Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 282 2831
Börse 158 1371
Talk 37 809
Hot-Stocks 87 651
DAX 15 219

Altiplano Minerals LTD

Seite 1 von 16
neuester Beitrag: 25.04.18 12:48
eröffnet am: 14.07.17 10:25 von: Mr.Cashh Anzahl Beiträge: 399
neuester Beitrag: 25.04.18 12:48 von: success124 Leser gesamt: 52744
davon Heute: 138
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16  Weiter  

3533 Postings, 794 Tage Mr.CashhAltiplano Minerals LTD

 
  
    #1
4
14.07.17 10:25
Branche: Bergbau, Kohle & Stahl  |  Land: Kanada  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16  Weiter  
373 Postings ausgeblendet.

54 Postings, 163 Tage mamajuana1968Gute Nachrichten

 
  
    #375
1
23.03.18 09:34
Ich denke auch mal, dass wir bald wieder gute Nachrichten erhalten werden; der Kurs ist in der heutigen ersten Handels-Stunde schon mal um 8% gestiegen .  

1029 Postings, 548 Tage Chaecka@Heinz

 
  
    #376
26.03.18 12:41
Du bist hier mit ca. 100.000 Euro drin? Nicht dein Ernst, oder?
Du weisst schon, dass wir über Minen in der Zweitverwertung sprechen...

Dann spende das Geld lieber.  

101 Postings, 289 Tage success124ja

 
  
    #377
26.03.18 14:47
das Risiko ist hoch. Aber wenn Sie auf 0,60 hoch geht, rechne aus, was ich dann Rendite habe! Gruß Heinz  

101 Postings, 289 Tage success124Zeitverwertung

 
  
    #378
1
26.03.18 14:53
hin oder her. Ich halte Sie auf keinen Fall für längere Zeit. Sobald ich einen guten Gewinn habe, gehe ich raus. Gruß Heinz  

1029 Postings, 548 Tage ChaeckaLöschung

 
  
    #379
26.03.18 17:00

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 30.03.18 13:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

351 Postings, 1440 Tage wuifgejaNews

 
  
    #381
10.04.18 11:31
Eilmeldung - Adhoc: Maximaler Return durch Wandel vom Rohstoff-Explorer zum Produzenten jetzt möglich - Neubewertung erwartet... Endlich ist es so weit: Großartige News für die Aktionäre dieses Unternehmens. Mit dieser Meldung räumt die kanadische Altiplano Minerals alle Zweifel aus, dass sich das Unternehmen jetzt tatsächlich zum Produzenten mausern wird. Eine erste Testproduktion innerhalb eines Bulk-Sampling-Programms ist bereits angelaufen und erste Einnahmen konnten bereits generiert werden. Soeben meldet Altiplano Minerals eine erste frühe Ressourcenschätzung für lediglich einen Korridor des Farellon-Projekt in Chile: Fast fünf Jahre Minenleben gibt die schon jetzt im Frühstadium definierte Ressource bei einer angenommenen monatlichen Produktionsrate von 5.000 Tonnen monatlich her (278.360 Tonnen mit einem durchschnittlichen Kupfergehalt von 1.92%). Und Altiplano-CEO Williamson merkt bereits an, dass er davon ausgeht, dass sich die Kupfergehalte durch weitere Arbeiten noch erhöhen sollten. Und wir merken an: Es handelt sich nur um einen einzigen Stollen innerhalb der Farellon-Mine. Das sind herausragende Neuigkeiten für Altiplano und wir halten an unserer Einschätzung fest, dass sich die Aktie von Altiplano mit der Inbetriebnahme des ersten Stollens der Mine noch in diesem Jahr vom Pennystock-Dasein verabschieden wird. Die Altiplano-Aktie ist in unseren Augen das "Must-Have" der kanadischen Rohstoffaktien, weil wir kein vergleichbares Unternehmen kennen, das so kurz vor einer finalen Produktionsentscheidung steht und bereits im Frühstadium Geld für sein abgebautes Material erhält. Aktuell läuft nach einem 2.000 Tonnen-Programm der Abbau von weiteren 5.000 Tonnen (innerhalb des Bulk-Sampling-Programms) an. Rechnen Sie zeitnah mit einem deutlichen Anstieg des Aktienkurses. Strong Buy: ALTIPLANO MINERALS WKN: A2AH01 Börsenplätze: Frankfurt (Deutschland); Toronto (Kanada, Heimatbörse) NEWS: Altiplano Reports Maiden Inferred Resource at the Farellon Copper-Gold Project in Chile Zuletzt meldete Altiplano Minerals von seinem Farellon-Projekt in Chile absolut hochgradige Kupfergehalte, mitunter die besten, die man bislang vorfinden konnte. Altiplano Minerals entwickelt sich immer mehr zum großen Gewinner des Venture-Segments der kanadischen TSX, war das Unternehmen bis vor wenigen Monaten noch ein reiner Rohstoffexplorer und generiert es jetzt bereits Einnahmen von seinem Produktionsbetrieb auf der Farellon-Mine in Chile. Durchschnittlich 2% Kupfergehalt war jener, von dem das Management bislang ausgegangen war, um effizient auf der Mine arbeiten zu können.Zuletzt meldete Altiplano aber gar Kupfergehalte von bis 11,33%- bis zu mehr als das Fünffache von dem, wovon man bislang ausgegangen war. Allein das war schon eine sensationelle Meldung von ganz großer Bedeutung, denn ist somit das Potenzial für deutlich höhere Einnahmen aus dem Abbaubetrieb gegeben, welcher bereits angelaufen ist. Innerhalb eines Bulk-Sampling-Programms tragen das Altiplano-Team und seine Arbeiter in einem Stollen auf dem Farellon-Projekt tonnenweise Gestein ab und verkaufen dieses an eine nahegelegene staatliche Verarbeitungsanlage. Anfang Februar hat das Unternehmen bereits fast 1.000 Tonnen Gestein verkauft und erhielt hierfür rund 93.000 Dollar (CDN). Im Anschluss gab es eine kleine Pause, denn Altiplano wurde laut bestehendem Betrag nicht für die Goldgehalte kompensiert, lediglich für die anderen enthaltenen Metalle, vorwiegend das Kupfer. Ein neuer Vertrag wurde aber binnen kürzester Zeit abgeschlossen und im nächsten Schritt wurde jetzt die Verfünffachen des Abbaus (Bulk Sampling) angekündigt. 5.000 Tonnen sollen im nächsten Schritt monatlich abgebaut werden. Signifikanter Umsatz möglich - Bewertung von 250 Mio. Dollar (CDN) keineswegs utopisch Mit dem Start des Abbaus sprechen wir nun bei einer gleichbleibenden Mineralisierung von monatlich über 500.000 Dollar (CDN) und somit von mindestens 6 Mio. Dollar (CDN) im Jahr, wobei das wohl auch eher das untere Ende von dem ist, was realistisch möglich sein wird. Nach den jüngst bekannt gewordenen herausragenden Resultaten spricht nun aber einiges dafür, dass die durchschnittliche Kupfermineralisierung deutlich höher sein könnte, als bislang von den Geologen angenommen. Zudem kommt hinzu, dass es sich beim aktuell betroffenen Stollen für den Abbau lediglich um einen Teilbereich des Gesamtareals von Altiplano handelt. Und das Management rund um den Erfolgsgeologen John Williamson, der schon mit der Gründung von Kaminak Gold einen gewaltigen Erfolg hinlegen konnte (Übernahme durch Goldcorp für über 500 Mio. Dollar; CDN), möchte zudem auch das nahegelegene Maria Luisa-Projekt in ähnlicher Art und Weise in Produktion bringen. Unternehmenssprecher Jeremy Yaseniuk spricht von im nächsten Schritt durchaus 10.000-20.000 Tonnen Potenzial. Nehmen wir die bislang vorliegenden Zahlen (ohne die zuletzt lancierten höheren Mineralisierungen) zu Grunde, dann ließe sich leicht ein jährlicher Umsatz von 12 bis 24 Mio. Dollar (CDN) beziffern. Die Börsenbewertung liegt aber aktuell gerade einmal bei knapp 24 Mio. Dollar (CDN). Wir sehen allein auf Basis der bislang vorliegenden Daten das Potenzial einer Verzehnfachung der aktuellen Bewertung. Der Aktienkurs sollte unseres Erachtens schon heute bei mindestens 1,50$ (CDN) liegen. Geht es in weiteren Schritten auch u.a auch mit dem Maria Luisa-Projekt voran, ist das Potenzial deutlich größer. Kurse von 3-4,00$ (CDN) erscheinen da überhaupt nicht abwegig oder übertrieben. Die Aktie von Altiplano Minerals ist in unseren Augen die derzeit beste Investmentmöglichkeit in der gesamten Branche der Junior-Unternehmen an der TSX-Venture in Kanada. Wir können nur dazu raten, sich eine Position der Altiplano-Aktie ins Depot zu legen und nicht allzu lange zuzuwarten, denn wir erwarten in den nächsten Tagen und Wochen weitere signifikante Erfolgsmeldungen, insofern das Management seine Pläne und Prognosen einhalten kann - und davon gehen wir aus! Altiplano Minerals ist eines der ganz rar gesäten Unternehmen der TSX Venture-Börse in Kanada, an welcher zahlreiche Explorationsunternehmen gelistet sind, die schon nach ersten Explorationserfolgen unmittelbar eine Produktionsentscheidung getroffen haben - und das mit Erfolg! Schon im November 2017 startete man mit einem ersten kleinen Testabbau weniger Tonnen Gestein (Bulk Sampling). Schon damals wurde angekündigt, dass insofern der Testabbau positiv verläuft und die Mineralisierungen gut sind, man den Abbau in weiterer Folge auf 5.000 Tonnen monatlich ausweiten wird. Diese Größenordnung wurde jüngst offiziell erneut bestätigt. Die nun erste frühe Ressourcenschätzung untermauert ganz klar, dass sich bei Altiplano jetzt alles auf dem richtigen Weg befindet und Anleger ganz deutlich profitieren sollten. CEO und Altiplano-Gründer John Williamson vor dem Eingang zur Farellon-Mine in Chile Die Farellon-Mine in Chile Unser TIPP lautet daher klar: Kaufen Sie die Aktie von Altiplano Minerals nach dieser Meldung. Wir sind einmal mehr davon überzeugt, dass die Aktie schon sehr kurzfristig bei Kursen von über 1$ (CDN) notieren wird. Die Farellon-Mine in Chile sollte zukünftig hohe Gewinne für Altiplano-Aktionäre abwerfen Besuchen Sie auch die Webseite von Altiplano Minerals für mehr Informationen, umfangreiches Bildmaterial und einen Überblick der letzten Meldungen: www.altiplanominerals.com HIER geht es zur aktuellen Adhoc-Meldung von Altiplano Minerals. HIER geht es zum Aktienkurs von Altiplano Minerals. Wir wünschen Ihnen wie immer viel Erfolg! Mit besten Empfehlungen Ihr Inult-Team

Altiplano Minerals Ltd. | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...ls-ltd#neuster_beitrag  

351 Postings, 1440 Tage wuifgejaund das Original nicht in Phushernachrichten

 
  
    #382
10.04.18 11:32

101 Postings, 289 Tage success124Und trotzdem

 
  
    #383
11.04.18 09:00
fällt sie nach unten. Komisch . . . ..
 

496 Postings, 384 Tage AdmiralKaidosuccess

 
  
    #384
12.04.18 17:29
bit wohl neu an der börse...  

69 Postings, 879 Tage Wildschwein2015Es läuft bei Altiplano. ...News

 
  
    #385
15.04.18 15:56
Man braucht nur ein wenig abwarten. ..

13. April 2018 APN: TSXV Das ALTPF: OTCQB 9AJ1: FWB Altiplano schließt Zollfräsen von 2.000 Tonnen Großproben ab Freut sich auf weitere Ergebnisse beim Kupfer-Gold-Projekt Farellon in Chile EDMONTON, 13. April 2018 - Altiplano Minerals Ltd. (TSX-V: APN) (OTCQB: ALTPF) (FWB: 9AJ1) ("APN" oder das "Unternehmen") freut sich, das millimetergenaue Mahlen des mineralisierten Adermaterials zu melden von seiner anfänglichen 2.000-Tonnen-Großprobe auf dem 395M-Niveau des Farellon-Kupfer-Gold-Projekts in der Nähe von La Serena, Chile, wurde abgeschlossen und generierte Bruttoeinnahmen in Höhe von 159.722 US $ und durchschnittlich 1,89% Cu oder 80 US $ pro Tonne. CEO John Williamson erklärte: "Die Ergebnisse der Mautmahlung für die anfängliche Massenprobe, die unserem neu konstruierten Rückgang entnommen wurde, liegen sehr nahe bei dem 1,92% Cu-Gehalt, den APEX Geoscience bei der Berechnung unserer ersten abgeleiteten Ressource bei Farellon geschätzt hatte diese Woche. Wir nutzen nun diese ersten Erfahrungen, um die Verdünnung zu optimieren und die Qualität zu optimieren, während wir unsere zweite Sammelprobe von 5.000 Tonnen aus drei Unterebenen nehmen. Unsere primären Ziele für die unmittelbare Zukunft bei Farellon sind, zu beweisen, dass wir in der Lage sind, 5.000 Tonnen pro Monat zu extrahieren, wie es erlaubt ist, und ausreichende Daten zu sammeln, um unsere unberufenen geschlussfolgerten Ressourcen zu erweitern und zu verbessern. " Bei fortgesetzten Explorationsarbeiten wird vernünftigerweise erwartet, dass die Mehrheit der abgeleiteten Mineralressourcen des Unternehmens in Farellon zu angezeigten Mineralressourcen aufgerüstet werden könnte (siehe Ankündigung vom 10. April 2018). Die Vollendung des Lohnfräsens für die anfängliche Sammelprobe von 2.000 Tonnen liefert dem Unternehmen seine ersten Einnahmen aus dem Farellon-Projekt und trägt dazu bei, eine Grundlage für die Analyse seiner möglichen wirtschaftlichen Entwicklung zu bilden. Eine zweite Sammelprobe von 5.000 Tonnen wird von der 395M-Ebene und den neu erstellten 401M- und 414.5M-Ebenen gesammelt. Die Eröffnung dieser neuen Sublevels für die Bulk-Probenahme wird Vergleichsergebnisse ermöglichen, die möglicherweise dazu verwendet werden, die vorhandene abgeleitete Mineralressourcenschätzung des Unternehmens in die angezeigte und gemessene Kategorie zu konvertieren. Bis heute wurden 2.158 Tonnen der 5.000 Tonnen schweren Probe gelagert, von denen 836 Tonnen für die Lohnfräsen versandt wurden.

Altiplano Minerals Ltd. | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...altiplano-minerals-ltd  

54 Postings, 163 Tage mamajuana1968Schlecht nur, dass

 
  
    #386
16.04.18 10:23
all diese "Erfolgsmeldungen" keinerlei positive Auswirkungen auf den Börsenkurs haben. Im Gegenteil Altiplano ist weiterhin am Fallen. Ich jedenfalls gebe auf diese Art Nachrichten, wie sie auf Wallstreet -Online gestreut werden schon lange nichts mehr.  

101 Postings, 289 Tage success124das

 
  
    #387
16.04.18 11:13
warten ist anstrengend. Aber der ganze Aktienmarkt steht momentan ja nicht so gut, wenn man die Charts miteinander vergleicht!
Gruß

Heinz

P.S ja ich bin neu!  

351 Postings, 1440 Tage wuifgejaNaja

 
  
    #388
16.04.18 12:07
@ Mamajuana, die nachrichten kommen ja nicht von Wallstreet, sondern vom Unternehmen. Und ja sie werden dann von Pusherblättchen aufgearbeitet und darin wird maßlos übertrieben. Auf die darfst wirklich nichts geben. Aktuell befinden wir uns noch in der Probenphase. Deshalb benötigen sie auch so lange für die jetzt abgeschlossenen 2kt und die bereits laufenden 5kt. Wenn sie einmal anfangen systematisch von vorne den "Abbau" zu starten und nicht immer mal wieder zwischendrin ein paar Tönnchen abzubauen dann werden die 5kt auch schneller abgebaut und verarbeitet sein. Die News die seit Februar kommen sind sind nie wirklich neu, geben aber einen genauen Einblick wie weit APN gerade ist. In der letzten Meldung gaben sie bekannt das die ersten 2kt Komplett verarbeitet sind und ich glaube bereits ca. 2158t abgebaut wurden und auf Halde liegen, diese wurden von 3 Probestellen entnommen, sie testen also noch, und das benötigt eben etwas Zeit.
In Spätestens 45 Tagen denke ich werden wir sehen wohin die Reise geht.

@Success, Warten gehört an der Börse halt dazu. Bei APN hast du in ein sehr Riskantes Unternehmen Investiert. Wenn alles klappt- wie es erwartet wird, dann steht der kurs deutlich höher. Wenn APN morgen mitteilt das sie die Proben einstellen da es nicht ausreichend zu holen gibt dann wars das. (Wobei Ihre Schätzungen ja ein Abbau von 5 Jahren mit 5000t/monat zulassen, eher auf die erste Variante hinweisen.)

We will see. m.Mn  

54 Postings, 163 Tage mamajuana1968Sollte

 
  
    #390
17.04.18 10:35
der Kurs unter 0,2 ? fallen, bin ich dann  raus. Die Verluste sind mir einfach zu hoch und wie sich der Kurs weiterentwickelt ist ja auch noch zu ungewiss.  

351 Postings, 1440 Tage wuifgejaLeider

 
  
    #391
17.04.18 10:50
Die Glaskugel hat leider niemand. Ich werde noch etwas verharren. Meine Entscheidung werde ich mit der Machbarkeitsstudie koppeln.

APN ist übrigens seit gestern auch in Asien angekommen.
Gleicher text wie der vom 13.04.2018 wobei ich ihn nicht nachkontrollieren konnte ;-)

https://www.prnasia.com/story/207632-1.shtml  

1029 Postings, 548 Tage ChaeckaLöschung

 
  
    #392
18.04.18 12:15

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 22.04.18 06:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - threadfremde Aktie.

 

 

101 Postings, 289 Tage success124fällt und

 
  
    #393
18.04.18 12:55
fällt und fällt. Leider ist das ja zur Zeit bei vielen Aktien der Fall. Konnte noch einmal für 0,21 nachkaufen in der Hoffnung dass APN mal wieder die 0,45 erreicht! Das wäre richtig geil. Was meint IHr?

Gruß Heinz  

1029 Postings, 548 Tage ChaeckaFür Rohstoffe...

 
  
    #394
18.04.18 13:23
... gibt es sicher bessere Titel als diesen hier, der eine Marktkapitalisierung von ca. 7 Mio. Euro hat. Allein daran sieht man schon, dass da nicht viel Substanz sein kann. Wer auf den Kupferpreis spekulieren will, sollte das wahrscheinlich besser mit Aurubis tun. Wer darauf spekuliert, dass es in der Miene noch bisher unentdeckte Goldvorhaben gibt, kann auch ins Casino gehen.

Ich werde hier weiter beobachten und überlege mir dann einen Einstieg bei um die 12 Cent.
Aber, wie gesagt, beim U.S. Gold sieht die Lage ähnlich (hoffnungslos) aus. Ich würde hier retten was geht. Bis auf Spielgeld.  

351 Postings, 1440 Tage wuifgeja@cheacka

 
  
    #395
1
18.04.18 13:37
basher pur...
"nicht viel Substanz", "besser Aurubis", "ins Casino" "ich würde retten was geht"
aber "bei 12 Cent kaufe ich ein"... ja nee is klar :-D !!!
Wenn es so schlecht ist wie du versuchst und weis zu machen dann würdest nicht ein cent investieren...  
Troll dich...
aktuell sind wir nur etwas hinter dem Zeitplan. Ob Zweitverwertung oder nicht spielt doch keine Rolle. Auf das Ergebnis kommt es an! Oder Weißt du warum es damals aufgegeben wurde? Eher nicht.
 

101 Postings, 289 Tage success124das denke

 
  
    #396
18.04.18 13:51
ich auch. Sie muss ja nicht auf 15 Euro hoch. es reichen ja auch schon 0,50 Cent oder so!
Die paar Cent holt sie bei der nächsten guten Nachricht schnell wieder rein!

Gruß
Heinz  

1029 Postings, 548 Tage ChaeckaLöschung

 
  
    #397
18.04.18 14:23

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 22.04.18 06:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

3533 Postings, 794 Tage Mr.CashhWenn

 
  
    #398
1
21.04.18 23:06
Hier solche user wie  Chaecka auftauschen, informiert mich bitte per BM. Ich schaue nicht jeden Tag hier rein. Danke.
 

101 Postings, 289 Tage success124jetzt

 
  
    #399
25.04.18 12:48
günstig rein, doch leider bekomme ich erst nächste Woche wieder etwas kleingeld!
gruß success  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: bozkurt7, Chaecka, Cannaseur, H. Bosch, M-Trainer, Snoooke, Prolux, Ratu Marika, Reecco, tbhomy