Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 157 5495
Talk 54 2710
Börse 52 1824
Hot-Stocks 51 961
DAX 2 369

Baumwolle long wird interessant

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 17.12.14 21:14
eröffnet am: 16.10.12 14:19 von: Minespec Anzahl Beiträge: 82
neuester Beitrag: 17.12.14 21:14 von: Zyxa Leser gesamt: 14473
davon Heute: 45
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

17202 Postings, 2902 Tage MinespecBaumwolle long wird interessant

 
  
    #1
4
16.10.12 14:19
neben Kaffee ist auf Sicht von 1 Jahr mit erheblich höheren Kursen zu rechnen.
Nur meine Meinung, kein Rat etwas zu tun oder zu lassen.  Do your own...
SG3DZ6
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
56 Postings ausgeblendet.

66 Postings, 1197 Tage DiasLong läuft gut

 
  
    #58
11.09.14 13:18
Bislang ja schon ziemlich genau der Verlauf, den Zyxa vorhergesagt hatte.
Bin ja mal gespannt, ob sich der Trend schon morgen im Chart der Commercials und Large niederschlägt....

@ Zyxa: Nach deiner Methode sind Baumwolle und Zucker momentan die heißesten Kandidaten für einen Long-Einstieg, oder?  

401 Postings, 1282 Tage Zyxaupdate Cotton

 
  
    #59
2
20.09.14 09:50
tja was ist eigentlich aus unserer Baumwolle geworden?
Nun, nicht viel..:-)
Aber sollte es denn schon mehr sein?
Seasonal, die letzten 2 Jahre betrachtet, sind wir eben gerade in dieser leicht südlichen Bewegung...weiß bis grüne Markierung
Ansonsten ist das ein total bullisches Bild, allein diese Menge an Shorts der Large, alles nur eine Frage der Zeit, bis Baumwolle explodiert....und wenns eben wieder bis ~8 November dauert

lg
 
Angehängte Grafik:
cotton.jpg (verkleinert auf 36%) vergrößern
cotton.jpg

1 Posting, 81 Tage PanjuCaptrader Rohstoffe

 
  
    #60
29.09.14 14:45
unter welcher Abkürzung bzw. Titel kann der Rohstoff "Baumwolle" gefunden werden? (bei Captrader)

Vielen Dank!  

5557 Postings, 2176 Tage butzerleZur Baumwolle:

 
  
    #61
29.09.14 15:09
Jein... Ich erwarte hier auch einen Anstieg, aber keine Explosion.

Infolge des Booms vor zwei Jahren haben sich die Anbauflächen deutlich erhöht (Baumwolle braucht ja nicht so lange bis zur Erntereife). Und die Produktionskosten sind dazu gesunken, da sich immer mehr Bauern bzw. Genossenschaften diese Riesen Träcker leisten können und die Wolle inzwischen vollautomatisch geerntet wird.

Aber dreistellig könnte es schon bald mal werden ;)  

401 Postings, 1282 Tage Zyxaupdate Cotton

 
  
    #62
1
19.10.14 11:14
Laut Cot-Rep. hat die 7 monatige Short Phase bei Baumwolle ihren Hoehepunkt erreicht und nimmt seit 3 Wochen ab.
Demnach naehern wir uns dem seasonal perfekten Kaufpunkt ca. 8. November

lg  
Angehängte Grafik:
cotton.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
cotton.jpg

1570 Postings, 1331 Tage lifeguardseit fünf monaten

 
  
    #63
08.11.14 14:45
seit fünf monaten pendelt der kurs zwischen 60 und 70. gemäss 37jahres cotton futures chart wäre jetzt der kaufpunkt, wie zyxa schon erwähnt hat. dagegen sprechen die übervollen lagerbestände, wo insbesondere bei den chinesischen befürchtet wird, dass diese reduziert werden könnten. china ist mit staatlichen mindestpreisen für die einheimische produktion auch hauptsächlich schuld am überangebot und verhindert damit eine gesunde reduktion im sinne eines "schweinezyklus". irgendwie erinnert mich die situation an den zuckerpreis, der kurs krebst seit monaten um den herstellungspreis. meine longposition lasse ich laufen, rechne aber nicht mit einer grossen veränderung in nächster zeit - ausser irgendwo auf der welt wird aus meteorologischen oder klimatischen gründen eine ernte stark dezimiert. erntezeit auf der nordhalbkugel, wo die grossen anbaugebiete liegen, ist oktober bis februar.  

401 Postings, 1282 Tage Zyxaupdate Cotton

 
  
    #64
08.11.14 19:40
habe auch brav meine Position ausgesessen und will nun auch endlich "belohnt" werden....:)

Wie schon offters ewahnt beginnt jetzt die Saison fur steigende Cotton Preise.
In Chart 1 habe ich mal die Zittrigen hergenommen. Rechzeitig bevor die Preis steigen sollten, haben sie riesigen menge an Shorts am Start...genau das wollen wir.

In Chart 2 sieht man wie sich die Commercials ihre Longs bereits gesichert haben, die nun von den Large aufgekauft werden...(sollten)
Und auf das sollten wir setzen....
lg  
Angehängte Grafik:
cotton_1.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
cotton_1.jpg

401 Postings, 1282 Tage ZyxaChart die 2.te

 
  
    #65
08.11.14 19:41
 
Angehängte Grafik:
cotton_2.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
cotton_2.jpg

401 Postings, 1282 Tage Zyxa...ich glaub

 
  
    #66
10.11.14 16:45
die Reise geht nun doch Punktgenau los...:)

lg  

602 Postings, 1074 Tage InVinoVeritas28ja, riecht endlich nach Startschuß

 
  
    #67
10.11.14 17:21
musste in letzter Zeit öfter das Rein-Raus-Spielchen machen. Bin aber nun ganz gut dabei.

 

401 Postings, 1282 Tage ZyxaOMG

 
  
    #68
10.11.14 18:45
diese Range.....:)  

1570 Postings, 1331 Tage lifeguardjedesmal das gleiche

 
  
    #69
10.11.14 19:30
jeder anstieg wird sofort abverkauft. die lager sind gut gefüllt. zu gut?

morgen wieder das gleiche spielchen?  

401 Postings, 1282 Tage Zyxanun, lieber lifeguard

 
  
    #70
2
10.11.14 22:32
zu dem zitat  musste ich sofort in einem meiner vielen...vielen Buchern nachschlagen, weil...das Zitat kenne ich..:)

Ich hab da ein Buch von Brent Penfold, das sich "Die Weltweiten Gesetze des erfolgreichen Tradings"nennt....ohne hier Werbung zu machen empfehle ich das hier als echt spitze.

Der da wie schreibt, Zitat: Die maximale Adversitaet ist die wichtigst Boersenregel und sie lautet wie folgt: Der Markt wird alles Erforderliche tun, um die meisten Trader zu entaeuschen. Und das sollten sie niemals vergessen.....oO

...es geht noch weiter, aber eigentlich ist das auch schon der Schluesselsatz

Man muss sich immer vor Augen halten: Wir spielen dieses Spiel der Spiele gegen die Weltspitze, gegen absolute Profis, gegen Menschen und Institutionen die dieses Spiel beherrschen bis auf das letzte Haar....und sie haben Geld...viel Geld

Wenn wir Geld aus dem Markt schoepfen wollen, ist das denen Geld, und glaub mir, die verlangen dir alles ab...

Und genau heute war so ein Tag wo wiedereinmal, warscheihnlich, der kleine Trader volle Pulle abgezockt wurde.

Das Problem, warum der kleine Trade Geld verliert ist meist der zu enge SL....was ja eigentlich gut ist, aber meist ist es fatal
Als ich mein erstes Tradingkonto mit grat mal 5000 Euroren eroeffnet habe ging es mir wie folg:

Gehebelt drauf auf den Rohstoff, enger Stop so ca. 200 Euro....weil wenns hoch geht will ich ja schoen Geld verdihnen, so was ist passiert...
Ich lag nicht oft falsch, moechte ich nicht sagen, obwohl es nicht darum geht...das Problem war folgendes: Ich war immer der Meinung, bzw. hab ich in vielen "schlauen" Buechern gelese..>Gewinne laufen lassen
nur was ist passiert ?
Wenns gegen meine Position gelaufen ist hab ich sofort meine 200 Euro verloren....und wenn ich im Gewinn war hab ich nach dem ersten "warscheinlich faellt jetzt der Kurs wieder und ich verliere wieder meinen Gewinn" die Position glatt gestellt.....So, das heisst jetzt nichts anderes als ich habe meisst 200 Euro verloren und manchmal 100 Euro gewonnen, ....etwas spitz gesagt.

Und so wurden ueber die Zeit von ca. 5 Monaten aus 5000, 3000 und ich habe erst mal meine Karriere als "Profitrader" beendet

Um jetzt wieder zu Baumwolle zu kommen.....Fakt ist, und das steht im offiziellen Report der von einer Behoerde der USA, wie welcher Teil der Martteilnehmer investiert ist, und wenn darin steht dass die Commerziellen Marktteilnehmer kaufen, dann ist es ein Zeiche dass sie von steigenden Preise ueberzuegt sind, weil diese Leute leben davon dass sie es wissen......wann genau sagen uns sie halt leider nicht

Ob jetzt nun Lager voll sind oder nicht, wenn sich diese Herrschaften den jetzigen Preis mit Longs sichern, dann wird der Preis steigen....Punkt


lg

 

1570 Postings, 1331 Tage lifeguardstimmt stimmt

 
  
    #71
1
10.11.14 23:03
aber ich bin nicht entäuscht. ich hab mich erst vor einem jahr an die rohstoffe gewagt und rechne durchaus mit rückschlägen von zeit zu zeit, hoffe aber, dass es mit der zeit weniger werden. mit den rohstoffen bin ich in meinem ersten jahr im plus, etwas, womit ich nicht unbedingt gerechnet habe. aber dank der entwicklung von kaffee und zweimaligen gewinnmitnahmen ist 2014 wahrscheinlich ein gutes jahr für mich und meine ersten rohstofferfahrungen.

ich habe übrigens damals mein erstes tradingkonto auch geschrottet. mit daytraden. unterdessen läufts etwas besser, auch wenn ich mich hin und wieder ohrfeigen könnte für meine dummheit ist das konto erstaunlicherweise dunkelgrün.

wie früher schon gesagt, es gibt verschiedene ansatzweisen und einige haben durchaus ihre berechtigung. viele wege führen nach rom.

wünsche allen gute trades, morgen ist auch wieder ein tag.  

1570 Postings, 1331 Tage lifeguardstotter

 
  
    #72
14.11.14 11:45
hab gerad nochmals nachgeschaut, wo die ko schwelle meines papiers liegt, sicher ist sicher.

sonst ist gerade nichts sicher bei cotton, der motor stottert, die jahrelange überproduktion lässt sich nicht ignorieren.

vielleicht kommt ja noch was, mal schauen...  

678 Postings, 647 Tage 4GoldEs sind zwar erst 5 Tage, aber vielleicht

 
  
    #73
20.11.14 22:06
wird das eine Bodenbildung. Mal beobachten wann der Long losgehen kann..........  
Angehängte Grafik:
chart_week_baumwollenybot.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
chart_week_baumwollenybot.png

66 Postings, 1197 Tage Dias@Zyxa

 
  
    #74
08.12.14 08:29
Hast Du eine aktuelle Bewertung der Baumwoll-Situation?
Greetz  

3 Postings, 13 Tage SK71Moin Moin

 
  
    #75
08.12.14 17:40
Suche auch einen Einstieg.Habe den CZ34SH im Auge,Was haltet Ihr davon mit Sicht auf 6-12 Monate?  

602 Postings, 1074 Tage InVinoVeritas28such dir was mit weniger Spread

 
  
    #76
11.12.14 17:29
Ein Faktorzerti braucht Bewegung im Basiswährung, sonst verlierst du automatisch.

Schau dir noch andere Derivat-Produkte an.  

5557 Postings, 2176 Tage butzerlehatten wir schon oft

 
  
    #77
11.12.14 20:40
Faktorzertis sollte man nicht länger als einen Monat maximal halten. Je höher der Faktor, desto kürzer - sonst gewinnt am Ende nur der Emi.....  

602 Postings, 1074 Tage InVinoVeritas28Basiswert sollte meine Antwort richtig heißen

 
  
    #78
11.12.14 23:17

678 Postings, 647 Tage 4GoldWie wärs damit,

 
  
    #79
14.12.14 19:00
der Schein hat zwar keine riesen Hebel - aber dafür kann man mehr Stücke kaufen:
Open End Turbo auf Baumwolle NYBOT Rolling [Société Générale SA] (WKN SG1WAJ, ISIN DE000SG1WAJ4) - Profil - Aktien, Aktienkurse - ARIVA.DE
Infos über Open End Turbo auf Baumwolle NYBOT Rolling [Société Générale SA] (WKN SG1WAJ, ISIN DE000SG1WAJ4), Profil, Aktien, Aktienkurse und mehr
 

1635 Postings, 5286 Tage Eaglemenhallo seit 2std auch long dabei

 
  
    #80
17.12.14 20:17
VZ1YLU kk0,17 sl0,09 10000Stck  

401 Postings, 1282 Tage Zyxaja dann...

 
  
    #81
17.12.14 21:13
wuensche ich dir echt alles Gute mit dem Schein.
Ich warte schon seit mitte Oktober auf steigende Preise, hab auch lange steigende Preise prognostiziert hier im Forum, aber leider ist heuer eben bis jetzt alles anders....die Fonds wollen und wollen nicht kaufen, sie haben es kurz mal angedeutet am 17. 10., aber es kommt eben keine Power rein.

Ist eben grad alles etwas grazy.....das Oel, der starke Dollar usw....:(

lg
 

401 Postings, 1282 Tage Zyxachart

 
  
    #82
17.12.14 21:14
 
Angehängte Grafik:
cotton.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
cotton.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben