Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 236 4481
Börse 73 1885
Talk 108 1648
Hot-Stocks 55 948
Rohstoffe 20 347

Börse, Charts, Politik und die Finanzwelttricks

Seite 1 von 61
neuester Beitrag: 19.09.14 17:29
eröffnet am: 18.07.12 12:47 von: oberbayer Anzahl Beiträge: 1522
neuester Beitrag: 19.09.14 17:29 von: oberbayer Leser gesamt: 97041
davon Heute: 159
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
59 | 60 | 61 | 61  Weiter  

599 Postings, 1443 Tage oberbayerBörse, Charts, Politik und die Finanzwelttricks

 
  
    #1
8
18.07.12 12:47

In diesem Thread werden:

-  Analysen stichhaltig erklärt

-  Charts und Indikatoren verständlich kommentiert

-  Kurzausblicke für Indizes, Aktien und Futures erstellt

- die Börse in Verbindung mit Politik und Finanzwirtschaft diskutiert.

Alles garniert mit nettem small-talk in ausschließlich gepflegter Wortwahl.Dafür soll dieser Thread stehen.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
59 | 60 | 61 | 61  Weiter  
1496 Postings ausgeblendet.

599 Postings, 1443 Tage oberbayerVergleich DOW-DAX 210814

 
  
    #1498
1
21.08.14 18:06
Der Aufwärtstrend ist weiterhin intakt. Das Bild zeigt wieder den Chart im Modus der letzten Beiträge. Wer es verfolgt hat-der sieht und versteht es jetzt hoffentlich. Ich mache später noch einen Beitrag fertig, mit dem normalen Chartbild, und dem daraus berechneten Indikator.  
Angehängte Grafik:
vergleich_dow-dax_210814.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
vergleich_dow-dax_210814.jpg

599 Postings, 1443 Tage oberbayerVergleich DOW-DAX 210814 Fortsetzung

 
  
    #1499
1
21.08.14 18:19
Hier nun das gewohnte Chartbild mit den original Tages-E-H-T-S. Große positive Ausschläge der Signallinie (blau gestrichelt im Indikator) im Vergleich zum ansteigenden hellgrünen MA kann man kurzfristig gegen den Trend, also short handeln. Umgekehrtes gilt für Long-Positionierung.
Wurde heute per e-mail von einem netten Kollegen aus "Das Gelbe Forum"
http://www.dasgelbeforum.net/forum.php
danach gefragt, deswegen der Hinweis.  
Angehängte Grafik:
vergleich_dow-dax_210814_n.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
vergleich_dow-dax_210814_n.jpg

599 Postings, 1443 Tage oberbayerGold

 
  
    #1500
1
21.08.14 19:21
Ich hatte weiter oben erwähnt, das Gold z.T. längere stabile Trends ausbildet. Zur Zeit immer noch ein Abwärtstrend.
Hier der Chart mit Indikator:  
Angehängte Grafik:
gold_210814____20_uhr.jpg (verkleinert auf 32%) vergrößern
gold_210814____20_uhr.jpg

599 Postings, 1443 Tage oberbayerGold, Nachtrag

 
  
    #1501
1
22.08.14 07:06
Wer meinen Indikator nicht versteht: Versucht es mal mit einem Chart im TF 4 Stunden.
Die MA´s sind 6, 11, 20, 55, 200. Blaue Punkte sind der Parabolic SAR (auch PSAR genannt). Wer nun keine Trend´s sieht  sollte sich aus dem Trading raus halten. Das Bild zeigt den gleichen Zeitraum wie der Chart darüber.  
Angehängte Grafik:
gold.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
gold.jpg

599 Postings, 1443 Tage oberbayerVergleich DOW-DAX 220814 (vorläufig)

 
  
    #1502
3
22.08.14 18:17

Der Motor kommt ins Stottern, läuft aber noch. Wieder ein neues Tageshoch gegenüber den Vortagen beim DAX. Aber: Schlusskurs 9339,17 < Eröffnungskurs 9390,29. Das ist im Vergleich eine -1 ( Skala 1 bis -1). Die hellgrüne Linie beginnt beim DAX zu fallen, aber die Anderen haben sich noch nicht darunter eingeordnet. Das ist zumindest Straddle-fähig. Ich bleibe bei meinen Short-Trades, denn selbst in diesem Aufwärtstrend habe ich mit Short-Trades meinen Gewinn vergrößert. Das richtige Abräumen steht nächste Woche an. cool

Morgen mache ich zur Abwechslung mal ein Bild mit den Euch gewohnten Tageskerzen O_H_L_C und dem korrekten Schlusskurs im DOW. Den Vergleich DOW-DAX setze ich bis nächsten Freitag fort, der endet dann.


Ukraine: Putin hat seinen Konvoi in Marsch gesetzt und die Armleuchte A(r)shton, Außenbeauftrage der EU (Ewige Untertanen der USA)
kritisiert die Hilfe für die armen Menschen in den Kellern. Der wird mit unseren Steuergeldern Zucker in den A... geblasen, die will sich das Elend in der Ukraine gar nicht vorstellen und Hilfen der EU gibt es nur für die Oligarchen, der Schoko-Baron wird von Tag zu Tag fetter. Merkel wird ihn am Wochenende mit unseren deutschen Steuergeldern weiter mästen...Wird Zeit, dass sie dem Wulff folgt...man, habe ich diese ganze Lügerei von CDU und SPD satt! 
 
Angehängte Grafik:
220814.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
220814.jpg

599 Postings, 1443 Tage oberbayerARD - ich glaub es nicht!

 
  
    #1503
1
22.08.14 21:11

Bisher wurden alle meine kritischen Beiträge zum Brudermord in der Ukraine von der Zensur der ARD gestrichen. Heute geschah das Wunder. Ein kritischer Beitrag wurde veröffentlicht. Bin fassungslos.surprise



Damit der Zusammenhang ersichtlich wird:
http://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-hilfskonvoi-113.html
 
Angehängte Grafik:
gleich_2_saecke_reis_in_china_umgefallen.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
gleich_2_saecke_reis_in_china_umgefallen.jpg

599 Postings, 1443 Tage oberbayerDOW - Charttechnische Erläuterungen

 
  
    #1504
1
23.08.14 06:57
Wie wichtig die Betrachtung nach diesem Chartmuster (Hochs und Tiefs der letzten 3 Tage) und die Beachtung der MA´s als übergeordnete Signalgeber sind ---> das zeigt dieser Chart. Er bewahrt Euch längerfristig vor Fehlentscheidungen. Haben wir einen Aufwärtstrend, und es gibt 3 Tage kein tieferes Tief ist die Wahrscheinlichkeit für ein neues Hoch groß (Bullenmarkt). Bei größeren Ausschlägen des Indikators gegen die x-Achse erhöht sich immer die Wahrscheinlichkeit einer technischen Gegenreaktion, so wie ihr es auch vom Slow Stochastic kennt.
 
Angehängte Grafik:
dow__bis_220814.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
dow__bis_220814.jpg

599 Postings, 1443 Tage oberbayerDOW 08.05.14 bis 22.08.14

 
  
    #1505
1
23.08.14 18:19
Hier eine andere Sicht auf den DOW im selben Zeitraum, wie das Bild darüber. Normaler Tageschart. MA´s 6; 11; 20; 200. PSAR-Indikator (Blaue Punkte). Stochastic-Indikator 10-5-3. Ihr seht einen starken Ausschlag des Stochastic bis 6,6% am 1.8.14 und nachfolgend die Ausbildung einer bullischen Divergenz am 7. und 8.8.14 (Anstieg des Stochastic vs. Rückgang im DOW. Nachfolgend die Kurserholung (buy the dip...) und gestern schneidet die Trendlinie im Stochastic die Signallinie von oben in einem exorbitanten Bereich von immerhin 98%. Das muss keinen Kursrückgang zur Folge haben, ist aber ein Warnsignal bei weiteren Long-Orders.  
Angehängte Grafik:
dow_080514_bis_220814_mit_stoch_10-5-3.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
dow_080514_bis_220814_mit_stoch_10-5-3.jpg

599 Postings, 1443 Tage oberbayerSilber und Gold

 
  
    #1506
1
24.08.14 17:33
Das untere Bild zeigt deutlich, dass der Silberpreis dahin vegetiert, fast geradlinig langsam fällt. Im Gold sind hin und wieder noch deutlichere Lebenszeichen erkennbar. Für Long-Engagements in beiden Metallen ist es m.E. noch zu früh. Da sollte man abwarten, ob morgen ein neues tieferes Tief der letzten 3 Handelstage entsteht. Wenn nicht, dann ist das Risiko moderater. Beim Silber deuten der Indikator auf eine Wende hin, Nachhaltigkeit ziehe ich noch in Zweifel, da wären Tagesschlusskurse über 19,90€ nötig. Da viele Fragen kommen bleibe ich hier mal am Ball...  
Angehängte Grafik:
vergleich_silber_-_gold.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
vergleich_silber_-_gold.jpg

599 Postings, 1443 Tage oberbayerVergleich DOW-DAX 250814

 
  
    #1507
25.08.14 19:02
Der Aufwärtstrend ist immer noch intakt. Alles bewegt sich im Indikator über der x-Achse und rund herum um die grüne Linie. Erst wenn diese über allen anderen Linien schwebt, und die Signallinie unter die x-Achse fällt ist es short. Heute die normale Darstellung mit Original-Tageszylindern.
Für die Lernfreudigen unter Euch hier ein Link zu einer guten Charttechnik-Seite, (leider in Englisch).
http://www.babypips.com/school
Was die Länge der Lunten angeht, findet Ihr unter "Elementary" --->"What is japanese Candlestick" Hinweise...
Und eine Bitte: Wenn jemand unter den Lesern gute Links zu solchen Seiten kennt, postet sie bitte hier im Thread. Es gibt oft Fragen per Boardmail zu diesem Thema.
Danke im Voraus!  
Angehängte Grafik:
dax-dow_250814.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
dax-dow_250814.jpg

599 Postings, 1443 Tage oberbayerGold und Silber

 
  
    #1508
25.08.14 22:06
Weiterhin charttechnisch nicht long.  
Angehängte Grafik:
gold-silber_250814.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
gold-silber_250814.jpg

599 Postings, 1443 Tage oberbayerVergleich DOW-DAX 260814

 
  
    #1510
1
26.08.14 18:40
Vorab ein Danke! an annno. Ich hoffe, es geht Dir und Deinen Lieben gut!

Der DAX ist überkauft (siehe schwarzer Pfeil im Indikator); aber grundsätzlich ist es aus Sicht Xetra-Schluß immer noch long. Beim DOW ist zwar schon der grüne MA zur Signallinie dominierend, aber immer noch alles über der x-Achse und damit wacklig long.

Hier wieder das Bild, Darstellung normaler Tageschart:
 
Angehängte Grafik:
dow-dax_260814.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
dow-dax_260814.jpg

599 Postings, 1443 Tage oberbayerGold und Silber

 
  
    #1511
26.08.14 18:56
Die Lunten der heutigen Tageszylinder beider Futures zeigen: Wenig Vertrauen in Long-Engagements, Gewinne werden also z.T. sofort mitgenommen. Der Indikator sagt per heute erst einmal long,  mit engem Stopp (Gold 1270, Silber 19,3). Wenn wir morgen höhere Schlusskurse als Bestätigung sehen, sieht es schon besser aus. In den Futures handeln richtige Vollprofis. Die kennen die Orders im Markt und wenn da ein dicker Fisch vorbei schwimmt drücken sie dem schnell mal den Laich aus dem Bauch, will sagen die Kurse können dann in wenigen Sekunden ordentliche Ausschläge machen. Ist nicht mein Ding.  
Angehängte Grafik:
gold_und_silber_260814.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
gold_und_silber_260814.jpg

599 Postings, 1443 Tage oberbayerVergleich DOW-DAX 27.8.14

 
  
    #1512
1
27.08.14 19:01
Der DOW müsste (dem Indikator nach) demnächst etwas kräftiger in den Sinkflug gehen.
Der DAX sieht (noch) besser aus, folgt ihm dann aber in der Regel. Hier das Bild:  
Angehängte Grafik:
dow-dax_270814.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
dow-dax_270814.jpg

599 Postings, 1443 Tage oberbayerGold-Silber 27.8.14

 
  
    #1513
27.08.14 19:06
Sieht für beide nicht so toll aus. Wir haben zwar höhere Schlusskurse als gestern, aber keine neuen Tageshochs. Für mich charttechnisch: Abwarten und Pulver trocken halten.  
Angehängte Grafik:
gold-silber_270814.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
gold-silber_270814.jpg

599 Postings, 1443 Tage oberbayerVergleich DOW-DAX 280814

 
  
    #1514
28.08.14 18:20
Im Indikator sieht man jetzt schön das der grüne MA die Signallinie (blau gestrichelt) und die anderen MA´s dominiert. Damit öffnen sich jetzt idealerweise mehr Chancen bei einer Short-Positionierung. Also den DAX bei Stärke verkaufen. Fake´s kann ich nicht vorhersehen, leider. Und hier das Bild:
 
Angehängte Grafik:
dow-dax_280814.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
dow-dax_280814.jpg

599 Postings, 1443 Tage oberbayerUnd nun noch schnell Silber und Gold

 
  
    #1515
28.08.14 18:30
Bemerkungen: Siehe gestern und vorgestern...  
Angehängte Grafik:
silber-gold_280814.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
silber-gold_280814.jpg

599 Postings, 1443 Tage oberbayerDAX-CFD-Trading 290814

 
  
    #1516
29.08.14 16:33
Abschluß der 14-tägigen Erläuterungen zum Thema: Wahrscheinliche Handelsrichtung Folgetag, die ich am 18.08. begonnen hatte. Und wie alle, die sich mit diesem Thema beschäftigen, habe ich manchmal Recht und manchmal Unrecht. Mein Prinzip ist vorsichtiges taktieren an der Börse. Lieber viele kleine Gewinnpositionen schließen, als auf den großen Coup zu warten.
Der August war nicht mein stärkster Monat in diesem Jahr. Das Ergebnis nach Steuern liegt bei ca. der Hälfte des Juli-Ergebnisses.
Ab morgen machen wir 3 Wochen Urlaub. Da wird es hier keine Beiträge geben. Außer natürlich, jemand übernimmt diesen Part freiwillig :)
Gestern hatte ich mich entschieden: DAX bei Stärke verkaufen als Motto für den heutigen Tag. Hier das Ergebnis mit Ein- und Ausstiegszeiten(Einstiege allesamt short):
 
Angehängte Grafik:
historie_290814.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
historie_290814.jpg

599 Postings, 1443 Tage oberbayerVergleich DOW-DAX 290814

 
  
    #1517
1
29.08.14 19:03
Kommenden Montag feiern die USA den "Tag der Arbeit", die Börsen in USA sind dann also zu. Das spricht nicht gerade für Engagements in D am 1.September.
(Da unsere Main-Stream-Medien europaweit die Menschen gegen den bösen Putin einschwören bin ich geneigt, Krisenvorräte anzulegen, ein Krieg ist nicht auszuschließen. Immer, wenn solche verlogenen Propagandaschlachten geführt werden kann es leicht krachen.)
Hier das aktuelle Bild zu DOW und DAX, letzter Beitrag meinerseits bis 21.9.14 :  
Angehängte Grafik:
dow-dax_290814.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
dow-dax_290814.jpg

599 Postings, 1443 Tage oberbayerEUR-USD

 
  
    #1518
30.08.14 18:36

Liebe Leser!
Mehrere mails haben mich erreicht zum Thema EUR-USD. Ganz schnell ein paar Worte dazu.
Nichts ist einfacher zu handeln, als dieses Währungspaar. Ihr braucht nur 3 Trendlinien an den Chart zu basteln und den Trend zu handeln. Irgendwo in diesem Thread hab ich das schon mal für Gold diskutiert.Keiner der Fragenden hat mir übrigens einen schönen Urlaub gewünscht...wink


Also: Bis die Tage...  
Angehängte Grafik:
eur_vs_usd_290814.jpg (verkleinert auf 29%) vergrößern
eur_vs_usd_290814.jpg

527 Postings, 674 Tage HubraumUrlaub

 
  
    #1519
01.09.14 16:13
Schönen Urlaub oberbayer.
Erhol dich gut vom Börsenstress.
 

13550 Postings, 2041 Tage Helmut666@oberbayer

 
  
    #1520
3
16.09.14 11:48
wünsche ich dir auch,einen schönen urlaub.

vllt mal paar anregungen zu deinem tradingstil,vllt kannst du das hier mit in deine strategie einarbeiten.

bei mir funktioniert das ganz gut.

wir wissen das man sich jeden tag neu orientieren muß.

ich mache das ähnlich wie du mit den emas(im 1er chart,die 20er,40er,200er,800er) als anhaltspunkt,muß aber immer zuerst die erste bewegung abwarten damit ich weiß was sie zuerst vorhaben.

in dem falle gehts down morgens,dort steige ich immer im bereich 50-61er rt ein in trendrichtung,also warte die erholung ab(siehe die rt im chart)

jetzt gibt es offenbar eine kleine trendwende und es könnte zumindest bis in den bereich der ganzen tagesbewegung von ca 9630/40 laufen.

einstieg wäre auch da am 61er(siehe rt der letzten bewegung)alles per limitorder

tp ziele sind immer die vorangegangenen bewegungen,also beispiel,von 10:49 uhr bis 11:03 uhr waren 27 punkte,gerechnet ab dem nächsten 61er rt 11:13 uhr würde dann 9635 ca rauskommen.

selbst wenn das verarsche ist kommt man in den meisten fällen mit heiler haut davon,sl meisten nur 10 points,sl müßte aber jetzt schon auf break even stehen.

dicke trades kann man derzeit sowieso nich eingehen wegen der fed usw.

sl kannste immer 1r nehmen.

kleiner tipp,natürlich immer nicht traden wenn fette nachrichten kommen.

so,bin eben auch per limit rausgeflogen,ob die jetzt über den von mir genannten bereich gehen muß man erstmal sehen.





 
Angehängte Grafik:
oberbayer.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
oberbayer.png

13550 Postings, 2041 Tage Helmut666sind bissel weiter gegangen

 
  
    #1521
2
16.09.14 11:55
als ich dachte jetzt,ist aber nicht schlimm wenn man das hoch nicht erwischt mit dem verkauf.

so,bin jetzt in der sonne rad fahren,vola könnte schlagartig zurück gehen.  

599 Postings, 1443 Tage oberbayerGold

 
  
    #1522
19.09.14 17:29
Letztes mal hier längerfristig betrachtet:
http://forum.finanzen.net/forum/...ture&pnr=18419272#pst_18419272

Heute schaut es so aus:

 
Angehängte Grafik:
gold.jpg (verkleinert auf 29%) vergrößern
gold.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
59 | 60 | 61 | 61  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben