Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 8 98
Börse 3 52
Hot-Stocks 4 25
Talk 1 21
Rohstoffe 0 12

Amadeus Fire, Kurs wird angeheizt

Seite 1 von 20
neuester Beitrag: 06.09.17 09:09
eröffnet am: 20.07.06 08:37 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 499
neuester Beitrag: 06.09.17 09:09 von: Thebat-Fan Leser gesamt: 65062
davon Heute: 6
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  

17100 Postings, 4449 Tage Peddy78Amadeus Fire, Kurs wird angeheizt

 
  
    #1
5
20.07.06 08:37
News - 20.07.06 07:42
DGAP-Adhoc: Amadeus Fire AG (deutsch)

Amadeus Fire AG: Halbjahresergebnis des Geschäftsjahres 2006

Amadeus Fire AG / Quartalsergebnis

20.07.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Frankfurt/Main, 20. Juli 2006. In den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres erreichte die Gruppe einen konsolidierten Konzernumsatz von TEUR 31.145 (Vorjahr TEUR 23.530). Dies entspricht einer Steigerung von 32,4 Prozent. Das organische Wachstum lag bei 27,5 Prozent. Die Anzahl der fakturierbaren Tage war im Halbjahreszeitraum unverändert zum Vorjahr. Im Berichtszeitraum erzielte die Gruppe einen Rohertrag von TEUR 12.512 nach TEUR 9.129 im Vorjahreshalbjahr. Die Rohertragsmarge betrug 40,2 Prozent nach 38,8 Prozent im Vorjahr. Die Vertriebs- und Verwaltungskosten erhöhten sich innerhalb der ersten 6 Monate um 18,5 Prozent auf TEUR 9.692 verglichen mit einem Vorjahreswert von TEUR 8.181. Das Konzernbetriebsergebnis betrug TEUR 2.871 und konnte gegenüber dem Vorjahr (TEUR 1.010) um 184 Prozent gesteigert werden. Damit liegt die EBITA-Marge nach einem halben Jahr bei 9,2 Prozent nach 4,3 Prozent im Vorjahreshalbjahr. Für das laufende Quartal wird bei einem stabilen Geschäftsvolumen auf hohem Niveau ein verbessertes Ergebnis gegenüber Vorjahr erwartet. Aufgrund der bisher erzielten Ergebnisse und der positiven konjunkturellen Aussicht für das zweite Halbjahr wird für das Geschäftsjahr 2006 die Umsatzerwartung von 60 Mio. Euro auf 63 Mio. Euro angehoben. Es wird ein operatives Ergebnis (EBITA) von rund 10 Prozent erwartet. Der vollständige Bericht ist unter www.amadeus-fire.de erhältlich. Amadeus FiRe AG Thomas Weider, Investor Relations Tel: +49 (69) 96 876-180 Investor-Relations@Amadeus-FiRe.de



DGAP 20.07.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: Amadeus Fire AG Darmstädter Landstr. 116 60598 Frankfurt Deutschland Telefon: +49 (0)69 96876 - 180 Fax: +49 (0)69 96876 - 182 E-mail: investor-relations@amadeus-fire.de WWW: www.amadeus-fire.de ISIN: DE0005093108 WKN: 509310 Indizes: Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
AMADEUS FIRE AG Inhaber-Aktien o.N. 10,12 +0,20% XETRA
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  
473 Postings ausgeblendet.

1132 Postings, 2785 Tage ZeitungsleserTotaler Nonsens

 
  
    #475
04.05.16 17:17

Die iGZ-Tarifverträge sind einfach unterirdisch schlecht und nicht marktkonform. Wer soll denn da anfangen! Ein paar unmotivierte Lohnsklaven, die für die Arbeitsagentur Bewerbungen nachweisen müssen. Ich war vor kurzem in Frankfurt, habe mir den (unverschämten) Anstellungsvertrag mitgeben lassen - das ringt mir nicht mal ein müdes Lächeln ab. Und bei den zahlreichen Stellenanzeigen, da bin ich mir sicher, sind viele Lockvogelangebote dabei, um Bewerberprofile zu sammeln. Endriss-Schulungen - gibt es jetzt auch auf Lecturio - daneben gibt es zahlreiche Internet-Plattformen mit ähnlich gelagertem Angebot - Internationale Rechnungslegung (IFRS) ist heute Standard und wird an allen HS gelehrt - selbst Nichtakademiker können heute dort berufsbegleitend einsteigen, wenn sie mögen. Das gegenwärtige Geschäftsmodell hat aus meiner Sicht keine Zukunft! Kursziel: 0 Euro  

25846 Postings, 6285 Tage Robinsieht

 
  
    #476
14.06.16 15:08
charttechnisch nicht gut aus . Nächste große Unterstützung erst bei ? 54,7 - 55  

1293 Postings, 1670 Tage Roggi59Schlussauktion

 
  
    #477
14.06.16 18:25
Da hat einer zum Schluss aber noch mal richtig Geld auf den Tisch gelegt um an Aktien zu kommen!

Über 20000 auf XETRA! Kann mich nicht an einen solchen Tagesumsatz in den letzten 12 Monaten erinnern.

Der Kursverlauf aber ne einzige Katastrophe!  

1293 Postings, 1670 Tage Roggi59Q2-Zahlen

 
  
    #478
18.07.16 19:35
kommen am 21.07.

Mal sehen, ob sie so gut sind um dem um die 60er-Marke dümpelndem Kurs auf die Sprünge zu helfen.  

1293 Postings, 1670 Tage Roggi59Analyse Warburg

 
  
    #479
19.07.16 00:19

1293 Postings, 1670 Tage Roggi59Halbahresbericht 2016

 
  
    #480
21.07.16 08:47
ist da. Einzusehen auf der Homepage der AG!

Zahlen in weiten Teilen besser als im letzten Jahr. Hinlegen, Aktien liegenlassen oder nachkaufen und berühigt weiterschlafen!

Die Company hat ihre Arbeit gut gemacht!

Wenn ich bedenke wo der Kurs letztes Jahr stand bei nicht besseren Zahlen!  

1293 Postings, 1670 Tage Roggi59Schlusskurs XETRA 21.07.2015

 
  
    #481
21.07.16 08:50
war bei 88,64 Euro!  

1293 Postings, 1670 Tage Roggi59Übernahmephantasien,

 
  
    #482
09.08.16 18:19
oder was hat heute den Kurs so angetrieben? Randstad hat ja Monster übernommen!

 

1293 Postings, 1670 Tage Roggi59Nicht verzagen!

 
  
    #483
10.08.16 10:17

1293 Postings, 1670 Tage Roggi59Wer drückt

 
  
    #484
23.09.16 10:24
denn da schon wieder den Kurs nach unten?  Jetzt schon Tagesumsätze wie sonst an einem ganzen Tag nicht!  

3143 Postings, 2950 Tage Versucher1... hab mal ne erste kleine Posi gekauft.

 
  
    #485
1
12.10.16 12:19
Super solide Firma, qualitativ top in ihrer Branche, will weiter wachsen/investieren, Divi-Rendite von gut 5% bei 'nem Kurs von 66 EUR, gute Chart-Situation (200 Tage-Linie gerade überschritten), gute news von heute  ... !
(Wenn ich dran denke dass ich hier seinerzeit zu ca 20 EUR rein bin und dann wenig später bei ca 24,50 wieder raus ... da werd ich 'n bißchen sentimental) :-( / :-)  

1293 Postings, 1670 Tage Roggi59Richtige Entscheidung

 
  
    #486
19.10.16 13:11
Weil ne Menge Kosten für den Aufbau der Vertriebsorganisation etc., siehe die letzte AdHoc, ins nächste Jahr verlagert werden wird sollte das Ergebnis zum Q3 durchaus ansprechend ausfallen.

Zumal die beiden letzten Quartale immer die ergebnisstärkeren gegenüber den ersten beiden Qs sind. Und da lag das Ergebnis schon über dem sehr guten Vorjahresergebnis.

Ich rechne deshalb mit einer Dividende auf Vorjahreshöhe (3,53 Euro/Aktie).  

812 Postings, 2710 Tage galwaydenke auch - das die Zahlen gut werden

 
  
    #487
19.10.16 14:30
und es für das Q4 einen guten Ausblick gibt. Sobald die 70 gefallen sind, sollte es auch zur 75 gehen. Freue mich auf morgen.  

1293 Postings, 1670 Tage Roggi5970 Euro

 
  
    #488
19.10.16 17:59
Da wollte aber einer mit einer für Amadeus fetten Schlussaukktion sich für Morgen auf die sichere Seite begeben.

Im Drillisch-Thread wird oft auf das Erreichen einer runden 1-Euro-Marke angestoßen.

Das sollte auch hier beim Erklimben einer "10-Euro-Wand" auch möglich sein!

In diesem Sinne: Cheerio, Miss Sophie!"  

1293 Postings, 1670 Tage Roggi59Zahlen sind da!

 
  
    #489
20.10.16 08:42
Das liest sich sich doch alles sehr angenehm. Einfach mal den Q3-Bericht von der HP runterladen und in Ruhe genießen.  

862 Postings, 5167 Tage GlücksteinAuch die 75 sind geschafft.

 
  
    #490
01.02.17 20:27
Jetzt fehlt die 80  

391 Postings, 290 Tage Roggi60Glückstein

 
  
    #491
2
06.02.17 19:15
Wäre sicher sehr angenehm gewesen aber der Markt reagiert so kurz vor den vorläufigen Zahlen für 2016 am 09.02. wohl lieber mit Gewinnmitnahmen. Dafür sprechen auch die heute für Amadeus recht hohen Tagesumsätze.

 

391 Postings, 290 Tage Roggi60Vorläufige 2016er Zahlen

 
  
    #492
2
09.02.17 10:12

sind da.

https://www.amadeus-fire.de/investor-relations/...7f4d1c42be2c9c0ac16

Und weil Amadeus wie jedes Jahr zuvrlässig und besser geliefert hat sollte auch die Dividende auf Höhe des Vorjahres liegen.

 

391 Postings, 290 Tage Roggi60Bin jetzt

 
  
    #493
1
09.02.17 20:35
nur noch auf den Dividendenvorschlag gespannt.
Ich rechne angesichts der stets vollen Kassen bei Banken, Stand 30.09.16 gut 35 Mio Euro, Seite 11 Q3-2016, wieder mit einer Gesamtausschüttung des Gewinns. Bei einem Ebita-Plus von 1,4 Mio gegenüber 2015 sollten selbst nach Berechnung/Abzug der Steuern und der Ausschüttung an die Endriss-Schule noch was übrig bleiben.
Ich rechne mit einem Vorschlag so um die 3,65 Euro/Aktie.
Habt ihr eine Ahnung was der Vorstand mit dem gesamten Cashbestand, der sich zum Ende des Jahres immer locker bei 40 Mio Euro befindet, vorhat? Zinsen gibt es auf das Geld nicht und Zukäufe scheinen auch nicht geplant zu sein.
 

391 Postings, 290 Tage Roggi60Üppige

 
  
    #494
10.02.17 21:51

Tagesumsätze gestern und heute. Und trotzdem enorm steigende Kurse, obwohl Union Investment gut reduziert hat. Spricht für das Unternehmen!

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...e-Amadeus-FiRe-AG-5319847

Übrigens auch, dass sich Amadeus in diesem eigentlich nicht typischen Leiharbeitermarkt, hohe Beschäftigung in vielen Branchen, immer noch so gute Zahlen schreibt.

 

391 Postings, 290 Tage Roggi60Finale Zahlen

 
  
    #495
14.03.17 08:54

sind da!

Dividende 3,66 Euro/Share. Wie immer Vollausschüttung.

https://www.amadeus-fire.de/investor-relations/...7ff94d299aeefeeb57f

 

23 Postings, 1452 Tage stksat|228289993Fragen zur Firma

 
  
    #496
05.09.17 15:12
Hallo Leute,

Beobachte seit einer Weile die Amadeus-FiRe, von den Kennwerten her bin ich sehr begeistert. Zum Investment hab ich mich aber dann doch noch nicht durchgerungen da mir noch einige Infos fehlen ... vielleicht kann von euch jemand helfen!    

1. Infos zu Management kommen mir recht dünn vor, weiß jemand näheres über die Herren oder hat jemand ein Interview gesehen damit man sich ein Bild machn kann? I.R. war leider nicht hilfreich, oder einfach nicht interessiert.    

2. weiß jemand warum eine doch nicht so große Firma keinen Ankerinvestor hat?    

3. gibt es Infos zur digitalen Strategie des Unternehmens? Irgendeinen Ansatz kleine Firmen wie lokal Shops oder Start-ups mit einer App zu betreuen würde ich mir als richtigen Wachstumstreiber für Amadeus-FiRe vorstellen können und die eigenen Personalkosten reduzieren.    

Vielen Dank fürs Mitdiskutieren, würde mich freuen wenn hier eine Diskussion zu einem ziemlich interessanten Nebenwert entwickelt :) sorry für die Formatierung, in der Vorschau ist das alles eine laaaange Wurst :(    

lg christoph  

740 Postings, 2730 Tage Thebat-FanHmm

 
  
    #497
06.09.17 06:54

Zu 2. ca. 40% sind in mehr oder weniger starken Händen (laut Ariva.de). Größter Fonds mit rund 10% ist MainFirst SICAV.

Zu 3. Ich persönlich glaube, dass es keine Strategie gibt. Seit ca. 5 Jahren bin ich mal mehr, mal weniger investiert und eine Strategie bzw. den Wunsch nach Wachstum konnte ich bislang nicht wirklich ausmachen.

Amadeus will in ihren Geschäftsbereichen Geld verdienen und das tun sie sehr professionell. Aufgrund der seit einigen Jahren erfolgenden Vollausschüttung bin ich jedoch zu der Ansicht gelangt, dass ein weiteres Wachstum nicht angestrebt wird.

Daher auch meine Kaufzurückhaltung. Die Dividende ist nett, aber die Firma ist vor dem Hintergrund "kein Wachstumsunternehmen" vom KGV her doch schon recht hoch bewertet. Bei 60-65 Euro wird die Sache dagegen schon wieder interessant.

Weiterhin sollte man nicht aus den Augen verlieren, dass Amadeus in einem hohen Maße von den Banken und der IT abhängig ist. Sollten die Banken man den Rotstift zücken oder der IT-Bereich nicht so gut laufen, dann dürfte das schnell auf die Ergebnisse von Amadeus durchschlagen.
 

23 Postings, 1452 Tage stksat|228289993...

 
  
    #498
06.09.17 08:44
Vielen Dank Thebat für deine Antwort! Mit einer 5-jährigen Beobachtung von Am-FiRe bist du mir einiges voraus. Das du noch immer Interesse zeigst werte ich als positiv für die Firma.

Mit der derzeitige hohen Bewertung triffst du ganz gut meine Meinung zur Am-FiRe. Bei deiner Einschätung zur Abhängigkeit gegenüber Banken bin ich mir nicht so sicher. Banken reduzieren laufend die Personalkosten, und das merkt man in den Zahlen eigentlich nicht. Auch 2008/2009, einem Jahr in dem Banken stark reduzierten, waren die Rückgänge überschaubar.

Mehr Gefahr für das Geschäftsmodell sehe ich eher in einer Digitalisierung und Automatisierung die entsprechende Arbeitsplätze ersetzen kann. Riesiger Effizienzschritt, aber Am-FiRe trifft das wohl als ersten.  

740 Postings, 2730 Tage Thebat-FanTja

 
  
    #499
06.09.17 09:09

Ich hatte vor einiger Zeit (vor 2 Jahren?) mal mit der IR geschrieben. Nach deren Aussage hängt ein großer Teil von Amadeus von Banken und IT ab.

https://www.amadeus-fire.de/fuer-unternehmen/unsere-spezialisierung/

-> Hier findest du die Bereiche, auf die sich AF spezialisiert hat, wobei Banking und IT nach meinen Auskünften die größten Brocken sind.

Wie gesagt, bei 60-65 wäre die Aktie aufgrund der Dividende ein Kauf. Darüber finde ich das KGV aufgrund der zurückhaltenden Perspektiven zu hoch.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben