Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 333 3567
Talk 99 1921
Börse 175 1300
Hot-Stocks 59 346
DAX 16 175

Börse, Charts, Politik und die Finanzwelttricks

Seite 1 von 89
neuester Beitrag: 26.07.16 21:39
eröffnet am: 18.07.12 12:47 von: oberbayer Anzahl Beiträge: 2208
neuester Beitrag: 26.07.16 21:39 von: Tripat Leser gesamt: 232411
davon Heute: 196
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
87 | 88 | 89 | 89  Weiter  

975 Postings, 2120 Tage oberbayerBörse, Charts, Politik und die Finanzwelttricks

 
  
    #1
12
18.07.12 12:47

In diesem Thread werden:

-  Analysen stichhaltig erklärt

-  Charts und Indikatoren verständlich kommentiert

-  Kurzausblicke für Indizes, Aktien und Futures erstellt

- die Börse in Verbindung mit Politik und Finanzwirtschaft diskutiert.

Alles garniert mit nettem small-talk in ausschließlich gepflegter Wortwahl.Dafür soll dieser Thread stehen.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
87 | 88 | 89 | 89  Weiter  
2182 Postings ausgeblendet.

975 Postings, 2120 Tage oberbayerGlaskugel SP-500

 
  
    #2184
29.06.16 20:10
2065 wird Prüfstein.Geht es drüber wird es wieder long, und der Brexshit ist gegessen, uff.
http://finviz.com/futures_charts.ashx?t=ES&p=h1

Gilt bis morgen Schlusskurs NYSE.

LG an alle IG´s
 

975 Postings, 2120 Tage oberbayerDOW und DAX

 
  
    #2185
02.07.16 18:33
Das Abwärts-GAP im DAX ist (noch) nicht geschlossen. Das könnte sich Montag ändern. Im Gegensatz zum DOW hat der DAX noch Aufwärtspotential. Der DOW hat sich erst einmal müde gelaufen. Im Bereich von 18002 bis 18016 gibt es einen hartnäckigen Widerstand nach oben. Wird der durchbrochen--->atmen die Bullen dann durch. Ich bin für den DOW eher bärisch veranlagt, denn die Hochs erschlaffen Punkt für Punkt.
 
Angehängte Grafik:
vergleich_dow-dax_010716_tf_tag.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
vergleich_dow-dax_010716_tf_tag.jpg

975 Postings, 2120 Tage oberbayerNikkei

 
  
    #2186
1
13.07.16 12:48
Heute kamen die Daten zur Industrieproduktion in Japan. Es kriselt gewaltig.
Aber nicht beim Nikkei :)

 
Angehängte Grafik:
boerse_tokio.jpg
boerse_tokio.jpg

975 Postings, 2120 Tage oberbayerPreisentwicklung Rohstoffe

 
  
    #2187
14.07.16 05:36
Gold glänzt wieder, Öl korrigiert. Hier die Charts. Die sagen mehr, als ich schreiben kann. Stand: Heute Mitternacht.
 
Angehängte Grafik:
rohstoffe.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
rohstoffe.jpg

85 Postings, 327 Tage TripatJetzt

 
  
    #2188
14.07.16 10:19
könnte  man dann langsam short gehen! Der BDI Baltic Dry Index und die Industriemetalle sind stark gestiegen. Das ist ziemlich bullish zu werten kurzfristig.

Bin schon mal bei DAX 10070 short gegangen. Stopp bei 10350.....  

975 Postings, 2120 Tage oberbayerRettet die EZB über Aktienkäufe marode Banken?

 
  
    #2189
1
14.07.16 15:06
Wenn es vorher Tipps von der EZB an Bank X gibt, welche Aktien ABCD die EZB ankauft--->dann kann Bank X mit einem rechtzeitigen Engagement in ABCD später Gewinne abschöpfen.
Oder aber die EZB wird informiert, welche Aktien im Depot von Bank X liegen und dann treibt die EZB deren Kurs nach oben, um der Bank X lukrative Verkäufe zu ermöglichen...
Anders kann ich mir die Aktienankäufe der EZB nicht erklären. Es ist (wahrscheinlich) eine (verdeckte) Stützungsmaßnahme.

http://www.finanzen.net/nachricht/anleihen/...-von-Volkswagen-4926781

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/...lich-aktien-kurse/  

85 Postings, 327 Tage TripatAuf

 
  
    #2190
14.07.16 20:34
N24 spekulieren sie schon von 20% Steigung der Aktien und empfehlen in Aktien zu investieren. Natürlich nicht kurzfristig gedacht, aber bis zu 20% bis in 6 Monaten lägen schon drin. Das hört sich ja schön an.... Mal sehen was die Aussagen Wert sind....  

975 Postings, 2120 Tage oberbayerNizza-so viele unschuldige Opfer

 
  
    #2191
15.07.16 19:27
An dieser Stelle möchte ich allen Angehörigen der Opfer mein tiefes Beileid aussprechen. Und meine Hoffnung äußern, dass die vielen Verletzten genesen.
Als Atheist verneige ich mich vor den Angehörigen.
Als Mensch äußere ich hier meine tiefe Verachtung für die mörderischen Kreaturen und ihre islamistischen Hintermänner, die versuchen mit jeder neuen Mordtat, den Hass in unsere Straßen zu tragen.


Mitbürger, passt auf Euch auf!  

85 Postings, 327 Tage TripatWer sich noch ein wenig amüsieren will,

 
  
    #2192
1
16.07.16 15:26

1231 Postings, 787 Tage Einzahler@oberbayer:

 
  
    #2193
16.07.16 17:08
Hast du vielleicht eine Ahnung wo ich so einen Chart für den Dax finde, den Tripat für den S&P verlinkt hat?
Danke Tripat!  

975 Postings, 2120 Tage oberbayer@Einzahler

 
  
    #2194
1
16.07.16 18:31
Nein, kenne keinen derartigen Vergleich. Er würde aber durchaus ähnlich aussehen.
Was momentan an den Börsen passiert ist der letzte Rettungsversuch für das FED-Bankensystem. Er wird scheitern. Die Zentralbanker haben nicht begriffen, dass die Realwirtschaft (die durch Arbeit Gewinne erwirtschaftet) ihre Lebensgrundlage ist. Die Pfeifen in Frankfurt,London und New York glauben tatsächlich, sie würden eine "Finanzindustrie" darstellen.

Kopiere hier was rein:
"Die Zentralbankster werden jetzt Großaktionäre und blasen lustig in den Börsenballon:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/...lich-aktien-kurse/
Hoffentlich fegt sie der kommende Knall hinweg. Was Draghi und Co. derzeit veranstalten hat auch im Märchen nicht funktioniert.
Aber die EZB versucht weiterhin aus Stroh Gold zu spinnen. Unheilbar krank. Komisch ist nur, dass der Normalo inzwischen klüger ist als die "Eliten"."

Einzahler, ich habe den Glaube an das Gute verloren und bereite mich auf die Endzeit vor. Mein Konto habe ich dieses Jahr bisher etwas mehr als verdreifacht, und trotzdem keine Freude mehr dran. Zocken wird bei mir zum Automatismus.

Beste Grüße
Martin  

85 Postings, 327 Tage TripatJa Oberbayer

 
  
    #2195
16.07.16 19:28
mir geht es ähnlich, und vielen anderen auch....  

1231 Postings, 787 Tage Einzahler@oberbayer:

 
  
    #2196
1
17.07.16 14:11
Ich denke schon dass der Dax wesentlich besser wie die Amis dastehen würde, das KGV des Daxes ist ja weit niedriger wie bei S&P. Ich bleibe bis auf weiteres jedenfalls all in in Aktien, abgesehen von ein bisschen Gold und Silber natürlich, EMs sehe ich ja nicht als Anlagegut sondern als Versicherung.
In Zukunft suche ich aber meine Aktien nur mehr nach dem System von Susan Levermann aus. Das geht Gott sei Dank ganz einfach da es schon einen Onlinescreener dafür gibt: https://www.stockpicking.eu/
Vielleicht interssiert sich auch jemand der Leser für diesen Screener, gefällt mir auch ganz gut:
http://boersengefluester.de/exklusives-scoring-value-aktien/
Wünsche allen fette Beute!  

975 Postings, 2120 Tage oberbayerCharismatische Frau mit Köpfchen

 
  
    #2197
2
17.07.16 19:33
und Erfahrung. Mag ich. Die versteht ihr Fach.
Als Zocker habe ich eine andere Anlagementalität, setze eben lieber auf Zahl, als auf Rot oder Schwarz.
Leg noch ein Bild von DOW und DAX per 15.7.16 Schluss nach.
Normalerweise würde ich jetzt short all in gehen, bin aber lediglich mit 20 cfd involviert (3,4 % Margin)und kann genüsslich abwarten...geht es 200 Punkte runter ist es ein schöner Gewinn, geht es 200 Punkte rauf nehme ich noch einmal 20 cfd dazu. Das ist alles so langweilig banal, die Blase wird platzen, die Frage ist nur wann. Wer meine Linien kennt: DOW-Aufwärtstrend kommt in Atemnot, DAX-atmet schon schwer. Leider bestimmen momentan die Zentralbanken die Kurse und nicht die Fondsmanager und Privatanleger. Da sind 75%-Voraussagen unmöglich.

 
Angehängte Grafik:
dax_dow_150716.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
dax_dow_150716.jpg

975 Postings, 2120 Tage oberbayerMeine Mitarbeit in diesem Thread endet.

 
  
    #2198
2
20.07.16 19:30
Da ich mit der grundgesetzwidrigen Zensur in ariva, f-net nicht mehr konform gehe, stelle ich hier alle Aktivitäten ein.

Habt eine gute Zeit!

Liebe Grüße, Martin  

1231 Postings, 787 Tage Einzahler@oberbayer:

 
  
    #2199
20.07.16 19:36
Las dich von den Mods nicht unterkriegen.
Wünsche dir noch viel Glück, wenn wir hier nichts mehr von dir hören!
Vielleicht schaust hier mal rein, da sind auch jeden Tag ein paar brauchbare Leute unterwegs:
http://www.godmode-trader.de/trading-chat/rohstoffe
Ich bin dort 280a.  

85 Postings, 327 Tage TripatWas haltet ihr von einer

 
  
    #2200
20.07.16 23:23
Facebook Gruppe? Oder VK? Das funktioniert super bei anderen und ist gratis. Man kann die Gruppe geschlossen halten  oder offen... Mann kann da alles posten. Grafiken einfügen, kommentieren usw...  

85 Postings, 327 Tage TripatExistiert bereits

 
  
    #2201
20.07.16 23:32
Hier ein Screenshot....

 
Angehängte Grafik:
20-07-2016_23-32-48.jpg (verkleinert auf 64%) vergrößern
20-07-2016_23-32-48.jpg

85 Postings, 327 Tage TripatÜbrigens

 
  
    #2202
1
20.07.16 23:56
hier der Nachtrag Chart zum DAX.. ;)))

 
Angehängte Grafik:
dxk-1.png (verkleinert auf 73%) vergrößern
dxk-1.png

85 Postings, 327 Tage TripatQuelle

 
  
    #2203
20.07.16 23:57

85 Postings, 327 Tage TripatTote

 
  
    #2204
23.07.16 15:15
Hose hier!? Dumm gelaufen.. Na ja... :))))))  

1231 Postings, 787 Tage EinzahlerDer Threaderöffner

 
  
    #2205
23.07.16 16:56
hat die Schnauze von ariva voll und streikt...siehe #2198  

85 Postings, 327 Tage TripatJa danke

 
  
    #2206
25.07.16 20:09
ich habe es mitbekommen.

Danke für das nachfragen bei Rothmeier.

Ich werde ja neuerdings auch zensiert auf facebook. Auf allen Profilen von öffentlichen Personen werden meine Kommentare die einen Link-Inhalt haben automatisiert gelöscht. Das ist Mark Zuckerberg Zensur vom feinsten. Gewisse Personen deren Account das betrifft wissen das nicht mal. Bin nicht der einzige. Das machen sie vor allem bei Schlüsselpersonen die gute Informationen vernetzen..

Wir sind also bereits auf schwarzen Listen.....  

975 Postings, 2120 Tage oberbayerEs gab in der Geschichte der Börsen

 
  
    #2207
2
26.07.16 19:29
keinen Betrug solchen Ausmaßes, wie wir ihn derzeit erleben.
Fundamental müssten die Börsen tief im Keller sein, denn es gibt weltweit einen drastischen Wachstumsrückgang. Die Arbeitslosigkeit in Europa/USA laut offizieller Statistik ist auf einem Minimum. Die Wahrheit draußen sieht etwas anders aus.
Die Zentralbanken kaufen die faulsten Anleihen auf, um das System vor dem Zusammenbruch zu schützen. Sie drucken wahnsinnige Mengen an Geld ohne dass das zu Investitionen in die Realwirtschaft führt. Wir sind nur noch wenige Schritte vor dem ökonomischen Abgrund entfernt-es fehlt das auslösende Moment. Wehe, wenn es eintritt.
Aus dem ganzen Dilemma gäbe es einen Ausweg: Das System auf Anfang zurück setzen. Weltweit alle Schulden streichen (was die USA am meisten stärken würde) und die Zentralbanken/Politiker zugunsten der Realwirtschaft entmachten. Ich denke, das Trump diese Lösung anstrebt. Die Welt braucht eine bestimmende Macht-aber eine mit Fingerspitzengefühl ohne den Anspruch einer Weltpolizei...

Ich geh dann mal wieder auf Tauchstation.  

85 Postings, 327 Tage TripatJa wir beobachten das

 
  
    #2208
26.07.16 21:39
alles mit Argwohn. Es nervt sehr. Es wird alles manipuliert. Nichts entspricht mehr der Realität. Alles eine Fiktion. Unglaublich auch dieser unrealistische Anstieg der Börsen wieder seit bald zwei Wochen... Das ist nur noch Zockerei hier....  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
87 | 88 | 89 | 89  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben