Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 102 450
Talk 42 239
Börse 41 131
Hot-Stocks 19 80
Rohstoffe 13 41

Auf steigende Weizenpreise setzen.

Seite 1 von 16
neuester Beitrag: 18.12.14 10:21
eröffnet am: 29.09.09 14:31 von: Mr. Rohstof. Anzahl Beiträge: 379
neuester Beitrag: 18.12.14 10:21 von: dolphin69 Leser gesamt: 82687
davon Heute: 34
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16  Weiter  

6 Postings, 1922 Tage Mr. RohstoffAuf steigende Weizenpreise setzen.

 
  
    #1
6
29.09.09 14:31
Hi,

ich würde gern auf steigende Weizenpreise setzen.
Welches index-zertifikat könnt ihr empfehlen.
oder lohnt sich gar ein knock-out-zertifikat mit niedriger knock-out schwelle.

vielen dank  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16  Weiter  
353 Postings ausgeblendet.

9 Postings, 130 Tage broker113COT-Report - Zyxa

 
  
    #355
27.09.14 13:22
Hallo Zyxa, was sagt der COT-Report neues ?

Ich denke, dass wir noch einmal einen Rutsch sehen werden. Als Boden sehe ich

450 oder 426 an.







 

401 Postings, 1283 Tage Zyxaer sagt

 
  
    #356
27.09.14 17:38
nichts neues.....
Es gibt da 2 Widerstände aus 2009 bzw. 2010, und ich würde mich nicht wundern wenn wir die wieder sehen würden.
Natürlich spricht schon alles für einen Kursanstieg, die bullischen Commercials und nicht zu vergessen diese massive Menge an Shorts, auf welche die Fonds sitzen.

Aber ich bleib dabei, bevor ich da nicht irgend einen Outsidebalken sehe, ein Tagesplus von 3% oder sonst irgend ein Zeichen welches zu einer Trendumkehr deutet bleib ich bis zu dem Widerstand im Slafmodus.....ein fallendes Messer darf nicht mehr zittern, wenn es im Boden steckt...erst dann hebt man es auf

Seht euch die schönen Aufwärtsschübe an, selbst wenn man die erste Woche nicht dabei ist, macht man dicke Gewinne......es ist doch besser abzuwarten, als wenn man ständig versucht ein Tief zu erwischen, um dann doch wieder ausgestoppt zu werden....weil das Tief nur im eigenen Kopf existiert hat..oO

in diesem Sinne...SWE und eine erfolgreiche nächste Woche
lg  
Angehängte Grafik:
weizen.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
weizen.jpg

1 Posting, 436 Tage fbo|228292841Anlagepapier Weizen

 
  
    #357
28.09.14 12:14

Hallo,

 

ich möchte langfristig in Weizen investieren, dabei allerdings auf Knock-out Zertifikate oder futures verzichten.

Was könnt ihr mir empfehlen ?

 

 

226 Postings, 401 Tage derdernichtsverstehtfbo. nichts

 
  
    #358
28.09.14 12:34

9 Postings, 130 Tage broker113vielen Dank Zyxa

 
  
    #359
28.09.14 18:26
Ganz meine Meinung,

es wird nicht geklingelt, wenn wir uns unten befinden.

Daher gehe ich portionsweise in den Kauf und lasse den Markt entscheiden, wieviele

Käufe ausgelöst werden.

Natürlich muss man eine "gewisse Vorstellung" haben , wie weit ein Markt nach unten laufen kann und nicht zu früh mit dem Kaufen beginnen. Das hat bis jetzt gut funktioniert.

 

1420 Postings, 2033 Tage Tosti@broker113

 
  
    #360
1
28.09.14 19:21
bist schon Long drinnen in Weizen ??
Seit welchem Kurs kaufst du oder ab wann deckst dich ein ??
Welchen Schein hast  

24673 Postings, 2164 Tage Harald9zb

 
  
    #361
29.09.14 20:36

VZ5MMT
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

9 Postings, 130 Tage broker113tosti

 
  
    #362
30.09.14 22:06
Kauf direkt futures,

bin ab 510 eingestiegen.

Im Moment hält die 470. Mais schwächelt etwas.

Ich denke, dass wir im Laufe der Maisernte noch tiefere Weizenkurse sehen werden.
 

1 Posting, 79 Tage jupiter5665Weizenkurse

 
  
    #363
02.10.14 16:50
Hi,

ich bin mit ABN3HS ( kaufkurs 5,3 )  dabei und will mir jetzt noch  VZ521L   kaufen  

218 Postings, 1410 Tage Mr.Stock07Sieht gut aus ---

 
  
    #364
07.10.14 16:57
oder ?

Kennt jemand zufällig die genauen Regeln für Short Trades am Chicago Board of Trade?

Müssen die bis zum Kontraktende (Dezember) glattgestellt werden? Oder wie fkt. das?

Wenn dem so ist, können wir locker noch 5-10% laufen, oder?

Märzkontrakt ja schon deutlich höher ....

 

9 Postings, 130 Tage broker113An alle Weizeninteressierten

 
  
    #365
07.10.14 19:46
Was meint Ihr? Sehen wir eine jetzt eine Bodenbildung oder eine Trendwende oder gehen

wir nach einer Erholung noch Richtung 430-450.

Ich bin mir im Moment selbst nicht schlüssig und warte weitere Erkenntnisse ab.

Hat jemand eine begründete Meinung?

Gruss und schönen Abend  

401 Postings, 1283 Tage Zyxabin wieder

 
  
    #366
09.10.14 17:18
auf Einstand ausgestoppt worden.....war vielleicht noch etwas zu frueh.
Das OI ist so eine Sache und nicht immer leicht zu traden.

Grundsaetzlich kann man sagen, wenn das OI zunimmt, dass die aktuelle Richtung "aufgebaut" wird....kling logisch, da ja die Kontrakte wachsen, desto mehr Leute ins Schwimmbad kommen.

Bei einer zu, bzw. Abnahme des OI, wechselt moeglicherweise die Richtung und es beginnt ein neuer Trend.

Bei meinem Chart sieht man so einen Richtungswechsel am 14.02.
Da hat sich wohl jemand seiner Shorts entledigt. An dem Tag war auch das Volumen sehr hoch.

Vielleicht kommt diesmal auch wieder ein guter Einsteig bei einem OI Wechsel bei hohem Volumen......mal sehen, ich bin momentan raus

lg  
Angehängte Grafik:
wheat2.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
wheat2.jpg

48 Postings, 130 Tage Anca18.00 Uhr USDA Zahlen

 
  
    #367
10.10.14 16:26
Heute 18 Uhr kommen wieder die monatlichen USDA Zahlen, nach denen die kurzfristige weitere Preisentwicklung offensichtlich werden sollte. Wie seit Juli jeden Monat gehabt werden  leichte Ertrags- und entsprechend Bestandserhöhungen zum 31.8.15 für Soja, Mais und Weizen erwartet, die seit gestern im Preisabfall eingepreist wurden. Jedoch sind die Aufwärtskorrekturen bald ausgeschöpft und da alle drei Kulturen derzeit  in Anbaukonkurrenz  stehen, werden die Anbauflächen interessant. Mais soll rückläufig sein und könnte einem weiteren Preisverfall entgegen stehen, wenn dem so ist.
Ich denke, sollte die 484 nicht unterschritten werden, siehts gut für eine nachhaltige Bodenbildung  im Okt und über 515 weiter steigend im Nov. aus. Kommen die Zahlen jedoch weit über Erwartung und geht's runter in 470 iger Bereich nach 18.00 Uhr, dann ist ein weiterer Preisverfall Richtung 420 denkbar. Daran glaube ich momentan aber nicht so richtig.
Zu Deiner Frage Mr.Stock die Volumina aus den future mit closingtermin 10.12. müssen entweder über future geschlossen werden oder durch Weizenlieferung angedient werden, sprich über Andienungssilos kann auf future-VK Kontrakte geliefert werden oder EK Kontrakte ab den Silos übernommen werden. Da die Large short sind und keinen Weizen haben, müssen sie ihn bis 10.12. über Futureeinkäufe decken. Es führt kein Weg dran vorbei, das closing o. Andienung ist bis Auslaufen des Futurekontraktes Pflicht, jedoch können sie zeitgleich rollen, d.h. während closing Fronttermin zeitgleich gleiche Position auf Folgetermin wieder aufmachen und je nachdem auf welche Seite dies geschieht noch Rollgewinne/Verluste generieren.
Es wird also noch bis Ende Nov  interessant.  

48 Postings, 130 Tage Ancasieht gut aus für Weizen long

 
  
    #368
10.10.14 18:54
So das USDA hat positiv im wasde überrascht und festgestellt, dass die Verbräuche und Exporte stärker steigen als Bestände. Weltweite Weizenproduktion  +1,17 Mio to, aber Endbestände Abwärtskorrektur von 196,38 to (Sept.Progn) auf 192,59 Mio to zu 08/15
Das spricht für Bodenbildung...................515..............570-580 Nov
(genereller übergeordneter Abwärtstrend ist aber erst bei 640 gebrochen...........das dauert noch)
Schönes WE  

401 Postings, 1283 Tage Zyxaupdate Weizen

 
  
    #369
14.10.14 15:12
in der Tat duerfte es erst mal nicht weiter runter gehen.....weil endlich die Fonds mit dem shorten stoppen.

Moechte euch den Chart nicht vorenthalten wo man das genau sieht.
Die Large haben sagen und schreibe ueber 200k Kontrakte short gehalten....alltime rec.
Aber jetzt scheint es so als ob sie sich davon leise trennen wollen.

Das staertkste Indiz dafuer ist der Anteil an Shorts am Open Interesst, der faellt rasant auf jetzt nur noch 67%....gleichzeitig haben wir ein enormes OI...logisch, bei der maenge an Kontrakten.

Fuer mich wird der Freitag insofern spannend, weil wenn das OI kehrt Marsch macht und faellt steige ich long ein...den dann werden die Shorts glatt gestellt, was zu steigenden Preisen fuehren sollte

lg  
Angehängte Grafik:
weizen1.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
weizen1.jpg

401 Postings, 1283 Tage Zyxaups

 
  
    #370
14.10.14 15:56
meinte eigentlich Sojabohnen nicht Weizen...hehe  

48 Postings, 130 Tage AncaWeizen ist aber besser !:-)

 
  
    #371
2
16.10.14 10:06
Zyxa Soja wird vorraussichtlich wg. schlechten Wetter u. Ernteunterbrechungen noch bis Ende nächster Woche gestützt sein, aber sobald die US Ernte eingefahren ist, gibt's so massig Soja auf der Welt wie noch nie dagewesen. Entsprechend risikovoll ist es.
Ein Long im Weizen ist sicherer,  Ernten sind durch, Aussaat fast abgeschlossen und als nächstes folgt der Blick auf die etwas niedrigere Ernte auf der Südhalbkugel im Dezember.
Und klar auch beim Weizen  müssen die Large in den nächsten 7 Wochen noch stramm eindecken wie auch im Soja und Mais. Schätze, Deine Grafik würde auch auf Basis  Weizen annähernd gleiches Bild ergeben:-)
und somit kannst Du auch beim Weizen schauen, was das OI am Freitag macht und uns am besten Montag auch informieren!

VG bis dahin  

49 Postings, 2200 Tage Bernard RieuxWeizen am Langfristtrend angekommen

 
  
    #372
1
17.10.14 10:36
Weizen hat sich an den Trendkanal hochgearbeitet. Man könnte ab 525 aufsteigen oder es geht noch mal unter 500. Neue Tiefs sollte es mMn aber nicht mehr geben.  
Angehängte Grafik:
chart-17102014-1025-weizen_(1).png (verkleinert auf 55%) vergrößern
chart-17102014-1025-weizen_(1).png

401 Postings, 1283 Tage ZyxaWeizen

 
  
    #373
1
17.10.14 14:50
gwfaellt mir erst dann wenn ich sehe dass die Large auf den Zug aufspringen....momentan kaufen nur die zittrigen Haende.

Aber  morgen sehe ich mehr....

lg  

401 Postings, 1283 Tage ZyxaChart

 
  
    #374
17.10.14 14:51
 
Angehängte Grafik:
weizen11.jpg
weizen11.jpg

401 Postings, 1283 Tage Zyxano2

 
  
    #375
1
17.10.14 14:58
da ist auch kein Volumen...zum Vergleich vom 14.2 als die Large da OI uebernehmen  
Angehängte Grafik:
weizen11.jpg (verkleinert auf 89%) vergrößern
weizen11.jpg

198 Postings, 1996 Tage WolfsmondWeizen : die Tasse mit dem Henkel

 
  
    #376
13.11.14 11:21
...Auf der Lauer  ... und es sieht GUT aus ...  

3 Postings, 225 Tage AnDieHebelUnsicher

 
  
    #377
18.11.14 13:38
vorletze woche runter, letze woche feste rauf, und nun ein mieser Wochenstart :P Hoffe der Kurs fällt nicht zu weit... Unter 510 war der Preis seit rund einem Monat nicht mehr. Dezember Ernte wird den Preis wohl nochmal etwas drücken. Ich brauch nur nochmal ne Woche wie die letzte bevor ich vorübergehend aussteig :P
 

198 Postings, 1996 Tage WolfsmondWeizen : Neues Hoch

 
  
    #378
29.11.14 07:52
.                     Danke !
Hallo , sind hier noch die schlauen Leute da ???
Wie werden die neuen Hoch´s gezählt ?
Ist das jetzt ein " Neues 2 Monats Hoch " , oder 3 ,oder 4 Monats Hoch ???

Wie zählt Ihr das ???

Schönes Wochenende !  uww.  

2338 Postings, 2525 Tage dolphin69Russland treibt Kurse nach oben

 
  
    #379
18.12.14 10:21

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben