Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 263 4853
Börse 82 2268
Hot-Stocks 70 1407
Talk 111 1178
Devisen 3 385

Brent Crude Rohöl ICE Rolling

Seite 1 von 2943
neuester Beitrag: 23.01.18 22:35
eröffnet am: 18.06.14 08:13 von: Sapore Anzahl Beiträge: 73571
neuester Beitrag: 23.01.18 22:35 von: Frechdax D. Leser gesamt: 6100287
davon Heute: 10261
bewertet mit 78 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2941 | 2942 | 2943 | 2943  Weiter  

66 Postings, 1343 Tage SaporeBrent Crude Rohöl ICE Rolling

 
  
    #1
78
18.06.14 08:13
Oder doch besser gesagt, Europas Haushaltshebel. Möchte hier eine sinnvolle Datensammlung die auch langfristig als Infoquelle genutzt werden kann. Freu mich auf eure Beiträge und die Disskusionen.

 
Angehängte Grafik:
trading_crude_oil_banner_1.jpg
trading_crude_oil_banner_1.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2941 | 2942 | 2943 | 2943  Weiter  
73545 Postings ausgeblendet.

76 Postings, 5012 Tage StruffelErklaerung

 
  
    #73547
22.01.18 17:39
Kann mir bitte jemand erklaeren, was gerade passiert?

Hatte nicht gerade die Internationale Energieagentur verkuendet, das sie davon ausgeht, dass 80 Prozent des gesamten neuen Ölangebots bis 2025 aus Schieferöl stammen wird und dem Oelpreis ein sinken prophezeit?

Und nun explodiert der Preis foermlich innert Minuten um 60 cent?  

4454 Postings, 843 Tage Jakob FuggerDas ist immer so...

 
  
    #73548
2
22.01.18 17:44
wenn die Commerzbank gesprochen hat.  

76 Postings, 5012 Tage Struffel72

 
  
    #73550
22.01.18 17:56
In den naechsten Tagen eher 70-72 oder 66-68?  

1823 Postings, 1040 Tage Taylor1könnte zutreffen

 
  
    #73551
22.01.18 21:42

76 Postings, 5012 Tage StruffelWAS koennte zutreffen????

 
  
    #73552
23.01.18 09:30

3101 Postings, 752 Tage Elazar72

 
  
    #73553
23.01.18 09:38

4454 Postings, 843 Tage Jakob FuggerWarum

 
  
    #73554
23.01.18 10:09
sollte der Kurs ausgerechnet da eine Bahn finden? Wenn es sauber über die 70 geht, geht es mit deutlich über 50/50 auch durch die 72. Ich wüsste nicht, was ihn da aufhalten sollte...

Ich sehe eine gewisse Angst vor der 70, aber einen starken Trend, viel Druck und fundamentale Unterstützung.

Charttechniker können mich gerne eines Besseren belehren.  

76 Postings, 5012 Tage StruffelNa ja

 
  
    #73555
23.01.18 10:23
weil es doch gerade wg US Produktion hies, das der Oelpreis fallen wuerde und die OPEC auch kein Interesse an zu hohen Oelpreisen haben kann.  

4454 Postings, 843 Tage Jakob FuggerKannst du beides getrost

 
  
    #73556
23.01.18 10:37
...als längst widerlegt behandeln, zumal beides schon als Grund aufgeführt wurde, dass der Preis nie weit über 50,- steigen würde.  

76 Postings, 5012 Tage StruffelBitte Quellen

 
  
    #73557
23.01.18 10:40
Bitte Quellen fuer die wiederlegung VON HEUTE!  

3101 Postings, 752 Tage Elazar@Jakob #73554

 
  
    #73558
1
23.01.18 10:40
es wird über 72,86,98 auch über 1XX gehen sind alles Zwischenstationen. Der Kurs wird eine Marke erreichen die 95% der Marktteilnehmer für unrealistisch halten.  

76 Postings, 5012 Tage Struffel@ Elzar

 
  
    #73559
23.01.18 10:51

3101 Postings, 752 Tage ElazarBegründung?

 
  
    #73560
23.01.18 10:57

4454 Postings, 843 Tage Jakob FuggerElazar

 
  
    #73561
23.01.18 11:11
"Der Kurs wird eine Marke erreichen die 95% der Marktteilnehmer für unrealistisch halten."

Damit gehe ich zu 100% konform! Es ist dumm, zu glauben, die Saudis hätten irgend eine andere Möglichkeit. Erst deutlich über 80,- kommen sie überhaupt ins Plus mit ihrem Staatshaushalt. Sie haben damit weder ein Polster, noch ihre Vision 2030 bezahlt. Und vor allem haben sie ihr Versteckspiel nun aufgegeben.  

4454 Postings, 843 Tage Jakob FuggerStruffel 73557

 
  
    #73562
23.01.18 11:15
Suche dir sie hier selber raus. Warum sollen wir uns die Arbeit machen? Sowohl Envision, als auch ich haben hier oft genug dargelegt, dass die Produktionssteigerungen nicht annähernd mit den Möglichkeiten der Opec/Nonopec mithalten können und die Wünsche der Opec zu einer angeblichen Preisrange lediglich taktische Gründe hatte und übrigens zwischenzeitlich aufgegeben wurde.  

8750 Postings, 1681 Tage GaloschiHi

 
  
    #73563
23.01.18 11:41
Einfach abwarten ab 80$ lohnen sich wieder neue Projekte in Kanada anzuschmeißen denke das wird ne harte nuß!
Aber auch die kann man nicht von heute auf morgen realisieren!
Am besten wäre aber wenn wir sie dieses Jahr nicht sehen würden!  

76 Postings, 5012 Tage StruffelAber auch die kann man nicht von heute auf morgen

 
  
    #73564
2
23.01.18 12:21
Dann investiere doch in die Deutsche Oel und Gas AG, wenn die an die Boerse kommen. Nicht ganz Kanada, aber Alaska Kitchen Lights und die haben die Infrastruktur schon und foerdern Gas bereits mit langfristigen Abnahmevertraegen.

Was den Oelpreis angeht versteh ich nicht, wieso wir gerade von 69,10 auf 68,75 gefallen sind...  

2270 Postings, 1820 Tage franz22Deutsche Rohstoff AG

 
  
    #73565
23.01.18 15:04
heute erschien in der Vorstandswoche ein Interview mit dem Vorstand der Deutschen Rohstoff AG;
(Deutsche Öl Aktie)

Hier einige Auszüge:

- Produktion entwickelt sich immer weiter nach oben, da die Bohrungen nach und nach erweitert werden - Verzögerungen und technischen Probleme der Markham- und Vail-Bohrungen bei Cub Creek wurden per Ende Dezember allesamt behoben

- "Wir sind mit der operativen Entwicklung sehr zufrieden und erwarten weiter steigende Produktionszahlen in den nächsten Quartalen bei Cub Creek.?

- Mit der operativen Entwicklung hat der Abgang von CEO Gardner bei Cub Creek nichts zu tun--seine Stelle wird nicht neu besetzt (zwei Manager reichen)

- In Q1 soll es bereits zu erheblichem, weiteren Ausbau der Produktion kommen

- Weitere Bohrungen starten auch bei Elster; bei Salt Creek liegt die Anzahl der neuen Bohrungen über den eigenen Erwartungen - "Ich möchte noch keine Prognose abgeben. Aber eine deutliche Steigerung bei Umsatz und EBITDA werden wir gar nicht verhindern können."

- ?Die Währung läuft momentan gegen uns. Unser Hebel beim Ölpreis ist jedoch signifikant höher.?

- ?Wir schließen Verkäufe bestehender Felder nie aus und agieren opportunistisch. Sollte der Preis für uns attraktiv sein, ist ein Verkauf immer eine gute Option. Wir haben aber gar keinen Druck zu handeln, da wir kein Geld brauchen.?

- ?Wir sind finanziert und können alle Investitionen, vor allem bei Cub Creek für weitere Bohrungen durch Cashflows und Darlehen abbilden? - ?Wir sollten unsere Ziele für Umsatz und EBITDA erreicht haben. Zudem setzen wir auf Dividendenkontinuität. Nach 50, 55 und 60 Cent in den vergangenen 3 Jahren, könnte die Auszahlung auf 65 Cent je Aktie für 2017 steigen. Aber entschieden ist natürlich noch nichts.?

 

563 Postings, 250 Tage UlliM@franz22 - das ist themenfremd und nervt,

 
  
    #73566
23.01.18 15:35
wurde Dir aber schon gesagt. Warum kommst Du dann wieder mit diesem Laden an?  

183 Postings, 417 Tage Frechdax D. Jones.

 
  
    #73567
23.01.18 17:23
Würden die Saudis nicht so mit ihren Geld um sich schmeissen, bräuchten sie nur die hälte um ihren Staat zu finanzieren.

Wie hoch waren noch gleich die Reisekosten für den König und sein Gefolge von 1000 Bediensteten nach Russland? 50mille? Sorry aber bei den Saudis hab ich kein Mitleid.

Jeder Staat muss auf seine Ausgaben achten und die Saudis heulen wenn der Ölpreis nicht hoch genug ist weil sie sonst nicht ihr neuesten Luxusauto für die 1000 Prinzen finanzieren können.

So ein schmarrn  

8750 Postings, 1681 Tage GaloschiHi

 
  
    #73568
23.01.18 18:15
Es ist völlig egal was wäre wenn die saudis das machen wollen dann machen sie das also brauchen sie auch einen hohen Ölpreis!  

563 Postings, 250 Tage UlliMGaloschi,

 
  
    #73569
23.01.18 19:35
das stimmt schon, aber die Saudis sind nicht alleine unterwegs. Sie haben es dieses Mal geschafft ein OPEC-Bündnis plus Russland stabil zu halten. Und das ist tatsächlich eine gewaltige Leistung. Ich frage mich nur manchmal wie lange das hält, bzw. wie mit unterschiedlichen politischen Positinen gedealt wird (werden wird). Wenn die Saudis die Gratwanderungen nicht mehr hinkriegen, dann ist auch sehr schnell Schluß mit Einigkeit und dann kann es an verschiedenen Ecken ungemütlich werden.  

3338 Postings, 1988 Tage EnvisionDie

 
  
    #73570
23.01.18 21:35
von mir sehr geschätzten Experten von hfi research (seeking alpha) erwarten nun bei weeklys starken Rückgang des Lagerabbau bzw. leichten Aufbau - die Raffinerien fahren nun saisonal und in letzten EIA auch dieses Jahr wieder erkennbar stark zurück um kommen normal ab KW 10 wieder langsam zurück.
HFI rechnet diesmal mit verkürzter Raffinerie Saison und das wir Ende März "flat out" oder leicht negativ beim Lager stehen - was bereits sehr bullisch waere angesichts der von Mehrheit der Analysten und IEA/EIA erwarteten Lagerabbauten in Q1.
HFI bleibt somit weiter sehr bullish.  

183 Postings, 417 Tage Frechdax D. Jones.

 
  
    #73571
23.01.18 22:35
Lagerdaten API (in Mio Barrel): Erdöl +4,76; Destillate -1,28; Benzin +4,12; Cushing -3,57. (w/w)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2941 | 2942 | 2943 | 2943  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben