Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 27 150
Talk 3 72
Hot-Stocks 12 46
Börse 12 32
Rohstoffe 3 6

Wo eigentlich ANFANGEN mit der Entstörung?

Seite 1 von 211
neuester Beitrag: 22.09.14 19:48
eröffnet am: 07.06.09 12:57 von: Teras Anzahl Beiträge: 5274
neuester Beitrag: 22.09.14 19:48 von: Teras Leser gesamt: 138779
davon Heute: 18
bewertet mit 126 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
209 | 210 | 211 | 211  Weiter  

18762 Postings, 2431 Tage TerasWo eigentlich ANFANGEN mit der Entstörung?

 
  
    #1
126
07.06.09 12:57
In unübersichtlichen Gemenge-Lagen, wie wir sie hier bei uns auf ARIVA in Sachen Entstörung derzeit leider verzeichnen, weiß man oft gar nicht, wo einem der KOPF steht. - Das Kuddelmuddel hat sich SCHLEICHEND entwickelt, und wurde doch immer wieder SCHLAG-artig sichtbar wie in einer Blitzlicht-Aufnahme. - Die System-Ausfälle vom FREITAG (2.11.2007) wie der vom SAMSTAG (14.2.2009) oder auch der vom SAMSTAG (16.5.2009), um nur einige zu nennen, lieferten jeweils so ein Photo, das irgendwo in der Schublade gammelt.

Krise wurde allzu oft nicht als CHANCE begriffen; mit dem Ergebnis, dass heute keiner mehr sagen kann, seit WANN es nur noch eine BANK http://www.ariva.de/quote/...urse.m?branche_id=101&herkunft_id=-1 gibt und seit WANN denn nun nur noch drei http://www.ariva.de/quote/...rse.m?branche_id=5000&herkunft_id=-1 HEDGE-Fonds. - Unzählige "verlorene" Graphiken lassen sich immerhin noch DATIEREN, da ja der entsprechende Link vielerorts noch im System steht, was aber offenbar niemanden veranlasst, das ohne Moderation Ausgeblendete bitteschön wieder sichtbar zu machen.  

Was wir derzeit beobachten müssen, ist eine Unterlassung notwendiger Arbeit und eine Zerstörung bereits geleisteter Arbeit. - Unzählige in mühsamer Kleinarbeit gefertigte und mit ARIVA abgesprochene Plaquetten sind durch actives Zutun noch immer verschrumpelt, manche bis zur Unlesbarkeit. - Und weil offenbar keine ENTSTÖRUNGS-Kladde führt wird, in welcher getätigte Entstörungen protocolliert und nach-beobachtet werden, sind wir seit Monaten des seltsamen Schauspieles ansichtig, dass eine Actie, die niemals in €uro quotiert worden ist, hier bei uns auf ARIVA 'mal in €uro geben wird, dann wieder in DEMark, dann wieder in €uro... - Arbeits-Beschaffungsmaßnahme ad infinitum.

Zerschrumpelte LOGOs, trotz nicht vorhandener CURS-Bewegungen wie wild in der Gegend herumspringende CHARTs, verlorene GRAPHIKen, die eigentlich nicht verloren sein müssten, gekappte VOLUMINA, zerschliffene SPREADs, deren Differenz von 0,10 auf 0,11 in ein und derselben Actie an ein und demselben Tage 'mal ZEHN und dann wieder NULL Procent ausmachen soll - irgendwann REICHT es!

Als ARIVA-Users sind wir ja treu. - Doch wenn wir immer neue Zumutungen ertragen müssen; nur, um ARIVA weiter die Treue halten zu können, dann wird es kritisch. - Wir wollen jetzt nicht mehr weiter zurück. - Und deshalb gehen wir jetzt gemeinsam nach VORNE.

Die Debatte ist eröffnet. - Liebe Grüße vom Teras.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
209 | 210 | 211 | 211  Weiter  
5248 Postings ausgeblendet.

11634 Postings, 412 Tage potzzzblitzAlles klar,

 
  
    #5250
5
11.09.14 13:28
ich gebe auf. Zwischen 20 und 150 sind ja ein großer Unterschied, aber wenn Ihr glaubt, dass sich das Forum mit der jetzigen Konfiguration in einem guten Zustand befindet, muss ich mich damit abfinden.

Ich kann nur sagen, dass die Foren, die sich sonst noch besuche, zwar keine Ausschlussfunktionen verwenden, deren Moderation jedoch keine Kompromisse mit Volksverhetzern etc. macht. Solche Typen fliegen sofort, was eine Ausschlussfunktion überflüssig macht.  

Clubmitglied, 1385547 Postings, 1509 Tage 0risk0funzu der Sperrliste meine Meinung

 
  
    #5251
8
12.09.14 18:56
hier werden alle user gleich behandelt...

schade. Wäre schön, wenn langjährige user mehr Rechte hätten, auch bei der Sperrliste.

So könnten die die "neuen" user besser aussperren, die sich nur zum Rumpöbeln anmelden und so.....

aber das ist leider überall so: alle über einen Kamm ziehen.... wenn einer stänkert und ne Strafe kriegt, kriegen die Strafe alle.... ist ja am Einfachsten.

Also, mir macht das auch immer weniger Spass hier so.....

gutes Entstören!
-----------
Der Berg ist hier zu Ende. Höhersteigen auf eigene Gefahr!

35229 Postings, 3149 Tage Radelfan@ksu #5218: Bewertungsbutton spinnt wieder

 
  
    #5252
5
15.09.14 12:13
http://www.ariva.de/forum/erdogan-507263?page=1#jumppos34
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

261 Postings, 813 Tage ksuSchon gesehen

 
  
    #5253
5
15.09.14 12:32
und korrigiert.

Viele Grüße
ksu  

3452 Postings, 1411 Tage ranger100Gibt es eigentlich kein Mittel

 
  
    #5254
7
16.09.14 22:15
gegen diese Wellenartig erfolgenden Spamattacken mit immer wieder den gleichen Aufbau ( ergo - gleicher Verursacher) quer durch zig Threads ?

Das stört doch sehr und die ID Sperre ist doch völlig Wirkungslos, da immer wieder neu für diesen Zweck angelegt....


Das Ganze stört mich doch sehr...

http://www.ariva.de/forum/...piel-Thread-477194?page=673#jumppos16850

u.v.a.  

Clubmitglied, 1385547 Postings, 1509 Tage 0risk0funich musste nun heute

 
  
    #5255
11
17.09.14 06:35
8x F5 drücken, bis ich mich überhaupt erst anmelden konnte,
weil genau just auf der Eingabemaske des usernamens und des Passwortes
so eine dämliche Autowerbung sich drüber"nistet".... wegklicken kann man
den Shice irgendwie auch nicht, ich habs jedenfalls nicht gefunden.
Diese FlashWerbung und so nervt.... im G sind mir die Hände gebunden,
da gibts kein Noscript oder Ghostery, der IE ist eh für den Misthaufen....
mit dem FF zu Hause hat diese Werberei keine Chance mehr bei mir.

Vllt. könnte Ariva diese Werbepopos etc. wenigstens auf die Seite oder nach Unten verlegen, damit man sich wenigstens überhaupt noch anmelden kann
und auch dise Aufzählungen
Aktien  News   Forum  
etc. wieder sieht.

aber das ist nur meine Meinung, der Werbepartner hat ja das Sagen

-----------
Der Berg ist hier zu Ende. Höhersteigen auf eigene Gefahr!

261 Postings, 813 Tage ksuSpamanmeldungen

 
  
    #5256
11
17.09.14 12:04
Hallo ranger100,

es ist natürlich ärgerlich, dass wir derzeit so eine Spam-Welle haben, die meisten Neuanmeldungen sind jedoch seriörs und eine manuelle Beobachtung aller würde den Rahmen sprengen. Es wird erst am nächsten Tag reagiert denn die Moderation ist nur zu Geschäftszeiten besetzt, es sei denn, es macht ein Nutzermoderator wie z.B. Zwergnase, was natürlich freiwillig ist. Damit die moderierten Postings nicht stören haben wir vor kurzem die Ausblendung eingebaut.

Wir werden aber ein automatisiertes Verfahren entwickeln um solche Spammer zu erkennen und zu sperren.

Viele Grüße
ksu  

3452 Postings, 1411 Tage ranger100@ksu

 
  
    #5257
6
17.09.14 15:28
Hallo,

Danke für die Info !

Mal ein Vorschlag für den Automatismus (keine Ahnung ob machbar). Da ja bei solchen Spamwellen immer wieder der gleiche (umfangreiche) Text in viele Threads eingestellt wird müsste es doch möglich sein diese Wiederholungen zu erkennen. Zumal ihr eine solche Funktion ja schon habt (Stichwort unselige Meldung: Sie haben dieses Bild/Text schon gepostet.... grins...)

Beste Grüße

ranger100  

18762 Postings, 2431 Tage TerasDiese maschinelle Erkennung sollte...

 
  
    #5258
6
18.09.14 02:20
... als eine Dreier-Combination aus schwarzer Besterntheit trotz erst vor Kurzem erfolgtem Anmelde-Zeitpunct in Verbindung mit gleichem oder (heuristisch!) ähnlichem Posting-Text aufgesetzt werden...

Das Ergebnis dieser Tri-combinatorischen Warnung wird dann von Oben nach Unten auf die To-do-Listen derer User- und Co-Moderatoren gemapped, auf dass sie ihres Amtes walten - oder auch nicht, falls diese maschinelle Vor-Erkennung in deren eigener In-Augenschein-Nahme nämlich als falsch positive Warnung erkannt wird.

Hieraus ergibt sich schon, dass diese maschinelle Vorgewarntheit nicht dazu benutzt werden darf, denen User- und Co-Moderatoren ihre gezählte Treffer-Quote zu schmälern! - Jeder Moderations-Treffer bleibt ein Hit, egal ob vorgewarnt oder nicht.

Die nämlichen, maschinell erstellten Listen werden denen oben Angesprochenen im Push-Verfahren zweigeteilt praesentiert, und zwar bipolar zweigeteilt: Die jüngsten noch nicht moderierten Entries erscheinen ganz oben, und die ältesten derer bereits moderierten Entries erscheinen unterhalb der Zweiteilung jeweils ganz unten, was den Abarbeitungs-Überblick unterstützt...

Und im Übrigen gilt ja doch auch weiterhin:

Milde, wo möglich  -  Strenge, wo nötig!  

17148 Postings, 1853 Tage alice.im.börsenlandhallo ks, paar fragen : )

 
  
    #5259
6
21.09.14 11:45

wie wahrscheinlich ist es, daß wir irgendwann eigene beiträge selber bearbeiten o. löschen und evtl auch bilder per bm versenden können?

ist das vielleicht ariva-technisch schon ausgeschlossen o. sprechen andre aspekte dagegen?

grüße  

261 Postings, 813 Tage ksuHallo Alice

 
  
    #5260
4
22.09.14 08:28
Beiträge löschen oder bearbeiten ist nicht möglich, da sonst Beiträge, die gegen die Forenregeln verstoßen, kurzfristig stehenbleiben könnten und wir die Kontrolle verlieren. Das Versenden von Bildern per BM war bisher noch nie in der Überlegung und wird auch nicht eingeführt.

Viele Grüße
ksu  

17148 Postings, 1853 Tage alice.im.börsenlandmoin ksu,

 
  
    #5261
3
22.09.14 08:40
ok, sowas dachte ich mir schon außer mit den bildern...bei youtube-videos zeigt es manchmal nicht nur den link sondern das komplette vid.fenster an in den bms...dachte, daß es dann auch irgendwie machbar wäre bilder ebenfalls zu versenden.

danke und grüße : )  

35229 Postings, 3149 Tage Radelfan@ksu #5260

 
  
    #5262
5
22.09.14 08:42
In anderen Foren ist es möglich, dass eigene Beiträge für eine gewisse Zeit noch selbst bearbeitet werden können (z.B. 2 Stunden).

Warum ist dies hier nicht möglich? Oft sind es ganz einfach Schreibfehler, die trotz Nutzung der "Vorschau" erst beim Lesen des Posts gesehen werden. Dass ihr in Kiel dabei die Übersicht verlieren könntet, halte ich für ein vorgeschobenes Argument.

Außerdem könnte diese Funktion doch auch dazu führen, dass ein User angesichts von Gegenargumenten oder Meldungen selbst einsieht, dass sein Post falsch ist und es dementsprechend ändern. Selbstverständlich müsste im Post zu sehen sein, dass (mit Angabe der Uhrzeit) eine Änderung erfolgte!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

17148 Postings, 1853 Tage alice.im.börsenlandjo..hat er

 
  
    #5263
3
22.09.14 08:44
auch wieder recht...der radl  

261 Postings, 813 Tage ksuÄndern von Beiträgen

 
  
    #5264
3
22.09.14 08:48
ist aus technischer Sicht natürlich möglich. Wie schon gesagt, könnten z.B. Beleidigungen dann für eine Stunde stehenbleiben und dann vom Nutzer wieder entfernt werden. Dann meldet sich der Betroffene bei uns und wir können nichts mehr machen. Ein ähnliches Problem hatten wir schon mit den schwarzen Sternen. Davon abgesehen könnte es Diskussionen verzerren, wenn Beiträge nachträglich überarbeitet werden.  

35229 Postings, 3149 Tage Radelfan#5264: Änderungen

 
  
    #5265
3
22.09.14 08:52
des Users würden doch wohl nicht gänzlich im Kieler Orkus verschwinden, sondern es dürfte euch doch immer noch möglich sein, die ursprüngliche Aussage zu lesen (und entsprechend zu ahnden!) oder gibt dies eure Technik etwa nicht her?

-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

261 Postings, 813 Tage ksuTechnisch machbar

 
  
    #5266
2
22.09.14 12:05
wäre das natürlich, aber dann doch recht umständlich und aufwendig. Dann müssten wir eine moderierbare Änderungshistorie mitführen. Es bleibt dabei: Ändern/Löschen nicht. In dringenden Fällen kann man sein Posting ja selbst melden.  

35229 Postings, 3149 Tage Radelfan#5266: Komisch nur, dass dies in anderen Foren

 
  
    #5267
2
22.09.14 12:45
seit Jahren so gehandhabt wird und offensichtlich keine Schwierigkeiten bereitet...
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

6681 Postings, 1748 Tage exquisit#5267...und irgendwie kommt mir es so vor - also

 
  
    #5268
2
22.09.14 13:26
bei den anderen Foren, wo man seine Beiträge zeitbegrentzt ändern/löschen kann - dass dort die User sich gegenseitig erheblich weniger an die Wäsche gehen, sprich: kaum Beleidigungen, etc. Falls aber jemand doch versucht aus der Reihe zu tanzen, der wird nach ner Wiederholung "beseitigt" (hier könnte man die Sperren beibehalten, diese aber auch  aggressiver einsetzen). Ein Mehr an Arbeit (metas) müsste es auch nicht bedeuten - da es Anderswo dies bzgl. auch nichts an Mehrarbeit gibt (vllt. sogar weniger).


Ich sehe es übrigens genauso wie Radelfan, deine gegenargumente sind nicht nachvollziehbar.

"ändern/löschen" der eigenen Beiträge ist ne super idee!  

6681 Postings, 1748 Tage exquisitso, jetzt hätt ich was ändern können, nämlich das:

 
  
    #5269
1
22.09.14 13:28
"mir es" - gegen: "es mir"
;-)  

7230 Postings, 660 Tage Glam MetalErst denken, dann schreiben

 
  
    #5270
1
22.09.14 13:33
völlig ok, danke @ksu  

35229 Postings, 3149 Tage Radelfan..und wieder ein Einschmeichler mit Mod-Ambitionen

 
  
    #5271
3
22.09.14 15:09
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

6681 Postings, 1748 Tage exquisit...und das so, dass es schon den augen weh tut

 
  
    #5272
2
22.09.14 15:16

7230 Postings, 660 Tage Glam MetalIN den Augen

 
  
    #5273
22.09.14 15:20
Erst denken, dann schreiben!

:-)  

18762 Postings, 2431 Tage Teras@ksu: Die Nacharbeit vom 08.09.2014...

 
  
    #5274
1
22.09.14 19:48
... auf die Fehler-Meldung  "melde Probleme beim Ordern im Traderspiel"  habt Ihr durch Deine direct auf den entsprechenden Beitrag von  SkeptikerVsOptimist  folgende Mitteilung eröffnet, dass "die Verarbeitung korrigiert" worden sei...

Die versprochene Correctur ist aber noch nicht abgeschlossen, wie sich schon aus der Commentierung  "Ich kann nichts in's Börsen-Spiel aufnehmen!"  vom 10.09.2014 ergeben hat.

Auch am heutigen 22.09.2014 ist die erforderliche Nacharbeit weiterhin offen, da der von SkeptikerVsOptimist am 08.09.2014 erstmals berichtete Versuch, aus der Übersichts-Seite heraus eine Actie in eines unserer Börsen-Spiele zu übernehmen, immer noch daran scheitert, dass dort keine Übernahme in's Börsen-Spiel angeboten, sondern lediglich, wie am 10.09.2014 erinnert, "Aufnehmen in Watchlist/Depot" zur jeweils anclickbaren Auswählbarkeit anboten wird. - Vor der Meldung vom 08.09.2014 hingegen hatte das noch einwandfrei functioniert!

Wir sollten die erforderliche Nacharbeit vom 08.09.2014 jetzt endlich abschließen, damit sich der Strauß derer offenen Issues nicht gar zu üppig entfaltet und somit zusehends immer unübersichtlicher wird...

(Angehängte Graphik: 2014-09-22-Keine-Aufnahme-in-Boersenspiel-selectierbar.PNG):  
Angehängte Grafik:
2014-09-22-keine-aufnahme-in-boersenspiel-....png (verkleinert auf 94%) vergrößern
2014-09-22-keine-aufnahme-in-boersenspiel-....png

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
209 | 210 | 211 | 211  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Happy End, MikeOS, mopster, Rene Dugal