Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 6 45
Börse 5 26
Talk 0 15
Rohstoffe 0 5
Hot-Stocks 1 4

Brent Crude Rohöl ICE Rolling

Seite 1 von 2762
neuester Beitrag: 21.07.17 23:31
eröffnet am: 17.01.17 17:18 von: Harald9 Anzahl Beiträge: 69032
neuester Beitrag: 21.07.17 23:31 von: Zyxa Leser gesamt: 4645914
davon Heute: 1210
bewertet mit 75 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2760 | 2761 | 2762 | 2762  Weiter  

66 Postings, 1158 Tage SaporeBrent Crude Rohöl ICE Rolling

 
  
    #1
75
18.06.14 08:13
Oder doch besser gesagt, Europas Haushaltshebel. Möchte hier eine sinnvolle Datensammlung die auch langfristig als Infoquelle genutzt werden kann. Freu mich auf eure Beiträge und die Disskusionen.

 
Angehängte Grafik:
trading_crude_oil_banner_1.jpg
trading_crude_oil_banner_1.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2760 | 2761 | 2762 | 2762  Weiter  
69006 Postings ausgeblendet.

2088 Postings, 2228 Tage Zyxadoch...stichische

 
  
    #69008
21.07.17 20:17
90% klammert.

Die mit sehr geringen Einsatz lassen laufen...immer, bis Gewinn kommt
Die mit höherem oder sehr hohem Einsatz auch...bis das Konto platt ist, oder der psychische Schmerz zu groß wird (oft am Tief)
 

2088 Postings, 2228 Tage ZyxaDas gibt es nicht Fair

 
  
    #69009
21.07.17 20:29
Es gibt nicht "das Sentimental"
Das CMC Sentiment sieht wohl anders aus als das von k.A. Self Invest oder Buxtri Hudi.

Es gibt keine weltweite Erfassung jedes Anlegers, ob groß oder klein.
Es ist wie am Wahlabend einer Bundestagswahl...man kann eine Hochrechnung machen.
Kennt man die Stimmen von 1 Mio. lässt sich ein genaues Bild aller 80 Mio. zeichnen.

Kennt man nun die Pisitionierung der Kleinanleger an der Cbot, kann man wohl annehmen das diese weltweit so ist.

Hat ein Broker z.B. nur 100 Kunden...na dann ist das Sentimental dieses Brokers wohl nix wert.
 

160 Postings, 65 Tage UlliMGlückwunsch an die shorties,

 
  
    #69010
21.07.17 20:34
aber ganz besonders an MissCash, war der erste hier gemeldete Short-Einstieg - und damit wohl auch der lukrativste (bei dem jeweiligen persönlichen Risikoprofil)  

422 Postings, 348 Tage FairSilvDanke zyxa für

 
  
    #69011
21.07.17 20:40
Die Erläuterung.

Würdest du nächste Woche das nächste hoch verkaufen?

Für mich ist das aktuell sehr undurchsichtig alles. Glaube ich enthalte mich. Die Range 47-50 ist ja eig sehr schön aber wie lang halten wir uns darin auf.  

2088 Postings, 2228 Tage ZyxaNach Stand jetzt, ja

 
  
    #69012
21.07.17 21:04
es bietet sich der Wiederstand bei ca. 46 WTI Cash an.
 
Angehängte Grafik:
img_2072.png (verkleinert auf 68%) vergrößern
img_2072.png

780 Postings, 2455 Tage stichischeZyxa:

 
  
    #69013
1
21.07.17 21:44
Es gibt mittleweile so viele Tradingsfirmen, die den (unglernten, tw. keinen Beruf usw.) Kleinanlegern das Geld aus der Tasche ziehen wollen, und das gelingt ihnen zu über 80%, sonst würden sie nicht überleben. Nur durch den Spread verdienen sie dabei auch nicht, auch wenn es offiziell so beschrieben wird. Sind gewisse Orders so für die " Fisch" , werden sie gar nicht weitergeleitet....

Und nun zum Kleinanlegersentiment , der bei vielen Brokern sogar gratis ersichtlich ist, siehe  z.B.: Oanda;  Wenn die relative Häufigkeit der Kleinanleger von der Gesamtheit ( alle Broker)  z.B. Long ist, dann reicht es wenn ich zwei relativ große Broker beobachte und deren Markrteilnahme beobachte ( Stichprobe)... Hier ist die Aussagekraft statistich son sehr hoch ( Irrtumswahrscheinlichkeit( Berechnung mit  5%)).. Also kann man hier sehr gut auf die Grundgesamtheit schließen, falls Du dich mit Statistik auskennst, weißt  Du das diese Prognose um einiges höher als diverse Wahlprognosen sind, so werden auch z.B Medikamente freigegeben.. ( Die Rechnung läuft über die Binomialverteilung; zwei Ausgänge: entweder steigen oder fallen)

Schau Dir das Sentiment von Eur/Dol an und rate warum der grad steigt....

Meiner Meinung nach sollte hier keiner traden, der nicht zumindest die Grundkenntnisse der der  Statistik beherrscht...

So, das war ein kleiner Ausflug in die Mathematik und ich melde mich wieder, wenn sich das Sentiment dreht, schönes WE  

780 Postings, 2455 Tage stichischeps sorry for the Rechtschreibfehler,

 
  
    #69014
21.07.17 22:01
aber ich schreibe und schaue nicht auf die Tastatur und habe auch keine Lust  um zu korrigieren;-)
 

425 Postings, 1054 Tage Gorden1987Völliger Quatsch

 
  
    #69015
1
21.07.17 22:04
...als ob man ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit Mathe 1, 2 oder 3 benötigen würde um erfolgreich zu traden. Es hilft möglicherweise ist aber bei weitem kein Garant. Beispiel gibt es genug. Mir war immer schon der bauerschlaue unorhthoxe Typ der sich durch Erfahrung auszeichnet lieber...aber das nur dazu. Die Diva hat heute gut gezahlt. Top. GTA All und schönes Wochenende.  Ach ja Oil Rigs US -1 :)
Die  

1105 Postings, 1788 Tage exit58@Zyxa

 
  
    #69016
21.07.17 22:10
bezüglich Eigenwerbung wäre es mal nett, wenn Du Deinen geplanten Einstieg markierst und hier einstellst bevor er kommt. Die Frage für mich ist warum bist Du nicht schon bei 46,75 eingestiegen, denn da war die gleiche Konstellation die Du zum Einstieg nutzt. Oder bist Du da schon eingestiegen und beim Hochlaufen ausgestoppt worden ? Solche Trades postet man dann ja nicht zur Eingenwerbung.  
Ich weiß Du legst alles sehr kurzfristig fest, aber so 2-3 Minuten nach dem Trade, kann man den ja schon mal einstellen. Besser wäre natürlich wenn man das Setup mal vorher postet.

Ich bin bei 48$ wie angekündigt mot halber Longposi eingestiegen und werde am Montag meine Limits für Kauf und Verkauf wieder einstellen und zwar vorher und nicht erst wenn der Trade im Plus ist.  

2088 Postings, 2228 Tage Zyxa@stich

 
  
    #69017
21.07.17 22:17
Wie ist das Sentiment im ?/$ von deiner betrachten Quelle?  

780 Postings, 2455 Tage stichischeGorden für Statistik brauchst kein

 
  
    #69018
21.07.17 22:18
Hochschulstudium, dafür reicht Matura oder in Deutschland Abitur..im Gesamten stimmt es immer: einige Wenige verdienen, der Rest verliert.. auf Dauer bist mit Statistik erfolgreicher als ein "dummer" Bauer der zufällig am perfekt richtig gedüngten Acker säht, alls wie ein Profibauer...LG  

780 Postings, 2455 Tage stichischezyxa: bittesehr:

 
  
    #69019
21.07.17 22:21

780 Postings, 2455 Tage stichischemoment now zxya

 
  
    #69020
21.07.17 22:23
Senti EUR/Dollar  
Angehängte Grafik:
eurdol.jpg (verkleinert auf 73%) vergrößern
eurdol.jpg

1736 Postings, 302 Tage raider7Trump gegen Nord Stream 2

 
  
    #69021
21.07.17 22:24
https://deutsch.rt.com/wirtschaft/...-nordstream-wirtschaftskrieg-um/

Und Klagen von Polen + Ukraine gegen Gazprom abgewiesen

http://www.finanznachrichten.de/...as-nach-deutschland-pumpen-015.htm

Gazprom darf die Nord Stream2 Bauen

Und was werden die USA jetzt unternehmen.!?

Glaube dass jetzt die Fetzen fliegen werden bei USA + EU  

2088 Postings, 2228 Tage Zyxa2 Punkte Exit

 
  
    #69022
21.07.17 22:29
Erster Punkt:
Der Entry steht zwar prinzipiell vorher fest, nähmlich bei einem Wiederstand....
ABER die Zeit ist wichtig....es spielt eine Rolle wie lange der Kurs braucht bis er am Wiederstand ist.
Deswegen kann ich z.B um 8:00 nicht den geplanten Entry posten, weil der Entry noch nicht fest steht.....obwohl ich den Entry Kurs kenne.
Erst wenn der Kurs am Wiederstand ist und die verstrichene Zeit von Tief zum Hoch im richtigen Verhältnis steht...kommt der Entry, das kann ich nicht wirklich vorher posten.

Punkt 2: Heute war es Glück...Ich hab zufällig meine App gestartet, sah den Wiederstand mit passender Zeit, ging direkt Short, machte den Screen und habs gepostet
 

425 Postings, 1054 Tage Gorden1987stiische

 
  
    #69023
1
21.07.17 22:33
Das Problem der Profis ist sie machen greifen ebend auch profimäßig daneben. Jede Theorie nutzt sich irgendwann am Markt mal ab. Mit dem bissl Schul Basics sollte man erst recht nicht versuchen das Pferd von hinten aufzuzäumen. Ich bleibe dabei Erfahrung und Routine und vll. auch das gewisse Bauchgefühl kann mehr oder genauso zum Erfolg führen. Am besten man hat das Wissen und dabei den offenen Geist sich auch mal von seinen Annahmen und Gefühlen lenken zu lassen. Reinnrationale Entscheidungen sond zwar nachvollziehbar sie werden aber auvh Erfolgen im Weg stehen.  

2088 Postings, 2228 Tage ZyxaDie CMC Topkunden

 
  
    #69024
21.07.17 22:35
haben über 2/3 des gesamt Kapital im Long  
Angehängte Grafik:
img_2073.png (verkleinert auf 68%) vergrößern
img_2073.png

780 Postings, 2455 Tage stichischezyxka:

 
  
    #69025
21.07.17 22:43
ich rede von der Allgemeinheit und nicht von Topkunden...  

780 Postings, 2455 Tage stichischeund die Topkunden sind

 
  
    #69026
21.07.17 22:46
die Wenigen der 100% die gewinnen...so wie ich geschrieben habe..  

780 Postings, 2455 Tage stichischeund laut deiner Chart

 
  
    #69027
21.07.17 22:48
haben auch nur 41% der Top Kunden den Eur gekauft , und sind also auch daneben gelegen..  

780 Postings, 2455 Tage stichischedie Mehrheit der Topkunden..

 
  
    #69028
21.07.17 22:51

2088 Postings, 2228 Tage ZyxaOkay, sagen wir

 
  
    #69029
21.07.17 22:59
80% der kleinanleger sind Short im Euro...was bedeutet, bzw. was sagt uns das für die nahe Zukunft?  

780 Postings, 2455 Tage stichischedas es weiter rauf geht

 
  
    #69030
21.07.17 23:20

2088 Postings, 2228 Tage ZyxaEben nicht, Vorsich

 
  
    #69031
1
21.07.17 23:28
Hab mir schnell die Grafik aus dem Buch gezogen....kann ich übrigens nur wärmstens empfehlen
Top Buch über den Forex Handel....bei Interesse PM an mich.

Der Autor hat sich unter Anderem mit dem Thema Sentiment beschäftigt.
Was macht der Kleinanleger falsch, bzw. was macht er nur zu gerne?

Richtig, das Wort ist schon gefallen.....er klammert
Der Kurs steigt...ein super Hoch, geil, jetzt ein Short....

Nur was passiert?...der Kurs steigt aber weiter....hmm, egal, ich verbillige indem ich ein weiteres Short eröffne...und so weiter.

Wir haben also irgend wann ein echtes Preishoch und die Kleinanleger steht zu 90% Short.
Also liegt der kleine nun doch richtig?

Der Autor sagt ja, aber nur in diesem Moment.
Der Weg dahin war Kake, der Kleinanleger steht zwar jetzt richtig, aber voll im Minus.
Weil er Verluste laufen lässt, ja sogar vergrößert.

Sobald der Kurs nun tatsächlich fällt, nimmt das extreme Sentiment wieder ab....aber warum denn?....weil der Kleinanleger Gewinne zu früh lukriert, bzw. all jene die die ganze Zeit im Minus waren, canceln sofort ihre Position bei minimal Gewinn.

Fazit bei der Sentiment Betrachtung:
Steht der Kleinanleger massiv Short, sind wir nahe eines Tops
Steht der Kleinanleger massiv Long, sind wir nahe eines Tief

Im Anhang eine Grafik aus dem Buch
 
Angehängte Grafik:
img_2074.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
img_2074.jpg

2088 Postings, 2228 Tage ZyxaUnd FXCM

 
  
    #69032
21.07.17 23:31
ist einer der größten Forex Broker...deren Sentiment ist sehr nahe an der Masse  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2760 | 2761 | 2762 | 2762  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben