Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 7 183
Talk 1 86
Börse 4 70
Rohstoffe 2 38
Hot-Stocks 2 27

Börse, Charts, Politik und die Finanzwelttricks

Seite 1 von 64
neuester Beitrag: 21.12.14 10:36
eröffnet am: 18.07.12 12:47 von: oberbayer Anzahl Beiträge: 1576
neuester Beitrag: 21.12.14 10:36 von: oberbayer Leser gesamt: 112336
davon Heute: 21
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
62 | 63 | 64 | 64  Weiter  

638 Postings, 1538 Tage oberbayerBörse, Charts, Politik und die Finanzwelttricks

 
  
    #1
9
18.07.12 12:47

In diesem Thread werden:

-  Analysen stichhaltig erklärt

-  Charts und Indikatoren verständlich kommentiert

-  Kurzausblicke für Indizes, Aktien und Futures erstellt

- die Börse in Verbindung mit Politik und Finanzwirtschaft diskutiert.

Alles garniert mit nettem small-talk in ausschließlich gepflegter Wortwahl.Dafür soll dieser Thread stehen.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
62 | 63 | 64 | 64  Weiter  
1550 Postings ausgeblendet.

638 Postings, 1538 Tage oberbayerCrash an den Börsen im Golf

 
  
    #1552
1
01.12.14 07:53
Während wir uns über fallende Benzin- und Heizölpreise freuen, sausen die Aktienkurse bei den Öl-Produzenten weltweit in den Keller.
http://www.gulfbase.com/news/...s-tumbling-after-opec-decision/270646
Hier der Überblick über ausgewählte Rohstoffe per Ende 11/14:  
Angehängte Grafik:
rohstoffe-ueberblick.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
rohstoffe-ueberblick.jpg

638 Postings, 1538 Tage oberbayerDAX GAP-Schließung

 
  
    #1553
1
01.12.14 10:13
Wieder ein schönes Beispiel für diese Strategie am heutigen Morgen (Minutenchart):  
Angehängte Grafik:
gap-closing.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
gap-closing.jpg

638 Postings, 1538 Tage oberbayerDas Hindenburg-Omen

 
  
    #1554
05.12.14 18:55
grüßt mal wieder.
http://finance.yahoo.com/blogs/talking-numbers/...ster-225834766.html
Aufwärtstrends, insbesondere in der Vorweihnachtszeit ("Jahresendrallye") sind besonders stabil. Da geht es für die Banker um Milliarden an Boni, die Dimensionen kann sich der normale Arbeiter gar nicht vorstellen. Es reicht aber in der Regel eine richtig schlechte Nachricht, um eine heftige Gegenreaktion einzuleiten. Solange die nicht auf der Agenda ist--->bleibt es long.  

220 Postings, 787 Tage placebo78809/11

 
  
    #1555
1
06.12.14 13:28

9/11 entschlüsselt – die bezahlten Statisten


Waren die Flugzeuge in 9/11 tatsächlich “nur” Spezialeffekte. Der folgende Artikel hat heisse Diskussionen in einigen Foren ausgelöst. Und vielfach stellte man sich die Frage: “Was ist denn mit den Augenzeugen?”

Jedem Anwalt ist die Tatsache bekannt, dass weder Tatsachen noch Experten die Meinung der Juroren so beinflussen kann, wie ein Augenzeuge. Welche Farbe hatte das Auto des Mörders? – Grün, nein rot, jetzt erinnere ich mich. Stattdessen war es dann blau. Egal, es wird nach einem roten Auto gesucht.

     http://www.deganza.com/911-entschlusselt-die-bezahlten-statisten/

 

638 Postings, 1538 Tage oberbayer9/11 Verschwörungstheorien (

 
  
    #1556
1
07.12.14 17:38
Da gibt es Beiträge ohne Ende. Zur Zeit läuft auch eine Diskussion im GF
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=331371

Persönlich habe ich die Sache in meinem Geschäft in einem EKZ am TV erlebt. Wenn das ein Fake war-dann war die Inszenierung für den unbedarften Zuschauer perfekt. Ich hatte da keinerlei Hintergedanken.

