Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 339 1144
Talk 165 773
Börse 143 285
Hot-Stocks 31 86
DAX 46 83

Auf steigende Weizenpreise setzen.

Seite 1 von 10
neuester Beitrag: 19.07.14 17:48
eröffnet am: 29.09.09 14:31 von: Mr. Rohstof. Anzahl Beiträge: 229
neuester Beitrag: 19.07.14 17:48 von: Zyxa Leser gesamt: 58183
davon Heute: 37
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  

6 Postings, 1777 Tage Mr. RohstoffAuf steigende Weizenpreise setzen.

 
  
    #1
5
29.09.09 14:31
Hi,

ich würde gern auf steigende Weizenpreise setzen.
Welches index-zertifikat könnt ihr empfehlen.
oder lohnt sich gar ein knock-out-zertifikat mit niedriger knock-out schwelle.

vielen dank  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  
203 Postings ausgeblendet.

180 Postings, 1138 Tage Zyxamöglich

 
  
    #205
19.06.14 14:17
seasonal wäre die Ampel ab Juli auf grün....momentan bauen die Large Specs ihre Shorts auf, wenn die das stoppen (und das sehe ich morgen) siehts gut aus....  

180 Postings, 1138 Tage Zyxaweiterhin

 
  
    #206
22.06.14 13:25
bärisch....das OI ist steigend, für mich bedeutet das die wetten auf Short zugenommen haben, würde unbedingt noch werten mit Long...

lg  

180 Postings, 1138 Tage Zyxaob der Schein trügt?

 
  
    #207
27.06.14 19:13
wenn man den Tages Chart von Weizen betrachtet könnte man meinen der Boden könnte erreicht sein und Seasonal wäre mit ~1. Juli auch mit steigenden Preisen zu rechnen.....ABER:

Am Preistief zum 7.Juni 2010 hatten die Large Specs eine Nettoshort Position mit -54877 Kontrakten

Am Preistief zum 27. Jänner 2014 hatten sie auch -57742 Kontrakten

und jetzt am anscheinenden Preistief vom 25. Juni haben sie nur -4786 Kontrakten !!!!

das soll ja nicht heißen dass es nicht rauf gehen kann, was ich nur damit sagen will ist:
Ich kaufe nur dann wenn die Large Specs EXTREM Netto Short sind....denn dann ist die Chance richtig groß für eine gute Aufwärtsbewegung

gutes gelingen  

1740 Postings, 563 Tage wahrheitsliebender@ Zyxa

 
  
    #208
1
27.06.14 20:27
Richtig, die Elliot-Wellen-Zählung ergibt eine fertige 5er-Welle als C und wir haben zum Wochenschluß im Wochenchart einen Hammer!

Ich denke wir müssen einsteigen - Kollege bei Godemode überlegt für Montag auch den Einstieg.

Wenn man/wir am Ende eines langen Abverkaufes nichtmal mehr der klassischen Trendumkehrkerze = dem Hammer trauen, wann wollen wir dann Long gehen?

Gruß!  

180 Postings, 1138 Tage Zyxawarum nicht

 
  
    #209
27.06.14 21:17
klar, zumal ja das Risiko überschaubar ist mit dem SL unterhalb des jetzigen Tiefs

Ich für meinen Teil bleib noch am Rand und warte.....die großen Rohstoffonds sind Trendfolger und die haben für meinen Geschmack noch zu wenig Shorts für eine Gegenbewegung,
die könnten eine Gegenbewegung abverkaufen....

aber wünsche natürlich vG für die Longs am Montag..:), werde das genau beobachten..hehe  

1740 Postings, 563 Tage wahrheitsliebender@ Zyxa

 
  
    #210
28.06.14 11:21
Du gehst also davon aus das auch die großen Spekulanten grundsätzliche Vollidioten sind oder wie darf man deine Ausführungen verstehen?

Gruß!  

180 Postings, 1138 Tage Zyxana hallo

 
  
    #211
28.06.14 14:20
ich habe und werde hier niemanden als Vollidiot bezeichnen!!!, was ist mit dir los??

Wie kommst du auf so etwas??

dieses Forum dient unter anderem die verschiedenen Herangehensweisen beim Trading zu diskutieren und auszutauschen, Meinungen und Hintergründe zu diskutieren.

Wer wann und wo mit wie viel in ein Finanzinstrument einsteigt muss doch jeder für sich entscheiden.
Um noch mal zu den großen Specs zu kommen, ich zeig dir warum ich noch nicht einsteige:

Am Preistief 27. Jänner hatten die Large eine NettoSHORT Pos. von -58.401 Kontrakten
Am Preishoch 12. Mai hatten die Large ein NettoLONG Pos. von +43.243 Kontrakten

Jetzt haben die Large einen NettoSHORT von -29.858 Kontrakten

Verstehst du was ich meine? Für einen Einstieg meinerseits haben sie noch zuwenig Shorts aufgebaut, natürlich kann es ja sein dass es jetzt schon volle pulle nach oben geht, dann bin ich eben nicht dabei!!!

Ich wette viel Euros auf etwas und da will ich alle Ampeln auf grün sehn, wenn ich Verluste vermeide hab ich schon einen Gewinn!!!

Weil nur eine Chartkerze und ein möglicher saisonaler Zeitpunkt ist mir zu wenig um Geld drauf zu wetten.....wem es reicht, bitteschön, hab kein Problem damit..:)

gutes Gelingen



 

1740 Postings, 563 Tage wahrheitsliebender@ Zyxa

 
  
    #212
1
28.06.14 18:23
nichts ist los, ich habe eine Frage an dich einfach nur etwas pointiert formuliert...

Ich bin wie gesagt mit den Modalitäten am Rohstoffmarkt nicht besonders vertraut, sehe nur, daß die Preise sich hier gerne von einem extrem ins andere bewegen, was gerade im "felexiblen" Agrarsektor auch gut nachzuvollziehen ist, und dabei wie beim Kaffee auch vor gewaltigen Preissprüngen in kurzer Zeit nicht zurückschrecken.

Was aber führt dich zu der Annahme, daß die großen Spekulanten bei immer weiter fallenden Preisen, immer höhere Shortpositionen aufbauen werden und ab wann sind diese Shortpositionen dann für dich groß genug?

Gruß!

PS: Jetzt long zu gehen erwäge ich aus 4 Gründen:
a) wegen der Saisonalität
b) weil eine Hammerkerze direkt auf dem Aufwärtstrend ausgebildet wurde und der Rohstoff indikatorentechnisch momentan ausgeboombt wirkt und so aussieht alles hätte es jetzt gedreht
c) weil ich den nachfolgenden Elliot-Wellen-Chart zu Weizen grundsätzlich für möglich halte:
http://www.insidefutures.com/article/1239980/...sal%20From%20Gap.html
d) weil El-Nino wohl auch Weizen tangieren dürfte und für Montag mit der Meldung von geringen Lagerbeständen gerechnet wird

Da Rohstoffe aber viel schwankungsintensiver / unberechenbarer und vielleicht auch wellen-technisch schwieriger zu beurteilen sind als Aktien, interessiert es mich sehr, wenn nach deiner Methode der richtige Zeitpunkt für einen Einstieg gekommen scheint.  

     

1740 Postings, 563 Tage wahrheitsliebender@ Zyxa

 
  
    #213
30.06.14 18:02
werde in Weizen nun doch nicht investieren

a) weil doch noch nicht ganz unten
b) aus moralischen Gründen, Weizen bleibt als Grundnahrungsmittel heikel, auch wenn die Sachlage bei weitem nicht so klar ist, wie viele Moralisten / Gutmenschen glauben...

Gruß!  

180 Postings, 1138 Tage Zyxawegen

 
  
    #214
1
30.06.14 18:50
"b" brauchst dir keine sorgen machen, dieses Gutmenschen haben eben keine Ahnung wie es vor der Zeit von Terminbörsen war, als Brot außerhalb der Saison fast unerschwinglich war...die Rohstofftermin Börsen sind ein Segen, nicht nur für den Spekulant sondern vorwiegend für den Hedger..

Aber es ist eben sehr leicht den Spekulant für all das Grauen und all die Hungersnöte der Welt die Schuld zu geben. Die Leute hören ja den ganzen Tag nichts anderes von unseren populistisch unfähigen Politikern.

Und ja, die Softs sind scheinbar noch nicht fertig mit Süden...wurde heute auch ausgestopt von den wahnsinnig gewordenen Sojabohnen..:)
 

5407 Postings, 2032 Tage butzerleSoja, Weizen und Mais finde ich alles sehr

 
  
    #215
01.07.14 17:28
spannend. Kurse werden ja vor allem durch die US-Ernte beeinflusst - Spekulanten beeinflussen den Markt - aber am Ende klammern sich ja doch alle an den physischen Lagerbeständen.

Spannend hier ist nur, es wurde eine allgemeine Rekordernte erwartet - aber der viele Regen in letzter Zeit könnte da noch mal das Bild eintrüben und damit wieder für steigende Kurse sorgen.

Bin schon eine Weile auf der Lauer - aber habe bisher die Füsse still gehalten. Wenn ich long gehe, dann sowieso nur wieder mit einem Indextracker...  

180 Postings, 1138 Tage Zyxabin gespannt

 
  
    #216
1
02.07.14 15:09
was bei ~550 passiert, charttechnisch wär da ein kleiner und psychologisch wohl ein größer Wiederstand aufgrund der  schönen zahl 550.

Da werden wohl bis ~530 einige Stop Loss gesetzt sein, möglich das die noch abgegriffen werden.
Eine Kauforder bei 539,90 wäre ich mir mal ins Büchlein notieren..:)  

1404 Postings, 1888 Tage Tostiwenn die 550 aber nicht halten würden,

 
  
    #217
02.07.14 19:08
dann kracht es, eben wegen der viele Stops  

371 Postings, 1358 Tage MercyStopporder

 
  
    #218
02.07.14 23:36
Ich glaube nicht das um die 550 viele Stopporder getätigt werden. Da die meisten davon ausgehen bei diesem Kurs billig einzukaufen. Da würden sich die Orders gleichsetzen. Vielleicht noch minimal nach unten gehen, dann aber wieder steigen. Es könnte sich aber eine Range zwischen 565 - 630 bilden. Das könnte einige Zeit dauern, da keiner so recht in einer Richtung drängen will.  

371 Postings, 1358 Tage MercyZyxa

 
  
    #219
02.07.14 23:41
539,9  wären gute 36,1 ct.  = 6,3 %.  Das ist mutig. Falls es hinhaut natürlich eine grosse Gewinnchance. Habe bei 581 gekauft. Werde aber bei 550 nachlegen. Sofern es noch unter 540 geht kommt eine dritte Position  

104 Postings, 2880 Tage vinhedoHallo,Guten Morgen

 
  
    #220
03.07.14 10:36
Sieht aus ,als wenn Weizen den Boden gefunden hat,bin mal mit einer kleinen posi.
long gegangen.....RCE61S....  

180 Postings, 1138 Tage Zyxahallo all

 
  
    #221
07.07.14 19:15
hab hier einen Chart mitgebracht,
hier sieht man genau was ich gemeint hab mit die Large sind noch immer am shorten

Ein richtiger Boden bildet sich meist erst dann wenn die Large Specs so um die -60000 netto Short Kontrakte halten.

Und heute gings ja noch mal rasant runter...oO  
Angehängte Grafik:
download.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
download.png

227 Postings, 1708 Tage Xlibawo bekommt

 
  
    #222
08.07.14 07:40
man so schöne Charts mit den gehaltenen Netto-Short-Positionen her?  

1404 Postings, 1888 Tage TostiGuten Morgen,

 
  
    #223
10.07.14 08:33
hoffe die 550 hält, habe es ja schon mal geschrieben, denk schon is ne wichtige Marke, sonst 500 ????  

180 Postings, 1138 Tage Zyxaund

 
  
    #224
1
11.07.14 20:08
nochmal ein aufgearbeiteter Chart von Weizen, man sieht sehr schön was hinter den Kolissen so abgeht und wie die Commercials die Balken hüpfen lassen....
 
Angehängte Grafik:
wheat.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
wheat.jpg

1404 Postings, 1888 Tage TostiWieder Freitag so abgestürzt,

 
  
    #225
13.07.14 13:50
wissen schon einige mehr, Montag wird's weiter runter gehen, war meist so wenn Freitag schlecht war !!  

180 Postings, 1138 Tage Zyxamal sehen

 
  
    #226
17.07.14 19:55
was morgen der Report für Neuigkeiten bringt, aber die heutige Outside-Day Kerze war schon ein sehr bullisches Zeichen....

...abwarten und Tee trinken

 

1404 Postings, 1888 Tage Tostidenkst nicht hat mit Ukraine Krise zu tun

 
  
    #227
17.07.14 21:14

371 Postings, 1358 Tage MercyW A H N S I N N

 
  
    #228
19.07.14 17:04
wie Weizen in einem Schuss am Donnerstag hochging, evtl. wegen der Flugzeugkatastophe,
und dann am Freitag wieder auf dem gleichen Punkt zurück ging.
Weizen sieht noch unsicher aus. Boden noch nicht so richtig gefunden.  

180 Postings, 1138 Tage Zyxabin noch sehr entspannt

 
  
    #229
19.07.14 17:48
bei Weizen...
bevor die beiden Indikatoren nicht in den orange-markierten Bereich vorstoßen, denke ich nicht über einen kauf nach...
Achtung auch vor der großen Long-Position der kleinen Trader.....die haben die geringste Trefferquote bei diesem großartigen Spiel, mit denen möcht ich nicht im Boot sitzen....die haben meist nur eine kleine Jolle...:)
 
Angehängte Grafik:
wheat_5.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
wheat_5.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben