Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 19 42
Talk 10 22
Börse 7 16
Hot-Stocks 2 4
Derivate 0 2

Aixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Seite 1 von 428
neuester Beitrag: 29.08.14 19:36
eröffnet am: 18.08.09 15:23 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 10693
neuester Beitrag: 29.08.14 19:36 von: Nese Leser gesamt: 1255288
davon Heute: 20
bewertet mit 42 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
426 | 427 | 428 | 428  Weiter  

70441 Postings, 5285 Tage KatjuschaAixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

 
  
    #1
42
18.08.09 15:23
Ist ja langsam krank, was da abläuft.

Okay, Aixtron profitiert stark vom durchschrittenen Tief bei LED-Nachfrage. Gut, ich hab es begriffen.

Aber

KUV09 von 4,0
KBV09 von 5,5
KGV09 von 50

Würde mich mal interessieren, welche Wachstumsraten die Banken für 2010 und 2011 unterstellen.

ariva.de
-----------
Ioannis Amanatidis rückblickend auf sein Comeback nach Blinddarm-OP: "Mein erstes Spiel war dann mit Fürth gegen den SV Babelsberg. Und Babelsberg kam mir so stark vor wie Barcelona."
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
426 | 427 | 428 | 428  Weiter  
10667 Postings ausgeblendet.

54 Postings, 67 Tage Mad_MaxDer Laie

 
  
    #10669
01.08.14 15:46
Ja, die Frage war ernst gemeint, klaere mich mal auf !!!!! Habe die QZ nicht so genau verfolgt, aber psychologisch sind sie wohl positiv aufgenommen worden, in der Realitaet waren sie wohl eher sehr schlecht. Meinst Du das zuerst die Psychologie den Kurz getrieben hat und nun die Realitaet ihn abstuerzen laesst???? Oder auf welchen Beitrag beziehst Du Dich????? Danke schon mal fuer die Antwort !!!!  

662 Postings, 2470 Tage DerLaie@ Mad_Max

 
  
    #10670
01.08.14 17:15
Na, da hilft alles nichts, da müssen Sie sich schon mal mit den letzten Quartalsberichten von Aix vertraut machen. Sinnvoll wäre es auch den Kursverlauf in Korrelation zu den Quartals-Veröffentlichungen näher zu betrachten. Dann dürfte sich schon mindestens 50% des Kursverlaufs erklären.

Und wenn Sie dann noch die Tagespolitik mit ins Boot nehmen, haben Sie sich wahrscheinlich auch die letzten 50% erarbeitet.
 

176 Postings, 244 Tage Toitoi1@Mad_Max

 
  
    #10671
01.08.14 22:58
Schon mal auf den Gesamtmarkt geschaut??

Da sind noch ganz andere Werte 20% oder sogar mehr abgestürzt. Sogar Werte im DAX vom TECDAX ganz zu schweigen.

Das Aixtron ebenfalls fällt ist wohl normal.

Habe aber zu 9,35 Euro nachgekauft aber muss ja jeder selber wissen.  

551 Postings, 420 Tage bayern88AIXTRON ein Blick wert.

 
  
    #10672
02.08.14 16:16
Ich habe bei einer Komplettsanierung des Hauses jede Lampe mit LED-Lampen als integrierte Deckenleuchte versehen. Ca. 50 LED-Lampen mit den entsprechenden Kosten für Material und Elektriker! Allerdings wird sich das sehr schnell bezahlt machen. Eine LED-Lampe mit 3,5 Watt hat die Leistung einer konventionellen Lampe mit 50 Watt. Bei mir sollte sich das ganze in 3-4 Jahren amortisieren. Lebensdauer soll 50.000 Std. betragen. Na mal sehen. Ich denke, dass in den kommenden Jahren immer mehr auf LED umstellen. Den da gilt der Grundsatz: Umstellen soll man am besten heute, da es gestern nicht mehr geht.

Aixtron hatte - auch wenn Gewinnsituation immer noch negativ ist - den Umsatz signifikant gesteigert und bietet eine Technologie, die vom Endverbraucher immer stärker nachgefragt wird. Ich hatte gestern mit starker Unterstützung bei 9 € gerechnet, Wende waren ca 8,94 €. Deshalb habe ich mir anschließend bei 9,15 € ein Hebelprodukt auf Aixtron ins Depot gelegt. Das Mehrjahrestief von 8,4 € aus 2011 ist ein Risiko. Die Chance, dass es nach einer so grottenschlechten Woche im DAX und TECDAX eine Gegenbewegung gibt, halte ich für die kommende Wochen sehr hoch. Allerdings wird es in der Urlaubszeit noch ungemütlich werden. Der DAX wird wohl noch unter 9000 Pkt. fallen. Bis Ende des Jahres sollte die Flutung der Geldmärkte und mögliches Ende der Ukrainekrise den DAX wieder über 10.000 Punkte treiben. Aixtron wird davon noch stärker profitieren.  

662 Postings, 2470 Tage DerLaie??

 
  
    #10673
1
03.08.14 21:36
"Aixtron hatte - auch wenn Gewinnsituation immer noch negativ ist - den Umsatz signifikant gesteigert"

Umsatz p.a.:

2005: 139
2006: 172
2007: 214
2008: 274
2009: 302
2010: 784
2011: 611
2012: 228
2013: 183

Umsatz der letzten Quartale:

Q4 2011: 140
Q1 2012: 42
Q2 2012: 46
Q3 2012: 62
Q4 2012: 77
Q1 2013: 40
Q2 2013: 45
Q3 2013: 46
Q4 2013: 51
Q1 2014: 44
Q2 2014: 46

Alle Angaben in Mio €

Wo bitteschön hat Aixtron seinen Umsatz signifikant gesteigert?
 

746 Postings, 2666 Tage xoxosWoher kommt der Optimismus?

 
  
    #10674
1
04.08.14 14:45
Frage mich immer wieder warum viele hier so optimistisch bleiben. Seit Jahren schon wird ein Aufschwung vorausgesagt, der sich dann verzögert. Vor einiger Zeit habe ich einmal darüber geschrieben. Während der Finanzkrise ist die Aktie auf 2 Euro gefallen und das bei deutlich höheren Umsätzen - die zudem noch steigend waren -  und zu einer Zeit wo die Zahlen noch schwarz waren. Jetzt stehen wir immer noch bei fast 10 Euro. Für mich ist hier weiterhin viel Phantasie eingepreist. Ich glaube auch an die LED-Technik, aber selbst eine Umsatzverdoppelung und ein deutlich Gewinn sind eingepreist. D.h. selbst wenn die Nachrichtenlage besser wird sollte sich das nicht mehr wesentlich im Kurs niederschlagen.  

564 Postings, 1386 Tage ProfitgierSehe ich genauso...

 
  
    #10675
04.08.14 19:45
...allmählich gehts Richtung 8 €, erstmal,nochmals Enttäuschung 5 €, dann gerne auch noch tiefer... Gute Zahlen müssen ran, sonst down...  

564 Postings, 1386 Tage ProfitgierKein aufbäumen...

 
  
    #10676
07.08.14 11:03
... zeugt von einer Schwäche... Nach der Bewertung zu urteilen könnten 5 € dies Jahr noch möglich sein... Shit...  

28 Postings, 2728 Tage grenzlandfalkeWenn ich genausoviel 'wüsste'...

 
  
    #10677
07.08.14 15:34
wie so mancher hier im Forum, wäre ich wohl längst reich und auf meiner Segelyacht.

Selbst wenn hier jemand investiert ist, und sicher das der Kurs weiter runter oder krass hoch geht, kauft euch doch ne Option und seid froh und zufrieden.

Wir schreiben doch alle hier weil wir ganz kleine Anleger sind und ein bischen spielen wollen.

Niemand der wirklich Ahnung (von Aktien) hat lässt sich in diese Niederungen hinab.

Falls der ein oder andere Ingenieur hier ist, denkt doch mal darüber nach in wiefern alte (2-3 Jahre) MOCVD Anlagen dafür geignet sind neuartige HB-LEDs konkurrenzfähig zu wachsen.

In dieser Frage liegt die Antwort ob die Hersteller signifikant neu investieren werden wenn der Lichtmarkt stärker anzieht oder eben nur Kapazitätsauslastungen ihrer bestehenden Anlagen optimieren werden und ggf hier und da mal eine Neue aufstellen.

Man stelle sich vor der ganze Kram von vor 3 Jahren wäre (Achtung: Konjunktiv!) in einem nicht mehr konkurrenzfähig...

Dann heisst das noch nicht das AIXTRON davon im gleichen Maße profitiert wie damals (beachte Marktanteile) aber sagt schon etwas über das Marktpotenzial.

Rein von der installierten Kapazität und der prognostizierten LED-Nachfrage zu schließen wäre bloß Kursfantasie...



 

3940 Postings, 2020 Tage Dicki1Löschung

 
  
    #10678
08.08.14 10:29

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 08.08.14 11:12
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Off-Topic - Spam.

 

564 Postings, 1386 Tage ProfitgierKeine Gegenbewegung zu erkennen

 
  
    #10679
11.08.14 14:30
Morgen die 8 ? Was meint Ihr? Hier gibts wohl in Zukunft nur noch wenig Aufträge,deshalb auch keine Erholung.  

2 Postings, 1400 Tage Paddy1Vorschlag

 
  
    #10680
11.08.14 16:06
im Heimatland des Kapitalismus würde man diesen Schlappladen verkaufen (an Osram z.B.), die Schnarchnasen aus dem Managment bekommen die Chance etwas sinnvolles mit ihrem Leben anzufangen und es gäbe mehr Innovation und LED Technologie könnte seinen Teil zum Energie sparen beitragen.  

8488 Postings, 1506 Tage duftpapst2Siemens lacht sich kaputt

 
  
    #10681
12.08.14 11:07
die sanierungsbedürftigen Töchter werden an die börse gebracht und später pö a pö wieder eingegliedert.  

564 Postings, 1386 Tage ProfitgierSubstanz geht verloren...

 
  
    #10682
18.08.14 10:05
Heute starker Tec-Dax... Schwache Aixtron... Das heißt es ist geschafft... Durchbruch nach Süden mit kurzfristigem Stop bei ca. 8,50 €. Internationale Konkurenz zu stark...  

8488 Postings, 1506 Tage duftpapst2im aktuellen Bärenmarkt

 
  
    #10683
19.08.14 10:58
gehen die positiven Nachrichten von Aixtron verloren.
Im Bereich unter 9 sehen sicherlich etliche Käufer an der Seitenlinie zum Einstieg.  

551 Postings, 420 Tage bayern88Sehe ich völlig anders als ihr beiden:

 
  
    #10684
19.08.14 15:18
Freitag vor einer Woche bin ich bei 9,3 € eingestiegen. Ging zwischenzeitlich knapp an die 9 € runter. Die Marke war für mich auf Schlußkursbasis entscheidend. 9,7 € eben übersprungen. Gute Chance, dass es in den kommenden Tagen - heute? - wieder über die 10 € geht. Aktuell 9,739  

551 Postings, 420 Tage bayern889,82 €

 
  
    #10685
19.08.14 15:26
Dornröschenschlaf Range 9,10-9,49 der letzten 2 Wochen klar durchbrochen.  

39 Postings, 31 Tage MADSEBBubble

 
  
    #10686
21.08.14 20:47

76 Postings, 1719 Tage Landeiwas haltet Ihr denn

 
  
    #10687
25.08.14 18:17
von diesem Zertifikat
ISIN DE000DB3HR30  

2105 Postings, 4057 Tage thanksgivindas wird jetzt

 
  
    #10688
26.08.14 09:46
etwas holprig an der 10 Euro-Marke, also nicht erschrecken!
-----------
Staatsbankrott? Bankenkrisen? Darauf gibt es nur eine Antwort: Viel Lärm um nichts! (A. Kostolany)

2528 Postings, 306 Tage Nesemit den ko scheinen

 
  
    #10689
27.08.14 12:36
ist ja nicht schlecht. Problem bei Aix kann es schnell mal nach news hoch oder runtergehen.
Wenn news nach 20 Uhr kommen, dann kann man die KO Scheine meist nicht mehr handeln. Und dann kann es bitter werden wenn es runter geht.

Das KGV von Aix ist halt nicht so gut. Momentan gibt es hier Vorschusslorbeeren. Von daher Ko. Derzeit? ich weiss nicht.

 

2528 Postings, 306 Tage Neseich habe mir 1300

 
  
    #10690
27.08.14 12:38
Aktien gekauft bei 10 Euro. Wollte auch erst ko, s nehmen. Habs mir aber überlegt. Ich denke Aix wird wie immer erstmal bis 11 laufen.
Was im Herbst wird muss man sehen. Die hauen dann neue Produkte raus und da muss man gucken wie es der Markt annimmt. Wenn das läuft dann kann ich mir auch wieder ko vorstellen.  

394 Postings, 1499 Tage nuujDümpel, Dümpel, SAP

 
  
    #10691
28.08.14 21:53
eine innovative Nachrich las ich heute. SAP hat ein Patent auf einen "PC all inclusive". Klappbar, verwendbar als Smartphon, Tablett, Desktop PC etc. Faltbares und vergrößerbares Display als Grundlage. Das sieht mir so nach einem flexiblen OLED Display aus. Aixtron hofft ja auf diese Weiterentwicklung (zumindest bei Fernsehern), warum nicht auch bei den PC´s etc.
Zumindest könnte das eine Initialzündung darstellen für weitere Aixtron-Maschinen zur Herstellung aller möglichen flexiblen OLED´s. Sah letztens auch so eine Uhr mit sehr gebogenem OLED Display. Eine vage Hoffnung oder mehr?  

2528 Postings, 306 Tage Nesehab heute mal

 
  
    #10692
29.08.14 19:33
aus den Aktien raus und mit 40000 Stück hier rein

DE000CT0CTH5  

2528 Postings, 306 Tage Nesevolles Risiko

 
  
    #10693
29.08.14 19:36

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
426 | 427 | 428 | 428  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben