Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 179 1602
Talk 113 1062
Börse 40 330
Hot-Stocks 26 210
Rohstoffe 1 38

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 8653
neuester Beitrag: 19.02.17 18:03
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 216315
neuester Beitrag: 19.02.17 18:03 von: warumist Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 5412
bewertet mit 333 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8651 | 8652 | 8653 | 8653  Weiter  

5866 Postings, 3385 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
333
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8651 | 8652 | 8653 | 8653  Weiter  
216289 Postings ausgeblendet.

2465 Postings, 1304 Tage warumistDas glaube ich Dir

 
  
    #216291
18.02.17 20:47
Es ist nicht immer alles Glattall..  

12381 Postings, 2270 Tage charly503der Hammer der Akhenate

 
  
    #216292
3
18.02.17 20:50
erwischt was?  

12381 Postings, 2270 Tage charly503witzig finde ich, lieber HMKacz.

 
  
    #216293
4
18.02.17 21:17
das bei der Agillität hier im Forum, der Akhenate das seit seinem hiersein, nicht bemerkt haben will, obwohl er es selber so eingerichtet hat. Was denn nun?  

13818 Postings, 1853 Tage HMKaczmarekBei Akhenate bin ich halt ratlos

 
  
    #216294
5
18.02.17 21:54
...nicht Fisch, nicht Fleisch... nur was dann?  

Bliebe z.B. noch die Möglichkeit des ganz trivialen Egozentrismus... :/// ???

Zumindest zeigt er ganz offenbar doch eine emotionale Seite. Und sei es halt Groll...  

12381 Postings, 2270 Tage charly503warte mal, lieber HMKaczmarek,

 
  
    #216295
2
18.02.17 22:12
wenn der wieder mit seinem dämlichen "Jänsefleischma" anfängt. Zu bekloppt, als dass man den Typ ernst nehmen kann.  

13818 Postings, 1853 Tage HMKaczmarekLass es dir einfach am

 
  
    #216296
3
18.02.17 22:19
...Allerwertesten vorbeigehen, Charly.  

2465 Postings, 1304 Tage warumistGefühlte Wahrheit im Bargeldstreit

 
  
    #216297
2
19.02.17 07:45
Immer wenn das Modewort des Jahres "postfaktisch" fällt, werden auch die üblichen Verdächtigen genannt: Donald Trump, Wladimir Putin, Brexit- oder Pegida-Anhänger gelten als typische Quellen postfaktischer Ergüsse. Das Phänomen ist aber weiter verbreitet, als man denkt. Auch Finanzbeamte, Sparkässler und Richter scheinen gefühlte Wahrheiten wichtiger zu nehmen als Tatsachen, wie die neue Episode meines Bargeldstreits mit dem Finanzamt zeigt.

http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/...finanzamt-lehnt-bares-ab  

2465 Postings, 1304 Tage warumistBargeldverbot

 
  
    #216298
1
19.02.17 08:03

427 Postings, 1118 Tage dafiskosGuten Morgen warumist,

 
  
    #216299
3
19.02.17 08:06
schöner Link und noch viel schönere Idee, seine Steuerschuld beim Finanzamt in bar mit Geldscheinen zu begleichen. Danke für die Idee, warumist, bin ich noch gar nicht selbst drauf gekommen.
Ich spiele nun auch mit dem Gedanken, das dieses Jahr auch zu machen. Ist wohl eine gute Möglichkeit, der Wichtigkeit des Bargeldes Nachdruck zu verleihen.
Sollten definitiv mehr so machen !  

3588 Postings, 2868 Tage AkhenateFast ein Gebet

 
  
    #216300
19.02.17 08:47
Als ich zuerst die drei Busse vor der Frauenkirche sah, dachte ich zuerst an einen ?Hurz? des syrischen Künstlers.

Erst wenn man ein paar Minuten davor steht und durch die Lücken die Kirche sieht begreift man.

Am 13. Februar brachten die Menschen Lichter und Blumen und einige hängten ihre Botschaften an den Zaun davor, darunter auch diese:

Fast ein Gebet

Wir haben ein Dach
und Brot im Fach
und Wasser im Haus
da hält man's aus

Und wir haben es warm
und haben ein Bett
O Gott, dass doch jeder
das alles hätt'

Reiner Kunze

-----------
Gold wird manipuliert! Das ist eine Straftat. Analysen zum Goldpreis sind daher Zeitverschwendung.

3588 Postings, 2868 Tage AkhenateHier eine der Meinungen der Dresdner

 
  
    #216301
19.02.17 08:52
https://www.sonntag-sachsen.de/...stinstallation-vor-der-frauenkirche

Leider sieht AfD und Pegida das anders.

Was sagen die üblichen Verdächtigen in diesem Forum dazu?
-----------
Gold wird manipuliert! Das ist eine Straftat. Analysen zum Goldpreis sind daher Zeitverschwendung.

3588 Postings, 2868 Tage AkhenateGänsefleischmol Ihre Meinung dazu abgääbe

 
  
    #216302
19.02.17 08:57
charly?
-----------
Gold wird manipuliert! Das ist eine Straftat. Analysen zum Goldpreis sind daher Zeitverschwendung.

12736 Postings, 4678 Tage cumanaIs scho Recht mit den 3.Bussen.

 
  
    #216303
2
19.02.17 09:52
Allerdings fehlt da einer der LKW aus Berlin zur Mahnung an die 12.Berliner
die einen sinnlosen Tod gestorben sind.
 

9317 Postings, 3572 Tage 1ALPHA#216301 Na ja,

 
  
    #216304
7
19.02.17 10:38
auch bei unseren - zugegeben etwas größeren - Familientagen gibt es einige Verwandte, die nicht gerne gesehen werden, weil sie sogar beim besonderen Tag der Kleinen - z.B. 1.Schultag - es nicht aushalten, daß andere im Mittelpunkt stehen. Manchmal ist das schon sehr abstoßend, wenn z.B. ein älterer Jubilar, der wegen einer Krankheit im Endstadium nicht mehr lange hat, durch solche Extrovertierten an den Rand gedrängt wird. Nun - der alte Jubilar kennt ja seine Pappenheimer und verzeiht ihnen, was aber aus eigener Erfahrung von den Kindern nicht so leicht vergeben wird.

Und du lieber Akhenate, der du verzweifelt hoffst, daß eine nicht mehr existente EU doch noch überlebt und der du nicht wahrhaben willst, daß der Präsident eines 7000 km weit entfernten Landes nicht für uns verantwortlich ist, mach dir bitte ruhig klar, daß wir unser Überleben selbst in die Hand nehmen müßen und das Resultat unseres Handelns auch leicht ablesen können - bezeugt durch die Zahl unserer gezeugten Kinder.  
geruhsamen Sonntag  

249 Postings, 1585 Tage Pedro36Kultur des Ankommens Dresden

 
  
    #216305
6
19.02.17 10:54
Ja, wer im Juni 1945 entlang der Elbe dort vorbeigekommen ist, hat seine Erinnerungen für ewig.
Jüngeren Generationen mag das MONUMENT einen Gedankenanstoß  zum Händereichen geben, ist von den Beteiligten auch gut gemeint. Man soll auch nicht immer nur Kritik üben.

Was mir im Artikel dieser Zeitung fehlt, sind klare Worte über die Ursache des Bürgerkrieges in Syrien.  Wer hat das Land zur Kolonie erniedrigt, wer die Grenzen gezogen, wer die Ölquellen ausgebeutet, wer die Querelen der Stämme ausgenutzt, wer den Bürgerkrieg unterstützt?
Und wer ist auch heute nicht willens, dort einen gerechten Frieden durchzusetzen!

Sorry, aber drei Busse sind hier zu wenig!  

2740 Postings, 4334 Tage DahinterschauerDen Bock zum Gärtner machen?

 
  
    #216306
1
19.02.17 13:01
Auf daß kein weiteres Bankendessster mehr passieren kann, haben die USA 2010 verordnet, daß den Banken der Eigenhandel verboten, eine höhere Kapitalausstattulng her muß und der Verbraucherschutz erhöht wird.
Das war den US-Banken ein Dorn im Auge, beschränkte er doch die Profitmöglichkeiten. Hr. Trump, ein Mann des maximalen Profits, wollte sich ihrer Probleme annehmen und hat das Finanzministerium angewiesen, die entsprechende Verordnung zu überarbeiten. Dazu will er jetzt als Finanzminister einen früheren Investmentbanker von Goldman Sachs ernennen.
Zurück also auf Anfang der Finenzkrise?  

9855 Postings, 2265 Tage 47Protons@ Pedro36, #216305, wer oder was....

 
  
    #216307
19.02.17 15:11
bringt Dich auf den absurden Gedanken dass in Syrien Bürgerkrieg wäre?
In Syrien führen nur die Söldnertruppen der USA Krieg gegen die gewählte Regierung.  

3588 Postings, 2868 Tage Akhenatecharly, ich muß mich bei Dir entschuldigen

 
  
    #216308
19.02.17 15:37
öffentlich und in aller Form. Durch Zufall stieß ich auf Dein Profil und sah Dein würdiges Alter.
Alle Achtung! Ich hielt Dich für einen jungen Spunt, einen Grünschnabel mit Eierschalen hinter den Ohren, den man noch erziehen muß. Dem ist nicht so. Fast könntest Du mein Vater und Alraunes Urgroßvater sein.

Ab heute werde ich Dir den Respekt erweisen, der Deinem Alter gebührt. Keine Gänsefleischkommentare mehr. Versprochen.
-----------
Gold wird manipuliert! Das ist eine Straftat. Analysen zum Goldpreis sind daher Zeitverschwendung.

9855 Postings, 2265 Tage 47ProtonsJetzt haut's dem Pumpernickel den ''SPUNT'' raus.

 
  
    #216309
2
19.02.17 15:46

9855 Postings, 2265 Tage 47ProtonsNur gut, dass der OB von München...

 
  
    #216310
3
19.02.17 15:49
beim alljährlichen Oktoberfest-Bieranstich auf den Spund haut und nicht nach einem SPUNT sucht. (;-)))  

249 Postings, 1585 Tage Pedro36@Protons - #305

 
  
    #216311
1
19.02.17 16:40
Wenn religiöse und/oder ethnische Gruppen dort aufeinander einschlagen und die Situation seit 2011 zum offenen Krieg geführt hat, kann man wohl das Wort Bürgerkrieg oder Bürgerkriegsfronten benutzen. Natürlich sind fremde Mächte in Syrien beteiligt - wie so oft!

Der arabische Prinz Feisal wurde nach dem Sieg über die Osmanen 1918 in Damaskus begeistert empfangen und 1919 bei den Verhandlungen in Paris von Engländern und Franzosen zum König von Syrien bestimmt.  Aber es war alles Verrat - die Franzosen jagten ihn davon.  Syrien wurde in kleine Regionen aufgeteilt - das lag im Interesse der fremden Mächte. So konnte man die religiösen und/oder ethnischen Gruppen gegeneinander ausspielen.
Nicht nur für Syrien wurde der Gedanke vom "Arabischen Frühling" zu einer Katastrophe.
Nichts für ungut, aber Geschichte und Gold liebe ich sehr.



 

9855 Postings, 2265 Tage 47ProtonsLöschung

 
  
    #216312
19.02.17 17:21

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 19.02.17 18:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

9855 Postings, 2265 Tage 47Protons@ Pedro36, leider hat #216312 noch keine Freigabe

 
  
    #216313
2
19.02.17 17:29
vermutlich erregte der Link Anstoß. Aber  wer daran interessiert ist, wer in Syrien tatsächlich Krieg
führt, der kann in Google suchen nach : US-Abgeordnete Gabbard Treffen mit Assad  

2981 Postings, 648 Tage Vanille65Akhenate,

 
  
    #216314
3
19.02.17 17:41
bzgl. Gänsefleisch warst Du bezüglich Charly eh auf der falschen Spur. Da man ohne weiteres
aus seinen Texten, eine Berliner Herkunft erkennen konnte.
Ich kann aber verstehen, dass jemand der sein eigenes Ego permanent in den Vordergrund rückt,
Probleme bei der Interpretation fremder Texte hat.
Welche Stadt bereist Du als nächstes ? Lass uns bitte weiter teilhaben an Deinem Audioguide-Wissen.
Für Gänsefleisch stelle ich mich freiwillig zur Verfügung, da echter Sachse !
Vielleicht fällt Dir aber auch etwas originelleres ein.

 

2465 Postings, 1304 Tage warumistDer "Titte" dreht durch.

 
  
    #216315
1
19.02.17 18:03
Schon zu beobachten in meinem Profil. 9 Beiträge gestrichen.
"Titte", das ist ein Kindergarten. Weiter so, meinetwegen kannst alle melden, die sind sowieso Geschichte.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8651 | 8652 | 8653 | 8653  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Allianz840400
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
BMW AG519000
adidas AGA1EWWW
TeslaA1CX3T
Banco Santander Central Hispano S.A. (BSCH)858872
CommerzbankCBK100
BHP Billiton Ltd.850524