Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 129 3126
Talk 25 1842
Börse 74 957
Hot-Stocks 30 327
Rohstoffe 11 90

CORESTATE Capital Holding S.A

Seite 1 von 18
neuester Beitrag: 18.05.18 11:29
eröffnet am: 26.10.15 15:15 von: Zuckerberg Anzahl Beiträge: 429
neuester Beitrag: 18.05.18 11:29 von: Der Connais. Leser gesamt: 60153
davon Heute: 227
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18  Weiter  

959 Postings, 2015 Tage ZuckerbergCORESTATE Capital Holding S.A

 
  
    #1
6
26.10.15 15:15
CORESTATE Capital Holding S.A.: Corestate legt Preisspanne auf 23,50 Euro bis 28,50 Euro je Aktie fest, so schreibt http://www.finanznachrichten.de

Angebotsphase beginnt voraussichtlich am 23. Oktober 2015 und endet voraussichtlich am 3. November 2015 - Aktie wird voraussichtlich am 4. November 2015 erstmalig im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt

und wie sieht es aus  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18  Weiter  
403 Postings ausgeblendet.

89953 Postings, 6642 Tage KatjuschaDividenden bringen ja nichts, wenn der

 
  
    #405
15.05.18 13:18
Gewinn stark fällt und damit auch die Dividende und der Aktienkurs.

Letztlich ist daher die Gewinn/Cashflow-Entwicklung entscheidend. Und diesbezüglich ist sich der Markt offenbar noch nicht so sicher, ob das Geschäftsmodell so sicher ist, wie oft behauptet wird. Kann man ja auch nachvollziehen, bei einem Unternehmen, das keine zwei Jahre an der Börse ist und in einer Branche aktiv ist, die jahrelange in einer Hausse war und nun bei vielen Aktien konsolidiert. Wobei schon auffällt, dass man im Vergleich zu halbwegs vergleichbaren Werten underperformed. Nicht mal die heutigen Zahlen scheinen daran etwas ändern zu können. 0,6 Mio ? Umsatz bisher an einem Tag mit News. Vielleicht werden es noch 1 Mio, aber das wäre auch recht wenig. Positiv betrachtet scheint auch kaum noch jemand verkaufen zu wollen. Downtrend bleibt dennoch intakt.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

3739 Postings, 3976 Tage ObeliskDer CC ist offenbar

 
  
    #406
2
15.05.18 16:07
an mir vorbeigelaufen. Im Nachbarboard ( w:o) für die Interessierten eine kurze Zusammenfassung.
 

491 Postings, 854 Tage knmnAufnahme MSCI Small Cap Germany

 
  
    #407
3
15.05.18 20:43
Corestate wird in den MSCI Small Cap Germany aufgenommen, das wurde gestern Abend nach Handelsschluss verkündet.

Ich habe daraufhin mal Google angeschmissen und mich über den Fonds informiert.

Fondsvolumen ca. 135 Millionen €, aber auch ca. 118 Werte enthalten. Auch viele M-Dax Werte.
Trotzdem ein Qualitätsmerkmal, dass man aufgenommen wird.  

1267 Postings, 1411 Tage MitschZahlen

 
  
    #408
3
15.05.18 21:23
Die Zahlen zeigen weiterhin in der richtige Richtung. Würde mich nicht wundern, wenn Corestate die schon zweimal erhöhte Guidance erneut übertreffen wird. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich der positive Newsflow auch im Akienkurs widerspiegeln wird. Bin mittlerweile bei 50% Depotgewichtung. Sobald ich wieder freie Mittel zur Verfügung habe, werde ich weiter aufstocken.  

188 Postings, 3178 Tage urlauber26Q1

 
  
    #409
16.05.18 15:24
Die Zahlen sprechen echt für sich. Ein Rätsel, warum die nicht entsprechend honoriert werden. Lt. Planung stehen wir bei 5,60-6,00 EpS für 2018 bei einem jetzigen Kurs von 47 EUR !

Ich kann mir das eigentlich nur so erklären, dass der Markt noch kein Vertrauen gefasst hat und zumindest die Halbjahresergebnisse abwartet. So kann man gut noch einmal nachlegen.

 

491 Postings, 854 Tage knmnSeitwärtsphase

 
  
    #410
16.05.18 15:36
Jeden Tag, an dem dieses hin und her auf diesem Niveau weitergeht erhöht den Druck auf den Kessel.

Hier kommt es auf kurz oder lang zu einem starken Anstieg.

Nach den Zahlen keine Reaktionen, das ist wirklich "Stumpf" ....  

422 Postings, 999 Tage schnorps01Einstieg

 
  
    #411
16.05.18 15:46
bin seit heute auch mit dabei.
Neben Covestro und Aroundtown die wohl mit am niedrigsten bewertete Aktie aktuell  

662 Postings, 128 Tage HonigblumeHabe mal ne Order über 500 Stk zu 46,30

 
  
    #412
16.05.18 17:23
aufgegeben und eine zu 46,10  mal sehen ob es klappt.  

65 Postings, 2533 Tage PurdieBilanz

 
  
    #413
16.05.18 19:39
was sagt ihr zu den rd. 565 Mio. ? Goodwill Inder Bilanz, gefällt mir auf den ersten Blick nicht sehr gut.

EK Quote auch recht gering nach der neuen Anleihe.  

65 Postings, 2533 Tage Purdieansonsten

 
  
    #414
16.05.18 19:51
sind die Kennzahlen sehr verlockend. Ich tue mich jedoch schwer dabei, das Geschäftsmodell richtig zu verstehen.  

491 Postings, 854 Tage knmnGoodwill

 
  
    #415
16.05.18 20:33
Nun ja, das sind die Kaufpreise der Übernahmen. Die kommen nunmal als Goodwill in die Bilanz rein.

Die Übernahmen, so kann man es ja mittlerweile beurteilen, waren ja nicht teuer. Die Unternehmen dürften mehr wert sein, als der Preis der bezahlt worden ist.

Ganz normal mit der Goodwill-Bilanzierung...  

491 Postings, 854 Tage knmnZahlen von Patrizia Immobilien sind raus

 
  
    #416
5
17.05.18 10:30
Patrizia Immobilien kann man ja am besten mit Corestate Capital vergleichen.

Das werden die Zahlen richtig gefeiert und die Aktie ist fast 10% im Plus. Die machen mit 40 MRD AUM 80 Mio Umsatzerlöse. (Hohe Einmalerlöse durch Verkäufe, steht im Quartalsbericht und durch die Erstkonsolidierung von TRIUVA).  Corestate macht mit 22 Mrd. AUM 62 Mio Umsatzerlöse.


Ich kann das wieder absolut nicht nachvollziehen. Corestates Kennzahlen und Wirtschaftlichkeit sind wesentlich besser als die von Patrizia. Damit baut Patrizia die Bewertungslücke wieder weiter aus, nachdem auch Patrizia vorher vom Kurs zurückgekommen ist.

Somit dürften wir weiter im Schatten von Patrizia agieren. Sind zwar beide im S-Dax, aber Patrizia hat ein höheres AUM. Bin auf die Übernahmen von Corestate gespannt und ob sie Patrizia "angreifen" können.

Die Unterbewertung ist auf jeden Fall total "krass".

Bei Patrizia plant man auf Jahressicht mit einem operativen Ergebnis von 80-100 Mio. (Ich glaube das ist ein wenig zu gering). Corestate erwartet Adj. 120-130, (Netto dürften es ca. 100 - 110 Mio werden) --> Auch Corestates Prognose halte ich für zu gering.

Fakt ist, Corestate macht mit der Hälfte des AUM von Patrizia trotzdem mehr Gewinn als die, aber ist nichtmal mit der Hälfte der Bewertung von Patrizia bewertet.

Findet den Fehler ... Hier steigt bald eine Kursrakete. Meiner Meinung nach sollten wir > 70€ am Ende des Jahres mindestens stehen.  

398 Postings, 1231 Tage sirmikePatrizia steigt doch zurecht!

 
  
    #417
5
17.05.18 11:10
Corestate sitzt auf einem Berg Geld, der bisher nicht in Übernahmen investiert wurde. Das bremst.

Patrizia hat zwei große Milliardenübernahmen gestemmt Ende 2017 und eine davon wird erst zum Ende des zweiten Quartals ergebniswirksam - da ist also Phantasie drin, weil die Gewinne und Umsätze absehbar steigen werden. Des Weiteren hat Patrizia noch einen großen Eigenbestand an Immobilien und wenn sie diesen einmal verkaufen, fallen hohe einmalige Gewinne an - das rechtfertigt eine höhere Bewertung ggü. Corstate.

Ich bin dennoch bei Corestate investiert, weil sie günstig bewertet sind, die nötigen Strukturen geschaffen haben für weitere Zukäufe, weil sie das nötige Geld dafür haben und aktiv auf der Suche sind, weil sie nicht zu jedem Preis alles kaufen und weil Corestate aufgrund der drei Milliarden-Übernahmen in 2017 weitere Synergien heben kann.

Kurzum: Corestate ist günstig bewertet, aussichtsreich positioniert und erfolgreich unterwegs. Der Kurs wird dem folgen. Wann auch immer. Ich kann warten, es geht nur um den Preis der Corestateaktien, nicht um ihren Wert. Der liegt meiner Meinung nach eher bei 60 Euro.  

491 Postings, 854 Tage knmnCash

 
  
    #418
17.05.18 12:50
@SirMike: Ich bin mir ziemlich sicher, dass Corestate das Geld bewusst vorher aufgenommen hat, damit eine Übernahme schnell zustande kommen kann und man sich nicht dann erst noch Gedanken dazu machen muss, wie man sich nun den fälligen Kaufpreis beschafft. So lange hat Corestate die freien Mittel auch noch nicht, sie wurden letztens erst beschaffen.


Durch den hohen Cashbestand kann Corestate aber schnell und gezielt agieren, sollte sich eine Opportunität ergeben! Dann wird alles schnell über die Bühne gehen, man zahlt in Cash, gliedert das Unternehmen ein und verwässert durch zumindest eine Übernahme nicht weiter, denn das Geld ist ja bereits beschaffen.

Weitere Übernahmen können dann durch noch mehr neue Bonds/Anleihen oder durch Kapitalerhöhungen gemeistert werden. Weitere Kapitalerhöhungen würde aber wiederum Investoreninteresse über den regulären Markt absorbieren.

Ist ein kleiner "Teufelskreislauf". Die Wachstumsraten sind aber sehr überzeugend, der Kurs MUSS bald nachziehen, vor allem wenn eine Übernahme zu einer neuen Prognose führt, die dann bei 150-160 Millionen liegen KÖNNTE. (Rechnet euch mal die Dividende dann bei 50% Adjusted PayOut aus, dann sind wir fast bei 3,50€ pro Aktie).  

491 Postings, 854 Tage knmnLöschung

 
  
    #419
17.05.18 19:29

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 17.05.18 20:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

491 Postings, 854 Tage knmnSorry für den Doppelpost

 
  
    #420
17.05.18 19:31
Mein Handy hat gespinnt und einen Alten Beitrag nochmal gepostet.

Aber nochmal zu Patrizi: 12% heute auf Xetra :D ich Fass es wirklich nicht mehr!

Vielleicht sollten wir mal Fonds und Analystenhäuser eigenständig anschreiben.  

491 Postings, 854 Tage knmn@SirMike

 
  
    #421
18.05.18 00:03
Ich habe eine Frage an dich und würde mich freuen, wenn du mir diese beantworten kannst.

Wie kommst du auf dein immer wieder genanntes Kursziel von lediglich 60,00 EUR ohne weitere Übernahmen?
Hast du eine Berechnung angestellt? Peer-Group Vergleich? Bauchgefühl?
Ich würde mich freuen, wenn du die 60,00 EUR darstellen könntest, danke!

Du bist damit immerhin ein ganzes Stück hinter allen Analystenzielen (Diese sind lediglich eine Orientierung).


Bei den Analystenzielen wundert es mich sowieso, wieso seit dem 03.07.2017 das Kursziel der Baader Bank nicht angehoben wird. Haben die bei der Analyse alle Parameter gekannt und haben diese Entwicklung in den Modellen bereits so berücksichtigen können. Da war eine Übernahme noch gar nicht gemacht.  

89953 Postings, 6642 Tage Katjuschawelches Kursziel hast du denn @knmn?

 
  
    #422
18.05.18 10:00
Also wie berechnest du es? Aber bitte ohne Peegroupvergleich!
-----------
the harder we fight the higher the wall

89953 Postings, 6642 Tage KatjuschaKurs zieht heute ja mal gut an

 
  
    #423
2
18.05.18 10:01
Wurde auch langsam Zeit.

Gehts über 48,3-48,4 ?, würd ich mal vermuten, dass die Konsolidierung vorbei sein könnte.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

491 Postings, 854 Tage knmnVolumen

 
  
    #424
2
18.05.18 10:20
Da saugt heute aber jemand ganz schön auf. Es ist 10:00 Uhr und wir haben schon 12.000 Aktien bei XETRA, wow!

@Katjuscha, meine Berechnung/Baugefühl/Erfahrung setzt sich nunmal aus dem zusammen, was ich hier sehe und recherchiere. Dazu gehört aber sehr wohl ein PeerGroup-Vergleich. Überzeugend ist ebenfalls, dass man im Jahr nach den Übernahmen Umsätze, EBITDA und Adj. Net Profit über 30% steigern wird. So ein Wachstum OHNE! weitere Übernahmen und mit 85% wiederkehrenden Umsätzen hat kein KGV von 7 oder 8 verdient. Mein Kursziel für Ende 2019 ist > 100 EUR.

Auch zählt für mich das Argument nicht: "Corestate ist neu am Markt und muss sich beweisen"! Was machen die denn bitte Q für Q. Die machen einen überragenden Job. An der Börse wird doch Zukunft gehandelt und nicht Vergangenheit, und die sieht hier prächtig aus. Scheinbar hat es zumindest heute jemand erkannt.  

353 Postings, 644 Tage Herr K.ihr dürft das scheue Reh nicht verschrecken

 
  
    #425
18.05.18 10:39
redet lieber nicht so laut über anziehendes Volumen  

422 Postings, 999 Tage schnorps01Sieht wieder gut aus...

 
  
    #426
18.05.18 10:45

491 Postings, 854 Tage knmnWas ist heute los?

 
  
    #427
18.05.18 10:48
20.000 Aktien um 10:30, damit jetzt schon mehr als gestern.

Abgabedruck nimmt wieder zu, woher auch immer. Ich verstehe nicht, wer hier solche Stückzahlen abgibt ...  

491 Postings, 854 Tage knmnWhat?

 
  
    #428
18.05.18 10:49
10:33, bereits 25.000 :o  

462 Postings, 494 Tage Der Connaisseureur

 
  
    #429
1
18.05.18 11:29
Die Aufnahme in den MSCI Small Cap Germany scheint die benötigte Aufmerksamkeit gegeben zu haben...gut so.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben