Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 387 2453
Talk 281 1698
Börse 88 567
Hot-Stocks 18 188
Rohstoffe 26 111

CANCOM AG

Seite 1 von 148
neuester Beitrag: 23.09.17 19:10
eröffnet am: 06.11.06 15:57 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 3683
neuester Beitrag: 23.09.17 19:10 von: kurt.k Leser gesamt: 725692
davon Heute: 322
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
146 | 147 | 148 | 148  Weiter  

23950 Postings, 4588 Tage BackhandSmashCANCOM AG

 
  
    #1
33
06.11.06 15:57
Die CANCOM-Gruppe hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres Umsatz und Ergebnis weiter gesteigert. Besonders erfreulich entwickelte sich nach Unternehmensangaben dabei das dritte Quartal 2006. Grund der positiven Geschäftsentwicklung sei unter anderem die erfolgreiche Ausweitung der Aktivitäten im Bereich IT-Dienstleistungen, hieß es in einer Ad-Hoc Mitteilung vom Montag.

Im Detail verbesserte sich der Konzernumsatz in den ersten neun Monaten 2006 von 158,2 Mio. EUR auf 178,7 Mio. EUR und damit um 13,0%. Für das dritte Quartal 2006 ergibt sich daraus ein Konzernumsatz in Höhe von 69,2 Mio. EUR nach 52,5 Mio. EUR im Vorjahresquartal (+31,7%). Der Konzernrohertrag konnte in den ersten neun Monaten 2006 im Jahresvergleich um 40,9% auf 41,5 Mio. EUR gesteigert werden. Im dritten Quartal 2006 verdoppelte sich der Rohertrag akquisitionsbedingt auf 19,9 Mio. EUR.

Das Konzern-EBIT erhöhte sich in den ersten neun Monaten 2006 im Jahresvergleich um 77,7% von 1,3 Mio. EUR auf 2,3 Mio. EUR. Das Konzern-EBIT des dritten Quartals 2006 konnte im Jahresvergleich von 0,4 Mio. EUR auf 1,1 Mio. EUR mehr als verdoppelt werden (+142,6%). Damit erzielte CANCOM operativ das beste dritte Quartal der Unternehmensgeschichte.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
146 | 147 | 148 | 148  Weiter  
3657 Postings ausgeblendet.

2851 Postings, 2308 Tage Der TschecheLeerverkäufe gestern?????

 
  
    #3659
06.06.17 15:06
Jetzt bin ich aber extrem irritiert, weil ich die Datierung bei der Meldung neuer Netto-Leerverkaufspositionen immer sehr ernst genommen habe.

Nun haben aber gestern, also am Börsenfeiertag, gleich 3 Nettoleerverkäufer neue Stände gemeldet:

Davon war eine kleine Reduktion:
Och-Ziff von 1,52 am 1.6. auf 1,47%

Bei zweien hingegen gab es deutlichere ANSTIEGE:
BNP Paribas von 1,12 am 19.05. auf 1,26%
BlueCrest Capital von 0,51 am 1.6. auf 0,63%

Wie auch immer sich die genaue Datierung erklären lassen mag.
Feststehen dürfte, dass wir den Megaanstieg der letzten Woche nicht etwa AUCH Leerverkäufer-Eindeckungen zu verdanken haben. Diese sind vielmehr TROTZ WEITERER LEERVERKÄUFE erfolgt.

 

2851 Postings, 2308 Tage Der TschecheSind - wenig überraschend -auch die einzigen Leer-

 
  
    #3660
06.06.17 17:51
verkaufsmeldungen, die man im Bundesanzeiger für den gestrigen Feiertag findet.
Dubios. Heißt das womöglich auch, dass die sich gegenseitig abstimmen?  

2851 Postings, 2308 Tage Der TschecheUnd Marshall Wace ist wieder über 0,5%

 
  
    #3661
07.06.17 15:16
Zwei andere Leerverkäufer folgen dann auch gleich NACH dem Feiertag und zwar beide mit einer ERHÖHUNGSmeldung. Auch sie haben also in stabile bis steigende Kurse weiter VERKAUFT.
UND Marshall Wace, von denen ich dachte, dass sie vollständig rausgegangen sind, wurden dabei wieder meldepflichtig mit 0,51%.  

5553 Postings, 4343 Tage FredoTorpedoWeshalb sollen die "Großen" sich

 
  
    #3662
07.06.17 18:07
anders verhalten, wie wir "Kleinen"?
Wenn deren Analysten zur Überzeugung gelangt sind, dass der Kurs ein größeres Rückschlagspotential entwickelt hat, erhöhen Sie Ihre Leerverkausposition. Vielleicht müßten sie auch eine ältere Position glattstellen und haben wieder neu aufgestockt???
Vielleicht wollen sie auch Absicherung betreiben??? Vielleicht wollen sie auch nur die Masse der Kleinanleger verwirren ??? Ob sie dann letztendlich Erfolg damit haben, sei dahin gestellt.
Ich habe auch ab und zu zu größeren Positionen gleichzeitig zur Absicherung Puts. Mal habe ich damit Erfolg mal geht's daneben.
Zur Zeit hoffe ich, das Hauck und Aufhäuser, die Hausbank von Cancom, bis zur JHV noch ein wenig Kurspflege betreiben wird. Bei niedrigen Umsätzen, wie heute gehört da ja nicht viel dazu.


 

2851 Postings, 2308 Tage Der TschecheIrgendwie reden wir immer aneinander vorbei Fredo

 
  
    #3663
08.06.17 09:12
Torpedo. Mir ging es jedenfalls nicht um die Motive, sondern lediglich darum, dass die meldenden Leerverkäufer ENTGEGEN der Kursbewegung gehandelt haben, diese also nicht gestützt haben.
Egal.  

5553 Postings, 4343 Tage FredoTorpedoWeshalb sollen Leerverkäufer einen

 
  
    #3664
09.06.17 13:03
Kursanstieg unterstützen???
Sie werden eher verbilligen.
Und solange du nicht dazuschreibst, wann die Leerverkäufe gedeckt werden müssen und zu welchem Kurs, sagt das ganze nicht viel.
Wahrscheinlich reden wir tatsächlich aneinander vorbei. Ich erwarte eigentlich bei den Postings nicht nur die Wiedergabe von Daten aus dem Bundeanzeiger und vom Kurszettel, sondern zumindest auf auch eine persönliche Einschätzung des Postenden zum Sachverhalt.
Das ist eigentlich sehr unproblematisch und nicht schlimm, wenn's daneben liegen. Jeden Tag liegt die Hälfte der Anleger daneben, auch von den professionellen.  

5553 Postings, 4343 Tage FredoTorpedoWar das ein Doppeltop?

 
  
    #3665
22.06.17 09:25
Dann werden jetzt eine einige Chartorientierte sicher erstmal reduzieren. Hoffentlich wird's keine selbsterfüllende Prophezeiung!  

2851 Postings, 2308 Tage Der TschecheIch mag keine Kapitalerhöhungen und Cancom ist ein

 
  
    #3666
1
22.06.17 18:10
Dauererhöher. Außerdem sind 40-60 Mio. viel Holz für die Übernahme von synaix (heutige Meldung). Aber wenn man es schafft, die kommunizierte Ergebnismarge auch nur annähernd zu halten, dann dürfte das ein durchaus gutes Geschäft sein denke ich mal.  

5553 Postings, 4343 Tage FredoTorpedoWas verstehst du unter

 
  
    #3667
22.06.17 21:15
"Dauererhöher"? Hast du andere Infos als die allgemein zugänglichen? Ich kenne seid 2000 zwei Kapitalerhöhungen plus der jetzt aktuellen.
 

2851 Postings, 2308 Tage Der TschecheIst echt nicht einfach mit Dir, Fredo Torpedo

 
  
    #3668
22.06.17 22:06
Ich sehe seit 2011 nur ein einziges Mal ein Jahr, in dem die Zahl der Aktien nicht vs. Vorjahr angestiegen ist und 2017 wird es wieder nicht passieren...  
Angehängte Grafik:
cancom_aktienzahl.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
cancom_aktienzahl.png

5553 Postings, 4343 Tage FredoTorpedoBist du Oberlehrer Tscheche, dass du

 
  
    #3669
2
22.06.17 23:40
immer meinst belehren zu müssen?
Nach deiner Interpretation sind fast alle Firmen Dauererhöher, denn bei fast allen Firmen erhöht sich jährlich die Aktienzahl.
Als Oberleher solltest du wissen, das man nicht Äpfel mit Birnen vergleichen sollte.  

181 Postings, 587 Tage kurt.k..

 
  
    #3670
10.08.17 10:10
Hi Leute,

ich bin echt nervös wegen der Zahlen die morgen kommen.

der Kurs kratzt ja seit Wochen an 55 Euro Marke. Da soll es doch endlich mal drüber gehen.

wie ist eure Meinung?
 

5553 Postings, 4343 Tage FredoTorpedoBei vielen Firmen ist in den letzten

 
  
    #3671
10.08.17 11:03
Monaten trotz guter Zahlen der Kurs nach deren Verkündung zunächst zurück gegangen. Zur Zeit scheinen gute Zahlen oft schon eingepreist zu sein.
Sicher ist deshalb, dass bei schlechten Zahlen der Kurs deutlich abschmieren wird.
 

181 Postings, 587 Tage kurt.k..

 
  
    #3672
10.08.17 12:11
da hast du vollkommen recht.

aber cancom ist relativ moderat bewertet und an wirklich schlechte zahle will ich nicht glauben.

trotzdem bin ich am überlegen ob ich sicherheitshalber heute noch verkaufen soll. bin mit einem OS 27% im plus und die sind schnell weg wenn es um ein paar prozente runter geht.

so long  

181 Postings, 587 Tage kurt.k..

 
  
    #3673
11.08.17 10:48
Grundsolide Zahlen. Gutes Investment.

Der Kurs wird bestimmt im Herbst anziehen. Mein OS läuft ohnehin bis 12/2018.

jes we can :)  

5553 Postings, 4343 Tage FredoTorpedona endlich - hoffentlich ist es

 
  
    #3674
14.08.17 11:57
kein Strohfeuer.  

5553 Postings, 4343 Tage FredoTorpedoKurt, ich hoffe, du hast deine

 
  
    #3675
15.08.17 14:52
OS noch behalten - dann hätten sich die beide letzten Tage für dich richtig gelohnt.  

181 Postings, 587 Tage kurt.k:)

 
  
    #3676
15.08.17 18:00
kann man so sagen, von ca 0,7 auf ca 0,9x.

den echten wert werde ich erst morgen sehen. ich habe keine realtime OS kurse.

keep smiling
 

181 Postings, 587 Tage kurt.k...

 
  
    #3677
15.08.17 18:04
aber es war schon hart, als trotz guter zahlen der kurs erstmal gesunken ist. umfeld trump kim usw.

aber ich habe eine laufzeit bis dez18, also hab ich mir gedacht, augen zu und durch.

so long  

2861 Postings, 2734 Tage Fred vom JupiterMan muss mal

 
  
    #3678
30.08.17 23:07
die Kursentwicklung im sonstigen Börsenumfeld betrachten. Cancom steht doch recht solide und scheint nicht wirklich einbrechen zu " wollen". Fundamental mal ganz außen vor gelassen...

Bin gespannt, wann das nächste ATH kommt.  

2851 Postings, 2308 Tage Der TschecheBaader ist skeptisch, Kursziel 63 ist eigentlich

 
  
    #3679
21.09.17 08:48
ein "hold" und kein buy.  

181 Postings, 587 Tage kurt.k..intraday reversal..

 
  
    #3680
21.09.17 17:35
..gabs heute. freut mich, das ist ein bullisches zeichen.

ein bisschen was geht hoffentlich noch mit dem kurs, bis die luft dünn wird.

so long.  

2851 Postings, 2308 Tage Der TschecheNach einem Kursverfall ja, dann wird es ein Hammer

 
  
    #3681
1
22.09.17 13:19
Oben wie bei Cancom eher nicht, da geht es eher in Richtung Hanging Man.
 

125 Postings, 2921 Tage KleinkostoHanging Man

 
  
    #3682
1
22.09.17 21:08
Warum Hanging Man bei Cancom?
Wo sollen da die Anzeichen sein? Ich sehe eher einen grundsoliden Anstieg, welcher sich auch in den Q3 Zahlen widerspiegeln wird!!!
Glaubt mir, die Zahlen sind jetzt schon besser als im gesamten Jahr 2016!
-----------
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein

181 Postings, 587 Tage kurt.k..@kleinkosto..

 
  
    #3683
23.09.17 19:10
..ich glaube auch, dass noch ein bisschen luft nach oben ist, aber wie kommst du darauf, dass die heurigen Q3 Zahlen besonders gut sein sollen? (besser als gesamtes vorjahr dürfte etwas übertrieben sein).



 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
146 | 147 | 148 | 148  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben