen würde.

Ich sage nur eins: Wenn in den USA 2016 die republikaner gewinnen, was ich mir wünsche, dann werden wir höhere rohstoffpreise sehen, Atom/Kohle/Gas/Ölenergie wird wieder gefragt. Denn jeder weiß, nur fossile energieträger können unser planet warm halten. Alles andere ist ein versuch, mehr um arbeitsplätze zu schaffen als ein ernsthaften energiequelle zu nehmen. Im dunklen Tagen wenn die Temperatur unter Null sinkt hilft nur gas/öl/kohle/holz/strom und letztendlich Kernenergie. übrigens statistisch gesehen kernenergie ist immerhin sauberste energiequelle überhaupt.
Um Wirtschaftswunder und arbeitslosigkeit niedrig zu halten, müssen politik auf andere energieträger setzen obwohl jeder weiß, das bringt außer enormen Kosten nicht viel.

darum setze ich nach wie vor auf RWE und E.ON. Für mich sicherer als Sparbuch. Denn die banken sind extrem unterkapitalisisert und sehr viel erspartem im spielcasino eingesetzt. Wenn die Börsen abschmieren, erwarte bankenrun und soziale Unruhen. Vllt. ist es auch ein Plan um Sparer zu enteignen?

Auf höhere Kurse.  

5157 Postings, 3784 Tage Pendulumunsere Regierung ist ne Trümmertruppe

 
  
    #32534
3
02.09.15 14:32
.......... ich bin seit 1979 wahlberechtigt, aber so eine schlechte Bundesregierung hatten wir noch nie (und das sage ich als jahrzehntelanger CDU Stammwähler)
-----------
"Nichts ist so wie es scheint"

10 Postings, 250 Tage Robert5die, die von einer pleite reden

 
  
    #32535
02.09.15 15:02
da wundert es mich, den der nutzen den dtl hat ist zu groß, viele mitarbeiter, stromnetze, energie verschiedener bereiche in rel. großer menge, juristisch kann nicht viel negatives kommen, rohstoffpreise müssen tendenziell eher steigen, damit schwellenländer keinen kollaps auslösen oder dollar abwerten, glaube einfach gesamtsituation ist recht positiv, lass EON zehn jahre bei 5 sein wenn das jemand glaubt aber auf dauer kommt ein zweistelliger berreich, in zehn jahren muss man wälder schützen und vögel etc. ... dann nennt sich das Energiewende 2.0 und EON strahlt nicht wie früher aber doch heller als heut nur meine meinung  

11566 Postings, 428 Tage youmake222Fitch stuft E.ON auf BBB+ herab - Aktie in Rot

 
  
    #32536
02.09.15 16:20

519 Postings, 728 Tage KoP2014Hi Smally

 
  
    #32537
02.09.15 18:03
Auch noch dabei?
Gruß KOP  

33695 Postings, 2655 Tage DacapoBitte Panda

 
  
    #32538
1
02.09.15 18:05
übernehmen  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1300 | 1301 | 1302 | 1302  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben