Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 342 3862
Börse 91 1469
Talk 159 1394
Hot-Stocks 92 999
DAX 7 308

Asian Bamboo, geht die Bambusstory weiter?

Seite 1 von 40
neuester Beitrag: 18.09.14 19:12
eröffnet am: 16.11.12 18:03 von: Kalle 8 Anzahl Beiträge: 978
neuester Beitrag: 18.09.14 19:12 von: -brokerjoker- Leser gesamt: 117662
davon Heute: 286
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 | 40  Weiter  

2666 Postings, 1323 Tage Kalle 8Asian Bamboo, geht die Bambusstory weiter?

 
  
    #1
17
16.11.12 18:03
Asian Bamboo hat ein paar Jahre lang hervorragende Ergebnisse und den Aktionären ebensolche Gewinne geliefert. Dann kamen plötzlich Probleme auf. Momentan gibt es Absatzprobleme bei Bambusstämmen und Ernteprobleme bei den Bambussprossen.

Wie geht es weiter?

Ich lade jeden ein, hier mit mir sachlich über Asian Bamboo zu diskutieren. Postive aber auch negative Ansichten sind erwünscht. Dieser Thread ist erforderlich geworden, da den ursprünglichen Asian Bamboo-Thread Spamer übernommen haben, so dass ein vernünftiges Diskutieren nicht mehr möglich ist.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 | 40  Weiter  
952 Postings ausgeblendet.

1696 Postings, 1851 Tage Versucher1habe MrDesaster damals auch erlebt und vermochte

 
  
    #954
1
05.08.14 09:24
damals nicht seine Einschätzungen zu teilen. Hatte daher auch das Glück, beim Kursanstieg von AB dabei zu sein. Etwa als AB dann oberhalb von 25/30 EUR stand kamen die Jungs  von 'Value and opportunity' (Website), ich nenne sie die 'Valueboys' hinzu ... und deren Analyse, die stark buchhalterisch/bilanziell und am Geschäftsmodell orientiert waren ... die verstand ich, die weckten meine Skepsis und die behielten am Ende völlig Recht... also bisher!!! :-) ! Bspw. sagten sie, AB mache nix besonderes, jeder Bauer könne das selbst, AB liege in China was allein ein unkalkulierbares Risiko sei, AB müsse ständig Plantagen kaufen weil schon in der Höherbewertung dieser nach 6 Mon. eben gewachsenen Bambus-Stämme lägen ca 30% des AB-Gewinns.  Katjuscha wetterte damals gegen sie, vermutete gar eine basher-Verschwörung gegen AB bei den Valueboys ... usw.
Insofern ... wenn USER MrDesaster zu einem Wert etwas schreibt oder die Valueboys ... das lese ich dann erstmal gerne ... es vervollständigt mir das Bild.    

2666 Postings, 1323 Tage Kalle 8da gebe ich Dir absolut recht

 
  
    #955
05.08.14 14:12
Zur Vervollstaendigung des Bildes sind solche Ansichten sehr wertvoll. Ich bin eh der Meinung, dass kritische Beitraege solchen Foren, sofern sie begruendet sind, erst den richtigen Inhalt geben. Denn positive Beitraege gibt es eh genug.

Allerdings hielt ich in falscher Einschaetzung die Beitraege von Mr. Desaster, mit dem ich mich sachlich hier und per BM sehr gut auseinander setzen konnte und auch von den Valueboys, wie Du sie nennst (ich weiss, wen Du meinst) fuer nicht richtig. Da fand ich damals eher die Argumente von Katjuscha stichhaltiger. Heute weiss ich es besser, ohne Katjuscha einen Vorwurf machen zu wollen. Seine Herangehensweise an AB war aus meiner Sicht absolut richtig. Wenn ich also falsch lag, war das allein meine Schuld., da ich AB genauso eingeschaetzt habe wie er.  Meine Verluste waren zwar nicht gross, aber ich haette stattdessen immense Gewinne haben koennen. Das war sehr aergerlich.  

70877 Postings, 5301 Tage KatjuschaBasher-Verschwörung?

 
  
    #956
2
05.08.14 14:22
jetzt hör aber auf, Versucher1!

Ich habe damals und tue das auch noch heute, mr.desaster für keinen Analysten gehalten, sondern für jemanden, der (im nachhinein zurecht) hinter jedem Chinawert pauschal betrug sah. Das fand ich damals einfach nicht wirklich analysiert. Und wenn ihr euch die damaligen Argumente nochmal durchlest, dürftet ihr das auch so sehen.

im nachhinein kann man ntürlich sagen, dass er recht behielt, wobei ich zu dem Zeitpunkt ja selbst bei den meisten Werten gar nicht mehr bullish war. Spätestens seit Ende 2011 war ich ja faktisch überall kritisch. Selbst da hab ich mr.desasters Pauschalisierungen aber abgelehnt und dazu steh ich auch heute noch.

Von Basherverschwörung hab ich aber niemals geredet. Sowas ist mir ohnehin zuwider, da ich dieses Verschwörungsgefasel so gar nicht leiden kann. Und nochmal, AB wurde damals 2008/09 aus meiner Sicht zurecht empfohlen. Die Umsätze stiegen, die Bilanzierung leuchtete mir ein, das Geschäftsmodell ebenso. Sich bis 2010 auf den Standpunkt zu stellen, aus China kommen nur betrüger (und "stupid german money") war mir ein bißchen zu dürftig, da es dafür zu dem Zeitpunkt keine belege gab. Die erste größere Enttäuschung war dann Vtion 2010/11 und dann ging es auch langsam bei AB, ZhongDe los. Zu dem Zeitpunkt gab es dann eine Schwemme an Neuemmissionen aus China. Und da war mir dann auch klar was insgesamt mit Chinawerten abläuft, aber bis Anfang 2011 sah ich das alles als zu pauschal an, was von mr.desaster kam, und das seh ich im Grunde auch heute nich so. Mir fällt er im übrigen auch sonst nicht gerade als Detailanalyst auf. Also wieso sollte ich jetzt Fan werden, nur weil er immer mal wieder vor solchen Bruchbuden wie AB gewarnt hat?  

1696 Postings, 1851 Tage Versucher1Also Katjuscha, jetzt brems aber mal die Pferde!

 
  
    #957
05.08.14 16:20

Wenn schon, dann antworte auf das was ich geschrieben habe. Zu Deiner damaligen Auseinandersetzung mit MrDesaster und dessen Analyse-Qualitäten  schrieb ich nichts. In meinem #954 steht ganz klar, dass Du bezügl. der Valueboys-Meinung zu AB übel drauf warst ... darauf also beziehe Dich. Du verstiegst Dich damals in der Spitze gar zu der Vermutung, deren ganze Website sei womöglich nur da um AB zu bashen/diskreditieren. Habe mich damals mit Dir ausgetauscht ... sorry, weiss es eben noch.   

Damit das kein Mißverständnis ist: Es sind halt irgendwie liebe Erinnerungen an meine Anfangszeiten hier ... darin liegt kein Vorwurf an irgendjemanden. Und schlimm ist es auch nicht ... für mich ging das damals gut aus mit AB. Für Dich ja auch.   

 

70877 Postings, 5301 Tage Katjuschana wenn das ein Missverständnis war,

 
  
    #958
05.08.14 16:32
boitte ich das zu entschuldigen.

Das ich jemals geschrieben habe, es gäbe eine Website, die nur dazu da ist AB zu bashen, halte ich aber für arg unwahrscheinlich. So eine Art von Verschwörungstheorie ist einfach nicht meine Art.

Aber ganz davon ab ging es mir hier um die nachträgliche beweiheräucherung von mr.desaster, die mir doch sehr merkwürduig vorkommt, wenn ich daran denke mit welchen "Argumenten" er damals hier unterwegs war.

Ich war mir aber auch nie zu fein, meinen Irrtum bei manchen Chinawerten zuzugeben. Das ändert aber nichts daran, dass ich jetzt nicht anfange, Diskussionspartner von damals aufzuwerten, nur weil ihre Kursprognosen richtig waren. Das wäre genauso als wenn ich jetzt erzählen würde, 2008 war ich der Superheld, weil ich AB vor dem Anstieg zum Kauf empfoghlen habe. Der rein Kursverlauf sagt nichts darüber aus, ob jemand gute oder schlechte Argumente in einer Diskussion hatte.  

1696 Postings, 1851 Tage Versucher1stimmt ... ist nicht Deine Art! Daher war es mir

 
  
    #959
05.08.14 17:03
damals schon sehr seltsam ... habe mir die Website der Valueboys  damals extra angeschaut und nachdem ich dort mehr als 10 Aktien/Werte besprochen sah (hörte dann auf zu zählen ...) fand ich eben, dass Du da irgendwie 'ausser Dir' warst und neben Dir standest.
Zu 'Aufwerten':
Hier geht's um AB. Für meinen Nicht-wieder-Einstieg in AB waren mir die Argumente der Valueboys die entscheidenden. Bin ihnen daher schon dankbar.
In vielen anderen Werten war oder bin ich oft 'follower' von Deinen (Ecotel, Fabasoft, Muehlhan, ...). :-) ... aber bei den China-Werten, da war ich schneller raus als Du ... :-).        

70877 Postings, 5301 Tage Katjuschakann mich zwar nach wie nicht an so

 
  
    #960
05.08.14 17:15
eine Äußerung erinnern, aber lassen wirs mal so stehen. Macht ja nix. Lange her!

im übrigen war ich bei 5AB auch ziemlich früh mit dem Großteil raus. Dummerweise gabs dann noch den Thread mit Vtion, der schief lief. Ab da war ich dann aber geheilt. :)  

1696 Postings, 1851 Tage Versucher1ok ... meinte genau AB + VTION ... schönen abend!

 
  
    #961
05.08.14 17:45

1224 Postings, 449 Tage -brokerjoker-Na der gute Ray....

 
  
    #962
1
06.08.14 09:32
hat ja richtige Fan´s hier.

Wobei am besten war noch immer seine Zeit bei W:O, also zumindest als er noch dort schreiben durfte.

Aber eines steht fest, wo er seinen Senf dazui gibt sind fallende Kurse vorprogrammiert!

Ob Asia Bamboo, Fast Casualwear, Powerland, Ming Le, China Spc. Glass usw usw alle haben nur eine Richtung gekannt da haben auch keine Chartbilder, Copy and Paste Beiträge oder beleidigungnen der Kritiker geholfen.  

1224 Postings, 449 Tage -brokerjoker-Ohne Worte.....

 
  
    #963
1
07.08.14 20:00
http://www.finanztreff.de/news/...s-erste-halbjahr-2014-bekan/9943827

Reine Abzocke!

Aber die Youbisheng Green Paper AG macht es gerade vor und macht sich auf dem Weg in die Insolvenz.

http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=83865

Dabei können sich die Anleger dann trösten das diese Abzocker Aktie im Primestandard war.
Genützt hat es allerdings nichts und die angenommene Seriosität und Sicherheit die dieser Standard angeblich mit sich bringt war ebenfalls mehr schein als sein!!  

6429 Postings, 3312 Tage ScansoftDer Betrug

 
  
    #964
1
07.08.14 20:37
wird knallhart weiter durchgezogen, bis der letzte Kleinanleger Privatinsolvenz beantragt hat...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

828 Postings, 3196 Tage KaktusJonesEigentlich kaum zu glauben...

 
  
    #965
2
08.08.14 10:36
....aber man schafft es wirklich Quartal für Quartal zu enttäuschen und das nicht, weil die Erwartungen so hoch sind.
Der Vorstand ist einfach unfassbar unfähig.  

1574 Postings, 3270 Tage Ariaari@965

 
  
    #966
08.08.14 10:59
oder gerissen ...  

1224 Postings, 449 Tage -brokerjoker-Bald unter 1,00€ und

 
  
    #967
08.08.14 21:33
vom guten Ray hört man gar nichts mehr.....schon seltsam.

 

2666 Postings, 1323 Tage Kalle 8witzig ist,

 
  
    #968
1
09.08.14 00:30
dass sie sich nicht mal mehr die Muehe machen und sich neue Ausreden einfallen lassen. Schlechtes Weter haben sie doch schon vor den fehlenden Wanderarbeitern als Ursache fuer schwache Ernten gebracht.
Das steigende Gewinnergebnis scheint allein auf die Aufgabe von Rechten an einigen Plantagenflächen zurueck zu fuehren sein, woraus ein Buchgewinn über 6,9 Mio. EUR im zweiten Quartal raussprang. Der Ausblick auf die 2. Jahrehaelfte ist desastrioes. Man erwartet ein leicht positives Nettoergebnis, wo man doch schon im ersten Halbjahr 8,1 Mio Euro eingefahren hat. Optimismus sieht anders aus. Man rechnet anscheinend mit Verlusten, die den Halbjahresgewinn beinahe komplett auffressen werden.

Was ist eigentlich aus der Wandelanleihe geworden? Ist die ueberhaupt plaziert worden? Wer hat dann gezeichnet und auf wie vielen ist Asian Bamboo sitzen geblieben? Man hoert nichts mehr dazu.  

1696 Postings, 1851 Tage Versucher1... wegen Verbleib von R_J: ...da ich ab und an

 
  
    #969
11.08.14 18:10
aus sentimentalen Gründen auch mal bei der MIC vorbeischaue, zB heute ... die steht nahe ihrem all-time-low bei 2,81 EUR ... dort isser noch aktiv und postete am 9.8. von 'schwachen Händen' (also  Kleinanlegern), die wenns brenzlig wird gerne Aktien per stoploss billig abgeben, welche dann dankend von 'starken Händen' (Leute die wissen wies läuft) aufgenommen werden.  

425 Postings, 1359 Tage krahwirtin 2 Jahren

 
  
    #970
3
14.08.14 10:10
macht AB noch einen Gewinn von rd. 100.000 Euro, damit in eigener Bambushütte den Strom nicht abstellen muss. Diese Leute sind Gangster, einschließlich ihrer Steigbügelhalter in Hamburg. Das Ganze ist ein gut geplanter riesiger Betrug.  

1224 Postings, 449 Tage -brokerjoker-@versucher1

 
  
    #971
1
14.08.14 21:04
Die Kleinanlegern sind es im übrigen immer schuld! Aber er erwähnt immer irgendwelche "Profis" die den Kurs wieder hochziehen sollen.....zumindest bei anderen Chinaknallern!!

Im W:O Forum ist man im Ming Le und Fast Casualwear Forum immer noch amüsiert von seinen Beiträgen!

Der Inhalt ist immer der selbe und der Kursverlauf ebenfalls!!! ;)  

2666 Postings, 1323 Tage Kalle 8wieder ein neuer Chinawert an der Börse

 
  
    #972
1
11.09.14 11:44
Snowbird heist er und stllt Daunenfüllungen mit einem Reinheitsgrad her wie kein anderer auf der Welt.
Der Ausgabekurs liegt bei 5,50 -6,- €.

Die Gewinnschätzungen liegen für 2014 bei 183 Mio Umsatz und 1,02 € Gewinn pro Aktie.
Selbstverständlich wird es ein großes Wachstum in den nächsten Jahren geben.

Hört sich wie immer zu gut, um wahr zu sein, an

Ich frage mich, wer nach all den Desastern noch immer nicht die Lehre daraus zieht und die Finger von solchen Aktien lässt. Die wollen immerhin mehr als 10 Mio Aktien an der Börse im Prime standard platzieren. Als ob der Prime Standard bei solchen Aktienkonstruktionen helfen kann, um den Anleger zu schützen. Das Gegenteil haben wir bei Asian Bamboo und anderen Werten gesehen.

Besonders ärgerlich ist, dass die Deutsche Börse solche Werte immer noch zulässt und damit die Anleger nicht vor den Machenschaften, die solche Aktienkonstruktionen (deutsche Mutter, in China operierende Aktientöchter) den Leutem die doert am Ruder sitzen bieten.
Das soll nicht heißen, dass die MAcher von Snowbird Betrüger sind. Jedoch würde ich auch hier nicht ausschließen, dass der Börsengang allein dazu dient, den deutschen Anlegern das Geld aus der Tasche zu ziehen, wie es bei vielen anderen Deutschchinesen vorher der Fall war.
Und daher sollte die Deutsche Börse AGs, die nicht einen direkten Zugriff auf ihre operativen Einheiten hat, weil z.B. in China die Uhren anders gehen als bei uns, gar nicht mehr zulassen. Aber denen geht es ja auch in erster Linie um den Verdienst, wie auch den Banken, die solche Firmen an die Börse begleiten. Der Anleger ist dabei egal.
 

1224 Postings, 449 Tage -brokerjoker-Na ja also es fallen

 
  
    #973
1
11.09.14 12:20
nicht mehr ganz so viele darauf rein, bestes Beispiel dafür ist die JJ-AUTO AG.

Den Chinakracher will auch keiner haben!!  

1808 Postings, 1904 Tage ExcessCashWieder einer ...

 
  
    #974
1
17.09.14 14:47

1696 Postings, 1851 Tage Versucher1tja ... der Chinese an sich ... :-) :-) :-) ...

 
  
    #975
3
17.09.14 15:37
obwohl er doch eigentlich Kommunist ist, ist er manchmal schon arg egoistisch :-) und will das ganze Geld für sich.  

4077 Postings, 2399 Tage Palaimon#975 ....und im allgemeinen :-)

 
  
    #976
3
17.09.14 17:20
(Jo Schwarz)

Das Buch habe ich vor ein paar Tagen erhalten und werde es demnächst lesen. Vielleicht weiß man danach besser, wie der Chinese tickt. Bei Asian Bamboo bin ich mir immer noch nicht sicher, ob der Laden wirklich ungewollt gegen die Wand gefahren wurde.

>>>"Die 'Alltagssinologie' eröffnet dem China-Anfänger tiefe Einblicke in eine unbekannte Welt und bietet auch dem China-Veteranen viele neue Erkenntnisse."<<<
(Dr. Cord Eberspächer, Direktor Konfuziua-Institut Düsseldorf)

Ein guter Artikel über den Alibaba-Börsengang stand Sonntag in der WamS, habe hier mal einige Ausschnitte davon gepostet:

http://www.ariva.de/forum/...en-Thread-283343?page=4534#jumppos113368

-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

1808 Postings, 1904 Tage ExcessCashja, ja, so ist das,

 
  
    #977
17.09.14 17:41
Spieler und Märchenerzähler, die Partner auf Augenhöhe nicht akzeptieren und weder verlieren noch teilen können...
etwas pauschal, aber so ist leider meine Erfahrung ...und German Stupid Money (s. Kinghero, Asian, vtion, usw) ist/war ein leichtes Opfer ;-) Bambus gegen 20J- Pacht im voraus ...:-))  die Gschicht muss man erst mal verkaufen... Insofern waren wir auch selbst schuld!

1,02
 

1224 Postings, 449 Tage -brokerjoker-Ach ähmm.....

 
  
    #978
18.09.14 19:12
wo ist denn nun unser "Experte" für die Aktien aus dem Land des Lächelns??

Mich würde interessieren was der gute Raymond_James zu der Entwicklung der letzten Tage jetzt sagt.

Neue Chartbilder
Neue Informationen und Prognosen
Neue Copy and Paste Beiträge
Neue anschuldigungen gegenüber Kritischen Usern

Es ist verdächtig Still geworden......und zwar bei allen Chinaknallern bei denen er so aktiv war in den letzten Monaten.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 | 40  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben