Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 21 62
Börse 10 27
Talk 9 25
Hot-Stocks 2 10
Rohstoffe 5 9

CANCOM AG

Seite 1 von 143
neuester Beitrag: 23.01.17 17:42
eröffnet am: 06.11.06 15:57 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 3559
neuester Beitrag: 23.01.17 17:42 von: Fred vom Ju. Leser gesamt: 652794
davon Heute: 10
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
141 | 142 | 143 | 143  Weiter  

23054 Postings, 4345 Tage BackhandSmashCANCOM AG

 
  
    #1
33
06.11.06 15:57
Die CANCOM-Gruppe hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres Umsatz und Ergebnis weiter gesteigert. Besonders erfreulich entwickelte sich nach Unternehmensangaben dabei das dritte Quartal 2006. Grund der positiven Geschäftsentwicklung sei unter anderem die erfolgreiche Ausweitung der Aktivitäten im Bereich IT-Dienstleistungen, hieß es in einer Ad-Hoc Mitteilung vom Montag.

Im Detail verbesserte sich der Konzernumsatz in den ersten neun Monaten 2006 von 158,2 Mio. EUR auf 178,7 Mio. EUR und damit um 13,0%. Für das dritte Quartal 2006 ergibt sich daraus ein Konzernumsatz in Höhe von 69,2 Mio. EUR nach 52,5 Mio. EUR im Vorjahresquartal (+31,7%). Der Konzernrohertrag konnte in den ersten neun Monaten 2006 im Jahresvergleich um 40,9% auf 41,5 Mio. EUR gesteigert werden. Im dritten Quartal 2006 verdoppelte sich der Rohertrag akquisitionsbedingt auf 19,9 Mio. EUR.

Das Konzern-EBIT erhöhte sich in den ersten neun Monaten 2006 im Jahresvergleich um 77,7% von 1,3 Mio. EUR auf 2,3 Mio. EUR. Das Konzern-EBIT des dritten Quartals 2006 konnte im Jahresvergleich von 0,4 Mio. EUR auf 1,1 Mio. EUR mehr als verdoppelt werden (+142,6%). Damit erzielte CANCOM operativ das beste dritte Quartal der Unternehmensgeschichte.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
141 | 142 | 143 | 143  Weiter  
3533 Postings ausgeblendet.

769 Postings, 288 Tage BaerenstarkLäuft doch sehr gut

 
  
    #3535
1
03.01.17 13:00
Und der Ausbruch ist doch nicht abgebrochen höchstens ist die Fahrt nach oben unterbrochen.....Zeit zum nachkaufen oder einsteigen...

Der Abwärtstrend ist bei 44,50 Euro durchbrochen worden und dann ist die Aktie bis heute 46,45 Euro gelaufen.

Jetzt gab es ein Zwischentief bei knapp über 45 Euro und so etwas sollte man nutzen meiner Meinung nach....
Ein kleiner Rücksetzer auf dem Weg zu den knapp 48 Euro erst einmal....

Also kein Grund zur Sorge höchstens zur Freude für diejenigen unter uns die nachkaufen oder den Einstieg verpasst hatten. Das war heute die Chance bei gut 45 Euro....

Schau auf die Fundamentaldaten der Aktie und alles ist super.....  

591 Postings, 3638 Tage MucktschabernatNa ja, super ist aber was anderes

 
  
    #3536
03.01.17 16:57
die letzten beiden Quartale waren alles anders als berauschend, von daher.... kann Vorsicht nicht schaden, man sieht ja wie der Kurs mal auf 50 geht und ein paar Monate später wieder bei 40 steht. Ich warte hier immer noch auf den großen Wurf, langsam sollte sich das Cloud-Engagement mal bezahlt machen, nicht umsonst ist der Abstand zu z.B. Bechtle so groß. Das kommt ja nicht von ungefähr.
Die Aktie tritt seit 3 Jahren mehr oder weniger auf der Stelle, es ist einfach kein Zutrauen der Investoren da....  

769 Postings, 288 Tage BaerenstarkGeduld braucht man immer

 
  
    #3537
03.01.17 17:35
an der Börse wie gerade bei Cancom....

Natürlich wäre es schön wenn die Aktie mal so richtig abgehen würde aber ich glaube das das Q4 2016 gut ausgefallen ist und auch in 2017 wird es besser als noch in 2016...

Charttechnisch alles in Butter wie ich meine.....habe gerade unter 44 Euro nochmals nachgekauft....

 
Angehängte Grafik:
cam.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
cam.png

5501 Postings, 4100 Tage FredoTorpedoBei den Mini-Umsätzen der letzten

 
  
    #3538
04.01.17 10:05
Tage sind das doch alles Zufallskurse.
Festzustellen bleibt, das zur Zeit weder jemand in größerem Umfang abgeben noch kaufen will.  

591 Postings, 3638 Tage MucktschabernatUnd schon wieder unter der 200-Tage-Linie

 
  
    #3539
04.01.17 12:37
Wird wohl ein weiteres Sauregurkenjahr für Cancom-Aktionäre. Bin mal gespannt, ob und wann das zarte Pflänzchen namens Hoffnung auf gute Quartalszahlen wieder zerstört wird.  

591 Postings, 3638 Tage Mucktschabernat@ Baerenstark

 
  
    #3540
04.01.17 15:59
Siehst du jetzt, was ich meine... Cancom mutiert zum Zockerwert par excellence. Gestern bei 46, heute bei 43,xx. Und solange hier nicht mal wirklich gute Zahlen kommen, wird das immer so weiter gehen. Frage an die Charttechniker: Sind wir jetzt wieder im Abwärtstrend?  

769 Postings, 288 Tage BaerenstarkTest des Aufwärtstrends gerade positiv erfolgt

 
  
    #3541
2
04.01.17 16:05
An der Aufwärtstrendlinie nach oben abgeprallt....

Kaufkurse.....  

2145 Postings, 2065 Tage Der TschecheSieht langsam so aus, als könnte man in der Tat...

 
  
    #3542
06.01.17 16:44
...von einem positiven Test des Aufwärtstrends inklusive Pullback an den gebrochenen Abwärtstrend sprechen. Wäre schön.  

591 Postings, 3638 Tage MucktschabernatLt. Warburg Research

 
  
    #3543
09.01.17 12:37
zählt Cancom zu den Topwerten für 2017.

Komisch, der Satz kommt mir irgendwie bekannt vor. Den gleichen Wortlaut haben sie 2016 auch schon geschrieben. Nur das Ergebnis lässt auf sich warten. Ich mach jetzt mal einen auf Hellseher und weiss schon, was wir heute in 1 Jahr über Cancom lesen........

Übrigens das Kursziel 56 besteht auch schon seit mehreren Jahren. Wann soll das denn eigentlich mal eintreffen bzw. wird es je eintreffen? Habe da meine Bedenken.......  

2497 Postings, 2491 Tage Fred vom JupiterSag mal, Schabe,

 
  
    #3544
09.01.17 19:10
bist du eigentlich in irgendeiner Weise investiert bei COK? Long oder auch short? Wenn ja, seit wann eigentlich? und wie?  

2145 Postings, 2065 Tage Der TschecheEine interessante Frage, Freddi

 
  
    #3545
10.01.17 10:57
...aber "Schabe" geht in Richtung Beleidigung.  

2497 Postings, 2491 Tage Fred vom JupiterNein, das ist

 
  
    #3546
10.01.17 22:27
nur als Spitzname gedacht, sein Pseudonym ist so lang...
Beleidigungen liegen mir wirklich generell sehr fern, vor allem denen gegenüber, die ich gar nicht wirklich kenne.
Aber die Fragen sind sehr ernst gemeiNt und Antworten darauf würden mich ganz ehrlich interessieren.  

591 Postings, 3638 Tage MucktschabernatDie Topaktie

 
  
    #3547
16.01.17 15:05
wird gerade durchgereicht....... Nur noch ohne Worte..........  

591 Postings, 3638 Tage MucktschabernatBin mal gespannt

 
  
    #3548
17.01.17 11:14
ob die 42 wieder halten. Falls nicht, ist Baisse angesagt. Bis dahin darf wieder gezittert werden.  

Neue Abschlüsse bzw. Aufträge gibts anscheinend auch nicht zu vermelden. Na ja Hauptsache man gewinnt in 2017 wieder einen Schönheitspreis als bester Cloud-Anbieter. Ist natürlich wichtiger als unwichtige Aktionäre zu bedienen.  

18 Postings, 1068 Tage waskommtnunImmer schön gelassen bleiben...

 
  
    #3549
1
17.01.17 12:21
...rumlaberrn ist ja für manch einen auch wichtiger als gegebenenfalls z.B.Fragen aus 3544 zu beantworten....die Antworten wären ganz sicher für einige mehr interessant;-)  

591 Postings, 3638 Tage MucktschabernatWen interessiert es schon

 
  
    #3550
17.01.17 12:43
ob jemand long oder short ist?!

Fakt ist doch, dass Cancom wieder mal nicht den Push nach oben geschafft hat. Das wirft kein gutes Licht auf die bevorstehenden Zahlen des 4. Quartals 2016. Sollten die wieder enttäuschen, dann frage ich mich langsam, ob es sich hier nicht um ein Fehlinvestment handelt.

Gar nicht verstehen kann ich die Analysten, die diesen Wert seit Jahren nur schönreden. Ertrag in Form von Kursgewinnen gibt es hier schon lange keinen mehr. Die Zahlung einer lächerlichen Dividende von 50 Cent wird damit begründet, dass man das Kapital lieber in das Wachstum der Firma steckt. Was machen die eigentlich mit dem ganzen Cash aus der KE? Die sitzen doch auf mind. über 50 Mio Euro. Wahrscheinlich zahlen sie Strafzinsen dafür.  Shareholder-Value sieht für mich anders aus. Am besten sollen sie sich doch übernehmen lassen, falls den Laden überhaupt einer will.  

2497 Postings, 2491 Tage Fred vom JupiterLamentieren

 
  
    #3551
17.01.17 16:20
bringt doch nichts! Dadurch wirst du nur noch unglücklicher und verbissener in deiner engen Betrachtungsweise in Bezug auf diese Aktie.

"...dann frage ich mich langsam, ob es sich hier nicht um ein Fehlinvestment handelt."

Frag dich nur. Gut, dass du dich fragst. Aber wenn du meinst, dass es niemanden interessiert "ob jemand long oder short ist", dann wäre es nur folgerichtig auch anzunehmen, dass deine an dich selbst gestellten Fragen erst recht niemanden interessieren.

"Was machen die eigentlich mit dem ganzen Cash aus der KE?"
Das kannst du dort nachlesen:
http://www.cancom.de/investoren/berichte/

 

452 Postings, 1239 Tage RoadwarriorOhne Worte

 
  
    #3552
1
18.01.17 18:45
Ich bitte darum!  

452 Postings, 1239 Tage Roadwarrior...

 
  
    #3553
1
18.01.17 18:51
Nimmt den überhaupt noch einer ernst? Ein Querulant sondergleichen. Schaut euch mal all seine Posts auch zu anderen Aktien an. Nur und ausschließlich hirnloses gebashe der niedersten Art. Absoluter Kindergarten.  

1 Posting, 2672 Tage poundstretcherAmüsant

 
  
    #3554
1
18.01.17 22:31
Obwohl ich derzeit nicht bei Cancom investiert bin gucke ich regelmäßig ins Forum. Die Posts des Put-Bots und die Reaktionen darauf amüsieren mich jedes Mal:-)
Ich war im Übrigen mal bei Cancom investiert und habe sogar mit Gewinn verkauft. Ja Schabe, dass geht tatsächlich.
Und das obwohl seit Jahren der Konkursverwalter jeden Tag an der Tür der "Pommesbude" krazt:-)
Bevor falsche Schlüsse gezogen werden. Ich habe nicht verkauft weil ich vom weiteren Wachstum des Unternehmens nicht überzeugt bin, sondern es handelte sich lediglich um eine Depotumschichtung.
Also liebe Forumsteilnehmer ärgert euch nicht so viel sondern amüsiert euch einfach wie ich es tue;-)  

2497 Postings, 2491 Tage Fred vom JupiterIst ja so

 
  
    #3555
19.01.17 07:46
Ernst genommen wird die Schabe wohl von fast niemandem hier. Aber in mir entsteht dann doch ab und zu so eine Art Instinkt, der Armen Schabe mal den richtigen Weg zu weisen. ;-)
 

315 Postings, 366 Tage Werner01verstehe die Aufregung nicht

 
  
    #3556
1
20.01.17 16:40
Die Aktie ist seit Oktober von 28 auf 52 gestiegen!!!

Obwohl ich kein wirklicher Charttechnik-Fan bin sieht das hier ja nicht so dramatisch aus. bei ca 41 und ca. 39,6 scheinen ja Haltelinien zu, wo der Abverkauf stoppen könnte.
Und wenn man nicht gerade bei 52 eingestiegen ist, ist das nun absolut nicht dramatisch und lassen mucktschabers Einwürfe doch sehr fraglich erscheinen

Falls es tatsächlich so kommt, überlege ich meinen Einstandspreis von 42 noch etwas zu verbilligen und ein paar Stücke nachzukaufen.

Fazit:  Wäre schön wenn das hier so sachlich wäre wie in anderen Foren

 

2145 Postings, 2065 Tage Der TschecheIch empfinde die Posts gegen Mucktschabern.

 
  
    #3557
20.01.17 17:05
als a) überflüssig und b) mobbingartig.

Es erschließt sich mir nicht wirklich, wieso ihr es nicht schafft, seine Beiträge einfach stehen zu lassen, ohne sie und vor allem ihn andauernd herabzuwürdigen.  

315 Postings, 366 Tage Werner01#3557

 
  
    #3558
1
21.01.17 12:39
Ich schätze mal weil die Aktionäre, die bei Cancon long sind sich permanent angegriffen fühlen.
Da diese nicht angenehm ist kommen eben entsprechende Kommentare.
Investierte, die ihre Erwartungen erfüllt sehen wollen, möchten mit Sicherheit nicht ständig daran erinnert werden, dass auch 30? ein charttechnisch mögliche Variante sind. Vermutlich haben die meisten die Analyse auch ohne muktschaber gefunden und ihr Investment mit ungutem Gefühl erneut interfragt.
Es wäre viel besser hier nur Fakten zu posten und diese gemeinsam zu bewerten, statt über Spekulationen zu spekulieren.
In diesem Sinne lieber weniger posts statt mehr







 

2497 Postings, 2491 Tage Fred vom JupiterNur eines dazu:

 
  
    #3559
23.01.17 17:42
Wenn jemand entgegen meiner persönlichen (und evtl. ja durchaus auch hin und wieder falschen) Überzeugung die genau entgegengesetzte Richtung der Kursentwicklung prognostiziert, dann soll er/sie das jederzeit gerne tun, denn das ist ja genau der Grund und Sinn eines solchen Forums. Was aber völlig dem entgegensteht, sind die Beiträge, die nur dazu dienen, zu verunsichern, Kontra zu geben (und zwar völlig unbegründet) und andere "Foristen" zu provozieren. Dass diese anderen (mich eingeschlossen) darauf reagieren, ist dann bei der Häufig- und Hartnäckigkeit zu erwarten.

So. Und ab jetzt (versuch ich jedenfalls) bleibt M. bei mir auf "ignore"...Die Hinweise diesbezüglich von Werner sind schon berechtigt, insbesondere auch hinsichtlich der dabei auf der Strecke bleibenden Fakten.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
141 | 142 | 143 | 143  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
Deutsche Bank AG 514000
Daimler AG 710000
BASF BASF11
Deutsche Cannabis AG A0BVVK
Commerzbank CBK100
Bayer BAY001
Allianz 840400
Apple Inc. 865985
E.ON SE ENAG99
Deutsche Telekom AG 555750
Nordex AG A0D655
Siemens AG 723610
Deutsche Lufthansa AG 823212
BMW AG 519000