BVB Aktie & Fußball, Fakten und Meinungen

Seite 1 von 96
neuester Beitrag: 12.03.14 17:46
eröffnet am: 31.01.11 20:53 von: halbgottt Anzahl Beiträge: 2397
neuester Beitrag: 12.03.14 17:46 von: Wasserbüffe. Leser gesamt: 196865
davon Heute: 10
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
94 | 95 | 96 | 96  Weiter  

1641 Postings, 1174 Tage halbgotttBVB Aktie & Fußball, Fakten und Meinungen

 
  
    #1
18
31.01.11 20:53

so, nun also der erneute Versuch, einen gepflegten Thread zu eröffnen, wo alle Dummposter, vollkommen wurscht ob Optimisten oder Pessimisten, systematisch ausgesperrt werden. Dummposten heißt z.B. vollkommen sinnlos ständig Belangloses zu wiederholen, oder ganz offensichtlich Leute für die eigenen Zwecke zu manipulieren.

Bei einem Kurs von 3 Euro hätte das Unternehmen eine Marktkapitalisierung von 180 Millionen. Das ist angesichts eines stark gestiegenen Marktwerts der Spieler von z.Z. ca. 140 Millionen, einem Stadionwert von 185 Millionen minus Schulden von 50 Millionen sehr wenig, zumal dann noch eigene Aktien, die Marke undundund dazukommen.  Da durch die fast sichere Champions League Teilnahme förmlich eine Gewinnexplosion zu erwarten ist, werden sämtliche Schätzungen KGV mäßig neu angestellt werden müssen. Das tat bislang noch keiner.   Die Kursentwicklung ist an und für sich sehr gut, zumindest für alle, die einen Anlagehorizont von mindestens 6 Monaten haben.   Ich gehe davon aus, daß wir innerhalb der nächsten 6 Monate signifikant höhere Kurse sehen werden, bevor zur Sommerpause der Kurs möglicherweise wieder nachgibt.  Anbei der Link zur Seite vom BVB bei transfermarkt.de 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
94 | 95 | 96 | 96  Weiter  
2371 Postings ausgeblendet.

67708 Postings, 5149 Tage Katjuschais mir echt zu anstrengend, sich mit dir zu

 
  
    #2373
2
06.03.14 23:07
unterhalten.

Dieses von oben herab nervt vermutlich nicht nur mich. Mal abgesehen davon hat velma völlig recht, was deine ständigen Wiederholungen angeht, was das hohe Kursziel angeht. Du kommst mir aktuell fast so vor als hättest du BVB Aktien auf Kredit gekauft und es müsse daher jetzt losgehen. Du wirst anderen Usern mangelnde geduld vor, machst aber im Grunde den gleichen ungeduldigen Eindruck.

Sorry, das kommt mir einfach hier so vor. Man kann sich auch ganz normal unterhalten. Deine Belehrungen wonach man anderen usern ja alles mehrmals erklären müsste, sind einfach mal echt schlechter Stil.

Zumal ich dich schon völlig verstanden hatte. Trotzdem sage ich, dass der BVB erstmal direkt nichts vom Einstieg von AllianZGlobal hat. Das im Normalfall der Kurs steigt und später theoretisch deshalb bei höheren Kursen Kapitalerhöhungen leichter möglich sind, ist zwar völlig richtig, aber erstmal reine Theorie. Hat man ja lange genug gesehen. AllianzGlobal konnte sich hier 2,2% zusammekaufen, ohne das der Kurs stark gestiegen wäre. Das ist auch der konkrete Grund wieso ich weiter der meinung bin, dass sich AllianZGlobal auch 4,x% zu einem Durchschnittskurs von 4,5 € zusammenkaufen könnte.

na ja, wie ich dich kenne, reagierst du jetzt leicht beleidigt, so wie du immer darauf achtest wer wem Grüne oder Schwarze Sterne verteilt. Muss dir ja arg wichtig sein.  

2825 Postings, 1335 Tage 2141andreasalso

 
  
    #2374
3
06.03.14 23:17
ich finde es nicht sooo schlecht wenn Halbgott hier mal da und dort wiederholt wie unterbewertet der BVB ist

- hab es ja schon mal erwähnt ich persönlich bin ja mal seinerzeit rein aufgrund seiner Analysen/Postings und vlt. ist dann auch der Grund jetzt für den ein oder anderen, der jetzt erst mitliest, das denjenigen seine Beiträge überzeugen -

nichts desto trotz habe ich in den letzten paar Monaten immer mehr die Einschätzung von Katjuscha zu schätzen gelernt und finde seine Art der Aktienanalyse sehr gut!  

1641 Postings, 1174 Tage halbgotttKatjuscha

 
  
    #2375
06.03.14 23:53
nö, ich bin nicht beleidigt, nehme aber zur Kenntnis, daß Du mindestens schwer genervt bist. Mir sind grüne Daumen nicht wichtig, ich finde sie lustig und ich wüsste nicht, was an einem schwarzen Stern so furchtbar anders ist, das hat Dich auch genervt. Ist aber letztlich alles total egal.

Zum Thema Wiederholung: Du unterstellst mir nun schon zum wiederholten Mal ein hohes Kursziel. Und das finde ich wiederum nervig, weil ich Dir schon längst mehrmals entgegnet hatte, daß mein Kursziel nicht aufregend höher liegt als Deins und ich im übrigen in keinem posting mein Kursziel wiederhole.

Ich nannte 5 Euro als Kursziel, das hat aber nichts mit einer fairen Bewertung zu tun. Wenn Du mir jetzt vorwirfst, ich würde ständig auf der Bewertung rumreiten: Dazu gibt es allein in diesem Jahr viele Quellen und Zitate, einiges davon ist sehr, sehr neu. Und das wird nicht enervierend oft wiederholt, einiges davon findet hier überhaupt keinen Diskussionsansatz.

Daß  Allianz Global Investors Europe GmbH 2,2% der BVB Aktien erworben hat, interessiert hier anscheinend niemanden, stattdessen muss man sich mit dem Vorwurf der Wiederholung auseinandersetzen.

 

9428 Postings, 1673 Tage Astragalaxiahg ist weiss gott

 
  
    #2376
07.03.14 07:37
nich so unaufgeregt wie er suggeriert...  

20 Postings, 1203 Tage ChiefCWer ist das schon von den Investierten...*g*

 
  
    #2377
1
07.03.14 08:46
Kann sich jeder noch an das vergangene Jahr erinnern? Stichwort Malaga...die Schmerzen im Rücken von den Freudenssprüngen hab ich jetzt noch...aber auch von den Kursveränderungen her ist dieses Investment herrlich unlogisch und dadurch anstrengend aber stetig steigend...

Mit der Allianz ist übrigens ein guter Hinweis gewesen...muß mir tatsächlich mal die Analyse genau angucken...grmpf...und genauer rumhören. Dafür ein Danke an Halbgott!

Eine Kapitalerhöhung erfolgt erst nach einer ordentlichen Kursanpassung...da seh ich die Investierten in sicherem Fahrwasser. Mal sehen wann und was Evonik an Zuwendungen marktgerecht anpasst...? Was sind Eure Schätzungen?Selbst hab ich keine Ahnung was unser Sponsor mittelfristig hierzu leisten im Stande ist.

Mal sehen was den Markt heute treibt...viel Erfolg allen!  

3809 Postings, 780 Tage Trinkfixverstehe nicht warum sich solche

 
  
    #2378
1
07.03.14 09:58
Bränden in die Haare kriegen? Ich schätze die Beiträge von beiden, kat und Gott!  

1641 Postings, 1174 Tage halbgotttEvonik

 
  
    #2379
2
07.03.14 15:35
Evonik schüttet in diesem Jahr 37 Millionen mehr Dividenden aus, insgesamt 466 Millionen.

"Wir werden zu einem Deal kommen, mit dem beide Seiten dann zufrieden sind", sagte Evonik-Chef Klaus Engel.

Das Unternehmen, das sich stark im Ausland und speziell in Asien engagiert, sei sehr zufrieden mit dem sportlichen Erfolg und der Bekanntheit des BVB. "Die Fußball-Bundesliga läuft auch im chinesischen Fernsehen. Da sehen 750 Millionen Chinesen Evonik", sagte Engel. Der aktuelle Vertrag geht bis zum Sommer 2016. Evonik zahlt laut Kreisen jährlich rund 15 Millionen Euro an den Verein. - dpa

http://www.wa.de/sport/bvb/...sor-bleiben-dortmund-essen-3403717.html

Watzke sprach auf der Jahreshauptversammlung von internationalen Ansprüchen. Die Tatsache, daß nun plötzlich von bisher 15 Mio gesprochen wird, statt der jahrelang zitierten 12 Mio könnte bedeuten, das wir uns hier auf einiges gefasst machen können, im positiven Sinne.

Von 15 Mio hoch auf 20 Mio o.ä. dürfte für den Evonik Aktionäre leichter schmackhaft gemacht werden, als von 12 hoch auf 20 Mio

Ich gehe davon aus, daß 20 Millionen das absolute Minimum sind.

Die Analysten haben hier nichts gravierendes eingeplant, Edison Research nennt eine Umsatzsteigerung von lediglich 2 Millionen für nächstes Jahr, hat sich aber schon für dieses Jahr um mindestens 20 Mio verschätzt und daß nachdem das CL Achtelfinale schon klar war.  

77 Postings, 388 Tage StefanQMitspracherecht

 
  
    #2381
07.03.14 17:16
ich habe bereits öfter gehört das der BVB spezielle Regelungen betreffend des Mitspracherechts hat. Weiß jemand mehr oder wo ich danach suchen kann?
 

1942 Postings, 138 Tage Galeariskloppt sich Klop mit Sammer ? Ja Sammer narrisch ?

 
  
    #2382
1
07.03.14 17:38
Ich als FCB Fan würde den Sammer einen Maulkorb geben bzw removen ...
der quatscht mer zu viel.
 

1942 Postings, 138 Tage Galearis.....

 
  
    #2383
07.03.14 17:39

20 Postings, 1203 Tage ChiefC@hg...thx

 
  
    #2384
07.03.14 19:44
Danke für Deine Einschätzung....

Die Zahlen von Evonik kamen mir heute auch in die Finger...wird ja spannend wann die Verhandlungen abgeschlossen und die Konditionen veröffentlicht werden.

 

4857 Postings, 1115 Tage crunch timeBingo Kloppo

 
  
    #2385
1
07.03.14 21:17

treffender als Klopp es sagte geht es nicht :
"...Jürgen Klopp hat die Einladung von Matthias Sammer zum Privatduell dankend angenommen und den Bayern-Vorstand scharf angegriffen. "An seiner Stelle würde ich jeden Morgen, wenn ich das Münchner Trainingsgelände betrete, Gott danken, dass jemand auf die Idee gekommen ist, mich dazu zu nehmen", sagte der Dortmunder Trainer auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Freiburg. "Ich weiß nicht, ob der FC Bayern ohne Sammer einen Punkt weniger geholt hätte."

Seit Sammer bei den Bayern rumstolpert und medial in unregelmäigen Abständen merkwürdig "Bellgeräusche" absondert, sind sich quasi alle Fußball-Experten einig, daß hier ein reiner Alibi-Posten geschaffen wurde für den verrosten Schädel. Sammer ist doch ohne echten Aufgabenbereich bei Bayern. Also ob Egozentriker wie  Rummenigge, Hoeness oder Gardiola irgendwie interessieren würde was Motzki zu ihren Entscheidungen denkt. Der ist doch genauso nutzlos wie zuvor ein Nerlinger. Vermutlich hat man Sammer nur zu Bayern geholt, weil der früher mal bei Dortmund gespielt hat ;) Wenn Sammer schlau ist (was er vermutlich nicht ist), dann hält er lieber seine Motzki-Klappe bzgl. Dortmund damit nicht noch mehr in der Presse ausgewalzt wird was für eine Witzfigur er eigentlich bei Bayern ist. Vielleicht hat  ja Dackel Sammer von seinem Herrchen Hoeness den Auftrag bekommen etwas zu bellen, damit die Presse wieder etwas vom Fall "Fiskus-Ulle" abgelenkt wird.

 

1641 Postings, 1174 Tage halbgotttChiefC

 
  
    #2386
2
07.03.14 21:49
Stimmt, wird sehr spannend. Ich gehe mittlerweile davon aus, daß Staffelverträge vereinbart wurden und werden. Das war mir vorher nicht so klar. Beim langjährigen PUMA Vertrag könnte das ganz ähnlich sein.

Ursprünglich hieß es bei Evonik 10 Mio, dann 12 Mio nun sollen es 15 Mio sein. Das entspricht immerhin einer Steigerung von satten 50%

Ich hätte nichts dagegen, wenn man bei 20 Mio anfängt, um bei Ende der Vertragslaufzeit bei 30 Mio zu stehen. Und ich hätte nichts dagegen, wenn Evonik BVB Aktien kauft. So oder so wird der Deal bei einigen die Prognosen gehörig durcheinander wirbeln.

Als Edison Research zuletzt im Dezember die Analyse aktualisiert hat, war schon klar, daß Borussia Dortmund das Achtelfinale der Champions League gegen St.Petersburg erreicht hat. Auch die deutliche Umsatzsteigerung im ersten Quartal war bekannt.

Edison Research schätzte dennoch nur 234 Mio für das laufende Geschäftsjahr, das ist ein Witz. Man müsste einiges verlieren, gegen St.Petersburg zu Hause 0:3 verlieren, gegen Wolfsburg im Pokal Halbfinale verlieren und hätte dennoch einen deutlich höheren Umsatz.

Bei den anderen Analysten sieht das in diesem Punkt sehr ähnlich aus.

Edison Research schätzt dann für die nächste Saison lediglich 2 Mio mehr. Selbst wenn man in der ersten Pokalrunde ausscheidet, sowie in der CL Gruppenphase wird das aber mehr.

- die TV Bundesliga Einnahmen steigen
- die TV Auslandseinnahmen steigen
- der Vertrag mit Evonik bringt deutlich mehr

sportlicher Misserfolg in der Champions League Gruppenphase wird unwahrscheinlicher, weil man sich mindestens in Topf 2 der Auslosung befindet.  

174 Postings, 331 Tage wusch@crunch

 
  
    #2387
1
07.03.14 22:01
ich würde sagen perfekte Einschätzung, sehe ich alles 1zu1 genauso, nicer post, ich trink jetzt ein bier da drauf und auf die 4


 

3809 Postings, 780 Tage TrinkfixDie 4 sind eine gute Ausgangslage für nächste

 
  
    #2388
1
08.03.14 09:08
Woche. 3 Punkte am WE vorausgestztz!  

331 Postings, 607 Tage Moppo11Neuer Artikel - nicht viele neue Informationen

 
  
    #2389
08.03.14 12:10

20 Postings, 1203 Tage ChiefCEvonik-Sponsoring

 
  
    #2390
1
08.03.14 15:33
Des Engagement beläuft sich auf etwa 15 Mio.€...hm, okay.

Denke mal, daß dies einen Sockelbetrag und Erfolgsprämien beinhaltet. Dadurch kommt es vermutlich zu den von halbgott festgestellten Differenzen der bisherigen Aussagen zu dem Thema. Im Netz sind die Angaben widersprüchlich (z.B.Transfermarkt.de und diverse Aussagen). 20 Mio scheint ambitioniert aber realistisch im Vergleich zu anderen Vereinen...aber wenn ich Wolfsburg sehe...die sind da schon längst angekommen!Bayern ist sehr weit weg und andere Vereine sehen wiederum eher ärmlich aus...die Marke BVB sollte international schon höher angesehen werden als Wolfsburg und kostet "uns" ja auch einiges.Sponsoren dürfen sich gerne im Übermaß beteiligen.

Lassen wir uns überraschen...

 

204 Postings, 164 Tage Invest2000Geiles Ergebnis

 
  
    #2391
08.03.14 17:12
Wolfsburg verliert wieder und Dortmund hat keinen druck mehr morgen Punkte zu Punkten. Vierter wird man jetzt auf jeden Fall. Die letzten Wochen laufen ja echt perfekt für Dortmund.  

204 Postings, 164 Tage Invest2000Oh je Leverkusen

 
  
    #2392
08.03.14 17:22
Die gewinnen ebenfalls nicht und lassen Punkte in Hannover liegen. Damit bleibt man nun zunächst einmal sicher auf Platz 2.  

440 Postings, 499 Tage Wasserbüffelinteressanter Spieltag

 
  
    #2393
08.03.14 17:24
Erst dachte ich, dass Wolfsburg eine kleine Chance gegen den FCB hat, zwischenzeitlich führte der VFL ja sogar, dann macht der FCB innerhalb von 23 Minuten 5 Tore.
Der FCB wird vermutlich auch die CL gewinnen.

Schalke heute wieder erstarkt, mit einem 4:0 gegen Hoffenheim hätte ich nicht gerechnet.
Wahrscheinlich ist der FC Schalke der stärkste Konkurrent des BVB um Platz 2 in der Bundesliga.

Alle andere Ergebnisse sind wieder gut für den BVB verlaufen.  

204 Postings, 164 Tage Invest2000Wo sind eigentlich Mini und co?

 
  
    #2394
08.03.14 17:46
Ist denen wohl zu peinlich geworden. Das kann ich gut verstehen. Ich freue mich schon, wenn die wieder auf ihren Löchern kommen.  

1641 Postings, 1174 Tage halbgotttAnalyse von GSC Research

 
  
    #2395
1
12.03.14 16:51
12.3.2014, GSC Research
Kaufen, Kursziel 4,50


Link zum Download der Analyse: http://aktie.bvb.de/content/download/1700/24829/4/...sia_Dortmund.pdf

Diese Analyse ist kaum der Rede wert, daher nur ein kurzer Kommentar:

- Im März 2013 gab es eine Analyse von GSC Research mit Kursziel 3,80, dieses Kursziel war eigentlich für ein 12 Monatsfenster gedacht, erreicht wurde dieses Kursziel aber nach 6 Monaten. Das war richtig mit Ansage. Offensichtlich hat der Analyst daraus nichts gelernt.

- Wie es zu diesem Kursziel kommt, bleibt völlig schleierhaft, er könnte genauso gut sagen 3,50 oder 5,50 ich brauche aber eine Begründung, die fehlt vollständig. Worum geht es? KGV? Es gibt zahlreiche Fussballaktien, die BVB Aktie soll also die einzige sein, wo dieser Maßstab angewendet wird. Wieso?

Oder geht es um das Kurs Umsatz Verhältnis? Keine Fussballaktie hat ein besseres Verhältnis. Oder geht es um die Dividende? Keine usw.....
Das ist alles komplett Quatsch mit Soße.

Oder geht es darum, Fussballaktien sind generell nix, außer eben die BVB Aktie, weil die anderen komplett überbewertet sind? George Sorros, der massiv in Manchester United Aktien investiert, hat also keine Ahnung? Ok, lassen wir uns auf den Unsinn mal ein, schauen wir mal über den Tellerrand: Die Sky Aktie hat ein KGV von über 80 für das Jahr 2015. Wann soll denn da der gewaltige Gewinnsprung kommen? Entweder Sky muss beim nächsten Vertrag deutlich mehr Geld an die Bundesliga zahlen, oder sie verlieren komplett die Rechte.

Da könnte man noch endlos weiter schwadronieren, bringt alles nichts. Das Kursziel wurde wieder mal gewürfelt, aus den Erfahrungen, was der Markt stattdessen daraus macht, hat der Analyst nichts gelernt, wir lassen die Kursziel Diskussion einfach.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Nun zu den konkreten Prognosen.

- Er hat das Umsatzziel für 2013/14 leicht erhöht auf 257 Millionen. Damit liegt GSC Research immerhin am dichtesten dran. Edison Research hatte 234 Mio geschätzt. Sollte aber Borussia Dortmund entweder ins Pokalfinale kommen oder das CL Viertelfinale erreichen, wird es mehr, wieviel hängt vom weiteren sportlichen Abschneiden ab. Er schätzt also den worst case und setzt da den untersten Wert an.

- Interessant ist auch seine Einschätzung zum neuen Evonik Vertrag, ich zitiere: "etwas teureren Konditionen zu verlängern." Wie kommt er darauf? Weder die Aussagen von Watzke noch die von Klaus Engel deuten auf "etwas" teurere Konditionen hin.

- Umsatzschätzung für 2014/15 1,9% höher, bei 262 Mio
Aha, wie kommt er darauf, wieder mal gewürfelt? Oder weil der Evonik Vertrag nur etwas teurer wird? Die Sponsoren Einnahmen werden insgesamt deutlicher steigen. Die TV Einnahmen werden kaum stagnieren, diese Saison gab es vier statt drei deutsche Teilnehmer und man hat sich als Vizemeister statt Meister qualifiziert. Aber derlei Verschlechterungen kann man doch nicht beliebig fortsetzen?!?!!!! Werden es nächstes Mal 5 deutsche Teilnehmer in der Champions League sein?
Die TV Inlandsvermarktung für die Bundesliga steigt um ca. 10% von 2013/14: 560 Mio auf 2014/15: 615 Mio
bei der Auslandsvermarktung sieht es für Borussia Dortmund durch den Leistungstopf sehr ähnlich aus, ehe dort in der Saison 2015/16 der große Sprung kommt.
Oder erwartet er einen sportlichen Absturz, Tabellenletzter in der Gruppenphase? Weil es unwahrscheinlich ist, das man das dritte Mal hintereinander eine sehr schwere Grupe zugelost bekommt, da man sich mindestens in Topf 2 der Auslosung befindet?

- Gewinnerwartung, er schätzt unverändert ein Ergebnis von 14,0 also mehr als Bayern München, die dies nicht geschafft haben, obwohl sie das Triple holten. Borussia Dortmund ist weiterhin "Renditemeister". Dazu eine Quelle:
http://wettengl.info/Blog/?p=4258

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Man könnte jetzt noch viel weiter ins Detail gehen, mache ich aber nicht. Die Analyse ist nicht der Rede wert. Die Analysen von Bankhaus Lampe sind z.Z. viel fundierter, der kann genauso daneben liegen, begründet aber wenigstens sein Kursziel, da weiß man worum es geht.

Davon mal ganz abgesehen, GSC Research empfiehlt "Kaufen", bei 55,6% aller analysierten Firmen empfehlen sie "Halten", bei 5,6% "Verkaufen", dieses Analysehaus ist also generell etwas skeptischer eingestellt, ist ja völlig in Ordnung. Die Konsensschätzung der drei BVB Analysten mit Anlageempfehlung lautet "Kaufen" Konsenskursziel: 4,83

Dass zudem die Prognosen in den letzten drei Jahre allesamt kassiert wurden und deutlich nach oben korrigiert werden mussten, bzw. bei den jetzigen Schätzungen wahrscheinlich keine einzige verfehlt wird, sondern übertroffen wird, stimmt mich zuversichtlich.  

1641 Postings, 1174 Tage halbgotttGewinnerwartung

 
  
    #2396
12.03.14 16:54
meinte natürlich Jahresüberschuss von 14,0

Das Ergebnis/Aktie läge damit bei 0,23  

440 Postings, 499 Tage WasserbüffelFrage zu neuem Evonik-Vertrag

 
  
    #2397
12.03.14 17:46
Wann wird der neue mir noch nicht bekannte Evonik-Vertrag eigentlich wirksam?
Erst im neuen Geschäftsjahr zum 01.07.2014 oder vielleicht schon ab 01.04.2014?
Ich vermute (weiß es aber nicht) ab dem 01.07.2014.
Weiß da jemand vielleicht etwas Genaues zu?
Vielen Dank vorab.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
94 | 95 | 96 | 96  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Astragalaxia, bagatela, toitoi, Lucky2020, minicooper, mmm.aaa, Pfeifensack