Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 72 312
Talk 29 189
Börse 22 64
Hot-Stocks 21 59
DAX 7 17

Allied Irish Banks, AIB hilft sich selbst

Seite 1 von 89
neuester Beitrag: 24.04.15 09:57
eröffnet am: 17.03.10 12:41 von: ExcessCash Anzahl Beiträge: 2222
neuester Beitrag: 24.04.15 09:57 von: Quintus Leser gesamt: 335335
davon Heute: 56
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
87 | 88 | 89 | 89  Weiter  

1981 Postings, 2125 Tage ExcessCashAllied Irish Banks, AIB hilft sich selbst

 
  
    #1
14
17.03.10 12:41

Die größte irische Bank kam im Zuge der Finanzkrise in große Existenznöte, wurde vom Staat gestützt und hat sich seither einem massiven Restrukturierungsprogramm unterzogen. Noch vor wenigen Wochen war der Aktienpreis lediglich eine Option auf das Überleben der AIB. Langsam verziehen sich jetzt aber die dunklen Wolken.

AIB wird einen Immobilienkreditbestand im Wert von 23 Mrd. Euro auf die neu gegründete staatliche Auffanggesellschaft National Asset Management Agency (Nama) übertragen. (Börsenzeitg. 3.3.10) Weitere 5,3 Mrd Euro wurden bereits in 2009 wertberichtigt. Somit sollte das verbleibende Kreditportefeuille (noch ca 105 Mrd Euro) wieder akzeptable Durchschnittsbonitäten aufweisen. Bleibt als Knackpunkt das schwer dezimierte Kernkapital, das muß unbedingt gestärkt werden.

Dazu hat das auf das AIB Management ein "Self help program" angekündigt. Danach will man weitere Staatshilfe vermeiden und die Kapitallücke möglichst durch Asset Sales und Aufnahme strategischer Investoren schließen. AIB, die 2007 noch knapp 2 Mrd. EUR JÜ ausgewiesen hatte, ist aktuell mit 1,4 Mrd. EUR bewertet, Altlasten sind offensichtlich (weitgehend) beseitigt, operativ läuft das Geschäft und für das Kapitalproblem hat das Management einen vernünftigen Plan. Der Markt honoriert bereits die Eigeninitiative. Wenn es gelingt, in den nächsten Quartalen wieder schwarze Zahlen zu schreiben, dann hat der Kurs das Potential, sich mittelfristig zu vervielfachen. Könnte ich mir vorstellen...

Letzte Analysen: Morgan Stanley "overweight", KZ 2,35 (11.3.) / Soc. Gen. "Buy", KZ 1,80 (16.3.)

http://www.irishtimes.com/newspaper/frontpage/...5/1224265632019.html

Hat sonst jemand ne Meinung zu AIB? Würd mich drüber freuen.

Gruß

1,56

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
87 | 88 | 89 | 89  Weiter  
2196 Postings ausgeblendet.

123 Postings, 698 Tage Elanki@Urmel321

 
  
    #2198
25.03.15 13:46
Die Zahl hast Du wahrscheinlich bei mir gelesen. Ist doch nur ´ne abstrakte Zahl . Neue Shares müssen nun wirklich nicht mehr auf den Markt kommen, sind doch beim Government noch genug gebunkert, nämlich round about 523 Milliarden. Finanzminister Noonan will davon demnächst 25% am Markt platzieren, sind dann erstmal ca.131 Milliarden Stücke. Sind dann  also wirklich erstmal genug für Alle!!!! da. Da braucht es nun nicht unbedingt noch Neue zusätzlich ,oder?

Bildlich gesprochen würde Noonan dafür ca. ein halbes Jahr brauchen,wenn er börsentäglich nur ca.1Milliarde Shares auf den Markt schmeisst. Wenn er, theoretisch gesprochen,dann den "Rest "noch auf gleiche Art und Weise verhökern würde, benötigte er noch ca. 2 weitere Jahre. Ich hoffe, Du hast dieses "plastische Zahlenspiel" verstanden.  

123 Postings, 698 Tage ElankiHier noch was tröstliches...

 
  
    #2199
25.03.15 14:00

1528 Postings, 1406 Tage QuintusRumas

 
  
    #2200
25.03.15 15:02
""....Vom 5-Jahreshoch bei 1,77 Euro aus 2010 wollen wir noch nicht sprechen und vom Allzeithoch aus dem Jahr 2007 von ....""


Die Betonung liegt auf noch,...he,he,he,..  

201 Postings, 2057 Tage madretepdie gute Frage ist

 
  
    #2201
26.03.15 08:00
wenn er die Shares bringt, was passiert dann mit dem Kurs? So mal rein optisch betrachtet :-))

Also sagen wir mal, die will keiner.  

123 Postings, 698 Tage ElankiDas hat´s doch noch nie..

 
  
    #2202
26.03.15 14:16
an der Börse gegeben ,das keiner  mehr Aktien los wird, bzw.dass die keiner haben will,oder? Ist halt  wie immer ne Preisfrage! Ich melde mich schon mal für die erste Milliarde Shares an. Allerdings sind meine finanziellen Möglichkeiten sehr begrenzt. Ob der Kurs   letzlich irgendwann mit meinen Finanzreserven in Einklang zu bringen sein wird, muss ich abwarten.Ich übe mich aber in Geduld, geht ja nicht anders.

Also,abwarten und Tee trinken oder wahlweise irish Single Malt!  

18 Postings, 419 Tage freenexVorraussichtliche Zahlen für 2016 AIB

 
  
    #2203
03.04.15 08:27
Hey,

http://de.4-traders.com/ALLIED-IRISH-BANKS-PLC-1412357/termine/

Nur zur Information!:

Die haben die Voraussichtliche Zahlen schon für 2016 Aktualisiert.... :)

Sieht doch gut aus oder was sagt ihr so....
Gruß Freenex




 

50 Postings, 260 Tage LarsLaKitja

 
  
    #2204
04.04.15 19:02
leider scheint das keinen so wirklich hinterm Ofen vor zu locken ... aber wir bleiben geduldig dabei und wenn ich die Dinger vererben muss ;-)  

201 Postings, 2057 Tage madretepLogo aktuallisieren die

 
  
    #2205
07.04.15 07:23
wollen ja auch jede menge shares verkaufen :-))
 

23 Postings, 41 Tage civiseuropaNasdaq OMX will Offenlegung der Besitzverhaeltniss

 
  
    #2206
07.04.15 17:30
Da ist doch etwas im Busch, denn die Allied Irish Banks haben die Agentur Nasdaq OMX beauftragt, Namen und Anschriften der Aktionaere zu ermitteln sowie deren gehaltene Stueckzahl.
Die erwartbaren Zahlen , liegen auch  besser.  

18 Postings, 419 Tage freenexNasdaq OMX will Offenlegung der Besitzverhaeltniss

 
  
    #2207
08.04.15 10:34
Ja, ich habe auch ein Brief gekriegt....
Komisch, fand ich des auch, da ja eigentlich in Irland die Wirtschaftslage ziemlich gut ist. + EZB hilfe ....


Wenn, da einer mehr weiß, bitte mitteilen...

Gruß freenex  

149 Postings, 1482 Tage stukkyHabe auch ein brief bekommen und halte nur 10000st

 
  
    #2208
08.04.15 13:13

1528 Postings, 1406 Tage QuintusBrief

 
  
    #2209
09.04.15 08:46
Also ich habe keinen bekommen....., Mutola hast du einen bekommen?  

50 Postings, 260 Tage LarsLaKiBrief

 
  
    #2210
09.04.15 12:25
ich hab auch Post ... und unzählige weitere zu anderen Werten ... schrecklich  

1528 Postings, 1406 Tage QuintusAIB

 
  
    #2211
14.04.15 15:51
Irgendwie kommen wir hier nicht weiter, hat wer vielleicht eine Analyse, warum dies so ist? Danke!  

3 Postings, 13 Tage The Grey GatsbyAIB

 
  
    #2212
14.04.15 16:42
England wird Irland NIEMALS im Stich lassen.  

1528 Postings, 1406 Tage QuintusThe Grey G..

 
  
    #2213
1
14.04.15 16:49
Ok, danke für die Analyse, werde jetzt hier aufstocken  

3 Postings, 13 Tage The Grey GatsbyQuintus

 
  
    #2214
15.04.15 14:21
Dies war keine Analyse. Und du besitzt 0 Aktien von AIB. Meine Frage an dich ist - bist du in der Finanzbranche tätig?  

1528 Postings, 1406 Tage QuintusThe Grey

 
  
    #2215
15.04.15 15:44

5027 Postings, 2111 Tage andy0211civiseuropa,

 
  
    #2216
20.04.15 17:47
kannst du deine behauptung in #2206 auch mit einer quelle belegen- das gehört zu den forenregeln, oder erzählst du hier märchen- was ich sehr stark annehme.  

1528 Postings, 1406 Tage QuintusAIB

 
  
    #2217
22.04.15 10:13
Wann kommt endlich der Ausbruch nach oben, anbei eine Analyse(von 2014)  von einen user den ich sehr, sehr schätze

 


Flemming1 :
jetzt einkaufen
 
 

18.11.14 10:44

#1955  



Der Preis wird mit Gewalt nach unten gedrückt, damit jemand sehr günstig einkaufen kann.
Auch die Aussage des irischen Finanzministers stinkt mir bis zum Himmel.
Bald gibt es eine Explosion nach oben  

5027 Postings, 2111 Tage andy0211Quintus,

 
  
    #2218
22.04.15 19:18
wenn du ein posting schätzt, da frage ich mich schon was daran zu schätzen ist bzw. deren verfasser. das ist doch das übliche geschwafel ohne hintergrundinformationen.

"Der Preis wird mit Gewalt nach unten gedrückt, damit jemand sehr günstig einkaufen kann." und wer soll das sein bei diesen umsätzen?

"Auch die Aussage des irischen Finanzministers stinkt mir bis zum Himmel." und, welche aussage meint er damit?

"Bald gibt es eine Explosion nach oben" das ist ein halbes jahr her, hast du eine explosion gehört oder gesehen?

vielleicht solltest du das mal lesen:"Dem irischen Staat, der in der Finanzkrise zur Hilfe geeilt war und 99,8 Prozent der AIB-Aktien hält, soll erstmals eine Dividende von 280 Millionen Euro gezahlt werden. Finanzminister Michael Noonan erklärte, langfristig könne sich das Engagement des Staates für den Steuerzahler sogar auszahlen." siehe http://www.ariva.de/news/...IB-wieder-in-den-schwarzen-Zahlen-5302478

 

5027 Postings, 2111 Tage andy0211Quintus,

 
  
    #2219
1
22.04.15 20:48
noch eine frage an dich, am 25.02.15 hast dieses posting wieder zum vorschein gebracht- siehe http://www.ariva.de/forum/...t-sich-selbst-405552?page=83#jumppos2091

da kann man doch keinen sinn erkennen, oder machst du das alle viertel jahre?

und:"Anbei eine Analyse von user Flemming, die mir sehr gut gefällt, weil akribisch ausgearbeitet" was denn für eine analyse ist denn da gemeint.

deine postings sind schon eigenartig.
bloß meine meinung

 

1528 Postings, 1406 Tage Quintusandy

 
  
    #2220
22.04.15 22:19
Zuerst einmal besten Dank für deine Wahrnehmung betreffend meines Posts, tatsächlich stellt sich die Sache auf den ersten Blick etwas eigenartig dar, zugegeben.

Natürlich wird das "akribische"von user flemming unter einen anderen Blickwinkel betrachtet, übrigens finde ich die postings von user boppa noch besser, da ist der "Nährwert" noch besser.
Andy@ Weißt du eigentlich wie viele Aktien hier unterwegs sind bei der AIB?
Vor einen Jahr habe ich einen darüber aufgeklärt, der konnte es gar nicht glauben!  

5027 Postings, 2111 Tage andy0211Quintus,

 
  
    #2221
23.04.15 22:49
"Vor einen Jahr habe ich einen darüber aufgeklärt, der konnte es gar nicht glauben!"
ich habe dein posting nicht gefunden.

gefunden habe ich das:"Marktkapitalisierung 50.773,52 Mio EUR Anzahl Aktien 523.438.445.000 Stk. Streubesitz n.a."
siehe http://www.onvista.de/aktien/...-IRISH-BANKS-P-L-C-Aktie-IE0000197834

mir fiel nur auf, das du immer was von 2% geschrieben hast. wenn der staat allerdings 99,8% hält, dann bleiben 0,2% übrig.  

1528 Postings, 1406 Tage Quintusandy

 
  
    #2222
24.04.15 09:57
Fall ich wirklich von 2% geschrieben habe, stimmt dies natürlich nicht, wir sprechen hier von 0,2 %(wie du richtig geschrieben hast) free float und einer Gesamtanzahl von Shares in etwa einer halben Billion, die der Staat in einer Nacht und Nebel Aktion aufgelegt hat und somit die AIB gerettet wurde bzw vor einen default, im Gegensatz zur Anglo Irish Bank, diese wurde abgewickelt.

Irgendwer hat einmal hier geschrieben(ich übrigens auch, he,he)das wir den euro wieder sehen, dann hätten wir einer der teuersten Unternehmen auf der Welt, denke einmal den Euro werden wir hier nicht sehen, abgesehen es kommt ein RS, lol  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
87 | 88 | 89 | 89  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben