Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 46 105
Talk 23 47
Börse 18 40
Hot-Stocks 5 18
Rohstoffe 4 9

Banken in der Eurozone

Seite 1 von 120
neuester Beitrag: 22.07.14 18:43
eröffnet am: 20.11.12 20:01 von: lars_3 Anzahl Beiträge: 2997
neuester Beitrag: 22.07.14 18:43 von: lars_3 Leser gesamt: 181130
davon Heute: 26
bewertet mit 56 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
118 | 119 | 120 | 120  Weiter  

Clubmitglied, 7404 Postings, 2100 Tage lars_3Banken in der Eurozone

 
  
    #1
56
20.11.12 20:01
Hier darf jeder schreiben ohne Zensur.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
118 | 119 | 120 | 120  Weiter  
2971 Postings ausgeblendet.

Clubmitglied, 7404 Postings, 2100 Tage lars_3Die wahren Hintergründe in der Ukraine

 
  
    #2973
3
20.07.14 19:48

Clubmitglied, 7404 Postings, 2100 Tage lars_3Friedensbewegung - Bundesweite Mahnwache (2014)

 
  
    #2974
2
20.07.14 20:01

Clubmitglied, 7404 Postings, 2100 Tage lars_3Absurde Zahlenspiele

 
  
    #2975
2
20.07.14 20:43
Was in den USA schon längst gang und gäbe ist, wird in der EU ab dem 1. September 2014 für alle Mitgliedstaaten verpflichtend: Die Schattenwirtschaft fließt in die Berechnung des BIP ein. Da nur leider die wenigsten Drogendealer ihre Quartalszahlen veröffentlichen und die Erträge von Schwarzarbeit ebenso wenig in der jährlichen Steuererklärung auftauchen, werden die Zahlen – man ahnt es – geschätzt.

http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/19152-absurde-zahlenspiele  

Clubmitglied, 7404 Postings, 2100 Tage lars_3MH17: NNATO soll eingreifen?

 
  
    #2976
4
20.07.14 21:00
Die Propagandawelle in Sachen MH17 schauckelt sich immer höher. Obwohl immer noch nichts bewiesen ist, schießen sich die globalen Gazetten auf Russland ein. Die größte niederländische Zeitung fordert nun: Die NATO soll eingreifen.
Letzte News MH17 - Ukraine
Passagierliste MH17 HIER
Was war wirklich los mit MH17? Der Westen fährt einen nie dagewesenen Propaganda-Feldzug gegen Russland und beschuldigt Putin, für den Abschuss der Maschine mit verantwortlich zu sein. Die Weltpresse ist sich einig: Putin ist der Täter.
Entsprechend werden Forderungen immer lauter, dass der Westen nun eingreifen müsse. Trauriger vorläufiger Höhepunkt der Kampagne: die größte niederländische Zeitung fordert ein Eingreifen der Nato - unter dem Titel "Das Maß ist voll"

http://www.mmnews.de/index.php/politik/19169-mh17-nato-soll-eingreifen  

8261 Postings, 1465 Tage duftpapst2damit ist die Frage vom Freitag

 
  
    #2977
21.07.14 10:37
wie es weitergeht wohl erst mal geklärt.
Sollte es nicht in kürze einen Widerstand finden, werden Abverkäufe durch SL Autoverkäufe den Niedergang bis zum nächsten Widerstand beschleunigen.  

494 Postings, 726 Tage masterrico#2949 deine Analyse ist mal wieder richtig.

 
  
    #2978
21.07.14 12:28
Mit einem Long hätte man keinen Spaß ;-D  

Clubmitglied, 7404 Postings, 2100 Tage lars_3longorder bei 9580 mal schauen

 
  
    #2980
1
21.07.14 16:13

Clubmitglied, 7404 Postings, 2100 Tage lars_3eine weitere bei 9450

 
  
    #2981
1
21.07.14 16:32

Clubmitglied, 7404 Postings, 2100 Tage lars_3Banken wollen Boni-Obergrenze ausreizen

 
  
    #2982
1
21.07.14 16:42

Clubmitglied, 7404 Postings, 2100 Tage lars_3Radar zeigt zweites Flugzeug nahe Flug MH17

 
  
    #2983
2
21.07.14 18:01
Russland hat vor dem Absturz des Malaysia-Airlines-Flug 17 am Donnerstag ein weiteres Flugzeug in der Nähe gesichtet. Radarvorrichtungen hätten die Maschine aufgefangen, wie das russische Verteidigungsministerium am Montag bei der Präsentation erster Details aus dem Bericht zu dem Vorfall mitteilte. Zudem hätten Satellitenbilder gezeigt, dass die Ukraine zuvor Raketenabschusssysteme in die Region geschafft hätte.

http://www.finanztreff.de/news/...tes-flugzeug-nahe-flug-mh17/9902654  

Clubmitglied, 7404 Postings, 2100 Tage lars_3Deutschland hat nicht vor, Russland zu verklagen

 
  
    #2984
2
21.07.14 18:40
Deutschland plane gegenwärtig nicht, eine Klage gegen Moskau im Zusammenhang mit dem Beitritt der Krim zur Russischen Föderation beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte einzureichen, sagte die Bundesregierungssprecherin Christiane Wirtz am Montag zu Journalisten. „Eine solche Frage wird, soweit ich weiß, nicht diskutiert“, führte sie aus.

http://german.ruvr.ru/news/2014_07_21/...-Russland-zu-verklagen-2624/  

Clubmitglied, 7404 Postings, 2100 Tage lars_3Gabriel

 
  
    #2985
3
21.07.14 18:42
Gabriel - Russland-Sanktionen verunsichern deutsche Industrie


Berlin (Reuters) - Die Sanktionen gegen Russland verunsichern nach Einschätzung von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel die deutsche Wirtschaft.
 
Die Unternehmen seien in der Folge mit Investitionen zurückhaltender, weil sich ihre Handelserwartungen anders entwickelten, sagte Gabriel am Montag in Berlin. Allerdings sei die wirtschaftliche nicht die entscheidende Sichtweise, wenn es um Maßnahmen gegen Russland gehe. "Die Sorge um ökonomische Konsequenzen kann nicht die Grundlage für Entscheidungen sein", unterstrich der Vizekanzler.

http://de.reuters.com/article/domesticNews/idDEKBN0FQ1FZ20140721
 

Clubmitglied, 7404 Postings, 2100 Tage lars_3Russland, der Westen und die BRICS-Staaten

 
  
    #2986
4
21.07.14 18:44
Die Gruppe der 20 ist nämlich anders als die G7/G8 keineswegs eine Veranstaltung, die von den USA und ihren Verbündeten kontrolliert wird. Ihr gehören neben der EU die 19 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer an, darunter auch die sogenannten BRICS-Staaten Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika. Und unter diesen ist Russland alles andere als isoliert. Ein Treffen der BRICS-Staats- und Regierungschefs der-Staaten hatte dies erst letzte Woche im brasilianischen Fortalezza gezeigt. Die Vertreter der fünf Staaten sprachen sich nachdrücklich gegen die von den USA und der EU gegen Russland verhängten Sanktionen aus.

http://www.heise.de/tp/news/...ten-Aussreissende-Graeben-2263726.html  

Clubmitglied, 7404 Postings, 2100 Tage lars_3#2941 verkauft

 
  
    #2987
2
21.07.14 19:07

Clubmitglied, 7404 Postings, 2100 Tage lars_3Nicht nur er!

 
  
    #2988
2
21.07.14 19:17
US-Präsident Obama: Bevorzuge weiterhin eine diplomatische Lösung der Ukraine-Krise

vor 20 Min (18:55) - Echtzeitnachricht  

Clubmitglied, 7404 Postings, 2100 Tage lars_3Ukrainischer Kampfjet soll auf MH17 zugeflogen sei

 
  
    #2989
1
21.07.14 19:48
Das Militär forderte die Ukraine auf, Auskunft über einen Kampfjet zu geben, der sich der Unglücksmaschine genähert haben soll. Kiew müsse auch die Gründe für die Stationierung des Flugabwehrsystems "Buk" im Separatistengebiet erklären, da die Aufständischen nicht über Flugzeuge verfügten. Die Separatisten lenkten nach heftiger Kritik am Umgang mit Absturzopfern allmählich ein und erleichterten die Arbeit der Experten damit.

http://www.welt.de/politik/ausland/...l-auf-MH17-zugeflogen-sein.html  

Clubmitglied, 7404 Postings, 2100 Tage lars_3Devisenhandel-Ermittlung

 
  
    #2990
2
21.07.14 20:32
Großbritannien startet strafrechtliche Devisenhandel-Ermittlung - Nachrichten - DIE WELT
21. Juli (Bloomberg) ?- Die britischen Betrugsfahnder haben strafrechtliche Ermittlungen im Zusammenhang mit möglichen Manipulationen von Devisen-Benchmarks aufgenommen. Damit weiten sich die Untersuc
 

Clubmitglied, 7404 Postings, 2100 Tage lars_3EU-Anwärter Serbien droht der Bankrott

 
  
    #2991
4
21.07.14 20:39

Clubmitglied, 7404 Postings, 2100 Tage lars_3China: Immobilienpreise fallen weiter

 
  
    #2992
5
21.07.14 20:39
In China zeigt der Immobilienmarkt weiter Schwäche: die Preise fielen im Juni durchschnittlich um 0,47%. Dabei verzeichneten 55 von 70 untersuchten Städten Preisrückgänge.

http://finanzmarktwelt.de/china-immobilienpreise-fallen-weiter-3570/  

Clubmitglied, 7404 Postings, 2100 Tage lars_3IWF

 
  
    #2993
5
21.07.14 21:27
IWF sorgt sich weiterhin um deutsche Schiffskredite vor EZB-Test - Nachrichten - DIE WELT
21. Juli (Bloomberg) ?- Notleidende Kredite aus dem Schifffahrtssektor bei den deutschen Banken geben im Vorfeld des Stresstests der Europäischen Zentralbank (EZB) weiterhin Anlass zur Besorgnis.
 

Clubmitglied, 7404 Postings, 2100 Tage lars_3OECD regelt letzte Details für AIA

 
  
    #2994
5
21.07.14 21:28
Die OECD hat die Regeln für den automatischen Informationsaustausch (AIA) vorgelegt – der Datenstrom soll ab 2017 fliessen. Die Organisation bezog dabei die Wünsche der Schweiz mit ein.

http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/konjunktur/...A/story/11906956  

Clubmitglied, 7404 Postings, 2100 Tage lars_3N-TV kann man sich nicht mehr ansehen.

 
  
    #2995
5
21.07.14 22:10
Gleichzusetzen mit der Bildzeitung.  

2938 Postings, 233 Tage Galearisnur die Weltraumepisoden waren gut

 
  
    #2996
2
21.07.14 22:59
aber wahrschenliuch gekl...bei National Geographic oder sonst wo.  

Clubmitglied, 7404 Postings, 2100 Tage lars_3Vergiftetes Geschäftsklima in Moskau

 
  
    #2997
2
22.07.14 18:43
Sanktionen gegen Russland: Erste Pleite wegen Ukraine - SPIEGEL ONLINE
Die Russland-Sanktionen zeigen erste Wirkung: Ein Touristik-Unternehmen mit Geheimdienstverbindungen ist pleite. Der Ukraine-Konflikt macht Investoren Angst. Auch deutsche Manager fürchten um ihr lukratives Geschäft im Osten.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
118 | 119 | 120 | 120  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: EUinside, Fighterkalle, Energieerzeuger, Melmacniac, cobaengel, meingott, Rene Dugal, Sanierer, thai09, waschlappen