Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 367 2247
Talk 115 900
Börse 120 898
Hot-Stocks 132 449
Rohstoffe 12 179

Barrick Gold

Seite 1 von 322
neuester Beitrag: 04.08.15 11:50
eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 8035
neuester Beitrag: 04.08.15 11:50 von: augarten Leser gesamt: 1265985
davon Heute: 1643
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
320 | 321 | 322 | 322  Weiter  

668 Postings, 1652 Tage depescheBarrick Gold

 
  
    #1
30
27.05.11 10:53

der primus und profiteur von heute und in zukunft !!!

mioinvestor depesche hat heut erste position von 1000 stück gekauft zu 33,35€ !!!

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
320 | 321 | 322 | 322  Weiter  
8009 Postings ausgeblendet.

11518 Postings, 1842 Tage duftpapst2da heisst es einfach

 
  
    #8011
03.08.15 20:35
PC aus und erst in 3 Monaten wieder auf die Kurse schauen oder zuikaufen.  

5 Postings, 692 Tage delonghieTja, die Welt ist Gläsern geworden

 
  
    #8012
03.08.15 20:36
Die wollen nur unser bestes, unser Geld. Die Sch....., ist zu k....n. Sieht nach ne Etage tiefer aus. Man, man, man. Aussitzen und muss wieder .... Wird auch wieder.... Oder auch nicht...  

1583 Postings, 376 Tage venividivici_th82Brutal.. es geht einfach weiter.. 0 Gegenreaktion

 
  
    #8013
03.08.15 20:40
Und dazu der mega schwache Goldpreis. Gold producer aber unterirdisch im Vergleich zu Gold.. steigen da gerade ein paar große Fonds aus??

Realtime: http://world-of-stocks.com/rt_data/abx.htm  

3238 Postings, 1643 Tage Kalle 8ob das ein sellout ist

 
  
    #8014
2
03.08.15 20:48
vermag ich nicht zu sagen. Aber die Goldminenaktien und hier speziell Barrick werden seit ein paar Wochen derart runtergepruegelt, dass man annehmen muss, dass der Goldpreis wesentlich niedriger stehen muss, als er es tut. Zumindest beim Goldpreis sehe ich bislang keinen Sellout, der dem Spuk ein Ende bereiten koennte. Aber ich koennte mir zwar vorstellen, dass die Minenaktien noch weiter fallen. Dennoch habe ich den Eindruck, das die Minenaktien einen Sellout beim Goldpreis dabei sind einzupreisen. Ich persoenlich haette vor ein paar Monaten einen Barrickpreis von gut 6 Euro mir bei einem Goldkurs von 1086 $ nicht vorstellen koennen. Ich gehe nach wie vor von einem Sellout beim Goldpreis aus, der den Goldpreis mindestens bis 1000 $ oder sogar darunter druecken duerfte. Allerdings sollten aufgrund des Kursverfalls in der juengeren Vergangenheit die Goldminen nicht mehr so leiden, wie man annehmen muesste, wenn sich der Goldpreis noch einmal um 10-20 % verringern wuerde. Ich hoffe nur, dass der Sellout beim Goldpreis bald kommt. Denn nichts waere schlimmer als ein weiter langsam abbroekelnder Goldpreis. Das waere Gift fuer den Goldpreis und auch fuer die Minenaktien.  

1018 Postings, 1730 Tage Geko2010Insider

 
  
    #8015
03.08.15 20:53
Wäre auch interessant zu beobachten.....also bei so einem Tief, sollten die wohl nach Zahlen zugreifen. Wenn nicht dann Prost Mahlzeit.  

4 Postings, 6 Tage PullmanGlaube es wird bald besser für Gold

 
  
    #8016
1
03.08.15 20:59
Die Aktienmärkte sind durch die Geldpolitik sowieso extrem aufgebläht. Dort wird es vielleicht zu einer sehr großen Korrektur kommen.Dann wollen sehr viele Marktteilnehmer Anleihen erwerben die es dank der Notenbanken wohl leider nicht mehr in dem Ausmaß bedient werden können,wenn die Massen kommen und es wird vielleicht einen Ansturm auf Gold geben.  

241 Postings, 1619 Tage ProfessorCASHIRRATIONAL

 
  
    #8017
2
03.08.15 20:59
damals Barrick bei 20 EUR gekauft

Vestas bei 6 EUR verkauft !!!

sorry irgendwas läuft hier auseinander !!!

damals wurde Vestas zum Verkauf empfohlen, von allen Analysten

Brand im Werk, kein Geld, Einstieg von Mitsubishi Heavy

und nun?



 

241 Postings, 1619 Tage ProfessorCASH@Pullman

 
  
    #8018
6
03.08.15 21:03

Hoffen wir es, der Pullback wird kommen !!!

Wir leben aktuell nicht gesund, oder viele von uns! Die Euro Krise ist in vollem Gange !

Audi baut und baut, es wird geleast, geleast, wer soll die Autos denn noch kaufen?

Wir befinden uns eben  kurz vor dem Knall?

Von daher, es lebe Gold !!!  

5 Postings, 692 Tage delonghieTja Professor, 8017

 
  
    #8019
03.08.15 21:09
Mein ganzer Gräm ist Vestas, dachte 3 ? Gewinn ist ne Menge Geld. Das Leben lehrt einen etwas besseres.  

4 Postings, 6 Tage PullmanProfessorCASH

 
  
    #8020
03.08.15 21:10
Hoffen wir mal, das Blut wird bald hoffe ich, Meter hoch auf der Straße liegen. Dann kommt die Stunde des Goldes und der Goldminenaktien. Es gibt ja jetzt schon mehr Aktien als Idioten im Goldminensektor. Jetzt verkaufen auch noch die größten Flachzangen ( Investoren).  LOL  

10115 Postings, 398 Tage youmake222Barrick Gold-Aktie: weitere Fortschritte beim Schu

 
  
    #8021
1
03.08.15 21:46

5 Postings, 692 Tage delonghieYou...

 
  
    #8022
03.08.15 22:30
Schau mal auf die Uhrzeit, was machte danach der Kurs ???  

3118 Postings, 2168 Tage demolislaßt

 
  
    #8023
03.08.15 23:01
euch nicht verarschen......der goldpreis wird weiter unten bleiben weil kein intresse an steigendem gold da sein soll.....es gibt keine krisen und somit auch kein krisengold....die notenbanken werden bis zur vergasung weiter ihre kohle in den markt werfen und aktien werden weiterhin alternativlos sein.....dieses spiel kann noch endlos von den notenbanken weiter getrieben werden.......wer weiß ob es noch barrick gibt wenn die blase mal platzt !!!!  

1018 Postings, 1730 Tage Geko2010Zum 31.07.2015

 
  
    #8024
03.08.15 23:17
Gabs Insider Käufe:    238000 Aktien mit Durschnittspreis 9,37$    =2,230,060.00$


Aber ist nur im Marker......wer weiss.....


https://www.canadianinsider.com/company?ticker=ABX


 

1018 Postings, 1730 Tage Geko2010Zahlendreher

 
  
    #8025
03.08.15 23:21
sollte 283000 Aktien heissen  

4033 Postings, 1978 Tage deepdj011heute dreht sich der Spiess !

 
  
    #8026
1
04.08.15 08:05
alles wird grün !  

206 Postings, 581 Tage augartenGold: Unterstützungen haben gehalten

 
  
    #8027
1
04.08.15 08:08
Die Unterstützungen der beiden Bullish Engulfing Patterns (Punkt A: 1.077 USD, Punkt B: 1.080 USD) haben der gestrigen Goldschwäche standgehalten.  
Angehängte Grafik:
chart-04082015-0805-gold.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
chart-04082015-0805-gold.png

4033 Postings, 1978 Tage deepdj011@augarten danke für die Info

 
  
    #8028
04.08.15 08:23

1992 Postings, 2038 Tage mc.cashwar aber schon vorher bekannt wo die unterstüzung

 
  
    #8029
04.08.15 09:00
liegen.

Das jüngste Abrutschen des Goldpreises unter die Unterstützung bei 1.150 USD pro Unze habe Anlass gegeben die Coverage der nordamerikanischen Goldproduzenten einer Überarbeitung zu unterziehen. Nach einem weiteren Rückgang unter die Marke von 1.082 USD könne ein Test der 1.000 USD-Marke nicht ausgeschlossen werden.  

3118 Postings, 2168 Tage demoliswas nützen

 
  
    #8030
04.08.15 09:59
die unterstützungen im gold wenn barrick trotzdem jeden tag abgrützt......
gestern war mal wieder nen paradebsp.   die aktie sucht ímmer noch ihren boden, aber lange ist ja nicht mehr bis zur null !!  

4649 Postings, 3697 Tage thefan1Bei Barrick ist das Problem

 
  
    #8031
4
04.08.15 10:05
....das sich die "großen" hier durch massives shorten eine goldene Nase verdienen. Mit dem Goldpreisrückgang ist das nicht mehr einher. Auch der Schuldenabbau kommt gut voran und man hat bereits 1,5 Mrd. an Schulden abgetragen. Da wäre früher der Kurs von 11 auf 14 Euro gesprungen. Jetzt steht Barrick massiv unter Beschuss und keiner traut sich, bis es dann endlich mal zu Rückkäufen unserer Shorter kommen muss. Also, abwarten.  
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

3238 Postings, 1643 Tage Kalle 8weil viele mit einem weiteren Abrutschen

 
  
    #8032
3
04.08.15 11:04
des Goldpreises rechnen, reagiert Barrick auf keine positiven Meldungen. Und 1,5 Mrd. sind auch noch nicht die angestrebten 3 Mrd.
Das duerften aus meiner Sicht die Gruende fuer das Abrutschen des Kurses sein. Auch andere Goldminen sind stark abgerutscht. Goldcorp befndet sich mit 12 Euro jetzt auf einem Kursniveau, wo sich vor ein paar Wochen noch Barrick befand. Aber da stand Goldcorp bei 20 und hoeher. Selbst Newmont naehert sich mit 15 Euro immer weiter dem alten Preisniveau von Barrick an.
Sollte der Goldkurs nicht weiter nachgeben, weil beispielsweise die aus meiner Sicht aber nicht so starke Unterstuetzung bei 1080 $ halten sollte, koennte das den Kurs von Barrick und anderen Goldminenaktien nicht nur stabilisieren, sondern auch wieder steigen lassen. Dann koennte es tatsaechlich so kommen, wie es @ augarten in seinem Chart mit dem Pfeil vorgegeben hat. Denn die Goldminenaktien sind in den letzten Tagen noch einmal stark gesunken, ohne dass der Goldkurs dies mitgemacht hat. Der bewegt sich seit Tagen im Bereich 1080 - 1115 $. Die haben aus meiner Sicht weitere Rueckgaenge beim Goldpreis voraus genommen. Allerdings rechne ich leider eher mit einem weiteren Absinken des Goldpreises. Erst bei knapp 1000 $ sehe ich eine staerkere Unterstuetzung, weil sich in den Jahren 2008 und 2009 der Kurs von unten kommend des oefteren die Zaehne ausgebissen hatte, bevor er sich ueber diese Marke schwingen konnte. Dazu kommt noch die psychologische Bedeutung der Marke.

Vielleicht kann ja jemand einen laengeren Chart hier reinstellen, da ich momentan an einem fremden Computer im Ausland sitze und, um hier einen Chart reinkopieren zu koennen, diesen erst einmal dort in einer mir fremden Sprache speichern und dann hier kopieren muesste, was ich wegen der mir fremden Sprache nicht beherrsche.  

211 Postings, 4347 Tage SupergooseLanger Chart :-)

 
  
    #8033
2
04.08.15 11:24
 
Angehängte Grafik:
gold_chart.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
gold_chart.png

206 Postings, 581 Tage augarten@mc.cash #8029

 
  
    #8034
04.08.15 11:47
richtig, die Unterstützungen waren schon vorher bekannt.

Die Information war für alle, die sich nicht oder wenig mit der Charttechnik beschäftigen, um eine Orientierung zu bekommen.

Die Informationen über den Schuldenstand bzw. -abbau von ABX  sind bereits bekannt und sollten bereits eingepreist sein.

Am Donnerstag werden die Q2-Zahlen dann vorgeben, wie der kurzfristige Chartverlauf von ABX aussehen wird.  

206 Postings, 581 Tage augarten@demolis #8030

 
  
    #8035
2
04.08.15 11:50
die Unterstützungen im Gold sind meines Erachtens für ABX gerade in der derzeitigen Situation nicht unwesentlich.

Der gestrige neuerliche Kursverfall bei ABX lief unter relativ geringem Volumen und ist jetzt nicht unter einem Sell-Out einzustufen.

Die bis - zumindest kommenden Donnerstag - ungewisse Situation der gegenwärtigen und zukünftigen Lage von ABX - lässt zur Zeit keine Erholung des Wertes zu.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
320 | 321 | 322 | 322  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben