Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 275 4100
Börse 177 1956
Talk 25 1443
Hot-Stocks 73 701
DAX 21 389

Apple vor dem Fall!

Seite 1 von 198
neuester Beitrag: 01.08.14 17:43
eröffnet am: 16.03.12 16:14 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 4934
neuester Beitrag: 01.08.14 17:43 von: börsianer1 Leser gesamt: 475210
davon Heute: 623
bewertet mit 28 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
196 | 197 | 198 | 198  Weiter  

13992 Postings, 4835 Tage Tony FordApple vor dem Fall!

 
  
    #1
28
16.03.12 16:14
Die letzten Monaten hat sich Apple fast verdoppeln können.
Das Handelsvolumen sowie die Performance hat vor allem in den letzten Tagen/Wochen noch mal massiv angezogen.

Dies erinnert mich sehr stark an Übertreibungsphasen wie wir sie z.B. in 2000 sehen konnten, wenngleich sich die Situation insofern unterscheitet, als dass es keine Rally in der Breite gibt und es sich auf wenige Aktien wie Apple beschränkt.

Andererseits zeigt die Vergangenheit aber auch, dass was gut gelaufen ist, nicht selten weiter gut laufen wird.

Dann ist da Beispielsweise noch das KGV, welches bei dieser hohen Marktkapitalisierung ziemlich ambitioniert ist.
D.h. möchte man das aktuelle Kursniveau rechtfertigen, so sollte 2012 mindestens ein Gewinn von 35mrd.$ herausspringen.

Mein Fazit lautet:

Apple wird über mittelfristig schon bald ein Top markieren, welches vor allem Großanleger zum Exit nutzen werden. Ab da wird es dann vermutlich für längere Zeit kein neues Top mehr geben und Apple gemeinsam mit dem Gesamtmarkt in eine größere Schwächephase eintauchen.
Kurzfristig könnte es meiner Meinung nach noch evt. bis nahe der 1000$ laufen, je nachdem wie viel Kaufpanik bzw. Gier im Markt sein wird.

Anschließend könnte ich mir mittelfristig 300$ gut vorstellen, längerfristig halte ich 100$ für ein gutes Kursziel.

Ich freue mich schon auf die virtuelle "Prügeleien" mit so manchem Appleanhänger ;-)
Und ja ja ich habe keine Ahnung von Allem und davon besonders Viel, aber ich bin glücklich damit ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
196 | 197 | 198 | 198  Weiter  
4908 Postings ausgeblendet.

4842 Postings, 573 Tage börsianer1Die MK

 
  
    #4910
30.07.14 15:37
hat nichts mit der Mitarbeiterzahl (= Verantwortung) zu tun. Die MK bei Apple wird fallen (hoffentlich) wenn das komische iPhone irgendwann keine Margen mehr abwirft. Die MK von Gazprom hängt am Energiepreis.

Demnächst werden die Applejünger die MK von Amazon als vorbildlich preisen. :-))  

3776 Postings, 1732 Tage silverfishIch gebs auf,

 
  
    #4911
30.07.14 15:41
dem geistigen Erguss ist nichts mehr hinzuzufügen. :)  

3 Postings, 2 Tage tom101@börsianer1

 
  
    #4912
30.07.14 15:44
Weißt Du, wie Wikipedia funktioniert?  

4842 Postings, 573 Tage börsianer1@tom

 
  
    #4913
30.07.14 16:01
mach dich nicht lächerlich. Wikipedia ist sowas wie der Billionen Thread. Nur ohne Zensur.

Wenn du es genau wissen willst, guckst du hier:

http://www.marketwatch.com/investing/stock/OGZPY/profile  

4842 Postings, 573 Tage börsianer1silverfish

 
  
    #4914
30.07.14 16:14
von dir kam bisher nichts, also kannst du auch nichts aufgeben  :-)  

1046 Postings, 563 Tage Mr.BoombasticMK

 
  
    #4915
30.07.14 16:48
"Demnächst"

>> definiere mal was bei dir demnächst heißt! Seit vielen Monaten sagst du das voraus. Aber genau das Gegenteil passiert  

4842 Postings, 573 Tage börsianer1Mrboom

 
  
    #4916
30.07.14 19:39
wollte Short gehen, dann hat aber der Oberguru verkauft. Weil der ständig daneben liegt, warte ich erstmal ab.

Diesmal liegt er wieder daneben, wenn er wieder kauft, ist also der Zeitpunkt günstig, Short zu gehen.  

2789 Postings, 3785 Tage leadihr im Applegedächntissthreat'

 
  
    #4917
31.07.14 20:44
glaubt ihr euren Mist eigentlich selbst.
-----------
"Anleger handeln auf eigene Gefahr".

2789 Postings, 3785 Tage leadd

 
  
    #4918
31.07.14 20:49
..
-----------
"Anleger handeln auf eigene Gefahr".

4842 Postings, 573 Tage börsianer1Apple geht dem Wurmstich GAU entgegen

 
  
    #4919
31.07.14 22:43
iWatch und Phablet sollen es nochmal reißen.

Am Ende wird es heißen: Mission Failed. Game Over.
   

4842 Postings, 573 Tage börsianer1Fragen über Fragen.

 
  
    #4920
1
31.07.14 22:52

Erstaunlich, dass die doch recht stabile Apple Aktie so unter die Räder kommt. Fällt Russland  als Apple Abnehmer weg? Rafft der Ebola Virus die Apple Gemeinde dahin?

Fragen über Fragen.


 

992 Postings, 474 Tage Nokiafanbei apple

 
  
    #4921
1
01.08.14 12:11
Ich raus bin vor Wochen !

Xiaomi in China vor Samsung !!!

Appel faul ist

 

3097 Postings, 884 Tage Otternase@börsianer1

 
  
    #4922
01.08.14 15:14
Kannst Du einfach mal aufhören solche geschmacklosen, zynischen Kommentare zu posten?

"Rafft der Ebola Virus die Apple Gemeinde dahin?"

Was läuft in Deinem Gehirn falsch, dass du so menschenverachtenden Mist von dir gibst?  

4842 Postings, 573 Tage börsianer1Otti

 
  
    #4923
01.08.14 16:00
wenn Apple mit Zulieferern zusammenarbeitet, die ihre Mitarbeiter übelst ausbeutet damit die Marge beim iPhone stimmt, bist du doch auch nicht so empfindlich. Es gab z.B. Meldungen von etlichen Selbstmorden aufgrund der menschenverachtenden Arbeitsbedingen.

Aber da kommt bei dir bekanntlich nichts..

"Rafft der Ebola Virus die Apple Gemeinde dahin?" ist außerdem eine hypothetische Frage, während die Selbstmorde bei Apple Subunternehmern tatsächlich stattfanden.

Dass Börsen auch davon leben, wenn Menschen verhungern, ist sicher auch neu für dich.
 

4842 Postings, 573 Tage börsianer1Otti

 
  
    #4924
01.08.14 16:15
da du mir beim Melden ja Homophobie unterstellst, sei dir gesagt, dass Homosexuelle selbst überhaupt nichts gegen den Begriff "schwul" haben. Die sagen ganz offen: "Ja, ich bin schwul".

Dass Tim Cook mit seiner Schwulität auch so offen ist, finde ich durchaus bewundernswert.

Problematisch ist vielmehr, dass homophobe Gesellschaften in Südamerika, Osteuropa, Arabien sich eventuell von Apple abwenden. Das solltest du als Apple Aktionär bedenken.

Ich persönlich habe schwule Bekannte, die sind normale Mitbürger wie du und ich, null Problemo.

Vielleicht solltest du deine eigene Haltung gegenüber Schwulen mal überdenken.

     

3097 Postings, 884 Tage OtternaseDu kannst hier ...

 
  
    #4925
01.08.14 16:29
... Unwahrheiten über Apple etc. posten, und irgend einen Mist von Dir geben. Die Homophobie Karte zu spielen, ist schon ekelhaft genug, anderen Ebola an den Hals zu wünschen ist widerwärtig. Auch wenn Du das 'hypothetisch' als 'Frage' formulierst - es bleibt zynisch.

Anscheinend geben Dir finanzen.net und dieser Thread eine gewisse Narrenfreiheit - charakterlich katapultierst Du Dich durch solche Aussagen in die Gosse. Du tätest gut daran, Dein Verhalten selbst zu reflektieren. Du solltest Dich schämen.

Anderen Menschen Ebola an den Hals zu wünschen, auch als 'hypothetische Frage', ist zynisch, menschenverachtend, und das machen in meinen Augen nur Menschen, die charakterlich nicht gefestigt sind.

Mögest Dir das Schicksal zuteil werden, das Du anderen 'hypothetisch' an den Hals wünschst. Bei mir bist Du endgültig durch. Widerlich.  

2618 Postings, 1599 Tage Monsieur HulotDas Niveau hier hat ja ziemlich nachgelassen -

 
  
    #4926
01.08.14 16:40
schade für den an sich interessanten Thread.  

4842 Postings, 573 Tage börsianer1Otti

 
  
    #4927
01.08.14 16:53
Tim Cook hat doch selbst gesagt, er sei schwul. Was ist daran denn jetzt homophob?


Vielleicht bist du ja homophob. Ich bin es jedenfalls nicht.  

1633 Postings, 1863 Tage tom77du mußt noch viel lernen...

 
  
    #4928
01.08.14 16:53
Du mußt noch viel an der Börse lernen @ Börsi ....

Dein Versuch 1+1 zusammen zu zählen und daraus eine 2 zu bilden mag in der Mathematik zu funktionieren , aber nicht an der Börse...

Zudem kommt immer mehr dein reiner AppleHass zum Ausdruck , als das das ganze hier irgendwas mit Apple Short zu tun hat.

Du bist für mich nichts anderes als ein Basher und AppleHasser, der hier meint sich austoben zu müssen  

4842 Postings, 573 Tage börsianer1Ausserdem

 
  
    #4929
01.08.14 16:57
geht es ja nicht um Tim Cooks Schwulsein, sondern um die Homophobie in Ländern, in denen iPhones verkauft werden.  

4842 Postings, 573 Tage börsianer1Tom

 
  
    #4930
01.08.14 17:02
Ich bin kein Apple Hasser sondern warte nur auf die Gelegenheit, Short gehen zu können.

Im Prinzip erwarte ich, dass es Apple schlechter geht, bzw. dass Apple Aktionäre Geld verlieren.

Ich denke also ganz normal, so wie jeder Börsianer denken sollte. Denn im Markt ist der Nachteil der Einen ist immer der Vorteil des anderen.

Löse dich also von deinen Träumereien

 

1633 Postings, 1863 Tage tom77keine

 
  
    #4931
01.08.14 17:14
keine Sorge, ich habe einen Plan/Strategie und ein Ziel an der Börse

Und dieser Plan geht auf...

brauche daher nicht zu träumen, oder hoffen ;-)
 

4842 Postings, 573 Tage börsianer1tom

 
  
    #4932
01.08.14 17:21
dein Plan ist hinfällig, wenn die Kurse sich anders entwickeln als du geplant hast.  :-)


 

1633 Postings, 1863 Tage tom77

 
  
    #4933
01.08.14 17:33
mich interessieren eigentlich die Kurse nicht wirklich...schon garnicht wenn man als Beispiel Apple im Jahr 2009 gekauft hat.

solange ich auf Jahressicht ein GesamtWachstum von 7-10 % im Depot habe , passt das schon.

Alles andere ist Gier...

Zudem decken die Dividenden von vielen Unternehmen, die pro Quartal seit Jahren hier bei mir eintrudeln mittlerweile einen Teil meiner monatlichen Grundkosten ab.

Mehr will ich garnicht ;-)

So und nun viel Spaß beim weiteren BASHEN  

4842 Postings, 573 Tage börsianer1

 
  
    #4934
01.08.14 17:43
Hast dich wohl im Thread geirrt.

Basher nur Shorties, Pusher sind Longies.

Komisch wird es nur dann, wenn Apple Pusher sich in den Apple Short Thread verirren. Warum der Aufwand, die Zeit? Pusherei in einem Short Thread nimmt doch eh niemand ernst.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
196 | 197 | 198 | 198  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: martin612