-->-->

Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 98 643
Talk 66 488
Börse 19 94
Hot-Stocks 13 61
Rohstoffe 2 13

Amadeus Fire, Kurs wird angeheizt

Seite 1 von 20
neuester Beitrag: 10.08.16 10:17
eröffnet am: 20.07.06 08:37 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 483
neuester Beitrag: 10.08.16 10:17 von: Roggi59 Leser gesamt: 54191
davon Heute: 6
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  

17100 Postings, 4060 Tage Peddy78Amadeus Fire, Kurs wird angeheizt

 
  
    #1
4
20.07.06 08:37
News - 20.07.06 07:42
DGAP-Adhoc: Amadeus Fire AG (deutsch)

Amadeus Fire AG: Halbjahresergebnis des Geschäftsjahres 2006

Amadeus Fire AG / Quartalsergebnis

20.07.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Frankfurt/Main, 20. Juli 2006. In den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres erreichte die Gruppe einen konsolidierten Konzernumsatz von TEUR 31.145 (Vorjahr TEUR 23.530). Dies entspricht einer Steigerung von 32,4 Prozent. Das organische Wachstum lag bei 27,5 Prozent. Die Anzahl der fakturierbaren Tage war im Halbjahreszeitraum unverändert zum Vorjahr. Im Berichtszeitraum erzielte die Gruppe einen Rohertrag von TEUR 12.512 nach TEUR 9.129 im Vorjahreshalbjahr. Die Rohertragsmarge betrug 40,2 Prozent nach 38,8 Prozent im Vorjahr. Die Vertriebs- und Verwaltungskosten erhöhten sich innerhalb der ersten 6 Monate um 18,5 Prozent auf TEUR 9.692 verglichen mit einem Vorjahreswert von TEUR 8.181. Das Konzernbetriebsergebnis betrug TEUR 2.871 und konnte gegenüber dem Vorjahr (TEUR 1.010) um 184 Prozent gesteigert werden. Damit liegt die EBITA-Marge nach einem halben Jahr bei 9,2 Prozent nach 4,3 Prozent im Vorjahreshalbjahr. Für das laufende Quartal wird bei einem stabilen Geschäftsvolumen auf hohem Niveau ein verbessertes Ergebnis gegenüber Vorjahr erwartet. Aufgrund der bisher erzielten Ergebnisse und der positiven konjunkturellen Aussicht für das zweite Halbjahr wird für das Geschäftsjahr 2006 die Umsatzerwartung von 60 Mio. Euro auf 63 Mio. Euro angehoben. Es wird ein operatives Ergebnis (EBITA) von rund 10 Prozent erwartet. Der vollständige Bericht ist unter www.amadeus-fire.de erhältlich. Amadeus FiRe AG Thomas Weider, Investor Relations Tel: +49 (69) 96 876-180 Investor-Relations@Amadeus-FiRe.de



DGAP 20.07.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: Amadeus Fire AG Darmstädter Landstr. 116 60598 Frankfurt Deutschland Telefon: +49 (0)69 96876 - 180 Fax: +49 (0)69 96876 - 182 E-mail: investor-relations@amadeus-fire.de WWW: www.amadeus-fire.de ISIN: DE0005093108 WKN: 509310 Indizes: Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
AMADEUS FIRE AG Inhaber-Aktien o.N. 10,12 +0,20% XETRA
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  
457 Postings ausgeblendet.

1149 Postings, 1281 Tage Roggi59SK XETRA

 
  
    #459
18.01.16 11:09
19.01.2015: 64,38 Euro. Danach ging es ab Februar mit dem Kurs langsam wieder hoch.  

1149 Postings, 1281 Tage Roggi59Möglichkeiten

 
  
    #460
03.02.16 19:34
für die Geschäftsleitung, eventuell neue Geschäftsfelder zu erschließen?


BERLIN (dpa-AFX) - Mit einer Erfolgsprämie von bis zu 1500 Euro will die Bundesregierung die Teilnahme an beruflicher Weiterbildung belohnen und damit dem Fachkräftemangel entgegenwirken. Das sieht ein Gesetzentwurf von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) vor, der am Mittwoch das Kabinett passiert hat. Darin ist eine Prämie für bestandene Zwischen- und Abschlussprüfungen vorgesehen. Staatliche Zuschüsse soll es darüber hinaus nicht mehr nur für Weiterbildungsmaßnahmen während der Arbeitszeit geben, sondern auch für Kurse, die nach Feierabend stattfinden. Bei Bedarf soll sogar die Teilnahme an Kursen gefördert werden, die Grundkompetenzen wie Lesen, Schreiben und Rechnen vermitteln./ax/DP/jha  

1149 Postings, 1281 Tage Roggi59Empfehlung

 
  
    #461
09.02.16 10:09
hin oder her! Auch die "Profis" verfügen nicht über die oft zitierte Glaskugel.

Diese Kursentwicklung ist der ultimative Witz! jetzt schon fast 5%. Woran liegt es? Drücken angesichts der geringen Handelsvolumina bei Amadeus die Verkäufer nur noch auf den "bestens"-Button und werden dafür hart bestraft?

Vermute ich mal, denn vor Kurzem habe ich Shares zum damaligen Schnäppchenpreis von 62 bekommen, obwohl der Kurs eine Sekunde vor dem Kauf noch bei 63,5 oder so lag!

Na ja, bald kommen die Zahlen und dann wirds hoffentlich ruhiger!  

489 Postings, 2341 Tage Thebat-FanGanz einfach

 
  
    #462
09.02.16 10:41

Amadeus stellt viel Personal für Banken. Der Kursverlauf ist also durchaus gerechtfertigt.
 

1149 Postings, 1281 Tage Roggi59Wie

 
  
    #463
09.02.16 11:22
muss ich mir das vorstellen?

Den Banken geht es schlecht, sie bauen Zeitarbeitspersonal ab und Amadeus bleibt auf den freigesetzten Zeitarbeitsmitarbeitern sitzen, die ja bei Amadeus unter Vertrag stehen, sitzen?

Woher hast du die Info dass viele Zeitarbeiter bei dt. Banken beschäftigt sind?  

489 Postings, 2341 Tage Thebat-FanJep

 
  
    #464
09.02.16 11:54

Hatte ich mal irgendwo gelesen, ohne da genaue Zahlen zu kennen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Amadeus_FiRe

Natürlich wird eine Abschwächung der Wirtschaft sich auch in den Zahlen von Amadeus bemerkbar machen. Wobei hier beim aktuellen Kurs meiner Meinung nach schon viel eingepreist ist.
 

1149 Postings, 1281 Tage Roggi59Auszug

 
  
    #465
09.02.16 12:01
aus dem aktuellen Stellenangebot von Amadeus:




Rechnungswesen (633)
   Steuern und Controlling (291)
Bank-, Finanz- und Versicherungswesen (95)
   Personalwesen (191)
   Sekretariat und Administration (217)
   Marketing und Kommunikation (50)
   Vertrieb und Verkauf (386)
   Einkauf und Logistik (212)
   Informationstechnologie (890)

Thebat: Also so ganz kann ich deine Aussage nicht nachvollziehen. Wenns einen Überhang an freigesetzten Bankleuten gäbe wären keine freien Stellen zu besetzen. Und der Anteil von Bankmenschen ist doch eher zu vernachlässigen bein über 3000 freien Stellen!
 

1149 Postings, 1281 Tage Roggi59Dividendenrendite

 
  
    #466
09.02.16 12:22
Und wenn ich nur das Ergebnis/Aktie aus den 9-Monatszahlen 2015, 2,68 Euro, in Relation zum Kurs von 61 Euro setze sind das schon 4,4% Rendite. Amadeus schüttet ja praktisch alles aus.

Das alleine wäre schon ein Grund zu kaufen!  

489 Postings, 2341 Tage Thebat-FanAus dem Geschäftsbericht 2014

 
  
    #467
09.02.16 12:25

"Rund 85 Prozent unserer Mitarbeiter sind dabei als Buchhalter, Bankfachkräfte, Assistenten, kaufmännische Sachbearbeiter im Marketing, Vertrieb, Personal und Verwaltung oder als IT-Spezialisten im Kundeneinsatz."

"Die durchschnittliche Verweildauer der Zeitarbeitnehmer bei Amadeus FiRe beträgt etwas über einem Jahr."

-> Folge: Da muss permanent "Frischfleisch" gesucht werden, daher auch die vielen Stellenanzeigen.
 

1149 Postings, 1281 Tage Roggi59Nicht irritieren

 
  
    #468
1
10.03.16 12:17
lassen. Direkt von der Homepage reinkopiert

März 15.03.2016 Endgültige Zahlen zum Geschäftsjahr 2015 und Dividendenvorschlag

März 15.03.2016 Bilanzpressekonferenz / Analystenveranstaltung

Am 30.03. wird der Jahresabschluss veröffentlicht.  

1149 Postings, 1281 Tage Roggi59Endgültiger Bericht ist

 
  
    #469
15.03.16 12:18
auf der HP von Amadeus einzusehen.

Hier ein Auszug:

Das Ergebnis je Aktie liegt für das Geschäftsjahr 2015 bei EUR 3,53 (Vorjahr: EUR 3,37) bezogen auf das den Stammaktionären zustehende Periodenergebnis.

2015 war das erfolgreichste operative Jahr in der Geschichte der Amadeus FiRe Gruppe. Vorstand und Aufsichtsrat halten an der derzeitigen Dividendenpolitik fest und werden der Hauptversammlung am 19. Mai 2016 eine Dividende von 3,53 Euro je Aktie vorschlagen (Vorjahr 3,37 Euro). Dies entspricht einer Vollausschüttung des Periodenergebnisses nach Minderheiten.  

9146 Postings, 1977 Tage crunch timelangsam wird es spannenden

 
  
    #470
1
19.04.16 15:31
Man steht direkt an der Abw.trendlinie. Wäre schön man schafft es jetzt auch noch den Ausbruch darüber in Angriff zu nehmen  
Angehängte Grafik:
chart_free_amadeusfire.png (verkleinert auf 46%) vergrößern
chart_free_amadeusfire.png

9146 Postings, 1977 Tage crunch timeKurs klebt heute weiter knapp unter der 70?

 
  
    #471
20.04.16 19:34
Marke fest und traut sich offenbar nicht ohne neue Unternehmenszahlen über den Abwärtstrend zu springen. Morgen gibt es die Q1/16 Zahlen. Wäre schön, wenn die den Knoten durchschlagen könnten und man sich dann künftig oberhalb dieser Abw.trendlinie weiterbewegt.  

23100 Postings, 5896 Tage Robingerade kamen die

 
  
    #472
21.04.16 08:03
Zahlen  - nicht so toll. EBITDA schwächer , MArge geringer und für 2016 rechnet man mit EBITDA von 5% - 10% unter dem von 2015.

 

1149 Postings, 1281 Tage Roggi59Robin

 
  
    #473
1
21.04.16 09:26
Stimmt.

Nun ist wie jedes Jahr das erste Quartal regelmäßig das schlechteste. Aber das trotz niedrigem Krankenstand das Ergebnis so durchwachsen ausfällt hätte ich dann doch nicht erwartet.

Angesichts der guten Wirtschaftslage und latentem Fachkräftemangel stellen die Unternehmen die Leute gleich fest ein.

Und scheinbar wirken auch die zunehmenden Werbeaktivitäten wenig.

Wird scheinbar immer schwieriger, die vor ca.2 Jahren verkündete Prognose in ca. 5 Jahren auf 200 Mio Umsatz zu kommen, zu erreichen.

Dabei sind die Kassen mit 40 Mio prall gefüllt.

Mal sehen wie es weitergeht und was der Kurs so macht.  

9146 Postings, 1977 Tage crunch timeLicht und Schatten

 
  
    #474
1
21.04.16 09:33

Also da fehlt mir jetzt perspektivisch jetzt erstmal etwas die Wachstumsdynamik für einen weiteren deutlichen Kursschub aus eigener Kraft. Kann aber sein ein allgemein festerer Gesamtmarkt nimmt den Wert mit ins Schlepptau. Im deutschen Arbeitsmarkt sind momentan eben viele Festanstellungen zu sehen dank der wirtschaftlichen guten Lage.
Daher hat man Probleme im Bereich Zeitarbeiter. Dafür hat man Wachstum im Bereich Arbeitsvermittlung. Allerdings ist letzterer Bereich der etwas kleinere von Beiden. Daher in der Summe tendenziell negativ

http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...firma-zu-1001161021 "Bei der Personalfirma Amadeus Fire schlägt der Mangel an Zeitarbeitern aufs Geschäft durch. Der auf IT-Fachleute und kaufmännisches Personal spezialisierte Dienstleister verzeichnete im ersten Quartal einen Umsatzrückgang von 2,2 Prozent auf 40,2 Millionen Euro. Der operative Gewinn (Ebita) ging um 6,8 Prozent auf 5,6 Millionen Euro zurück.Das Frankfurter Unternehmen erklärte am Donnerstag, qualifizierte Kräfte für die Zeitarbeit seien knapp, und immer mehr Kunden würden neue Mitarbeiter gleich selbst fest anstellen. Der Stamm der vorübergehend bei anderen Unternehmen eingesetzten Amadeus-Kräfte schmolz bis Ende März auf 2173 Mitarbeiter zusammen, im Vergleich zum Vorjahr ein Minus von gut sechs Prozent. Der Umsatz in der für Amadeus Fire wichtigen Sparte Zeitarbeit sank um 4,6 Prozent. Dagegen wirkte sich die Stärke des Arbeitsmarktes positiv auf den kleineren Bereich Personalvermittlung aus, der 12,1 Prozent mehr erlöste. Freie Stellen seien schwer mit qualifiziertem Personal zu besetzen, so dass die Dienste von Amadeus Fire dabei verstärkt in Anspruch genommen würden, hieß es. Im Gesamtjahr 2016 rechnet der SDax -Konzern weiter mit einem Ebita, das fünf bis zehn Prozent unter dem Vorjahreswert (28,7 Millionen Euro) liegt.

 

1030 Postings, 2396 Tage ZeitungsleserTotaler Nonsens

 
  
    #475
04.05.16 17:17

Die iGZ-Tarifverträge sind einfach unterirdisch schlecht und nicht marktkonform. Wer soll denn da anfangen! Ein paar unmotivierte Lohnsklaven, die für die Arbeitsagentur Bewerbungen nachweisen müssen. Ich war vor kurzem in Frankfurt, habe mir den (unverschämten) Anstellungsvertrag mitgeben lassen - das ringt mir nicht mal ein müdes Lächeln ab. Und bei den zahlreichen Stellenanzeigen, da bin ich mir sicher, sind viele Lockvogelangebote dabei, um Bewerberprofile zu sammeln. Endriss-Schulungen - gibt es jetzt auch auf Lecturio - daneben gibt es zahlreiche Internet-Plattformen mit ähnlich gelagertem Angebot - Internationale Rechnungslegung (IFRS) ist heute Standard und wird an allen HS gelehrt - selbst Nichtakademiker können heute dort berufsbegleitend einsteigen, wenn sie mögen. Das gegenwärtige Geschäftsmodell hat aus meiner Sicht keine Zukunft! Kursziel: 0 Euro  

23100 Postings, 5896 Tage Robinsieht

 
  
    #476
14.06.16 15:08
charttechnisch nicht gut aus . Nächste große Unterstützung erst bei ? 54,7 - 55  

1149 Postings, 1281 Tage Roggi59Schlussauktion

 
  
    #477
14.06.16 18:25
Da hat einer zum Schluss aber noch mal richtig Geld auf den Tisch gelegt um an Aktien zu kommen!

Über 20000 auf XETRA! Kann mich nicht an einen solchen Tagesumsatz in den letzten 12 Monaten erinnern.

Der Kursverlauf aber ne einzige Katastrophe!  

1149 Postings, 1281 Tage Roggi59Q2-Zahlen

 
  
    #478
18.07.16 19:35
kommen am 21.07.

Mal sehen, ob sie so gut sind um dem um die 60er-Marke dümpelndem Kurs auf die Sprünge zu helfen.  

1149 Postings, 1281 Tage Roggi59Analyse Warburg

 
  
    #479
19.07.16 00:19

1149 Postings, 1281 Tage Roggi59Halbahresbericht 2016

 
  
    #480
21.07.16 08:47
ist da. Einzusehen auf der Homepage der AG!

Zahlen in weiten Teilen besser als im letzten Jahr. Hinlegen, Aktien liegenlassen oder nachkaufen und berühigt weiterschlafen!

Die Company hat ihre Arbeit gut gemacht!

Wenn ich bedenke wo der Kurs letztes Jahr stand bei nicht besseren Zahlen!  

1149 Postings, 1281 Tage Roggi59Schlusskurs XETRA 21.07.2015

 
  
    #481
21.07.16 08:50
war bei 88,64 Euro!  

1149 Postings, 1281 Tage Roggi59Übernahmephantasien,

 
  
    #482
09.08.16 18:19
oder was hat heute den Kurs so angetrieben? Randstad hat ja Monster übernommen!

 

1149 Postings, 1281 Tage Roggi59Nicht verzagen!

 
  
    #483
10.08.16 10:17

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
-->