Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 198 596
Talk 48 280
Börse 107 220
Hot-Stocks 43 96
Rohstoffe 14 24

Allied Irish Banks, AIB hilft sich selbst

Seite 1 von 95
neuester Beitrag: 13.06.17 20:00
eröffnet am: 17.03.10 12:41 von: ExcessCash Anzahl Beiträge: 2353
neuester Beitrag: 13.06.17 20:00 von: rainharuto Leser gesamt: 433582
davon Heute: 45
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
93 | 94 | 95 | 95  Weiter  

2296 Postings, 2917 Tage ExcessCashAllied Irish Banks, AIB hilft sich selbst

 
  
    #1
15
17.03.10 12:41

Die größte irische Bank kam im Zuge der Finanzkrise in große Existenznöte, wurde vom Staat gestützt und hat sich seither einem massiven Restrukturierungsprogramm unterzogen. Noch vor wenigen Wochen war der Aktienpreis lediglich eine Option auf das Überleben der AIB. Langsam verziehen sich jetzt aber die dunklen Wolken.

AIB wird einen Immobilienkreditbestand im Wert von 23 Mrd. Euro auf die neu gegründete staatliche Auffanggesellschaft National Asset Management Agency (Nama) übertragen. (Börsenzeitg. 3.3.10) Weitere 5,3 Mrd Euro wurden bereits in 2009 wertberichtigt. Somit sollte das verbleibende Kreditportefeuille (noch ca 105 Mrd Euro) wieder akzeptable Durchschnittsbonitäten aufweisen. Bleibt als Knackpunkt das schwer dezimierte Kernkapital, das muß unbedingt gestärkt werden.

Dazu hat das auf das AIB Management ein "Self help program" angekündigt. Danach will man weitere Staatshilfe vermeiden und die Kapitallücke möglichst durch Asset Sales und Aufnahme strategischer Investoren schließen. AIB, die 2007 noch knapp 2 Mrd. EUR JÜ ausgewiesen hatte, ist aktuell mit 1,4 Mrd. EUR bewertet, Altlasten sind offensichtlich (weitgehend) beseitigt, operativ läuft das Geschäft und für das Kapitalproblem hat das Management einen vernünftigen Plan. Der Markt honoriert bereits die Eigeninitiative. Wenn es gelingt, in den nächsten Quartalen wieder schwarze Zahlen zu schreiben, dann hat der Kurs das Potential, sich mittelfristig zu vervielfachen. Könnte ich mir vorstellen...

Letzte Analysen: Morgan Stanley "overweight", KZ 2,35 (11.3.) / Soc. Gen. "Buy", KZ 1,80 (16.3.)

http://www.irishtimes.com/newspaper/frontpage/...5/1224265632019.html

Hat sonst jemand ne Meinung zu AIB? Würd mich drüber freuen.

Gruß

1,56

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
93 | 94 | 95 | 95  Weiter  
2327 Postings ausgeblendet.

3011 Postings, 2198 Tage QuintusAIB

 
  
    #2329
1
26.02.16 09:48
Nicht viel los hier, Zeit ein der "besseren" postings aus der Vergangenheit hineinzustellen, von einen ganz besonderen user,.......es ist...........rüüüüübi
Bitte sehr

rübi:
Hier kann man
 
08.09.14 11:35

#1921  

nichts falsch machen. Man konnte Ende August die Bodenbildung mit ausreichender
Beobachtungszeit verfolgen um dann auch in Ruhe bei 9 Cent zu kaufen.
Der Anstieg bei AIB erfolgt dann immer ca 8 Tage später als bei der Boi.
Wie gesagt, hier kann man nichts falsch machen.
Glaube, dass wir dann auch über 0,15 Euro liegen werden
----------------------------
Seither hat sich die Aktie um sagenhafte 70 % reduziert, noch mal Danke rüüübi nichts falsch gemacht!
 

3011 Postings, 2198 Tage QuintusAIB

 
  
    #2330
12.05.16 14:40
Sehr ruhig geworden hier, rüüüübi hat sich verabschiedet, aus seinen Ankündigungen ist nicht viel geworden und schwingt seit einen Jahr seine grünen Prophezeiungen bei den griechischen Banken, so ehrlich muss man sein
User Mutola leckt seine Wunden irgendwo in einen anderen thread und user Flemming sieht hier wahrscheinlich nach den RS noch die 40 ?
Alles beim alten bei der AIB , A lles I st B estens

 

48 Postings, 3723 Tage rainharutoTeil-Börsengang wohl erst 2017

 
  
    #2331
12.05.16 15:28
Eigentlich sollten 25 % der staatlichen Anteile noch in diesem Jahr an die Börse gebracht werden. Weil zur Zeit Bankaktien aber so schlecht bewertet sind und der irische Staat einen fetten Erlös will, wird das Ganze wohl verschoben.
AIB's IPO kicked back to first half of 2017 - Noonan - Independent.ie
The part privatisation of AIB is likely to be pushed out into next year, Finance Minister Michael Noonan has said.
 

1 Posting, 307 Tage User08152016...

 
  
    #2332
24.08.16 11:21
...ist die Rückgabe von Aktien vom Staat in die Märkte nicht eigentlich negativ für alle bereits investierten Anleger? Vor dem Hintergrund des Themas Angebot/Nachfrage sollte der Kurs dann doch extrem fallen oder...? Es sei denn, die AIB kauft die 25 %, oder zumindest einen Großteil davon direkt selber ein, was auf alle Fälle ein positives Zeichen wäre für deren Finanzkraft.. Wobei ich mir dies nicht vorstellen kann.. Was sagt ihr dazu?  

48 Postings, 3723 Tage rainharutoHier könnte wieder was gehen...

 
  
    #2333
20.10.16 13:29
AIB-Kurse sind ja fast nur Psychologie, da keiner richtig weiss, wieviel "wert" die paar Freefloat-Papiere sind. Jetzt hat man sich ein bisschen an den Brexit gewöhnt und Europäische Banken haben sich generell erholt - da seh ich schon gute Chancen für steigende AIB-Kurse.

Ich hab mich heute ein bisschen eingedeckt.

 

3011 Postings, 2198 Tage Quintusrainharuto

 
  
    #2334
07.11.16 15:30
Hast du dich eingedeckt oder zugedeckt, vielleicht erinnerst du dich noch an dein Posting, fast genau vor einem Jahr:

""Ich bleib drin (wär auch blöd jetzt soviele Verluste zu realisieren) und bleibe geduldig. Nachkaufen ist natürlich auch eine Option""

Leider sind  user wie Mutola, boppa, rüüüübi, fleming wie von Erdboden verschluckt, komisch warum dies wohl so ist??

Also wie immer hier, A lles I st B estens, ...  

48 Postings, 3723 Tage rainharuto@quintus

 
  
    #2335
07.11.16 16:14
Ich hab die ganze Zeit eine kleinere Portion gehalten und vor kurzem verdoppelt. ich hab jetzt also eine "mittelkleine" position :-)


r.  

3011 Postings, 2198 Tage Quintusrainharuto

 
  
    #2336
07.11.16 16:20
Na dann .....  

48 Postings, 3723 Tage rainharutoKurs eher träge, Teil-IPO verschoben , aber

 
  
    #2337
22.11.16 17:03
ich habe ja vor vier Wochen geschrieben, dass hier "was gehen könnte". Bis jetzt ist kurstechnisch noch nichts passiert, es weiss auch keiner, wieviel der kleine Teil an Freefloat-Aktien wert ist.  Der Börsengang für staatliche Anteile ist erstmal auf unbestimmte Zeit verschoben
(siehe Link : http://www.independent.ie/business/irish/...ate-as-2018-35225125.html )

Aber der allgemein bankenfreundlichen Stimmung wird sich auch AIB nicht verschliessen können, und ein paar zittrige Hände halten es langsam nicht mehr aus :) Also, ich bin zuversichtlich und habe noch eine Menge Geduld. Ich bleib erstmal drin !!  

3011 Postings, 2198 Tage Quintusrainharuto

 
  
    #2338
29.12.16 21:14
Die AIB hat es doch geschafft, sich der bankenfreundlichen........  

48 Postings, 3723 Tage rainharutoQuintus

 
  
    #2339
30.12.16 00:07
Ja, der Kurs ist zum Heulen.
Aber es ist halt eine Wette.
Auf einen kräftigen Kursanstieg.




Irgendwann ...........  

3011 Postings, 2198 Tage Quintusrainharuto

 
  
    #2340
04.01.17 23:49
Tja,... mittlerweile warne ich schon seit ca 3 Jahren vor der AIB, alles nachzulesen hier  

200 Postings, 1490 Tage Elankiposte auch mal wieder..

 
  
    #2341
26.01.17 18:35
aber nur was eventuell wichtiges...

 

3011 Postings, 2198 Tage Quintuselanki

 
  
    #2342
15.02.17 20:51
Danke für deinen link, die super Optimisten haben sich leider verkrochen und sind nicht mehr auffindbar
 

48 Postings, 3723 Tage rainharutoDividende

 
  
    #2343
02.03.17 09:27
 AIB to pay ?250m dividend on ?strong profitability?
Michael Noonan says results confirm  view that 2017 is appropriate time to consider IPO  
AIB zahlt dieses Jahr zum ersten Mal seit dem Crash eine Dividende.
 

48 Postings, 3723 Tage rainharutoDividendenhöhe 0,092 Euro/Aktie

 
  
    #2344
02.03.17 23:03
Laut Ariva Kennzahlenliste.
Insgesamt werden 250 Mio. Euro ausgeschüttet, 99,9 % davon gehen an den irischen Staat.  

3011 Postings, 2198 Tage Quintusrainharuto

 
  
    #2345
04.03.17 15:03
Der Besitzer zahlt sich also selbst eine Dividende....  

2238 Postings, 492 Tage Mr.CashhLöschung

 
  
    #2346
09.03.17 19:55

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 10.03.17 09:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

3011 Postings, 2198 Tage QuintusMr cashh

 
  
    #2347
10.03.17 09:41
Danke für deine Info bez. AIB
 

48 Postings, 3723 Tage rainharutoEndlich wieder Musik drin in dem Wert!

 
  
    #2348
19.05.17 10:51
IPO steht unmittelbar bevor..  

5 Postings, 2573 Tage knuebbel1rainharuto: Gibts da irgendwo einen konkreten

 
  
    #2349
26.05.17 10:30
Hinweis?  Dem Kursverlauf nach scheint`s ja recht kurzfristig so weit zu sein.

Bezugsrechte für alle Aktionäre?  Ja, wahrscheinlich, sonst keine derartigen Umsätze. Verhältnis  1:5 ? Ausgabekurs zwischen 4 und 6 Euro?

Vermutungen an wen der 25% Anteil verscherbelt wird?

Könnte man ja mal wieder Schwung in die Diskussion bringen.  

48 Postings, 3723 Tage rainharuto@knuebbel

 
  
    #2350
1
26.05.17 11:12
Bezugsrecht kann ich mir nicht vorstellen - ist ja keine Kapitalerhöhung.
Grossabnehmer wird es bestimmt geben, aber auch genug Freefloat.
Ich kenne aber keine Details :-)

Bin rein spekulativ drin, hab aber auch schon einiges verkauft in den letzten Tagen.

Happy Trading;  

48 Postings, 3723 Tage rainharutoIPO in ein paar Tagen oder Wochen -

 
  
    #2351
1
13.06.17 09:19
und der Ausgabepreis soll zwischen 3,90 und 4,90 liegen.

http://boerse.ard.de/aktien/...ank-soll-zurueck-an-die-boerse100.html

http://www.finanznachrichten.de/...ib-auf-3-8-milliarden-euro-016.htm

Die jüngsten Kursausschläge bis zu über 9 Euro waren also übertrieben. Mal sehen, wo sich der Kurs nach dem Börsengang so einpendelt. Müsste aber schon deutlich über der sehr niedrig angesetzten Spanne liegen.  

5 Postings, 2573 Tage knuebbel1@rainharuto

 
  
    #2352
13.06.17 19:28
Ich weiss auch nicht welcher Teufel mich geritten hat aber ich habe unterstellt dass den Altaktionären ein Bezugsrecht eingeräumt wird.  Ist ja Quatsch: Sind doch nur noch ein ganz paar.Hoffentlich rutscht mir jetzt der Ausgabetermin nicht durch die Lappen. Ich möchte schon noch dazukaufen. Ob´s wohl diesbezüglich  ein Hinweis seitens der AIB an die Altaktionäre geben wird?

Aber erst mal ein Danke an Dich wegen der unverzüglichen Information!!  

48 Postings, 3723 Tage rainharuto@knuebbel - Spekulierst du auf Zeichnungsgewinne?

 
  
    #2353
1
13.06.17 20:00
Also es steht ja weder der Tag noch der Ausgabepreis fest, nur die Handelsplätze. Dublin und London.

Wenn es dann soweit ist, sind wahrscheinlich erstmal die Big Player unter sich, es gibt spektakuläre Schwankungen (so wie heute), und ich würde glaube ich nicht versuchen, am Anfang mitzumischen. Wenn die ersten Kursschlachten geschlagen sind, kann man sich ganz entspannt einen Kurs zum Einsteigen aussuchen. An den deutschen Handelsplätzen.

Ganz schwer zu sagen, wo sich die Kurse einpendeln. Jedenfalls muss ich auch unbedingt verbilligen. Aber kein Stress...

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
93 | 94 | 95 | 95  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben