Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 315 1776
Börse 169 893
Talk 90 544
Hot-Stocks 56 339
Rohstoffe 29 186

Börse, Charts, Politik und die Finanzwelttricks

Seite 1 von 68
neuester Beitrag: 30.03.15 20:31
eröffnet am: 18.07.12 12:47 von: oberbayer Anzahl Beiträge: 1684
neuester Beitrag: 30.03.15 20:31 von: placebo7880 Leser gesamt: 131227
davon Heute: 82
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
66 | 67 | 68 | 68  Weiter  

682 Postings, 1636 Tage oberbayerBörse, Charts, Politik und die Finanzwelttricks

 
  
    #1
9
18.07.12 12:47

In diesem Thread werden:

-  Analysen stichhaltig erklärt

-  Charts und Indikatoren verständlich kommentiert

-  Kurzausblicke für Indizes, Aktien und Futures erstellt

- die Börse in Verbindung mit Politik und Finanzwirtschaft diskutiert.

Alles garniert mit nettem small-talk in ausschließlich gepflegter Wortwahl.Dafür soll dieser Thread stehen.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
66 | 67 | 68 | 68  Weiter  
1658 Postings ausgeblendet.

21 Postings, 94 Tage 228791997qgute einschätzung

 
  
    #1660
1
13.02.15 19:18
zum heutigen allzeithoch. was meinst du wie es die nächste zeit so laufen wird? ich glaube dass es wieder zu starker volatilität kommen wird, wie im 2. HJ 2014. aber im großen und ganzen dürfte der DAX heuer weiter steigen, denn es wird viel kapital aus dem ausland reinfließen.

es ist nämlich so: wenn der euro auseinander brechen sollte (wenn die drachme zu wachstum in GR sorgt, dann werden andere staaten wie IT nachmachen wollen), dann werden die ausländischen investoren große kursgewinne aufgrund der währungsaufwertung (D-mark) in ihrer währung machen. so wie wir derzeit mit US-aktien... daher halte ich es für sehr wahrscheinlich dass mittel- und langfristig der dax noch weiter stark steigen wird. bezüglich DOW dürfte fracking in den USA und dessen rentabilität aufgrund des niedrigen ölpreises eine wichtige rolle spielen...

hat sonst wer hier aktien oder bin ich etwa der einzige???  

682 Postings, 1636 Tage oberbayerEs gibt zwar hin und wieder Wunder,

 
  
    #1661
13.02.15 20:29
aber ich denke, heute haben beim DAX Gewinnmitnahmen eingesetzt--> und die werden sich fortsetzen.

Es wird zu keinem wirklichen Waffenstillstand in der UA kommen, die heutige Zahl der getöteten Soldaten auf beiden Seiten dürfte deutlich über 500 liegen.

In Kiew ist soviel Dummheit versammelt, dass die aktive Gehirnmasse aller Parlamentarier in ein Gurkenglas passt. Da haben sie doch einem US-Senator wieder mal Bilder einfallender russischer Panzer untergejubelt. Die stammen aber aus dem Georgien-Feldzug vor zig Jahren. Damit machen sie sich keine Freunde in USA.

Und Putin kann vor Lachen nicht mehr, was die EU angeht. Die Herren in Brüssel geben den geistig unterbelichteten Kiewern Kredite und verhängen Sanktionen gegen Moskau. Den Krieg könnte die EU heute beenden, wenn sie Kiew den Kredithahn abdrehen würden. Moskau kann das so einfach nicht.

Schaut mal, ich habe das in der ARD posten wollen-die haben den Beitrag weg zensiert. Er ist zu wahr...  
Angehängte Grafik:
ard_-_immer_merkw_rdiger.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
ard_-_immer_merkw_rdiger.jpg

21 Postings, 94 Tage 228791997qukraine

 
  
    #1662
13.02.15 22:06
naja die situation ist doch problematischer wie man denkt finde ich. wenn die eu kiew kein geld überweist (ich bin generell gegen zahlungen an drittstaaten, also auch in form von spenden an zB somalia) dann wird putin große teile der ukraine einnehmen. letztendlich hören die separatisten NUR auf putin. da hat er sich selbst verraten indem er ohne separatistenführern verhandelt. und die ganzen neuen waffen der separatisten kommen auch von irgendwo her...

das problem an diesem krieg ist mM nach dass beide seiten einen knall in der birne haben. auch die russen!  

300 Postings, 885 Tage placebo7880wer..

 
  
    #1663
16.02.15 10:48

hat hier den knall!? die deutsche haltung(die des volkes) gegenüber der kanzlerin möchte ich garnicht hier erwähnen, denn die mehrzahl von uns sind ehh desinformiert und glauben weiterhin an MSM!

und bitte, nicht die geschichte einfach ignorieren, wer war bitteschön an entwicklung der atomwaffen beteiligt, wer hat den grundstein für das potentielle ende der menschheit gelegt???

deshalb hab ich mich von der ganzen  politischen diskussion in foren zurückgezogen, jeder redet hier über den haufen....einfach sinnlos das ganze..
 

1906 Postings, 3464 Tage Ariaarider Chef meinte ...

 
  
    #1664
16.02.15 10:54
Ich hatte mal einen Chef, dessen Standardspruch ging so: "Hr. xxx I sog eahne oans, wissn's woos ? Dia keanna uns olle im Oorsch lecka" ... Tja ...  

682 Postings, 1636 Tage oberbayerGold, achtet auf die Trendlinien!

 
  
    #1665
17.02.15 17:53
Chart ist im H4, wer sich an die Trendlinien hält, liegt vorne. Wer das nicht tut, verliert.
 
Angehängte Grafik:
gold_h4.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
gold_h4.jpg

21 Postings, 94 Tage 228791997qapple

 
  
    #1666
18.02.15 05:45
ich frag mal die profis...

ich will in apple investieren, jedoch mit hebel. so 3-4 facher hebel.

was empfehlt ihr mir?

danke und schönen tag noch!  

682 Postings, 1636 Tage oberbayerZu Apple

 
  
    #1667
18.02.15 13:10
habe ich momentan keine Meinung. Gehebelt-würde ich nur nach überzeugendem Chartbild kurzfristig long bzw. short gehen. Wohl wäre mir dabei aber nicht, da gibt es (finde ich) bessere Möglichkeiten.
Apple schwimmt im Cash, die können sich die besten Leute kaufen. Das ist das Argument, was die Aktie treibt.
http://www.ariva.de/apple-aktie/bilanz-guv  

300 Postings, 885 Tage placebo7880Anonymous-Hacker verhaftet!

 
  
    #1668
21.02.15 19:26

682 Postings, 1636 Tage oberbayerRisikomamagement; DAX demnächst

 
  
    #1669
22.02.15 07:41
Was die Kollegen so erleben:
Nach langjährigem Trading mit selbst erarbeiteten eisernen Regeln, passieren immer noch Anfängerfehler.
Aber lest selber:
http://www.st-trader.de/smf/index.php/topic,627.msg13565.html#msg13565

Die gleichen Erfahrungen macht wohl jeder Trader über die Jahre.
Donnerstag Abend hatte ich mir den DAX angeschaut-sah eher nach fallenden Kursen aus im H4 (negative Divergenz im Stochastic).
Überlegung: Was werden die alten Hasen machen? Abwarten.
Was werden die vielen Börsenküken machen: Shorten.
Was werden die Banker machen: Squeezen.
Und genau so kam es dann auch ( 13 Uhr bis 13 Uhr 4 Minuten). Diese Blitzbewegungen dienen einzig und allein zum Abräumen von Shorties zwecks Kassenfüllung der Bankster.
M.E.n. läuft der DAX in ein EDT, die Party wird also demnächst unterbrochen. Nur eben Donnerstag/Freitag, das war zu offensichtlich, auch vom Sentiment her.
 

300 Postings, 885 Tage placebo78802015: So werden Sie enteignet

 
  
    #1670
1
23.02.15 02:24
2015: So werden Sie enteignet

22.02.2015

Nach dem faulen Griechen-Deal droht Ungemach für deutsche

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/...-so-werden-sie-enteignet

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 23.02.15 11:41
Aktion: Kürzung des Postings
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

682 Postings, 1636 Tage oberbayerDeutsche Goldreserven, wo sind sie?

 
  
    #1671
23.02.15 19:02
Am 19.1.2015 gab die Bundesbank folgende Pressenotiz heraus:
Deutscher Goldbestand insgesamt 3.384 t
davon in der Banque de France, Paris 307 t = 9,1 %
davon in der Bank of England, London 438 t =12,9 %
davon in der Federal Reserve Bank, New York 1.447 t =42,8 %
davon in der Deutschen Bundesbank, Frankfurt am Main 1.192 t=35,2 %

http://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/...CaTaOtYimNyCbTsA:-1?nsc=true  

300 Postings, 885 Tage placebo7880zu gold

 
  
    #1672
25.02.15 14:19
..der verkauf der  edelmetalle von den banken an kunden ist ja nicht ohne, das ganze untersteht einer gewissen kontrolle(egal wie groß der kauf war). Es lautet, vermeidung von "Geldwäsche"......
Ich befürchte, dass der verkauf in der zukunft nur noch vllt. von den banken getätigt werden darf um dem bürger noch das letzte hemd zu holen!
..wer weiss was noch kommt!  

300 Postings, 885 Tage placebo7880Die Troika Arte Doku (deutsch)

 
  
    #1673
25.02.15 14:25

682 Postings, 1636 Tage oberbayerDAX Short 11319 ; Kursziel 11190

 
  
    #1674
27.02.15 08:15
Ist keine Handelsempfehlung sondern meine Positionierung für heute.
Falls Kursziel nicht erreicht wird, Posi-Schließung zur DAX-Auktion 17.35 Uhr.  

682 Postings, 1636 Tage oberbayerDAX-Trading

 
  
    #1675
03.03.15 17:33
Freitag ging ja ordentlich daneben (ca. 2000€ Nasse), aber das Short-Signal war korrekt. Manchmal muss man halt etwas Zeit mitbringen. Heute ist die Welt wieder in Ordnung, das Minus vom Freitag hat sich in ein ordentliches Plus verwandelt.  
Angehängte Grafik:
per_030315.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
per_030315.jpg

682 Postings, 1636 Tage oberbayerDAX-Trading für Centao

 
  
    #1676
11.03.15 06:33
Gewinne mit cfd zu erzielen, setzt eine Strategie voraus, die gelegentliche Verluste einschließt. Hier die weiteren Trades ab 4.3.15 (Rest März siehe vorhergehenden Beitrag).
 
Angehängte Grafik:
maerz_15_im_h1.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
maerz_15_im_h1.jpg

78 Postings, 40 Tage thomasschwagerAUD/USD: Erholung stoppt bei 0.7730 - Zurück bei 0

 
  
    #1677
12.03.15 20:09
Der AUD/USD konnte sich nicht nachhaltig über der psychologisch wichtigen Ebene bei 0.77 halten und trimmt gegenwärtig seine Gewinne. Die Abwärtsbewegung vom 3 ? Tageshoch bei 0.7730 traf bei 0.7676 auf eine Unterstützung.

Aktuell wird der AUD/USD mit einem...

http://www.fxstreet.de.com/news/forex-news/...-4457-98c4-40007fc36250  

682 Postings, 1636 Tage oberbayerAUD/USD - Abwärtstrend nicht beendet

 
  
    #1678
13.03.15 08:08
Der seit September 14 anhaltende Abwärtstrend im Aussie ist noch intakt. Erst wenn die Trendlinien sich nach oben zu kreuzen beginnen, würde ich da strategisch long rein gehen.  
Angehängte Grafik:
audvsusd_tf-tag.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
audvsusd_tf-tag.jpg

682 Postings, 1636 Tage oberbayerShort-Squeeze im DAX

 
  
    #1679
13.03.15 19:27
Hoppla, da müssen ja riesige Short-Posi´s auf den DAX existieren. Der DAX, sonst ein braver Call-Optionsschein auf den DOW entwickelt plötzlich ein renitentes Eigenleben. Der DOW fällt kräftig-und der DAX steigt kräftig. Da kämpfen wohl einige Bankster den Kampf ihres Lebens. Das geht für den DAX irgendwann richtig böse aus (erinnert mich an die VW-Aktie vs Porsche´s Wendelin Wiedeking). Hier der 30-Minuten Chart zur Illustration:  
Angehängte Grafik:
dax_vs_dow_tf_30_min.jpg (verkleinert auf 82%) vergrößern
dax_vs_dow_tf_30_min.jpg

682 Postings, 1636 Tage oberbayerDAX 15 Jahreschart

 
  
    #1680
17.03.15 06:07
 
Angehängte Grafik:
dax_15_jahre.jpg (verkleinert auf 27%) vergrößern
dax_15_jahre.jpg

682 Postings, 1636 Tage oberbayerGigantischer Betrug am europäischen Ölmarkt ?

 
  
    #1681
18.03.15 12:01
Im Bild seht ihr die Preisentwicklung WTI-Rohöl gegen Brent-Rohöl.
Da es keinerlei Korrelation mit den angegebenen Gründen für die derzeitige Preisschere gibt, vermute ich einen Betrug an der europäischen Bevölkerung zugunsten der Banken und/oder Ölkonzerne.
 
Angehängte Grafik:
brent_vs_wti.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
brent_vs_wti.jpg

682 Postings, 1636 Tage oberbayerFür KC, den Besserwisser :)

 
  
    #1682
25.03.15 09:30
Du wolltest wissen, wie man einen Trade macht? Bitteschön!
Dauer des Trades ca. 2,5 Minuten.
 
Angehängte Grafik:
bild2.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
bild2.jpg

300 Postings, 885 Tage placebo7880$

 
  
    #1683
26.03.15 22:47

Fed Expert: dollar left to live 60-80 days
Print Out

25/03/2015 11:46
                    
Поделиться§
                    
           §
On the night of Thursday March 12 at the radio show Randy Yarbrough of Johnstown, Colorado (USA) well-known economist Todd Walker made ​​a stunning prediction: the US economy is about "60-90 days of life, as the dollar is on the verge of collapse."

Serious prediction was made not by the average person. Todd worked for 20 years an economic adviser to the Federal Reserve Bank of New York and the Federal Reserve Bank of Cleveland. Todd is now a professor at the Center for monetary financial alternatives at the Cato Institute, said www.thecommonsenseshow.com.

Expert Dave Hodges, author of The Common Sense Show ("Show common sense") notes that "if the prediction of Dr. Todd is accurate, it fits into what they say and other sources about the very near future."

Todd forecast "reflects my (Hodges - Ed.) Position." "I believe that the" false flag event "can be used as an excuse to enter the US military situation," - says Hodges.

Reduction program of quantitative easing in the US can be expected in the coming months, said earlier the head of the US Federal Reserve Janet Yellen. In fact, it means the termination of dollar emission and stop the "printing press". In addition, Yellen expects a gradual increase in the refinancing rate.

From the minutes of the last meeting of the Federal Open Market Committee (Federal open market committee, FOMC), it became clear that the Fed is concerned about the excessive strengthening of the dollar. The Fed's statement has caused a sharp increase in world prices for oil and gold, which are then again declined slightly.

Former Fed Chairman Alan Greenspan in an interview with CNBC, said on February 27 that the US economy is in a very precarious position. Greenspan said that economic growth in the US, followed by a tightening labor market, sooner or later lead to a jump in inflation.

"We are faced with increasing pressure in the money markets and inflation sooner than most of us expected," - said Greenspan. He was also concerned about a sharp reduction in long-term investments. "Almost all of the problems due to the lack of long-term investment. Nobody wants to invest in the long term, because nobody knows what will happen," - concluded the former head of the Fed.


P.S. kann nur nicht genau sagen ob die übersetzung stimmt!

Quelle: http://www.vestifinance.ru/articles/55030

 

300 Postings, 885 Tage placebo7880@all

 
  
    #1684
30.03.15 20:31

http://www.st-trader.de/smf/index.php/....msg13743/topicseen.html#new

..nun was soll ich sagen?! ich bin auch ein  leser bis jetzt gewesen. es ist schade, dass stück Qualität aus deutschsprachigen raum verschwindet.
DANKE an Forenbetreiber, Roberto und Aeon.

VG


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
66 | 67 | 68 | 68  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben