Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 114 281
Talk 70 177
Börse 22 60
Hot-Stocks 22 44
Rohstoffe 1 19

Apple Inc. - Die Story geht weiter

Seite 1 von 737
neuester Beitrag: 27.05.15 07:11
eröffnet am: 05.01.10 16:16 von: michimunich Anzahl Beiträge: 18424
neuester Beitrag: 27.05.15 07:11 von: sbchen72 Leser gesamt: 2323379
davon Heute: 381
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
735 | 736 | 737 | 737  Weiter  

2344 Postings, 2569 Tage michimunichApple Inc. - Die Story geht weiter

 
  
    #1
45
05.01.10 16:16
Mit dem Beginn des Jahres 2010, dem 2ten Jahrzehnt des 2ten Jahrtausend, möchte ich die Gelegenheit nutzen einen neuen Thread zu Apple Inc. zu eröffnen.

Dieser Thread soll als Weiterführung zum Vorgängerthread von buckstar dienen und weiterhin mit News, Fakten, Analysen und Meinungen gefüttert werden, in welchem auch ich versuche mein Beitrag zu leisten.

Für Authentigkeit der Thesen im Thread können Quellangaben oder Links mit URL hilfreich sein.

Im Focus dieses Threads soll das Unternehmen Apple, seine Produkte und die Zukunft wie Innovationen im Zusammenhang mit dem Aktienkurs stehen.

Ich wünsche sachliche und faire Diskussionen bzw. Beiträge.
Pro und Contra sind natürlich erwünscht.

Hier noch kurze Facts Stand 26.09.2009, Angaben in US$:

Cash Total:  36,26B (Mrd.)
Total Debts:   keine
EPS last quarter: 1,82
EPS last year:      6,29

siehe auch hier:
http://www.google.com/finance?fstype=ii&q=nasdaq:aapl  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
735 | 736 | 737 | 737  Weiter  
18398 Postings ausgeblendet.

457 Postings, 209 Tage sbchen72ja otti

 
  
    #18400
19.05.15 19:23
wenn dann der negativ Zins kommt, kann sich Vater Staat super entschulden und Du kannst Dein Geld nicht abheben. Das ist wie " Ich nehm dir mal Dein Geld weg, damit es nicht geklaut wird"
Ich hab schon vor ein paar Monaten in einem Börsenbrief so was gelesen, dachte halt, das wäre so eine Verschwörungstheorie. Vielleicht bringt das den trägen Michel mal auf die Strasse, wenns an sein Eingemachtes geht.
Das ist STASI 4.0  

552 Postings, 796 Tage g.gatsbyNa also - sag ich´s doch...

 
  
    #18401
1
19.05.15 19:48
http://uk.businessinsider.com/...n-on-wsj-apple-tv-report-2015-5?r=US

Vielleicht liegt er mit seinem Apple-Tv ja gar nicht mal so daneben, der olle Ichan;-)  

457 Postings, 209 Tage sbchen72stksat

 
  
    #18402
1
19.05.15 22:09
Auf Deine Frage vom Nachbarforum. Der Schein hat eine zu kurze Laufzeit. Wenn Du schon im Geld bist und denkst, dass Apple weiter gut performed, würde ich den Schein gegen einen mit Laufzeit bis mindestens April 2016 eintauschen, oder gegen ein Faktorzertifikat. z.B. CR523S  

457 Postings, 209 Tage sbchen72nur

 
  
    #18403
1
19.05.15 22:19
mal so am Rande, was alles möglich ist.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat wichtige kursrelevante Informationen zunächst nur einer kleinen Gruppe von institutionellen Investoren mitgeteilt und andere Marktteilnehmer damit benachteiligt. Das belegen Recherchen von Jandaya und GodmodeTrader. Am Montagabend sprach EZB-Direktor Benoît Cœuré auf einer Veranstaltung eines institutionellen Investors in einem Luxushotel in London. Dabei erläuterte Cœuré überraschend, dass die EZB ihre Anleihenkäufe im Mai und Juni vorübergehend ausweitet.

Der Euro stürzte anschließend gegenüber dem Dollar geradezu ab und bescherte den Insidern, die bei der Veranstaltung dabei waren, fast risikolose Gewinne von mehr als 200 Pips. Auch die Kurse zahlreicher anderer Basiswerte wurden deutlich beeinflusst. So schoss etwa der DAX am Dienstagmorgen deutlich nach oben.
 

457 Postings, 209 Tage sbchen72für

 
  
    #18404
1
19.05.15 22:29
Leute, die im Forex Handel nicht so bewandert sind, das ist bei einem Hebel von 50, was bei den Infos ein sehr moderater Hebel ist, ein Gewinn von über 200%. Bei den Infos hätte man auch auf x 100 gehen können, was 400% Gewinn sind. Da muß ein Appleaktionär lange für schwitzen.  

5386 Postings, 1183 Tage Otternase@sbchen72

 
  
    #18405
1
19.05.15 22:45

Ach wo, wir sind doch fast schon Apple-Insider? Zumindest lese ich appleinsider.com. ;-)  

552 Postings, 796 Tage g.gatsbyMit ein bisschen Glück...

 
  
    #18406
1
20.05.15 13:11

457 Postings, 209 Tage sbchen72Den

 
  
    #18407
2
20.05.15 14:26
Link muss man nicht zu 100% gut finden, aber er erweitert das Bewusstsein.
http://www.boerse-online.de/nachrichten/meinungen/...griff-1000638376  

5386 Postings, 1183 Tage Otternase@sbchen72

 
  
    #18408
1
21.05.15 15:04

457 Postings, 209 Tage sbchen72Die Pfingstferien

 
  
    #18409
1
22.05.15 11:48
haben angefangen, alle wollen Richtung Süden, besonders der DAX.  

5386 Postings, 1183 Tage Otternase@sbchen72 - der Euro auch ...

 
  
    #18410
1
22.05.15 14:35

... was bedeutet, dass Apple (ist ja der Thread hier) nordwärts zieht. Zwar auch mit eigener Kraft, aber zu Pfingsten sieht es mit einenm niedrigeren Euro etwas hübscher aus. ;-)  

457 Postings, 209 Tage sbchen72Löschung

 
  
    #18411
22.05.15 15:51

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 22.05.15 17:00
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

110 Postings, 474 Tage nelsonmantzOha

 
  
    #18413
1
22.05.15 20:14
ist bestimmt ein scheiß Gefühl auf einmal nur noch 14 Mrd. zu besitzen.
Ich leide mit ihm.  

5386 Postings, 1183 Tage Otternase@nelsonmantz

 
  
    #18414
1
22.05.15 20:57

Ich denke, er hätte auch bei einer Million gelitten - nun leidet er eben 14.000-fach. Ab etwa Faktor 10 ist eh alles egal. ;-]  

457 Postings, 209 Tage sbchen72dann

 
  
    #18415
1
22.05.15 22:09
wollen wir mal hoffen, dass das keine Kettenreaktion gibt. Ich hab schon ein paar Meldungen über Firmenpleiten gelesen. Es gibt da ein paar fette Blasen , die jederzeit platzen könnten. Das wird man auch auf anderen Märkten spüren.  

493 Postings, 1943 Tage HavakukDer "Fortschritt" in der Kurssturzgeschwindigkeit

 
  
    #18416
1
23.05.15 11:13
19.Oktober 1987: Wall street - Kurssturz von 22%.
Kostolani kommentierte: "Über 22% Kursverlust an einen Tag hatte es nicht einmal am berühmter Schwarzen Freitag 1929 gegeben."
"Ein Ereignis, das ich duraus erwartet hatte. Was mich jedoch überraschte, war die Tatsache, dass es an einem Tag geschah. Einen Kurssturz um 22% oder auch mehr habe ich unzählige Male erlebt, aber nicht in dieser Geschwindigkeit."
Und dann fügte er wieder unterhalsam hinzu:
"Ich fühlte mich etwa so, wie der Europäer, der in Amerika lebt und sich bei sinem New Yorker Freund über das amerikanische Wetter beklagt:"Der Winter ist zu kalt, der Sommer zu heiß, un Frühling und Herbst taugen eh nichts," - "Habt ihr denn nicht auch vier Jahreszeiten in Europa", fragt ihn sein Freund. "Doch", entgegnet er, aber nicht am selben Tag."
Quelle: Bilanz der Zukunft (sein letztes Buch, 1995 geschrieben 1999 starb er.)  

2984 Postings, 1743 Tage fxxxVielen Dank ...

 
  
    #18417
24.05.15 06:06
... an die Warner und Mahner. Vor 20 Jahren hat sich ein Pinguin in den Schlund eines Orcas verirrt, - auch das kommt heute noch so vor. Selten, aber durchaus....  

5386 Postings, 1183 Tage Otternase@fxxx

 
  
    #18418
24.05.15 08:51

Ja. Wenngleich es anders herum seltener ist. ;-)

Ich würde ja gerne mal als Kleinanleger einem 'Orca' mit 14 Milliarden aus der Tasche ziehen. :-]  

829 Postings, 622 Tage Kronk22%

 
  
    #18419
24.05.15 11:30
An einem Tag ist mit 5 fach Zertifikaten aber garnicht lustig. Ausser es sind short Zertifikate.  

523 Postings, 37 Tage Frank72Beförderung für Apple-Designer Jony Ive

 
  
    #18420
26.05.15 07:07

523 Postings, 37 Tage Frank72Apple-Aktie:

 
  
    #18421
26.05.15 16:21
Apple-Aktie: iPhone-Zyklus überrascht einmal mehr, Aktienkurs muss aber Luft holen! - Aktienanalyse (Cowen and Company) | Aktien des Tages | aktiencheck.de
Apple-Aktie: iPhone-Zyklus überrascht einmal mehr, Aktienkurs muss aber Luft holen! - Aktienanalyse (Cowen and Company) | Aktien des Tages | aktiencheck.de
iPhone-Zyklus überrascht einmal mehr, Aktienkurs muss aber Luft holen! - Aktienanalyse  

457 Postings, 209 Tage sbchen72Warum

 
  
    #18422
26.05.15 20:06
es nach unten geht. Sieht man natürlich nur, wenn man nicht nur auf Apple schaut, wie das Karnickel auf die Schlange.
Recht ordentliche US-Daten schürten zusätzliche Angst vor einer baldigen Straffung der Geldpolitik durch die Fed. Das sorgte für einen stärkeren Dollar und nachgebende Aktenindizes.

Auch der Dax konnte vom schwächeren Euro nicht profitieren, weil gleichzeitig die Sorge um eine Zahlungsunfähigkeit Griechenlands stieg. Die Regierungspartei Syriza ist sich bei weitem nicht einig, ob der Kurs, die Schulden beim IWF zu bedienen richtig ist. Während Politiker die Folgen einer Pleite Griechenlands herunterspielen warnen Ökonomen vor den Risiken einer Staatspleite.
Außerdem haben die Linken bei den Kommunalwahlen in Spanien wohl die meisten Stimmen bekommen. Igittigit, das geht gar nicht. Die sollen gefälligst was wählen, was Mutti auch gefällt. Da gibt's sicher Sanktionen.  

5386 Postings, 1183 Tage Otternase@sbchen72

 
  
    #18423
26.05.15 23:10

Komisch war vorhin nur, dass  einige der anderen Nyse Werte (IBM, Microsoft, Cisco, Facebook, Twitter, Oracle) deutlich weniger nachgelassen haben ... Apple >2%. Und ich hab keine Negativnachricht gesehen. Bestenfalls eine 'charttechnische' Reaktion, weil Apple nicht mit Hurra ins neue ATH gerast ist.

Wie stksat schrieb: alles etwas komisch.  

457 Postings, 209 Tage sbchen72Otti

 
  
    #18424
27.05.15 07:11
So was kommt eben vor, Morgen ist es wieder anders herum. Man muß nicht jeden Tag einzeln betrachten, ich schaue immer nur auf Wochenschlußkurse.

Ein von Apple genutztes Gebäude in Mesa (Arizona) ist durch einen Brand beschädigt worden. Mehr als 10 Personen wurden evakuiert. Das Gebäude wird Berichten zufolge als Rechenzentrum genutzt.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
735 | 736 | 737 | 737  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: jookkaa, Ruedigerauto, pomes, Toomek