Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 296 4150
Talk 117 2711
Börse 132 1076
Hot-Stocks 47 363
DAX 27 221

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 8203
neuester Beitrag: 31.08.16 17:07
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 205067
neuester Beitrag: 31.08.16 17:07 von: Tischtennisp. Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 5563
bewertet mit 323 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8201 | 8202 | 8203 | 8203  Weiter  

5866 Postings, 3213 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
323
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8201 | 8202 | 8203 | 8203  Weiter  
205041 Postings ausgeblendet.

1126 Postings, 1133 Tage barmbekerbrietMoin Franky

 
  
    #205043
2
31.08.16 10:46
Das siehst du aber viel zu schwarz , jedenfalls was die Rente betrifft . Da haben doch die Rentner nen ordentlichen Schluck aus der Pulle bekommen - GRINS . Da habe ich mich wirklich zuerst gefragt warum die ihr Pulver schon dieses Jahr veschossen haben . Oder giebts nächstes Jahr
12 % oben drauf ? Und da fiel es mir wie Schuppen aus den Haaren . die Rente ist ja jetzt an die Lohnentwicklung gekoppelt . Und da könnte sich dieses Jahr der Mindestlohn bemerkbar gemacht haben . Also wird für die Rentner nächstes Jahr dadeldu sein . Und da helfen auch keine Wahlversprechen , die Rentenanpassung ist vor der Wahl . Also A f D mit 35 % in den
Bundestag .  :- )))  Wieso eigentlich :- )))  ?

Gruss , auch in die Runde
barmbekerbriet  

4878 Postings, 1306 Tage Sternzeichen#205018 Ohne Bargeld

 
  
    #205044
4
31.08.16 10:47
gibt es keinerlei Privatphäre mehr und alles würde bis ins kleinste Detail kontrolliert werden. Das haben sie auch in Jackson Hole festgestellt und wollen das Ersatzgeld natürlich auch digialisieren und so tun als wäre es dann wie Bargeld. Die halten uns alle für Megadumm das wir das nicht durchschauen werden.

Eine elektronischen Währung als Ersatz für Bargeld geschuldet von Banker und der Zentralbank? Dieser Geld würde immer Spuren hinterlassen und damit würde willkür und Gestzeslosigkeit der Eliten Tür und Tor geöffnet werden.

Goodfriend spricht in Jachson Hole von nummerierten ?Währungskarten?, die einen bestimmten Wert haben und ausgegeben werden, ähnlich einer Gutscheinkarte, wie sie auch schon hierzulande für Google Play, Amazon oder für Prepaid-Handys gekauft werden kann.

Mit den Negativzinsen haben die Eliten und die Zentralbaken den Turbo eingeschalten um immer mehr Schulden zu machen, den es lohnt sich ja jezt Schulden zu machen wenn man auf der richtigen Seite steht. Das ware das Paradies der Eliten die dann ungehemmt auf kosten der Weltbevölkerung leben könnten.

Die Schulden dieser Welt steigen immer weiter ohne das dahinter irgendwelche Nachhaltigkeit steht.

?Schönen neuen Welt?

Sternzeichen




 

2815 Postings, 2696 Tage AkhenateDer Goldpreis, er dümpelt so vor sich hin

 
  
    #205045
3
31.08.16 11:03
Wie schön, daß im Gold ich nicht mehr bin
Im Gold da kann man so herrlich verlieren
Es sei denn man ist Akhenate,
zieht TTPL zu Rate
-----------
Gold wird manipuliert! Das ist eine Straftat. Analysen zum Goldpreis sind daher Zeitverschwendung.

1126 Postings, 1133 Tage barmbekerbrietZu 045

 
  
    #205046
2
31.08.16 11:27
Mein Silber und mein Gold
geht nicht nach Westen Osten Niorden oder Süden .
Es bleibt bei mir ich bin ZufrÜden .

Gruss in die  Runde
barmbekerbriet  

131 Postings, 946 Tage dafiskoszu 046

 
  
    #205047
3
31.08.16 12:45
Der Sinn des Menschenlebens ist, im Gegensatz zum Affen,
derWelt moralisch fairen Wert zu schaffen.
Doch die Moral ist ganz gewichen,
das Geld ist Macht - das Gold verblichen.

Nun will die Macht das Geld vermehren,
und kämpft den Krieg ums Gold , ihr Fairen !

Des Krieges Grund an Werte steigt,
wo doch wohl hier der Mächt`ge bleibt ?

Den kleine Mann indes im Stillen,
erfreut sich an der Goldmünz`Rillen.

Wo doch schon der Affe weiß,
wenn zwei streiten - steigt der Preis !

 

9223 Postings, 1215 Tage derFrankeakhenate

 
  
    #205048
5
31.08.16 13:19
du hattest auch schon bessere Zeiten!  

13212 Postings, 4194 Tage harcoononlineAnleger: nicht nur Chlorgas,

 
  
    #205049
2
31.08.16 14:27
der Einsatz von Giftgas ist generell, genau wie der von Fass- bzw. Streubomben und die Bombardierung von Krankenhäusern u. anderen zivilen Einrichtungen, ein Kriegsverbrechen! Und wer liefert die Munition? Wo bleibt der Aufschrei der Friedensbewegung? Wo bleiben die Anklagen gegen die Verantwortlichen?  

131 Postings, 946 Tage dafiskosKorrektur zu ...047

 
  
    #205050
31.08.16 15:05
Der zweite und dritte Vers müssen korrekterweise heissen:

Nun will die Macht das Geld vermehren,
  und kämpft den Krieg um Geld - mit Gold- ihr Fairen !

Des Krieges Wekzeugs Werte steigen,
  wo doch hier die mächt`gen Krieger bleiben ?


(Bis die breite Masse das kapiert hat, kanns noch ein Weilchen dauern. Aber die Zeichen stehen nicht schlecht ...)  

4925 Postings, 1102 Tage shriekbackIch will.....

 
  
    #205051
31.08.16 15:11
mich ja nicht (schon wieder) selbst loben, aber gleich scheint das Zwischenziel erreicht zu werden, siehe hier.....
http://www.ariva.de/forum/...-die-welt-357283?page=8200#jumppos205014
Die Zukunft zu erahnen, vorwegzunehmen und entsprechend (im positiven Sinne) zu handeln ist allemal besser, als der Vergangenheit nachzutrauern und/oder die Gegenwart zu bejammern.....

Grund für den Abflug nach Süden: Um 14:15 MESZ gemeldete und besser als erwartet ausgefallene US-Arbeitsmarktdaten (ADP).....das Spielchen geht also weiter und damit in die nächste Runde.....und der Freitag -inkl. der offiziellen US-Arbeitsmarktdaten- kommt erst noch, die 1.290 USD/Unze sind per Wochenende wohl kaum mehr eine Utopie, mal sehen, wie der Euro "mitspielen" wird.....
-----------
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---

9395 Postings, 718 Tage Tischtennisplattensp#205040

 
  
    #205052
2
31.08.16 15:16
derFranke:

>> odem alle 4 Jahre dasselbe
vor der Wahl bekommen wir von CDSUSPDGRÜNEGELBEROTROTE
immer nette Steuersenkungsversprechungen oft ist auch von einer
Rentenerhöhung die Rede,
Aber das ist immer nur vor der Wahl. <<

Was für ein Unsinn ist das denn?

Was war denn gerade bei den Renten?

Na?  

Richtig: http://www.bild.de/geld/wirtschaft/rente/...t-rauf-42945590.bild.html

Jeder Rentner hier ist Zeuge, :-))  

9395 Postings, 718 Tage TischtennisplattenspUNd das Steuerkonzept

 
  
    #205053
31.08.16 15:21
von AfD-Kandiaten sieht so aus:

http://www.rp-online.de/politik/deutschland/...dpflicht-aid-1.6162036

Dann lieber Steuern einnehmen und Renten erhöhen.

 

9395 Postings, 718 Tage TischtennisplattenspBei Diäten

 
  
    #205054
31.08.16 15:32

4925 Postings, 1102 Tage shriekbackNächste Hürden:

 
  
    #205055
31.08.16 15:47
16:00 MESZ, schwebende Wohnungsverkäufe USA
und
16:30 MESZ, Erdöllagerbestände USA
Werden beide Hürden genommen, wird's weitergehen im Parcours.....doch Unvorhergesehenes führt zum Abwurf der nicht goldenen Reiter.....
Aber keine Sorge, die FED wird die Zinsen am 23.9. nicht erhöhen.....
-----------
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---

4925 Postings, 1102 Tage shriekbackSorry, 21.9. natürlich... ;-)

 
  
    #205056
31.08.16 15:48
-----------
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---

9981 Postings, 1418 Tage silverfreakySeltsam die Arbeitsmarktdaten

 
  
    #205057
31.08.16 15:56
in den USA ändern sich scheinbar monatlich.Da wird bei MCDonalds einer mehr eingestellt dann haben die einen Boom.

Schon mal überlegt das das BIP gar nicht wächst.Durch ihre telefonische Arbeitsmarktdatenerhebung liegen die sicher schon in einer Fehlertoleranz von 10%.

 

4925 Postings, 1102 Tage shriekbackAuch Erwartungen.....

 
  
    #205058
31.08.16 16:00
und Lügen machen Kurse, kann ich nicht ändern, wieso also nicht am Unabänderlichen partizipieren, bedeutet ja schließlich nicht, selbst zum Lügner zu werden und seine eigenen Ideale und Prinzipien zu verraten.....?!
-----------
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---

9223 Postings, 1215 Tage derFrankeoh Herr Tischtennispl

 
  
    #205059
3
31.08.16 16:03
der selbsternannte Retter der Altparteien,
eine Schwalbe macht noch keinen Frühling

Rentenanpassung zum
West in Prozent  Ost in Prozent

01.07.2000 0,60 0,60
01.07.2001 1,91 2,11
01.07.2002 2,16 2,89
01.07.2003 1,04 1,19
01.07.2004 - -
01.07.2005 - -
01.07.2006 - -
01.07.2007 0,54 0,54
01.07.2008 1,10 1,10
01.07.2009 2,41 3,38
01.07.2010 - -
01.07.2011 0,99 0,99
01.07.2012 2,18 2,26
01.07.2013 0,25 3,29
01.07.2014 1,67 2,53
01.07.2015 2,10 2,50
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/...entenanpassung_2016.html

Rentner schaut mal lieber genauer hin, und denkt an die Nebenjobs die ihr
mittlerweile zum Überleben braucht!  

552 Postings, 3236 Tage van_tommes#205052

 
  
    #205060
1
31.08.16 16:04
Wenn man so einen Unsinn, wie der Schreiberling verzapft, sollte man sich erst mal richtig auskennen. Rentenerhöhungen sehen auf dem Papier immer gut aus. (typisch für alle Hintergrundresistenten Systemgläubigen)

http://www.welt.de/wirtschaft/article156636781/...-Ernuechterung.html

Die Mehrabgaben, welche für die Erhöhung der Krankenkassenzusatzbeträge fällig werden, interessiert natürlich nicht. Ebenso, wie die automatische Steuerplicht, zahlreicher schon scheintoter Rentner, welche durch die Erhöhung eine Steuererklärung abgeben müssen und Steuern fällig werden. Nebenbei sollte noch bemerkt sein, daß für die Erstellung einer Steuererklärung ebenso Gebühren fällig werden. Rechenbeispiele überlasse ich dem hintergrundresistenten Systemgläubigen.    
 

9395 Postings, 718 Tage Tischtennisplattensp#205059 Oh, der Herr derFranke

 
  
    #205061
31.08.16 16:15
verbreitet unvollständige und daher im Gesamteinbruck falsche Zahlen:

machen wir es kurz:


 Es gab im Juli eine besonders fette Renten-Erhöhung:

>>Wie hoch ist die Rentenanpassung 2016?

Die Renten steigen zum 1. Juli 2016 in den alten Bundesländern um 4,25 Prozent und in den neuen Bundesländern um 5,95 Prozent. <<

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/...entenanpassung_2016.html
   

So viel dazu.
 

9223 Postings, 1215 Tage derFrankeStichwort kalte Progression

 
  
    #205062
2
31.08.16 16:15
Einkommensverlust trotz Rentenerhöhung,

Das wird dann gerne verschwiegen!  

9223 Postings, 1215 Tage derFrankegleicht das 4 Jahre ohne Anpassung aus

 
  
    #205063
1
31.08.16 16:20
kann dadurch auch nur ein Rentner von 1 Million + x auf seinen
Minijob verzichten?

dein Versuch ist erbärmlich, diese Regierung hat total versagt.
Punkt.  

9395 Postings, 718 Tage Tischtennisplattensp#205060

 
  
    #205064
31.08.16 16:23
>> Die Mehrabgaben, welche für die Erhöhung der Krankenkassenzusatzbeträge fällig werden, interessiert natürlich nicht. <<

Nö, hier nicht: Die haben alle. Nirgends ist die Krankenversorgung so gut wie bei uns uns. In den USA nicht, China nicht, Russland nicht....  aber rumjammern?

Nö, eine Krankenschwester soll auch bezahlt werden können.

>> Ebenso, wie die automatische Steuerplicht, zahlreicher schon scheintoter Rentner, <<

Ganz falsch:  Steuerpflicht entsteht nur, wenn bestimmte Einkommensgrenzen überhaupt erreicht werden. Dann gibt es Freibeträge, Sparerfreibeträge auch für Rentner etc. etc

Mach dich kundig!  

9395 Postings, 718 Tage Tischtennisplattensp...063

 
  
    #205065
31.08.16 16:25
>> dein Versuch ist erbärmlich, diese Regierung hat total versagt.
Punkt.  <<

Nö, deine Angaben waren unvollständig und daher falsch. Das ist erbärmlich.

     

552 Postings, 3236 Tage van_tommes#205064

 
  
    #205066
31.08.16 16:40
Mach Du Dich erstmal kundig und höre auf zu provozieren.

"Ganz falsch:  Steuerpflicht entsteht nur, wenn bestimmte Einkommensgrenzen überhaupt erreicht werden. Dann gibt es Freibeträge, Sparerfreibeträge auch für Rentner etc. etc"

Thema Steuern / Rentenerhöhung
http://www.gevestor.de/details/...icht-fuer-viele-rentner-768241.html

"Nö, hier nicht: Die haben alle. Nirgends ist die Krankenversorgung so gut wie bei uns uns (HAHAHA) . In den USA nicht, China nicht, Russland nicht....  aber rumjammern?"

Thema Krankenversorgung
http://de.april-international.com/global/...besten-gesundheitssysteme  

9395 Postings, 718 Tage TischtennisplattenspSo ein Unsinn

 
  
    #205067
31.08.16 17:07
es ging hier um die Versorgung der Rentner und da ist Deutschland bei Renten UND Gesundheitsleistungen Nr.1.

Gute Leistungen gibt es auch in Schweden etc, klar, oder Kliniken am Genfer See. Das ist aber NICHT die Realität der Rentner.

Wichtig ist gute Versorgung in der Breite und die ist in Deutschland tiptop. Sagen alle.

Und die Renten wurden eben doch um 5% erhöht. Auch da waren meine Aussagen richtig.

Weiß auch jeder, dass es so ist.

Weiß auch jeder, dass die Gesundheitsleistungen gut sind.

Da könnt ihr tippen solange ihr wollt. Das wird nur immer unglaubwürdiger.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8201 | 8202 | 8203 | 8203  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben