Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 8 115
Talk 0 61
Börse 7 44
Hot-Stocks 1 10
Rohstoffe 2 5

Aktien-Tagebuch

Seite 1 von 71
neuester Beitrag: 23.11.14 01:20
eröffnet am: 28.10.08 18:00 von: Kneisel Anzahl Beiträge: 1764
neuester Beitrag: 23.11.14 01:20 von: Sufdl Leser gesamt: 200124
davon Heute: 21
bewertet mit 74 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
69 | 70 | 71 | 71  Weiter  

1256 Postings, 2218 Tage KneiselAktien-Tagebuch

 
  
    #1
74
28.10.08 18:00
Die CFDs sind tot es lebe die Aktie ! 10.000 Euro Verlust mit CFDs auf VW und das in 2 Tagen.  Damit sind die CFDs vorerst gestorben für mich obwohl bei diesem unfassbaren Anstieg von 200 ? auf 1000 ? in 2 Tagen wohl ein Jahrhundertereignis vorliegt dem ich zum Opfer gefallen bin und ohne VW wäre ich vielleicht mit CFDs erfolgreich geworden.  Der Kampf aber ist erst verloren wenn man ihn verloren gibt. Ich werde das Geld wieder zurückgewinnen aber n u r durch den Kauf von Aktien. Derivate sind ab jetzt a b s o l u t verboten ! Ich werde weiter an Strategien forschen um die Börse zu knacken und eines Tages wenn die 10.000 ? Verlust wieder gutgemacht sind dann werde ich mich auch wieder an die heiligen CFDs ranwagen, denn sie tragen wie auch CMC keine Schuld. Es war allein meine eigene Schuld, Gier und wohl auch Dummheit die das Unglück verursachte. Jetzt aber die Börse völlig aufzugeben bringe ich einfach nicht übers Herz, denn sie war es, die mir erstmalig ein Gefühl von Hoffnung in dieser trostlosen Welt schenkte und die Hoffnung ist noch immer ungebrochen. An der Börse ist u n e n d l i c h viel möglich und auch mit Aktien kann man gewaltige Gewinne machen. Der Boden ist wahrscheinlich nicht sehr weit entfernt. Die Aktien bieten jetzt und in den kommenden Monaten gewaltige Einstiegschancen zu günstigsten Preisen. Es ist noch alles möglich und immerhin kann ich den Verlust auch mit zukünftigen Aktiengewinnen verrechnen und zahle so die nächsten ca. 3 Jahre keine Steuern !

Mein CFD-Tagebuch wird mir und vielleicht auch anderen eine ewige Mahnung sein, dass man erst mit Aktien und vielleicht in einem 2.Schritt mit ungefährlicheren Derivaten wie Optionen gut werden muss bevor man mit der höchsten Stufe, den CFDs anfängt.  

http://www.ariva.de/CFDTagebuch_t292905  
Angehängte Grafik:
1chart_year_volkswagen.png
1chart_year_volkswagen.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
69 | 70 | 71 | 71  Weiter  
1738 Postings ausgeblendet.

1923 Postings, 1821 Tage SufdlLöschung

 
  
    #1740
1
02.10.14 21:45

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 03.10.14 20:11
Aktionen: Löschung des Postings, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung - Absolut unangemesse Äußerung.

 

1256 Postings, 2218 Tage KneiselAuch noch das SAMSUNG GALAXY TAB S 10.5 gekauft

 
  
    #1741
05.10.14 14:01
Wenn man sich den b r u t a l e n Crashchart EUR-USD anschaut wird deutlich, dass der Euro noch n i e so schnell und ohne jede Gegenbewegung gefallen ist !!!

Da kommt schon P a n i k auf, dass hier der f i n a l e Crash des Euro vorliegt und deshalb habe ich auch noch das größere SAMSUNG GALAXY TAB S 10.5 gekauft, denn diese Importprodukte könnten bald u n b e z a h l b a r für uns werden !!!

Ein weiteres Problem ist jetzt, dass ich durch die m a x i m a l e horizontale Staffelung die   g e w a l t i g e Zahl von 32 verschiedenen Basiswerten im CMC-CFD-Konto laufen habe,  in Form von 23 verschiedenen Indizes  Short,  4 verschiedene Zinsfutures Short,  Gold und Silber Short und EUR-USD, EUR-NOK,EUR-AUD Long, die noch um EUR-NZD und EUR-CAD ergänzt werden sobald die Staatsanleihen aus den beiden Staaten gekauft sind !!!

Das bedeutet inzwischen einen Arbeitsaufwand von mindestens 3 Stunden am Sonntag nur für die Ermittlung der Wochengewinne bzw. Wochenverluste  !!!

Schlimmer noch aber ist, dass diese maximal horizontal gestaffelten Basiswerte auch noch m a x i m a l vertikal zu je 100 ? gestaffelt werden um die m a xi m a l e Fehlertoleranz zu erreichen und das bedeutet allein bei der l e i d e r größten Position EUR-USD Long bei einem Gesamtwert von 21.400 ?  und einen Gesamtbuchverlust von -1.300 ?,der hoffentlich von entsprechenden Devisenkursgewinnen bei den US-Aktien aufgefangen wird, dass hier die g e w a l t i g e Zahl von 214 Staffelpositionen vorliegt und solange der Markt r u h i g ist macht die l e i s t u n g s s t a r k e Hardware des Samsung Note 3 noch mit, aber sobald es volatil wird und sich die Kurse  im Sekundentakt ändern bricht die Leistung fast auf N u l l ein und es ist praktisch unmöglich überhaupt Positionen aufzulösen oder zu erhöhen und gerade bei hoher Volatilität wird ja der Markt ineffizient und ermöglicht Schnäppchenkurse !!!

Die neuen Samung  Tablets scheinen etwas schneller zu sein, aber auch sie kommen da an ihre Grenzen und jetzt ist mir auch klar geworden woran das liegt, denn auch wenn diese Samsung-Geräte die neueste und schnellste Technik enthalten,  haben Vergleichs-Benchmarks der neuesten Smartphones vs. Desktop-PC das u n f a s s b a r e Ergebnis gebracht, dass der PC um das Z e h n f a c h e schneller ist, was daran liegt, dass die Smartphone-Prozessoren nur sehr geringe Mengen Strom verbrauchen dürfen um den Akku nicht in kurzer Zeit leerzusaugen während der PC an der Steckdose aus dem V o l l e n schöpfen kann !!!

Es gibt also keine Hoffnung dass die Hardware der Smartphones jemals auch nur im Entferntesten an den PC rankommen wird und so bleibt nur übrig an den anderen Stellschrauben des Smartphones zu drehen, denn die m a x i m a l e Staffelung wird          n i e m a l s aufgegeben, denn erst durch diese dadurch mögliche m a x i m a l e  Fehlertoleranz bin ich überhaupt in der Lage zu den nur 10% Gewinnern an der Börse zu gehören, auch wenn ich leider bei den 10% Gewinnern nur ein k l e i n e s Licht bin und auch noch nicht sagen kann ob mein System der ständigen Netto-Long-Position in einer Baisse nicht t o t a l zerlegt wird !!!

Die weiteren Stellschrauben des Smartphones sind Tuning-Möglichkeiten mit Apps wie Task-Killer, Memory Booster und Startup-Manager, aber auch die bringen nicht so viel wie erhofft und dann wäre da noch die  neue Smartphone-Flat + Tablet-Flat bei 1&1, die einen            g e w a l t i g e n Geschwindigkeitszuwachs von bisher 3 Megabit auf 20 Megabit, also mehr als das S e c h s f a c h e bringt, aber ich fürchte dass tatsächlich die Hardware der Flaschenhals ist und nicht so sehr die Internetverbindung, denn jetzt am Freitag war es an der Börse ziemlich volatil und da habe ich mit den 16 Megabit  WLAN vom PC auch massives Ruckeln gehabt !!!

Gut vielleicht hätte ich gleich die 1&1 Profi-Smartphone-Flatrate nehmen sollen mit bis zu   g e w a l t i g e n 50 Megabit LTE-Geschwindigkeit, aber ich fürchte es würde nichts ändern, allein wenn man sich schon anschaut, dass die Smartphones nur 3 GB Hauptspeicher haben während mein PC 8 GB Hauptspeicher hat !!!

Na ja, jedenfalls ist es l e b e n s b e d r o h l i c h bei meinen g e w a l t i g e n jetzt schon wieder s e c h s s t e l l i g e n Summen an CFDs im Notfall nicht eingreifen zu können und deshalb muss ich mich jetzt zu einem Smartphone-Experten fortbilden um das Maximale aus den Geräten rausholen zu können und jetzt habe ich als ersten Schritt 5 verschiedenen Smartphone-Online-Magazine in die Favoriten aufgenommen, aber ich fürchte es gibt da keinen anderen Ausweg als ein High-End-Gamer-Notebook zu kaufen und jeden Tag mit ins Geschäft zu schleppen n u r für den N o t f a l l wenn unbedingt eingegriffen werden muss !!!

Für diesen Fall habe ich mir jetzt noch gleich 2 sauteure spezielle Notebook und Tablett-Rucksäcke bei Amazon bestellt,  die so viele Taschen haben, dass man da mit  Hardware für tausende Euro unterwegs ein kann !!!

All die Panikkäufe fallen allerdings l e i c h t wenn man sich den Crash-Chart des Euro-USD anschaut, denn da muss man schon t i e f schlucken !!!
 
Angehängte Grafik:
813.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
813.png

1256 Postings, 2218 Tage KneiselNoch eine 1&1 Notebook-Flat dazu

 
  
    #1742
05.10.14 17:07
Ich hatte bereits seit Jahren eine fast nie genutzte Notebook-Flat für 10 ? im Monat, die n u r für den N o t f a l l eingerichtet wurde, um immer auf das CFD-Konto zugreifen zu können wenn das Smartphone versagt und jetzt habe ich die PIN nicht mehr gewusst und den Surfstick mit 3 facher Falscheingabe gesperrt !!!

Es hat Stunden gedauert bis ich mit der Super-Pin das Ding wieder zum Laufen brachte nur um dann mit Entsetzen zu sehen, dass der Stick v ö l l i g veraltet ist und nur noch mit GPRS-Geschwindigkeit von 10 Kilobit pro Sekunde läuft und damit konnte ich nicht mal mehr eine Internetseite öffnen,  also musste gleich der neue 1&1-Notebook-Flat-Tarif her mit 15 M e g a b i t pro Sekunde was das T a u s e n d f a c h e ist !!!

Aber an der S i c h e r h e i t sollte man bei den g e f ä h r l i c h e n CFDs nicht sparen, denn sonst wird es w e i t teurer als die 6,99 ?  im Monat !!!

Zusätzlich habe ich das D-Netz der Telekom gewählt, denn die neuen Handy- und Tablet-Flats sind im E-Netz von o2 und somit habe ich d o p p e l t e Sicherheit denn zweit verschiedene Netze werden wohl kaum gleichzeitig ausfallen !!!

Und zusätzlich liefern sie neben dem Surfstick noch eine weitere Sim-Karte dazu, so dass ich vielleicht ein weiteres noch s c h n e l l e r e s Smartphone einsetzen könnte !!!

Bleibt nur noch ein passendes Notebook und ich glaube es ist doch besser kein Gamer-Notebook zu kaufen, denn die haben einen riesigen Bildschirm und es ist ja nur für den      N o t f a l l im Geschäft gedacht und da brauche ich etwas kleines unauffälliges das zugleich h ö l l e n s c h n e l l sein muss !!!

Vielleicht eine diesen neuen Notebooks wo man die Tastatur entfernen kann dann wäre die Tarnung p e r f e k t !!!

Verdammt, jetzt reicht es nicht mehr das DAX-Wochen-Benschmarking zu machen, aber eigentlich ist das diese Woche gerechtfertigt erst nächsten Sonntag für 2 Wochen das Ergebnis zu ermitteln, denn der DAX hatte am Freitag geschlossen und würde wohl 1% höher stehen, also wäre das Ergebnis ohne die DAX-Short-CFD-Verluste v ö l l i g verzerrt und w e r t l o s !!!

Gut die Steuererklärung 2013 wollte ich heute auch machen, aber dann gibt?s halt wieder ne Zwangsgeldandrohung denn das hier ist jetzt vielleicht l e b e n s w i c h t i g und außerdem muss ich wegen der 8.000 ? Kapitaleinkünfte auch noch 2.000 ? Steuern nachzahlen nur weil es mir unangenehm war die 20.000 ? DAX-Short-CFD-Verlustvorträge von Flatex bescheinigen zu lassen, aber irgendwie zahle ich lieber die 2.000 ? !!!
 

1256 Postings, 2218 Tage KneiselNoch ein Lenovo Yoga 2 ich muss es riskieren

 
  
    #1743
1
05.10.14 20:04
Verdammte Schei? es ist nicht mehr genug Geld auf dem Kreditkartenkonto, a  b e r für was sind denn Kreditkarten da v e r f l u c h t, ist es nicht so dass man auf Kreditkarten      K r e d i t nehmen kann ?

Mir fehlen nur 100 ? für die 899 ? für das g e i l e Lenovo Yoga 2 Convertible Notebook mit 13,3 Zoll Full HD Display u n d vor allem einem verdammt schnellen Intel Core i5-4210U Prozessor mit 2,7 GHZ, und w i c h t i g 8 GB RAM wie in meinem PC und 500 GB SHDD Festplatte und Touchscreen und Windows 8.1 und ob ich das in 2 oder 3 Tagen noch für den H a m m e r p r e i s von 899 ? bekomme ist sehr unsicher, wo das gleiche Gerät bei Saturn 400 ? mehr kostet , das ist ein absolutes Schnäppchen und die Tastatur kann um 360 gekippt werden, so dass man es wie ein Tablet verwenden kann, also die p e r f e k t e Tarnung am Arbeitsplatz und wenn da CMC-Markets immer noch ruckelt bin ich wirklich am E n d e mit meinem Latein, aber das wird schon laufen, denn es ist wie mein Desktop-PC und bei dem läuft CMC e i n w a n d f r e i schnell !!!

Ich hoffe nur dass mir das kein Ärger mit Amazon einbringt wenn ihre Lastschrift nicht eingelöst wird, denn am Montag wird 3 K überwiesen aber das kommt frühestens am Dienstag an und muss dann noch 1 Tag aufs Kreditkartenkonto umgebucht werden und ich will verdammt nochmal bei Amazon nicht als nicht mehr kreditwürdig gelten und Vorkasse liefern müssen !!!

Mal sehen was die Kreditkarten in Deutschland w e r t sind, denn wenn man sich mit Kreditkarten hier nicht verschulden kann sind sie ihren Namen n i c h t wert und darüber hinaus absolut n i c h t mehr z e i t g e m ä ß, wo der Schuldner doch inzwischen das Non plus Ulta ist für den im Gegensatz zum v e r r a t e n e n Sparer a l l e s getan wird !!!

Wo wird das a l l e s enden, gesund ist das längst nicht mehr !!!

Hier noch Link des g r o ß a r t i g e n Geräts !!!

http://www.amazon.de/...&sr=1-7&keywords=Lenovo+ThinkPad+Yoga

 

1256 Postings, 2218 Tage KneiselIts the Apple-S o f t w a r e Stupid !

 
  
    #1744
08.10.14 21:02
Man, Man, Man durch wie viele H ö l l e n muss man gehen in dieser Welt !!!

Das darf doch alles n i c h t wahr sein, jetzt habe ich in den letzten 2 Wochen schlappe 2.000 ? in Hardware gesteckt um e n d l i c h die CMC-Markets-App f l ü s s i g laufend zu haben anstatt der Standbilder die ein Trading u n m ö g l i c h machen v er f l u c h t und dann schalte ich heute das Samsung Galaxy Note 3 mit dem neuen Datentarif 16 Megabit ein und die Internetverbindung hat wirklich die Power lt. Speedtest,  a b e r das Samsung Note 3 bringt t r o t z d e m nur m a x i m a l  ruckelnde Standbilder v e r f l u c h t, damit ist Trading u n m ö g l i c h und d a n n kam der H a m m e r, denn ich habe spaßhalber in mein altes Apple 4s die nicht mehr benötigte l ä c h e r l i c h langsame alte Simkarte mit 1 bis 3 Megabit eingebaut und ins Geschäft mitgenommen um über Apple l a c h e n zu können und statt dessen musste ich fast w e i n e n, dass ich Apple v e r r a t e n habe zugunsten der Schlitzaugen von Samsung, denn das u r a l t e Miniminismartphone IPhone 4s hat mit w e i t langsamerer Hardware tatsächlich trading m ö g l i c h gemacht, auch wenn es langsam war, aber im Vergleich zu den S t a n d b i l d e r n des Galaxy Note 3 ist das H i g h  S p e e d und da dachte ich plötzlich, jetzt w e i ß t du warum Kommissar Zufall der b e s t e Kommissar ist und warum viele der größten wissenschaftlichen Entdeckungen durch r e i n e n Zufallen entdeckt wurden !!!

Es ist schon s c h o c k i e r e n d, und auch wenn es nur D r e c k s ?Euro sind, so sind auch 2.000 ? D r e c k s ? Euro l e i d e r ein M o n a t s l o h n und ein Monat ist h a r t hier im Konzentrations- und Arbeitslager Deutschland und ein Monat ist v i e l in einem Menschenleben, denn wir  leben zum G l ü c k keine 1.000 Jahre !!!

Nun gut, zurücktauschen wollte ich jetzt die D r e c k s ?Euros trotzdem nicht, denn je weniger von diesem Spielgeld man besitzt desto b e s s e r, aber es  s c h m e r z t mich, dass ich Apple u n t r e u geworden bin wo ich doch so oft selbst sagte, unsere E h r e heißt T r e u e, aber diese enorm hohen Preise von Apple und diese konzentrationslagerartige Unfreiheit in dieser Apple-Welt hat mich einfach angekotzt, aber j e z t bin ich wieder ein     t r e u e r auf L i n i e gebrachter G e f o l g s m a n n und ich s c h w ö r e hoch und           h e i l i g es wird im mobilen Tradingbereich k e i n e weitere U n t r e u e mehr geben  !!!

Tja, den Wert vieler  Dinge erkennt man erst wenn man sie v e r l o r e n hat und Apple ist scheißteuer und wie ein KZ geschlossen, a b e r das ist wie man sieht mehr als
g e r e c h t f e r t i g t, denn dieses open-source K l o Android, wo jeder P e n n e r seinen geistigen E n t a r t u n g e n reinschei? kann ist l a h m a r s c h i g wie eine verfluchte      S c h n e c k e im Vergleich zum g r o ß a r t i g e n IOS 8 und man kann es auch nicht auf die vielen Apps schieben, denn das Uralt-Iphone 4s ist auch voller Apps und läuft um das   Z e h n f a c h e schneller mit einer z e h n f a c h langsameren Hardware, w a s für ein       S c h a n d e für  Samsung !!!

Aber gut, die Lektion ist g e l e r n t, man darf F e h l e r machen im Leben, a b e r man darf sie nicht ständig w i e d e r h o l e n, und daran arbeite ich h a r t Tag für Tag und als Zeichen meiner R e u e und B u ß e gegenüber dem I-Gott Steve Stops,  s c h w ö r e ich    h o c h und h e i l i g, dass ich das neue m a x i m a l große I Phone 6 als a l l e i n i g e s Trading-Iphone, dass n u r fürs Trading benutzt werden darf und k e i n e Verunreinigungen durch andere Apps ertragen muss,  nutzen werde, und n i e m a l s mehr untreu werde !!!

Samsung ist O.K. für E n t e r t a i n m e n t wie Bildzeitung etc., a b e r das I Phone 6 ist   r e i n und e d e l und g e s c h a f f e n um damit als Trader r e i c h zu werden, als            r e i n e s Trading-IPhone für die CFDs und vielleicht noch um Aktien zu kaufen, aber da will ich keine Wetter-App oder anderen m i n d e r w e r t i g e n trivialen D r e c k mehr drauf sehen, denn dafür gibt es Samsung, die ihren Job schon auch gut machen , a b e r wie man sieht n i c h t wenn es in den G ö t t l i c h e n Bereich des T r a d i n g s geht, das ist Apple vorbehalten wie es der I-Gott Steve Jobs für das H o h e und E d l e  b e f o h l e n hat !!!

Um diesem g e n i a l e n und g ö t t l i c h e n Iphone 6 g e r e c h t zu werden, wird          s e l b s t v e r s t ä n d i g l i c h das G r ö ß t e IPhone 6 mit g e w a l t i g e m 5,5 Zoll Display gekauft u n d natürlich in der Farbe G o l d, denn was sonst k ö n n t e diesem      W u n d e r sonst noch g e r e c h t werden als die Farbe G o l d, dem h ö c h s t w e r t i g e n Produkt das n u r sterbende S o n n e n als g r ö ß t e Explosionen im Universum in From der S u p e r n o v a hervorbringen können !!!

J a , G o l d ist e i n z i g e Farbe die das g r ö ß t e IPhone6 5,5 Zoll haben d a r f und das Gerät kann uns Trader alle r e i c h machen !!!

Dazu s c h w ö r e ich das B e s t e vom B e s t e n an mobilem S p e e d bei meinem Provider 1&1 zu kaufen in Form der bis zu 50 Megabit pro Sekunde schnellen LTE Flaterate von 1&1 und wenn es mein l e t z t e s Hemd kosten sollte, denn alles andere wäre wie die P e r l e n vor die S ä u e !!!

Hier noch der Linken zur g e i l e n  g o l d e n d e n I-Phone-Bundeslade !!!

http://store.apple.com/de/buy-iphone/iphone6
 

1256 Postings, 2218 Tage Kneisel13-Jährige Neuseeländische Staatsanleihe gekauft

 
  
    #1745
10.10.14 16:31
B a l d ist es g e s c h a f f t und ich werde in zwei Wochen praktisch k o m p l e t t draußen sein aus dem D r e c k s ?Euro und dann kann ich die Sache auch e t w a s gelassener sehen, obwohl es mir um die t r e u e n deutschen Sparer von Herzen leid tut, a b e r man  d a r f auf diesem H ö l l e n p l a n e t e n Erde nicht zu vertrauensselig sein sonst wird man von der Natur a u s s o r t i e r t !!!

Deshalb habe ich heute erstmalig  neuseeländische Staatanleihen  gekauft und Neuseeland ist einer der letzten AAA-Staaten der Welt mit einer e r s t a u n l i c h geringen Staatsverschuldung von nur 33% und einer sehr geringen Inflationsrate 2013 von nur 0,9% und einer gesunden Demografie von 2,1 Kinder pro Frau und dann sind es auch noch White Anglosaxon Protestants, so dass man sagen kann, b e s s e r geht es einfach n i c h t !!!

Und dann zahlen sie erstaunlicherweise auch noch mehr Zinsen als die restlichen AAA-Staaten, denn der Coupon der bis 2027 laufenden 13-Jährigen Neuseeländischen Staatsanleihe NZGOVDT427C1 ist 4,5%, was beim aktuellen Kaufkurs einer spektakulären  Rendite von 4,27% entspricht und soviel Zinsen habe ich noch n i e m a l s bekommen nicht mal in der guten alten Zeit !!!  

Natürlich sind diese Zinsen n u r ein Z u b r o t den jetzt habe ich auch den ersten             m a x i m a l zu 100 ? gestaffelten EUR-NZD-Long-CFD gekauft und werde so die Anleihen tradingmäßig v a m p i r i s i e r e n !!!

Zusätzlich werden noch Short-Zins-Futures in Form von  Bund-Future,  Euribor, UK-Gilt und 10 Jährige US-T-Notes m a x i m a l gestaffelt gekauft um bei Zinserhöhungen oder anderen Gründen für fallende Anleihenkurse nach unten  a b z u k a s s i e r e n !!!

P.S. Ziemlicher S t r e s s gerade im Markt vor allem bei den Aktien und da wird einem erst k l a r wie s c h ö n es ist in solchen Zeiten vergleichsweise r u h i g e AAA-Staatsanleihen zu besitzen die wie ein s i c h e r Hafen das Investment-Schiff vor der t o b e n d e n See draußen s c h ü t z t !!!

P.S.2 Der einzige Nachteil dieser Neuseeland-Anleihen ist die hohe Stückelung von 10.000 NZD, so dass ich gleich für 6.500 D r e c k s ?Euro kaufen musste !!!
 
Angehängte Grafik:
812.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
812.png

1923 Postings, 1821 Tage SufdlImmer wieder

 
  
    #1746
2
14.10.14 23:12
ein Genuss zu lesen. Und jetzt kommt auch noch Geld in die Kass  : )  

1256 Postings, 2218 Tage KneiselJa, das muss eingerahmt werden !

 
  
    #1747
15.10.14 21:06
Die Zeiten staatstragender Politiker und Diplomaten ist längst Geschichte. Da gab es Leute, die Politik mit Sachverstand gepaart mit Überzeugungen und Enthusiasmus gelebt haben. Politik wird heute von Leuten gemacht, die ihr Leben lang nichts anderes als Polittheater gelernt und zelebriert haben - immer zum eigenen Nutzen. Das Land und besonders die Menschen dieses Landes sind solchen Leuten nur einmal wichtig - am Wahltag.  

1256 Postings, 2218 Tage KneiselDas wars jetzt wohl mit dem Crash

 
  
    #1748
1
16.10.14 19:23
Man spürt jetzt wie schon so oft zuvor intraday beim DAX,  dass er sich so langsam genug  a u s g e k o t z t hat und nicht mehr weiter fallen w i l l  !!!

Ja, wer jetzt noch short geht wird wohl wieder zu den Verlierern gehören und ich hatte bei DAX 10.000 die höchste Shortquote aller Zeiten und jetzt sind m a s s i g Shorts mit schönem Gewinn aufgelöst worden und natürlich sollte es jetzt auch nicht mehr extrem fallen denn sonst wird es t e u e r mit so geringer Shortabsicherung,  aber das wird schon, denn jetzt beginnt bald das letzte und statistisch b e s t e Quartal an der Börse und so erwarte ich in den nächsten Wochen einen massiven Rebound !!!

Für eine großartige Jahresendrally sind die Wirtschaftsdaten aber wohl zu schlecht und deshalb werden die Shorts bereits jetzt mit jedem Anstieg m a x i m a l gestaffelt antizyklisch zurückgekauft und so ist es letztlich egal wo es genau wieder drehen wird, denn wenn man sich beim Markt an den Grundsatz hält oben ist teuer und unten ist billig und bei den Shorts genau das Gegenteil, dann kann man bei m a x i m a l e r Staffelung eigentlich nicht viel falsch machen !!!

P.S. Aber mit den ruckelnden Standbildern von Samsung war das Auflösen der hunderten von Index-Short-CFD-Staffelpositionen eine wahre H ö l l e und deshalb habe ich heute einen Tarifwechsel auf 1&1 All-Net-Flat-Pro mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde maximaler LTE-Geschwindigkeit durchgeführt und dazu die Nano-Sim für das neue iPhone6 Plus !!!

1&1 hat dazu auch noch einen interessanten Satz geschrieben:  Mit dem Apple iPhone 6 bekommen Sie auch das brandneue iOS 8. Erfahren Sie, wie viel Genuss ein ideal auf die Hardware abgestimmtes Betriebssystem bereitet !!!

WOW, daran habe ich bisher noch gar nicht gedacht aber das ist w i r k l i c h ein gigantischer weiterer Vorteil des iPhone 6 Plus gegenüber Samsung, denn dieses verdammte Android muss für h u n d e r t e verschiedener Geräte funktionieren und die Apps die dafür programmiert werden müssen e b e n s o auf unendlich vielen verschiedenen Geräten laufen und das schränkt natürlich die Möglichkeit der Programmierer m a s s i v ein das L e t z t e aus den Apps zu holen !!!

Somit kann ich es jetzt endlich verstehen, wie das u r a l t Mini-iPhone4s s c h n e l l e r sein kann mit der CMC-Markets-Apps als das w e i t schnellere Samsung Tab 3 und die Tablets Tab S !!!

Da bin ich mir jetzt ziemlich sicher, dass es geradezu ein G e h i r n o r g a s m u s bringen wird mit dem neuen Apple iPhone 6 Plus selbst bei größtem Marktstress mit maximaler Geschwindigkeit ohne jedes Ruckeln t r a d e n zu können !!!
 
Angehängte Grafik:
811.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
811.png

1256 Postings, 2218 Tage Kneisel11-Jährige Kanadische Staatsanleihen gekauft

 
  
    #1749
2
17.10.14 18:38
Heute war es erstmalig schwierig Staatsanleihen zu kaufen, denn die bis 2025 laufende  11-Jährige Kanadische Staatsanleihe CA135087D507 konnte ich über Frankfurt gar nicht bekommen und musste den Auftrag kostenpflichtig löschen um an der Börse Stuttgart für 8.000 CAD zu kaufen und selbst dort hat es 10 Minuten gedauert bis der Auftrag ausgeführt war !!!

Da ist mir zum ersten Mal der Gedanke gekommen, dass es vielleicht gar nicht möglich ist die Anleihen wieder zu verkaufen oder nur mit gigantischen Abschlägen !!!

Insofern ist es doch gut dass ich nicht mehr so viele D r e c k s ?Euros übrig habe, denn die Anleihen sind eine völlig unbekannte Welt für mich und viele H ö l l e n der Anleihen werden sich erst in der Zukunft zeigen, aber ich habe es eigentlich nicht vor diese Anleihen zu verkaufen und werde versuchen bis zur Fälligkeit zu halten !!!

Kanada ist ein weiterer der wenigen verbliebenen AAA-Staaten und ist das zweitgrößte Land der Welt mit g i g a n t i s c h e n Mengen Rohstoffen und einer Inflationsrate 2013 von nur 0,9%. Die Staatsverschuldung ist mit 87% relativ hoch, aber allein durch die Rohstoffe und g e s u n d e gesteuerte Zuwanderung der b e s t e n Köpfe gibt es überhaupt k e i n Risiko und das schlägt sich auch in der geringen Rendite der kanadischen Staatsanleihen von nur 2% nieder, aber  es geht ja vorrangig darum aus dem D r e c k s-Euro rauszukommen und der Zins ist ja auch nur ein Z u b r o t, denn heute habe ich auch die erste Staffelposition EUR-CAD-Long-CFD zu 100 ? gekauft und so wird die Anleihen tradingmäßig vampirisiert und auf der Shortseite ebenfalls mit den Short-Zins-Futures in Form von  Bund-Future,  Euribor, UK-Gilt und 10 Jährige US-T-Note!!!

Seltsam war noch, dass ich bei Maxblue keine Schweizer Staatsanleihen kaufen konnte und die Meldung kam die Gattung ist gesperrt !!!

Schon sehr seltsam und vielleicht ist das der Beginn von Kapitalverkehrskontrollen !!!

Dafür habe ich dann nochmal 10.000 AUD in die 17-Jährige Australische Staatsanleihe AU3TB0000150 gesteckt und da war der Kaufauftrag in S e k u n d e n ausgeführt und es ist schon u n b e g r e i f l i c h dass es einfacher ist den D r e c k s ?Euro ans andere Ende der Welt zu schaffen als die paar Kilometer in die Schweiz !!!

Da ist g e w a l t i g was f a u l, da b r a u t sich was z u s a m m e n !!!

Aber ich bin zum G l ü c k so gut wie draußen aus dem D r e c k s ?Euro und jetzt muss ich die verbleibenden Euros schon zusammenkratzen um noch für anständige Beträge Fremdwährungsanleihen kaufen zu können und das ist unbeschreiblich G r o ß a r t i g !!!

P.S. Gestern habe ich das w u n d e r v o l l e iPhone 6 Plus für 799 ? in G o l d bestellt und die haben  g e w a l t i g e 3 bis 4 Wochen Lieferzeit und wer da Apple shortet ist wirklich ein V o l l i d i o t !!!

P.S. 2 Wie erwartet wurde gestern das Tief bei DAX erreicht und heute der g e w a l t i g e Rebound von +3% den ich gleich genutzt habe um auf b r e i t e r Front Short-CFDs nachzukaufen !!!

 
Angehängte Grafik:
810.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
810.png

1256 Postings, 2218 Tage KneiselKauf Aktie Nr.315: Telefonica Deutschland

 
  
    #1750
1
21.10.14 15:49
Das F e r n z i e l einmal 1000 (D a u s e n d !!!) verschiedene Aktien zu besitzen bleibt erhalten, auch wenn die Aktien jetzt mit den Fremdwährungs-Staatsanleihen konkurrieren und somit wohl noch J a h r z e h n t e vergehen werden bis ich diese s t o l z e Zahl erreicht habe !!!

Telefonica Deutschland hat E-Plus übernommen und ist damit der größte Mobilfunkanbieter Deutschlands noch vor der Telekom und ich selber bin über 1&1 Kunde in ihrem E-Netz und das ist wirklich erheblich schneller als der gleiche Tarif im D-Netz von Vodafone, auch wenn dafür Vodafone stabiler mit selteneren Ausfällen funktioniert !!!

Heute war ich geschäftlich in Stuttgart und bin erstmalig in den G e n u s s von LTE-Power im E-Netz gekommen und da geht der Speedtest wirklich e x t r e m ab, allerdings ist die CMC-App auf dem Samsung-Note 3 trotzdem nur ruckelnd gelaufen, also liegt es k l a r an dem verdammten Linux-Dreck-Betriebssystem Android und vielleicht auch etwas an Samsung die massig überflüssiger bremsender eigener Apps auf dem Smartphone haben die man nicht löschen kann !!!

Nun ja, bald ist das w u n d e r b a r e iPhone6 Plus da und dann ist e n d l i c h mobiles Power-Speed-Trading möglich !!!

Telefonica Deutschland gehört mit einer Marktkapitalisierung von 11 Milliarden Euro zu den Großen Firmen über 5 bis 30 Mrd. Marktkapitalisierung die zu 200 ? gekauft werden !!!

Das KGV ist zwar negativ, aber sie zahlen eine g e w a l t i g e Dividende von 6% und feuern jetzt 50% der Belegschaft,  was das KGV bald wieder ins Plus bringen wird und charttechnisch sieht es auch v e r d a m m t nach einem S c h n ä p p c h e n aus !!!
 
Angehängte Grafik:
809.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
809.png

1256 Postings, 2218 Tage Kneisel20-Jährige Schweizer Staatsanleihen gekauft

 
  
    #1751
24.10.14 16:42
Tja, Deutsche Bank, wenn es bei euch über Max Blue nicht mal möglich ist Schweizer Staatsanleihen zu kaufen, dann machen die Franzosen eben das Geschäft und deshalb habe ich jetzt bei Cortal Consors  für 1.000 Schweizer Franken die 20-Jährige Schweizer Staatsanleihe CH0127181029 gekauft und erstmalig  1.000 D r e c k s ?Euro in                  w e r t v o l l e und s i c h e r e Schweizer Franken umgetauscht !!!

Damit sind jetzt alle 5 b e s t e n Währungen  der Welt über Fremdwährungs-Staatsanleihen im Depot in Form von Norwegische Krone, Australischer Dollar, Kanadischer Dollar, Neuseeland Dollar und Schweizer Franken !!!

Die Schweizer zahlen trotz der langen Laufzeit bis 2031 leider kaum Zinsen und auf die Minirendite von nur 0,9% pro Jahr behalten sie unverschämt auch noch 35% Steuern ein, aber hier geht es vorrangig um K a p i t a l e r h a l t und da darf der Schweizer Franken als Fluchtwährung Nr.1 in der Welt natürlich nicht fehlen und zusätzlich habe ich jetzt die erste Staffelposition EUR-CHF-Long-CFDs in Höhe von 100 ? gekauft und im Zuge der bald kommenden f i n a l e n Euro-Krise wird der Schweizer Franken auch wieder richtig  volatil werden und dann ist auch maximal gestaffeltes Trading möglich und entsprechende Vampirisierungsgewinne  werden die Rendite m ä c h t i g erhöhen !!!

 
Angehängte Grafik:
808.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
808.png

1256 Postings, 2218 Tage KneiselKauf Aktie Nr.316: Deutz

 
  
    #1752
29.10.14 20:45
Heute bin ich im Börse-Online-Heft auf den Kauf-Tipp Deutz gestoßen und beim Blick auf den b r u t a l eingebrochenen Chart war ich s o f o r t elektrisiert, denn Deutz gehörte zu den absoluten Top-Performer-Aktien, die ich nahe des Tops  im November 2013 mit gewaltigen 102% Gewinn zu 7 ? verkauft habe und jetzt steht sie w i e d e r da unten wo ich sie damals gekauft habe und die wird w i e d e r 100% Gewinn bringen !!!

Damit mir in Zukunft kein Tipp der Börse-Online mehr entgeht werde ich neben meiner eigenen Aktien-Investment-Watchlist jetzt auch noch eine Börse-Online-Aktien-Investment-Watchlist führen, denn ich selber habe nicht die Zeit die fundamental unterbewerteten Perlen zu suchen und kann mich deshalb nur am Chart orientieren, aber dafür gibt es ja das Börse-Online-Abo !!!

Deutz notiert unter Buchwert und hat ein sehr günstiges KGV 2015 von nur 8, so dass man hier k l a r von einem S c h n ä p p c h e n reden kann und wenn man sich dann noch den Chart anschaut bleiben keine Zweifel mehr, denn die Aktie ist so a u s g e b o m t dass da nach unten keine große Gefahr mehr besteht !!!

Aber man kann k e i n e r Firma dieser Welt wirklich trauen und deshalb gilt auch bei den Aktien die m a x i m a l e horizontale S t a f f e l u n g auf möglichst viele verschiedene Aktien um die m a x i m a l e Fehlertoleranz zu erreichen !!!

Deutz gehört mit einer Marktkapitalisierung von 418 Millionen Euro zu den Kleinen Firmen von 100 Millionen bis 1 Millarde Euro Marktkapitalisierung die zu 100 ? gekauft werden und was interessieren dann bei 100% Gewinn die 6 ? Gebühren bei Flatex, also stimmt es absolut n i c h t dass man bei Aktien große Einsätze machen muss !!!
 
Angehängte Grafik:
807.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
807.png

1256 Postings, 2218 Tage KneiselFett 20-Jährige Schweizer Staatsanleihen gekauft

 
  
    #1753
31.10.14 15:38
So, das war jetzt der letzte g r o ß e Streich um den D r e c k s ?Euro endlich loszuwerden bevor er v e r r e c k t !!!

Jetzt habe ich gleich für 7.000 D r e c k s ?Euro 7.000 CHF 20 Jährige Schweizer Staatsanleihen CH0127181029 gekauft und ab jetzt bin ich fast v ö l l i g draußen aus dem D r e c k s ? Euro und habe nur noch die notwendigen Rest-Euro-Reserven um die CFDs in Schach halten zu können und das ist ein g r o ß a r t i g e s Gefühl der F r e i h e i t !!!

 

1256 Postings, 2218 Tage KneiselY e s - G e n i a l - iPhone 6 Plus l ä u f t !

 
  
    #1754
1
31.10.14 21:16
Ha, Ha, Haaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, ich w u s s t e es doch, ich w u s s t e es doch dass auf  Apple V e r l a s s ist und nachdem die Volatilität in den letzten Tagen so b r u t a l wurde habe ich es einfach nicht mehr ausgehalten noch mal 2 Wochen auf die Versendung des      g ö t t l i c h e n iPhone 6 Plus zu warten und deshalb habe ich s t u n d e n l a n g e n Fahrtweg zum nächsten Apple-Store g e w a g t und e n d l i c h, e n d l i c h  das             W u n d e r der G e b u r t des g i g a n t i s c h  g r o ß a r t i g e n iPhone 6 Plus               e r l e b e n zu d ü r f e n !!!

Und das war wirklich ein W a g n i s vergleichbar nur mit der T o d e s v e r a c h t u n g eines Kolumbus der in W e i t e des Meeres segelte um n e u e  Welten zu entdecken          o b w o h l alle sagten hinter dem Horizont fällst du ins B o d e n l o s e !!!

Für mich war es ein ähnlicher K a m p f, denn ich pendle eigentlich nur mit dem Bus zwischen Arbeit und Zimmer und verlasse diesen Weg n i e m a l s, aber das h e i l i g e iPhone6 Plus hat mir die heilige K r a f t gegeben diese A b e n t e u e r zu wagen und ich   D a n k e Gott und dem i-Gott Steve Jobs dass das g u t gegangen ist, denn ich musste Autobahnen benutzen wo ich zuletzt vor 10 Jahren mal auf einer Autobahn war und fühlte mich wie Catwiesel als er zum ersten Mal ein Auto sah, n u r das ich am S t e u e r saß mit 100 Sachen, WOW, das war schon verdammt heftig und ich hatte mindestens 10 knappe gefährliche Situationen und hätte am Ende noch fast jemanden umgefahren aber den Hinweg hatte ich wenigstens  mit Google Maps geplant und mit Google Earth zehnfach durchgespielt, a b e r an den R ü c k w e g hatte ich leider nicht gedacht und plötzlich saß ich mit dem h e i l i g e n iPhone6 Plus in der Hand und fragte mich, wie kommst du jetzt eigentlich zurück und dann die g e n i a l e Apple-Genialität, denn zum Glück hatte ich die Idee die Google Maps App runterzuladen um den Weg zu finden, aber es war stockdunkel draußen und ich hätte nur mit der Karte nie zurück gefunden, a b e r dann wie von G o t t persönlich gesandt sagte plötzlich das iPhone 6 Plus zu mir als ich noch stand, fahren sie in 100 Meter nach rechts und da wurde k l a r das der i-Gott Steve Jobs p e r s ö n l i c h mir mit seiner g ö t t l i c h e n Technik den W e g zurück in die H e i m a t zeigte und ich war   v e r d a m m t erleichtert über die g ö t t l i c h e Stimme denn sonst würde ich noch jetzt durch die D u n k e l h e i t irren !!!

Und auch noch verrückt war, dass ich doch nur die Stadt angegeben habe wo wieder hin wollte und der geniale i-Gott hat es b e s s e r gewusst und mich s i c h e r bis zur Haustüre geleitet und das obwohl ich ihm doch gar keine Straße genannt habe und g e n a u das ist es was Apple g e n i a l macht, denn sie w i s s e n was du w i l l s t und b r a u c h s t bevor du es s e l b s t weißt !!!

Und dann der G r o ß e Moment als die CMC-App installiert war und mit Z i t t e r n die bange Frage kam, wird es massiv ruckeln, wird es ständig Standbilder für eine ganze Minute geben wie bei Samsung mit ihrem D r e c k s - L i n u x - A n d r o i d und jedes Trading     u n m ö g l i c h machen o d e r wird es Apple-Like  r u n d laufen und s c h n e l l und g e i l und n a t ü r l i c h hat mich der i-Gott Steve Jobs auch in der e n t s c h e i d e n Frage nicht enttäuscht, denn es läuft w e i c h und s c h n e l l wie b u t t e r, Haaaaa, Haaaaaaaaaaaaaaaaaa, Yesssssssssssssssssssssssssss, Yesssssssssssssssssssssssssss,  Yessssssssssssssssssssssssssssss, ab jetzt ist m a x i m a l e s High-Speed-Power-Trading möglich und die L i z e n z zum G e l d d r u c k e n erworben damit wird der T r a u m der Gelddruckmaschine w a h r !!!!!

G e n a u das war meine H o f f n u n g und G o t t hat mich n i c h t enttäuscht !!!

Jetzt w i s s t ihr hoffentlich warum wir maximal durch p o s i t i v e Gottes-T a t e n gläubig g e w o r d e n e Apple-Jünger o h n e mit der Wimper zu zucken 800 ? für ein Apple iPhone hinlegen und e w i g e Treue s c h w ö r e n !!!

Ich wollte das im Apple-Store bestellte Apple iPhone 6 Plus eigentlich abbestellen, a b e r nach diesen E r l e b n i s s e n wage ich das gar nicht mehr und w i l l es auch gar nicht mehr, denn 2 W u n d e r zu besitzen ist besser als eins und man darf ja auch nie vergessen dass wir w e r t l o s e s Euro-Papier für ein W u n d e r geben, also b e s s e r geht?s ja wohl n i c h t !!!

P.S. Tja und wer all das nicht glauben will der schaue n u r auf den Apple-Chart da unten, da bleiben ja dann wohl keine Fragen mehr  offen !!!
 
Angehängte Grafik:
804.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
804.png

1256 Postings, 2218 Tage KneiseliPhone6 Plus läuft aber Drecks-E-Netz nicht !

 
  
    #1755
1
06.11.14 19:29
Es b r i c h t einem das H e r z so ein Wechselbad der Gefühle in so kurzer Zeit erleben zu müssen, denn das IPhone6 Plus ist eine echte P o w e r ?Maschine die die CMC-Trading-App p e r f e k t flüssig laufen lässt, a b e r ausgerechnet in einem Bereich von rund 300 Metern um meinen Arbeitsplatz scheint das D r e c k s ?E-Plus-Netz ein Funkloch zu haben, denn trotz dem t e u e r s t e n 1und1 Profi-Tarif mit bis zu 50 Megabit LTE-Geschwindigkeit habe ich im Büro maximal 5 Megabit und zu 99% der Zeit g a r  k e i n Internetzugang trotz Anzeige 3G und Signalqualität auf M a x i m u m !!!

Und das V e r r ü c k t e s t e ist, wenn ich 300 Meter entfernt in den Bus steige funktioniert alles p e r f e k t aber da nützt es v e r f l u c h t nochmal n i c h t s !!!

Das macht einen wirklich f e r t i g und es ist unbeschreiblich q u a l v o l l wenn man dann erlebt wie die Itaker abkacken um -3% intraday und man f e t t e Shortgewinne hat und kann n i c h t kassieren v e r f l u c h t um dann abends zu sehen dass die Shortgewinn wieder k o m p l e t t weg sind !!!

Irgendwie geht das alles n i c h t mehr mit r e c h t e n Dingen zu, es ist wie ein F l u c h, es ist wie wenn der T e u f e l persönlich hinter mir her wäre um mich m a x i m a l zu quälen und j e d e n der u n z ä h l i g e n und überaus t e u r e n Versuche mein G l ü c k zu finden in maximal d e m ü t i g e n d e r Weise im K e i m e zu e r s t i c k e n !!!

Da beginnt man w i r k l i c h den G l a u b e n zu v e r l i e r e n, denn so g r a u s a m kann k e i n  G o t t sein sondern n u r der T e u f e l persönlich und da wird man richtiggehend p a r a n o i d so dass ich schon den D r e c k s ?Chef im Verdacht hatte,  dass er einen S t ö r s e n d e r im Büro installiert haben muss, aber auch das ist auszuschließen nachdem ich heute s ä m t l i c h e Smartphone und Tablet-Technik im Wert von T a u s e n d e n e n von Euro ins Geschäft geschleppt habe um a l l e s zu testen  was nur geht und da habe ich in einem Fall sogar g e j u b e l t über das komplett n i c h t funktionierende D r e c k s ? E-Plus-Netz, denn es lagen das g ö t t l i c h e iPhone6 Plus mit E-Netz neben dem Samsung TabS mit E-Netz und die g r ö ß t e Angst war, dass mich jetzt auch noch wunderbare iPhone6 Plus enttäuscht mit N u l l Internetzugang und im Vergleich dazu Drecks?Samsung mit v o l l e m Internetzugang, a b e r das wollte mir wohl nicht mal der T e u f e l antun, denn er wusste, dann wäre ich direkt aus dem Fenster gesprungen und er hätte ein s c h ö n zu q u ä l e n d e s Opfer weniger gehabt !!!

Wie auch immer, das ist die e i n z i g positive Nachricht, dass es am D r e c k s ?E-Plus-Netz liegt und n i c h t am g ö t t l i c h e n iPhone6 Plus und bei dem Test ist noch was      p o s i t i v e s aufgefallen und zwar dass das Samsung Note 3 mit D-Netz-Sim einwandfrei funktioniert außerhalb der CMC-Trading-App und deshalb habe ich jetzt bei 1und1 einen Sim-Karten-Karten-Tausch auf Nano-Sim beantragt, denn b a l d kommt ja meine zweites iPhonet6 Plus n a t ü l i c h wieder in G o l d und  wenn das damit p e r f e k t läuft habe ich den zweiten G e h i r n o r g a s m u s und werde das r e s t l i c h e Leben unbeschreibliche F r e u d e empfinden bei j e d e m Start der CMC-App die f l ü s s i g und s t a b i l und z u v e r l ä s s i g laufen wird wie B u t t e r in der Sonne !!!

Das ist wie bei denen die g r a u s a m e Hungerzeiten erlebt haben, denn diese werden ihr L e b e n lang bei j e d e r Mahlzeit D a n k b a r k e i t und F r e u d e empfinden können wie n i e m a n d sonst und vielleicht war das der g e h e i m e Plan G o t t e s der mir damit ein G e s c h e n k für die E w i g k e i t machen wollte und das habe ich nach a l l den vielen L e i d e n auch w a h r l i c h verdient !!!
 

1256 Postings, 2218 Tage KneiselKauf Aktie Nr.317: Ericsson

 
  
    #1756
14.11.14 16:18
Über die Netze der schwedischen Firma Ericsson laufen 40% des gesamten mobilen Datenverkehrs der Welt !!!

Und nach den Erfahrungen mit dem Drecks-E-Netz ist mir k l a r geworden dass da noch     v i e l Arbeit und Netzausbau notwendig ist um die tollen Versprechungen von LTE-Geschwindigkeit wirklich auch einlösen zu können !!!

Somit wird es für Ericsson eine Menge Geschäft geben in den nächsten Jahren und da Ericsson in Schwedischer Krone notiert, die momentan auch noch relativ schwach ist gegen den D r e c k s ?Euro bietet sich der Tausch in diesen großartigen schwedischen Sachwert natürlich an !!!

Die Aktie wurde auch im letzten Heft von Börse-Online empfohlen und angeblich hat die Firma eine h e r v o r r a g e n d e Bilanz und eine gute Dividendenrendite von 3,8% !!!

Charttechnisch sieht es zwar nicht nach großem Gewinnpotential aus, aber es geht hier eher darum aus dem D r e c k s ?Euro rauszukommen solange es noch geht und man wird ja gerade wieder täglich b o m b a r d i e r t von Warnungen an den deutschen Sparer endlich in Sachwerte zu gehen bevor es zu s p ä t ist !!!

Ericsson gehört mit einer MK von 31 Milliarden Euro zu den G i g a n t i s c h Großen Firmen über 30 bis 60 Milliarden ? Marktkapitalisierung die zu 250 ? gekauft werden !!!

 
Angehängte Grafik:
803.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
803.png

1256 Postings, 2218 Tage KneiselG e i l, Zweites iPhone 6 Plus da und läuft !

 
  
    #1757
1
14.11.14 18:37
Direkt aus China vor wenigen Tagen um die halbe Welt verschickt war die iPhone 6 Plus-UPS-Lieferung g e s t e r n noch in Kasachstan und heute schon ausgeliefert, das ist schon eine unfassbare Logistik-G r o ß l e i s t u n g die mich gleich ins Depot schauen lies, ob die UPS schon drin ist, was auch der Fall war, aber sonst wäre es k l a r der nächste Kauf !!!

Hauptsache das Kind ist g e s u n d und das ist der Fall, das zweite h e i l i g e iPhone 6 Plus in Gold l ä u f t und damit habe ich jetzt ein iPhone 6 Plus mit E-Plus-Netz und ein iPhone 6 Plus mit dem besseren stabileren D-Netz von Vodafone und alles zu vergleichsweise enorm günstigen Preisen von 1&1, deren Aktien ich auch wieder kaufen muss nachdem ich sie mit über 100% verkauft habe, denn das ist eine Frage der E h r e und der T r e u e und  das E-Plus-Netz ist heute und gestern erstmalig p e r f e k t und s t a b i l gelaufen mit 3G und 10 Megabit, was zwar immer noch w e i t entfernt ist von den versprochenen 50 Megabit LTE-Geschwindigkeit, aber eigentlich braucht man gar nicht mehr als 10 Megabit, denn die CMC-App startet jetzt s a u s c h n e l l und läuft perfekt      f l ü s s i g trotz der hunderten von CFD-Staffelpositionen die ich am Laufen habe !!!

Also werden ab jetzt immer zwei iPhones ins Geschäft mitgenommen, was natürlich einen   g e w a l t i g e n Wert von 1.600 ? darstellt für den einen viele u m b r i n g e n würden,    a b e r ich m u s s es riskieren und bin ja auch g u t bewaffnet um im N o t f a l l die          h e i l i g e n iPhones bis zum T o d zu v e r t e i d i g e n !!!

Mit den zwei g o l d e n e n Phone 6 Plus mit E- und D-Netz habe ich jetzt das p e r f e k t e mobile Tradingsystem und damit die L i z e n z zum G e l d d r u c k e n erworben und eines der beiden Netze wird i m m e r laufen, so dass ich jetzt auch keine Angst mehr vor           E x t r e m e r e i g n i s s e n an der Börse haben muss ohne eingreifen zu können und insofern sind die 1.800 ? nicht nur g u t angelegt sondern eigentlich P e a n u t s !!!

P.S. Siehst du, habe ich vorher gedacht, jetzt hast doch noch was gefunden was dir selbst auf dem S t e r b e b e t t noch ein L ä c h e l n aufs Gesicht z a u b e r n wird !!!

D a n k e dafür dem i-Gott Steve Jobs dem wir u n e n d l i c h viel zu v e r d a n k e n haben !!!

E w i g e Treue zu Apple iPhones sei hiermit h o c h und h e i l i g  v e r s p r o c h e n !!!

 

3004 Postings, 2137 Tage John Rambo...

 
  
    #1758
2
17.11.14 03:16
Ich habe ca 1 Jahr nicht mehr bei Kneisel mitgelesen aber ich sehe es hat sich nichts geändert. Immer noch geniale Lektüre.

Weiter so Kneisel und gibt den Kampf um die Welt Börsenformel nicht auf.  

1256 Postings, 2218 Tage KneiselIndex-Long-CFD-Rendite pro Zeit-Trades

 
  
    #1759
22.11.14 13:43
Um die m a x i m a l e Rendite aus dem Markt zu holen muss man a l l e Zeitebenen abdecken mit A u s n a h m e der Intradayzeitebene des T e u f e l s !!!

Das Intradaytrading ist v i e l l e i c h t erfolgreich möglich wenn man die Märkt s t ä n d i g und konzentriert verfolgen kann, aber während der Arbeit wo man vielleicht alle 1 bis 2 Stunden mal kurz aufs Smartphone schauen kann um nicht aufzufallen, da ist es einfach ein Ding der U n m ö g l i c h k e i t, aber auch unter optimalen Bedingungen ist die Intradayzeitebene die S c h w e r s t e Zeitebene von allen, denn übergeordnet in einem 1-Jahreschart kann man Chartmuster  leicht erkennen die dann auch eine hohe Trefferquote möglich machen, aber der Intradaybereich ist dagegen ein unberechenbares   C h a o s das von vorn herein 99% der Trader zu s i c h e r e n Verlierern macht !!!

Deshalb wird auch n i e wieder versucht die Intradayzeitebene des T e u f e l s zu stürmen, a b e r damit habe ich ein nutzloses CFD-Konto bei GKFX,  das eigentlich fürs  Intradaytrading reserviert war, doch  ich habe schon  eine Anschlussverwendung gefunden,  denn heute ist mir beim Blick auf den  g e w a l t i g volatilen DAX klar geworden,  dass die Indizes g e n a u s o wie die Aktien für Rendite-pro-Zeit-Trades mit Take Profit und Stop-Loss genutzt werden können und das vielleicht sogar b e s s e r als bei den Aktien, denn trotz meiner sehr guten Trefferqoute von 80% bei den Aktien-Long-CFDs hat nur e i n e Aktie ausgereicht, die gleich am nächsten Tag mit riesengap um -20% gecrasht ist, um die Gewinne von d u t z e n d e n erfolgreicher Trades zu v e r n i c h t e n und das gibt es n u r bei Aktien aber n i c h t bei Indizes,  die als Durchschnitt von 30 verschiedenen Aktien eine vergleichsweise e n o r m e Sicherheit darstellen und damit auch h ö h e r e Risiken und Einsätze möglich machen und damit entsprechend höhere G e w i n n e möglich machen !!!

Ich werde mich also ab Januar 2015 nach monatelanger Schockstarre wieder an die Aktien-Long-CFD-Rendite-pro-Zeit-Trades ran wagen, a b e r zugleich werde ich ebenfalls anfangen mit Long-CFD-Rendite-pro-Zeit-Trades auf I n d i z e s und hier gilt wie bei den Aktien n u r Long, denn das Shorten ist w e i t schwerer und macht deshalb n u r Sinn als Hedginginstrument aber n i e m a l s als reines Tradinginstrument, denn ein z e n t r a l e r Bestandteil der Weltformel der Börse lautet:

Man muss dem k r a n k e n Longbias der die meist Zeit steigenden Börse entsprechend       i m m e r Netto L o n g sein !!!

P.S.  Der DAX ist in dieser Woche um g e w a l t i g e +5,38% gestiegen, was den höchsten Wochengewinn 2014 darstellt und auch ich selbst habe eine t o l l e Wochenrendite von +3,6% geschafft, so dass die verdammten Asymmetrien durch den Einsatz von 23 verschiedenen Indizes als Shortinstrument e n d l i c h unter K o n t r o l l e gebracht sind und somit ein m a x i m a l gestaffeltes und fehlertolerantes Trading-/Vampirisierungs-system geschaffen ist das den K er n der Weltformel der Börse ausmacht und s i c h e r e Jahresrenditen im mittleren einstelligen Prozentbereich  möglich macht, a b e r zur             V o l l e n d u n g der Weltformel der Börse muss da noch ein f e t t e s Sahnehäubchen drauf, das s i c h e r e Jahresrenditen im z w e i s t e l l i g e n Prozentbereich bringt  und ich glaube die Long-CFD-Rendite-pro-Zeit-Trades auf I n d i z e s könnten dieses f e t t e Sahnehäubchen sein !!!

P.S.2  Letzte Woche wurde auch der D u r c h b r u c h bei den zwei iPhone 6 Plus geschafft, denn jetzt laufen beide p e r f e k t und wenn das E-Netz nicht läuft ist i m m e r das D-Netz b e r e i t um den s t ä n d i g e n Zugriff auf die CFD-Konten zu g a r a n t i e r e n !!!  Damit können die CFD-Einsätze vor allem auf Indizes  in Zukunft weiter e r h ö h t werden und somit die G e l d d r u c k m a s c h i n e gestartet werden !!!
 
Angehängte Grafik:
802.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
802.png

1256 Postings, 2218 Tage KneiselNach der Leber ist auch das Herz im Arsch !

 
  
    #1760
2
22.11.14 14:51
Eine Sache könnte die V o l l e n d u n g der Weltformel der Börse doch noch verhindern,   denn seit ca. 2 Wochen habe ich ziemlich starke und bleibende Herzschmerzen, die sich tatsächlich so anfühlen als wenn das Herz gleich stehen bleiben würde und so muss ich ernsthaft davon ausgehen b a l d durch den Sekunden-Herztod dahingerafft zu werden !!!

Einerseits positiv,  weil es ein leichter und schneller Tod ist und die B e f r e i u n g aus dem Konzentrations- und Arbeitslager Deutschland bedeutet,  a b e r trotzdem würde ich noch gerne ein paar Jahre leben um noch die Weltformel der Börse zu v o l l e n d e n !!!

Wenigstens muss ich mir jetzt keine Sorgen mehr um die Rente machen, denn das Rentenalter werde ich mit den kaputten Orangen g a r a n t i e r t nicht erreichen, aber ich bin froh darüber, denn erstens werden wir sowieso keine Rente mehr bekommen oder höchstens eine Hungerrente und zweitens hatte ich immer ein G r a u e n davor a l t zu werden und diesen abscheulichen schmerzhaften V e r f a l l s p r o z e s s des eigenen Körpers e r t r a g e n zu müssen !!!

Die Leber hat zuerst schlapp gemacht und schon vor Jahren Schmerzen verursacht, aber eine Leber ist h a r t im Nehmen und kann sich trotz Alkohol regenerieren wenn man ihr     P a u s e n gönnt und unter der Woche auch mal an einzelnen Tagen komplett auf Alkohol verzichtet und so habe ich es auch geschafft die Leberschmerzen in den Griff zu bekommen, aber das Herz ist viel kritischer, denn wenn die Pumpe nicht mehr läuft ist  s o f o r t Game Over !!!

Wie bei der Leber der Alkohol die Ursache war, so ist beim Herz die Ursache wohl das Übergewicht, denn als ich hier vor 7 Jahren an der Börse anfing,  war ich mit 85 KG bei 1,85 m rank und schlank und dann kam die VW-Short-Katastrophe die fast einen halben Jahreslohn kostete und durch Frustfressen das Gewicht auf 92 KG erhöhte und dann kam der Sommercrash 2011 der mich fast einen ganzen Jahreslohn kostete und das Gewicht durch Frustfressen auf 100 KG erhöhte und dann hat mich dieser zermürbende jahrelange erfolglose Asymmetrienkampf  mit den D r e c k s -DAX-Short-CFDs bis heute weiter auf 108 KG zunehmen lassen, so dass ich jetzt  u n f a s s b a r e r w e i s e so viel wiege wie ein 2 Meter großer BOX-Schwergewichtsweltmeister Klitschko, a b e r ich bin trotzdem noch w e i t davon entfernt so eine f e t t e s  S c h w e i n  zu sein wie unsere Politiker, trotzdem kann man einen gewissen Bauchansatz nicht mehr bestreiten und als ich dann in den letzten Wochen durch die iPhone 6 Plus-G r o ß e u p h o r i e so r i c h t i g megamäßig gefressen und gesoffen habe nach dem Motto celebrate good times come on,  war das Gewicht plötzlich bei 112 KG und das war dann wohl doch z u  v i e l fürs Herz und möglicherweise habe ich sogar ohne es zu merken einen Herzinfarkt erlitten, denn dieser Schmerz strahlt aus in den linken Arm und in den Fingern ist ein leichtes Taubheitsgefühl, also das hört sich verdammt nochmal nach den typischen Symptomen eines Herzinfarkts an, a b e r ich werde zu keinem Arzt gehen denn wenn es Gottes Wille ist dass ich sterbe so akzeptiere ich das als G o t t e s u r t e i l !!!

Ich bin froh das es das Herz ist und kein Krebs, denn bei Krebs wäre es schwierig geworden sich dem S c h w u r entsprechend von a l l e n Ärzten f e r n zu halten, denn da wird der Schmerz irgendwann u n e r t r ä g l i c h selbst mit Alkohol während beim Herz der Schmerz auszuhalten ist und das Ende dann plötzlich und s c h n e l l kommt !!!

Dass ich so jung sterbe habe allerdings nicht mal ich Pessimist erwartet, so 50 wie die versoffenen Russen hatte ich eigentlich schon kalkuliert aber so kann man sich irren !!!

Trotzdem werde ich um der Weltformel der Börse willen den K a m p f auch hier aufnehmen und versuchen das Herz wieder halbwegs fit zu machen indem das Gewicht möglichst weit   unter 100 KG reduziert wird !!!

Allerdings haben erste Versuche in der letzten Woche gezeigt, dass er v e r d a m m t schwer ist das Fett das man sich mal angefressen hat auch wieder los zu werden, denn es bedeutet weniger Kalorien zu sich zu nehmen als man braucht und das bedeutet H u n g e r ertragen zu müssen und das bei dem L e i d e n  im Konzentrations- und Arbeitslager Deutschland wo das F r e s s e n wunderbar geeignet war um das U n e r t r ä g l i c h e erträglich zu machen !!!

Trotzdem wird dieser ständige Herzschmerz glaube ich helfen die W i l l e n s k r a f t zu Fasten aufzubringen die ich ohne den Schmerz n i e m a l s hätte !!!

Einen Vorteil habe ich gegenüber anderen Übergewichtigen, denn ich esse nur alle 24 Stunden abends, also muss ich nur 1x am Tag die Disziplin aufbringen weniger zu essen und zusätzlich habe ich jetzt noch Excel-Tabellen angelegt mit denen ich genau berechnen kann wie viel Kalorien ich zu mir genommen habe und zusätzlich wird auch noch berechnet wie der Anteil von Fett, Eiweiß und  Kohlenhydraten ist, denn ich vermute dass nicht nur das Übergewicht mein Herz f e r t i g gemacht hat sondern wahrscheinlich auch der hohe Fettanteil beim Essen, denn  ein Döner und danach noch ein  Burger King Mega Menü 2 x Long Chilly Cheese Burger mit Cola und Pommes war mein Lieblings-Fress-Exzess und zuhause Wurst und Fleisch in M a s s e n, so dass nur eine Gewichtsabnahme wohl nicht ausreicht um das völlig verfettete Herz wieder klar zu kriegen, so dass auch der Fettanteil am Essen reduziert werden muss und vielleicht dafür mehr Eiweiß und Zucker !!!

P.S. Ich schreibe das alles vor allem aus dem Grund, dass n i e m a n d wenn ich plötzlich   v e r s t u m m e glaubt ich wäre an der Börse g e s c h e i t e r t und  p l e i t e gegangen oder noch schlimmer ich hätte einfach a u f g e g e b e n,   a b e r das wird n i e m a l s passieren, denn mein  g r o ß e s Vorbild sind die S p a r t a n e r die lieber im Kampfe       s t a r b e n als sich zu ergeben !!!

Wenn ich also plötzlich verstumme hat mich  der Sekunden-Herztod dahingerafft und dann bin auch ich wie ein Spartaner im Kampfe an der Börse gefallen wie das Gesetz es befahl !!!
 

490 Postings, 176 Tage EinzahlerHi Kneisel,

 
  
    #1761
3
22.11.14 15:07
ich hoffe du gehörst nicht zu den Leuten die beleidigt sind wenn man sie mit "witzig" bewertet. Aber ich finde deine letzten Postings echt zum totlachen ;-)
Was mir gar nicht gefällt, dass du Koffer nicht zum Arzt gehen willst :-(
Wofür hast den deine Krankenkassenbeiträge bezahlt? Du wirst doch den Arschlöchern deine Kohle nicht schenken wollen! Schau dass du gesund wirst und 40 Jahre mindestens die Pension dann kassieren kannst. Wie alt bist du eigentlich?
MfG  

3004 Postings, 2137 Tage John Rambo?

 
  
    #1762
2
23.11.14 00:25
versuch es mal mit schwimmen. das ist gut gegen zu viel gewicht und entspannt. muss man aber so 1-2 mal in der woche machen. ich habe leider auch zu viel gewicht und fange jetzt wieder mit dem herumschwimmen an...  

1709 Postings, 2397 Tage Private BrokerHej Kneisel,...

 
  
    #1763
3
23.11.14 00:46
...ich würde gerne auch weiterhin -selbst wenn ich nicht alle verstehen kann- deine Postings lesen, dahingehend überdenke deine Haltung zum Thema "Ärzte" nochmal - mit der Pumpe is nich zu spaßen...    ...es wäre schade...

Gute Besserung!

MfG PB  

1923 Postings, 1821 Tage Sufdlnicht zu viel Saufen!

 
  
    #1764
3
23.11.14 01:20
Übermässiger Alkoholgenuss ist GIFT für die Pumpe (LSD leider auch).  X (

Anständiger SEX wäre anzuraten.

Von den Quax fern halten ist aber eine absolut RICHTIGE Entscheidung.

Ansonsten, X mal: hervorragend analysiert und eine Freude Dich zu lesen.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
69 | 70 | 71 | 71  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben