Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 158 447
Talk 119 313
Börse 34 116
Devisen 8 20
Hot-Stocks 5 18

Amani Gold (ehemals Burey Gold)

Seite 1 von 215
neuester Beitrag: 15.12.17 18:27
eröffnet am: 12.07.11 17:58 von: tomsch Anzahl Beiträge: 5359
neuester Beitrag: 15.12.17 18:27 von: H123s Leser gesamt: 585045
davon Heute: 445
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
213 | 214 | 215 | 215  Weiter  

1426 Postings, 3715 Tage tomschAmani Gold (ehemals Burey Gold)

 
  
    #1
16
12.07.11 17:58

Response to ASX Preisanfrage Tue, 12 Juli 2011 18.48.00 1000 7 Stunden, 6 Minuten

Mt Edon Haus 30 Ledgar Road Balcatta. WA. Australien.

P. +61 8 9240 7660 F. +61 8 9240 2406 ABN

14 113 517 203 Sud 2eme Droit, Immeuble Ali Youssef Kochour, Quartier Boulbinet, [entre 5eme Av. et 5eme Boul.] Conakry. Republik De Guinée.

BP 3938. Conakry.

Republik De Guinée. P. +224 64 35 48 02 +224 68 02 19 68 Hse1 / 47 Giffard Road, East Cantonments, Accra.

Ghana.  P. 233 244 317 632 www.bureygold.com 12. Juli 2011 Herr Sebastian  Bednarczyk ASX Limited 2 The Esplanade PERTH WA 6000 Sehr geehrter Herr  Bednarczyk PREIS UND MENGE QUERY Wir beziehen uns auf Ihre Anfrage in  Bezug auf eine Erhöhung der Aktienkurs des Unternehmens von $ 0,071 am  11. Juli 2011 auf einen Höchststand von 0,087 $ heute (zum Zeitpunkt des  Schreibens) und die Erhöhung des Volumens des Handels und reagieren in  der gleichen Reihenfolge: 1.

 Die Gesellschaft ist nicht bekannt, dass Informationen über sie, die  nicht angekündigt wurde und die, wenn bekannt ist, kann  vernünftigerweise als Erklärung für den letzten Handelstag in  Wertpapieren der Gesellschaft betrachtet werden. Nicht anwendbar. Per Fax: 9221 2020 2.

3. 4. Nein.

 Das Unternehmen bestätigt, dass es in Übereinstimmung mit ASX Listing  Rules ist und insbesondere, Listing Rule 3.1 (in Verbindung mit Listing  Rule 3.1A lesen).  Mit freundlichen Grüßen Susmit Shah Director ASX Einhaltung Pty Limited  ABN 26 087 780 489 Level 8 Austausch Plaza 2 The Esplanade PERTH WA  6000 GPO Box D187 PERTH WA 6840 Telefon 61 8 9224 0000 Fax 61 8 9221  2020 www.asx.com.au 12. Juli 2011 Susmit Shah Company Secretary Burey  Gold Limited 30 Ledgar Straße Balcatta WA 6021 Per E-Mail:  shahs@crcpl.com.au Liebe Susmit, Burey Gold Limited (das "Unternehmen")  Preis und QUERY Wir haben eine Änderung des Preises der Gesellschaft  festgestellt Wertpapiere von $ 0,071 auf 11. Juli 2011 auf einen  Höchststand von 0,087 $ heute. Wir haben auch eine Zunahme des Volumens der Handel mit Wertpapieren in diesem Zeitraum zur Kenntnis genommen.

In Anbetracht des Preises und Lautstärke zu verändern, beantworten Sie bitte jede der folgenden Fragen. 1.  Ist das Unternehmen bekannt, dass Informationen über sie, die nicht  angekündigt wurde, die, wenn bekannt ist, könnte eine Erklärung für den  letzten Handelstag in den Wertpapieren des Unternehmens sein?  Bitte beachten Sie, dass die jüngsten Handel mit Wertpapieren der  Gesellschaft könnte bedeuten, dass Informationen nicht mehr vertraulich  sein, ist die Gesellschaft nicht auf die Ausnahmen von Listing Rule  verlassen ....

wotnews.com.au/announcement/Burey_Gold_responds_to_ASX_Query/1197082/

 

 

 

www.bureygold.com/

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
213 | 214 | 215 | 215  Weiter  
5333 Postings ausgeblendet.

135 Postings, 274 Tage rocket69...

 
  
    #5335
14.12.17 18:41

Morgen ist Freitag, Mitte des Monats; für Dezember eigentlich schon drüber.
wäre eigentlich ein guter Tag für News :)
Ich Tippe mal Ergebnisses zu DM und damit es nicht zu krass wird, etwas Positives zu SOKIMO.
Nur so ein Bauchgefühl …

 

3 Postings, 5 Tage BacalaoNisi Goldmine und Konzessionen von Sokimo

 
  
    #5336
14.12.17 20:20
Zum Thema der Nisi Goldmine, so erscheint dies auch nur ein JV von Sokimo zu sein. Denen scheinen prinzipiell einfach die Mittel für eigenen Abbau zu fehlen.
Hier der Link dazu:
http://www.miningweekly.com/article/...d-class-kibali-mine-2017-12-07  / https://www.vectorres.com.au/
Und da geht es auch um eine Abbau Genehmigung.
Sokimo gibt also schon noch Rechte raus. Da soll es sich um eine 1,47 Mio Unzen Ressource handeln, welche als standalone Mine betrieben werden soll.
Da wären wir ja glatt doppelt so gross mit der Amani Liegenschaft.
Vllt. möchte Sokimo nur auf einmal einen höheren Preis oder ähnliches. Oder einen JV Vertrag. Die möchten schlicht mehr am Kuchen beteiligt werden.  

3687 Postings, 827 Tage ubsb55Valdeloro

 
  
    #5337
1
15.12.17 07:37
Erst mal eine Erklärung: Ich war hier auch investiert und bin mit 15% Verlust wieder raus, nur damit geklärt ist, warum ich hier poste.
Warum man sich an diesen Wert so lange klammert, erschließt sich mir nicht. Während bei anderen Werten die Post abgeht, liegt hier totes Kapital herum, mit ziemlich mauen Aussichten auf Erfolg.
Mit deinen sprachlich auf hohem Niveau stehenden Beiträgen beeindrukst Du hier die User, leider können die Inhalte vom Niveau her nicht ganz mithalten. ( siehe auch beim Topwert Senator Minerals). Stellt sich die Frage, bist Du überhaupt investiert und glaubst Du selbst, was Du schreibst.
Ich befürchte, wenn das hier nicht bald was wird, wirst Du dich ganz nonchalant vom Acker machen, wie bei Senator auch.
"Ich sehe deshalb keine Veranlassung zu vermuten" ( dein Duktus, man hätte auch einfach schreiben können " ich glaube nicht, dass..."), dass Du hier noch lange präsent sein wirst.
Ich hoffe auch nicht, dass dein vorgetäuschtes Fachwissen irgend Jemanden hier zu Investitionen anhält.  

269 Postings, 330 Tage Fire72Servus...

 
  
    #5338
15.12.17 08:09
....in der Börsensprache sagt man ja:"The trend is your friend..."...Somit haben natürlich alle, die dem Wert kritisch gegenüber stehen z. Z. vermeintlich recht, sofern man rein nur den Börsenwert betrachtet. Was hinter den Kulissen läuft, wer weiß das schon...das ist halt das Risiko, das jeder mündige Aktionär tragen muss...gerade bei Pennies ;-)....

@ubsb55: Reflektierst Du eigentlich Dein eigenes Verhalten??? Wenn das stimmen sollte, was Du hier gegen Valdeloro in den Raum stellst, dann wäre das von Valdeloro sehr verwerflich. Ich persönlich glaube Deine gegen Valdeloro erhobenen Vorwürfe nicht, das muss aber jeder für sich selbst wissen. Wer ausschließlich seine Investitionen auf Basis von Aussagen ihm fremder User macht, der sollte sowieso die Börse meiden....

Wenn Du also über die bösen Machenschaften von Valdeloro Bescheid weißt, warum meldest Du Dich dann erst so spät und lässt uns Ahnungslose quasi in das offene Messer laufen?? Wäre es nicht redlicher von Dir gewesen, uns dann so früh wie möglich zu warnen? Du wirfst Valdeloro Unredlichkeit vor, aber selber lässt Du andere vermeidlich lieber im Tal der Ahnungslosen....

Ich kenne Dich von den Beiträgen überhaupt nicht hier im Forum...wer sagt denn, das Du es mit uns gut/ehrlich meinst??? Man kann den Leuten in der Regel nur vor den Kopf gucken, hier in den Foren nicht einmal das...

Sich einer bestimmten gerade vorherrschenden Stimmung/Meinung anzuschließen, ist im allgemeinen und in unserem Land ja gerade sehr opportun...Querdenker mag man wohl eher nicht...

Jeder hat seine Sichtweise und wird vermutlich die Richtigkeit dieser an Hand bestimmter vermeintlicher Informationen auch bestätigt finden...Fakt ist aber, solange es nichts Offizielles von verantwortlicher Seite gibt, bleibt alles reine Spekulation...Nur wer am lautesten schreit, hast nicht automatisch recht...

Daher, lasst uns wieder auf eine sachliche Diskussion konzentrieren und dieses "Gutmensch" und "Pusher" Gelaber beenden...Time will tell :-)...    

3687 Postings, 827 Tage ubsb55Fire72

 
  
    #5339
15.12.17 08:38
Ich kritisiere nur, dass er scheinbares Wissen vortäuscht. Nicht dass er mit Absicht Andere in ein Invest lockt oder gar dafür bezahlt wird. Ich hab nur im Senator-Forum die Erfahrung gemacht, dass es bei der Beurteilung von Werten, anhand bekannter Tatsachen, doch nicht weit her ist. Steht ja jedem frei, dort nachzulesen.  

3687 Postings, 827 Tage ubsb55Fire72

 
  
    #5340
15.12.17 09:28
ubsb55 : Hallo Leute

 
  Post #4351

23.08.17 13:09
Erst mal zur Erklärung, ich bin mit 0,03 Euro Cent rein und mit 0,028 Cent wieder raus, was zwar kein gutes Geschäft war, aber wohl richtig.
Im Moment gibt es nicht gerade einen Run auf Goldexplorer und Miners. Die Kundschaft hält sich stark zurück und die Investierten hoffen auf ein zündendes Ereignis, so wie ich auch. Ich sehe aber nach der mittleren Endteuschung bein Amani eine Menge anderer Werte, bei denen ich beim anziehen der Minenwerte wesentlich höheres Potential sehe. Da sind vielfach die Finanzen geklärt und die Ankerinvestoren sind mir dort lieber als die Chinesen. Wenn sich Sprott oder Osisko Royalities irgendwo mit 20% reinhängen ist mir das lieber, als die Chinesen. Ist nur so ein Gefühl, was aber oft Recht behält.  

Leider sind im Originalpost wohl die Kommastellen verrutscht, was aber am Innhalt nix ändert. Das Projekt liegt in der DRK, was nach den neuesten Erfahrungen auch nicht gerade zuversichtlich macht.  Soweit zu "und lässt uns Ahnungslose quasi in das offene Messer laufen"  

10 Postings, 750 Tage BL_InvestGuten Morgen ubsb55...

 
  
    #5341
1
15.12.17 09:38
Du bist offenbar auch einer dieser Gutmenschen, die die Welt retten wollen ohne überhaupt bei Amani Gold investiert zu sein. Beschäftige Dich doch einfach mit Aktien, die Die genehm sind und höre auf in diesen Thread Unruhe zu verbreiten.
Falls es Dir entgegangen sein sollte: In diesem Amani-Thread werden zum Teil erstklassige Beiträge geliefert, die zudem häufig sehr informativ sind!!!  

375 Postings, 522 Tage FrauPapstHöchst interessant

 
  
    #5342
15.12.17 10:28
wie ich denke, sind die Meinungen von Val, ConDino, Tracy...,
Vor allem kann ich hier verlässlich Meinungen herausfiltern, die sich auf die Aktienkursentwicklung beziehen. das bevorzuge ich. Manchmal auch humorvoll und mit viel Wortwitz, was ich ebenfalls sehr schätze.
Besonders möchte ich hervorheben, dass diese Poster nicht antisozial auf Kosten anderer Statements abgeben.
Meine Meinung bilde ich mir alleine und für meine Kaufentscheidungen bin ich auch verantwortlich, das möchte ich nicht von der "Doofheit" anderer Menschen abhängig machen. ;)  

1100 Postings, 379 Tage Valdeloro@ubsb55 # 5337 und 4351

 
  
    #5343
15.12.17 10:48
Persönliche Angriffe und emotional aufgeladene Unterstellungen auf einzelne Foristen sind grundsätzlich wenig geeignet, eine halbwegs klare Sicht auf wichtige Sachfragen zu erlangen.
Das dies insbesondere bei Amani und Senator eine ziemlich knifflige Angelegenheit sein kann, haben wir erfahren.

Wenn du zusätzlich der Meinung bist, deine Fachkompetenzen übersteigen die anderer Foristen bei weitem, dann solltest du auch in dieser Konsequenz handeln und deine kostbare Zeit profitorientiert einsetzen.

Wenn ich deinen Post richtig interpretiere, bist du zumindest bei ANL schon seit Monaten nicht mehr investiert und bei Senator hast du Mitte November, nach dem >100 % Anstieg, den Ausstieg verpasst.
Möglicherweise war deine damalige Entscheidung richtig, möglicherweise aber auch nicht.
Allerdings erschliesst sich mir nicht, was du jetzt hier mitteilen willst, indem du nun noch einmal erklärst, du seiest nicht mehr bei ANL investiert.

Das Amani unerwartet in den Keller gesackt ist, wissen bereits alle.
Fundamentale Daten können dafür nicht verantwortlich sein und Charttechnik auch nicht.

Das ich davon überzeugt bin, dass zum jetzigen Zeitpunkt weder für Senator noch für Amani charttechnisches Regelwerk Anwendung finden kann, hatte ich im Senator Thread bereits ausreichend dargestellt. Das muss hier nicht neu aufgewärmt werden.
Was aktuell bei Senator los ist, weiß offenbar niemand so richtig, ausgenommen der dortige CEO.

Was bei Amani los ist, wissen wir zu großen Teilen.
Auch wenn es noch einige fehlende Puzzleteilchen gibt, kann man aber bestimmte Szenarien bereits jetzt ausschliessen.
So z. B. das SOKIMO auf Giro einen eigenen Minenbetrieb aufbauen wird.
Auch irgendwelche Spekulation hinsichtlich enttäuschender Ergebnisse von DM, die für LW angeblich Anlass gewesen sein sollen, Stage 2 und 3 aufzukündigen, sind nicht belegt.

Als sicher gilt allerdings, das Mr. Yu, der ja mit Hilfe von Dentons eine umfangreiche due diligence hat durchführen lassen und der seit Juli den Sessel des CEO bei ANL besetzt hat, es bisher nicht hinbekommen hat, eine Einigung mit SOKIMO herbeizuführen.
Schwache Leistung, würde ich das mal salopp nennen wollen.

Wir werden sicher bald erfahren, wie der alte CEO mit derartigen Problemen umzugehen weiß.


 

3687 Postings, 827 Tage ubsb55Sorry an alle

 
  
    #5344
1
15.12.17 11:34
Ich hatte dies hier fälschlicherweise für ein Forum gehalten, wo es Pro und Kontras geben soll. Ist aber wohl doch eher ein Gesangverein. Viel Erfolg allen hier.  

130 Postings, 123 Tage ImErnstKein Ding...

 
  
    #5345
15.12.17 13:08
Hier darf nur zu Gunsten valdeloros Gang geschrieben werden...fire und einigen anderen ist eben nicht mehr zu helfen. Die Fähigkeit zu differenzieren haben sie leider beim Sell Off und vielen negativen Nachrichten(seitens anl) verloren. Den geht es nur noch darum, ihr Sektenverhalten zu stärken und  blenden(bewusst oder unbewusst) tatsächlich alles andere aus...vor allem steht diese Einstellung einer tatsächlich konstruktiven Diskussion  im Wege. Das werden sie nichT mehr begreifen, weil sie zu sehr von valdeloros Fakten gebannt sind. Das er unentwegt irgendwelche Vermutungen,  theorien und vermeintlichen Kontakt zu eckhoff als non plus ultra darstellt/verkauft, das freut doch die frustrierten Leute. Die Frage, die sich mir stellt...wenn es so weit ist, dass nur noch das geklammere an die die übertriebenen Äußerungen valdeloros die eigene timmung hebt..wie viel zu spät ist es dann schon? Das hier ist schon lange nix konstruktives mehr.  

1100 Postings, 379 Tage Valdeloro@ImErnst

 
  
    #5346
15.12.17 13:43
Na dann ist ist das hier und jetzt deine Chance!
Schreib mal was konstruktives!
Schreib uns mal, natürlich begründet, bzw. zumindest logisch nachvollziehbar, etwas zum wahrscheinlichen Fortgang der ANL-Story.
Die Fähigkeit Unsinn von sinnhaltigem zu differenzieren traue ich fast allen hier zu.

Los geht´s!  

3687 Postings, 827 Tage ubsb55Valdeloro

 
  
    #5347
15.12.17 13:47
"bei Senator hast du Mitte November, nach dem >100 % Anstieg, den Ausstieg verpasst. "

Falsch, ich bin mit knapp 20% Plus noch beim Anstieg raus aus Senator, weil ich die Bewertung für zu hoch hielt. Die ist dann nochmal weiter um 50% gestiegen und jetzt fast da, wo sie eigentlich hingehört. Bist Du denn noch dabei?
Die Gründe lassen sich sehr wohl finden, hab sie ja vor dem Absturz gut begründet. Aber mit Scheuklappen sieht man eben räumlich begrenzt. Wer das dann immer noch nicht glaubt, der kann es im Forum nachlesen.  

269 Postings, 330 Tage Fire72Servus...

 
  
    #5348
15.12.17 13:59
....zur Güte...Die Kritiker haben recht und wir "Verblendeten" unrecht...damit ist das auch geklärt...zurück zur Diskussion....Whatsapp-Gruppe lief wohl nicht so?!...*blubb* ;-)  

130 Postings, 123 Tage ImErnst....

 
  
    #5349
15.12.17 14:34
Ist doch fällig egal wer was schreibt...für sich gibt es eben nur eckhoff und deinen Emailverkehr...für den Rest bringst du immer nur scheininteresse. Ich habe woanders meine Sichtweise dargelegt...dort wird man wenigstens konstruktiv berichtigt und nicht wie hier mit fnatastereien das blauen vom Himmel gelogen. Viel Spaß weiterhin beim blenden der Leute.

Ps: ich hoffe, dass du dir alle Mails mit eckhoff und den paydirta. an deine Pinnwand heftest...  

1100 Postings, 379 Tage Valdeloro@Bacalao #5336

 
  
    #5350
15.12.17 14:42
Ich denke, du hast den Artikel schon richtig gelesen und auch die folgerichtigen Schlüsse daraus gezogen.
Daraus nur einzelne Passagen zu zitieren, wie es unlängst hier gepostet worden ist und nicht zu unterscheiden, ob es sich bei den erwähnten "Betriebskonzessionen" um Bergbaurechte oder Betriebsrechte für eine Goldscheideanstalt (also einen weiterverarbeitenden Betrieb) handelt, kann zu folgenschweren Fehlinterpretationen führen, was keinem hilft.

Sicherlich ist SOKIMO, nachdem diese Staatsfirma 20 Jahre zwangsweise stillgelegt war, stark daran interessiert zu beweisen, was sie (bzw. ihr neuer Vordenker) zu leisten imstande ist.
Wahrscheinlich gibt es auch eine imaginäre Zielsetzung, zu einem sehr fernen Zeitpunkt die landeseigenen Resourcen eigenständig verwerten zu wollen.
Ich finde das eine wirklich tolle Sache und wünsche SOKIMO viel Erfolg.

Man muss aber auch realisieren, das auf Jahre hinaus viele unverzichtbare Bausteine, wie z. B. das fachliche know how und die notwendigen Kapitalmengen in der DRC nicht vorhanden sind, um wirklich eigenständig handeln zu können.
Gleichwohl braucht die DRC nicht nur seit heute ständig große Kapitalzuflüsse um den politischen und wirtschaftlichen Kollaps abzuwenden.
Auf den nicht unerheblichen Kapitalschwund im Staatshaushalt und den damit eng verknüpften Interessen verschiedener Personekreise, welcher der Korruption geschuldet ist, verzichte ich mal tiefer zu beleuchten.

Diesen ständigen Kapitalzufluss kann die DRC aktuell und wahrscheinlich auch noch viele Jahre lang nur über JV`s und sonstige Kooperationen generieren.
Die DRC kann dagegen nicht wirklich etwas unternehmen.
Das mag die politischen Machthaber in der DRC mal mehr mal weniger ärgern und hin und wieder zu emotional motivierten Zickereien verleiten, am Ende aber werden sie so weitermachen müssen wie bisher.
SOKIMO wird genau diese Vorgaben des kongolesischen Machtapparates umsetzen und sich brav fügen müssen, damit die Show weiter gehen kann.

Diese Umstände werden also weiterhin die privaten Majors und purpose vehicle fremder Wirtschaftsnationen stark begünstigen und deren Verhandlungspositionen entsprechend stärken.

Auf ANL bezogen gehe ich also davon aus, dass es bald eine offizielle Mitteilung über eine Einigung mit SOKIMO geben wird.
 

134 Postings, 198 Tage bullytraderwenn es nichts zu berichten gibt,

 
  
    #5351
15.12.17 15:29

134 Postings, 198 Tage bullytraderdann streiten sich die kontrahenten,......

 
  
    #5352
15.12.17 16:03
das bei amani  vieles schief gelaufen ist, kann man unschwer erkennen.das lässt sich auch nicht
schön reden !!

welches theater hinter den kulissen abläuft weiss keiner so genau, ob pro oder kontra, es ist spekulativ.

glaube auch niemand ist so verblendet, das hier im moment noch mal der blue sky am himmel erscheinen wird.

die unternehmensleitung von l-w gestellt. hat es hinbekommen, die anleger so zu manipulieren, das jedes vertrauens-
verhälnis zerstört ist.

meines erachtens ist das mit vorsatz geschehen, um dann die scherben günstigst einzusammeln !!


aber die chancen das bei amani noch verwertbare resultate aus den liegenschaften kommen könnten,
daran zu glauben ist ein legitiemes ansinnen.

für jeden der hier investiert ist, lautet der wunsch, als minimalziel noch mit einem blauen auge aus der
nummer zu kommen.alles weitere wäre eine angenehme überraschung.

warten wir ab, in der vorweihnachszeit, mit dem nötigen respekt aller protagonisten gegenseitig.

- bullytrader -

 

135 Postings, 274 Tage rocket69@bullytrader

 
  
    #5353
15.12.17 17:17

Wahre Worte!

Leider gab‘s keine News.

Ich wünsche ein schönes WE


 

134 Postings, 198 Tage bullytradereine übersetzung org. sokimo amanivertrag..

 
  
    #5354
15.12.17 17:31
alles. Zu diesem Zweck profitiert AMANI je nach Fall von einem Vorkaufsrecht oder einem Vorkaufsrecht. Die Entscheidung zur Durchführung eines Bergbau-Abbauprojekts wird jedes Mal getroffen, wenn die Reserven der entdeckten Lagerstätten wirtschaftlich abbaubare Mineralressourcen von mindestens 1,5 Millionen Unzen oder fünfundvierzig (45) Tonnen enthalten. automatisch, ohne Genehmigung der Organe der Gemeindegesellschaft. 10.11. Im Falle der Entdeckung mehrerer Substanzieller Lagerstätten und der Entscheidung, mehrere industrielle Verwertungsprojekte auf der Grundlage späterer Machbarkeitsstudien durchzuführen, vereinbaren die Parteien, dass das Aktienkapital der zu gründenden Gemeinsamen Betriebsgesellschaften festgesetzt wird abhängig von den Elementen der Machbarkeitsstudien, wobei hauptsächlich der Wert der zu übertragenden Vermögenswerte (Einlagen) zu berücksichtigen ist. 10.12 AMANI verpflichtet sich, den Abschluss der Machbarkeitsstudie zu finanzieren, die die Eigenschaft der City Corporation bleiben die Entscheidung eines Betriebs Projekt gemäß den Artikeln 10.9 und 10.10 dieses Abkommens umzusetzen. Sobald die Entscheidung, ein Projekt der Ausbeutung zu implementieren, dem Eigentum an der Machbarkeitsstudie in Bezug dazu und die Bergbautitel betreffen, wird die Joint Operating Company gegen .

wie kam man in 2012 auf den konsens, das 1,5 mio unzen wirtschaftlich abgebaut werden kann ???

- bullytrader -  

135 Postings, 274 Tage rocket692012 ...

 
  
    #5355
15.12.17 17:44
war der Goldpreis bei ca. 1700 USD  :)  

134 Postings, 198 Tage bullytraderder goldpreis war da....

 
  
    #5356
15.12.17 17:44
nicht ausschlaggebend, im sept 2012 etwa 1350 dollar.  

135 Postings, 274 Tage rocket69Goldpreis ...???

 
  
    #5357
15.12.17 17:50

25.09.2012     1.764,48     
18.09.2012     1.760,53     
11.09.2012     1.727,85     
04.09.2012     1.692,30     
03.09.2012     1.691,90    

 

134 Postings, 198 Tage bullytraderstimmt rocket :-(

 
  
    #5358
15.12.17 18:13

1866 Postings, 371 Tage H123s5349

 
  
    #5359
15.12.17 18:27
gutes, richtiges, amüsantes posting.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
213 | 214 | 215 | 215  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben