Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 32 134
Talk 24 94
Börse 4 34
Rohstoffe 2 8
Hot-Stocks 4 6

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 5316
neuester Beitrag: 28.07.14 05:33
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 132883
neuester Beitrag: 28.07.14 05:33 von: TalentfreieZo. Leser gesamt: 12052579
davon Heute: 2961
bewertet mit 279 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5314 | 5315 | 5316 | 5316  Weiter  

5866 Postings, 2448 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
279
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5314 | 5315 | 5316 | 5316  Weiter  
132857 Postings ausgeblendet.

5046 Postings, 1328 Tage 47Protons@pfeifenlümmel, 11.07.2014..

 
  
    #132859
4
27.07.14 21:38
also 6 Tage vor dem Absturz:
http://www.dw.de/...vergeltung-f%C3%BCr-raketenangriffe-an/a-17780687

"Die Armee kündigte allerdings zugleich an, sie bereite eine "böse Überraschung" für die Rebellen vor."

Was damit wohl gemeint war?
 

2369 Postings, 1380 Tage blau1234Middelhoff erklärt seinen Fenster-Stunt

 
  
    #132860
2
27.07.14 21:41
"Wie eine Katze übers Dach"  http://www.bwinvestment.de/wirtschaf1.html  

2993 Postings, 238 Tage GalearisTed Butler zeigt Wirkung: DB im Fadenkreuz wegen

 
  
    #132861
2
27.07.14 22:02
angeblicher Silberpreismanipulation ...................
yeah hah.....
jetzt geht`s aufi...macht`s des Faß uff !
Quelle: ariva.de
Loinkl: http://www.ariva.de/news/...gebliche-Silberpreis-Manipulation-5112969  

2993 Postings, 238 Tage Galearisthis will eventually doing wonders to the Silver

 
  
    #132862
27.07.14 22:04
Price......some day.....  

5046 Postings, 1328 Tage 47Protons@Galearis , kann, aber muss nicht...

 
  
    #132863
2
27.07.14 22:10
ber egal, das Zeug schimmelt bisher nicht...  

5658 Postings, 648 Tage JobelAgNajaaaa...

 
  
    #132864
27.07.14 22:13
die schreiben nicht, WIE angeblich manipuliert wurde.

Könnte ja genausogut nach oben gepusht worden sein und der reale Preis liegt irgendwo bei drei Dollar/Unze ;-)

*duck*
 

2993 Postings, 238 Tage Galeariswer der klagende Investor ist würde mich

 
  
    #132865
1
27.07.14 22:14
interessieren. Ob es Eric Sprott ist  oder ähnliche  Kavenzmänner, oder ein Konsortium ?
Hoffentlich schaltet sich der Attorney General ( so was wie der General-Bundesanwalt ) ein , ( Prüfiung Verletzzung des Common Law ) damit da ordentlich "Sprengstoff" ( im übertragenden Sinne ) in die Sache reinkommt.  

2993 Postings, 238 Tage Galeariswer klagt, muss was in der Hand haben.....

 
  
    #132866
27.07.14 22:18
die haben vermutlich was in der Hand und   lange gewartet, bis der richtige Zeitpunkt gekommen ist...die DB wäre vermutlich jetzt geschwächt auch N.S. und eventuell HS.... das sogannnte ( glaube von Ted B stammende Begriff  "Wolfspack".  

1321 Postings, 4148 Tage badeschaum007So surfen die Deutschen

 
  
    #132867
1
27.07.14 22:18
Der Fotodienst Instagram wird vorzugsweise von Frauen genutzt, während Männer verstärkt Internetportale nutzen, die sich mit Computerspielen auseinandersetzen. Arbeitslose sind am längsten im Internet, zeigt jetzt eine Umfrage.
27.07.2014, von Martin Gropp
-
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...-die-deutschen-13067052.html  

2993 Postings, 238 Tage GalearisBank of America ist vermutlich der vierte im Bunde

 
  
    #132868
1
27.07.14 22:19
wir werden es bald wissen......  

5046 Postings, 1328 Tage 47Protons@ Galearis , Der Kläger aus dem ..

 
  
    #132869
1
27.07.14 22:21
Bundesstaat Washington..schränkt die Möglichkeiten auf 6.724.540 (Zensus 2010) Millionen Einwohner ein. (;-)))  

1321 Postings, 4148 Tage badeschaum007Geld Kaufkraft

 
  
    #132870
27.07.14 22:35
Big-Mac-Index entlarvt Legende vom teuren Euro
Eine gute Möglichkeit, die Kaufkraft von Währungen zu vergleichen, sind die Big-Mac-Preise. Denn der Burger wird weltweit gleich hergestellt. Allerdings darf McDonald's nicht dazwischen funken.
-
http://www.welt.de/finanzen/geldanlage/...egende-vom-teuren-Euro.html  

908 Postings, 1006 Tage Gold_fass_an"Russian Aggression Prevention Act 2014"

 
  
    #132871
6
27.07.14 22:40
So nennt sich in der USA das neue Gesetz, das kurz vor der Abstimmung dem Kongress und Senat vorliegt.

In diesem ca. 3 min. Video erklärt eine junge Dame von "jugend-tv" leicht verständlich für Jugendliche von ihnen geschrieben, was es damit auf sich hat:

https://www.youtube.com/watch?v=nXPZEiD6wJM


Was in der Erklärung vergessen wurde, mit diesem Gesetz wird die Ukraine ein Alliierter der USA. Damit tritt dann auch die Beistandsverpflichtung der NATO-Länder in Kraft, obwohl die Ukraine kein NATO-Mitglied ist und laut Statuten nicht sein kann, weil man keine Neumitglieder aufnehmen darf, die in einem territorialen Konflikt involviert sind.


Den kompletten Beitrag findet man hier:

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2014/07/...atomkrieg-mit.html
 

1321 Postings, 4148 Tage badeschaum007US-Verfassung:

 
  
    #132872
1
27.07.14 22:42
US-Verfassung: US-Bundesrichter hebt Waffenverbot in Washington auf

Waffen in der Öffentlichkeit waren für Privatpersonen in der US-Hauptstadt bisher tabu. Jetzt hat ein Gericht das Verbot gekippt. Die Verfassung gebe jedem Bürger das Recht, eine Waffe zu besitzen und zu tragen.
-
http://www.spiegel.de/politik/ausland/...on-auf-a-983145.html#ref=rss  

43 Postings, 577 Tage erdungskabel3 Dollars pro Unze

 
  
    #132873
2
27.07.14 22:55
Wie ich schon schrieb, wenn mein geliebtes Silber bei dem Euro/Dollar Kurs auf drei Dollars sinkt, dann lade ich beim nächsten Einkauf meinen Kombi voll.

Mit Papiersilber und Papiergold bekommen die Bankster wahre Edelmetaller nicht klein.

MfG und flieg erstmal ne Woche ins Ausland  

1319 Postings, 383 Tage flk1973Robbi ;-)

 
  
    #132874
2
27.07.14 22:58
nein nochmal des hab ich nie behauptet ... Menschen 1. und 2 Klasse :_)
krass !! - hab ich niemals von mir gegeben ...
Menschen greifen Menschen an ... soweit iO - nicht schön ,weil es meinem
pazifistischem Ideal nicht entspricht ,allerdings ... hat die Hamas nen Krieg
gewollt und seit geraumer Zeit Raketen gehortet ,diese auch mal gelegentlich
zum Test mit Sprengstoff beladen und auf Israel abgefeuert  ...
so und nun prasseln Seit Monaten Unmengen von dem Zeug vom Himmel -
ne sorry ich bin da nicht für oder gegen Jemanden - aber Israel hat ums
mal vornehm auszudrücken sein gutes Recht wahrgenommen sich zu verteidigen
und gezielt zurückschiessen ...auf so einem engen Raum wird Dir als Miltär der
Häuserkampf aufgezwungen ... auch mehr oder weniger ein Ziel von Hamas !
So Mensch 1. oder 2. Klasse stellt sich mir da nicht ... Angegriffener schlägt
Angreifer ... Angreifer hat zu wenig Bunker => mehr Tote ...
Aber diese Mär vom armseeligen Kämpfer,welcher nur aus Not mit kleinen Feuerwerkskörpern die Israelis foppt ,lasse ich so unsachlich nicht stehn  -
Auch die Besetzung einiger Gebiete hat für weniger Blutvergiessen gesorgt -
immer def. besser ois wenn die Kugeln fliegen -hm?? oder irre ich mich ...
Wenn man scho in uraltem Vertreibungsirrsinn argumentiert - muss man auch so
weit in der Geschichte zurückblicken ,dasma sieht datti Römer die Menschen dort vertrieben haben ... Is doch erstaunlich ,wie wenig am Kolonialherren genörgelt
wurde ?!?!? Tja der is ja need Jude gwese - Ja selbst Himmler liebte seine Islamisten
- er sagte immer nun ja Christen sinds nicht aber der Eifer mit welchem Sie die Juden
jagen - man davon können sich unsere Jungs noch ne Scheibe abschneiden !!
Willige Helfer ! ...sagte er immer wieder gelegentlich ...
Nun gut ich glaube der Rest des jüdischen Tempels ist so ziemli oans der ältesten
Gebäude in Israel ... so da sind die nicht sessahaften Nomaden dem fruchtbaren Boden
auf Kamelen hinterhergeritten :)  ... also wemma scho so auf historischen Klimbim
bedacht is ...
Ach ja und niocht zu vergessen ,hatten sich Juden rund um den Globus verteilt überwiegend in Europa ,wo des schrecklichste Schicksal seinen weiteren Verlauf
genommen hat  ... da gab es ja nicht nur Nazideutschland ... Nein auch Polen uvm
haben Juden ausgegrenzt ...wohlgemerkt letztndlich hat der 2. WK den Staat Israel erzwungen - Da denke ich akt. na was sollens den anderscht machen als sich und Ihr Leben und Ihren Staat zu schützen ... sich etwa mit Judenhassern an den Verhandlungstisch setzen ??? Wie irre isn des ???
Und den Vertreibungsschmarra muss man mal auf ner Zeitachse auftragen ...
der 6 Tage-Krieg is sicherlich a Wendepunkt gewesen , bezüglich jeglichen Handelns
. Nie Nie wieder lassma uns zu Schlachtbank führen - Nie wieder ...
So dafür - man sorry - sehe ich keinen Anlass dafür kein Verständnis zu haben ...
Israelis sind überigens auch sehr gekränt darüber ,wenn man insbesondere
aus dem Linspazifistischen Kreis regelm. hört man dürfe Israel nicht kritisieren.
Weil des ja quasi unterstellt man haette hier in Deutschland a Redeverbot erlassen,
was natürlich unter weiterem Dummfug verbucht werden kann und darf ...
Israel darf und wird überigens tagtäglich kritisiert - negativ sowie positiv -
Im positiven Sinne haben die Saudis für "nötige" Angriffe auf den IRAN
den Luftraum für Israels F16B Maschienen freigegeben und bezahlen akt. sogar deren
Unterhalt :) -tja davon berichtet der Mainstream nicht - da wird auch nicht darüber berichtet,d.d. Mehrheit der arabischen Welt nicht besonders fui von der Hamas hält ...
Und ich habe bisher noch nicht gehört ... das Jemandem aus der arabischen Welt
unterstellt wurde er saehe die Menschen im Gazastreifen als Menschen 2.Klasse an...
Natürlich da gebe ich Dir Recht die Armut im Gazastreifen resultiert aus den Sanktionen
und die bereiten nen Nährboden für die Hamas ... Aber mal andersrum gesagt diese Sanktionen werden nicht nur von Israel durchgeogen ....
Die Hamas is auch sauer auf die Mehrheit der Ägypter  ... nur würde Gewalt an 2 Fronten für die Hamas nicht aufgehen ... 3. Kann so selbst die Versorgung auf Schleichwegen von ägyptischer Seite nicht mehr erfolgen !  ... Ausserdem würde
sonst die Kluft in der angeblich sol heilen arabische Allianz aufbröseln ....
Da is leider mehr Schein als sein....
Allesamt in einem Staat wurde ja versucht ,aber die Mehrheit will des ganze Gebiet für sich allein ...nachdem die Juden gebildet aus Westeuropa des land zu dem gemacht haben was es heute is -- grün fruchtbar und kann Menschen ernähren !Und beim Thema Vertreibung ,bitte zum Zeitpunkt mit römischer Herrschaft starten ...
Man mag sich need vorstellen ,wenn die Christen nun auch noch Israel haben wollen
würden!!  ... Aber die leben friedlich mit den Juden gemeinsam im Staat Israel -
dienen sogar in der selben Armee  ... da gibts noch einige Minderheiten ....
geniessen aber allesamt den Schutz des Staates ...

Israel ist ein "jüdischer Staat", jedoch keine Theokratie; andere Religionen werden respektiert. Gemäß Angaben des israelischen Zentralbüros für Statistik waren im Jahr 2005 insgesamt 75,4% Juden, 16,9% Muslime, 2,1% Christen und 1,7% Drusen. Die restlichen 4 % waren nicht religiös eingeordnet oder gehörten kleineren religiösen Gemeinschaften an, wie etwa den Bahai[1].

Gemäß dem Rückkehrgesetz[2] wird als gläubiger Jude gezählt und darf einwandern, wer als Kind einer jüdischen Mutter geboren oder zum Judentum übergetreten ist und keiner anderen Religion angehört. In diese Rubrik fallen auch nichtreligiöse Juden mit der Folge, dass atheistische Einwanderer sowie nichtgläubige Nachkommen von Juden statistisch zu den gläubigen Juden gerechnet werden. Der Anteil an Atheisten und Nichtgläubigen im Land wird auf 15 % bis 37 % der Bevölkerung geschätzt, viele davon identifizieren sich als säkuläre Juden.


 

9095 Postings, 3527 Tage pfeifenlümmelzu #671 Fünf vor Zwölf

 
  
    #132875
3
27.07.14 23:03
The US Senate’s Russian Aggression Prevention Act, about which I reported in my previous column, does even more mischief than I reported. If the bill passes, which it likely will, Washington becomes empowered to bypass NATO and to grant the status of “allied nation” to Ukraine independently of NATO membership. By so doing, Washington can send troops to Ukraine and thereby commit NATO to a war with Russia.

http://www.paulcraigroberts.org/2014/07/25/...ure-paul-craig-roberts/  

908 Postings, 1006 Tage Gold_fass_an"Vorgelagerte Einreisekontrollen"

 
  
    #132876
2
27.07.14 23:14
Die US-Regierung plant, ihre Grenzkontrollen bereits beim Abflug von Linienmaschinen in Europa vorzunehmen. Diese “vorgelagerten Einreisekontrollen” könnten an Flughäfen in EU-Mitgliedstaaten durchgeführt werden.

https://netzpolitik.org/2014/...deutschland-befragen-und-durchsuchen/


Nur zu, vielleicht wollen die Herrschaften auch gleich vorgelagerte Kontollen auf Autobahnen, Eisenbahn und Fußgängerzonen?  

1674 Postings, 591 Tage Motzer@pfeifenlümmel

 
  
    #132877
1
27.07.14 23:23
Ich habe mir den Gesetzesentwurf angeschaut. Es ist quasi eine Kriegserklärung an Russland. Man kann nur hoffen, dass Russland besonnen reagiert.

Deutschland sitzt zwischen den Stühlen. Wenn es sich den USA verweigert, dann werden diese damit drohen, Russland von D aus anzugreifen. Es gibt genug US-Waffen in D. Um diese Bedrohung abzuwenden, müsste Russland diese Waffen vernichten. Deutschland wäre dann ein Scherbenhaufen.

Ich hoffe, dass es nicht soweit kommt, denn für die Amis sind ihre Stützpunkte in D wichtig. Ein Vernichtung kann nicht in ihrem Sinne sein.

Die USA zündeln in unverantwortlicher Weise in Europa. So als ob man mit einer brennenden Kerze in einen Gasspeicher läuft in der Hoffung, dass nichts passiert.
 

5046 Postings, 1328 Tage 47ProtonsDa hier sehr viele mit Mobilfunkgeräten..

 
  
    #132878
27.07.14 23:48
posten, hätte ich eine Frage:
Ist es ins Bewusstsein gedrungen, dass eine in Naila durchgeführte Langzeitstudie belegt:

Im Radius unter 400m Abstand vom Funkmast passierte nichts signifikantes in den ersten 5 Jahren. Nach 5 Jahren allerdings stieg die Krebsrate um 300% an.

Es darf natürlich jeder für sich entscheiden welche Restzeit ihm zu leben reicht.  

5046 Postings, 1328 Tage 47ProtonsAber für die, die weiter enfernt von..

 
  
    #132879
28.07.14 00:22
einem Funkmast wohnen, ist sicher auch ein Versuch mit Kresse interessant:

http://www.n24.de/n24/Wissen/Mensch-Natur/d/...uer-den-menschen-.html

Ein Strahlenbiologe kritisiert inakzeptable Zustände.

Ein Versuch von dänischen Schülerinnen sorgte unlängst für Aufsehen: Die Mädchen wollten die Auswirkungen von Strahlung durch WLAN-Routern testen. Sie kauften zwei kleine Kästen mit Gartenkresse-Samen und stellten eine in einen Raum mit einem WLAN-Router, die andere in ein anderes Zimmer ohne Router. Die Mädchen achteten darauf, dass die Räume bis auf den WLAN-Router nahezu identisch waren. Es herrschte annähernd die gleiche Temperatur und die gleiche Lichteinstrahlung. Penibelst achteten sie auch darauf, dass die Samen die gleiche Menge Wasser bekamen.

Das Ergebnis nach zwölf Tagen: Die Samen in dem Raum ohne WLAN-Router waren prächtig gediehen, in einem satten Grün. Komplett anders verhielt es sich im anderen Zimmer: Die Kresse war braun, kaum entwickelt - und sogar leicht mutiert. Anschließend machten die Schülerinnen den Test noch einmal - das Ergebnis war das Gleiche.  

5046 Postings, 1328 Tage 47ProtonsAber keine Panik...

 
  
    #132880
1
28.07.14 00:52
Die elektromagnetischen Felder, die beim Telefonieren mit Handys in Körpernähe auftreten, sind im Allgemeinen sehr viel stärker als die Felder, denen man beispielsweise durch benachbarte Mobilfunkbasisstationen ausgesetzt ist.

Und Handys kauft man den Kleinen doch spätestens im Vorschulalter.

Man liebt schließlich seine Kinder...(;-)))  

5658 Postings, 648 Tage JobelAgDa empfiehlt sich doch

 
  
    #132881
1
28.07.14 00:56
die natürliche Freisprechanlage :-)

Kostet nichts. Quasi All-Flat. Heisst Stimmbänder und Blickkontakt.  

3259 Postings, 1480 Tage TalentfreieZoneZDF zensiert DIE ANSTALT

 
  
    #132882
28.07.14 05:32
Manipulation, Fälschung, Zensur: Alltag bei den öffentich-rechtlichen Zwangsmedien. Nun hat's auch die ZDF-Satire-Sendung "Die Anstalt" erwischt. Das ZDF hat einen Beitrag aus der Mediathek entfernt, welche die Verpflechtungen von Medien, Politik und Lobbyisten satirisch darstellt. Auch das ist offenbar nicht mehr erlaubt......



http://www.mmnews.de/index.php/etc/19243-zdf-zensiert-qanstaltq  

3259 Postings, 1480 Tage TalentfreieZoneSPIEGEL zensiert alle Kommentare bei Anti-Putin

 
  
    #132883
28.07.14 05:33
Umfrage

SPIEGEL online zensiert nacht fragwürdiger Anti-Putin-Umfrage kurzerhand alle Kommentare - nur weil dort kritische Fragen gestellt wurden. Angeblich ist die Mehrheit der Deutschen für härtere Sanktionen gegen Russland wegen des MH17 Abschuss. Das sei das Ergebnis einer "Telefonumfrage"......

http://www.mmnews.de/index.php/politik/...tare-bei-anti-putin-umfrage
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5314 | 5315 | 5316 | 5316  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben