Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 269 2405
Börse 141 1159
Talk 51 818
Hot-Stocks 77 428
DAX 35 267

Aktiendepotvergleich 2012 - November Update

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 01.01.13 19:52
eröffnet am: 11.11.12 22:56 von: Mecki Anzahl Beiträge: 51
neuester Beitrag: 01.01.13 19:52 von: Mecki Leser gesamt: 3505
davon Heute: 3
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

2233 Postings, 4225 Tage MeckiAktiendepotvergleich 2012 - November Update

 
  
    #1
13
11.11.12 22:56
Hallo liebe Arivaner,  

das neue Update ist gleich fertig.

Für Neuleser fasse ich hier die Depotregeln kurz zusammen:  

Alle Aktien in diesem Wettbewerb wurden am 30.12.2011 (Schlusskurs) gekauft und werden am letzten Handelstag 2012 (Schlußkurs) verkauft.

Verkäufe innerhalb des Jahres sind nicht möglich.

Es durften nur Aktien gekauft werden, die in Deutschland gehandelt werden. Deutsche, österreichische und schweizerische Aktien ab 10 Mio EUR,  ausländische Aktien ab 100 Mio EUR Marktkapitalisierung.

Das Depot darf mindestens 2 und höchstens 5 Aktien pro Depot (Gewichtung zwischen 10 und 50 % je Aktie) enthalten. Eine Cash-Position gibt es nicht. Startkapital 100.000 EUR. Dividenden und Spreads werden nicht berücksichtigt.
-----------
Wer auf einen fahrenden Zug springt, ist im wirklichen Leben wagemutig, an der Börse risikoscheu.
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
25 Postings ausgeblendet.

10668 Postings, 5360 Tage Gruenspan..Moin ...

 
  
    #27
1
21.12.12 10:22
dann is ja in summe alles klar!
regeln sind bekannt!
jeder spieler müßte bis 28.12.2012 18:00 seine werte per BM an Kat senden
und selbst auf SK-basis 20:00 selbigen tages hier ne depot-ansage machen!

so gesehen wären alle werte
die nach dem stichtag 18:00 bei Kat eintrudeln ungültig
und fair-play gegeben!

kimmt dat so halbwegs hin?  

71722 Postings, 5335 Tage Katjuschagrundsätzlich würde das passen, wobei die Frage

 
  
    #28
21.12.12 10:47
der Ehrlichkeit bezüglich der Kursangaben dann immernoch im Raum steht. Ich hab ehrlich gesagt keine Lust, dann 1-2 Wochen später die Kurse zurück zu verfolgen.

Ich müsste mir die Regeln zudem nochmal anschaun. Vielleicht kann man diesbezüglich ja irgendeine neue Regel einbauen, die Schummelei weitestgehend ausschließt oder zumindest unattraktiv macht.  

49969 Postings, 5236 Tage eckiWas für Kurse gelten fürs Depot?

 
  
    #29
21.12.12 10:55
Die Jahresabschlusskurse welcher Börse? Deutsche Euro-Kurse auch für internationale Werte?  

71722 Postings, 5335 Tage Katjuschasuchs dir doch bitte selbst raus! Ich bin noch

 
  
    #30
21.12.12 11:02
nich soweit.

Aber ich würd mal denken, es gelten die Kurse an den deutschen Hauptbörsen, also zu allererst Xetra und nur wenn in Frankfurt deutlich mehr gehandelt wird, dann Frankfurt.

Bezüglich ausländische Werte könnte man ja nochmal drüber diskutieren. Aber ich nehm mal an, das haben wir letztes Jahr schon gemacht bevor Mecki den Wettbewerb gestartet hat.  

1401 Postings, 3613 Tage Cuba Maßfolgender Vorschlag

 
  
    #31
3
21.12.12 11:10
ich würde mich bereit erklären die Startkurse zu suchen. Ich könnte es am 30.12. machen. Wenn ihr also alle bis 30.12. 09.00 Uhr ein BM an mich und Katjuscha mit eurem Depot schickt, werde ich an dem Tag alles raus suchen und Katjuscha dann eine Excel Tabelle mit allen Kursen zur Verfügung stellen. Ich nehm entweder Xetra, Frankfurt oder eine andere Börse mit den meisten Umsätzen. ggf. auch Nasdaq, NYSE oder bei kanadischen Rohstoffwerten Toronto. Ich rechne dann mit dem aktuellen Devisenkurs um. Ich kann die Tabelle dann gerne hier einstellen, dann kann nochmal jeder der will drüber schauen.  

49969 Postings, 5236 Tage eckiSuper Angebot, Cuba Maß.

 
  
    #32
21.12.12 11:25

71722 Postings, 5335 Tage Katjuschadas Problem dabei ist, dass (soweit ich mich

 
  
    #33
21.12.12 11:30
erinnere), dass jemand an dem Wochenende sofort in die Onliendatenbank eines entsprechenden Finanzportals (comdirekt etc.) die Startkurse einpflegen muss, damit man später bei den Updates nicht ständig alles von Hand einpflegen muss.

Müsste man Mecki nochmal fragen, wie er das gemacht hat.

Trotzdem nettes Angebot Cuba Maß !  

2233 Postings, 4225 Tage MeckiSorry ....

 
  
    #34
2
21.12.12 17:58
Sorry nochmal, dass ich auf den letzten Zügen schlapp mache, aber zur Zeit habe ich wahnsinnig viel anderes um die Ohren und schaffe auch dies Wochenende nicht, etwas Produktives für diesen Thread zu tun.

Ich hatte die Kurse tatsächlich von Hand eingepflegt, mit Blick auf den Chart-Analyzer von comdirect. Ich kann auch gern Cuba Maß die Starttabelle vom letzten Jahr mailen, als Maske sozusagen. Das macht aber nur Sinn, wenn er sie auch von Hand einpflegen will.

Übrigens scheint sich das Investoren-Spiel etwas unseren Spielregeln anzupassen. Eventuell müsstet ihr dann nur einen Thread aufmachen, der die Investoren-Depots kommentiert. Nur ein Vorschlag, weil's weniger Arbeit macht.

Der 1. oder 2. Januar, den habe ich aber für Euch blockiert. Da werde ich eine vernünftige Endauswertung hinlegen.

-----------
Wer auf einen fahrenden Zug springt, ist im wirklichen Leben wagemutig, an der Börse risikoscheu.

2233 Postings, 4225 Tage MeckiDie neuen Regeln ...

 
  
    #35
1
21.12.12 18:01
Hallo Mecki,

das Investorspiel startet am 1. Januar 2013 in die nächste Runde!

Es wird ein paar Neuerungen in Form von Regeländerungen geben, die wir Euren zahlreichen Anregungen entnommen haben. Dadurch soll das Spiel gerechter und realistischer werden.
Im Einzelnen bedeutet dies:

Wir führen eine Kauforder nur dann aus, wenn gilt:
Georderte Stückzahl < Gehandelte Stückzahl.

Die Marktkapitalisierung muss mindestens 100 Millionen Euro betragen.

Die 3-Euro-Grenze entfällt.

Pro Wertpapier und Handelsplatz ist nur eine aktive Order möglich.

Beim Kauf darf die Summe 20% des Depotwertes nicht überschreiten. Dabei werden nicht nur die bereits im Depot enthaltenen Wertpapiere, sondern auch die noch aktiven Kauforders aufsummiert.

Beim Verkauf werden in die Ermittlung der noch zur Verfügung stehenden Stückzahl die aktiven Verkauforders mit einbezogen.

Wir freuen uns auf Eure Anmeldung auf der Börsenspiele-Seite (erreichbar über den Menüpunkt Depot).

Bitte antwortet nicht auf diese Boardmail.
Eventuelle Unklarheiten können häufig in unserem FAQ-Bereich (Menüpunkt Mehr ==> Hilfe) oder im Börsenspiel-Thread (Börsenspiele-Seite Link Diskussion hierzu) bereinigt werden.
Für darüber hinaus auftretende Fragen steht wie gewohnt die Fehler-Melden-Funktion zur Verfügung (Fehler-Melden-Button rechts unten). Hier könnt Ihr Euer Anliegen in ein paar Zeilen formulieren. Idealerweise nutzt Ihr diese Funktion auf der Seite, auf der Eure Fragen oder Probleme aufgetreten sind. Dadurch kann die Bearbeitung schnell vollzogen werden.

Mit freundlichen Grüßen aus Kiel
ksu
-----------
Wer auf einen fahrenden Zug springt, ist im wirklichen Leben wagemutig, an der Börse risikoscheu.

10668 Postings, 5360 Tage Gruenspan...wenn nich bald ..

 
  
    #36
21.12.12 21:00
ne regelfestlegung samt ansage und ein anmeldeschräd kimmt
wird die zeit bis zum start knapp und knäpplich!  

71722 Postings, 5335 Tage Katjuschaokay, wir machen es erstmal folgendermaßen

 
  
    #37
22.12.12 13:48
Ich eröffne nachher einen Startthread, der zugleich Anmeldung ist. Dort werde ich folgendes fett gedruckt an den Threadanfang schreiben.

"Bitte meldet euch hier unverzüglich für den 2013er Langfristdepotvergleich an. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 beschränkt! ... ACHTUNG ! - Besonderheit gegenüber den letzten Jahren. Seid ihr unter den 40 glücklichen Teilnehmern, dann postet hier im Thread bis Freitag, den 28.Dezember 2012 um 18 Uhr eure Aktienwerte und spätestens bis 31.Dezember 2012 um 08 Uhr selbstsständig die Startkurse eurer Aktienwerte.. Wer dabei schummelt, für den behält sich das Wettbewerbskomitee eine harte Bestrafung vor. :) "


Die Regeln bleiben die gleichen wie 2012. Ich such sie noch aus Meckis Startthread von vor einem Jahr raus. Die Regeln aus dem Ariva Investor Wettbewerb 2013 find ich insofern blöd als das Marktkapitalisierung von 100 Mio ? mir deutlich zu hoch erscheint. Da fallen dann ja 70-80% der deutschen Nebenwerte raus. Selbst die niedrigsten TecDax-Werte haben ja nur eine MarketCap von knapp über 100 Mio ?.

Fazit: Im Zweifel macht gar keiner die Updates, sondern die Teilnehmer posten selbstständig zu einem vereinbarten Termin (sagen wir jeden letzten Freitag im Monat) ihre Depotveränderung. Hätte allerdings den Nachteil der fehlenden schönen Tabellen. Fakt ist jedenfalls, von Hand geb ich nicht bei jedem Update die Daten ein und erstelle dann noch die Tabellen etc.  

71722 Postings, 5335 Tage KatjuschaSoo, Startthread ist eröffnet. Link ..

 
  
    #38
22.12.12 14:52
http://www.ariva.de/forum/Aktiendepotvergleich-2013-Startthread-474559

Vielleicht kann dort jemand auch bis zum 28.Dezember die Teilnehmer tabellarisch erfassen, wobei ich nicht glaube, dass wir noch 50 Interessenten zusammen bekommen. Aber man weiß ja nie.  

1401 Postings, 3613 Tage Cuba MaßNur nochmal um keine Missverständnisse zu haben

 
  
    #39
24.12.12 15:49
ich muss die Kurse jetzt nicht raussuchen, oder? Das macht jeder selbständig und postet hier?  

5249 Postings, 2174 Tage afrumanCuba wäre glaube ich besser wenn du sie

 
  
    #40
24.12.12 23:46
kontrollierst :)  

71722 Postings, 5335 Tage KatjuschaCuba, das hattest du doch angeboten.

 
  
    #41
25.12.12 12:06
Ich hab das zur Sicherheit aber reingeschrieben, das die User die Kurse posten sollen, falls du es nicht rechtzeitig schaffst sie rauszusuchen.

kannst ja zumindest stichprobenartig drüber schaun, ob da keiner schummelt!

hast du das mit Mecki wenigstens schon klären können, was das Eintragen in ein entsprechendes Finanzportal angeht? ich hab wie oft erwähnt keine Lust, bei jedem Update die Daten per Hand einzeln einzutragen. Dann steh ich nicht zur Verfügung.  

1401 Postings, 3613 Tage Cuba MaßJa ok, ich pflege sie.

 
  
    #42
25.12.12 17:20
Mecki hab ich angeschrieben.  

1401 Postings, 3613 Tage Cuba MaßDepotführung

 
  
    #43
27.12.12 15:06
ich habe von Mecki eine BM mit ein paar Vorschlägen bekommen.
Ich glaube das effektivste ist, bei einem Finanzportal für jeden ein Muserdepot einzurichten. Das praktische ist, die Kurse kommen automatisch und das Depot muss auch nicht zwingend am 31.12. drin sein, da man die Startkurse ja eintragen kann.
Ich werde aber nicht 50 Musterdepots einrichten und Katjuscha vermutlich auch nicht.

Daher würde ich sagen, ich stelle wie versprochen zum Jahresende alle Startkurse zur Verfügung. Wir suchen uns ein Portal, zb finanztreff und legen einen User an. Das Passwort wird dann hier veröffentlicht. Jeder trägt dann sein Depot mit den von mir vorgegebenen Kursen ein. Bei Finanztreff kann man auch einen Bargeldbestand eintragen. Wir können also so jedes Depot auf 100.000 bringen. Wer also z.b. bei seinen 5 Positionen auf einen Wert von 100.221 Euro kommt, der kann als Kasse -221 eintragen und ist somit wieder genau bei 100.000.

Was haltet ihr von dem Vorschlag?  

6069 Postings, 3930 Tage WalesharkIch finde das ganz OK, aber hat...

 
  
    #44
27.12.12 15:25
denn jemand einen Überblick wie viele sich schon angemeldet haben ? Wenn sich dort jeder selber eintragen kann (oder muß) muß das doch nicht auf 50 Teinehmer beschränkt sein, oder sehe ich das falsch?  

71722 Postings, 5335 Tage Katjuscha@Cuba Maß

 
  
    #45
27.12.12 15:43
ich weiß nicht mehr genau wie das war damals (müsst man mal Boxenbauer fragen, der damit ja angefangen hat), aber wenn ich mich recht erinnere, habe ich per Hand alle Aktien in einer Watchlist bei comdirekt eingetragen. Diese Werte ließen sich dann später per Excel exportieren und die Kurse dann die jeweiligen Kurse in die andere Excel-Datei mit den Musterdepots der User verlinken.
Das hatte den Vorteil, nur einmalig alle WKNs bei comdirekt einzugeben, aber die Musterdepots muss man natürlich trotzdem in einer eigenen Excel-Datei anlegen.

Was die krumme Summe anbetrifft, muss man die Aktienanzahl nur so gestalten, dass man genau auf 100.000 ? kommt. Da muss man nix mehr an restbetrag zurückrechnen. Dein Computer rechnet doch sowieso genau aus, wie viele Aktien 20% oder 15% etc. am 100.000 ? Depot sind.

Fazit: Auf einem Finanzportal musst du keine 50 Musterdepot anlegen, sondern nur eine Watchlist bzw. ein Depot mit bis zu 250 Werten (erfahrungsgemäß werden es nur knapp 200 Werte). Aber eine Excel Datei, oder was immer Mecki dafür benutzt hat, für die 50 Musterdepots braucht es dennoch in jedem Fall, denn irgendwann muss ja beim Update die Tabellen in Bildform dargestellt werden. Ist aber eben zumindest anfangs ne Menge Arbeit. Das ist ja auch mein Problem. Habe das ja auch 3-4 Jahre gemacht, aber damals gabs wenigstens noch etwas mehr Beteiligung im Jahr der User. Jetzt wird ja Meckis Arbeit kaum noch gewürdigt oder wenigstens die Depots besprochen. Ist schon etwas schade. Und deshalb müssen wir Teilnehmer entweder mit ner abgespeckten Version des Wettbewerbs leben oder uns halt die Arbeit irgendwie teilen. Dein Vorschlag, dass die user alles selbst eintragen, ist im Grunde perfekt, setzt aber ein Vertrauen voraus, dass immer alles korrekt eingetragen wird. Das könnte man dann sogar bei den Updates so halten. Die user, die wissen, dass sie im Wettbewerb weit vorne stehen dürften, werden ihre Veränderung des Depotzuwachses schon melden. Ist zwar nicht Sinn der Sache, aber arbeitstechnisch vereinfacht es die Arbeit sehr.  

1401 Postings, 3613 Tage Cuba MaßKatjuscha

 
  
    #46
27.12.12 16:13
ist es dann ok, wenn ich am 30.12 eine Excel Tabelle mit allen Depots mache?
Also User, WKN, Aktie, Gewichtung und Startkurs in Euro?

Dann ist der Start schonmal gesichert.

Eine Watchlist kann man dann ggf ja noch nächstes Jahr machen.
Als Spielführer steh ich leider auch nicht zur Verfügung. Aber vielleicht
entsteht ja ein gewisser Austausch, wenn einige User manchmal ihr
Depot kommentieren.
Notfalls gibt es eben dann nur eine Starttabelle und eine Endauswertung.  

71722 Postings, 5335 Tage Katjuschaim Grunde müsste das ausreichen, bis wir

 
  
    #47
27.12.12 16:45
uns entscheiden haben, wie wir das dann mit den WKNs auf einem Finanzportal und den späteren Updates machen. Erstmal ist es wichtig, die Startkurse zu haben, bevor sie in den üblichen Datenbänken nicht mehr auffindbar sind, also sicherheitshalber bis 31.Dezember frühs 8 Uhr.

Ich fahre jedenfalls heute Nacht in den Urlaub und bin erst am 7.Januar wieder hier. Mal sehn, obs bis dahin konkrete Ideen gibt. Aber wenn du eine Excel-Datei mit den Musterdepots und den Startkursen machst, sind erstmal die wichtigsten Voraussetzungen erfüllt.

Und wie gesagt, wenn du die Prozente der Depotwerte in die Tabelle eingibst, errechnet dir Excel ja die Aktienanzahl automatisch, so dass du immer auf 100.000 ? glatt pro Depot kommst.

Guten Rutsch wünsch ich!  

6069 Postings, 3930 Tage WalesharkNa dann, Ski heil !!

 
  
    #48
27.12.12 17:37

3393 Postings, 5131 Tage BoxenbauerMoin, kann vielleicht ein paar Tips geben...

 
  
    #49
1
27.12.12 19:50
Hi,

ich habe ja den LDV in den ersten 5 Jahren mithilfe eines comdirect-Musterdepots und Excel gemacht; und zwar so.

1. Ich bin erst angefangen, als die ersten Depots Fix waren, aber ohne das die Startkurse feststanden
2. im leeren Excel Sheet die Werte mit einer laufenden Nummer runtergeschrieben:
   1. Spalte = laufene Nummer, 2. Spalte = WKN oder comdirect Symbol 3. Spalte = Bezeichnung, 5. Spalte = Startkurts 6. Spalte = aktueller Kurs bzw. erstmal 0,00
   1  WKN1 Wert1 0,00
   2  WKN2 Wert2 0,00
   3  WKN3 Wert3 0,00
   ..
   22 WKN22 Wert22 0,00
   ..
   Dabei ist darauf zu achten, dass kein Wert doppelt auftaucht. Hab also auch die Börsenplätze harmonisiert. Doppelte Werte habe ich einfach übersprungen.

3. Sind alle Depots komplett, habt ihr ungefähr eine Liste mit ca. 200 Zeilen bzw Werten

4. Musterdepot bei comdirect anlegen und zwar so, dass die Stückzahl, die eingebucht wird, exakt der laufenden Nummer aus (2) entspricht.

5. Zweites Excel Sheet mit den Depots und Auswertungen anlegen. Dabei die Stückzahl pro Wert aus 100.000 und Anteil und Startkurs errechnen. Aufhüpschen und bei den einzelnen Depots immer auf das erste Excel Sheet verlinken.

6. Irgendwann über die Feiertage das Musterdepot als csv exportieren und in ein neues Excel Dokument importieren. Dort nach der Stückzahl=laufenden Nummer sortieren und das erste Ecxel-Sheet kopieren.

7. Wenn beide Sheets richtig aufgebaut sind, werden die aktuellen Kurse bzw. Startkurse automatisch übernommen.
   

Leider habe ich keine Tabelle von damals mehr. Mecki habe ich mal eine geschickt. Bei Fragen einfach melden.
-----------
MfG

Boxenbauer

10246 Postings, 1859 Tage Astragalaxiacuba...

 
  
    #50
1
27.12.12 19:53

...schon mal besten dank im voraus fuer deine muehe...

 

2233 Postings, 4225 Tage MeckiDie Endauswertung ist da

 
  
    #51
01.01.13 19:52
http://www.ariva.de/forum/Aktiendepotvergleich-2012-Endthread-474885

-----------
Wer auf einen fahrenden Zug springt, ist im wirklichen Leben wagemutig, an der Börse risikoscheu.

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben