Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 13 166
Börse 2 76
Rohstoffe 1 52
Talk 5 49
Hot-Stocks 6 41

Börse, Charts, Politik und die Finanzwelttricks

Seite 1 von 67
neuester Beitrag: 25.02.15 14:25
eröffnet am: 18.07.12 12:47 von: oberbayer Anzahl Beiträge: 1673
neuester Beitrag: 25.02.15 14:25 von: placebo7880 Leser gesamt: 126667
davon Heute: 21
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
65 | 66 | 67 | 67  Weiter  

674 Postings, 1604 Tage oberbayerBörse, Charts, Politik und die Finanzwelttricks

 
  
    #1
9
18.07.12 12:47

In diesem Thread werden:

-  Analysen stichhaltig erklärt

-  Charts und Indikatoren verständlich kommentiert

-  Kurzausblicke für Indizes, Aktien und Futures erstellt

- die Börse in Verbindung mit Politik und Finanzwirtschaft diskutiert.

Alles garniert mit nettem small-talk in ausschließlich gepflegter Wortwahl.Dafür soll dieser Thread stehen.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
65 | 66 | 67 | 67  Weiter  
1647 Postings ausgeblendet.

298 Postings, 853 Tage placebo7880gerne!

 
  
    #1649
09.02.15 19:43
..dauert aber etwas, gehe gleich baden!  

298 Postings, 853 Tage placebo7880das

 
  
    #1650
1
09.02.15 22:17
video ist von pravda, es gibt kein bezug(mMn) zum text außer, dass es um 9/11, tote, al-qaida und das "licht der hoffnung" geht, mit dem hinweis, dass der terror ein "ende" haben wird.

..das waren im groben die wichtigsten worte, hab das video 6x mal abgespielt.

..hoffe stimmt so, möchte auch nicht als lügner nachher dastehen.
---------------------------------

Die idee der russen die beweiße vom 9/11 offen zu legen, anhand von satellitenaufnahmen finde ich persönlich auch nicht schlecht, vlt. kommt dabei einiges heraus.
..alle freunde und familien der toten, die von den amis auf brutalste art hingerichtet wurden hätten gern auch eine antwort gewünscht. Nur traute sich keiner im geringsten eine rechnung dafür vorzulegen.
..wenigstens haben die amis jetzt einen gleichwertigen gegner mit der gleichwertigen bewaffnung.  

674 Postings, 1604 Tage oberbayerHab vielen Dank

 
  
    #1651
10.02.15 07:58
für Deine Zeit und die Info´s. Ich habe zwar bei einer Russin (die im WK II an vorderster Front diente-und dabei ein Auge verlor) russisch gelernt, aber inzwischen (ich bin jetzt 60) viel vergessen. Durch den Ukraine Krieg frischt sich das  wieder etwas auf.

LG Martin  

1 Posting, 17 Tage An n0Dax - D1

 
  
    #1652
1
10.02.15 11:57

Aufwärtstrend ab 9800 - würde ich mit ??? versehen.


 
Angehängte Grafik:
dax_-_d1.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
dax_-_d1.jpg

21 Postings, 62 Tage 228791997qkorrektur ?!

 
  
    #1653
10.02.15 19:30
das war doch nicht ernsthaft schon die ganze korrektur?! BMW Vz ist wieder knapp beim allzeithoch... wenn es so weiter geht dann wird es heuer bestimmt eine gewaltige sommerkorrektur geben denke ich :)

wir sind seit jahresanfang etwas über 10 % im plus was den dax angeht... und das während der dow jones bei 0 % ist !!!

was meint ihr? ich denke, dass die börse nur verrückter wird, obwohl man kaum glauben kann dass es noch schlimmer wird  

674 Postings, 1604 Tage oberbayerBörse ist immer

 
  
    #1654
10.02.15 19:47
Das hat einen Grund:
Es gibt viele, viele kleine Spieler und einige wenige, finanziell sehr potente Spieler.
Und die finanziell potenten Spieler leben davon, die Kleineren auszunehmen. Also stellen sie die Weichen immer so, dass die Mehrheit der "Kleineren" in die von ihnen aufgestellten Fallen läuft.
Das Spiel läuft schon immer so. Wenn man es kennt, kann man es für sich ausnutzen.
Deshalb ist es wichtig, immer die Sentiments im Auge zu behalten. Denkt die Masse der "Kleinen" short-dann gewinnen die Großen durch andauernde Long-Trades und umgekehrt.
Noch ein Tipp: The trend is your friend. Wer längere Trades plant, ist gut beraten, nicht gegen den Trend zu wetten.  

298 Postings, 853 Tage placebo7880Hallo!

 
  
    #1655
10.02.15 21:11
#1652
vielleicht basiert meine meinung auf kurzsichtigkeit mal wieder, möchte nicht widersprechen! ich hatte eher die bewegung vom 6.01.15 bis 3.02.15 als vollendet angesehen, ist wohl nicht der fall gewesen.
..bleibe wieder long nach Oberbayers tipp!
 

21 Postings, 62 Tage 228791997q@oberbayer

 
  
    #1656
11.02.15 00:07
sehe ich auch so was die trendaktien angeht. für mich ist wichtig bei der auswahl einer aktie:
1. KGV
2. wachstum (also trendaktien wie BMW, avago, cts eventim, AMS)

und dass die paar bastarde uns ständig verar***en zu versuchen ist auch nichts neues ;)

trotzdem wirds langsam wirklich extrem. ich überleg mir wenn der dax innerhalb vom 1. Halbjahr mind 20 % seit jahresanfang gewonnen hat den cash-anteil deutlich zu erhöhen.

was denkt ihr dazu?  

674 Postings, 1604 Tage oberbayerDie erwartete Aufwärtsbewegung ist eingetreten,

 
  
    #1657
12.02.15 13:33
allerdings sind die Umsätze gestern und heute relativ klein, es wird also über den DAX-Future gehebelt. Das lässt keine nachhaltige Aufwärtsbewegung erwarten (Schwanz wedelt mit dem Hund...).  

21 Postings, 62 Tage 228791997qdirk müller spricht mir aus der seele

 
  
    #1658
13.02.15 01:13
http://www.daf.fm/video/...-jetzt-muss-man-aktien-haben-50176913.html

@oberbayer: wo siehst du das dass die umsätze so niedrig sind?

was sagt die charttechnik zum DAX? kennt sich hier jemand damit aus? (also wo der nächste starke widerstand sein sollte)  

674 Postings, 1604 Tage oberbayerUmsätze DAX, erwarte heute neues Hoch

 
  
    #1659
13.02.15 06:57
Wenn es Kurssprünge im DAX gibt, dann schaue ich schnell hier rein, ob sie mit Umsätzen unterlegt sind:
http://www.ariva.de/dax-index/historische_kurse
In der rechten Spalte (Volumen) findest Du die Umsätze der gehandelten DAX-Aktien in Mrd. €. Zum Zeitpunkt des gestrigen Tageshochs waren gerade mal 1,8 Mrd.€ gehandelt worden.
Da der DAX unterhalb des Allzeithochs geschlossen hat, ist dieses Allzeithoch bei 10984,7 der einzige (nicht wirkliche) "Widerstand" auf dem Weg zu neuen Hochs.
Ich gehe davon aus, dass wir heute ein neues Allzeithoch beim DAX sehen werden.

MfG Martin  

21 Postings, 62 Tage 228791997qgute einschätzung

 
  
    #1660
1
13.02.15 19:18
zum heutigen allzeithoch. was meinst du wie es die nächste zeit so laufen wird? ich glaube dass es wieder zu starker volatilität kommen wird, wie im 2. HJ 2014. aber im großen und ganzen dürfte der DAX heuer weiter steigen, denn es wird viel kapital aus dem ausland reinfließen.

es ist nämlich so: wenn der euro auseinander brechen sollte (wenn die drachme zu wachstum in GR sorgt, dann werden andere staaten wie IT nachmachen wollen), dann werden die ausländischen investoren große kursgewinne aufgrund der währungsaufwertung (D-mark) in ihrer währung machen. so wie wir derzeit mit US-aktien... daher halte ich es für sehr wahrscheinlich dass mittel- und langfristig der dax noch weiter stark steigen wird. bezüglich DOW dürfte fracking in den USA und dessen rentabilität aufgrund des niedrigen ölpreises eine wichtige rolle spielen...

hat sonst wer hier aktien oder bin ich etwa der einzige???  

674 Postings, 1604 Tage oberbayerEs gibt zwar hin und wieder Wunder,

 
  
    #1661
13.02.15 20:29
aber ich denke, heute haben beim DAX Gewinnmitnahmen eingesetzt--> und die werden sich fortsetzen.

Es wird zu keinem wirklichen Waffenstillstand in der UA kommen, die heutige Zahl der getöteten Soldaten auf beiden Seiten dürfte deutlich über 500 liegen.

In Kiew ist soviel Dummheit versammelt, dass die aktive Gehirnmasse aller Parlamentarier in ein Gurkenglas passt. Da haben sie doch einem US-Senator wieder mal Bilder einfallender russischer Panzer untergejubelt. Die stammen aber aus dem Georgien-Feldzug vor zig Jahren. Damit machen sie sich keine Freunde in USA.

Und Putin kann vor Lachen nicht mehr, was die EU angeht. Die Herren in Brüssel geben den geistig unterbelichteten Kiewern Kredite und verhängen Sanktionen gegen Moskau. Den Krieg könnte die EU heute beenden, wenn sie Kiew den Kredithahn abdrehen würden. Moskau kann das so einfach nicht.

Schaut mal, ich habe das in der ARD posten wollen-die haben den Beitrag weg zensiert. Er ist zu wahr...  
Angehängte Grafik:
ard_-_immer_merkw_rdiger.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
ard_-_immer_merkw_rdiger.jpg

21 Postings, 62 Tage 228791997qukraine

 
  
    #1662
13.02.15 22:06
naja die situation ist doch problematischer wie man denkt finde ich. wenn die eu kiew kein geld überweist (ich bin generell gegen zahlungen an drittstaaten, also auch in form von spenden an zB somalia) dann wird putin große teile der ukraine einnehmen. letztendlich hören die separatisten NUR auf putin. da hat er sich selbst verraten indem er ohne separatistenführern verhandelt. und die ganzen neuen waffen der separatisten kommen auch von irgendwo her...

das problem an diesem krieg ist mM nach dass beide seiten einen knall in der birne haben. auch die russen!  

298 Postings, 853 Tage placebo7880wer..

 
  
    #1663
16.02.15 10:48

hat hier den knall!? die deutsche haltung(die des volkes) gegenüber der kanzlerin möchte ich garnicht hier erwähnen, denn die mehrzahl von uns sind ehh desinformiert und glauben weiterhin an MSM!

und bitte, nicht die geschichte einfach ignorieren, wer war bitteschön an entwicklung der atomwaffen beteiligt, wer hat den grundstein für das potentielle ende der menschheit gelegt???

deshalb hab ich mich von der ganzen  politischen diskussion in foren zurückgezogen, jeder redet hier über den haufen....einfach sinnlos das ganze..
 

1880 Postings, 3432 Tage Ariaarider Chef meinte ...

 
  
    #1664
16.02.15 10:54
Ich hatte mal einen Chef, dessen Standardspruch ging so: "Hr. xxx I sog eahne oans, wissn's woos ? Dia keanna uns olle im Oorsch lecka" ... Tja ...  

674 Postings, 1604 Tage oberbayerGold, achtet auf die Trendlinien!

 
  
    #1665
17.02.15 17:53
Chart ist im H4, wer sich an die Trendlinien hält, liegt vorne. Wer das nicht tut, verliert.
 
Angehängte Grafik:
gold_h4.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
gold_h4.jpg

21 Postings, 62 Tage 228791997qapple

 
  
    #1666
18.02.15 05:45
ich frag mal die profis...

ich will in apple investieren, jedoch mit hebel. so 3-4 facher hebel.

was empfehlt ihr mir?

danke und schönen tag noch!  

674 Postings, 1604 Tage oberbayerZu Apple

 
  
    #1667
18.02.15 13:10
habe ich momentan keine Meinung. Gehebelt-würde ich nur nach überzeugendem Chartbild kurzfristig long bzw. short gehen. Wohl wäre mir dabei aber nicht, da gibt es (finde ich) bessere Möglichkeiten.
Apple schwimmt im Cash, die können sich die besten Leute kaufen. Das ist das Argument, was die Aktie treibt.
http://www.ariva.de/apple-aktie/bilanz-guv  

298 Postings, 853 Tage placebo7880Anonymous-Hacker verhaftet!

 
  
    #1668
21.02.15 19:26

674 Postings, 1604 Tage oberbayerRisikomamagement; DAX demnächst

 
  
    #1669
22.02.15 07:41
Was die Kollegen so erleben:
Nach langjährigem Trading mit selbst erarbeiteten eisernen Regeln, passieren immer noch Anfängerfehler.
Aber lest selber:
http://www.st-trader.de/smf/index.php/topic,627.msg13565.html#msg13565

Die gleichen Erfahrungen macht wohl jeder Trader über die Jahre.
Donnerstag Abend hatte ich mir den DAX angeschaut-sah eher nach fallenden Kursen aus im H4 (negative Divergenz im Stochastic).
Überlegung: Was werden die alten Hasen machen? Abwarten.
Was werden die vielen Börsenküken machen: Shorten.
Was werden die Banker machen: Squeezen.
Und genau so kam es dann auch ( 13 Uhr bis 13 Uhr 4 Minuten). Diese Blitzbewegungen dienen einzig und allein zum Abräumen von Shorties zwecks Kassenfüllung der Bankster.
M.E.n. läuft der DAX in ein EDT, die Party wird also demnächst unterbrochen. Nur eben Donnerstag/Freitag, das war zu offensichtlich, auch vom Sentiment her.
 

298 Postings, 853 Tage placebo78802015: So werden Sie enteignet

 
  
    #1670
1
23.02.15 02:24
2015: So werden Sie enteignet

22.02.2015

Nach dem faulen Griechen-Deal droht Ungemach für deutsche

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/...-so-werden-sie-enteignet

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 23.02.15 11:41
Aktion: Kürzung des Postings
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

674 Postings, 1604 Tage oberbayerDeutsche Goldreserven, wo sind sie?

 
  
    #1671
23.02.15 19:02
Am 19.1.2015 gab die Bundesbank folgende Pressenotiz heraus:
Deutscher Goldbestand insgesamt 3.384 t
davon in der Banque de France, Paris 307 t = 9,1 %
davon in der Bank of England, London 438 t =12,9 %
davon in der Federal Reserve Bank, New York 1.447 t =42,8 %
davon in der Deutschen Bundesbank, Frankfurt am Main 1.192 t=35,2 %

http://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/...CaTaOtYimNyCbTsA:-1?nsc=true  

298 Postings, 853 Tage placebo7880zu gold

 
  
    #1672
25.02.15 14:19
..der verkauf der  edelmetalle von den banken an kunden ist ja nicht ohne, das ganze untersteht einer gewissen kontrolle(egal wie groß der kauf war). Es lautet, vermeidung von "Geldwäsche"......
Ich befürchte, dass der verkauf in der zukunft nur noch vllt. von den banken getätigt werden darf um dem bürger noch das letzte hemd zu holen!
..wer weiss was noch kommt!  

298 Postings, 853 Tage placebo7880Die Troika Arte Doku (deutsch)

 
  
    #1673
25.02.15 14:25

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
65 | 66 | 67 | 67  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben