Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 215 1953
Börse 116 926
Talk 63 736
Hot-Stocks 36 291
DAX 16 140

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 8426
neuester Beitrag: 07.12.16 15:20
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 210639
neuester Beitrag: 07.12.16 15:20 von: Berliner_ Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 4382
bewertet mit 326 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8424 | 8425 | 8426 | 8426  Weiter  

5866 Postings, 3311 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
326
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8424 | 8425 | 8426 | 8426  Weiter  
210613 Postings ausgeblendet.

2681 Postings, 574 Tage Vanille65Julian

 
  
    #210615
7
07.12.16 09:42

"davon ablassen, Regimewechsel in anderen Ländern voranzutreiben"


ist das soweit verständlich ? Tausende von Toten habt Ihr auf dem Gewissen aber irgendwas von

Menschenrechten faseln !

 

779 Postings, 61 Tage Zoppo TrumpGoldpreis

 
  
    #210616
07.12.16 09:51
Goldpreis 1.170,67 $ +0,07%  

291 Postings, 1044 Tage dafiskosDie EZB und die BoJ

 
  
    #210617
4
07.12.16 09:56
M.E. ist das bereits "Searching for the last exit ":

Der Link: finanzen.net:
http://www.finanzen.net/nachricht/devisen/...-Digitalwaehrung-5221957

So, grad noch mal paar Oz. Silber- Hüpfbeuteltiere nachgelegt ...... irgendwann werden die wohl freigelassen werden müssen ;-)
(Gibts auch m.E. günstig in Gold)  

291 Postings, 1044 Tage dafiskosVielleicht noch ...

 
  
    #210618
1
07.12.16 10:35
meine Gedanken zur "Digitalwährung" und warum ich definitiv nicht darauf sondern auf Edles und Wahres setze:

- Digitalwährung überhaupt einführ- und denkbar: In einzelnen gut digital vernetzten Staaten wie EU und JP für sich alleine ja. Aber erst nach ausgeprägter Weiterführung des finanz-, wirtschafts- und weltpolitischen Protektionismus.
- Digitalwährung als Weltwährung einführ- und denkbar: Nein. Weil:
 a) Beim derzeitigen weltweiten Entwicklungsstand könnten geschätzte 30-50% der Weltbevölkerung gar nicht partizipieren. Tauschandel und Schwarzmärkte würden global erwachen. Hungersnöte steigen. Usw.
 b) Das Grundproblem der Entschuldung von Staaten gegeneinander wäre ungelöst.

Auch wieder zu simple Gedanken ?  

779 Postings, 61 Tage Zoppo TrumpGoldpreis

 
  
    #210619
07.12.16 10:58
Goldpreis 1.171,9 $ +0,18%  

28 Postings, 38 Tage QasarPetry an Akhenate

 
  
    #210620
07.12.16 11:02
ich erinnere mich an ein Video der BKin, in dem sie auf die bekundete Angst vor den Massen an Immigranten und dem Islam antwortet, man solle selbst als Christ wieder mehr in die Kirchen gehen und die Bilder dort anschauen.
Das kann man sicher nicht mit Goebbels vergleichen, aber was hältst Du davon?

Ein anderes Zitat vom EU-Komm. fällt mir noch ein: Wir beschließen etwas, stellen es dann in den Raum und warten ab, was passiert.
Auch das kann man nicht mit Goebbels vergleichen, aber wie ordnest Du es ein?

Besten Dank vorab für Deine Unterstützung,
F.P.  

10241 Postings, 1101 Tage Galearis...

 
  
    #210621
07.12.16 11:12
ich ordne das als verantwortungslos, überheblich und volksverarschend ein.
Im  "St. Georgs Orden "würde es so was nicht geben.
Norbert Hofer ist da übrigens Mitglied. Hier kommen womöglich die neuen Kaderschmieden her ,
da mit dem Hause Habsburg-Lothringen verbandelt.
Und jetzt die Kaiserhymne.....
 

326 Postings, 1868 Tage Kennedy1Nein

 
  
    #210622
07.12.16 11:25

Und jetzt die Kaiserhymne.....



bitte nicht die Kaiserhymne.

 

10553 Postings, 1516 Tage silverfreakyDie GEZ-Zwangsgebühren abzuschaffen

 
  
    #210623
07.12.16 11:28
kann man petri schon mal positiv anrechnen.Trotzdem ist die AFD sicherlich politisch nicht definiert.
Die Richtungsgebung muss man abwarten.
 

12162 Postings, 2196 Tage charly503Zoppo Trump

 
  
    #210624
3
07.12.16 11:44
meinst Du wirklich, die User welche hier lesen, können nicht oben den Goldpreis lesen? Mußt Du die Seite hier vollmüllen!  

779 Postings, 61 Tage Zoppo Trumpcharly503

 
  
    #210625
07.12.16 11:50
was Müll ist und was nicht soll jeder selbst entscheiden.  

12162 Postings, 2196 Tage charly503machen die meisten User hier,

 
  
    #210626
1
07.12.16 12:11
hab' keine Sorge!  

10387 Postings, 816 Tage TischtennisplattenspBörse...

 
  
    #210627
2
07.12.16 12:11
Da wurde ewig geschwallt, dass der Euro alles mitreißt.

Ewig erzählt, wenn Trump gewinnt, dann naht das Ende.

Brexit?  Na und!

Italien nicht reformierbar: bla bla bla
--------------------------------------------------

Gold hat von alldem nicht wesentlich profitiert. Große Gewinner sind die Käufer von Aktien-ETF, das flutscht so richtig.

Noch gibt's deutsche Topwerte billig... noch!


YEAH!  

779 Postings, 61 Tage Zoppo Trumpcharly503

 
  
    #210628
07.12.16 12:18
ich bin frei von Sorgen.
Mir geht es sehr gut.


 

577 Postings, 696 Tage ypsilonsworldGold Preis Posten

 
  
    #210629
2
07.12.16 12:18
ist Müll.  

779 Postings, 61 Tage Zoppo Trumpypsilonsworld

 
  
    #210630
07.12.16 12:24
bei uns war heute gelber sack.  

873 Postings, 832 Tage Dionysus@ und jetzt die Kaiserhymne

 
  
    #210631
1
07.12.16 12:37
Bitte sehr! Georg Friedrich Ferdinand wäre jetzt an der Reihe.
https://de.wikipedia.org/wiki/Georg_Friedrich_Prinz_von_Preu%C3%9Fen

 

1337 Postings, 1313 Tage Timmy906Der Unterschied zum Papier macht es

 
  
    #210632
3
07.12.16 12:42
https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/...mpaign=unser_netzwerk

Die Amerikaner kaufen soviel Goldmünzen wie auf dem Höhepunkt der 2009er-Krise  

779 Postings, 61 Tage Zoppo Trumpcharly503

 
  
    #210633
1
07.12.16 12:51
aber grundsätzlich hast du natürlich vollkommen Recht.
Grundsätzlich hat das auch jeder,aber das wäre ein völlig anderes Thema.
Was wohl die anderen 3500 darüber denken?
Hoffentlich sind nicht auch höhere Instanzen am Mitlesen. Am Telefon hörte man früher manchmal ein leises klicken,wenn man bestimmte "Begriffe" von sich gab.
Ich bin auf jeden Fall sehr froh,dass ich mittlerweile die Phase des Beurteilens weitestgehend hinter mir habe.
Also, sprach zoppo, dann soll es so sein.
Goldpreisposten ist hiermit beendet.
Bin immer gerne bereit,andere glücklich zu machen.
:-)
 

12162 Postings, 2196 Tage charly503es interessiert doch herzlich wenig,

 
  
    #210634
1
07.12.16 13:22
was andere 3500 User hier, welche derweil mehr geworden sind, darüber denken. Aber, es nervt wenn man Deine Infos am Tag dreimal hier sieht, obwohl es oben steht! Das Interesse daran, wird derjenige schon suchen, wenn es interessiert.  

779 Postings, 61 Tage Zoppo Trumpcharly503:

 
  
    #210635
1
07.12.16 13:31
achso,dir sind die anderen 3751 also völlig egal?
Hoffentlich sind die jetzt nicht pikiert.  

779 Postings, 61 Tage Zoppo Trumpcharly503

 
  
    #210636
3
07.12.16 13:33
für wen schreibst du denn dann deine Beiträge hier?  

12162 Postings, 2196 Tage charly503vielleicht für Dich, speziell?

 
  
    #210637
1
07.12.16 13:42
Warum fragst denn?  

779 Postings, 61 Tage Zoppo Trumpcharly503

 
  
    #210638
07.12.16 13:50
weil ich neugierig bin.
Du schreibts nur für mich.
Gut,dann schreibe ich für dich.
Und sonst gibt es niemanden.
Aber gibt es jetzt dich,oder gibt es mich.
Es gibt viele Fragen,leider haben die wenigsten wirkliche Antworten.

Ich lasse doch das Golpreisposten jetzt sein,also ist doch alles gut,oder?
 

4098 Postings, 1000 Tage Berliner_Zoppi

 
  
    #210639
07.12.16 15:20
nicht dass der Charli dich noch heiraten will ;-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8424 | 8425 | 8426 | 8426  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben