Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 185 1481
Börse 89 638
Talk 57 593
Hot-Stocks 39 250
DAX 14 89

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 8029
neuester Beitrag: 02.05.16 13:54
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 200718
neuester Beitrag: 02.05.16 13:54 von: shriekback Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 5186
bewertet mit 321 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8027 | 8028 | 8029 | 8029  Weiter  

5866 Postings, 3092 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
321
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8027 | 8028 | 8029 | 8029  Weiter  
200692 Postings ausgeblendet.

9356 Postings, 1297 Tage silverfreakyKurz John Wayne!

 
  
    #200694
1
01.05.16 06:46
-->Brannigan - ein Mann aus Stahl?  

9356 Postings, 1297 Tage silverfreakyIn Nordamerika haben jetzt Miner gegen die

 
  
    #200695
3
01.05.16 08:18
dt. Bank geklagt, weil sie die EM-Preise manipuliert haben.Nun bin ich prinzipiell der Meinung das auf staatl. Ebene nicht viel Unterstützung kommen wird, da ja EM der natürliche Feind des FIAT-Money Systems sind.

Hoffentlich kriegen sie die Schlipsträger und bringen sie in den Knast.Meinen persönlichen Segen haben sie.Alleine der Glaube fehlt mir.Wahrscheinlicher ist es, das sie die Miner mit selbsterzeugden aus heisser Luft generierten grünen Baumwolllappen ruhigstellen.  

4740 Postings, 2171 Tage TrumanshowDie scheuschst die Krawallgeister

 
  
    #200696
01.05.16 09:16
gewollt bzw ungewollt auf warumist. Probiere es etwas ruhiger.  

4449 Postings, 981 Tage shriekbackSo,.....

 
  
    #200697
2
01.05.16 10:21
nun darf man wohl gespannt sein....

Nachdem Gold in der vergangenen Woche 'nen ziemlich guten Lauf hatte und am Freitag dann sogar ganz locker das bis dahin gültige USD-Jahreshoch übertroffen hat, sollte es ab morgen dann spannend werden......
Top oder Flop.....?
Laut CoT-Report sind die Shorties mächtig engagiert, noch aber wurden sie nicht gegrillt, vielleicht ja auf'm falschen Fuß erwischt, aber man soll den Tag ja nicht vor dem Abend loben.....
Und nun wird sich wohl auch zeigen, welchen Stellenwert der an der SGE ermittelte Yuan-Goldkurs tatsächlich hat, Spielerei oder doch eine ernsthafte Konkurrenz zum Papiermarkt....? Alles kann, nicht muss, die 1.350 USD halte ich also ebenso für möglich, wie die 1.200 USD je Unze.....sollte China es jedoch tatsächlich Ernst meinen, wird's demnächst Tränen geben, wenn nicht gar mehr.....und aus die Maus.....

-----------
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---

4608 Postings, 1937 Tage farfarawayGuten Morgen Shriek

 
  
    #200698
2
01.05.16 10:39
sei mutig und gib ein Zeitfenster für Deine Prognose an! Ich sage, Gold wird die 2000 dieses Jahr noch packen, und ich vermute, kommende Woche wird die 1300 gepackt, und nachhaltig im Wonnemonat Mai. Denn da werden wieder viele Verlobungsringe gekauft!

Schönen Sonntag, hier allerdings schifft es seit gestern Abend fast durchgehend.  

4449 Postings, 981 Tage shriekbackHi fari....

 
  
    #200699
1
01.05.16 10:50
guten Morgen, hier ist (noch?) prima Wetter, Schleierwolken, aber dennoch herrlich sonnig.... ;-)

2.000 USD/Unze noch in diesem Jahr.....?
Hm, Grüße vom Kaffeesatz.....? *grins*
Ähm....man soll ja niemals "nie" sagen, aber 2.000 Glocken halte ich momentan doch für eher unwahrscheinlich, lasse mich aber gerne eines besseren belehren, obwohl das dann meine mittelfristige Planung ein wenig durcheinander bringen würde.....aber wie immer wäre auch dann eben Flexibilität angesagt, denn Pläne sind ja nur so gut, wie es ihre Basis ist.....
-----------
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---

4608 Postings, 1937 Tage farfaraway2000 Glocken?

 
  
    #200700
2
01.05.16 10:55
wie schallts aus der Höh!

Mir reichen schon zwei. LOL  

4449 Postings, 981 Tage shriekbackZwei reichen....?

 
  
    #200701
01.05.16 11:17
Hm.....zehn fänd' ich gut, würde so einiges ändern.....aber auch Glockentürme sind Türme, und die wachsen bekanntlich nicht in den Himmel....und falls doch: Siehe den Turmbau zu Babel.....
-----------
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---

4608 Postings, 1937 Tage farfarawayLöschung

 
  
    #200702
1
01.05.16 12:32

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 02.05.16 13:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

4608 Postings, 1937 Tage farfarawayListe für das Rollkommando

 
  
    #200703
3
01.05.16 13:27
einfach so ins Netz gestellt:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...fentlicht-a-1090239.html

eigentlich geht das gar nicht:

Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse…

   Name, Geburtsdatum, Alter, Familienstand
   Anschrift, Telefonnummer, Email Adresse
   Kontonummer, Kreditkartennummer
   Personalausweisnummer, Sozialversicherungsnummer
   Augenfarbe, Schuhgröße
   Bildungsstand, Kenntnisse,...
http://www.dpn-datenschutz.de/datenschutz/personenbezogene-daten/
-------------------

Man muss ja nicht mit allem einverstanden sein, was die AfD von sich gibt; wenn sie gegen die Verfassung verstössen, gibt es aber andere Mittel als Bengalos und Eisenstangen. Das erinnert ja eher an die Gepflogenheiten der SA.
 

198 Postings, 1649 Tage Kennedy1links radikale mal wieder

 
  
    #200704
01.05.16 14:16
Naja mit dem Gesetz haben sie es ja nicht so...

("Wenn wir diese 2000 Menschen beseitigt haben, dann können wir endlich in Frieden leben")


Und hier auch noch ein aufruf zu Gewalt.
Na herzlichen Glückwunsch!


 

2799 Postings, 1027 Tage flk1973nur Gold ist Geld

 
  
    #200705
2
01.05.16 19:27
Die Pokerrunde um die Vormachtstellung geht weiter ... Wenn es um Terrorismus gehen würde , dürften die Amis kein Shake Hands mit dem Saud Clan durchziehen ...
ist doch ein Teil der Terrorpampe von Saudis finanziert worden ... Es geht glaube ich viel mehr darum die Leiwährung aufrecht zu erhalten ... die ganze Golf Region soll den US$ bedienen und aktzeptieren , irgendwo hinne müssen die vielen gedruckten grünen Zettel
ja sonst verwässert der Dollar :-)  ... dieses Privileg geniessen nur die Amis , keine Gold
gedeckte Währung aber ein bisserle mit Öl :-) ... und der Wert der Deckung wird fui z
billig gehandelt ... D.h. mehr oder weniger Druck von mehreren Fronten auf den Dollar
- klar Iran Sanktionen wech = mehr US$ Bedarf , nur die Überproduktion wurde in der
Think Tank Strategie einfach mal vergessen und die Verwerfungen sehen wirn nun ,
es gibt so viele Despoten global - warum man sich nun so extrem auf Assad anschiesst,
selbst wenn man Assad stürzen könnte , die Nachteile überwiegen die Vorteile und so oder so ist die Schuldenlast in US zum Erdrücken , wenn selbst ehemalige GS Leute
zugeben, d.des übel enden wird - So fui Pessimismus hört man von der Truppe nicht gerade oft - man muss dort wohl erst sein Job schmeissen um Klartext reden zu dürfen
,aber wie auch immer die Realität verdrängen und rosarote Brille löst die Probleme nicht
amoi is Kassensturz angesagt !!


27.04.2016
Russian Troops Save Press Group of Danger Artillery Shelling in Syria
https://www.youtube.com/watch?v=2vxtqnNwuwE  

8766 Postings, 1972 Tage 47Protons@ Sufdl, #200693 ...

 
  
    #200706
3
01.05.16 19:40
Vereinfacht lässt sich sagen:
V2A: Chrom-Nickel Stahl (unter normalen Bedingungen nichtrostend).
V4A: der V2A-Legierung wurde Mo (zur Erhöhung der Säurefestigkeit) beigefügt.
 

4740 Postings, 2171 Tage TrumanshowWie siehst du das flk1973

 
  
    #200707
1
01.05.16 20:27
kommen da noch eins zwei Schachzüge in den Rücken. Sehr still ist es da an der Goldfront. Mein Optimismus sagt max 50 USD Oz, dann werden die Fäden wieder runtergezogen. Die typische Edelmetallsommerpause. Was denkt ihr so?  

10658 Postings, 1560 Tage HMKaczmarekDer Dämpfer kommt noch, keine Frage

 
  
    #200708
2
01.05.16 20:39
...wann? Keine Ahnung...   Obwohl, wenn selbst ich mehr als skeptisch bleibe,

dann könnte es doch noch weiter aufwärts gehen... Oder?

 

4608 Postings, 1937 Tage farfarawayDenke ich auch

 
  
    #200709
6
01.05.16 20:53
besonders wo jetzt der TTIP Skandal immer offensichtlich wird. Es wird mir auch klarer, weswegen die Kanzlerin so gequält geschaut hat, als der Pferdeflüsterer ihr gesagt hat, sie solle das TTIP endlich in die Gänge bringen.

Nun kann man in der Süddeutschen nachlesen, warum!

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...-papiere-enthuellt-1.2975097  

4740 Postings, 2171 Tage TrumanshowMeine Engelchen sagen ich sollte eine Silber Oz

 
  
    #200710
01.05.16 21:16
in die Hand nehmen und in eine von diesen Matrixlöchern werfen. In welchem Jahr würden diese dann wieder vor mir auf den Tisch fallen?  

4740 Postings, 2171 Tage TrumanshowAch ja eine D-Mark Pflanzel

 
  
    #200711
01.05.16 22:39
ich hab's nicht vergessen. Wir buddeln das Teil jetzt ein. (-:  

4589 Postings, 2346 Tage SufdlV2A

 
  
    #200712
1
02.05.16 07:35
und V4A sind keine genormte Stahlklassifikationen und sagen daher gar nichts aus. Es gibt sie in der Fachwelt gar nicht. Ein Blick ins aktuelle Tabellenbuch Metall genügt. Sollte jeder Azubi zur Hand haben...  

4589 Postings, 2346 Tage Sufdl@706

 
  
    #200713
1
02.05.16 07:54
Der Ausdruck V2A ist seit 100 Jahren in Gebrauch und war die Abkürzung für „Versuchsschmelze 2 Austenit”. Diese Stahlsorte enthielt 18 % Chrom und 8 % Nickel und wird heute in dieser speziellen Zusammensetzung nicht mehr hergestellt.

In der Umgangssprache ist dieser Ausdruck jedoch nach wie vor gebräuchlich. Neben V2A wird auch V4A noch häufig angefragt. Wird heute V2A Stahl verlangt, ist damit häufig rostfreier Stahl gemeint. Auch die Bezeichnung “Edelstahl” ist an dieser Stelle unzureichend, da nicht alle Edelstähle rostfrei sind. “Edel” bezieht sich auf die hohe Reinheit des Materials in Bezug auf schädliche Legierungselemente wie z.B. Schwefel und Phosphor.  

8176 Postings, 1094 Tage derFrankeGoldverkäufe Eagle

 
  
    #200714
02.05.16 08:51
Die Gesamtverkäufe der beliebten Anlagemünze American Gold Eagle haben sich im April 2016 sowohl im Vergleich mit dem vorangegangenen März als auch gegenüber dem Vorjahresmonat erhöht, dies geht aus den aktuellen Verkaufszahlen der US-amerikanischen Prägeanstalt United States Mint hervor.
Diesen zufolge wurden während des gerade geendeten Monats 93.500 Münzen zu einer Unze, 6.000 Stück zu 1/2 Unze, 14.000 zu 1/4 Unze sowie 55.000 zu 1/10 Unze abgesetzt. Insgesamt ergeben sich daraus 168.500 verkaufte American Gold Eagles bzw. 105.500 Unzen.
Im März hatten dagegen 109.000 Stück der Anlagemünze (38.000 Unzen) den Besitzer gewechselt.

http://www.goldseiten.de/artikel/...American-Gold-Eagle-im-April.html
 

4449 Postings, 981 Tage shriekback@shriekback...#200697

 
  
    #200715
1
02.05.16 09:57
Huch, na sowas, was nutzt einem der Feiertagskalender auf'm Bildschirm, wenn man ihn dann doch nicht auf'm Schirm hat.....?!
Shanghai heute also geschlossen, dort feiert man die Feste offenbar nicht so, wie sie fallen.....und der Goldkurs muss somit heute so ganz ohne Orientierungshilfe auskommen.....
Die 1.300 USD/Unze stehen im Raum, wackeln aber noch nicht, und der Süden ruft.....Hängepartie, oder nur 'nen Zwischenhalt des bereits abgefahrenen Zuges.....?
Den Goldjüngern ist's egal, die haben die Taschen voll.....und bezahlen für's erste auch weiterhin mit Euros, und die Versicherung bleibt trotz USD-Jahreshoch dort, wo sie ist.....
Freitag war der zweite Streich, und der dritte folgt sogleich.....?
Geduld ist eine Tugend, sein Leben zu leben und die Zeit zu nutzen jedoch ein Muss.....!
In diesem Sinne.......
-----------
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---

4608 Postings, 1937 Tage farfarawayHi Shriek

 
  
    #200716
1
02.05.16 12:07
die 1300 ist gerade geknackt worden, auch ohne Shanghai. Eine meiner Prognosen war insofern schon mal richtig. Jetzt kommt es auf das Nachhaltige an. Und da wird der Osten helfen, ab morgen wieder.

Schönen Tag
fari  

4608 Postings, 1937 Tage farfarawayUnd Bluten müssen

 
  
    #200717
1
02.05.16 12:11
nun die Shorties, denen rennt der Preis weg und müssen wegen Verlustreduzierung kaufen und treiben den Kurs so ungewollt weiter in die Höh! Merci.  

4449 Postings, 981 Tage shriekback#200717

 
  
    #200718
02.05.16 13:54
Ja, fari, die "Commercials" müssen seit einigen Tagen tatsächlich ihre Siebenmeilenstiefen anhaben, laufen sie doch mittlerweile erheblichen Verlusten hinterher......andererseits kann, sollte und muss man wohl davon ausgehen, dass eben bei diesen die Kohle keine wirklich begenzte Ressource darstellt....letztendlich, also früher oder später, wird sich die Spreu vom Weizen trennen und Angebot & Nachfrage bzgl. physischer Unzen wird das Maß der Dinge werden, wobei Zeitschienen lang sein können......"Generation Golf", mal abwarten, ob's diesbezüglich reichen wird..... ;-)
Bin aber guter Dinge, vorausgesetzt, mein Leben kann auch dann weiterhin so stattfinden, wie ich es möchte.....denn wer will schon Zusatzgewicht im Handgepäck haben....?!
-----------
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8027 | 8028 | 8029 | 8029  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben