Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 320 3235
Börse 172 1527
Talk 73 995
Hot-Stocks 75 713
DAX 24 193

Aurelius

Seite 1 von 246
neuester Beitrag: 28.04.17 17:54
eröffnet am: 18.09.06 20:23 von: dagoduck Anzahl Beiträge: 6129
neuester Beitrag: 28.04.17 17:54 von: AdmiralKaido Leser gesamt: 895046
davon Heute: 18547
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
244 | 245 | 246 | 246  Weiter  

540 Postings, 6000 Tage dagoduckAurelius

 
  
    #1
16
18.09.06 20:23
hat schon ne gute performance hingelegt  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
244 | 245 | 246 | 246  Weiter  
6103 Postings ausgeblendet.

91 Postings, 30 Tage Be eRIst doch klar

 
  
    #6105
3
28.04.17 15:22
...dass hier heute nichts an Kursen explodiert.

Es ist Freitag, was generell bei volatilen Titeln ein Verkaufstag oder maximal Haltetag ist.
Dann haben wir ein langes Wochenende, was bei vielen Anlegern schon eine Langfristinvestition darstellt
Und zu guter letzt entscheidet sich erst Dienstag, was passiert.

Dann platzt die Kursbombe!

Und da denken sich viele: "Okay, ich kann es verkraften wenn ich 3-5% weniger Gewinn mache durch Abwarten was am Dienstag los ist aber vermeide dadurch eventuell neue negative News von Gotham"

Was also passieren wird: Wir werden extrem gute News von Seiten des Managements sehen und dann noch einmal einen Angriff von Gotham, der allerdings noch viel schwächer sein wird als der bisherige. Und das war es dann. Sie müssen und werden einsehen, dass im Umfeld der HV zu wenig Druck gemacht werden kann weil zu viele die Dividende haben wollen und einsteigen werden.


Ich habe heute bei 45,10 € noch etwas hinzugekauft um meine bisherige Position von >50 EUR zu drücken.


 

3777 Postings, 4455 Tage gindantsHeute wird das hier noch grün

 
  
    #6106
28.04.17 15:22
DI sehen wir hier dann die Rakete mit den Zahlen  

683 Postings, 402 Tage zwetschgenquetsche.Borsaci

 
  
    #6107
28.04.17 15:41
Es ist ein interessanter Ansatz an der Börse eine logische Kausalität zu erwarten, in diesem Fall: Bei den tollen News und dem unbegründetem Absturz hat Aurelius nun bei 70 Euro zu stehen.

Das ist völliger Quatsch und ich habe mich ebenfalls schon massiv geärgert, dass es an der Börse zu übertriebenem und viel zu viel psychologischem Verhalten kommt.
Man könnte z.B. eine übertriebene Zurückhaltung mit Neu-Engagements in Aurelius vieler Aktionäre an der Seitenlinie konstatieren.
Man könnte aber auch konstatieren, dass es von dir übertrieben ist, so schnell wie möglich hier wieder über die alten Höchststände zu stehen. Du erwartest dadurch quasi einen Anstieg im Zeitraffer.

Warum wir nicht bei 70 Euro stehen ist dabei vglw. einfach zu sehen: 6% der Aurelius-Aktien waren damals (also vor der Attacke) nicht leerverkauft. Diese 6% ist aber jetzt nach der Attacke noch nicht zurückgekauft worden. Schreib doch den HFs, dass sie das gefälligst tun sollten, schließlich gibt's keine Argumente mehr gegen Aurelius.
Punkt 2) Viele haben durch die Attacke Geld verloren. Geld, was nun für Nachkäufe fehlt oder was man aus psychologischen Gründen (Verluste schmerzen!) nicht in Aurelius packt.
Zudem: Wieso gestern, vorgestern oder heute kaufen, wenn ich ab Dienstag mit neuen Infos eine viel informativere Investitionsentscheidung fällen kann, fragen sich sicherlich viele Instis.

Wenn du noch Info's darüber haben willst, wo Gemeinsamkeiten und wo Unterschiede zwischen Wirecard und Aurelius liegen, sag Bescheid.  

211 Postings, 2289 Tage derKenny...

 
  
    #6108
1
28.04.17 15:43
Also ich bin da immer etwas vorsichtig wenn sich alle hier so sicher sind, dass zum einen die Aktie weiter deutlich steigt und zum anderen am Di gute Zahlen kommen und die dann auch noch positiv am Markt aufgenommen werden.  

34 Postings, 29 Tage serious investorÜbliche Arten, übliche Spiele

 
  
    #6109
3
28.04.17 15:50
Ein 3. Angriff kommt, und die üblichen ??rac?, bozac?, borsac? kommen aus dem Versteck. Sie geben vor, Fragen zu stellen, aber eigentlich versuchen sie, Zweifel mit der Hoffnung zu verbreiten, 100 Euro oder so zu verdienen.  

91 Postings, 30 Tage Be eRBasher

 
  
    #6110
2
28.04.17 15:56
Hier einmal zur Information für alle, sorry, dass der Text in Englisch ist, aber die USA sind das Mutterland der Basher und auch, wie man durch Gotham merkt, deutlich besser darin, mit Schlamm zu werfen als wir hier in Deutschland.



How to IDENTIFY a Basher and HOW THEY ARE PAID.

A while back I read an excellent post that I cant find again, so I will try to work from memory and tell you how I understood it. When I read this, “suddenly the universe began to make sense”.... Especially THIS Microsoft message board. I hope this helps you as much as it clarified a few things for me.

The way I understand it BASHERS get paid on he basis of how many people they can engage in a “debate.”

When you REPLY to a basher you give them an opportunity to make their money.

They get paid by the reply.

There are certain tactics or tricks that they use. (I cant remember each bullet but I do remember the gist):

TACTICS:

A paid basher will win your confidence by using facts and data that make them seem knowledgeable about their subject.

They earn your trust with credible posts, will sometimes agree with your message, but never diverge from their task: to depress the price of the stock.

They search out the “board leaders” and engage them in debate; the rest usually follow.

They earn trust on a board and will even engage themselves in a debate by using a series of aliases in order to give their position authenticity or fuel a particular rumor.

They offer personal information about themselves to gain credibility. After all, they are “real people”; they are your friend, your neighbor, they ”care” about you and are only on here to help.

These people get paid by the reply. Each time you respond to them they earn money. So if you respond to them you are paying them.

Ask yourself: why would a person who doesn't own a stock put in the time and effort to bash it? Why would a person who supposedly has a job spend all day posting to bash your investment? I mean what on earth would they have to gain? If they have no job (but have the time to post all day just for free they are a total loser who shouldn't be listened to, anyway.) If they can spend all day bashing a stock and engaging you in a stupid debate in a stock they don't even own what on earth is in it for them? Money, that's what.

TERMS OF ENGAGEMENT: (partially taken from a post I read about this and did copy but it wasn't as good as the original post that I read):

“The service agreement they enter into with their employer states their messages will be monitored for content, profanity, lies, etc. but MM's and the like don't have the time to check all their bashers' messages. They usually do only spot checks regarding the stocks the pro basher signs up for that week. They mainly read the headlines to see if a basher is replying to other posters by name.

That tells them the basher isn't just 'posting blindly' or repeating the same message over and over since they won't pay for that. A basher will milk three to five replies to a post at $1-2.00 each.”

Sera, again: If anyone actually owns a stock they spend all day bashing they must be a mental case. I mean really, let's use some common sense here. What motivates people who spend all day-during working hours- on a message board? (It's a rhetorical question really, they're either total losers or they're making money off of you- same difference.)

Take this information for what it's worth. On The Motley Fool they have to work harder, much harder, than on Yahoo. That's why we have less of them but boy do we have some suckers on this board: Those who consistently engage certain posters in debates that go nowhere; posters who inject themselves into every single thread no matter how off topic their response is from the original subject (ever notice how it always gets back to bashing MSFT? Example: Thread: “I ate an egg sandwich today”. Basher: “Did you know that Bill gates owns every chicken on the planet?” I mean Duh.) and finally, those who generate tons of off topic comments within posts just to keep the negativity going. I mean really what is their motive? (Again, rhetorical question.)

HOW TO STOP THEM:

The best way to handle these people is to SEND A PENALTY BOX TO TMF WITH THE WORDS “STOCK BASHER” IN THE COMMENTS SECTION. Then put them permanently on IGNORE. Don't engage them no matter how tempting.

Others will inadvertently post their comments and respond, so you'll still see their comments at times even if they are on ignore. But DON'T ENGAGE THEM, just warn the person/people who did.

On this board it is far more difficult to come back with many aliases so they are easier to identify, control and get rid of. I say, drive them off. Be diligent about quality control and don't be afraid to go after them. There is enough information on MSFT that is negative that we will always be well informed. There are enough legitimate posters who own this stock or know the company who can and do come on here and discuss the many issues this company faces. Bashers are not here to inform you, they are here to manipulate you. That's their job.

Like all parasites they need to be taught a lesson. Don't engage them. It pays them. Do your part. I know of two that are on this board, so do you.

One last comment: Even if you want to disbelieve the Paid Basher thesis that's fine but still, ask yourself: Why would anyone spend all day on a board bashing a stock they do not own? And, if they own it, why would they bash it?

And finally, if it looks like a duck, quacks like a duck, it's a duck.

http://boards.fool.com/...and-the-fools-who-engage-them-12055262.aspx  

1 Posting, 0 Tage ILoveGothamGeschenke von Gotham

 
  
    #6111
1
28.04.17 15:58
Ein dritter Angriff ist doch super. Ich habe die letzten Monate alles gekauft, was von Gotham auch nur schief angeschaut wurde (Wirecard, Aurelius ...). Bisher habe ich immer geglaubt es gäbe keine absolut sichere Taktik. Ich wurde eines besseren belehrt. Noch nie so viel Geld verdient. Auf die ganzen Experten die wegen dem Schwachsinn von Gotham ihre Aktien verkaufen ist einfach verlass. Also Spezies her mit den Geschenken.  

2540 Postings, 3947 Tage albinoMal eine Quizfrage an die, die es immer ....

 
  
    #6112
11
28.04.17 15:59
noch nicht verstanden haben:

Die Insider haben diese Woche für Millionen von eigenen Euros eigene Aktien gekauft und am 2.5.17 (nächste Woche nach dem Feiertag) gibt es Angaben zum ersten Quartal und eine Investorenkonferenz.  Was könnte eine mögliche Erklärung sein:

a- Die Insider haben zugekauft nachdem sie sich stundenlang besoffen haben.

b- Die Insider haben aus Langeweile zugekauft

c- Die Insider haben sich alle geirrt, da sie statt Aurelius die Aurubis Aktien kaufen wollten

d- Die Insider haben gekauft, da die unbedingt vor der Verkündung der Quartalszahlen und der Investorenkonferenz ihre Anteile erwerben wollten, da die Insider bestens über die Quartalszahlen und sonstigen guten Aussichten bereit bescheid wissen.

Zur richtigen Beantwortung dieser Quizfrage wird wohl keinerlei Joker notwendig sein.


 

683 Postings, 402 Tage zwetschgenquetsche.kenny

 
  
    #6113
28.04.17 16:01
ich stimme zu: Blicke in die kurzfristige Glaskugel und Pseude-Gewissheiten wie "Jetzt brennen die LVs" oder "Am 2.5 wird der Kurs explodieren" o.ä., sind wenig versprechend.  

683 Postings, 402 Tage zwetschgenquetsche.Off-Topic an Dome

 
  
    #6114
28.04.17 16:04
Ja, nebst Wirecard auch die Post mit zwischenzeitlichem ATH heute.
Und ich fühle mich auch schon wie im Himmel ;-)  

85 Postings, 1151 Tage antres32Schwierig für manche!?

 
  
    #6115
28.04.17 16:04
Sind 4 Antworten und man darf nur 3x raten!?  

12686 Postings, 2577 Tage Balu4uBatman - das ist im wahrsten Sinne des Wortes

 
  
    #6116
1
28.04.17 16:19
schon eine Luftnummer, allerdings eine flügellahme...  

95 Postings, 187 Tage Lisa74Frag einer Basherin :-)

 
  
    #6117
2
28.04.17 16:29
Ich habe es immer noch nicht verstanden. Wenn an einem guten Tag mit guten Nachrichten der Aktienkurs um 1% fällt, dann ist doch nach 100 guten Tagen nichts mehr für den Langzeitinvestor übrig.
Naja, ich verstehe eh nichts von Mathe und Börse. Aber danke für den Tipp ich lege jetzt mein Geld in Schuhe an. :-)
Schönes Schoppingwochende wünscht Lisa

P.S.
Bei genauem Nachdenken habe ich doch Zweifel, ob sich hier nicht mindestens ein Fehler eingeschlichen hat. Aber egal ich schicks weg.  

683 Postings, 402 Tage zwetschgenquetsche.Fakt vom Longi

 
  
    #6118
1
28.04.17 16:34
Wenn aber ein sehr guter Tag sämtliche guten Tage überkompensiert und man auf Wochenbasis im deutlichen Plus ist, gehe ich am Wochenende nicht nur Schuhe, sondern Autos kaufen :-)  

6932 Postings, 4750 Tage Crossboy@Lisa: NIX ist relativ

 
  
    #6119
28.04.17 16:52
von EUR 1000 bleiben nach 100 Tagen immerhin stolze 36 cents  

152 Postings, 715 Tage Spinatmatroseabzüglich Verkaufsgebühren

 
  
    #6120
28.04.17 16:54

39 Postings, 109 Tage OlliCashHat jemand schon

 
  
    #6121
28.04.17 16:55
die erhöhte Leerverkaufsqoute von Gotham gesehen?
Die haben doch in ihrem Bericht gestern geschrieben, dass sie diese erhöht haben. Muss das nicht im Bundesanzeiger auftauchen?  

3777 Postings, 4455 Tage gindants@lisa

 
  
    #6122
28.04.17 16:55
und nach mehr als 100 Tagen steht die Aktie dann bei unter Null - schon klar :D  

622 Postings, 3999 Tage thunder366,02 Euro

 
  
    #6123
28.04.17 16:58

1 Posting, 4 Tage Hammer6589In Deutsch die Hoffung stribt zu letzt

 
  
    #6124
28.04.17 17:05
Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn er dann die Wahrheit spricht,
Alles kommt und geht, das was bleibt sind die Erinnerungen.
Mal sehen was übrig bleibt von dieser Firma.
Dem Glaube und Vertraue ich nicht soweit ich sehen kann.
Nur meine Meinung, ist halt komisch.
 

287 Postings, 750 Tage PlugHammer6589: Komisch

 
  
    #6125
3
28.04.17 17:16
Komisch, ein einziger Beitrag und der voller Substanz, Gratulation zu deiner Unterstützung, du bringts alle wesentlich weiter !!    

444 Postings, 543 Tage VaiozZu Optimistisch

 
  
    #6126
28.04.17 17:45
Ich bin erstmal mit kleinen Gewinn raus.
Ich weis nicht warum hier viele denken sie hätten DIE 0-Risk Aktie gefunden.
Jericho halten weiterhin eine LV-Posi von 3,15-3,5 %. Denkt ihr sie sind völlig dämlich? Jeder absolut jeder "Angriff" war erfolgreich mal mehr mal weniger. 100%! Die Artikel sind top recherchiert und bedarfen an immenser Vorbereitung. Viel Nichtiges aber auch eben Fakten die NICHT widerlegt wurden. Wer sich einredet das sei nicht schlimm versteht meines Erachtens nicht worum es hier wirklich geht.

Blatt gegen Blatt nächsten Dienstag. Und Gnade denjenigen die noch investiert sind, wenn der Herr Schiefer wirklich nicht existiert oder nur eine Marionette Markuss ist.

Ich bin stark davon überzeugt, dass wir den größten Trumpf seitens den LV noch nicht gesehen haben.
 

683 Postings, 402 Tage zwetschgenquetsche.nenn mir nur einen

 
  
    #6127
28.04.17 17:52
substanzvollen, kursrelevanten und vor allem für das Business von Aurelius entscheidenden Fakt seitens Gotham, der immernoch gültig ist.

Überdies: Verwechsel nicht Gotham mit Jericho. Da hat man zu unterscheiden.

Überdies II: Eine hohe LV-Quote ansich ist wenig bis gar nicht aussagekräftig und ohne Beziehung zu Fundamentaldaten des zugrunde liegenden Unternehmens, welches (ich betone:) keinerlei Gewinnwarnung oder ähnliches herausgegeben hat.

 

152 Postings, 715 Tage SpinatmatroseGlaubste "Herr Schiefer"

 
  
    #6128
1
28.04.17 17:52
wird Hape Kerkelings nächste Rolle nächsten Dienstag?  

31 Postings, 22 Tage AdmiralKaido@Vaioz

 
  
    #6129
1
28.04.17 17:54
Was genau wurde denn nicht widerlegt!? Fakten bitte.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
244 | 245 | 246 | 246  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
AURELIUSA0JK2A
Amazon.com Inc.906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Deutsche Post AG555200
Siemens AG723610