Leider fehlt mir die notwendige Professionalität um es abschließend anders zu beurteilen.

Was hingegen die Berichterstattung des main-streams zu den Ereignissen in der Ukraine angeht---> es wird ein riesiges Fake aufgebaut. Ziel: Destabilisierung Russlands. Und Merkel ist da wohl kein Euro zu schade. Der Deutsche reibt sich verwundert die Augen. Was habe ich da bloß gewählt? Das kostet den deutschen Steuerzahler einige Dutzend Milliarden. Ich denke, es wird das Ende der Ära Merkel/Gabriel.
 

220 Postings, 787 Tage placebo7880Europa stirbt mit Amerika...oder es lebt mit ..

 
  
    #1557
07.12.14 20:02
hallo Oberbayer! Hier hab ich passendes Video dazu. Ab 13.min. 18 wirds interessanter(obwohl alles informativ ist) und hoffe nicht, dass W. Putin so eine entscheidung treffen wird. so langsam sollten/müssen alle die realität begreifen.
das ganze thema mit der ukraine ist voll die kotze, abgesehen davon, dass viele menschen ihr leben jeden tag verlieren müssen.  RIP




 

220 Postings, 787 Tage placebo78809/11

 
  
    #1558
1
07.12.14 21:34
Oberbayer,im GF bin ich nich aktiv lese auch kaum dort!
Noch was, was die augenzeugen angeht. Ja die gibt es genug zu 9/11, es gibt auch  welche die gesehen haben, dass das Eisen der WTC geschmolzen gewesen wäre, was heißen würde vllt. auch, dass die augenzeugen dafür von irgendjemand bezahlt worden sind, oder auch nicht!  

220 Postings, 787 Tage placebo7880Offener Brief an Frau Merkel

 
  
    #1559
1
08.12.14 01:06

Wir sagen Nein zum Krieg gegen Russland!


Wir sagen Nein zum Krieg gegen Russland
Offener Brief an Frau Merkel

Veröffentlicht am 6. Dezember 2014 von buergerstimme in BRD, Politik // 9 Kommentare
flickr.com/ jazzlog/ (CC BY-NC 2.0)

Sehr geehrte Frau Merkel,

mit großer Trauer sowie daraus resultierender Wut müssen wir feststellen, daß Sie erneut wahre Freundschaften getreu dem US-Auftragsbuch gänzlich verraten haben. Anstatt Russlands Präsidenten Wladimir Putin entgegenzukommen, einzusehen, daß die EU samt Deutschland Fehler machen, indem man die Ukraine beansprucht, spielen Sie das Trojanische Pferd. Einmal reden Sie vom Frieden mit Russland, dann befürworten Sie weitere Sanktionen gegen Russland, verbreiten Lügen, schüren Vorurteile.

Wie verlogen, kaltherzig kann ein Mensch sein, daß er Kriegsgefahren bewusst erduldet, ja sogar fördert? Werte Frau Merkel, welche Ängste hegen Sie? Die USA waren niemals Deutschlands Freund, sondern lediglich eine Besatzermacht, welche weiterhin haltlos BRD-Strukturen beansprucht. Anders Russland, wo gerade Wladimir Putin Deutschland sehr positiv gegenübersteht, fortlaufend versucht, das Freundschaftsband zu festigen. Hierzu sei Putins deutsche Rede im Bundestag erwähnt aus dem Jahre 2001. Gerhard Schröder machte sicherlich manchen Fehler, dennoch war er mitnichten dermaßen US-obrigkeitshörig, wodurch er etlichen freiheitsbewussten Menschen inzwischen durchaus sympathisch.

Generaldebatten im Bundestag scheinen mittlerweile wohl der Kriegsvorbereitung dienlich, oder wie sonst soll man ihre Aussage vom November 2014 deuten?

„Die Annexion der Krim durch Russland sei “durch nichts zu entschuldigen”. Auch die direkte und indirekte Beteiligung Russlands an den Kämpfen in Donezk im Osten der Ukraine sei durch nichts zu rechtfertigen. Die russische Politik breche internationales Recht und stelle die europäische Friedensordnung infrage.“

Pardon, Frau Merkel, jedoch sei die Frage gestattet: Haben Sie zu tief ins Schnapsglas geguckt? Ihr Freund, die USA, erobern fortlaufend fremde Gebiete. Nein, sagen Sie? Nun, warum beteiligen sich deutsche Soldaten am Afghanistankrieg? Was passierte wirklich im Irak? Wozu diente der Kosovokrieg? Weshalb musste Gaddafi sterben? Liebe Frau Merkel, Sie kennen diese Antworten sehr genau, werden jedoch im Falle einer ehrlichen Antwort umgehend abgesetzt. Russland hingegen schützte einzig die Krim (russisches Erbe) vor Fremdeinwirkung, US-Europas Machtgelüsten, was ihr gutes Recht. Wer selber im Glashaus sitzt, sollte keineswegs mit Steinen werfen.


Wir sagen Nein zum Krieg gegen Russland
Offener Brief an Frau Merkel

Veröffentlicht am 6. Dezember 2014 von buergerstimme in BRD, Politik // 9 Kommentare
flickr.com/ jazzlog/ (CC BY-NC 2.0)

Sehr geehrte Frau Merkel,

mit großer Trauer sowie daraus resultierender Wut müssen wir feststellen, daß Sie erneut wahre Freundschaften getreu dem US-Auftragsbuch gänzlich verraten haben. Anstatt Russlands Präsidenten Wladimir Putin entgegenzukommen, einzusehen, daß die EU samt Deutschland Fehler machen, indem man die Ukraine beansprucht, spielen Sie das Trojanische Pferd. Einmal reden Sie vom Frieden mit Russland, dann befürworten Sie weitere Sanktionen gegen Russland, verbreiten Lügen, schüren Vorurteile.

Wie verlogen, kaltherzig kann ein Mensch sein, daß er Kriegsgefahren bewusst erduldet, ja sogar fördert? Werte Frau Merkel, welche Ängste hegen Sie? Die USA waren niemals Deutschlands Freund, sondern lediglich eine Besatzermacht, welche weiterhin haltlos BRD-Strukturen beansprucht. Anders Russland, wo gerade Wladimir Putin Deutschland sehr positiv gegenübersteht, fortlaufend versucht, das Freundschaftsband zu festigen. Hierzu sei Putins deutsche Rede im Bundestag erwähnt aus dem Jahre 2001. Gerhard Schröder machte sicherlich manchen Fehler, dennoch war er mitnichten dermaßen US-obrigkeitshörig, wodurch er etlichen freiheitsbewussten Menschen inzwischen durchaus sympathisch.

Generaldebatten im Bundestag scheinen mittlerweile wohl der Kriegsvorbereitung dienlich, oder wie sonst soll man ihre Aussage vom November 2014 deuten?

„Die Annexion der Krim durch Russland sei “durch nichts zu entschuldigen”. Auch die direkte und indirekte Beteiligung Russlands an den Kämpfen in Donezk im Osten der Ukraine sei durch nichts zu rechtfertigen. Die russische Politik breche internationales Recht und stelle die europäische Friedensordnung infrage.“

Pardon, Frau Merkel, jedoch sei die Frage gestattet: Haben Sie zu tief ins Schnapsglas geguckt? Ihr Freund, die USA, erobern fortlaufend fremde Gebiete. Nein, sagen Sie? Nun, warum beteiligen sich deutsche Soldaten am Afghanistankrieg? Was passierte wirklich im Irak? Wozu diente der Kosovokrieg? Weshalb musste Gaddafi sterben? Liebe Frau Merkel, Sie kennen diese Antworten sehr genau, werden jedoch im Falle einer ehrlichen Antwort umgehend abgesetzt. Russland hingegen schützte einzig die Krim (russisches Erbe) vor Fremdeinwirkung, US-Europas Machtgelüsten, was ihr gutes Recht. Wer selber im Glashaus sitzt, sollte keineswegs mit Steinen werfen.

Weltweit zittern Politiker vor Wladimir Putin, weil er Klartext spricht, Verbrechen beim Namen nennt und für sein russisches Volk einsteht. Sie hingegen verkaufen Bürger, lassen zu, daß die USA ihr „Gift“ verbreiten. Deutschland will Frieden, keinen Krieg. Russen wurden im Laufe der Nachkriegsgeschichte unsere Freunde, enge mentale Überschneidungen verbinden unsere Völker miteinander. Wenn Sie kein Ehrgefühl besitzen, ist das Ihre Angelegenheit Frau Merkel, aber bitte beschmutzen Sie nicht die Ehre des Volkes. Natürlich bestimmen Fädenzieher Ihr Handeln, doch das Volk wählte Sie. Leisten Sie endlich Widerstand, stehen Sie für Frieden oder gehen samt Ihrer Befehlsgeber unter, Frau Merkel – uns egal, Ihre „freie“ Entscheidung. Einen Krieg gegen Russland werden Vereinigungen der deutsch-russischen Freundschaft zweifelsohne verhindern. Das ist keine Warnung, sondern ein Versprechen!

Joachim Sondern


https://buergerstimme.com/Design2/2014/12/...um-krieg-gegen-russland/

 

638 Postings, 1538 Tage oberbayerPlacebo, schau mal den Link...

 
  
    #1560
08.12.14 14:51
http://rusvesna.su/news/1418028140
Was meinst Du, ist das tatsächlich so passiert?
Das wäre ja eine Tragödie!
Ich verstehe zwar einiges Russisch, aber zwischen den Zeilen kann ich nicht lesen.
Vielleicht per BM.

LG und Danke!  

220 Postings, 787 Tage placebo7880...

 
  
    #1561
08.12.14 19:28

Oberbayer, ich versuch momentan über die Frau Elena Vasiljeva(nationalistin wohl??) mehr zu erfahren, sie ist youtube bloggerin und "angeblich" ein fake.  auf der ukrainischer seite spricht sie offen auf russischer sprache , danach kauft sie sich ukrainisches fähnchen und fährt damit in die RF. (ein ihrer beispiele).

in einem von ihr videos wird erwähnt, dass die toten soldaten auf der russischen seite von ihren müttern "abgestoßen" werden min. 10:24 hier https://www.youtube.com/...EFcPZrsI&list=UUzuTFctzTJbJlvKv7Bzf4nA

sorry, seit wann trauern die russischen mütter nicht um ihre kinder? sagt für mich schon alles!

m.M. bezüglich deines Link.  die frage ist, woher hat der ukrainischer general-major die informationen mit den 300 toten u. 200 verletzten.  angeblich hat er die zahlen aus dieser seite  http://oyblogg.blogspot.de/2014/11/22.html die zahlen widerum wurden von Fr. Elena Vasiljeva(wie im video erwähnt) bestätigt, sie ist das neue  höhere wesen wohl.


deshalb glaube ich, dass einigen hier gehirnwäsche verpasst wird,mit den toten muss man genauer hinterfragen(wann?wo?) und nicht  nur kurze ausschnitte ins video einbauen.  

638 Postings, 1538 Tage oberbayerFutures daily - die US-Boys unter Dauerfeuer

 
  
    #1562
08.12.14 20:33
http://finviz.com/futures_charts.ashx
Der US-$ weltweit auf dem Vormarsch. Da die Amis nicht allzu gerne ins Ausland reisen-Scheixxx egal. Aber für die Industrie verheerend. Die Außenhandelsbilanz wird das sehr vermiesen. Also wird QE durch die FED (Dollars drucken) verstärkt werden müssen. Die Wall-Street wird das kurzfristig erfreuen, aber auf längere Sicht eher den Crash fördern. 2015 wird für die USA obermies in die Geschichte eingehen-so wie seinerzeit der Untergang Roms...

@ Placebo: Ich habe mir das Video unter dem o.g. Link mal genauer angesehen. Scheint also alles hoffentlich (!) aus ukrainischen Desinformations-Quellen zu stammen.
 

220 Postings, 787 Tage placebo7880ukraine hin oder her

 
  
    #1563
09.12.14 00:02

..so wie die europäer mit den russen umgehen gibt es keine entschuldigung. und soweit ich begreife, hat der Franz. Präsident Hollande den ersten schritt getan, was ich eher von der Fr. Merkel erwartet hätte.
da europa sowieso in einem sinkendem schiff sitzt und in naher zukunft wir evtl. auch frieren müssen, es sei denn die amis beliefern uns mit ihrem gas was kostspielig und bankrott unserer industrie bedeuten würde, wäre es an der zeit sich wieder mit den russen anzufreunden.
..wie blöd ist unsere regierung geworden.


„Meine Herren, es kann ein siebenjähriger, es kann ein dreißigjähriger Krieg werden – und wehe dem, der zuerst die Lunte in das Pulverfaß schleudert!“


Helmuth Karl Bernhard von Moltke

   

220 Postings, 787 Tage placebo7880@oberbayer,

 
  
    #1564
10.12.14 02:09
was hälst du mit der vermutung, dass obama die fr. merkel versucht weiterhin zu erpressen bei der ukraine mitzumachen, nur damit die rückgabe des goldes(falls rest angefordert) weiter aufgeschoben wird ??
hab hier video über 9/11 und so ziemlich im ganzen film werden alle physikalische gesetze gebrochen die man so kennt. Und hier vllt. interessant ab H. 1:22:00 mit dem gold in NYC.

VG
 

638 Postings, 1538 Tage oberbayerDOW Wochenchart

 
  
    #1565
2
10.12.14 06:53
@ Placebo-Die USA sind ein Land, das schon immer auf Gewalt gesetzt hat. Es gab nur 15 Jahre ohne Kriege.Da sind wir Deutschen dagegen ein friedliebendes Völkchen (ein paar Ausrutscher gab es aber schon). In den letzten Jahrzehnten haben die USA keinen Krieg gewonnen, aber viele unschuldige Menschen inclusive eigener junger Soldaten auf dem Gewissen. Kriege muss man begründen. Ob gegen Kuba, Vietnam,Irak, Lybien usw. usf. es begann immer mit einer Lüge. Warum soll das also gegen Afghanistan anders gewesen sein? Wenn die USA heute über die verlorengegangene Krim heulen, dann sollen sie mal darüber nachdenken, was sie Mexico angetan haben, als sie dem Land ein Drittel seines Territoriums mit militärischer Gewalt entrissen haben.
http://de.wikipedia.org/wiki/Mexikanisch-Amerikanischer_Krieg
Und wenn Du Dir den Chart des DOW anschaust-die Kurse entsprechen in keinster Weise dem Zustand der US-Wirtschaft, geschweige denn der weltweiten Verschuldung der USA.Das ist wieder ein Lügengebäude, was mit Schmackes einstürzen wird.  
Angehängte Grafik:
dow_wochenchart.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
dow_wochenchart.jpg

220 Postings, 787 Tage placebo7880das einzige..

 
  
    #1566
10.12.14 14:00
..was besorgniserregend ist, dass europa zwischen zwei atommächten befindet. der ami ist zu sensibel und der russe war immer hart im nehmen, fragt sich nur wie lange das gut gehen kann.
..bin ganz froh, dass W.Putin noch zu diplomatie und hinter seinem volk steht, was der westen bei krim abstimmung erst zu spät erfahren hat.

und was die ukraine angeht( falls es dort noch die richtigen ukrainer gibt), so hoffe ich, dass die hetzjagd gg. die russen  irgendwann mal aufhören muss. Kiew ist die RUS und die geschichte darf nicht mit den füßen getreten werden, was der ami bis heute nicht verstehen kann.

LG
 

638 Postings, 1538 Tage oberbayerRussland macht die selben Fehler

 
  
    #1567
12.12.14 11:43
wie Argentinien. Die Zentralbank erhöht die Zinsen auf Teufel komm raus. So einen Zins muss man aber erwirtschaften können, um ihn zu bezahlen. Und da hat Putin wohl schlechte Berater, denn diese hohen Zinsen würgen gleichzeitig den gewollten Umbau der Wirtschaft ab. Ich glaube, der Putin redet viel, wenn der Tag lang ist. Von Wirtschaft und Geldumlauf versteht er erschreckend so wenig wie unsere Kanzlerin.
Was mir noch auffällt: Er redet immer von Dollarsubstitution durch Rubel o.a., rechnet aber jedes Projekt in US-$ vor. Etwas schizophren ist das schon.

Und zu 9/11:
Deutlicher kann der Verlauf nicht dokumentiert werden:
https://www.youtube.com/watch?v=Wtu9r_v-XHE
Die Flugzeuge gab es, und sie schlugen ein. Was sonst drum herum passierte, das steht auf einem anderen Blatt.  

220 Postings, 787 Tage placebo7880!

 
  
    #1568
12.12.14 13:56
könnte nächster montag als "black monday" dienen!  

638 Postings, 1538 Tage oberbayerZurückhandeln eines Fakes am Beispiel S&P 500

 
  
    #1569
1
12.12.14 22:31
Es passiert nicht immer,aber mit einer Wahrscheinlichkeit von > 80%. Im Bild unten findet ihr es 3 mal (Chart im 4H-TF). Wenn im DPO-Indikator die Trendlinien die Signallinie überschießen, die Kurse aber weiter ansteigen-->dann kommt irgendwann die Gegenreaktion. Also die Shorties werden belohnt. Das kann schnell gehen oder lange dauern. Wer Charts lesen kann-hier am Beispiel des S&P 500 per heute:
Allen Lesern+Autoren ein schönes Wochenende!  
Angehängte Grafik:
s_p500_fake.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
s_p500_fake.jpg

220 Postings, 787 Tage placebo7880..wünsche

 
  
    #1570
12.12.14 23:12
Dir Oberbayer einen schönen 3 Advent sowie allen anderen auch!
..man braucht heut nerven aus stahl um überhaupt noch ans Advent zu denken.

VG  

220 Postings, 787 Tage placebo7880Die USA brauchen ..

 
  
    #1571
16.12.14 00:53

220 Postings, 787 Tage placebo7880muss mal ...

 
  
    #1572
17.12.14 19:39
was los werden!
wie kann man einen User nur sperren nur weil man anderen chart postet!?
man sucht nur meinungsaustausch mit gleichgesinnten auch wenn es nur selten ist, noch nicht mal gab es im geringsten eine beleidigung.
vestehe nur bahnhof momentan...gibt es da eine logik??
 

638 Postings, 1538 Tage oberbayerDOW Jones 30

 
  
    #1573
19.12.14 07:35
Schöner Rebound, wie aus dem Bilderbuch. IM DPO wanderte die rote Signallinie nach oben und die Trendlinien sortierten sich darunter ein. Auch im Chart findet sich ein sauberer Übergang zu long. Passt auch super zur Jahreszeit, die Boni werden erarbeitet :)
Wer wissen will, wann es wieder runter geht-einfach weiter den DPO verfolgen, wenn die Trendlinien sich oberhalb der fallenden Signallinie einordnen, dann Stärke shorten...
@Placebo: schau mal mail, LG  
Angehängte Grafik:
dj-30_tf_1h.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
dj-30_tf_1h.jpg

220 Postings, 787 Tage placebo7880@Oberbayer, bitte schick

 
  
    #1574
19.12.14 11:03
BM, ich finde nicht  wo du mail geschickt hast. Danke!

LG  

220 Postings, 787 Tage placebo7880bezweifle..

 
  
    #1575
19.12.14 22:05
nur, dass die kurse nächste woche stark fallen!

Wünsche noch allen schönen 4 Advent!

VG  

638 Postings, 1538 Tage oberbayerÖffnungszeiten Deutsche Börse

 
  
    #1576
21.12.14 10:36
Bis Ende des Jahres 2014 hat die Deutsche Börse am Montag, dem 22.12. und 29.12. sowie am Dienstag, dem 23.12. und 30.12. geöffnet.

Hier der Link zum Handelskalender 2014:
http://xetra.com/xetra/dispatch/de/kir/navigation/...trading_calender

Und hier für 2015:
http://xetra.com/xetra/dispatch/de/binary/..._about_us/DB_HK_2015.pdf

Wer es in den nächsten Tagen noch reißen will: Viel Glück!

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
62 | 63 | 64 | 64  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben