Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 5 81
Börse 1 43
Talk 4 33
Devisen 1 19
Hot-Stocks 0 5

BVB Aktie & Fußball, Fakten und Meinungen

Seite 1 von 126
neuester Beitrag: 15.12.17 14:00
eröffnet am: 31.01.11 20:53 von: halbgottt Anzahl Beiträge: 3142
neuester Beitrag: 15.12.17 14:00 von: HamBurch Leser gesamt: 443479
davon Heute: 32
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
124 | 125 | 126 | 126  Weiter  

6746 Postings, 2512 Tage halbgotttBVB Aktie & Fußball, Fakten und Meinungen

 
  
    #1
22
31.01.11 20:53

so, nun also der erneute Versuch, einen gepflegten Thread zu eröffnen, wo alle Dummposter, vollkommen wurscht ob Optimisten oder Pessimisten, systematisch ausgesperrt werden. Dummposten heißt z.B. vollkommen sinnlos ständig Belangloses zu wiederholen, oder ganz offensichtlich Leute für die eigenen Zwecke zu manipulieren.

Bei einem Kurs von 3 Euro hätte das Unternehmen eine Marktkapitalisierung von 180 Millionen. Das ist angesichts eines stark gestiegenen Marktwerts der Spieler von z.Z. ca. 140 Millionen, einem Stadionwert von 185 Millionen minus Schulden von 50 Millionen sehr wenig, zumal dann noch eigene Aktien, die Marke undundund dazukommen.  Da durch die fast sichere Champions League Teilnahme förmlich eine Gewinnexplosion zu erwarten ist, werden sämtliche Schätzungen KGV mäßig neu angestellt werden müssen. Das tat bislang noch keiner.   Die Kursentwicklung ist an und für sich sehr gut, zumindest für alle, die einen Anlagehorizont von mindestens 6 Monaten haben.   Ich gehe davon aus, daß wir innerhalb der nächsten 6 Monate signifikant höhere Kurse sehen werden, bevor zur Sommerpause der Kurs möglicherweise wieder nachgibt.  Anbei der Link zur Seite vom BVB bei transfermarkt.de 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
124 | 125 | 126 | 126  Weiter  
3116 Postings ausgeblendet.

6746 Postings, 2512 Tage halbgotttDie neue Analyse von GSC Research zur BVB Aktie

 
  
    #3118
1
14.10.16 15:43

1556 Postings, 1544 Tage seitzmannWer will nochmal ?

 
  
    #3119
14.10.16 16:25
Wer hat noch nicht ? Die Aktie geht jetzt richtig ab !!

Gibts was schöneres die Tage als BVB- Fan zu sein und nebenbei reich zu werden.................  

1469 Postings, 556 Tage nba1232ja

 
  
    #3120
14.10.16 16:46
das der BvB heute abend auch gewinnt :) wäre mir zumindest sehr recht
ich strebe ein knappes 4:1 an :)
oder ein 7 :1  

6746 Postings, 2512 Tage halbgotttdieser Thread

 
  
    #3121
18.10.16 17:54
viele postings hier passen eigentlich besser in den talk thread, bitte diesen benutzen oder atitlans Thread. Hier soll gar nicht so viel diskutiert werden, damit man, ohne 100 Seiten zurückblättern zu müssen, einen guten Überblick bekommen kann über fundamentale Dinge.

Danke.

Der Fond Artisan Global Small Cap Inv hat im September 178.076 Stück gekauft, gut möglich daß auch im Oktober gekauft wird. DFA International Small Cap Value I, Odey Asset Management LLP und Dimensional Fund Advisors LP haben insgesamt mehrere 100.000 Stück gekauft, es sieht nicht so aus, als wären sie fertig damit.

http://investors.morningstar.com/ownership/...US&ownerCountry=USA
 

9998 Postings, 5464 Tage big lebowskyGlückwunsch an alle Investierten

 
  
    #3122
4
25.10.16 08:33
.... Da hat sich die Geduld ja ausgezahlt. Ich hatte meine Zweifel an der BVB Aktie, die ich auch heute noch habe. Aber ich freue mich für Euch über den Ausbruch aus der fast 18 monatigen Range. Mag der BVB auch noch seine kleine Durststrecke in der BuLi überwinden, dann wird es eine erfolgreiche Saison. Denn das Überwintern in der CL ist zum Greifen nahe. Im DFB Pokal hat der BVB morgen gute Chancen. All das spricht ( hoffentlich ) für weiter gute Performance .

Ahoi BL
-----------
Quod licet Iovi non licet bovi...

88263 Postings, 6487 Tage Katjuschawird weiterhin alles weggekauft. Neues Hoch!

 
  
    #3123
1
25.10.16 12:40
-----------
If there is a God, why did he make me an atheist?

6746 Postings, 2512 Tage halbgotttFeingold Research

 
  
    #3124
14.09.17 16:15

310 Postings, 738 Tage TiefstseetaucherFragen zur und für die HV

 
  
    #3125
16.09.17 12:53

In gut zwei Monaten steht ja wieder die Hauptversammlung an. Werde aus Termingründen wohl wieder nicht daran teilnehmen können. Wer von den Teilnehmern hier wird sich denn auf den Weg machen und könnte man z.B. so etwas wie eine Frageliste zusammenstellen?


Mich würden schon einige Sachen interessieren.

Beispiele:


Was plant man mittel- und langfristig mit dem Stadion? Gibt es da noch Potenzial für größere Umbau- / Modernisierungamßnahmen? Im aktuellen DFB-Bericht https://assets.dfb.de/uploads/000/150/182/original_uefaeuro2024_evaluierungsbericht.pdf?1505455084 zu den Städten / Stadien für die EM-Bewertung schneidet Dortmund und auch das Stadion ja nicht ganz so toll ab.  Gibt es da auch im Hinblick auf die evtl. stattfindende EM bereits Pläne?

Wie sieht es aus mit dem Lagarde-Vertrag? Der läuft noch bis 2020. Gibt es evtl. Bemühungen, hier gegen eine entsprechende Zahlung bereits vorher auszusteigen oder Verhandlungen über eine Weiterführung der Zusammenarbeit über den Termin hinaus, zu dann natürlich angepassten Konditionen?

Wie sieht es im Hinblick auf die Zusammenarbeot mit dem Ausrüster (Puma) aus? Auch hier läuft der Vertrag nicht mehr all zu lange. Gibt es bereits Verhandlungen und ist auch ein Wechsel zu einem anderen Unternehmen eine Option?

Wie sieht es mit dem Auslands-Engagement (speziell Asien und USA) aus? Wie will man zusammen mit der DFL den Vorsprung der anderen Ligen (vor allem Premier League) hier aufholen? Welche konkreten Ziele werden auf diesen Märkten kurz- und mittelfristig angestrebt?

 

517 Postings, 208 Tage HamBurchDembele verletzt vom Platz...

 
  
    #3126
16.09.17 22:19
Wie stark die Verletzung ist war nach Spielende unklar...  

310 Postings, 738 Tage TiefstseetaucherZahlungen an Spielervermittler / Berater

 
  
    #3127
07.10.17 16:08

Ganz interessante Zahlen zu den Beträgen, die von den Vereinen bei den Transfers an die Berater fließen:


http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/...ielervermittler.html

Der BVB hat demnach in der Saison 15/16 rund 15,7 Mio gezahlt. Leider gibt es für die abgelaufene Saison (16/17) nur noch eine Gesamtsumme für alle Bundesligisten. Diese ist auf 146,8 Mio gestiegen (nach 127,7 Mio im Vorjahr).

 

310 Postings, 738 Tage TiefstseetaucherRummenigge zu FFP und 50+1

 
  
    #3128
10.10.17 12:35

Der Bayern-Boss hat ebenso wie andere nochmals eine konsequente Umsetzung der FFP-Regeln mit harten Strafen bzw. eine Überarbeitung und Verschärfung dieser Vorgaben gefordert.

Sollte dies nicht geschehen, stellt er die 50+1 Regelung in Deutschland in Frage.

http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/...g-oder-punktabzug.html


Da könnte eventuell doch schneller etwas passieren, als manche sich das denken. Inwieweit sich der BVB dann vor derartigen Überlegungen abkoppeln kann, weiß ich natürlich nicht.


Aber wenn z.B. die Mitglieder von sämtlichen Vereins- und KGaA-Verantwortlichen (Watzke, Zorc, Tress, Rauball, Ältestenrat etc.) vor die Alternative: "Abschaffung von 50 +1 und Engagement eines Investors vs. Abschied aus der europäischen und vielleicht sogar deutschen Elite" gestellt werden, könnte ich mir schon vorstellen, dass es auch im Verein eine entsprechende Mehrheit gibt.

 

6746 Postings, 2512 Tage halbgotttneuer Blogpost

 
  
    #3129
3
30.11.17 15:55
Mitglieder- und Aktionärsversammlung am 26. + 27.11.2017
https://bvbaktie.blogspot.de/2017/11/...tionarsversammlung-am_30.html

Wird auch thematisiert was teilweise bei der Fragerunde der Aktionärsversammlung besprochen wurde.

Ansonsten habe ich den Blog mal verschlankt und die bestehenden Blogposts aktualisiert.  

6746 Postings, 2512 Tage halbgotttBlackRock

 
  
    #3130
30.11.17 16:38
BlackRock Fund Advisors hat am 28.11.2017 weitere 23.851 BVB Aktien gekauft.  

3725 Postings, 3026 Tage velmacrotdanke halbgott

 
  
    #3131
30.11.17 21:54
für die HV-Zusammenfassung, und deinen Blog allgemein.

Bis auf den enttäuschenden letzten Hinweis, dass der e.V. keine Aktien kaufen möchte (obwohl ja schon über 7 Mio. ? Cash da sind), alles irgendwo nachvollziehbar und plausibel. Den Punkt zur Kapitalmarktkommunikation sehe ich auch anders, aber wenn er es als Geschäftsführer es so sieht, dann muss man das akzeptieren.

Im Hintergrund darf es aber ruhig mehr Arbeit geben um den ausgerufenen fairen Wert auch so bald wie möglich an der Börse bekommt. Die Zeit der Unterbewertung kostet auch sonst Ansehen und Prestige in meinen Augen, und damit indirekt auch vermutlich Sponsoren-Einnahmen. Ist halt was anderes auch offiziell ein Mrd.-Verein zu sein oder nur die Hälfte davon an der Börse wert zu sein.  

273 Postings, 852 Tage tulminvelmacrot

 
  
    #3132
1
30.11.17 23:08
Der BVB steht ja bei allen Marken-Rankings ausgesprochen gut da, bei der Studie der TU Braunschweig in diesem Jahr wieder auf Platz 1. Das heißt der BVB genießt ein hohes Ansehen oder Image innerhalb der Bevölkerung und genau an diesem Marken-Transfer ist der Sponsor interessiert.

Dass die Aktie unterbewertet ist, hat dem Ansehen der "Marke BVB" nie geschadet. Die Unterbewertung gibt es ja schon seit Jahren. Insofern sehe ich da jetzt keinen Zusammenhang zu Sponsoren-Einnahmen.

Was der Marke eher schaden könnte, wäre Unglaubwürdigkeit, also wenn bei der Tuchelentlassung nachgetreten wird etc. und das dann mit der "Echten Liebe" nicht mehr vereinbar ist. Da geht dann Identifikation verloren. So weit ich es erinnern kann, ist die Marke bei dieser Studie 2017 ein paar Punkte abgerutscht und dass war wohl dem Zoff um Tuchel geschuldet.

Auch die ganze Kommerzialisierung könnte der Marke schaden und da die Marke für den Erfolg des BVB nun mal ein ganz hohes Gut ist, ist Watzke deswegen ja auch mit der Kapitalmarktkommunikation vorsichtig. Aus meiner Sicht könnte man da aber viel differenzierter vorgehen, nicht jedes Interview muss gleich im Kicker veröffentlicht werden, es gibt ja noch viel mehr Kanäle oder indirektere Wege der Kommunikation und Möglichkeiten der Aufklärung.



 

6746 Postings, 2512 Tage halbgotttGSC Research

 
  
    #3133
3
06.12.17 19:10
hat das Kursziel deutlich von 6,00 auf 7,50 erhöht, auch das Rating wurde von "Halten" auf "Kaufen" erhöht.  

6746 Postings, 2512 Tage halbgotttAnalyse steht zum download bereit

 
  
    #3134
06.12.17 19:37

310 Postings, 738 Tage TiefstseetaucherGSC

 
  
    #3135
1
07.12.17 10:41
Ist ja gewissermaßen "gegen den Trend" aber halt auch nach dem Absturz der Aktie durchaus angemessen, wieder eine Kaufempfehlung auszusprechen. Selbst die Seydler-Prognose von 6,50 ist mittlerweile ja schon wieder so etwas wie ein ambitioniertes Kursziel.

Leider wird ja in nahezu allen Threads, unabhängig vom  eigentlichen Thread-Titel bzw. Inhalt, mal wieder nahezu ausschließlich über irgendwelche Trainer spekuliert, Einzelspieler kritisert, jeder Spieltag ausgiebig erörtert oder über mögliche Neuzugänge spekuliert. Auch irgendwie exemplarisch, dass zur neuen Analyse niemand etwas zu sagen hat. Und leider schwappt dieser Trend ja auch immer mehr in die sonstige "Finanzpresse" etc. über.

Mir wird das alles zu nervig. Habe mich ja schon weitgehend aus den Diskussionen zurückgezogen und werde wohl auch in der nächsten Zeit nur noch ab und zu mal reinschauen.

 

6746 Postings, 2512 Tage halbgotttTiefseetaucher

 
  
    #3136
07.12.17 11:02
das sehe ich genauso. Ich habe schon lange kritisiert, daß es so viele Fanboypostings gäbe, jetzt aber gibt es nur noch Fanboypostings.  

1469 Postings, 556 Tage nba1232@ halbgott

 
  
    #3137
07.12.17 11:18
schon krass wie viele komische Menschen hier plötzlich unterwegs sind.
Und das schlimmste ist das die alle nur Calls oder Puts kaufen , keine Ahnung von Aktien haben und deshalb auch nur kurz hier sind , nicht wie wir über Jahre

Ps : habe mal einen link gefunden gehabt welchen ich jetzt nicht mehr finde
wo beschrieben wird das der BvB maximal 24 mio verliert im Vergleich zum Viertelfinale wenn man im 16 finale der EL gleich rausfliegen sollte

Ich bin froh das man bei diesem Event dabei ist , eventuell bringt es der Manshcaft auf dauer auch mehr dieses jahr noch nicht verpügelt zu werden sonder dann auch Erfolgserlebnise in der EL zu Sammeln , Runde für runde dann
Ich fände es klasse  

6746 Postings, 2512 Tage halbgotttneuer institutioneller Anleger

 
  
    #3138
13.12.17 12:26
neuer inst. Anleger bei der BVB Aktie aus New York, in den Kommentaren:

https://bvbaktie.blogspot.de/2017/06/...tml?showComment=1513164112125  

1469 Postings, 556 Tage nba1232neue Anleger

 
  
    #3139
13.12.17 12:34
das ist super
kann mir auch nicht vorstellen das wir ewig bei den Kursen wie heute bleiben werden da wir meilenweit von einer fairen Bewertung weg sind
11-12 ? wäre halbwegs fair
das wär ca 1 MRD
der BvB ist in der ganzen Welt bekannt und die Roadshow nächstes Jahr wird auch viel dazu beitragen das man in den USA noch mehr Fuss fässt !
Fussball aktien allgemein werden langsam höher bewertet und gelten nicht mehr nur als Fan investment
Der BvB hinkt da im Vergleich zu den anderen noch hinterher
Juve hat eine Marktkapitalisierung von über 760 mio obwohl sie umsatzschwächer sind als der bvb und mehr schulden haben

Ich sehe hier nach wie vor in den kommenden Jahren Kursen von deutlich über 10 ?  

6746 Postings, 2512 Tage halbgotttweitere Käufe der inst. Anleger

 
  
    #3140
15.12.17 13:02

1469 Postings, 556 Tage nba1232heute merkt man

 
  
    #3141
15.12.17 13:49
das die Anleger ebenso wie die Manschaft in den vergangenen wochen war
total verunsichert sind
keiner will hier kaufen um dann morgen abend wenn man gegen Hoffenheim verliert wieder minus geschäfte zu machen :)

doch die leute blicken es einfach nicht das es auf lange sicht eigentlich nur Berg auf gehen kann.
Was da spiel nicht weniger wichtig macht , wenn das gewonnen wird , wird hier der Stöger Effekt eintreten und wir werden sicher bis zur Rückrunde bei 7,xx stehen weil alle dan meinen Stöger bringt den neuen segen  

517 Postings, 208 Tage HamBurchDer "schwarze" Peter...

 
  
    #3142
1
15.12.17 14:00
ist mit Bosz ja schon aus dem Spiel genommen...deshalb kann Stöger Peter in Ruhe arbeiten...
Was Hoffnung macht sieht man doch auf Schalke...Spieler auf Positionen spielen lassen, die ihnen
liegen und Unruheherde (Höwedes) in die Wüste oder nach Italien schicken...
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
124 | 125 | 126 | 126  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BarrenWuffet, Der Tscheche, franz22, Jörg9, mmm.aaa, Nikolas_, trefrt, Yoni