Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 200 2222
Talk 29 941
Börse 115 810
Hot-Stocks 56 471
DAX 11 89

Biofrontera ! Zulassung ist da !

Seite 1 von 139
neuester Beitrag: 24.07.17 12:45
eröffnet am: 21.10.11 13:27 von: itleiter Anzahl Beiträge: 3457
neuester Beitrag: 24.07.17 12:45 von: Eintreiber Leser gesamt: 577650
davon Heute: 400
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
137 | 138 | 139 | 139  Weiter  

72 Postings, 2722 Tage itleiterBiofrontera ! Zulassung ist da !

 
  
    #1
13
21.10.11 13:27

http://www.ema.europa.eu/docs/en_GB/...n/human/002204/WC500116867.pdf

 

Jetzt geht es los.... jetzt fehlen noch die News zu den Lizenzdeals und wir werden wohl richtung 8 EUR marschieren....

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
137 | 138 | 139 | 139  Weiter  
3431 Postings ausgeblendet.

716 Postings, 1397 Tage BilderbergWenn da wirklich jemand zu Paion

 
  
    #3433
29.06.17 22:59
gewechselt ist hat er sich heute aber mächtig die Finger verbrannt.

-15 %

Es sei den sie versuchten mit Puts was zu verdienen.

Machen aber letzt endlich nur die Emitenten reich.

Da bleibe ich lieber hier und freue mich in 12 Monaten auf Kurse über 5 Euro.

Immer im Hinterkopf behalten, dass die Deutsche Balaton hier bei solchen Kursen AUFSTOCKT
aus zuvor genannten Gründen..  

443 Postings, 315 Tage 2much4uChrttechnisch eine Katastrophe

 
  
    #3434
30.06.17 07:44
Konnte man bisher sich an die Hoffnung klammern, dass charttechnisch bei ? 3,90 eine Unterstützung ist, wurde diese mit Bravour gerissen.

Als die Biotechs gestiegen sind, ist Biofrontera kaum mitgestiegen und die letzten beiden Tage dafür umso stärker gefallen. Heute muss ein Pullback kommen - ideal wäre auf ? 3,90, aber das wird ein Traum bleiben.

Bald darf die Dt. Balaton auch meine Aktien haben.
 

11937 Postings, 3420 Tage TrashSowas

 
  
    #3435
1
30.06.17 07:52
wie jetzt ist Sammelzeit...Ungeduldige schmeissen, mom. keine Catalyst...aber Aussicht auf ein erfolgreiches Geschäft in den USA. Oder Übernahmebegehren.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

2097 Postings, 3521 Tage JustachanceIst auf jeden Fall ne Überlegung wert

 
  
    #3436
30.06.17 08:15
bei dem geringen Streubesitz kann schnell ein Angebot auf dem Tisch liegen, siehe Epigenomics  

498 Postings, 1049 Tage aktioleerÜbernahme

 
  
    #3437
30.06.17 09:42
...ich frage mich warum es hier mit 2 bedeutenden Zulassungen in letzter Zeit noch keine Über-
nahmeversuche gegeben hat. Das ist bedenklich. Hier gibt es ev. gar kein Interesse.  

aktioleer  

2097 Postings, 3521 Tage JustachanceSchwer zu sagen

 
  
    #3438
30.06.17 09:54
muss halt auch ins Portfolio passen, in Europa würde Nestle/Galderma passen.  

426 Postings, 1713 Tage JAM_JOYCEübernahme lohnt doch nur, wenn die bude geld

 
  
    #3439
30.06.17 11:37
abwirft...momentan ist bf einfach noch kein umsatzbringer. solange noch absehbar ist, dass cash nachgereicht werden muss, werden sich käufer zurückhalten.  

2097 Postings, 3521 Tage JustachanceWenn die Umsätze steigen

 
  
    #3440
1
30.06.17 11:44
und die Tendenz ist definitiv so, dann wird die ganze Sache teurer, höherer Aktienkurs usw.

Das Produkt ist top und gerade USA verspricht höchste Wachstumsraten, bitte mir widersprechen, aber 40 Millionen Jahresumsatz in Europa und den Staaten sollten bis 2019 doch gut möglich sein.

Dann sind 3,65 Euro von heute unglaublich billig.  

931 Postings, 2274 Tage granddada chance

 
  
    #3441
30.06.17 13:45
wenn die 3,65 "unglaublich billig" sind...warum nur kauft dann keiner???? Ist doch gut für Leute wie Dich, die an das glauben was sie hier schreiben...billig rein und dann fette Gewinne...auf gehts!  

498 Postings, 1049 Tage aktioleerNochmal Übernahme

 
  
    #3442
30.06.17 14:42
Die Übernahmemotive können sehr verschieden sein. Falls aber ein Pharamunternehmen,
z.Bsp. Galderma/Nestle interessiert wären, ist der Erfolg mit deren Vertriebspower und Finanz-
stärke doch viel eher gegeben, als wenn man Bf machen läßt. Ein Finanzinvestor könnte da
anders denken. Wenn 2 sich streiten, ist die Situation noch anders.
Der Konkurrent USA kann auch einfach auf die Idee kommen Bf finanziell an die Wand zu
spielen und dann die Bruchstücke aufzunehmen.

aktioleer  

2632 Postings, 647 Tage clint65Nach Indikationserweiterung USA

 
  
    #3443
30.06.17 18:21
mit BCC (Zulassung) und danach innerhalb von einem Jahr wäre eine Übernahme wahrscheinlich. Ein Übernehmer mag kein Risiko, auch wenn der Preis dann höher sein könnte. Er braucht konstante Varianten, anhand derer er sein Ertragsmodell, sprich Angebot berechnen kann. Alles nur Theorie ...  

498 Postings, 1049 Tage aktioleerclint65

 
  
    #3444
1
01.07.17 10:21
Das würde im Umkehrschluss bedeuten, ohne BCC Zulassung USA ist Bf nicht attraktiv, weil
damit noch kein durchschlagender Markterfolg zu erwarten ist. Wenn dem so ist, was ich auch
vermute, hat sich Bf in eine schwierige Situation gebracht. Massive Kosten durch Vertrieb und
keine entsprechenden Umsätze die zumindest die Kosten decken. Da ich nicht vor 2020 mit BCC
Zulassung rechne, wird es bis dahin ans Eingemachte gehen.
Gegen den Platzhalter in den Staaten wird es nur mit AK wahrscheinlich sehr schwierig Markt-
Anteile abzugewinnen. Lübbert sprach immer davon, dass sich der Markt verdoppelt wenn ein
neuer Wettbewerber kommt. Ob das so ist wird sich in den nächsten Qu-zahlen zeigen. Sind die
unter den Erwartungen hat sich Lübberts Unabhängigkeitsstrategie als falsch erwiesen.
Das Risiko hier investiert zu sein ist und bleibt sehr hoch.

aktioleer  

533 Postings, 2406 Tage TerazulLeute...

 
  
    #3445
2
01.07.17 11:36
was wird denn jetzt schon wieder spekuliert?!?
Bleibt doch bei den Fakten statt immer wieder irgendwo was reinzuinterpretieren.

kurz und bündig:
Der Umsatz 2017 ist doch erst letztens im Juni bestätigt worden, 14-18 Millionen ?.
BCC Vertrieb Deutschland (EU) startet. Eigenvertrieb UK wird aufgebaut/geplant.
Kredit über 20 Mille bekommen, 10 davon sofort. Daylight Antrag läuft, wird Ende 17/Anfang 18 erwartet. Meeting mit FDA steht noch aus. Abrechnungs-Code USA kommt Anfang 2018.

Vermuteter Umsatz 2018 ca. 40 Millionen ohne BCC USA.
Vertrieb USA läuft erst seit Oktober 16!

Einfach mal ein bisschen Geduld haben....
und den Übernahme Gedanken würde ich weit nach hinten schieben (wie schon geschrieben).
Warum fangen die Leute immer wieder damit an?!?

 

716 Postings, 1397 Tage BilderbergDas könnte auch dem Kurs helfen

 
  
    #3446
06.07.17 15:39
Im Schatten von G20 unbemerkt...

EU und Japan einig über Freihandelspakt
Die Europäische Union und Japan einigen sich im Grundsatz auf ein umfassendes Freihandelsabkommen und eine engere Partnerschaft. Dies ist das Ergebnis eines Gipfeltreffens in Brüssel, wie EU-Ratspräsident Tusk mitteilt.

Quelle NTV.de  

11937 Postings, 3420 Tage TrashInwiefern

 
  
    #3447
07.07.17 09:37
soll das helfen ? Hier kommt nun auf Daylight an. Das ist in meinen Augen der nächste grössere Catalyst. Das Unternehmen erwartet einen positiven Ausgang in knapp einem halben Jahr. Wenn das (positiv)durch ist , sehe ich hier auch wieder deutlich höhere Kurse.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

533 Postings, 2406 Tage TerazulUpdate

 
  
    #3448
20.07.17 18:53

Mal was neues zur Stille hier :)

http://www.biofrontera.com/tl_files/documents/...0story_final2016.pdf

"Erschließung des US-Markts ermöglicht Vervielfachung des Umsatzes
und bringt Biofrontera in den kommenden 24 Monaten in die Gewinnzone"


gesehen/gefunden bei W:O

(Danke)


 

13 Postings, 1351 Tage frudostZukunft

 
  
    #3449
21.07.17 12:19
Das sind alles mögliche Auswirkungen. Wie es derzeit tatsächlich ausschaut. wie z.b. mit der Partnerschaft Marunho oder neuen Investoren. Schweigen im Walde.  Eigentlich zu wenig bis null Infos .  Der Kurs bröckelt ab. Wenn alles so gut wäre müsste sich doch der Kurs Halten.
Bin derzeit so wie andere auch völlig verunsichert. !!  Meinungen  bitte.  

2 Postings, 12 Tage michael6zu ruhig

 
  
    #3450
21.07.17 15:46
meines Erachtens. Dies ist einzig und alleine Schuld von Biofrontera. Sie scheinen kein Interesse zu haben hier für die Aktionäre Dienst zu tun.
Haben das Unternehmen zwei mal angeschrieben, jedoch Antwort null. Toller Service.
Denke schon das ich hier aussteigen werden, denn wie kann man den Kurs so fallen lassen, ohne gegenzusteuern?  

25368 Postings, 6227 Tage Robinerste größere

 
  
    #3451
21.07.17 15:48
Unterstützung bei ? 3,20  

2 Postings, 12 Tage michael6toll

 
  
    #3452
21.07.17 15:56
wie Biofrontera es geschafft hat durch beharrliches Schweigen im Wald den Kurs so abstürzen zu lassen.  

533 Postings, 2406 Tage Terazul@ all

 
  
    #3453
21.07.17 16:59
Mal ruhig Blut.
Ja es ist blöd wenn der Kurs fällt und vor allem wenn man nicht weiß warum!
Spekulieren bringt euch doch nur mehr in einer "Gefühls-Spiral" die an der Börse nichts zu suchen hat. Kommen nur blöde Entscheidungen raus.

Hier mal was sehr interessantes:

Wieder ein sehr guter Link von W:O, lest euch das mal durch!
Wenn das stimmen sollte sind die Tage in den USA für den Mitbewerber gezählt!

http://www.cafepharma.com/boards/threads/...tion.609825/#post-5895018

(Link aus W:O, wieder Danke dafür)
 

533 Postings, 2406 Tage TerazulNachtrag

 
  
    #3454
21.07.17 17:30
Dax fast -2%, Euro steigt, da dürfen auch die "Nebenwerte" mal nach unten.
 

10580 Postings, 2608 Tage sonnenscheinchennaja, an schwachen Tagen ist es doch

 
  
    #3455
21.07.17 19:20
eine schöne Gelegenheit, die zittrigen Hände mit SL Orders rauszuschütteln. Hat ja wohl prima geklappt.  

931 Postings, 2274 Tage granddaddann..

 
  
    #3456
22.07.17 08:16
dann hoffe ich mal, dass Du bei dieser günstigen Gelegenheit kräftig aufgestockt hast aus dem Verkauf der "zittrigen Hände"...  

95 Postings, 419 Tage EintreiberBörsenumsätze

 
  
    #3457
1
24.07.17 12:45
Hallo,
habe mir mal die Mühe gemacht, die Börsenumsätze der Biofrontera Aktie, in den letzten 3 Börsentagen zu beobachten.

Einzelumsätze von sagenhaften 1 Stück, über 3, 6, 8, 12, 16, 20, 26, 45, 48, 110, 160, u.s.w. Stück waren keine Ausnahme,
sondern eher die Regel, bei einem Durchschnittskurs von ca. 3,66 Euro hatten die Pappnasen durchweg nur Verluste produziert.
Es wird höchste Zeit, das sich diese Biofrontera Aktionäre aus dem Wert verabschieden, denn sie beeinflussen mit diesen lächerlichen Umsätzen tatsächlich den Kurs gen Süden.

Viele von denen sind in den Foren tätig, deren Beiträge man als abenteuerlich bezeichnen kann. Verschwörungsgeschichten wie:
Konkurs - Gefahr, Übernahme durch Andere, Unfähigkeit des Vorstandes, usw. sind deren Beiträge.
Für die Meisten von Euch trifft meine Betrachtung aber nicht zu.

Herzl. Grüsse vom
Eintreiber  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
137 | 138 | 139 | 139  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben