Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 111 423
Talk 78 342
Börse 24 55
Hot-Stocks 9 26
DAX 1 8

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 9459
neuester Beitrag: 23.02.18 07:02
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 236454
neuester Beitrag: 23.02.18 07:02 von: Silverhair Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 7454
bewertet mit 338 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9457 | 9458 | 9459 | 9459  Weiter  

5866 Postings, 3754 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
338
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9457 | 9458 | 9459 | 9459  Weiter  
236428 Postings ausgeblendet.

4160 Postings, 2448 Tage Silverhair@ Quasar: Vllt schriebst Du anders,

 
  
    #236430
2
22.02.18 19:14
hättest Du in der DDR gelebt. Dann würdest Du nicht über die DDR 2.0 "schwadronieren", sondern reale Gemeinsamkeiten feststellen.  
Viele reden über "drüben" ohne reales Wissen. Die meisten reden um des Redens willen. Und fast niemand hört auf die schreienden Unterschiede - heute noch.
Ein freies Deutschland woll(t)en wir alle.
Aber Demokratie ist nicht so gefragt, der Deutsche will gern was die oben wollen.
Wir reden uns die Richtigkeit aller paar Generationen neu ein.
Dann klapps auch mit der neuen Regierung und neuen Sängern in Medien, Schauspiel oder beim politischen Lovesong.
Die etablieren sich dann wieder aus der 3.Reihe und scheuchen die Unersetzbaren von dato weg.
Aber so einfach geht Volksherrschaft nicht. Da wäre noch der Ami. Dann Brüssel und die Nato. Man sieht doch wie es "freier Meinung" in AT, H, Pl, CS, GB, Slo oä geht.
Ein festes Band, das "Europa" eint... Fiele die BRD nun auch noch aus dem stabilen Kreis - Abendland wählte man schon nicht umsonst.
Tut mir leid, wenn ich Deinen Vorstellungen von "löschen" nicht entsprach, aber ich schreibe heute nicht anders als damals und bin - im Gegensatz von vor 2 Jahren - noch da.
Wer sollte Dich löschen, willst Du ein freies Deutschland? Wer, willst Du Frieden?
Wollen wir das nicht alle?
Und haben wir nicht freie Meinung?
Wer begründbar Schlimmes kritisiert, lügt doch nicht. Aber objektiv und fair bleiben!
Jemand nur die Fehler vorhalten und eigene mit übertönenden Lärm vertuschen - diese Methode ist leider beliebt. Was hat die CDU für Nazis gedeckt, die CSU für Landsmannschafts-Treffen gepflegt. Grün hatte Kinder und Drogen gern und die SPD verteidigte die RAF. Alles vergessen..... ja damals....
Höre ich nicht den ewigen Wahlsong von Wohlstand, Arbeitsplätzen und viel Wollen?
Aller 4 Jahre kommt da der Weihnachtsmann...oder besser: Silvester!
Ständig neue "guten Vorsätze". Ständig wirds nischt.
Jede Regierung versäuft am Ende der Oma ihr klein Häuschen und die 1., 2., 3. Hypothek.  
Aber Du hast recht: Nicht ein "Varus" gibt uns Dtl zurück, der versaubeutelte seine Legionen an Hermännel. Nicht Angie gibt es uns zurück, sondern jemand der jetzt noch im Äther schwebt. So'n Hermännel eben.


 

5932 Postings, 2599 Tage farfarawayWill Merkel Krieg?

 
  
    #236431
1
22.02.18 19:22
(Pfeiffenlümmel: die Seite funktioniert wieder, ;-)

Angela Merkel, die üblicherweise nicht eine Freundin öffentlicher Festlegungen ist, hat in Ihrer heutigen Regierungserklärung bemerkenswert deutlich die europäischen Staaten dazu aufgefordert, sich in den Syrienkrieg einzumischen: Die Lage fordere…aber auch dazu auf, eine größere Rolle dabei zu spielen, „dass wir ein solches Massaker beenden können.“

http://www.nachdenkseiten.de/?p=42546

Natürlich will sie Krieg, das war noch immer die beste Ablenkung der eigenen Fehler. Viel Feind viel Ehr scheint sich jetzt bei ihr auch durchzusetzen. Aber ein Massaker beenden mit noch mehr Waffen? Früher hat man einfach "Krieg" geschrieen, heute braucht man Gründe, ja so was! Aber ausgerechnet Massaker verhindern? Das kann man doch nur im Vorfeld, nicht aber wenn man sie gespeist hat mit Waffen en masse, mit politischen Verrenkungen und Schachzügen. Oh Herr nimm sie auf diese Dampfplauderin, bevor sie uns ins totale Verderben stürzt.  

824 Postings, 481 Tage QasarJa, was wir in den Medien erleben

 
  
    #236432
3
22.02.18 19:28
ist Breitwand-propaganda HD.
Einen Blick in die SZ riskieren lohnt sich.
Die Artikel über Syrien geben ein völlig falsches Bild. Jetzt wird Asad erneut als der Urheber des Bösen in Ghouta hingestellt, obwohl die Massaker durch den völkerrechtswidrigen Einfall der Türkei ausgelöst wurden.

Verwunderlich bleibt allerdings, warum diese Gutmenschen-Journalisten angesichts der Dauer des Konfliktes und der sich wiederholenden Geschichte nicht auf die Idee kommen, dass die Strategien der Gutmenschen-Seite in Syrien einfach falsch sind.
Dass sich diese Gutmenschen mit ihren Panzern und anderem Kriegsgerät besser ganz raushalten sollten.

Syrien war bis 2010 das einzige westlich orientierte, wirklich freie Land im Nahen Osten, in dem man friedlich leben konnte. Das kann jeder bezeugen, der das Land damals besuchte. Ich kenne einen Bauing. der öfters dort war und der auch andere arabische Länder beruflich bereisen musste.
 

4160 Postings, 2448 Tage SilverhairÜbrigens, "löschen"

 
  
    #236433
1
22.02.18 19:31
Ich habe mal bis zur Seite 9450 zurückgeblättert.
Das sind 9 x 25 Beiträge und 6 hier.
Da wurden ganze 4 Beiträge gelöscht ! Grob, aller 50+ EINER!
1 x BB, 1x Charly, 1x warumist und 1x ich.
Ich erkenne da nicht unbedingt einen "Löschwahnsinn" - wie mancher hier meint ..  ;-)
 

4167 Postings, 2541 Tage toni1111Was ist Ihnen der öffentlich-rechtliche Rundfunk w

 
  
    #236434
2
22.02.18 19:38
Was ist Ihnen der öffentlich-rechtliche Rundfunk wert?

Am 4. März stimmen die Schweizer über die Abschaffung der Rundfunkgebühren ab. Auch in Deutschland wird über den öffentlich-rechtlichen Rundfunk diskutiert. Brauchen wir die "Öffentlichen" in ihrer heutigen Form noch? Diskutieren Sie mit dem WDR-Intendanten Tom Buhrow im WDR 5 Tagesgespräch!

https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/...nzigster-februar-104.html  

13196 Postings, 2639 Tage charly503über Gelder

 
  
    #236435
1
22.02.18 19:49
welche den öffentlichen Medien vorenthalten werden sollen, weil einfach nicht mehr in die Zeit passt und auch noch...F..news produzieren, und zwar reichlich, konform natürlich für oben, wäre so, als wenn man dem 1.FC.Bayern die Spieler klauen würde! LOL  

4160 Postings, 2448 Tage SilverhairQuasar ;-)

 
  
    #236436
2
22.02.18 19:50
Afrin und die Türken sind paar 100 km nördlicher als Ost Ghouta.
Die haben nichts miteinander zu tun. Das eine ist an der tk. Grenze, das andere bei Damaskus. Nur wird aus letzterem laufend auf die Hauptstadt geballert.  

12339 Postings, 1959 Tage silverfreakyAuch ein Grund die AFD zu wählen.

 
  
    #236437
1
22.02.18 20:37
Damit die Käseblätter und das Verdummungsfernsehen mal bugdetmässig beschnitten werden.
Ob ich das noch erlebe?  

11958 Postings, 4833 Tage pfeifenlümmelSyrien kommt nicht zur Ruhe,

 
  
    #236438
22.02.18 20:40
weil viel zu viele dort ihr eigenes Süppchen kochen.
Israel will kein starkes Syrien, weil der Iran in Sayrien mitmischen will.
Die Amis als zumeist Unterstützer Israels wollen das auch nicht, haben aber offenbar selbst Soldaten im Land, die gegen den IS kämpfen, wenn auch indirekt.
Die Russen wollen den Amis ein Schnippchen schlagen und unterstützen Assad. Dabei lassen sie die Türken gewähren und hoffen auf die osmanische Ohrfeige, die Erdogan den Amis "schenken" will.
Die Saudis mögen die Schiiten ( Syrier ) überhaupt nicht und fördern sogenannte Rebellenorganisationen gegn Assad.
Die Türken ( Sunniten ) wollen auch kein starkes Syrien, weil sie die Feinde des Irans sind. Sie dringen auf syrisches Hoheitsgebiet vor und jagen dort die Kurden.  

11958 Postings, 4833 Tage pfeifenlümmelzu #434

 
  
    #236439
1
22.02.18 20:43
"Was ist Ihnen der öffentlich-rechtliche Rundfunk wert?"
---------------
Interssanter wäre die Frage: Was ist der Regierung der öffentlich-rechtliche Rundfunk wert?  

13196 Postings, 2639 Tage charly503auf jeden Fall, lieber pfeifenlümmel,

 
  
    #236440
22.02.18 20:50
ist es für zuerst das Volk ganz schlimm, wenn sich die Regierungsoberhäpter, wenn sie denn ganz regulär vom Volke gewählt wurden, sich einer Armada von Feinden gegenüber stehen sehen, welche im Grunde ihre Freunde gewesen sind. Es ist im Prinzip legitim, das jedes Land seine Grenzen schützt, wenn es denn kann.Da aber die Grenzverläufe derart kompliziert zu sein scheinen und die vor allem, Religionen sich nicht einigen können, wer denn nun ihr Volk aus der Taufe gehoben hat, wird wohl auch ein Wunsch vom silverfreaky ungehört verhallen, nämlich irgendwo Einigkeit und Frieden walten zu lassen. Noch dazu kommen die Hegemonieansprüche, welche nicht legitim, die Nationen in ein Licht werfen, welches von ihnmen nicht gewünscht ist. Die Welt ist so voller Hass, warum nur!  

13196 Postings, 2639 Tage charly503der Rundfunk, pfeifenlümmel,

 
  
    #236441
1
22.02.18 20:53
ist nur was für die Ohren! Vernachlässigbar. TV und Gazetten und solche eigenartigen Weltbücher aber, sind das profane eigentliche Übel, die sind visuell und gehen somit voll stereo in den Kopp!  

11958 Postings, 4833 Tage pfeifenlümmelNoch kein Urteil

 
  
    #236442
22.02.18 20:53
Der Vorsitzende Richter erklärte, möglicherweise sei zur Klärung der Frage, ob Fahrverbote ein zulässiges Mittel sind, damit die jeweiligen Luftreinhaltepläne erfüllt werden können, ein Vorlagebeschluss an den EuGH nötig. Der müsste dann klären, ob die Anordnung von Fahrverboten Europarecht berühren und sie auf Vereinbarkeit mit den entsprechenden Gesetzen überprüft werden müssten.
https://www.welt.de/wirtschaft/article173872973/...vertagt-wurde.html
------------
Das wird also auch nichts mit einer Entscheidung am kommenden Dienstag.
Vorlage beim EuGH und bis der mal entscheidet...
Bis aber keine Entscheidung getroffen ist, dürften wohl einige Städte selbst handeln, verboten sind Fahrverbote dann ja nicht, wenn keine Entscheidung bis zu einem EuGH Urteil vorliegt.  

11958 Postings, 4833 Tage pfeifenlümmelzu #441

 
  
    #236443
1
22.02.18 20:58
In dem Begriff öffentlich-rechtlicher Rundfunk  sind auch die öffentlichen Fernsehanstalten ( ARD, ZDF, WDR ) enthalten.
Wer es an den Ohren hat, soll zumindest noch Bildchen sehen können..  

7839 Postings, 2833 Tage TrumanshowNaja die Flucht zurück

 
  
    #236444
22.02.18 21:00
bedeutet auch in den Aufwärtstrend. Nur Obacht wenns zu heiß wird.  

13196 Postings, 2639 Tage charly503Bundestag lehnt durch einen Antrag

 
  
    #236445
22.02.18 21:00
der AfD zum Burkaverbot in Deutschland, strikt ab. Sie werden eines Tages auch dem Ruf des Muezin in Städten, nichts mehr entgegenzusetzen haben. Habe auch was dagegen, wenn man seinen Gegenüber nur incognito sieht!  

12339 Postings, 1959 Tage silverfreakyIch bin mal in Syrien gewesen.

 
  
    #236446
1
22.02.18 21:03
Wenn man dort auf dem Bürgersteig nicht "bewusst weg sieht", wenn ein Mann mit seiner vollverhüllten Frau einem entgegenkommt, wird man angeschaut, als ob man eine Straftat begeht.

Um ehrlich zu sein, kulturell gesehen, tiefstes Mittelalter.  

13196 Postings, 2639 Tage charly503wird aber bei uns freudig beklatschend auch

 
  
    #236447
3
22.02.18 21:06
eingeführt, wenn wir nicht endlich was dagegen tun. Ein Anfang wurde heute gemacht, aber abgelehnt!  

7839 Postings, 2833 Tage TrumanshowIst schon klar wer nicht zurück schauen

 
  
    #236448
22.02.18 21:23
kann, springt nach einem Krieg und deren Überrennung einfach zurück.  

13196 Postings, 2639 Tage charly503wenn solches Schule macht

 
  
    #236449
1
22.02.18 21:29
"Sächsischer Politiker: SPD will Islamisierung Sachsens per ?Integrationsgesetz? fördern, "
ist bereits alles zu spät!
Was hat der Isaam hier verloren? Christen und andere Völker flüchten auch wegen dem Leben dort denke ich, was suchen die hier? So zu leben, wie sie da unten nicht können? Warum tun sie dann anderen Völkern solches an, welche solches Leben schon 500 Jahre hinter sich gelassen haben.  

7839 Postings, 2833 Tage TrumanshowEs konnte mir im Silberforum keiner

 
  
    #236450
22.02.18 21:42
antworten ( weis nicht ob die Maschinen es schon gelöscht haben) wo Gold vor ca 1000 Jahren stand.  

13196 Postings, 2639 Tage charly503es wird noch dazu kommen,

 
  
    #236451
22.02.18 22:04
das wir nach Hilfe zu einer Partei rufen, welche uns erlösen sollte von dem Kommenden. Hoffentlich gibt es Gelegenheit dazu!  

1997 Postings, 440 Tage H123smerkel wird

 
  
    #236452
23.02.18 00:06
zum islam konfertieren, und auf dessen gesetz köpfe rollen lassen.  

7839 Postings, 2833 Tage TrumanshowKommt darauf an wer Merkel gerade benutzt

 
  
    #236453
23.02.18 00:34
wie gesagt sollten wir vom Goldschimmer verfolgt werden kommt es zur Ursprungswährung. Vielleicht schnallen es die grünen Gutmenschen das unter anderem beim Standard oder Exit das mit dem Kriege führen erschwert wird. Aber ihr wisst eh alles besser im Zahlenautomat.  

4160 Postings, 2448 Tage SilverhairNa es gibt noch paar Ding, die failen

 
  
    #236454
23.02.18 07:02
Türkei Afrin Syrer
Ist schon ein Himmelfahrtskommando, so ein Hilfskonvoi. Russen schirmen Syrer vor Türken und der Nato ab. Syrische Kurden entwaffnen sich teilweise den Syrern.
DAS will der Russe - nicht Krieg. Prompt misslingen Friedensvorschläge - hab ich gestern gesagt. Was will der Türke? Was will Merkel, der Özdemir oder der neunmalkluge Lindner?  Alle mit Macht, Waffen und endlos Assad weghaben.
Man vergleiche Raketen der Hisbola auf Israel und deren Antwort   -  mit Raketen aus Ghouta auf Damaskus und deren Reaktion. Unterschiede?

Trump - und hier muß ich an dessen Verstand zweifeln !
Lehrer bewaffnen ! Ja was soll das werden? Soll der Schüler niederschießen, zücken die ihre Colts? Wir haben früher auch mit Zündplättchen Pistolen rumgespielt - aber selbst die waren in der DDR in der Schule verboten.
Sollen sich 6.Klässler Schießerein mit dem Lehrer und untereinander liefern?
Blöde Antwort- Peng! Wer zu doof ist stirbt. Man braucht keine facebook Wertung der Teacher mehr - man regelt das in der Pause - Peng!
"Schutz der Jugend durch Bewaffnung" - auf sowas Schräges muß man erst mal kommen. Nur ist das amerik. Denkweise. Bis in internat. Beziehungen rein.
Lockerheit bei A-Waffen ist angesagt. Wer nicht spurt kriegt ne Kleine, wer nicht hören will paar Große vorn Hals. Und das wird in unserer Regierung unterstützt!
Deswegen die Riesenverachtung für Merkel & Co. Merken die das nicht?
Gestern wieder die Reportage über "Rheinmetalls Bomben". "Jede Banane wird mehr reglementiert als Bomben" = O-Text.
Was haben nun die "Friedensmissionen" DES WESTENS in Syrien, im Iran, Irak, der Ukraine, Ägypten, Libyen, Afghanistan, Jemen, was der Putsch in Ankara uvm gebracht?
Kommt da wirklich noch jemand daher und will das mit der Krim - OHNE EINEN TOTEN - oder der unbewiesenen Teilnahme der Russen an dem vernachlässigbaren Zippel Donbass aufwiegen? Und wo tun wir die "Neue chinesische Bedrohung" hin?
Westliche Friedensmissionen enden ALLESAMT in Kriegen, Völkermord und Chaos.
Nicht EIN Bsp zum Positiven gibts. Nur Pilze sprießen - Detonationspilze.
Wie weit weg von der Realität kann man sein, wenns im Vorhof donnert und man jubelt sich heiser über sinnlose Goldmedaillen oder Fußballtore?
Schaut Euch die Schlagzeilen an, welchen Rotz man für wichtig hält... 75% Müll!
Da ist der Wetterbericht ein wissenschaftliches Highlight!
Wo stand Gold vor 1000 Jahren? Alle Achtung: DAS sind die Fragen von heute!


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9457 | 9458 | 9459 | 9459  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben