Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 37 32
Talk 18 14
Börse 13 13
Hot-Stocks 6 5
S&P 500 2 2

Softing AG - Die M2M Company

Seite 1 von 354
neuester Beitrag: 23.02.17 09:05
eröffnet am: 31.03.11 21:49 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 8827
neuester Beitrag: 23.02.17 09:05 von: Nussit Leser gesamt: 834993
davon Heute: 5
bewertet mit 27 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
352 | 353 | 354 | 354  Weiter  

10309 Postings, 4205 Tage ScansoftSofting AG - Die M2M Company

 
  
    #1
27
31.03.11 21:49
Zum Beginn des Geschäftsjahr 2011 bietet es sich an, einen neuen Thread zu eröffnen, da Softing für 2011 und die kommenden Jahre eine interessante Perspektive eröffnet.

2/3 des Umsatzes erwirtschaftet Softing im M2M Markt, der ein hohes Potential bietet, da die Kommunikation innerhalb von Anlagen immer wichtiger ist. In diesem Bereich hat Softing schon bei einigen Themen die Marktführerschaft erreicht.

1/3 des Umsatzes erwirtschaftet Softing mit Test und Diagnose Werkzeugen für die Autoindustrie. Auch hier hat sich Softing eine solide Marktstellung erarbeitet, welche von einigen Großaufträge in den letzten Monaten unterstrichen wird. Die Sparte hatte historisch mit starken Schwankungen zu kämpfen. Hier hat Softing nach eigener Aussage diverse Maßnahmen ergriffen, welche das Geschäft auch in Krisen stabiler machen sollen.

Nach eigener Aussage erwartet Softing bei normaler Konjunktur regelmäßig ein zweistelliges organisches Wachstum. Die Bilanz ist äußerst solide mit eine EK Quote von 71% und liquiden Mitteln von 6 Mill. bzw. 1,1 EUR pro Aktie.

Die Ertragsschätzung in den Jahren 2011 und 2012 ist konservativ wie folgt zu erwarten:

2011
Umsatz: ca. 35 Mill., Ebit: 1,8, EPS, 0,22 (5,6 Mill. Aktien), KGV 14

2012
Umsatz: ca. 38,5 Mill., Ebit: 2,7, EPS, 0,33 (5,6 Mill. Aktien), KGV 10

Fazit: Ein erwartetes KGV von 10 2012 ist m.E. für ein solide wirtschaftendes Unternehmen wie Softing zu wenig. Bei einem jährlichen Ertragswachstum von 10% ist ein KGV von 12 - 13 für 2012 angemessen, was in den nächsten 12 - 18 Monaten ein Kurspotential von 20 - 30% eröffnet, bei einem überschaubaren Abwärtsrisiko.
-----------
Der dicke Hintern hat an der Börse stets mehr Geld gebracht  als der schnelle Finger
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
352 | 353 | 354 | 354  Weiter  
8801 Postings ausgeblendet.

715 Postings, 1708 Tage Scooby78Ehrlich gesagt bin ich froh

 
  
    #8803
19.01.17 15:04
weniger von ihm zu hören als in der Vergangenheit und einfach mal ganz nüchtern Fakten sprechen zu lassen.
Posaunt wurde genug, es reicht mir wenn die "Übergangsjahre" mit einem steigen und guten newsflow beendet werden.  

77 Postings, 1473 Tage BremerjungScooby78...

 
  
    #8804
20.01.17 11:48
...ich meinte damit nicht, dass ich mehr Äußerungen vom Doktor hören wollte. Aber: Mitteilungen z. B über Neuentwicklungen und Neuaufträge sollten schon zeitnah kommuniziert werden. Und in dieser Beziehung ist in letzter Zeit deutlich mehr Bewegung zu verzeichnen.  

715 Postings, 1708 Tage Scooby78ah, ok.

 
  
    #8805
20.01.17 13:33
mißverstanden.  

907 Postings, 1806 Tage NussitUmsturz zum Monatsende ...

 
  
    #8806
31.01.17 12:26
... habe ich etwas verpasst? Ad-hoc oder so? Sieht nicht gut aus, gestern und heute ...  

9757 Postings, 2160 Tage crunch timeMan war oben am Abw.trend der letzten drei Jahre

 
  
    #8807
2
31.01.17 19:12
angekommen, wo zusätzlich auch noch ein horizontaler Widerstand lag. Ohne neue Fakten/Zahlen scheint man wohl erstmal nicht durchzulaufen, da Softing in den letzten Jahren einfach so oft enttäuscht hat und man sich nicht wieder voreilig die Finger verbrennen möchte. Die Stochastik im Weekly hat im überkauften Bereich nach unten gekreuzt. Ist eigentlich so gut wie immer bei Softing, daß nach dem Signal Anschlußverkäufe folgen. Von daher muß man jetzt wieder auf neue Kaufsignale warten, sei es fundamentaler Art oder charttechnischer Art.  
Angehängte Grafik:
chart_free_softing.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
chart_free_softing.png

907 Postings, 1806 Tage NussitVielleicht

 
  
    #8808
01.02.17 00:04
sollte man den Absturz nicht überbewerten, im Prinzip war es eine größere StopLoss-Order zum Monatsende, der Rest dürfte den knappen 3% Verlusten des Gesamtmarktes gestern und heute geschuldet sein.

Es scheint im Augenblick schwieriges Fahrwasser für die Börsen zu sein. Man hat zunächst mit Trumps Wirtschaftpolitik ein Bündnis mit dem Teufel geschlossen, muss aber jetzt einsehen, dass Trump sich gar nicht an den Interessen seines Volkes oder gar der ganzen Welt orientiert, sondern nur an den eigenen. Es ist ja seit langem bekannt, dass die USA sich ihre Fachleute aus dem Ausland holt, jetzt ist der Alarm in der amerikanischen Wirtschaft angegangen.

Ehrlich gesagt hoffe ich, dass das Thema Einwanderung eskaliert, so dass zu einer 2/3-Mehrheit für ein Amtsenthebungsverfahren kommen könnte. Drauf wetten würde ich nicht. Trotzdem wird das Thema die Börsen verunsichern, egal wie es ausgeht. Wenn Softing in dem ganzen Strudel die 12 Euro halten würde, wäre das sicherlich positiv zu betrachten.

 

2797 Postings, 4752 Tage asdfSofting

 
  
    #8809
07.02.17 15:26
Dürften jetzt woll auf 11,5 runter gehen und den Aufwertstrend testen  bevor sie wieder nach oben drehen  

77 Postings, 1473 Tage BremerjungFür alle,

 
  
    #8810
08.02.17 11:12
die nicht nur am Aktienkurs, sondern auch am Unternehmen und deren Produkten interessiert sind:

http://www.elektrotechnik.vogel.de/...ch-das-mqtt-protokoll-a-579618/  

907 Postings, 1806 Tage NussitAus Börsensicht bringt natürlich ein Blick auf die

 
  
    #8811
09.02.17 10:00
Produkte rein gar nichts.

1.) Börsianer sind keine E-Techniker (Ich schon:-) ).
2.) Wer außer Interne können das Produkt, dessen Preis und Rentabilität, also auch die Entwicklungskosten beurteilen? (Außer den Kulmbachern natürlich!)
3.) Produkte sind oft alter Wein in neuen Schläuchen. Dafür gibt es Produktmanager. Die Frage ist, ob die Kunden drauf reinfallen.

Bleibt die Feststellung, dass es sonst keine News gibt, und dass der Kurs durch größere V-Orders gerade nicht nach oben kann. Es sei denn, es findet sich jemand, der kurz mal 12.000 Stück zu ca. 13,10 Euro abnimmt.  

77 Postings, 1473 Tage Bremerjungich habe nicht zur Debatte

 
  
    #8812
09.02.17 11:19
stellen wollen, ob derartige Meldungen den Kurs beflügeln können. Derartige Meldungen gehören aber zu einer vernünftigen Öffentlichkeitsarbeit.  

907 Postings, 1806 Tage Nussit@Bremerjung

 
  
    #8813
09.02.17 12:10
Machst Du jetzt die Öffentlichkeitsarbeit für Softing?

Spaß beiseite, wir wissen doch gar nicht, was Softing an Marketing- und Vertriebsmaßnahmen unternimmt.

Mich als Aktionär interessieren tatsächlich Kurs und Dividende. Sich mit den Produkten auseinanderzusetzen ist halt ein schwieriges Terrain.

Grundsätzlich ist es aber wichtig, dass überhaupt noch über Softing gesprochen wird.
Zumindest in diesem Thread ist der Trend dazu stark abfallend.  

77 Postings, 1473 Tage Bremerjung@Nussit

 
  
    #8814
09.02.17 12:35

im letzten Absatz drückst Du genau das aus, was ich meine. Außerdem: Wenn ich für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig wäre, würden manche Dinge anders laufen. Vielleicht schlage ich das dem Doktor mal vor!?

 

907 Postings, 1806 Tage NussitEs ist schon interessant,

 
  
    #8815
21.02.17 07:00
fast jeder Freelancer betreibt aktiv eine Webseite, blog-t, was das Zeug hält und macht auf sich aufmerksam. Dieser Elan scheint bei Softing nicht zu existieren. Stattdessen muss man dann im bereitgestellten Artikel vom "Aktionär" lesen, dass man eine App für Diagnosezwecke entwickelt hat. Schade, man verschenkt hier wirklich Potenzial.  

2231 Postings, 3834 Tage allavista@Nussit, Dein ernst?

 
  
    #8816
21.02.17 09:14
Das ist doch die App die man schon seit letztem Jahr am Start hat.

Auf der Website kann man unter Automotive und Industrial die Neuigkeiten gut nachverfolgen. Auf Twitter ticken sie auch News..

Nun so langsam geht die Winterpause dem Ende entgegen. Ende Februar, soll es vorläufige Zahlen geben. Dürfte zwar nix besonderes werden, 23.3. der GB und Interviews dürften folgen. Erstes Hj dürfte aber durch die Neuentwicklung der kompl. Basissoftware Automotive (incl. Freelancer) belastet, niemanden vom Hocker reißen. Vlt. gelingt ja ne interessante Aquise...  

907 Postings, 1806 Tage NussitTwitter musste ich nicht

 
  
    #8817
21.02.17 10:01
Ansonsten, ja mein Ernst.

Wie könnte die Dividende aussehen? Muss man wieder bis zum GB warten?
Eure Schätzungen?  

2231 Postings, 3834 Tage allavistaIch find zwar ne schöne Dividende nett

 
  
    #8818
21.02.17 10:13
Plädiere bei Softing aber dagegen. Sprich die 0,15 Euro vom letzten Jahr beizubehalten. Schuldenabbau und Spielraum für Aquisen nutzen, mit entsprechend keiner oder niedrigerer KE. Softing ist in den Segmenten immer noch zu klein, so das es Sinn macht zusätzlich über Aquisen zu wachsen.
Mit zunehmenden Softwareanteil, sollte auch der Cashflow entsprechend kräftig steigen, so das auch von dieser Seite künftig mehr power zur Verfügung steht.

Als Wachstumsunternehmen wird auch keine kräftige Dividende erwartet. Hieraus erwarte ich mir letztendlich mehr, durch einen entsprechenden steigenden Aktienkurs.  

907 Postings, 1806 Tage NussitDer Kurs wird im Augenblick am ehesten

 
  
    #8819
21.02.17 17:13
durch eine Übernahmespekulation steigen, also der Möglichkeit, dass ein größerer Konzern sich Softing schnappt. Warum auch nicht, solange das Geld billig ist, bestehen solche Möglichkeiten.  

38 Postings, 1011 Tage Privatier68Bevor man an die Dividende 2016 denkt, ...

 
  
    #8820
22.02.17 00:33
... müsste es zuerst eine Sonderdividende für den entfallenen Dividendenanteil 2015 geben. Trier hat im Vorwort zum GB 2015 geschrieben, dass es für 2015 (Dividende nur 0,15?) mindestens eine Dividende auf Vorjahresniveau (2014 0,27?) gegeben hätte, wenn sich nicht die Chancen von Übernahmen geboten hätten. Da die Übernahmen in 2016 nicht gekommen sind, könnte man das dafür zurückgelegte Geld als Sonderdividende ausschütten.
Da jedoch im Vorwort zum Q3/2016 Bericht erwähnt wurde, dass möglicherweise andere Übernahmen in 2017 zu erwarten sind und weil 2016 nicht besonders gut gelaufen ist, kann man das mit der Sonderausschüttung vergessen. Im Gegenteil wird wohl mit der gleichen Begründung einer möglichen Übernahme auch die Dividende für 2016 mager ausfallen. Wenn dann bei einer tatsächlichen Übernahme die zusätzliche Kapitalerhöhung niedriger ausfällt, ist mir das auch recht, da bin ich ganz bei allavista.  

84728 Postings, 6194 Tage Katjuschaich hab mir Softing lange nicht angeschaut, aber

 
  
    #8821
22.02.17 01:23
wenn das stimmt was Syrtakihans bei w:o am 12.Dezember geschrieben hat, dann ist Softing mittlerweile ein "no go".

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...formaxx#neuster_beitrag

Trier war mir ja immer schon irgendwie supekt wegen seiner politischen Äußerungen, aber wenn er jetzt bei den operativen Zahlen und in der Kommunikation auch noch trickst, kann man den Typ nicht mehr ernst nehmen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

907 Postings, 1806 Tage NussitDie Transparenz de Softing-Zahlen

 
  
    #8822
1
22.02.17 13:14
ist wirklich nicht besonders gut, allerdings kann man von den politischen Äußerungen eines CEOs nicht wirklich auf etwas anderes schließen, oder?

Aus diesem Grunde sehe die Höhe der Dividende auch als Indiz für die Ertragskraft. Ein KGV von 28 halte ich aber für einen ausgemachten Schmarren. 6,30 Euro als Kursziel anzugeben, ebenfalls. Das fällt dann eher in die Rubrik Bashing.

Ich bin für Softing weiterhin vorsichtig optimistisch. Vor dem GB und einem Ausblick wird wohl aber nichts gehen. Ich denke der Kurs wird 15 Euro erst mal nicht überschreiten, nach unten würde ich max. 11,50 Euro sehen, wenn es politischen Börsen gäbe.

Meine Erwartung: 20ct Dividende, keine KE, mal schauen.  

715 Postings, 1708 Tage Scooby78Die Kommunikation.....

 
  
    #8823
22.02.17 14:26
... finde ich auch sagen wir mal vorsichtig "holprig".
Die Rechnung hat Dr.Wolle aber auch schon bekommen, wenn man beachtet, dass sein Baby 30% unter All-Time-High steht.
Ich denke er ist narzistisch genug veranlaget sein Baby wieder zu Glanz zu führen.
Ja, es sind und waren auch Taschenspielertricks dabei aber das ist ja fast schon schon usus bei den Unternehmenslenkern.

Ich glaube technologisch noch immer an Softing und meine Hoffnung besteht darin, dass Dr.Wolle ja doch einiges an Einsatz aufm Spielbrett liegen hat in Form von Softing-Aktien.

Ich teile die von Nussit beschrieben Erwartung.

Und last but not least:
Kat, welcome back. Deine Einschätzungen zu Softing waren immer lesenswert aber irgendwann scheinst Du hübschere Bräute entdeckt zu haben ;-)  

84728 Postings, 6194 Tage KatjuschaNussit, man kann Syrtakihans nun wahrlich

 
  
    #8824
22.02.17 15:12
nicht als schlechten Analysten bezeichnen.

Insofern sollte man sich mit seinen Aussagen zumindest beschäftigen und sie überprüfen statt sie als Bashing abzutun. Ich hab mir die Softing-Zahlen nicht angeschaut, aber ihr dürftet da ja mehr im Thema stecken. Was sagt ihr denn zu seinen konkreten Kritikpunkten?
-----------
the harder we fight the higher the wall

907 Postings, 1806 Tage NussitIch kenne den Hans nicht.

 
  
    #8825
22.02.17 15:18
Wenn ich von bashing schreibe, dann unterstelle ich immer die mögliche Motivation des Schreibenden. Was ich für fatal erachte, ist, dass ein "Analyst" einen anderen "Analysten" zitiert. Das hat in jegliche Richtung einen Schneeballeffekt.
 

10309 Postings, 4205 Tage ScansoftDie sind leider korrekt,

 
  
    #8826
22.02.17 15:21
hatten wir hier im Thread schon diskutiert.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

907 Postings, 1806 Tage NussitNochmals:

 
  
    #8827
23.02.17 09:05
Cui bono? Zu gut deutsch: Man muss sich immer fragen, aus welcher Motivation welche Äußerung getätigt wird.

Oftmals spiegeln sich in überdramatisierten Statements Enttäuschungen wieder. Kursziele aus einer Momentaufnahme abzuleiten, das ist schlichtweg unseriös.

Softing ist nicht allzu gut gelaufen, wenn der Kurs nur mit dem Markt mitgegangen wäre, würden wir jetzt bei 16 oder 17 Euro stehen. Die Delle in der Entwicklung ist IMO schon gut eingepreist.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
352 | 353 | 354 | 354  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: diplom-oekonom, Libuda
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BMW AG519000
Nordex AGA0D655
Scout24 AGA12DM8
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
adidas AGA1EWWW