Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 574 1997
Talk 489 1398
Börse 57 457
Hot-Stocks 28 142
Devisen 4 87

Barrick Gold

Seite 1 von 764
neuester Beitrag: 16.12.17 12:58
eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 19079
neuester Beitrag: 16.12.17 12:58 von: boersenclown Leser gesamt: 3603315
davon Heute: 1499
bewertet mit 47 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
762 | 763 | 764 | 764  Weiter  

668 Postings, 2517 Tage depescheBarrick Gold

 
  
    #1
47
27.05.11 10:53

der primus und profiteur von heute und in zukunft !!!

mioinvestor depesche hat heut erste position von 1000 stück gekauft zu 33,35€ !!!

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
762 | 763 | 764 | 764  Weiter  
19053 Postings ausgeblendet.

762 Postings, 405 Tage boersenclowndie

 
  
    #19055
07.12.17 21:52
totale kapitulation an den em märkten.....das wird noch ein schwarzer dezember....die cot daten lassen grüßen.....the next question......how deep tomorrow  

762 Postings, 405 Tage boersenclownkein

 
  
    #19056
09.12.17 00:11
gold rebound trotz 50$ wochenverlust seit letztem freitagshoch......barrick gestern wieder mit neuem jahrestief......der gestrige rebound wurde heute wieder eingefangen und wird garantiert wieder die tage abverkauft.....hier hat sich charttechnisch nix verändert....alle ampeln auf dauerrot....  

3427 Postings, 2192 Tage Taktueriker81Barrick

 
  
    #19057
09.12.17 07:49
stemmt sich wenigstens gegen den Abwärtstrend, kann sich aber bei diesem Goldrutsch nicht gänzlich davor schützen. Die Frage ist wenn Gold nächste Woche in Richtung 1200$ fällt, was dann passiert.
Meine Naivität hier voll reinzugehen wird mal richtig bestraft und das zu Recht.
Jetzt kann man nur noch hoffen das es irgendwann dreht und das Gold wieder auf dem Schirm der Anleger lukrativ erscheint...  

65 Postings, 5066 Tage steche2alles wird gut

 
  
    #19058
09.12.17 10:01
seit jahren wird mit aller kraft ein längst fälliger Crash an den börsen verhindert.
warum ist das so? ich denke, die finanzmärkte würden enorme verluste einfahren und die Staaten und währungen sehr darunter leiden würden. also wird ein Crash mit allen mitteln verhindert.
aus diesem grund wurde kryptowährung geschaffen und ein Hype ausgelöst. wenn es dort zu massiven Crash und geldvernichtung kommen sollte, von dem ich ausgehe, dann würde das die märkte nicht wirklich beeinflussen und nur die Anleger in kryptowährung hätten enorme verluste.
so kann man ohne die finazmärkte wesentlich zu schädigen auch viel Geld vernichten, was ein Crash normalerweise immer so brachte.
Gold wird wieder kommen, davon bin ich überzeugt. geduld ist angesagt
ist nur meine Meinung als laie.  

293 Postings, 88 Tage TheAnalyst51Gold dreht auf

 
  
    #19059
1
09.12.17 19:54
und zwar den  Abwärtsstrudel! Noch dieses Jahr wird die 1200$ erreicht und Barrick wohl 1-stellig?  

762 Postings, 405 Tage boersenclownmehr

 
  
    #19060
1
10.12.17 14:39
muss man nicht lesen....gibt kaum ne aktie mit nem klareren abwärtstrend.....
viele meinen wenn der gesamtmarkt crasht wäre es gut für minen....völliger blödsinn, erstmal sehe ich keinen crash und wenn dann reißt es die eh schon so gebeutelten minenaktien noch weiter runter.....beim crash wird alles verkauft !!!

https://www.finanztrends.info/news/...ht-nach-einem-klaren-trend-aus/  

293 Postings, 88 Tage TheAnalyst51Barrick wird bald günstig sein

 
  
    #19061
10.12.17 15:57
der Kurs für EM sinkt weiter, die COT Daten sprechen für sich! Wer jetzt noch immer dabei ist muss nerven wie Drahtseile haben :-)  

762 Postings, 405 Tage boersenclownda

 
  
    #19062
11.12.17 17:54
kannste dir besser ne evotec nach 50% kurverfall ins depot legen.....da findet wenigstens nen rebound statt.....bei der barrick pleitemüllbude gibts nur tiefseetauchen.....die hochs haben wir freitag gesehen....den rest der woche ist wieder tiefere tiefs angesagt......auch mittwoch wird die fed nix daran ändern, das die aktie ausgelutscht und fertig ist  

762 Postings, 405 Tage boersenclownjeder

 
  
    #19063
11.12.17 18:11
der hier seine sauer verdienten kröten reingesteckt hat, hat vor seinem geistigen auge die kohle schon längst unter lehrgeld abgeschrieben.......hier glaubt doch niemand mehr daran kohle zu verdienen......alle hoffnung wird auf 2018 gesetzt und es wird ein genauso enttäuschendes jahr wie 2017 werden.....vielleicht sogar noch schlimmer....hier ist das enttäuschungspotenzial so hoch wie in keinem anderen sektor  

762 Postings, 405 Tage boersenclownund

 
  
    #19064
12.12.17 13:09
alle Goldblättchen vertrösten auf 2018...dann kommt die wende....die soll schon seit jahren kommen....auf solche schmierblätter sollte man sich nicht verlassen....da verlasse ich mich lieber auf den trend und der ist abwärts gerichtet....
vor 10? sollte man hier keinen Cent investieren in die Bruchbude.....die fantasie ist seit Monaten weg...während es letztes jahr und anfang des Jahres nach Kurseinbrüchen immer wieder nen Rebound gab, ist dies seit April geschichte....immer tiefer gings in den keller....
Gold fällt auch immer weiter.....nach oben ist alles zugepflastert mit wiederständen, während nach unten alles wie durch butter geht......  

762 Postings, 405 Tage boersenclownder

 
  
    #19065
12.12.17 16:05
Nächste Absturz wird vorbereitet....morgen sehen wir die 10 vorm komma.....alle glauben morgen an das gold Comeback was es nicht geben wird....Müll bleibt Müll und wird entsorgt......barrick bekommt den lowperformer preis 2017 für Geld Vernichtung par excellence.....am besten schreibt man 2018 mit drauf.....bessern wird sich eh nix  

853 Postings, 4362 Tage luckypeterBörsenclown

 
  
    #19066
2
13.12.17 11:41
Wie viel Pillen braucht man eigentlich täglich für so einen Schwachsinn?  

293 Postings, 88 Tage TheAnalyst51Bodenbildung findet statt

 
  
    #19067
13.12.17 13:07
langsam wirds Zeit sich zu positionieren! Dabeisein ist alles, oder? ;-)  

762 Postings, 405 Tage boersenclowngleich

 
  
    #19068
13.12.17 19:50
rappelts im karton....jetzt gibts noch 11,80 für die pleitebude.....in paar minuten gehts wieder richtung jahrestief  

762 Postings, 405 Tage boersenclowndat

 
  
    #19069
13.12.17 20:06
war nix....erst springt gold und barrick an und dann wird wie immer der rückwärtsgang eingelegt....wenn die yellen um halb neun inne bütt geht wird gold den nächsten nackenschlag bekommen......indizes long.....em short  

2210 Postings, 1439 Tage Bezahlter Schreiber.@luckypeter

 
  
    #19070
13.12.17 20:54
Sein Problem ist, dass er seine Pillen NICHT genommen hat ;-).  

287 Postings, 660 Tage MeinichmalBörsenclown in der Bütt

 
  
    #19071
1
13.12.17 22:33
Da gehört er hin.

Reisst eine Posse nach der anderen und Gold schiesst nach oben und noch stärker die Barrick - Aktie.  

10 Postings, 2452 Tage Versuch macht kluWir werden sehen

 
  
    #19072
1
14.12.17 09:16
Möge jeder seine eigene Meinung verfolgen.

Die Vergangenheit hat uns immer gelehrt, das bei zu offensichtlichen technischen "Zeichen" aus heiterem Himmel eine Trendwende eintritt.

Meiner Erwartung nach, wird es ein ähnlichen Verlauf wie im letzten Jahr nehmen.
Ziel liegt bei 1400 Dollar im ersten Quartal beim Gold und 20-22Euro bei BG.  

762 Postings, 405 Tage boersenclown20-22

 
  
    #19073
14.12.17 18:50
ich lach mich tot....dieses jahr bei 1350$ stand die lusche bei 15......jetzt sollte man verkaufen....12 euronen ist wieder feierabend......  

293 Postings, 88 Tage TheAnalyst51Raketentests

 
  
    #19074
15.12.17 07:53
bei Barrick Aktien finden statt, heute startet sie weit über 12? und kann schon morgen wieder 14? wert sein! kaufen lautet wohl die Devise, aber Vorsicht Leute, Potential nach unten groß und Abwärtsstrudel voll intakt, noch!  

293 Postings, 88 Tage TheAnalyst51Kurse über 12,50? möglich?

 
  
    #19075
15.12.17 15:12
dann werde auch ich als ex-Barrick und gebranntes Kind des letzten großen Absturzes wieder vorsichtig eine erste kleine Position aufbauen :-)  

293 Postings, 88 Tage TheAnalyst51Extreme Vorsicht ist geboten!

 
  
    #19076
15.12.17 15:16
trotzdem der guten Performance seit gestern ist die Charttechnik negativ!

https://www.finanztrends.info/news/...tzung-scheint-verloren-zu-sein/


Ich bleibe definitiv unter 12,50? an der Seite und warte ab! Will X-mas ruhig schlafen können ;-)  

762 Postings, 405 Tage boersenclownjeder

 
  
    #19077
15.12.17 15:40
pfurzanstieg wird sofort wieder abverkauft.....hier änderst sich nix mehr....müll bleibt müll  

762 Postings, 405 Tage boersenclownalles

 
  
    #19078
15.12.17 16:12
über 12? heißt verkaufen.....gold von über 8$ plus nur noch 2 übrig.....daumen runter  

762 Postings, 405 Tage boersenclownda

 
  
    #19079
16.12.17 12:58
hat die müllbude die 14$ so eben ins wochenende gerettet.....2 grüne tage am stück sind auch zuviel des guten...da muss es am dritten natürlich rot werden.....nächste woche werden wir garantiert wieder unter 14 landen.....keine trendwende in sicht.....hier lebt weiter nur die hoffnung und der glaube.....2018 wird alles besser, oder auch nicht  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
762 | 763 | 764 | 764  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben