Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 255 2389
Talk 62 1023
Börse 131 1016
Hot-Stocks 62 350
DAX 14 214

Alles über Activa Resources - 747137

Seite 1 von 159
neuester Beitrag: 24.11.14 16:15
eröffnet am: 16.06.05 18:20 von: StephanMUC Anzahl Beiträge: 3959
neuester Beitrag: 24.11.14 16:15 von: Geldmeister . Leser gesamt: 437133
davon Heute: 68
bewertet mit 32 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
157 | 158 | 159 | 159  Weiter  

2617 Postings, 4146 Tage StephanMUCAlles über Activa Resources - 747137

 
  
    #1
32
16.06.05 18:20
Die Activa Rescourse AG, WKN 747137 ist der erste von Deutschland aus gemanagte und am deutschen Kapitalmarkt beheimatete Öl- und Gasexplorer und -förderer. Entstanden durch die Mantelübernahme der TNG Capital Invest wurde durch die Einbringung der amerikanischen Activa Resources LCC als 100%ige Tochter das Unternehmen Anfang 2005 konsequent in eine Entwicklungsgesellschaft für diverse Öl- und Gasfelder in Amerika (vorwiegend Texas und Lousianna) umgewandelt.

Insgesamt umfasst das Portfolio der Activa Resources aktuell 12 Beteiligungean an unterschiedlichen Projekten. Auszugsweise hieraus:

AKG Giddings, Grimes County, Texas:
Diese Quelle produziert weiterhin täglich ca. 2 Mio. Kubikfuß Erdgas und hat seit Produktionsbeginn Ende Februar ca. 500 Mio. Kubikfuß produziert.

Myers Barnett Shale, Jack County, Texas:
Das allgemeine Interesse für die Barnett Shale Formation in diesem Gebiet steigt weiter und die Betreibergesellschaft des Projektes
(Bayrock) setzt ihre Leasingaktivitäten fort. Bayrock wartet derzeit auf das notwendige Bohraggregat um im Juli die erste Bohrung anzusetzen.

Adams Ranch, Medina County, Texas:
Verhandlungen mit Landbesitzern über die Sicherung weiterer Pachtverträge werden fortgesetzt. Activa arbeitet derzeit mit einer
Pipelinegesellschaft zusammen um die notwendige Produktionsinfrastruktur zu installieren.

Double 7, Sterling County, Texas:
Die Betreibergesellschaft, Bright & Company, wartet derzeit auf einen Bohrturm. Der Bohrbeginn wird für Juli erwartet. Geneva Project, Schleicher County, Texas: Die Betreibergesellschaft, Parr Minerals,
wartet derzeit auf einen Bohrturm. Der Bohrbeginn wird für Juli erwartet.

Loma Field, Galveston County, Texas:
Sowohl geologische als auch geophysische Evaluierungsarbeiten werden in diesem Projektgebiet fortgesetzt. Es wird erwartet, dass der Betreiber, Peoples Energy, eine Bohrung im 4. Quartal dieses Jahres vorschlagen wird.

Grey Prospect, Calcasieu Parish, Louisiana:
Dieses Projekt ist für das 4. Quartal diesen Jahres angesetzt.

Caddo Waterflood, Jack County, Texas:
Die rechtlichen Vorarbeiten sowie Leasingverhandlungen werden fortgesetzt.

North Orange, Orange County, Texas:
Obwohl ein Vorschlag der Betreibergesellschaft Benchmark Production Company für eine Bohrung bis zu einer Tiefe von 9.500 Fuß vorlag, entschied sich Activa gegen eine Beteiligung an dieser Quelle. Aufgrund der Einschätzung der zu erwartenden Kosten sowie Risiken passt diese Beteiligung derzeit nicht in Activa?s Portfolio.

AKG-Tait, Colorado County, Texas:
Die Genehmigung für eine 3D seismische Analyse wurde erteilt und der Erwerb von weiteren Daten wird fortgesetzt. Diese Vorarbeiten werden voraussichtlich vom Betreiber AKG bis September fertig gestellt.



Kapitalmassnahmen:
17.12.2004 - Kapitalerhöhung um 28'700 Stück zu 30 EUR
15.03.2005 - Kapitalerhöhung um 28'798 Stück zu 14 EUR
(jeweils durch einen Einzelinvestor gezeichnet)

16.06.2005 - geplante Kapitalerhöhung um bis zu 115'001 Stück zu 24.00 EUR, im Verhältnis 6:1 an die Aktionäre (ohne Bezugrechtshandel)


Vollständige, aktuelle Analyse:
http://www.midasresearch.de


Hompage von Activa Resources:
http://www.activaresources.com


alter Threat bei Ariva:
http://www.ariva.de/board/213477/thread.m?secu=258235@ANY

(hab mich dazu entschlossen einen neuen Threat aufzumachen, da Activa Resources schon lange nicht mehr TNG Capital Invest heisst. Der anstehende Wechsel in den geregelten Markt sowie die vollzogene Mantelspekulation zeigt, dass 747137 kein hochspekulative Hot-Stock mehr ist, sondern eine perfekte Depotbeimischung.)


Warum Kursziel 50 EUR + X?:
- Restbeteiligungen sind verkauft, Bilzan ist bereinigt
- Geschäftsidee funktioniert seit langem in USA
- MK bei vorläufigem KZ 50 nur bei ca. 37 Mio. EUR
- abdiskontiertes Potenzial 12 Mio. BOE (ca. 150 Mio. EUR)
- abdiskontiert mit Erfolgsquote 50:50 (Quote Peer 87.5%)
- Newsflow spez. für Juli / August lässt stark hoffen
- mit akt. KE genug Barmittel vorhanden (+2.7 Mio. EUR)
- Ölpreis arbeitet für Activa Resources, konstant hoch
- Wechsel in den geregelten Markt steht bevor
- Erste Coverings durch HSE und Aktionär

ariva.de
         
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
157 | 158 | 159 | 159  Weiter  
3933 Postings ausgeblendet.

4262 Postings, 1729 Tage letsplaynowbin gespannt

 
  
    #3935
21.10.14 09:29
ob die Aktie bald mal mit wieder stark steigenden Kursen reagiert.


Ich bin in "Lauerstellung" und springe sofort auf den fahrenden Zug auf - falls er starten sollte! Habe auch einen Teil teurer verkauft und spekuliere nun über den günstigeren Rückkauf.  

112 Postings, 5399 Tage sturerbockNewsletter 3. Quartal

 
  
    #3936
5
22.10.14 10:41

Zum Newsletter:

Die erhöhte Kreditlinie zum günstigen Zins ist eine uneingeschränkt gute Nachricht. Hoffentlich wird sie noch weiter aufgestockt, denn wir fahren hart am Limit. Noch immer ist der Cashflow negativ und die Rückzahlung der Wandelanleihe steht kurz bevor. Dass zu diesem Kurs in nennenswertem Umfang gewandelt wird, halte ich für Wunschdenken.
Die in Stotterabständen eingestandenen Verzögerungen bei OSR 8 sind ein kleiner Rückfall in alte Zeiten. Damit meine ich nicht die Verzögerung selbst, sondern die mehrfach zu optimistisch angekündigten Zeitpläne. Allerdings handelt es sich diesmal nur um Wochen , nicht um Monate. Außerdem wurden die technischen Probleme benannt, statt uns im Dunkeln zu lassen. Insofern gefällt mir das diesmal besser.
Dass die Flush Produktion der Anfangsförderung um einen Monat nach hinten fällt, sehe ich nicht so tragisch.
Bedenklich sind die viel höheren Kosten, die direkt im Ergebnis zu Buche schlagen werden. Wir können nur hoffen, dass die Bohrung trotz Sidetracking ein Erfolg ist. Das ist keinesfalls sicher. Jedes Sidetracking schafft Luftraum, in den Frackingenergie verpuffend abgeleitet wird, was die Effizienz mindert. Ich bin hoch gespannt auf die initial production rate. Immerhin: Sollte die Produktion trotz Sidetracking gut sein, bestätigt dies das ausgezeichnete Potential von OSR.
Angesichts der zu optimistischen Äußerungen der letzten Wochen zu OSR 8 warte ich mit wachsender Skepsis auf Halls Bayou Daten.
Die Bohrung ist auch schon länger fertig, trotzdem liegen noch keine Daten vor. Hoffentlich muss man hier nicht auch zurückrudern. Schaun mer mal...

Zur allgemeinen Lage:
Ich bleibe bei meiner Einschätzung, dass die Personal- und Overheadkosten von AR im Vergleich zum Umsatz viel zu hoch sind.  40% bei AR , im Branchendurchschnitt 10-20%.
Das liegt natürlich in erster Linie an unseren schwachen Umsätzen. Daran lässt sich kurzfristig nichts ändern und zum Hedging ist es jetzt zu spät.

Aber an der Kostenfront muss mehr gemacht werden.
Überlegungen:

1. Personal: Natürlich tragen wir auch Verantwortung für unsere Angestellten, aber wir müssen auch die Relation sehen. Wir haben 4 Büroverwaltungsangestellte, übernommen von Tuleta. Was machen 4 Vollzeitkräfte im Büro? Unsere Operatortätigkeiten bei Adams Ranch , Hidalgo Frio, Loma Field und Gray Waterflood abwickeln. Allein die Personalkosten dafür dürften höher als der gesamte Rohgewinn dieser Projekte sein.
2. Gray Waterflood "trägt sich selber"?!. Warum wird das Waterflooding nicht endlich eingestellt? Das hat 6 stellige Dollarbeträge gekostet und uns nichts gebracht. Gray Waterflood soll sich nicht selber tragen, sondern Cash abwerfen.
3. Loma Field: Was ist unsere Strategie? Vor einigen Monaten waren Royaltyanteile im Energynet auf dem Markt. Warum kaufen wir die nicht, wenn wir zusätzliche Bohrungen vorhaben? Wenn nicht, müssen wir verkaufen, statt uns weiter bei Loma durchzuwursteln und Verwaltungskosten produzieren.
4. Südtexas Gasfelder.
Die Produktion geht zurück, lohnt sich der Verwaltungsaufwand noch?

usw..

Fazit Strategie:
Immer noch Gemischtwarenladen mit zu hohen Verwaltungskosten.
Überlegung:  Experimente bei Gray, Loma, Adams, Hidalgo einstellen. Alles verkaufen bis auf OSR, Pill Branch und Halls Bayou.
2 Verwaltungsangestellte und mindestens einen Ingenieur entlassen. Soziale Härte dürfte angesichts des Ölbooms erträglich sein, gute Leute finden in Texas schnell wieder Jobs in der Ölbranche.

Ob sich das so einfach machen lässt, ist eine andere Frage. Bei Loma stellt sich mir z.B. die Frage, ob die SWD für uns Synergieeffekte haben könnte.
Aber ich erwarte vom Aufsichtsrat, dass zumindest mal über so was eigenständig nachgedacht wird. Aber seit Jahren pssiert hier nichts, weil Activa wie eine große Familie für alle unsere Angestellten ist. Hier tut sich keiner weh und auch die Übersetzung der Newsletter/Berichte bleibt z.B.  für 35 TSD ?/Jahr in der Familie (bei Frau Hooper).
Die 35 TSD machen den Braten nicht fett, aber sie sind symbolisch für die Firmenkultur.

Mir erscheint deshalb eine Neubesetzung des Aufsichtsrats dringender denn je.
Werde mich in den nächsten Wochen dazu hier mal melden und Vorschläge machen.



 

112 Postings, 5399 Tage sturerbockNachtrag

 
  
    #3937
1
22.10.14 10:44

Im übrigen möchte ich auch mal Positives zum Management sagen:

Es gibt kein
Optionsprogramm. Diese Art von Manager selbstbedienung ist bei anderen Firmen ja gang und gebe, hier nicht. Finde ich gut.

 

32 Postings, 480 Tage Noch-n-ZockerDie Selbstbedienung per Optionsprogramm

 
  
    #3938
1
22.10.14 21:09
wollte das Management doch 2012 etablieren. Nur den aufmerksamen Aktionären ist es zu verdanken, dass die erforderliche 75%-Quote sehr zum Missfallen von Herrn Hooper nicht erreicht wurde.

Aus dem Bericht zur HV 2012:

"Auch der Aktionär Mirko Vivus war mit der Ausgestaltung des Optionsprogramms unzufrieden. Die Einführung eines neuen Optionsprogramms ist besonders für die
Mitarbeiter sehr wichtig, erwiderte Herr Hooper. "  

4262 Postings, 1729 Tage letsplaynowimmer noch

 
  
    #3939
1
01.11.14 10:17
mein Posting #3935 ist immer noch aktuell!

Leider hört man jedoch zur Zeit rein gar nichts zur aktuellen Lage und der Kurs dümpelt weiterhin um die 2,10 EUR; obwohl die Aussichten eigentlich einiges mehr einpreisen müssten.
Aber wo nichts von Firmenseite aus unternommen wird, da kann auch keinerlei Mini-Phantasie entstehen, d.h. die Aktie ist weiterhin im "Dümpelmodus" gefangen, auch dank/wegen der schwachen IR-Arbeit.

Wie geht es in 2015 weiter? Ich hatte eigentlich schon Kurse von > 3 EUR im Blick und wollte mich fett eindecken, jedoch denke ich es besteht zur Zeit kein akuter Bedarf. Meinungen hierzu??  

4262 Postings, 1729 Tage letsplaynowdie Performance

 
  
    #3940
1
06.11.14 11:17
hier ist wirklich grottig!

Wann wirft das Management hier endlich das Handtuch??


So etwas grausames, echt schlimm! Und die Gehälter laufen munter weiter, Monat für Monat - Jahr für Jahr!!  

826 Postings, 2752 Tage xoxos@letsplaynow

 
  
    #3941
2
06.11.14 11:55
Was soll der Kommentar? Wenn ich Deinen Kommentar vom 1.11. lese rechnest Du mit Kursen von über 3 Euro und wolltest Dich fett eindecken und 5 Tage später eine Schimpftirade auf das Management. Was hat das Management in den letzten 5 Tagen getan um diesen Kommentar zu verdienen?
Was hier momentan läuft ist doch relativ einfach. Der Ölpreis fällt und damit fällt die Rentabilität. Zudem läuft in einem Monat die Wandelanleihe aus. Nach jetzigem Stand wird nicht gewandelt, was ja langfristig gut für den Aktionär ist. Gehe dabei davon aus, dass die Refinanzierung gesichert ist.
Aber letztendlich haben wir eine unsichere Situation und die Korrektur ist logisch. Irgendwann müssen auch die Analysten die Kursziele von über 5 Euro nach unten  anpassen. Richtung 3-4 schätze ich. Anders als in der letzten Krise verdient Activa ja selbst beim jetzigen Ölpreis noch Geld. Entscheidend wird sein ob der Ölpreisverfall nachhaltig ist. Politisch gewollt ist er auf jeden Fall. Schließlich schädigt man damit vor allem Amerikas Erzfeinde Rußland und Venezuela und die Golfstaaten.  

4262 Postings, 1729 Tage letsplaynownicht Tage, sondern Jahre

 
  
    #3942
1
07.11.14 09:37
was hat das Management in den letzten fünf Tagen getan???
Frag' mal lieber was sie in den letzten fünf oder mehr Jahren getan haben.
...ich weiss es: Fette Gehälter kasiert!


Ich denke  wenn hier eine bessere Leitung am Ruder wäre, dann wäre der Kurs keinesfalls bei nur 2,X
Und da gibt es mehr Leute die so denken, glaube mir!  

4262 Postings, 1729 Tage letsplaynowkaufe ein "s"

 
  
    #3943
1
07.11.14 10:02
kassiert...


PS: Auch wenn die Kursziele auf 4,X gehen, das juckt kaum jemanden - da die Firma so gut wie nicht bekannt ist.  

32 Postings, 480 Tage Noch-n-ZockerCorporate News

 
  
    #3944
13.11.14 16:47
Bad Homburg, 13. November 2014. Die Activa Resources AG, eine unabhängige Erdöl und Erdgas Explorations- und Produktionsgesellschaft, hat die 8. Horizontalbohrung im Hauptfeld OSR-Halliday in Ost-Texas erfolgreich in Betrieb genommen. So fördert die neue Horizontalbohrung in der Woodbine Formation seit Anfang November Erdöl und Erdgas. In diesem Jahr ist das bereits die dritte OSR-Halliday Bohrung, die in Betrieb genommen wurde. Die ersten Förderraten bestätigen einmal mehr die wirtschaftlich produzierbaren Reserven des Gesamtfeldes, die für jede der rund 50 vorgesehenen Bohrungen etwa 400.000 BOE ausmachen. Die in Betrieb genommenen  Horizontalbohrungen Nr. 6 und 7 haben seit Mai respektive September 71.469 BOE bzw. 40.194 BOE gefördert. Damit bestätigen die drei in diesem Jahr gebohrten Quellen wieder OSR-Hallidays Lage im sog. ?sweet-spot? der Woodbine Formation.

Activa plant seinen eingeschlagenen Wachstumskurs auch 2015 weiter konsequent zu verfolgen. So sieht das breit angelegte Bohrprogramm für 2015 die weitere Entwicklung des OSR-Halliday Feldes mit mindestens vier neuen Horizontalbohrungen vor. Zusätzlich sind drei neue Bohrungen in Pill Branch sowie neue Bohrungen in Halls Bayou, Adams Ranch und Loma Field geplant. Damit sollen die Förderraten bis zum Jahresende 2015 verdoppelt werden.
...

Sollte bekannt sein. Was mir auffällt ist, dass nur gesagt wird "die 8. Horizontalbohrung erfolgreich in Betrieb genommen" aber keine Förderrate angegeben wird. Sind die Volltreffer bei Activa mittlerweile zur Routine geworden und man will das Dummvolk nicht mit Zahlen langweilen? Oder ist die Förderrate deutlich schlechter als bei den letzten beiden Bohrungen? Wie immer, wenn der Hopser sich zu Wort meldet, gibt es hinterher mehr Fragen als vorher :-(  

221 Postings, 2233 Tage blue barrelNews

 
  
    #3945
1
13.11.14 18:39
... ja, so gut wie inhaltslos. Mich interessiert eh nur noch eine Meldung (wann und für viel hier liquidiert wird). Mal sehen, ob das nächste "window of opportunity" (O-Ton Hooper) wieder verpennt wird. Oder träumt der wirklich noch von einer MK von 100 Mio ?    

826 Postings, 2752 Tage xoxosNews von heute

 
  
    #3946
13.11.14 21:01
Positiv, dass auch die 8. Horizontalbohrung bei OSR funktioniert hat. Leider keine Aussage zu den Förderraten, da bleibt Raum für Spekulation. Auch keine Aussage zu Halls Bayou. Da musste doch eigentlich vor Wochen nur noch das Ventil geöffnet werden.
Erschreckend, dass es keine Antwort auf den Verfall der Ölpreise gibt. Warum man in der Situation die Förderung forciert - nachdem man in den Vorjahren zu zögerlich war - ist mir ein Rätsel. Kein Wort zum Thema Absicherung. Man sollte doch wirklich diskutieren ob man Horizontalbohrungen mit der hohen Anfangsförderung verschiebt und stattdessen nur Vertikalbohrungen mit geringen Decline-Rates durchführt. Da bekommt man einfach über einen langen Zeitraum einen Durchschnittspreis; bei den Front-End-loaded Horizontalbohrungen schaffe ich das aktuell sicherlich nicht. Ich werde im Durchschnitt mit grosser Sicherheit einen unterdurchschnittlichen Preis erzielen.
Woher das Management die Weisheit hat, dass die Bewegung des Ölpreises nur kurzfristig ist, ist mir rätselhaft. Die USA befindet sich in einem mehr oder wenig offenen Krieg mit Rußland und nutzt Öl als Waffe. Denke nicht, dass der Konflikt kurzfristig gelöst wird. Zudem erhöht die USA langsam die Zinsen; der Aufschwung der Weltwirtschaft wird bald zu einem Ende kommen. Auch von der Seite also keine Unterstützung.  

4262 Postings, 1729 Tage letsplaynowNews

 
  
    #3947
1
14.11.14 10:44
tolle Neuigkeiten und NIEMANDEN interessierts.


Die Umsätze dümpeln weiterhin und der Kurs konnte erneut nicht nach oben drehen. Für diese Aktie interessieren sich einfach zu wenige Anleger...warum wohl? Damit weiterhin die fetten Gehälter rollen können...und der Dümpelmodus weiter laufen kann.  

282 Postings, 2760 Tage hewi62AR: Mal etwas anderes

 
  
    #3948
2
16.11.14 22:25
Habe mir die OSR Produktion mal direkt angeschaut, ist schon merkwürdig wenn man "seine eigene Produktion" sieht.



 
Angehängte Grafik:
3a.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
3a.jpg

282 Postings, 2760 Tage hewi62AR ...und noch etwas

 
  
    #3949
2
16.11.14 22:28
der Name des Feldes kommt übrigens von dieser Strasse, "Old San Antonio Road"....

 
Angehängte Grafik:
3.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
3.jpg

282 Postings, 2760 Tage hewi62AR: Vor Ort

 
  
    #3950
2
16.11.14 22:31
....übrigens geht da richtig was ab....Woodbine hat da jede Menge Produktionsstätten - nicht nur unsere; diverse neue Bohrungen sind im Gange - natürlich nicht alle "von uns"....


...wenn die aktuelle Entwicklung des Ölpreises nicht wäre....ich denke das kann auch noch länger so (nach Süden, bzw. nicht nach Norden) so weitergehen....ist m. E. aktuell ein politischer Preis...und die USA haben m. E. die besseren Karten....  

32 Postings, 480 Tage Noch-n-ZockerUpdate von First Berlin

 
  
    #3951
17.11.14 10:04
Neben dem üblichen Bla-Bla endlich mal was Konkretes:

Increase in Texas Capital Bank credit line secures repayment of bond debt As a
result of expanding production at OSR-Halliday, Activa was able to secure a USD2.5m
increase in its credit line from Texas Capital Bank (TCB) to USD15.0m. Under the initial
terms of the agreement with TCB, the interest rate was reduced by 0.25% to USD3.25% and
the repayment date put back to January 2018. The increase in the credit line means that
Activa has access to an additional USD4m. Activa currently has ?0.37m of straight bond
debt and ?2.06m in unconverted bond debt both of which are due in December 2014. A
further increase in the credit line is expected as further wells at OSR-Halliday come on
production.

Also nur noch 2,06 Mio. Wandelanleihe ausstehend (war doch klar, dass es der Hopser versäumt, die Angaben auf Bloomberg zu aktualisieren), Refinanzierung in USD sollte mithin kein Problem sein. Uns bleibt die Verwässerung erspart und Activa hat auch kein offenes FX-Risiko mehr (zum Hedgen waren die bestimmt nicht clever genug).  

4262 Postings, 1729 Tage letsplaynowNoch-n

 
  
    #3952
17.11.14 12:56
wie meinst Du das mit "war doch klar, dass es der Hopser versäumt, die Angaben auf Bloomberg zu aktualisieren" ??




Das First Berlin Ziel hört sich wirklich lecker an!!  

32 Postings, 480 Tage Noch-n-ZockerBloomberg

 
  
    #3953
17.11.14 16:50
ist ein Börseninformationssystem, über das man die Stammdaten von Anleihen abrufen kann (wenn man die ca. 7000? pro Monat für das System bezahlt). Dort steht zur Wandelanleihe aktuell

Emittiert/Ausstehend
       EUR§3,116.55 (M) /
       EUR§3,116.55 (M)

Normalerweise aktualisiert der Emittent über den Lead Manager (Bankhaus Gebrüder Martin) diese Angaben zeitnah.

 

4262 Postings, 1729 Tage letsplaynowklaro

 
  
    #3954
17.11.14 17:22
Bloomberg kenne ich schon, aber ich meinte eigentlich damit, welche Angaben dann dort stehen sollten?

Was wäre die aktuelle Zahl deiner Meinung nach??


Danke  

776 Postings, 3120 Tage bulls_bDeutschland macht den Weg für Fracking frei

 
  
    #3955
20.11.14 10:17

32 Postings, 480 Tage Noch-n-ZockerEin Wunder

 
  
    #3956
21.11.14 09:17
ist geschehen! Ich kann an der neuesten Nachricht nichts Negatives erkennen. Wirklich mal "good News" oder werde ich langsam betriebsblind?

Hervorragende Neuigkeiten vom Bad Homburger Öl- und Gasproduzenten Activa Resources AG (WKN 747137). Hatte in der letzten Zeit vor allem das Hauptfeld des Unternehmens OSR-Halliday im Fokus gestanden, gibt es nun auch exzellente Nachrichten vom Halls Bayou-Projekt in Süd-Texas.



Denn wie Activa bekannt gibt, hat man eine erste vertikale Bohrung auf Halls Bayou ? mit einer Tiefe von rund 4.000 Metern - fertig gestellt. Und die Produktionstests ergaben eine Förderung von bis 1.000 BOE (Barrel Öläquivalent) pro Tag!



Schon vor elf Tagen wurde dann die Quelle mit einem minimalen Ventil (7/64 Zoll) in Produktion genommen, wobei die Förderrate erst einmal 450 BOE (60% Erdöl, 40% Erdgas) beträgt. In den nächsten Wochen dann wollen Activa und seine Projektpartner die Förderung durch eine langsame Öffnung des Ventils entsprechend den Testresultaten steigern. Die förderbaren Reserven der jetzigen Quelle gibt Activa mit bis zu 2 Mio. BOE an.



Im zweiten Quartal 2015 soll dann die nächste Bohrung erfolgen, die allerdings auf eine etwas tiefer gelegene Formation abzielt, in der ähnliche Erdöl- und Erdgasmengen wie jetzt erzielt, erwartet werden. Darüber hinaus sind bis zu sechs weitere Bohrungen vorgesehen.
 

4262 Postings, 1729 Tage letsplaynownegativ:

 
  
    #3957
21.11.14 11:48
vielleicht, dass der Kurs erneut nicht darauf reagiert und eigentlich fast NIEMAND sich für das Ding interessert...




Echt schlimm!!  

221 Postings, 2233 Tage blue barrelLink zum First Berlin - Update

 
  
    #3958
24.11.14 14:48

267 Postings, 134 Tage Geldmeister 20146,70 als Kursziel ist doch in Ordnung!

 
  
    #3959
24.11.14 16:15
Das kann man jetzt langsam mal angehen und dann kriegt jeder Aktionär vielleicht auch noch ein Kännchen Öl fur seinen Salat ausgeschüttet. :-)

Hat sich Hewi, der ja höchstpersönlich schon da war, denn auch ein kleines Fässchen Öl als Souvenir mitgenommen? Könnte zwar am Airport Probleme geben, aber wenn es gut vertaut an einer Tragfläche angebracht ist, hat sicher niemand was dagegen. ;-)

Ich bin weiter optimistisch!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
157 | 158 | 159 | 159  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben