Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 693 4632
Talk 488 1981
Börse 148 1831
Hot-Stocks 57 820
Rohstoffe 39 340

Allied Irish Banks, AIB hilft sich selbst

Seite 1 von 91
neuester Beitrag: 27.07.15 16:26
eröffnet am: 17.03.10 12:41 von: ExcessCash Anzahl Beiträge: 2274
neuester Beitrag: 27.07.15 16:26 von: Quintus Leser gesamt: 354620
davon Heute: 110
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
89 | 90 | 91 | 91  Weiter  

2032 Postings, 2224 Tage ExcessCashAllied Irish Banks, AIB hilft sich selbst

 
  
    #1
15
17.03.10 12:41

Die größte irische Bank kam im Zuge der Finanzkrise in große Existenznöte, wurde vom Staat gestützt und hat sich seither einem massiven Restrukturierungsprogramm unterzogen. Noch vor wenigen Wochen war der Aktienpreis lediglich eine Option auf das Überleben der AIB. Langsam verziehen sich jetzt aber die dunklen Wolken.

AIB wird einen Immobilienkreditbestand im Wert von 23 Mrd. Euro auf die neu gegründete staatliche Auffanggesellschaft National Asset Management Agency (Nama) übertragen. (Börsenzeitg. 3.3.10) Weitere 5,3 Mrd Euro wurden bereits in 2009 wertberichtigt. Somit sollte das verbleibende Kreditportefeuille (noch ca 105 Mrd Euro) wieder akzeptable Durchschnittsbonitäten aufweisen. Bleibt als Knackpunkt das schwer dezimierte Kernkapital, das muß unbedingt gestärkt werden.

Dazu hat das auf das AIB Management ein "Self help program" angekündigt. Danach will man weitere Staatshilfe vermeiden und die Kapitallücke möglichst durch Asset Sales und Aufnahme strategischer Investoren schließen. AIB, die 2007 noch knapp 2 Mrd. EUR JÜ ausgewiesen hatte, ist aktuell mit 1,4 Mrd. EUR bewertet, Altlasten sind offensichtlich (weitgehend) beseitigt, operativ läuft das Geschäft und für das Kapitalproblem hat das Management einen vernünftigen Plan. Der Markt honoriert bereits die Eigeninitiative. Wenn es gelingt, in den nächsten Quartalen wieder schwarze Zahlen zu schreiben, dann hat der Kurs das Potential, sich mittelfristig zu vervielfachen. Könnte ich mir vorstellen...

Letzte Analysen: Morgan Stanley "overweight", KZ 2,35 (11.3.) / Soc. Gen. "Buy", KZ 1,80 (16.3.)

http://www.irishtimes.com/newspaper/frontpage/...5/1224265632019.html

Hat sonst jemand ne Meinung zu AIB? Würd mich drüber freuen.

Gruß

1,56

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
89 | 90 | 91 | 91  Weiter  
2248 Postings ausgeblendet.

9 Postings, 112 Tage The Grey GatsbyQuintus

 
  
    #2250
28.05.15 17:35
Es gab viele Banken denen nicht geholfen wurde,die sind verschwunden. Es gab auch viele" Leichen im Keller " bei der Aib aber  die ganze Hilfe die sie bekommen hat , die Verschlankung , Rettungsschirm, Wirtschaftswachstum das kannst auch du nicht schlecht reden. Und geh mal in die Vergangenheit von Irland die sind so fest  im britischen Verbund verankert ( böse Zungen behaupten Irland ist ne Kolonie von England ) da geht nix den Bach runter.

Lg und Daumen hoch  

2106 Postings, 2458 Tage bochum1848bin auch mal drin

 
  
    #2251
28.05.15 18:36
erhoffe mir schnelle 10-20% und dann tüss ;-)  

1858 Postings, 1505 Tage QuintusAIB

 
  
    #2252
29.05.15 09:50
The Grey@ Welche Banken sind verschwunden..?

Selbstverständlich geht hier nix den Bach runter, die AIB wird's in 10 Jahren und mehr auch noch geben, aber ob der Aktionär der bei 8,9,10,11 und mehr eine Freude haben wird bezweifle ich einmal. Bestes Beispiel unser Globetrotter, den ich sehr schätze und angenehm finde, der hat vor drei Jahren schon geschrieben, das der euro bei der AIB kommen wird.... da gibt's enorme Wissenslücken bei gb181!!!

Bochum@ Was du auch hier, von dir hätte ich das nicht erwartet, na sag einmal....
 

2106 Postings, 2458 Tage bochum1848Nur kurz

 
  
    #2253
1
29.05.15 10:51

9 Postings, 112 Tage The Grey GatsbyVerschwunden

 
  
    #2254
29.05.15 15:38
Zum Beispiel  sal. Oppenheim  

1858 Postings, 1505 Tage Quintusoppenheim

 
  
    #2255
29.05.15 16:05
Eine Tochter Deutschen Bank und ist jetzt eine hundertprozentige Tochter der Sal. Oppenheim jr. & Cie. AG & Co. KGaA in Köln.

Verschmelzungen bzw Übernahmen wird's immer geben

Aber ich kann dir ein besseres Beispiel geben, ein irisches: die AIB gibt's nicht mehr  

1858 Postings, 1505 Tage QuintusNachtrag

 
  
    #2256
29.05.15 16:07

1858 Postings, 1505 Tage QuintusAIB

 
  
    #2257
04.06.15 15:59
Der Kurs bleibt sehr, sehr stabil, durchaus als positiv zu betrachten  

263 Postings, 2459 Tage Donald1945Nächster Quartalsbericht

 
  
    #2258
05.06.15 21:02
Hallo zusammen,

weiß jemand wann die nächsten Quartalszahlen kommen sollen?

Lg Don  

1858 Postings, 1505 Tage Quintusdonald

 
  
    #2259
06.06.15 09:48
Ein kurzer Blick auf die HP? Falls es zu anstrengend für dich ist lass es mich wissen , dann mache ich es gerne für dich !!!  

53 Postings, 3708 Tage kraftwerkerQuartalszahlen,

 
  
    #2260
1
10.06.15 17:38
ob die nun kommen oder in Hamburg fällt ein Sack Reis um, es wird sich nichts ändern, denn wer investiert schon in einen Haufen Schrott. 523.438 Mio Aktien spricht doch für einiges...  

1858 Postings, 1505 Tage QuintusAIB

 
  
    #2261
12.06.15 09:42
Wann kommt der Ausbruch???  

248 Postings, 1291 Tage TARZAN77AIB

 
  
    #2262
13.06.15 21:16
Nächstes Jahr vielleicht.  

1858 Postings, 1505 Tage QuintusTarzan

 
  
    #2263
14.06.15 01:01
Ok, danke  

1858 Postings, 1505 Tage QuintusAIB

 
  
    #2264
23.06.15 09:40
Schade , die AIB konnte von den ganzen Anstieg leider nicht profitieren

Irgendwer drückt hier den Kurs, user Flemming und user boppa haben dies ja schon in der Vergangenheit analysiert, zwei user die ich sehr schätze  

130 Postings, 932 Tage 4muschelnwas für ein Spiel

 
  
    #2265
20.07.15 11:51
hier wird der Kurs 0,086 mit 50 stück auf 0,083 gedrückt.  

1858 Postings, 1505 Tage Quintusmuscheln

 
  
    #2266
20.07.15 13:47
....und vielleicht später wieder auf 0,086 mit 50 St

 

1858 Postings, 1505 Tage QuintusAIB

 
  
    #2267
21.07.15 09:11
Irgendwie kommen wir hier nicht weiter, hat wer vielleicht eine Analyse, warum dies so ist? Danke!

 

73 Postings, 1597 Tage TheManiacAlle Zocker ...

 
  
    #2268
23.07.15 10:03
... sind momentan in Griechenland unterwegs.

Hier gibt's weder interessante News noch irgendwelche gravierenden Änderungen, der Erholungsprozess ist langsam und langwierig. Schnelles Geld ist hier kaum noch zu holen, außer vielleicht ein paar kurze Zocks mit 5 bis 10%.

Grundsätzlich bin ich hier aber sehr positiv gestimmt. Dauert aber wohl alles noch seeeehr lange ;)  

1858 Postings, 1505 Tage QuintusThe Maniac

 
  
    #2269
23.07.15 10:17
Trotz geschlossenen Börsen in Griechenland sind alle Zocker momentan in Griechenland unterwegs, wie soll das den funktionieren?  

1858 Postings, 1505 Tage QuintusThe Maniac

 
  
    #2270
23.07.15 12:09
Ich weiß jetzt nicht genau, wie, wo du dich informierst, aber da dürfte einiges bei dir vorbeigegangen sein

http://www.onvista.de/news/...t-waechst-staerker-als-erwartet-8774165


""Die Prognosen sind gut, wir haben die höchsten Wachstumsraten in Europa, und wir werden vier Prozent oder sogar noch ein bisschen mehr in diesem Jahr schaffen."  

142 Postings, 797 Tage Elanki@ quintus

 
  
    #2271
25.07.15 11:40
Replik zu Deinem Posting #2269

Ja, ist Dir denn Deine Phantasie ganz abhanden gekommen. Wieso soll das denn nicht gehen. Die Greece- Zocker sind  jetzt fast alle dort  um Urlaub zu machen.Dann und wann  stehen sie dann weinend oder wütend vor den Banken und der Börse und verlangen, das sie schnellstens wieder traden dürfen. Die , die total  geschockt zu Hausen sitzen , hämmern immer wieder  vergeblich auf dem Sellbutton  rum und fragen sich, wie das denn alles so passieren konnte. Sie wollten doch nur mal eben die schnelle Kohle machen und dann sowas!!!  

1858 Postings, 1505 Tage QuintusElanki

 
  
    #2272
25.07.15 12:42
Ja , so ist das mit diesen Zockern, wahrlich hat es hier mir an Phantasie gefehlt(gute Analyse), ob es TheManiac auch so gemeint hat, sei dahingestellt

Übrigens, von irgendwo kommst du mir bekannt vor!

 

142 Postings, 797 Tage ElankiQuintus...

 
  
    #2273
27.07.15 11:37

mal ganz sachlich. Ich kann mir schon vorstellen, das die AIB mit ihren HJ.-Zahlen durchaus positiv überraschen kann und einen erneuten, wenn auch nur kurzfristigen, Hype auslösen wird.Und ja, wenn Du noch nicht an Demenz/Alzheimer leidest, weisst Du natürlich auch, woher wir uns kennen,oder?tongue out

 

1858 Postings, 1505 Tage QuintusElanki

 
  
    #2274
27.07.15 16:26
"""wenn Du noch nicht an Demenz/Alzheimer leidest, weisst Du natürlich auch, woher wir uns kennen,oder?tongue out...."""


Wie könnte ich das vergessen, mein lieber M.. äh elanki

Das mit den Hype könnte durchaus passieren, wenn auch nur von kurzer Dauer

Der Grund sind ca 500 Milliarden Gründe, für mich wird hochinteressant werden, wie Noonan mit einer Privatisierung umgehen wird und wie sich das auf den Kurs auswirken wird bzw wie viel bereit sind private Investoren hier zu zahlen, bis jetzt haben private Investoren wie Wilbur Ross die AIB gemieden wie der Teufel das Weihwasser,

Persönlich habe ich ja gar nichts gegen die AIB, der CD ist Schnee von gestern und warum soll sie schlechter sein wie eine BoI, aber der Preiss ist mir natürlich zu heiß!

Vorstellen könnte ich mir das private Investoren je 2 bis 3 Cent für eine Aktie bereit sind zu zahlen!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
89 | 90 | 91 | 91  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben