Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 93 167
Talk 85 122
Börse 4 25
Hot-Stocks 4 20
Rohstoffe 0 7

Aktien-Tagebuch

Seite 1 von 75
neuester Beitrag: 24.05.15 18:48
eröffnet am: 28.10.08 18:00 von: Kneisel Anzahl Beiträge: 1866
neuester Beitrag: 24.05.15 18:48 von: Kneisel Leser gesamt: 228731
davon Heute: 20
bewertet mit 76 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 | 75  Weiter  

1318 Postings, 2404 Tage KneiselAktien-Tagebuch

 
  
    #1
76
28.10.08 18:00
Die CFDs sind tot es lebe die Aktie ! 10.000 Euro Verlust mit CFDs auf VW und das in 2 Tagen.  Damit sind die CFDs vorerst gestorben für mich obwohl bei diesem unfassbaren Anstieg von 200 ? auf 1000 ? in 2 Tagen wohl ein Jahrhundertereignis vorliegt dem ich zum Opfer gefallen bin und ohne VW wäre ich vielleicht mit CFDs erfolgreich geworden.  Der Kampf aber ist erst verloren wenn man ihn verloren gibt. Ich werde das Geld wieder zurückgewinnen aber n u r durch den Kauf von Aktien. Derivate sind ab jetzt a b s o l u t verboten ! Ich werde weiter an Strategien forschen um die Börse zu knacken und eines Tages wenn die 10.000 ? Verlust wieder gutgemacht sind dann werde ich mich auch wieder an die heiligen CFDs ranwagen, denn sie tragen wie auch CMC keine Schuld. Es war allein meine eigene Schuld, Gier und wohl auch Dummheit die das Unglück verursachte. Jetzt aber die Börse völlig aufzugeben bringe ich einfach nicht übers Herz, denn sie war es, die mir erstmalig ein Gefühl von Hoffnung in dieser trostlosen Welt schenkte und die Hoffnung ist noch immer ungebrochen. An der Börse ist u n e n d l i c h viel möglich und auch mit Aktien kann man gewaltige Gewinne machen. Der Boden ist wahrscheinlich nicht sehr weit entfernt. Die Aktien bieten jetzt und in den kommenden Monaten gewaltige Einstiegschancen zu günstigsten Preisen. Es ist noch alles möglich und immerhin kann ich den Verlust auch mit zukünftigen Aktiengewinnen verrechnen und zahle so die nächsten ca. 3 Jahre keine Steuern !

Mein CFD-Tagebuch wird mir und vielleicht auch anderen eine ewige Mahnung sein, dass man erst mit Aktien und vielleicht in einem 2.Schritt mit ungefährlicheren Derivaten wie Optionen gut werden muss bevor man mit der höchsten Stufe, den CFDs anfängt.  

http://www.ariva.de/CFDTagebuch_t292905  
Angehängte Grafik:
1chart_year_volkswagen.png
1chart_year_volkswagen.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 | 75  Weiter  
1840 Postings ausgeblendet.

2736 Postings, 2007 Tage Sufdlund?

 
  
    #1842
2
18.04.15 18:41
was hast Du deinem Chef geraten? Washington Mutual strong buy?  

1318 Postings, 2404 Tage KneiselAtatürk will aus der asiatischen Dunkelheit hinaus

 
  
    #1843
18.04.15 20:10
Ja, v e r d a m m t nochmal, dass sind die b e s t e n 5 Euro die ich jemals pro Monat investiert habe, denn Welt-Online bringt einfach e c h t e n Geschichtsunterricht im Gegensatz zu diesem l i n k e n Dreck von Geschichte wie wir sie gelernt haben und im linken Religionsunterricht habe ich nicht e i n m a l in der Bibel gelesen und musste auf Wikipedia nachlesen was eigentlich an Weihnachten und Ostern wirklich passiert ist v e r f l u c h t !!!

Daran seid n u r ihr verfluchten L i n k e n Schuld  ihr habt unsere Zivilisation und unsere E h r e und W ü r d e zerstört und kriecht auch jetzt wie R a t t e n einem Erdogan in den A r s c h, der das G r o ß e Erbe des Atatürks und damit der Zivilisation r a d i k a l zerstört !!!

Bei euch v e r f l u c h t e n Linken V e r r ä t e r n an der Zivilisation, der Vernunft und der Intelligenz geht es n u r noch um Z a h l der Tode die ihr sterben werdet, wir werden euch sogwas von wegblasen ,das hat die W e l t noch n i c h t gesehen und eure Zeit l ä u f t ab, denn das d r e c k i g e Gelddrucken kommt langsam an seine G r e n z e n und b a l d werden die F o l g e n dessen für a l l e spürbar werden und dann gibt es e n d l i c h Gerechtigkeit, dann sich ihr d r a n verflucht !!!

http://www.welt.de/geschichte/article117187013/...-und-Feindbild.html
 

1318 Postings, 2404 Tage KneiselTrailing-Stop-Loss hoffentlich verstanden

 
  
    #1844
24.04.15 17:15
Bei Ordererteilung wird zusätzlich zum aktuellen Stop-Limit, das unterhalb des aktuellen Kursniveaus liegen muss, auch der ?Abstand? vom Stop-Limit zum aktuellen Kurs (hier Geldseite des Quotes) prozentual oder absolut angegeben. Ist der Abstand zwischen der aktuellen Geldseite des Quotes und dem Stop-Limit größer als der Parameter ?Abstand?, wird das Stop-Limit so angepasst (angehoben), dass es der Geldseite des Quotes minus Abstand entspricht.

Einfach gesagt, sobald der der Abstand des aktuellen Preises zum Stop-Loss  (der echte Stop-Loss) größer ist als der feste Trailing-Abstand  dann wird der Trailing-Stop-Loss aktiv und angepasst (steigt) !!!

Beispiele:
Kurs:  10 ?
Stop-Loss:  5 ?
Trailing-Abstand: 3 ?
Kurs steigt auf 12 ?
Stop-Loss-Abstand:  12-5 = 7 ?
Trailing-Abstand ist 3 ?

Somit ist der Trailing-Abstand größer und es erfolgt eine Anpassung an den Trailing-Abstand In Form eines neuen nachgezogenen Stop-Loss:  12-3 ?  = 9 ?

Was ist wenn der Kurs aber gleich bleibt ?

Dann ist der Stop-Loss-Abstand 10-5=5 ? a u c h größer als die 3 ?  Trailing-Abstand und somit würde s o f o r t beim Kauf der Trailing-Stop-Loss auf 10-3 ? = 7 ? angehoben werden !!!

Somit m u s s der Trailing-Stop-Loss-Abstand i m m e r mindestens so groß wie der gewünschte echte Stop-Loss gewählt werden um diesen nicht sofort zu vernichten !!!
Was passiert aber wenn man jetzt den Trailing-Stop-Loss Abstand höher wählt als den echten Stop-Loss ?
Kurs: 10 ?
Echter Stop-Loss: 5 ?
Trailing-Abstand: 8 ?
Kurs steigt auf 12 ?
Echter Stop-Loss Abstand: 12-5=7 ?
Trailing-Stop-Loss-Abstand:  8 ?  und damit größer und es erfolgt keine Anpassung und der echte Stop-Loss bleibt bestehen so lange bis der Kurs auf 14? steigt und 14-5 = 9 ? und  diese sind größer als der Trailing-Abstand von 8 ?, so dass die Anpassung der echten Stop-Loss auf 14-8= 6 ? erfolgt !!!

Fazit: Am Anfang es Trades, wenn der Stop-Loss weit weg gewählt wird, muss auch der Trailing mindestens genau so groß gewählt werden. Wenn aber die Aktie dann ansteigt muss der Trailing-Abstand verringert werden sonst wird der Trailing-Stop-Loss dauerhaft mit dem enormen Abstand zum akutellen Kurs nach oben angepasst und im schlimmsten Fall verliert man dann wieder z.B. 20 % Gewinn und wird zum Einstandskurs ohne jeden Gewinn ausgestoppt, obwohl der Trailing-Stop nach oben gewandert ist aber mit viel zu großem Abstand zum akutellen Kurs !!!

Jetzt glaube habe ich den Trailing-Stopp-Loss endlich begriffen, a b e r erst nachdem ich die mathematische Formel am Anfang diese Textes gefunden hatte, denn anhand der vielen im Internet zu findenden Beispiele konnte ich das Prinzip nur ungefähr verstehen aber nicht wirklich  bis in die letzte Feinheit hinein !!!

Man muss das Prinzip des Trailing-Stop-Loss aber w i r k l i c h verstehen um ihn bei den Rendite-pro-Zeit-Trades auch erfolgreich einsetzen zu können und ich glaube es jetzt hoffentlich begriffen zu haben und dass mir so böse Trailling-Überraschungen erspart bleiben !!!

P.S.  Der LPKF-Trade scheint schief zu gehen, aber bis zum Stop-Loss bei 9,4 ? ist es ja noch weit.

Ein Trailing-Stop-Loss setze ich jetzt erstmal aber noch lieber nicht, denn dieses Brainstorming-Ergebnis  muss sich erst s e t z e n um dem Gehirn Zeit zu geben weiter unterbewusst über das Problem nachzudenken und oft kommt dann wie aus dem N i c h t s ein völlig anderes Ergebnis raus , dass dann oftmals auch noch richtig ist im Gegensatz zu den Stunden des a k t i v e n eigenen Nachdenkens !!!
Schon sehr r ä t s e l h a f t das Gehirn, aber in diesem Fall bin ich mir doch ziemlich sicher dass die Stunden des Nachdenkens zum R i c h t i g e n Ergebnis geführt haben und jetzt habe ich mir Battlefield wahrlich v e r d i e n t und werde die Deppen w e g b l a s e n, denn jetzt habe ich die M a c h t des D e n k e n s !!!




 
Angehängte Grafik:
764.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
764.png

1318 Postings, 2404 Tage KneiselAmazon und Microsoft verkauft

 
  
    #1845
2
24.04.15 19:11
Ein W a h n s i n n was da abläuft, wenn man sich mal n u r den heutigen Anstieg bei Amazon im Vergleich zum Langfristchart anschaut ,dann sieht man d e u t l i c h wie k r a n k das System inzwischen ist, da kann Papiergeld bald nicht mehr viel Wert sein, aber solche Kurssteigerungen an nur einem Tag von 15% auf höchstem Kursniveau und das mit Verlustmeldungen von Amazon zeigt, dass es so langsam    Z e i t ist die Party zu v e r l a s s e n und deshalb habe ich die ähnlich p e r v e r s gestiegene Microsoft gleich mit verkauft, denn ab 100% Gewinn sollte man an der Börse auch mal z u f r i e d e n sein und Amazon hat +101% Gewinn gebracht und   a l l e i n heute 15% für so eine schon davor überbewertete Aktie, da verliert man das l e t z t e Vertrauen ins Papiergeld und b a l d wird die M a s s e es zu spüren bekommen was es heißt wenn der Ketchup plötzlich volle Kanne aus der Flasche kommt, da ist ü b e r Nacht die Hyperinflation da !!!

Microsoft hat sogar +113% Gewinn gebracht und ist auch so ein Laden bei dem ich nicht verstehen  kann wie die überhaupt noch Gewinne machen können, denn wer braucht denn noch ein neues Office wenn mal eins auf dem PC ist und wer braucht bei den heutigen superschnellen PCs überhaupt noch einen neuen PC und ein neues Microsoft Betriebssystem, also  das wird nicht mehr lang gut gehen, dann braucht    k e i n e r mehr was neues, das wird auch Apple zu spüren bekommen, denn das iPhone 6 Plus ist jetzt so p f e i l s c h n e l l und schön g r o ß, dass ich n i e m a l s mehr 3 Stück davon kaufen werde, höchstens eins pro Jahr, aber eigentlich ist auch das völlig unnötig, denn das ist p e r f e k t, was willst du da noch besser machen ?
 
Angehängte Grafik:
762.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
762.png

1318 Postings, 2404 Tage KneiselWas für ein verkommener Mensch der Steinmeier

 
  
    #1846
2
25.04.15 20:36
Warum wundert es mich gar n i c h t dass es ein L i n k e r ist ?

Von euch war n i e m a l s was G u t e s zu erwarten und wird auch es auch             n i e m a l s !!!

Ich war n i e ein Linker und werde auch n i e m a l s sein !!!

Einfach weil ich g u t e Instinkte habe und verlogenen scheinheiligen D r e c k sofort erkenne wenn ich ihn sehe !!!

Ja, das sind wirklich die b e s t e n 5 D r e c k s -Euro die ich je im Monat investiert habe mit dem Welt-Online-Abo und die w i s s e n schon warum sie es sich leisten können G e l d für ihre journalistische Arbeit zu verlangen, denn die W a h r h e i t ist in einer Welt der l i n k e n Lüge natürlich w e r t v o l l wie G o l d !!!

http://www.welt.de/debatte/kommentare/...-von-nichts-eine-Ahnung.html

L e i d e r muss man zu allem Ü b e l auch noch sagen dass die Linken nicht nur verlogen und verkommen sondern auch unglaublich d u m m sind wie ihre ganze Ideologie die n u r auf schönen Lebenslügen basiert und ausnahmslos i m m er  im totalen Elend für die Massen endet wenn sie mal an die Macht kommen !!!

Wie konntest du Steinmeier nur so n a i v sein zu glauben im schuldgeilen Deutschland mit der verlogenen Haltung durchzukommen, wo Deutschland doch das Nirwana des moralsauren Gutenmenschentums ist, wie d u m m muss man sein um ein L i n k e r zu sein ?

Und dazu muss man noch wissen,  dass der zu den S c h l a u e n unter den Linken gehört, denn selbst Schröder der mit Sicherheit kein Vollidiot ist hat immer gesagt, das ist kompliziert, fragt den Steinmeier !!!

Und da wundert ihr euch noch dass wir k e i n e r l e i Vertrauen mehr in unsere so genannte Elite haben ?
 

1318 Postings, 2404 Tage KneiselIst ja alles noch v i e l schlimmer

 
  
    #1847
2
26.04.15 19:32
Also da kommt einem wirklich das G r a u e n und denk ich an Deutschland in der Nacht, da bin ich um den Schlaf gebracht !!!

Man, Man, Man, keine Uranmunition für unsere Leopard-Panzer aus Angst vor diesen linken Öko-Spinnern, wir sind seit 30 v e r f l u c h t e n Jahren nicht mehr in der Lage russische Panzer mit unseren besten Panzern der Welt abzuschießen und demnächst stehen die Russen wieder vor Berlin und wir haben n i c h t s um uns zu wehren außer Panzeranklopfgeräten wie damals 1941 und das hat schon damals den Sieg gekostet !!!

Also ich bin e c h t entsetzt und so langsam kommen Zweifel auf ob die 5 Euro für das Welt-Online-Abo wirklich gut angelegt war, denn ab einem gewissen Grad ist die Wahrheit einfach nur u n e r t r ä g l i c h und man wünscht sich das n i e m a l s gelesen zu haben, wenn die Realität noch w e i t schlimmer ist als die schlimmsten Alpträume !!!

Ist schon ein h a r t e s Brot hier im l i n k e n  Konzentrations- und Arbeitslager Deutschland zu leben und  wer da geistig gesund bleibt muss wirklich komplett       w a h n s i n n i g sein !!!

http://www.welt.de/politik/deutschland/...ngeschosse-verweigerte.html  

1318 Postings, 2404 Tage KneiselTrailing-Stop-Loss erst später

 
  
    #1848
2
01.05.15 19:16
Ja, das Gehirn hat wie erwartet  a u t o n o m weiter über den Trailing-Stop-Loss nachgedacht und mir wie aus dem N i c h t s die fertige E r k e n n t n i s geschickt, dass am A n f a n g eines Rendite pro Zeit-Trades nur ein normaler Stop-Loss und Take Profit zu setzen ist und der Trailing-Stop-Loss mit so einem gewaltigen Abstand wie der normale Stop-Loss macht gar keinen Sinn bei den Rendite-pro-Zeit-Trades, denn hier geht es ja um ein kurzfristiges Zeitfenster von einigen Tagen bis einigen Wochen und ihn dann gleich zu setzen in der Absicht in später zu verringern ist Schwachsinn und statt dessen kommt der Trailing-Stopp-Loss e r s t dann zum Einsatz, wenn man schon auf guten Gewinnen sitzt und eigentlich verkaufen würde,  a b e r der G r u n d s a t z Gewinne l a u f e n lassen und Verluste b e g r e n z e n gehört zu den w i c h t i g s t e n Börsenweisheiten und zum K e r n der Weltformel der Börse und dafür ist der Trailing-Stop-Loss gedacht, wenn man also normalerweise mit Gewinn verkaufen würde sagt man sich, O.K. lasse die Gewinne  einfach w e i t e r laufen und  setze ein Trailing-Stop-Loss mit vielleicht 3% Abstand und dann riskiert man von den 10% Gewinn nur ein Drittel, a b e r hat zur gleichen Zeit die C h a n c e 100 v e r f l u c h t e Prozent zu machen, denn wenn man den Trailing mal gesetzt hat ist man b e f r e i t von seinen menschlichen Schwächen und w a n n die Position verkauft wird entscheidet a l l e i n Mr.Market und der trifft meist die b e s s e r e n Entscheidungen !!!

P.S. Der Rendite-pro-Zeit-Trade auf LPKF-Laser zeigte trotz des massiven Abverkaufs im DAX e r s t a u n l i c h e relative Stärke, so dass es doch noch was werden könnte und da wäre  dann oberhalb des Widerstandes bei 11,5 ? die Gelegenheit e r s t m a l i g den Trailing-Stop-Loss einzusetzen, denn Mindestgebühren gibt es bei ETX-Capital nicht und so muss man nur r i c h t i g liegen dann kann man s c h n e l l abkassieren, aber ich werde Mr.Market entscheiden lassen wenn der Trailing-Stop-Loss möglich ist !!!

P.S. 2 Trotzdem hat mich der Absturz des DAX in der letzten Woche ganz schön durchgeschüttelt und einen ganzen Monatslohn v e r n i c h t e t,  denn wie ich es    b e f ü r c h t e t hatte sind in den vergangenen Monaten durch die Anleihen
v e r s t e c k e Asymmetrien und V e r z e r r u n g e n  entstanden die sich jetzt auflösen und mit E n t s e t z e n habe ich in der letzten Woche gesehen, dass auch Anleihen wie Aktien fallen können und dann auch noch der D r e c k s ?Euro stärker wird was zusätzliche Währungsverluste bei den Fremdwährungsanleihen verursacht, das ist schon ein M o n s t e r der Komplexität was ich da g e s c h a f f e n habe und so u n g l a u b l i c h viele Wechselwirkungen die dann meist auch noch a l l e gleichzeitig auftreten, so dass man keine Chance mehr hat noch reagieren zu können oder auch nur b e g r e i f e n zu können was da wo welche Verluste verursacht,  aber ich bin ja noch ein A n f ä n g e r im Anleihen-Bereich und war gewöhnt daran dass die n u r steigen und n i e m a l s fallen und es alles relativ zu den Aktien ruhig abläuft, aber die letzte Woche war wirklich höllisch und das gleich an a l l e n Fronten g l e i c h z e i t i g !!!
 
Angehängte Grafik:
760.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
760.png

1318 Postings, 2404 Tage KneiselDie h e i l i g e Apple iTunes-Musik !

 
  
    #1849
1
08.05.15 17:44
Ich habe nie verstanden warum viele Leute extrem musikbegeistert  sind und einen richtigen Fanwahnsinn um einzelne Bands etc. entwickeln, a b e r das ist die Genialität von Apple dass sie Dinge so p e r f e k t und w u n d e r s c h ö n machen, dass selbst ein Musik-Massenkonsument zu einem Musik-F e i n s c h m e c k e r und echtem Musik-F a n a t i k e r wird !!!

Dabei war dieses iTunes-Programm jahrelang ungenutzt auf dem PC und dem iPhone und ich konnte mir gar nicht vorstellen wie G r o ß a r t i g diese Musikdatenbank doch ist und dann habe ich interessehalber mal  angefangen ein paar Lieder runterzuladen und war in k ü r z e s t e r Zeit s ü c h t i g danach immer m e h r und m e h r der t o l l e n Musik zu sammeln und jetzt habe ich bereits sicher mindestens einen ganzen Monatslohn für Musik ausgegeben, a b e r das waren die b e s t e n 2.000 D r e c k s ? Euro die ich j e m a l s ausgegeben habe, denn  jetzt besitze ich eine ganze Musikdatenbank mit den B e s t e n der B e s t e n Meisterwerken der Musik von Pop über Rock bis Country und Klassik und sogar etwas Volksmusik von Heino und die t o l l e n Schlager und Seemannslieder von Freddy Quinn und Hans Albers und insgesamt ist die g e w a l t i g e Zahl von 4.175 Titeln mit g r ö ß t e r Freude und L e i d e n s c h a f t gesammelt worden und dies entspricht der enormen Dauer von 17.270 Minuten g r o ß a r t i g e r Musik in bester Apple-Qualität und die klassische Musik umfasst 1.365 Werke mit einer Gesamtdauer von 7.674 Minuten und e n d l i c h kann ich alle die Meisterwerke von Beethoven, Mozart, Bach, Wagner nach e i g e n e r Zusammenstellung in der Wiedergabeliste hören und bin nicht mehr angewiesen auf die l i n k e n  GEZ-Zwangsgebühren-Klassikradiosender die meistens unhörbaren und unbekannten entarteten D r e c k spielen und die Großen Meister aufs S c h ä n d l i c h s t e vernachlässigen  !!!

A l l das macht Apple wirklich G ö t t l i c h,  H e i l i g  und U n s t e r b l i c h !!

Das hat mich so e n o r m begeistert, dass ich mir dachte,  nur schade das ich diese w u n d e r s c h ö n e und wie D r o g e n euphorisierende Musik nicht auch unterwegs im Bus und bei der Arbeit hören kann und dann sagte ich mir, es ist Apple v er f l u c h t, die sind G ö t t l i c h und haben sicher auch dafür eine L ö s u n g und t a t s ä c h l i c h sie haben einfach für a l l e s eine Lösung und bei der Musik heißt die Lösung iTunes-Match,  wo man für n u r 25 ? im Jahr die gesamte eigene Musikdatenbank in die iCloud laden kann und so für i m m e r vor Verlust schützt und zugleich auf allen mobilen Apple-Geräten abrufen kann !!!

Fehlte n u r noch e i n e Sache zum p e r f e k t e n iTunes-Musik-G l ü c k und zwar in Form eines drahtlosen Bluetooth Stereo Kopfhörer Micro-Headsets und jetzt ist es e n d l i c h möglich diese v e r f l u c h t e linke Welt da draußen k o m p l e t t auszublenden, denn ab jetzt werde ich im Bus durch den Blick auf das G ö t t l i c h e iPhone6 Plus meine Augen  von dieser bösen Welt befreien und mit dem kleinen Ohrstöpsel in einem Ohr auch zugleich mein Gehör von dieser Welt b e f r e i e n und mit W a g n e r s  Walküren  im Ohr s t o l z und f r e i wie der F ü h r e r durch die deutschen Straßen s c h r e i t e n !!!

Und während der Arbeit könnte die w u n d e r s c h ö n e beruhigende Klassik Country Musik des Kings of Country George Jones mir w u n d e r b a r helfen die    H ö l l e des ständig weiter steigenden Produktivitätsdrucks im Konzentrations- und Arbeitslagers Deutschland besser e r t r a g e n zu können !!!

P.S. Den e i n z i g e n Kritikpunkt den ich bei diesem W u n d e r der Musik  anbringen kann,  ist dass die geringste Lautstärke in iTunes immer noch deutlich zu laut für mein offenbar s e h r gutes Gehör ist, denn bei Google kann man nur lesen iTunes l a u t e r machen weil die Leute sich alle die Ohren mit ihrer viel zu lauten Musik kaputt gemacht haben, a b e r auch dafür habe ich eine Lösung gefunden, indem ich einfach ein kleines Stück  von einem selbst gekauten Kaugummi auf den Ausgang des Micro-Headsets geklebt habe und jetzt muss ich zwar auf maximale Lautstärke drehen wenn es laut sein soll ab nach unten kann ich p e r f e k t auf       f e i n s t e Weise die Lautstärke bis zum u n f a s s b a r e n Minimum runterregeln !!!

G ö t t l i c h, einfach G ö t t l i c h und jetzt bleibt nur noch die Sorge, dass ich dem g e l i e b t e n iPhone vielleicht auf die Dauer damit Schaden zufügen könnte wenn iTunes immer ziemlich nah an der höchsten Lautstärke läuft und für das Headset ist es sicher auch nicht so gesund, aber zur Not kaufe ich 1.000 (D a u s e n d !!!)  Stück der g e n i a l kleinen Ohrstöpsel wenn sie die Lautstärke nicht lange überleben sollten, denn für die H e i l i g e iTunes-Musik werde ich wenn es sein muss mein l e t z t e s Hemd geben !!!

O.K. eine weitere Sorge ist auch noch der Kaugummi selbst, denn wenn der z.B. durch Austrocknung plötzlich aus der Lautsprecheröffnung rausfallen sollte,  würde mir die dann plötzliche m a x i m a l e Lautstärke glatt das Trommel zerreißen,        a b e r wie an der Börse gilt für das g a n z e Leben, wer nicht w a g t der n i c h t gewinnt !!!
 
Angehängte Grafik:
759.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
759.png

1318 Postings, 2404 Tage KneiselE g a l wer uns gegen Linken Verräter hilft

 
  
    #1850
1
10.05.15 20:25
und wenn es der T e u f e l persönlich ist !!!

Der Feind meines Feindes ist mein F r e u n d !!!

Das macht H o f f n u n g und es ist mir v ö l l i g egal wer uns hilft und wer uns rettet, Hauptsache er rettet uns vor den L i n k e n Verbrechern !!!

Bloß für die verdammten Linken wird es so langsam richtig kompliziert, aber wer würde für die verlogenen Typen deshalb Mitleid empfinden ?

?Ausländer?, die es zu etwas gebracht haben, wollen sich nicht so einfach die Früchte ihrer Arbeit stehlen lassen.

?Ausländer?, die es zu etwas gebracht haben verschenken nicht so einfach die Zukunft ihrer Kinder.

?Ausländer?, die es zu etwas gebracht haben sind klüger als die Dummdeutschen ? ?Ausländer?, die es zu etwas gebracht haben haben keine Schuld- und Zahlkomplexe sondern verfügen noch über gesunden Menschenverstand.

http://www.pi-news.net/2015/05/...e-in-der-nachbarschaft/#more-459938

 

2736 Postings, 2007 Tage Sufdlwie Recht Du doch hast

 
  
    #1851
3
11.05.15 18:25

Zitat aus dem Bärenthread:

"Es gibt da übreigens eine Petition zur Zahlung der Zwanganleihe an Griechenland , die man unterzeichnen kann
https://www.openpetition.de/petition/online/...riechenland-begleichen"  

Wie viel Geld ist denn von D bereits in EU Töpfe zur Entwicklung der EU-Entwicklungsläner (z. B. Griechenland) geflossen?

Die Erbsündenspinner gibt es schèinbar nur in D! In GR verhält sich das ein bischen anders.

Wie viel Leid hat Alexander der grosse über die halbe Welt gebracht? Und im griechischen Geschichtsunterricht wird er bis heute als Held gefeiert, der Sklavenjäger, Völkermörder und Tyrann!!! Warum regt das die Gutmenschen nicht auf?

 

1318 Postings, 2404 Tage KneiselLPKF-Long-Trade mit Verlust beendet

 
  
    #1852
1
11.05.15 23:24
Hoffentlich ist das kein böses Omen, dass gleich der erste neue Aktien-Long-CFD-Rendite-pro-Zeit-Trade mit Verlust geschlossen wurde, aber LPKF scheint eine Drecks-Aktie zu sein und wie man heute wieder sieht geht da nach oben nichts und bitter war auch dass  ich sie am 20.04.15 genau am Top zu 11,15 ?  gekauft habe um dann einen ganzen Monat nur diesem deprimierenden Seitwärtsgeschiebe zuschauen zu müssen, was  den Mut genommen hat weitere Trades einzugehen !!!

Insofern müssen solche Rendite-pro-Zeit-Trades zukünftig viel früher beendet werden, denn hier geht es darum in kürzester Zeit maximale Kursgewinne zu erzielen und da braucht man e c h t e Kursraketen und keinen solchen lahmen Seitwärtsmist !!!

Zukünftig darf die Aktien-CFD-Position maximal eine Woche (5 Börsentage) gehalten werden und wenn sie in der Zeit keine Power zeigt muss wieder verkauft werden, denn wir leben keine 1.000 (D a u s e n d !!!) Jahre um r e i c h zu werden !!!

Heute habe ich das Trauerspiel endlich beendet mit einem Verlust von ?4,6% bei 21 Börsentagen Haltedauer, was einem Verlust pro Tag von -0,2% entspricht, aber jetzt ist der Kopf wenigstens wieder f r e i für neue Aktien-CFD-Rendite-pro-Zeit-Trades !!!
 
Angehängte Grafik:
758.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
758.png

1318 Postings, 2404 Tage KneiselHa, Ha, Ha - LPKF -14%

 
  
    #1853
1
13.05.15 21:05
G l ü c k gehabt vorgestern die D r e c k s - LPKF mit Verlust verkauft zu haben und es wäre tragisch gewesen wenn ich im e r s t e n neuen Trade gleich wieder voll auf die Fr... bekommen hätte und das wärs wohl dann auch endgültig gewesen mit den Rendite-pro-Zeit-Trades und das obwohl ich 100%ig ü b e r z e u g t bin mit dieser Strategie die Lizenz um Gelddrucken erwerben zu k ö n n e n, a b e r der Börsengott hatte ein E i n s e h e n und wollte mir das dann noch n i c h t antun !!!

 
Angehängte Grafik:
757.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
757.png

1318 Postings, 2404 Tage KneiselJetzt brauche auch ich die Apple-Uhr unbedingt !

 
  
    #1854
1
14.05.15 11:00
Natürlich ist das schon der W a h n s i n n 699 ? für ne kleine Uhr auszugeben, wo ich bisher niemals mehr als 30 ? für ne Uhr gezahlt habe, a b e r es ist A p p l e verflucht und als ich jetzt auch noch die Werbung für die neue Ariva-App für die Apple-Uhr gesehen habe war es um mich g e s c h e h e n, denn g e n a u das fehlte mir noch, die DAX-Chart den g a n z e n Tag j e d e r z e i t sehen zu können ohne immer das iPhone6 aus der Schublade zu holen und so bin ich oft zu spät gekommen um neue Trades zu platzieren wenn es richtig volatil wurde und so kann man sagen, die 699 ? für die Apple-Uhr könnten das b e s t e Investment a l l e r Zeiten sein und das Intradaytrading geradezu r e v o l u t i o n i e r e n !!!

Ich m u s s sie h a b e n verflucht s o f o r t !!!

M e g a - G e i l e Sache, damit werde ich zum p e r f e k t e n Intradaytrader und kann die Intradayzeitebene des T e u f e l s endlich e r s t ü r m e n !!!

Und man darf ja auch nicht vergessen es sind doch nur D r e c k s -Euro die sowieso bald v e r r e c k e n werden und man lebt n u r einmal und es kann j e d e n Tag vorbei sein und das Geld auch s c h n e l l wieder drin sein wenn die Uhr das Trading
verbessern hilft !!!

D a n k e Ariva für die t o l l e Apple-Uhr-App und für den h e u t i g e n Artikel der mich wirklich wie C h r i s t u s bei der H i m m e l f a h r t fühlen lässt !!!

DAX-Ticker für das Handgelenk-Arvia.de jetzt auch für die Apple-Uhr !!!
Natürlich ist das schon der W a h n s i n n 699 ? für ne kleine Uhr auszugeben, wo ich bisher niemals mehr als 30 ? für ne Uhr gezahlt habe, a b e r es ist A p p l e verflucht und als ich jetzt auch noch die Werbung für die neue Ariva-App für die Apple-Uhr gesehen habe war es um mich g e s c h e h e n, denn g e n a u das fehlte mir noch, die DAX-Chart den g a n z e n Tag j e d e r z e i t sehen zu können ohne immer das iPhone6 aus der Schublade zu holen und so bin ich oft zu spät gekommen um neue Trades zu platzieren wenn es richtig volatil wurde und so kann man sagen, die 699 ? für die Apple-Uhr könnten das b e s t e Investment a l l e r Zeiten sein und das Intradaytrading geradezu r e v o l u t i o n i e r e n !!!

Ich m u s s sie h a b e n verflucht s o f o r t !!!

M e g a - G e i l e Sache, damit werde ich zum p e r f e k t e n Intradaytrader und kann die Intradayzeitebene des T e u f e l s endlich e r s t ü r m e n !!!

Und man darf ja auch nicht vergessen es sind doch nur D r e c k s -Euro die sowieso bald v e r r e c k e n werden und man lebt n u r einmal und es kann j e d e n Tag vorbei sein und das Geld auch s c h n e l l wieder drin sein wenn die Uhr das Trading
verbessern hilft !!!

D a n k e Ariva für die t o l l e Apple-Uhr-App und für den h e u t i g e n Artikel der mich wirklich wie C h r i s t u s bei der H i m m e l f a h r t fühlen lässt !!!

DAX-Ticker für das Handgelenk-Arvia.de jetzt auch für die Apple-Uhr !!!

http://www.ariva.de/news/...DE-jetzt-auch-auf-der-Apple-Watch-5361313

W O W jetzt geht's r i c h t i g ab !!!!!


 

1318 Postings, 2404 Tage KneiselWOW Apple-Uhr schon ab 399 ? zu haben !

 
  
    #1855
1
14.05.15 11:35
Wieder G l ü c k gehabt, denn der Apple-Store hängt gerade, so dass ich die viel teurere Uhr für 699 ? nicht bestellen konnte und bin dann auf die S p o r t -Version
gestoßen die es schon ab 399 ? gibt und die auch viel besser aussieht mit coolem
38 mm Aluminiumgehäuse, Space Gray, mit Sportarmband, Black !!!

Ich werde lieber die kleinere Version kaufen mit 38mm Gehäuse statt 42mm, denn der Chef sollte den Chart auf der Uhr lieber nicht so genau erkennen können und für mich reicht ja im Grund nur ein kurzer Blick auf die Uhr um zu wissen wo der DAX steht, ich will ja damit keine aufwändige Chartanalyse machen und wenn die Uhr zu klobig ist sieht es am Handgelenk auch zu prollig !!!

Die g e i l e Sport-Apple Watch wird es werden:

http://store.apple.com/de/buy-watch/...uct=MJ2X2FD/A&step=detail#

P.S. Es kann auch gut für die Gesundheit sein, denn Puls etc. kann man auch messen !!!

P.S.2 Es dürfte k l a r sein dass Apple damit w i e d e r eine weitere Gelddruckmaschine g e s c h a f f e n hat und nun auch noch die Uhrenhersteller platt machen wird !!!

P.S.3 Nur schade für die auf Vorrat gekauften 20 Casio-Uhren für je 30 ? die ich so zahlreich kaufte wegen der Angst dass der Euro verreckt und weil ich dachte, eine bessere Uhr bekommst du n i e wieder !!! Tja, so kann man sich täuschen, aber für den Notfall, falls der u n w a h r s c h e i n l i c h e Fall eintreten sollte, dass die Apple-Watch mal ausfällt, dann ist g e n u g Ersatz da und auch auf dem Schwarzmarkt hat man mit Uhren immer g u t handeln können, also werde ich in Ehren halten aber wohl n i e wieder tragen !!!  

1318 Postings, 2404 Tage KneiselJetzt doch wieder FDP-Freie Drogen Partei !

 
  
    #1856
1
17.05.15 20:06
Na ja, der L i n k e  Lucke hat v e r s a g t und n i c h t s mehr hört man von ihm über den Drecks-Euro seit er als EU-Parlamentarier (EU=Europas Untergang) 50.000 ? statt 10.000 ? als Professor verdient und mehr wollte er gar nicht und ist wie so viele andere Politiker ein V e r r ä t e r wenn er mal selbst an den Fleischtöpfen der Macht angekommen ist, a b e r dann bin ich auch ab jetzt als Wähler wie ein verfluchter Grieche und wähle nur noch die die mir am meisten versprechen !!!

Die FDP will Cannabis legalisieren und wenn selbst die dafür sind kann es nicht mehr lange dauern !!!

Nüchtern kann man den W a h n s i n n im Konzentrations- und Arbeitslager Deutschland sowieso nicht mehr ertragen und nur Alkohol hält die Leber auf die Dauer einfach nicht aus und ich will ja noch die Weltformel der Börse vollenden und deshalb b r a u c h e ich u n b e d i n g t Cannabis und werde deshalb ab jetzt FDP wählen, denn jetzt gilt n i c h t mehr mein V o l k sondern n u r noch i c h und meine L e b e r auf mehr kann ich nach dieser AFD-Enttäuschung keine Rücksicht mehr nehmen !!!

http://www.pi-news.net/2015/05/fdp-mutiert-zur-freien-drogen-partei/


 

2736 Postings, 2007 Tage Sufdldie haben

 
  
    #1857
1
19.05.15 17:55
auch die tollsten Frauen. Kompetent, gepflegtes Äusseres, stilvoll...

Und dann die grünen Ekelspacken Claudia Roth, Künast & Co... schon ein krasser Unterschied.

 

2736 Postings, 2007 Tage Sufdlinterview mit Claudia Roth

 
  
    #1858
1
19.05.15 17:59
50Pf: Frau Roth, seit wann wissen sie eigentlich, daß Adolf H. ihr Vater war?

Claudia R.: Ach, wissen sie das war damals ja nichts Ungewöhnliches. Viele heutige Grüne haben Väter aus der damaligen Zeit. Aber meiner war halt… – [schluchzt]

50Pf: Ja, ja, schon gut. Wann haben sie ihren Vater denn das letzte Mal gesehen?

Claudia R.: Ach, das war an dem Tag als wir aus Berlin fort sind. Wir stiegen da in so ein kleines klappriges Flugzeug und sind dann über das Brandenburger Tor geflogen.  

50Pf: Und wie war das Verhältnis zu ihrer Mutter?

Claudia R.: Meine Mutter?

50Pf: Ja.

Claudia R.: Also die habe ich auch das letzte mal an diesem Tag gesehen. Sie war eine Schönheit, blond und geradezu grazil und sehr anmutig. Leider wurde Sie auch nicht sehr alt. Ich wuchs dann bei Pflegeeltern irgendwo in Bayern auf.

50Pf: Das muß doch bestimmt ein Schock für sie gewesen sein, als sie von Berlin nach Bayern kamen?

Claudia R.: Na ja, also wissen sie, schon bei meiner Ankunft sah alles so grün und friedlich aus und inzwischen wimmelte es nur so von dunkelhäutigen Männern in grünen Uniformen, die aus Amerika, Marokko und Afrika nach Bayern kamen, um dort Urlaub zu machen. Leider ist unser Flugzeug beim Landeanflug mit einer Kuh zusammengestoßen.

50Pf: Ahh, ja. Ist ihnen damals nicht in den Sinn gekommen, daß das mit ihrem Vater zusammenhängen könnte?

Claudia R.: Der Unfall mit der Kuh?

50Pf: Nein! Die Soldaten.

Claudia R.: Welche Soldaten?

50Pf: Schon gut. Zurück zu ihrer Mutter. Wann ist sie denn mit ihrem Vater zusammen gekommen?

Claudia R.: Also so genau weiß ich da nicht, damals war ich ja noch nicht da. Aber Blondie war immer… [wird von 50Pf unterbrochen]

50Pf: Ihre Mutter hieß Blondie?

Claudia R.: Ja, aber das wollte ich doch gerade erzählen. Ach, das war ja alles so schrecklich damals. Und überall lagen diese Ziegelsteine herum wenn man damals in die Stadt fuhr. Sie könne sich gar nicht vorstellen wie die Leute damals leben mussten, bevor die Türken kamen und aus den Ziegelsteinen Häuser für uns gebaut haben.

50Pf: Ähm, OK. Deswegen haben sie in den 70ern ihre Band auch Ton Steine Scherben genannt?

Claudia R.: Nein. Eigentlich wollte ich die Band ja Istanbul Cowboys nennen, aber der Rio und die Jungs haben sich dagegen entschieden und die Band dann eben Tons Steine Scherben genannt. Das hat mich sehr enttäuscht, aber ich hatte damals ohnehin nichts zu sagen. Das wird heute ja alles von meiner Presseabteilung so aufgebauscht.

50Pf: Verstehe. Wurden Sie denn danach noch einmal auf Ihren Vater angesprochen?

Claudia R.: Wieso wollen sie denn die ganze Zeit auf meinen Vater hinaus? Wollten wir hier nicht ein Interview über meine Konversion zum Islam führen? Also das war so… [wird von 50Pf unterbrochen]

50Pf: Eigentlich wollten wir sie hier über ihren Vater interviewen, der 1945 verstorben ist.

Claudia R.: Ach so, na dann hätten sie das mal lieber bei meiner Presseabteilung so angemeldet, ich bin nämlich nicht darüber informiert, daß…

50Pf: Ja ja, schon gut. Könnte es sein, daß sie gerade wegen der Taten ihres Vaters heute einen – sagen wir mal ultraxenophilen Politikstil an den Tag legen. Na ja, sie wissen schon, wegen der Juden die… [wird von Claudia R. unterbrochen]

Claudia R.: Ach hören sie mir doch auf mit den Juden! Die sind doch selber schuld, daß sie jetzt zwischen dem Gaza-Streifen und den Westjordanland eingepfercht sind. Hätten die sich früher in Europa anständig aufgeführt, dann hätten man sie nicht nach Israel abschieben müssen. Wobei es mich ja heute ja wieder sehr betroffen macht, daß man damals nicht die Türkei… [wird von 50Pf unterbrochen]

50Pf: Ja ja, wir wissen es. Aber daran war ja wohl hauptsächlich ihr Vater schuld, also schieben sie heute nicht die Schuld auf die Juden.

Claudia R.: Also was fällt ihnen ein, mir solch eine infame Unterstellung… Mein Vater wollte ja nur… Ach wollten wir nicht eigentlich ein Interview meinem nächsten Türkei-Urlaub machen, ich hatte mir extra einen neuen Bikini gekauft, hier sehen sie mal… [hält roten Bikini mit weißen Halbmonden als Bügel unter die Nase]

50Pf: Wäääh! Nein wollten wir nicht Frau Roth. Und Sie haben unsere Redaktion angeschrieben, daß sie uns die Sensation des Jahrhunderts exklusiv erzählen wollen.

Claudia R.: Welche Sensation? – Ach so ja, ich wollte ja noch meine großartige Idee mit der Untertunnelung des Bosporus erzählen, damit nicht mehr so viele Flüchtlinge nasse Füße bekommen, wenn sie …

50Pf: Frau Roth, wir danken Ihnen für das Gespräch.  

2736 Postings, 2007 Tage Sufdldie

 
  
    #1859
2
19.05.15 18:03
kommt wohl eher auf die Mutter...  
Angehängte Grafik:
adolf-h.jpg (verkleinert auf 81%) vergrößern
adolf-h.jpg

1318 Postings, 2404 Tage KneiselRelative Charttechnische Schnäppchen-Trading

 
  
    #1860
20.05.15 23:41
Ich habs versucht mit den Rendite-pro-Zeit-Trades über die Tops-Flops-Liste,  aber ich schaffe es einfach nicht mich für eine Aktie zu entscheiden, denn welche der  vielen täglichen Top-Gewinner soll man dann nehmen und meist nimmt man dann die falsche Aktie und muss zusehen wie andere Aktien ohne einen massiv abgehen und das ist einfach v i e l zu demoralisierend als dass man diese Strategie dauerhaft erfolgreich durchführen könnte !!!

Letztlich hat mich auch ein Artikel in der aktuellen Börse-Online nachdenklich gemacht, wo einer schrieb,  dass das  Geld an der Börse von den Ungeduldigen zu den G e d u l d i g e n fließt und mit den Rendite-pro-Zeit-Trades wäre ich ja dann geradezu das Paradebeispiel eines U n g e d u l d i g e n der sich von vorn herein     h o f f n u n g s l o s abkämpft ohne Chance damit wirklich nachhaltig gewinnen zu können !!!

Auch bei der Tops-Flops-Liste habe ich inzwischen Zweifel ob sie einem wirklich helfen kann, denn oft ist es einfach Marktrauschen und eine Aktie hat vielleicht nur deshalb eine Top-Platzierung weil sie einen Tag zuvor am stärksten gefallen ist und wieder günstig erscheint, also eigentlich ein Wahnsinn sich daran zu orientieren !!!

Nun gut, dann werde die Aktien-CFD- Rendite-pro-Zeit-Trades ab jetzt geduldiger gestalten und sie nicht nur auf Tage bis Wochen anlegen sondern von vorn herein auf mehrere Wochen !!!

Und es geht ab jetzt auch nicht mehr nach der Tops-Flops-Liste,  sondern nach den im 1-Jahreschart r e l a t i v e n Charttechnischen Schnäppchen die an s t a r k e n Unterstützungen oder bedeutenden gleitenden Durchschnitten angekommen sind um Long zu gehen oder an starken vielfach gehaltenen Widerständen angekommen sind um Short zu gehen !!!

Das ist insofern auch wieder eine tendenziell eher A n t i z y k l i s c h e Strategie, aber die Prozyklik liegt mir einfach nicht, auch wenn ich es weiter versuchen werde die Prozyklik zu fördern, aber jeder hat so seine N a t u r und ein echter Antizykliker wird  n i e m a l s zu einem echten Prozykliker werden können !!!

Gesucht werden die relativen Charttechnischen Schnäppchen manuell indem alle Charts der Indizes nach diesen Schnäppchen durchsucht werden und die Bezeichnung r e l a t i v e charttechnische Schnäppchen bezieht sich darauf, dass sie natürlich in einen 1-Jahrens-Chart oft trotzdem t e u e r aussehen aber r e l a t i v zu den z.B. 2 bis 3  letzten Monaten dann doch wieder günstig erscheinen !!!

Ein Beispiel für so ein R e l a t i v e s Charttechnisches Schnäppchen ist jetzt Heidelbergcement für die Shortseite, denn der s t a r k e Widerstand bei 76,35 ? wird auch diesmal mit stark erhöhter Wahrscheinlichkeit das Top bilden und wenn man sich bei den Rendite-pro-Zeit- Trades auf solche Chancen konzentriert sind geradezu ü b e r m e n s c h l i c h hohe Trefferquoten zu erwarten !!!
 
Angehängte Grafik:
756.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
756.png

1318 Postings, 2404 Tage KneiselCharttechnik-Schnäppchen-Suche-Statistik

 
  
    #1861
21.05.15 00:20
Natürlich ist das Suchen nach den B e s t e n relativen Charttechnik-Schnäppchen auch zeitaufwändig und deshalb ist zur Selbstmotivation eine Statistik zu führen wie viele Charts man täglich aufgerufen hat auf der Suche nach den r e i c h  machenden S u p e r - S c h n ä p p c h e n !!!

Zusätzlich sind g e f u n d e n e Schnäppchen-Charts in eine der 3 verschiedene  Watchlisten namens CT-Schnäppchen 1 bis 3 für Sehr gut bis Befriedigend einzubuchen und noch 3 Watchlisten mit dem Zusatz S für Short, denn um den perfekten Zeitpunkt zum Einstieg zu erwischen muss man die B e s t e n der Besten Charttechnisch-Schnäppchen s t ä n d i g im Blick behalten !!!

Wenn ichs mir recht überleg sollte es doch erlaubt sein dabei die Tops-Flops-Liste als weiteres Hilfsmittel zu verwenden um die P e r l e n zu finden, denn  sehr starke Kursbewegungen an einem Tag mit entsprechender Top-Platzierung sind oft ein Zeichen für eine Ausbruch aus einer starken Unterstützung nach oben und dann könnte man sogar prozyklisch einsteigen !!!

 

5399 Postings, 2452 Tage anjabLangsam glaube ich du möchtest uns hier ein

 
  
    #1862
1
21.05.15 07:49
bisschen veräppeln  

1318 Postings, 2404 Tage KneiselDie Apple-Uhr ist bestellt

 
  
    #1863
21.05.15 21:24
Ja, da habe ich schon leichte Panik übers Wochenende geschoben, dass ich nicht in der Lage war die geile Apple-Uhr zu bestellen weil ihr Server wohl down war und als ich dann heute kaufen wollte hätte ich fast 100 Uhren bestellt für 40.000 ? wenn es D a n k Apple nicht n u r erlaubt wäre 2 Uhren zu kaufen, aber so oft habe ich die Uhr verzweifelt in den Einkaufswagen gelegt und es ging nicht weiter aber gespeichert waren sie trotzdem !!!

P.S. Jetzt bin ich bei der I-Tunes-Musik beim Jodeln angekommen und das geht richtig g u t ab d i r e k t ins H i r n und in der Kombination mit Alkohol einfach        drogenartig s u p e r !!!

Auch im Geschäft ist die Musik  im Ohr jetzt D a n k Apple-ITunes ein wahrer            S e g e n, denn jetzt gibt es für jeden Anlass die r i c h t i g e Musik und jetzt weiß ich auch warum M ä r s c h e für Soldaten komponiert wurden, denn wenn ich
K a m p f k r a f t brauche wie ein Spartaner, dann werden Deutsche Märsche gespielt und plötzlich wird das Deutsche Kreuz wieder s e n k r e c h t und jeder Muskel wird straff und stark, b e r e i t für den S t u r m a n g r i f f und wenn es sein muss selbst den Chef glatt umzulegen !!!

U n g l a u b l i c h welche K r a f t Musik entfalten kann, das hätte ich nicht für möglich gehalten, aber die M u s i k kann unsere geschundene Deutsche Seele vielleicht sogar h e i l e n zumindest aber r a d i k a l stärken !!!

Apple hat damit neben dem Mobil-Trading das die K r a f t durch Trading erst möglich macht mit der g r o ß a r t i g e n Mobilen Musik eine R e v o l t i o n der     B e f r e i u n g  für uns lebendig begrabene Deutsche Arbeitssklaven erschaffen und deshalb hat es n u r diese eine G ö t t l i c h e Firma Apple verdient nicht nur das
w e r t v o l l s t e Unternehmen der Welt zu sein sondern die e r s t e und e w i g    e i n z i g e 1.000 (D a u s e n d !!!) Milliarden Marktkapitalisierungs-Firma der Welt  zu werden !!!

 

1318 Postings, 2404 Tage KneiselCharttechnik-Schnäppchen-Suche-Statistik 2

 
  
    #1864
22.05.15 15:20
Ein demotivierendes Problem bei dem Zählen der aufgerufenen Charts ist das Zählen selbst, denn man kommt ständig durcheinander dabei und kann sich dann auch nicht hundertprozentig auf die Charts konzentrieren weil man sich auch immer noch zusätzlich die Zahl im Kopf merken muss und deshalb wird es vereinfacht und verbessert indem die Zahl der täglich k o m p l e t t durchgesuchten Indizes statt der Aktien selbst gezählt wird !!!

N u r ein k o m p l e t t durchsuchter Index z ä h l t, das ist eine g e n i a l e zusätzliche Motivation, denn wenn man schon 10 DAX-Aktien-Charts angeschaut hat, dann schaut man sich die 20 restlichen auch noch kurz an um den P u n k t für die Statistik zu bekommen !!!

Es hat jetzt schon funktioniert beim DAX den ich jetzt komplett durchsucht habe und mein Short-Schnäppchen Heidelberg-Cement scheint nach dem gestrigen Fehlausbruch nach oben tatsächlich wie prognostiziert an dem starken Widerstand zu s c h e i t e r n !!!

Ich s p ü r e dass ich da an einer ganz G r o ß e n Sache dran bin, denn  bei den Relativen-Charttechnik-Schnäppchen werde ich den M u t und die K r a f t aufbringen um mit den Rendite-pro-Zeit-Trades e n d l i c h den D u r c h b r u c h zu schaffen und die L i z e n z zum G e l d d r u c k e n zu erwerben !!!

P.S. Bei der G ö t t l i c h e n iTunes-Musik habe ich jetzt noch Dudelsackmusik aus Schottland und Irish Drink Songs 50 Pub Favorites aus Irland gekauft und das ist wirklich t o l l e Musik kann man nur sagen die man n i e im Radio hört !!!

 
Angehängte Grafik:
755.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
755.png

1318 Postings, 2404 Tage KneiselAm Ende werden wir wie immer allein sein

 
  
    #1865
1
22.05.15 20:03
T r a u r i g aber wahr und das alles wieder mal den L i n k e n zu verdanken !!!

Deutschland wird niemals aus der ?EU? austreten. Am Ende werden die Deutschen deshalb wieder das sein, was sie in der ganzen europäischen Geschichte immer waren: allein.

Und ich selbst muss noch hinzufügen nicht nur a l l e i n sondern komplett p l e i t e und das für 100 Jahre oder vielleicht sogar 1.000 (D a u s e n d !!!) Jahre !!!

http://www.pi-news.net/2015/05/wann-kommt-der-deuxit/





 

1318 Postings, 2404 Tage KneiselDer Abend an dem die Idee Europa starb

 
  
    #1866
1
24.05.15 18:48
G e n a u so ist es und dafür zahle ich g e r n e 5 ? im Monat an die l e t z t e n verbliebenen Journalisten von Welt-Online !!!

Die Schweine haben uns wieder einmal in den D r e c k getreten mit 0 Punkten
beim Eurovisionsdreck und dabei schuften wir für die faulen Säcke !!!

Es wird Z e i t diesen Europawahnsinn zu beenden !!!

Die sind nicht wie wir und wir nicht wie die und das wird sich auch niemals ändern !!!

http://www.welt.de/vermischtes/article141426777/...-Europa-starb.html

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 | 75  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben