Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 320 3235
Börse 172 1527
Talk 73 995
Hot-Stocks 75 713
DAX 24 193

Amani Gold (ehemals Burey Gold)

Seite 1 von 65
neuester Beitrag: 28.04.17 16:20
eröffnet am: 12.07.11 17:58 von: tomsch Anzahl Beiträge: 1619
neuester Beitrag: 28.04.17 16:20 von: Valdeloro Leser gesamt: 177945
davon Heute: 806
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
63 | 64 | 65 | 65  Weiter  

1408 Postings, 3483 Tage tomschAmani Gold (ehemals Burey Gold)

 
  
    #1
16
12.07.11 17:58

Response to ASX Preisanfrage Tue, 12 Juli 2011 18.48.00 1000 7 Stunden, 6 Minuten

Mt Edon Haus 30 Ledgar Road Balcatta. WA. Australien.

P. +61 8 9240 7660 F. +61 8 9240 2406 ABN

14 113 517 203 Sud 2eme Droit, Immeuble Ali Youssef Kochour, Quartier Boulbinet, [entre 5eme Av. et 5eme Boul.] Conakry. Republik De Guinée.

BP 3938. Conakry.

Republik De Guinée. P. +224 64 35 48 02 +224 68 02 19 68 Hse1 / 47 Giffard Road, East Cantonments, Accra.

Ghana.  P. 233 244 317 632 www.bureygold.com 12. Juli 2011 Herr Sebastian  Bednarczyk ASX Limited 2 The Esplanade PERTH WA 6000 Sehr geehrter Herr  Bednarczyk PREIS UND MENGE QUERY Wir beziehen uns auf Ihre Anfrage in  Bezug auf eine Erhöhung der Aktienkurs des Unternehmens von $ 0,071 am  11. Juli 2011 auf einen Höchststand von 0,087 $ heute (zum Zeitpunkt des  Schreibens) und die Erhöhung des Volumens des Handels und reagieren in  der gleichen Reihenfolge: 1.

 Die Gesellschaft ist nicht bekannt, dass Informationen über sie, die  nicht angekündigt wurde und die, wenn bekannt ist, kann  vernünftigerweise als Erklärung für den letzten Handelstag in  Wertpapieren der Gesellschaft betrachtet werden. Nicht anwendbar. Per Fax: 9221 2020 2.

3. 4. Nein.

 Das Unternehmen bestätigt, dass es in Übereinstimmung mit ASX Listing  Rules ist und insbesondere, Listing Rule 3.1 (in Verbindung mit Listing  Rule 3.1A lesen).  Mit freundlichen Grüßen Susmit Shah Director ASX Einhaltung Pty Limited  ABN 26 087 780 489 Level 8 Austausch Plaza 2 The Esplanade PERTH WA  6000 GPO Box D187 PERTH WA 6840 Telefon 61 8 9224 0000 Fax 61 8 9221  2020 www.asx.com.au 12. Juli 2011 Susmit Shah Company Secretary Burey  Gold Limited 30 Ledgar Straße Balcatta WA 6021 Per E-Mail:  shahs@crcpl.com.au Liebe Susmit, Burey Gold Limited (das "Unternehmen")  Preis und QUERY Wir haben eine Änderung des Preises der Gesellschaft  festgestellt Wertpapiere von $ 0,071 auf 11. Juli 2011 auf einen  Höchststand von 0,087 $ heute. Wir haben auch eine Zunahme des Volumens der Handel mit Wertpapieren in diesem Zeitraum zur Kenntnis genommen.

In Anbetracht des Preises und Lautstärke zu verändern, beantworten Sie bitte jede der folgenden Fragen. 1.  Ist das Unternehmen bekannt, dass Informationen über sie, die nicht  angekündigt wurde, die, wenn bekannt ist, könnte eine Erklärung für den  letzten Handelstag in den Wertpapieren des Unternehmens sein?  Bitte beachten Sie, dass die jüngsten Handel mit Wertpapieren der  Gesellschaft könnte bedeuten, dass Informationen nicht mehr vertraulich  sein, ist die Gesellschaft nicht auf die Ausnahmen von Listing Rule  verlassen ....

wotnews.com.au/announcement/Burey_Gold_responds_to_ASX_Query/1197082/

 

 

 

www.bureygold.com/

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
63 | 64 | 65 | 65  Weiter  
1593 Postings ausgeblendet.

282 Postings, 147 Tage ValdeloroInvestitionen von Randgold/Ashanti auf Kibali

 
  
    #1595
1
27.04.17 13:03
Ich bin mir unsicher, ob ich diesen Link schon mal eingestellt habe.
Wenn es so war, hätten wir es dann doppelt.

https://www.youtube.com/watch?v=vlVaVOi8Rqw

Es wird in dem Video sehr überzeugend dargestellt, wo die 1,7 Millarden geblieben sind, die nötig waren, um auf Kibali produzieren zu können.
Ich denke, für eine Produktion auf Kebigada (sofern Randgold kaufen würde) könnte ein Großteil der Infrastruktur von Kibali genutzt werden.
Die Investitionskosten für eine Kebigada-Produktion dürften deshalb nur einen Bruchteil der Summe ausmachen, die Randgold/Ashanti für Kibali aufwenden musste.  

282 Postings, 147 Tage ValdeloroRandgold - 3 Moz Grenze

 
  
    #1596
27.04.17 13:19
Hallo ConDino,
die 3 Moz-Mindestanforderung hatte ich selbst gelesen.
Nach meiner Erinnerung war das irgendwann Anfang 2017 in einer Presentation von Randgold, in der es insbesondere um das JV mit Moku - also der unmittelbar an Giro angrenzenden Liegenschaft - gegangen ist.
Randgold hatte in diesem Statment auch weitere Expansionsabsichten bekräftig und in diesem Zusammenhang die 3 Moz-Anforderung genannt.

Ich versuche es mal wieder zu finden.  

282 Postings, 147 Tage ValdeloroVielleicht hilft das schon mal weiter...

 
  
    #1597
27.04.17 14:09
Aus einer Presentation im November 2016.

Randgold hatte seine Ziele für die nächsten 10 Jahre dargestellt.
Unter anderen Kriterien findet man in diesem Strategie Filter auch diese Mindestanforderungen für neue Aquisitionen:

- 3 Moz mimimum
- Mindestpotential >200.000 Unzen pro Jahr

Strategic filters...
Does it apply principally to gold?
Have we identified and understood the country risks?
Does it fit our
values?
Will
we have active management
participation?
Will it enhance our partnering
network?
Does it diversify our geographical exposure
?
Does it have a reserve potential greater than 3 million ounces of
gold?
Does it have the potential to be
+ 200 000
oz
per year
producer?
Can we move it up the value curve?
Does it have the potential to be in the lowest total unit cost quartile?  
Can it produce an IRR in excess of 20%?
Does it have a payback of less than 2 years?
Is it
accretionary
to our share value?  

38 Postings, 290 Tage FrauPapstIch freue mich auf eine Bieterschlacht...

 
  
    #1598
27.04.17 14:24
... wenn die 3MOZ bei Kebigada/Giro bekannt gegeben werden könnten. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
 

282 Postings, 147 Tage ValdeloroDas wusste ich auch noch nicht,....

 
  
    #1599
27.04.17 15:12
ist aber durchaus interessant!

Hatte Herr Eckhof nicht schon seit Jahren darauf hingewiesen, dass Giro eine sehr vergleichbare geologische Struktur aufweist, wie Kibali?

Die letzten Diamantkernbohrungen auf Kebigada wurden bei Tiefen unterhalb von 300 Metern und alle in goldhaltigem Gestein beendet.
Also im Hinblick auf goldhaltiges Gestein in noch größere Tiefen weiterhin offen.

Wenn Herr Eckhof mit seiner Einschätzung tatsächlich recht haben sollte und Kibali von der geologischen Struktur mit Giro und damit auch mit Kebigada tatsächlich vergleichbar ist, dann kann ConDino demnächst schon mal den Bleistift für neue Berechnungen spitzen..

Die nachstehenden Ergebnisse stammen aus Moto-Unterlagen aus dem Januar 2009 und stellen Ergebnisse von Kibali dar.
Wie man unschwer erkennen kann, hat man dort bis in Tiefen von 591 Metern goldhaltiges Gestein erbohrt.

Significant results include: - 9.46g/t Au over 56m - 7.27 g/t Au over 106m from 474m to 530m from 454m to 560m - 8.52 g/t Au over 90m - 8.29 g/t Au over 60m from 414m to 504m from 468m to 528m - 9.01 g/t Au over 57m - 6.61 g/t Au over 106m from 471m to 528m from 379m to 485m - 8.20g/t Au over 40m - 10.18 g/t Au over 34m from 396m to 436m from 351m to 385m - 7.68 g/t Au over 72m - 18.67 g/t Au over 18m from 510m to 582m from 508m to 526m - 7.15 g/t Au over 72m - 6.20g/t Au over 85m from 324m to 396m from 337m to 452m - 6.18 g/t Au over 86m - 8.27 g/t Au over 36m from 505m to 591m from 0m to 36m

 

97 Postings, 172 Tage ConDinosuper, dank für...

 
  
    #1600
27.04.17 15:14
...die schnelle Info und den sehr interessanter Filter den Randgold da für sich entwickelt hat. Sollte im Falle von Kebigada eigentlich alles passen, zumal die Geochemie hervorragend ist. Sie brauchen das Gebiet ja nur noch mit Signalband einzurahmen und anfangen zu graben. Und Bieterkampf hört sich für mich sehr gut an :-)

 

97 Postings, 172 Tage ConDinoHochinteressante Bohrergebnisse...

 
  
    #1601
1
27.04.17 15:42
und sehr vielversprechend. Die Ergebnisse einer solch spitzen Bleistiftkalkulation bei 600m Tiefe würden jeden Rahmen sprengen. Ich würde mich kaum trauen die Ergebnisse zu veröffentlichen.

Ich frage mich schon seit geraumer Zeit, warum man nach der Vielzahl an guten Bohrergebnissen auf Kebigada nicht an einer viel versprechenden Stelle mal eine Tiefenbohrung angesetzt hat. Dann hätte man eine Idee von der Tiefe der Vererzung. Ein paar entferntere Bohrungen für die Ausdehnung der Vererzung noch dazu und wir wüssten auch etwas mehr über die Größe des Gebietes. Aber offenbar arbeiten Geologen da anders. Na ja, jetzt sind es nur noch maximal 8 Wochen bis zur Ressource. Und 2,5 sind schon wieder um. Den Rest werden wir auch noch schaffen. In diesem Sinne...  

959 Postings, 139 Tage H123sund warum

 
  
    #1602
27.04.17 17:54
haben diese luschen nicht schon von anfang an bis auf ca. 600m.  in die tiefe gebort??  

38 Postings, 290 Tage FrauPapstDas könnte die tolle Überraschung

 
  
    #1603
27.04.17 18:00
zu meinem Geburtstag werden. Also ich hatte mir von dem alten Mann da oben ein außergewöhnliches Geschenk erbete(t)n. Aber es darf vorher nicht verraten werden - also wartet noch 6-7 Wochen ab.

Das dient natürlich nur zur Überbrückung - Zahlen und Rechenbeispiele, untermauerte Spekulationen wie immer von den Board-Dinos.
;)  

97 Postings, 172 Tage ConDinoSechs Wochen...

 
  
    #1604
27.04.17 20:08
liegt bei mir auf Termin. Was ein Glück, dass Du nicht Karneval Geburtstag hast. Dann passt ja wirklich alles zusammen ;-)  

959 Postings, 139 Tage H123s1601

 
  
    #1605
27.04.17 22:54
hatte dein post noch nicht gelesen, jedoch in etwa die gleichen gedanken.  

97 Postings, 172 Tage ConDino@Frau Papst...

 
  
    #1606
27.04.17 23:09
gerade nochmal meinen letzten Post gelesen und festgestellt, dass da einige Gedankensprünge enthalten waren, die missverständlich sein könnten. Entschuldigung. Karneval bezog sich auf die dann noch 10 Monate Wartezeit. Hätte jetzt keine Lust mehr so lange zu warten. Einen schönen Abend noch wünscht ein Board-Dino...  

25995 Postings, 3025 Tage GreenyQuarterly Cashflow Report

 
  
    #1607
28.04.17 07:20
http://stocknessmonster.com/news-item?S=ANL&E=ASX&N=818500

Quarterly Activities Report

http://stocknessmonster.com/news-item?S=ANL&E=ASX&N=818499

-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

282 Postings, 147 Tage ValdeloroDie Zahlen des letzten Quartals,....

 
  
    #1608
28.04.17 07:32
als bis zum Stichtag 31. März sind da.

Ausgangslage war demnach am 01. Januar:    6,016 Millionen AUD cash
Ausgaben im letzten Quartal:                            2,631 Millionen AUD
verblieben am 31. März noch:                           3,385 Millionen AUD

Wenn man auf das laufende Quartal hochrechnet und die Zahlen aus dem letzten Quartal dazu als Grundlage nimmt, ergibt sich, dass sich der cashbestand seit dem 31. März um weitere
~ 870.000 AUD abgenommen hat.

Somit dürften heute noch etwa 2,508 Millionen AUD in der Kasse der Company sein.

Bis zum Ende des 2. Quartals, als bis zum Zeitpunkt des Auslaufens der Juli-Optionen kommen wir noch so gerade über die Runden.

Welche Voraussetzungen zwingend erfüllt sein müssen, um zu gewährleisten, dass die 434 Millionen Optionen, oder zumindest ein großer Teil davon, erfolgreich platziert werden können, hatte ich schon einmal dargestellt.
Ich halte weiterhin an dieser Einschätzung fest.
Auch daran, dass es bei einer "durchschnittlichen" Ressource auf Kebigada ernste Schwierigkeiten geben könnte, diese Optionen an den Markt bringen zu können.

Wem das jetzt etwas zu negativ klingt, sollte dennoch nicht den Mut verlieren.
Herr Eckhof wird die Zahlen seiner Company sicher noch besser kennen, als wir hier und deshalb auch wissen, was er als Größenordnung für die Kebigada Ressource liefern muss.  

282 Postings, 147 Tage ValdeloroAus dem quarterly activities report,....

 
  
    #1609
1
28.04.17 07:45
ergibt sich für Kebigada eine sehr interessante Information.

Demnach plant Amani, zunächst die maiden Ressource für Kebigada fertig zu stellen und unmittelbar anschließend mit einem weiteren RC-Bohrprogramm den Bereich zu erkunden, der rund um die bisherigen Bohrungen auf Kebigada liegt.
Es liegt auf der Hand, was damit beabsichtigt ist, nämlich die Erhöhung der maiden Ressource durch Ausweitung des Kebigada Depots in einem zweiten Schritt.
Das war zwar zu erwarten, dürfte aber auch nach der fertigen maiden Ressource einen eng getakteten Newsflow zu der weiteren Entwicklung auf Kebigada garantieren.

Darüber hinaus sind auf dem restlichen Giro Areal natürlich weitere Explorationen im nlaufenden Quartal geplant, die Einzelheiten dazu erspare ich mir mal.  

97 Postings, 172 Tage ConDinoGuten Morgen,

 
  
    #1610
28.04.17 08:56
bei den quarterly reports alles in erwartbarer Größenordnung, trotzdem leichte Enttäuschung im Markt. Hatten wir ja vermutet. Die neuen Ergebnisse werden dann erst in der nächsten Woche kommen. Ist also noch etwas Geduld erforderlich.

Sind wir eigentlich schon in der Frage bezüglich inferred, indicated und measured ressource weiter gekommen? Durch meine Abwesenheit hab ich etwas die Detailübersicht verloren.

 

38 Postings, 290 Tage FrauPapst@Valdeloro

 
  
    #1611
28.04.17 09:35
Du schriebst: "Bis zum Ende des 2. Quartals, als bis zum Zeitpunkt des Auslaufens der Juli-Optionen kommen wir noch so gerade über die Runden."
Spielen wir den Gedanken des worst-case' aus: was ist, wenn die Ressourcenberechnungen zu wenig hergeben? Dann ist Anfang Juli Schicht?
Gehen wir vom best-case aus, dann steht der Kurs bei über 0,05 $? Wer schmeißt dann, das ist hier meine Befürchtung.  

282 Postings, 147 Tage ValdeloroDen Goldpreis wird es freuen!

 
  
    #1612
28.04.17 09:36

282 Postings, 147 Tage Valdeloro@FrauPapst

 
  
    #1613
28.04.17 10:01
Moin Eure Heiligkeit!

worst-case: Ohne Moos nix los! Das dürfte ja klar sein.
                  Einzige Chance wäre dann eine unverzügliche neue Optionsauflage mit einem
                  deutlich geringer angesetztem Preis.

Um es mit einer, dir sicher gut vertrauten, klerikalen Diktion zu formulieren....
Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn es so kommen sollte!

best-case: Der Kurs wird im Juli bei deutlich über 0,10 AUD stehen und Amani ist im Begriff,    
                 durch den zweiten Schritt auf Kebigada die erste und schon besonders
                 herausragende Ressource noch einmal deutlich zu erhöhen und evtl.
                 durch weitere Maßnahmen die Qualität der Ressource auf indicated oder sogar
                 auf measured zu steigern.

Dann werden zwar ganz sicher Gewinnmitnahmen einsetzen, allerdings eröffnet sich mit diesem angenommen best-case-szenario auch ein gewaltiges blue sky potential für das Giro Projekt überhaupt und ich rechne damit, dass der Markt die Stücke, die dann geschmissen werden, gierig aufsaugen wird.
Die Dilution durch die 434 Millionen Stücke schätze ich bei diesem, wohlgemerkt nur angenommenen, Szenario dann auf nur etwa 15 %.

R i c h t i g   s p a n n e n d   und ich meine das wirklich genau so, wird es im Spätsommer und Herbst werden, wenn langsam klarer werden wird, was zusätzlich von Douze Match, Mangote, etc. und auch Tendao erwartet werden kann.
Nichts ist in diesem Kontext unmöglich.
 

38 Postings, 290 Tage FrauPapstMoin Valderolo, moin alle

 
  
    #1614
28.04.17 10:51
Wie ich schon sagte, der Teufel trägt Prada, nicht Arrrrrrrrrrrrrmani
Danke für deine Antwort.  

33 Postings, 98 Tage Fire72Servus Goldgräber :-)....

 
  
    #1615
28.04.17 11:53
Jepp, das wäre auch meine Frage gewesen.....sobald die 5 Cent geknackt und die Optionen gezogen sind, befürchte ich einen "run" im Verkauf, weil doch wohl viele Stücke von den Großinvestoren weit unter den 5 Cent eingeheimst worden sind. Ein Gewinn von mehreren 100% könnte da verlocken sein....

Es sei denn, man hält die Investoren bei Laune und, wie Valdeloro schon geschrieben hat, man präsentiert super Werte wodurch Lust auf mehr entsteht. Das wäre wirklich das Beste...

Im Moment scheint Amani, zumindest in Downunder, zu einer kleinen Zockeraktie zu mutieren....ein Pendeln zwischen 4,0-4,3 :-/....  

282 Postings, 147 Tage Valdeloro@Fire

 
  
    #1616
28.04.17 12:04
Bei den Großinvestoren ist es gar nicht so einfach zu veranschlagen, zu welchem Preis die eingekauft haben.
Zu JPM wissen wir allerdings aus dem November 2016, dass sie zwischen 0,06 und 0,07 AUD bezahlt haben. Die dürften zumindest auch bei einem Kurs von 0,05 AUD noch rote Salden haben.  

63 Postings, 267 Tage PinussylvestrisWas die Frage der Finanzierung angeht

 
  
    #1617
28.04.17 12:30
schrieb Herr Eckhoff seinerzeit:" eine weitere Finanzierung ist kein Problem, fragt sich nur zu welchem Preis".

@FrauPapst

die Befüchtung, das hier Anfang Juli Schicht ist, sollte unbegründet sein.
... etwas Gold wurde ja inzwischen auch schon gefunden, was potentielle Investoren bei der Stange halten bzw. durch die neuen Ergebnisse, anlocken sollte.


 

97 Postings, 172 Tage ConDino@Fire72 @all

 
  
    #1618
28.04.17 14:02
unwahrscheinlich, dass ein Großinvestor bei 0,05-0,06 Stücke losschlagen wird und sich mit 200% -300% Gewinn zufrieden gibt. Verkaufen werden höchstens einige Privatinvestoren, die sich über 100-200% Gewinn freuen und kein weiteres Risiko einzugehen bereit sind. Diese Gruppe hält laut Valdeloro nur rund 20% der Anteile von Amani. Die Anzahl reicht aber locker um den nächsten Kursrutsch auszulösen.

Trotzdem glaube ich nicht daran. Wenn wir uns zurück erinnern, dann haben entäuschende Douze Match Ergebnisse im Herbst den Kurs an die 0,04€C  gedrückt und die Verschiebung der Ressourcenschätzung dann den Kurssturz bis auf 0,017€C verursacht. Manche schrieben schon, dass das Gold auf Douze und Kebigada noch nicht einmal für eine Ressource reicht.

Vom jüngsten Tiefststand ausgehend haben wir nur durch die guten Ergebnisse Anfang April einen Anstieg um zeitweise fast 100% erlebt.  Genauso war es in Australien, aber gestern lag der Kurs dort schon bei 0,043 AUD. Die 0,05 AUD für die Options sind also jetzt schon fast erreicht. Bei uns wären dies 0,034 €C, durchaus greifbar.

Weitere gute Ergebnisse werden in der nächsten Woche und bis Mitte Mai diese Entwicklung verstärken. Dann überspringt der Kurs in Australien die 0,05 AUD und bei uns  geht es wieder Richtung 0,04 €C. Die Ressourcenschätzung wird ihr übriges dazu tun, sicher auch wenn nur 2,5- 3 Mio Unzen erreicht werden. Wie Valdeloro richtig schreibt, selbst JP Morgan kann bei 0,05 Nachkäufen seinen Durchschnittskurs noch gut 20 - 30% drücken.

@Valdeloro: Wie kommst Du in Deinem Szenario auf eine Dilution von 15%? Wegen der Aufstockung des Anteils von Amani an Giro?
 

282 Postings, 147 Tage Valdeloro@ConDino

 
  
    #1619
28.04.17 16:20
Hallo Rechenfuchs!
Zur Frage der Dilution nach der KE.....
Wir haben jetzt 1,257 Milliarden shares outstanding.
Nach der KE haben wir Knapp 1,7 Milliarden shares outstanding.
Also, ein Zuwachs von rund 30 %.
In dieser Größenordnung müsste man nach der KE auch mit der Dilution rechnen.

Ich halte die 30 % aber zu hoch angesetzt, wenn man von dem Szenario ausgeht, was ich für die Paepstin skizziert hatte.
Wie gesagt, nur für den Fall, dass dieses Szenario auch so, bzw. in etwa so eintritt.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
63 | 64 | 65 | 65  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
AURELIUSA0JK2A
Amazon.com Inc.906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Deutsche Post AG555200
Siemens AG723610