Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 255 2730
Börse 127 1164
Talk 53 989
Hot-Stocks 75 577
DAX 25 204

Aixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Seite 1 von 1319
neuester Beitrag: 23.10.17 14:37
eröffnet am: 18.08.09 15:23 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 32966
neuester Beitrag: 23.10.17 14:37 von: 7-Freeman-7 Leser gesamt: 4366964
davon Heute: 5008
bewertet mit 73 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1317 | 1318 | 1319 | 1319  Weiter  

87475 Postings, 6432 Tage KatjuschaAixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

 
  
    #1
73
18.08.09 15:23
Ist ja langsam krank, was da abläuft.

Okay, Aixtron profitiert stark vom durchschrittenen Tief bei LED-Nachfrage. Gut, ich hab es begriffen.

Aber

KUV09 von 4,0
KBV09 von 5,5
KGV09 von 50

Würde mich mal interessieren, welche Wachstumsraten die Banken für 2010 und 2011 unterstellen.

ariva.de
-----------
Ioannis Amanatidis rückblickend auf sein Comeback nach Blinddarm-OP: "Mein erstes Spiel war dann mit Fürth gegen den SV Babelsberg. Und Babelsberg kam mir so stark vor wie Barcelona."
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1317 | 1318 | 1319 | 1319  Weiter  
32940 Postings ausgeblendet.

1067 Postings, 594 Tage Andtecköln64

 
  
    #32942
20.10.17 22:00
Diese Fragen bin ich leider nicht im Stande zu beantworten. Vielleicht wird alles gut und der Kurs steigt auf 16, wie borntotrade schreibt. Zur Zeit kann man nur Mutmaßungen anstellen. Am Donnerstag sind wir ein wenig schlauer.  

2616 Postings, 563 Tage köln64@ andtec

 
  
    #32943
20.10.17 22:03
m.M.n bekommen hier viele kalte füsse und steigen vor den zahlen aus weil ihr gewinn auch sehr ansehnlich ist. die selbe phase gab es auch schon im juli / august. da haben viele mit leichten gewinnen verkauft die um die 4 bis 6 euro damals eingekauft hatten. das chartbild zeigt dort auch einen schönen absacker auf. ich glaube es ging so zwischen 1.20 und 1.40 runter.
nach der korrektur im august ging es dann im september steil bergauf.
 

518 Postings, 559 Tage tom.tomMeine Meinung...

 
  
    #32944
20.10.17 22:40
... Blackrock und andere Institutionellen denken in weitreichenderen Kategorien als wir, die legen ihr Geld bei lohnenden
Invests langfristig an, sie werden aber trotzdem nichts unversucht lassen, um schwächere Glieder wie uns aus der Investitionskette
zu entfernen.
Blackrock und Co steigen nicht mit 3% und mehr hier ein, wenn nicht hohe Gewinne zu erwarten wären.
Dass diese zukünftigen Gewinne nicht zeitnah zu realiesieren sind, sollte allen, die Long sind klar sein.
Wir werden noch einiges an Stehvermögen, Sitzfleisch und Geduld aufbringen müssen, bis die Ernte eingefahren werden kann.
Wir sind immer noch in Phase Eins: Furchen ziehen und Saatgut ausstreuen, vergesst das nicht!  

2616 Postings, 563 Tage köln64@ TomTom

 
  
    #32945
1
20.10.17 22:59
das ist doch mal eine aussage die meine logik versteht.
" rausdrängen um selber ein max von gewinn zu erzielen ".
an der börse wird mit vielen tricks gearbeitet, und wenn diese these stimmt, dann werden kleine durch psycho spielchen rausgedrängt und viele kleine strohmännchen die alle zu einem verein gehören stocken nach und nach auf.
ich persönlich glaube das, dass genau so läuft.  

2616 Postings, 563 Tage köln64@ TomTom

 
  
    #32946
20.10.17 23:05
was ich eher nicht glaube, das aixtron schön langsam über ca. 18 monate hochläuft.
ich gehe hier eher von einen kurzen, massiven hype aus. im april hat der anstieg angefangen und ca. im märz 2018 sollte das max erreicht sein.
m.M.n  

106 Postings, 68 Tage 7-Freeman-7die wollen uns nicht mit hochschleppen

 
  
    #32947
1
20.10.17 23:18
wenn Montag vielleicht der Kurs mit einen Up Gap öffnet und dann wie von Sinnen hoch schießt haben hier alle die heute nicht gekauft haben mit Zitronen gehandelt und müssen teuer kaufen. nicht investiert sein heißt auch Verlust hinzunehmen.  

518 Postings, 559 Tage tom.tom@Köln64

 
  
    #32948
21.10.17 01:08
wir wissen nicht wie lange die Sause noch anhalten wird, 1 Monat, 1 Jahr oder länger...?
Jedoch eines wissen wir, die Maschinen von Aixtron werden künftig immer stärker nachgefragt werden.
Das ist ein Fakt, der der zukünftigen technologischen  Entwicklung geschuldet ist.
Der gesamte Halbleiter Bereich ist eines der Schlüsselelemente der technologischen Entwicklung, die
gerade erst an Fahrt gewinnt, und Einzug in alle erdenklichen Lebensbereiche finden wird.
Vor einigen Monaten dachte ich noch daß Aixtron der grosse Durchbruch mit OLED gelingen
wird, aber mittlerweile setze ich eher auf Micro LED.
Hier dürfte relativ schnell der grosse Durchbruch gelingen, und ich bin mir sicher, daß
diese Maschinen sehr bald extrem stark nachgefragt werden.
Die Aixtron Aktie wird sicherlich noch eine zeitlang volatil bleiben, was auch nicht unbedingt schlecht
ist, es gibt nichts langweiligeres wie eine Aktie, die sich ewig lang nur im unteren Cent Bereich bewegt, oder?

Liebe Grüße,

Tom  

2616 Postings, 563 Tage köln64@ TomTom

 
  
    #32949
1
21.10.17 06:25
egal wie, hauptsache es kommt noch ein richtiger durchbruch. im bereich micro LED und dessen marktbedarf kenne ich mich leider zu wenig aus. mein fokus liegt derzeit in einer möglichen verbindung Apeva-LG. Apeva wurde ja sicherlich nicht aus lust und laune gegründet, und so wie fuexle geschrieben hat, werden nun auch oled techniker für das unternehmen gesucht.
meine vermutung, das dort schon länger gemeinsam an der grossen oled anlage gearbeitet wird um sie fehlerfrei für die massenproduktion zu machen könnte zutreffen.
nun ja, ich hoffe das wir dann am 26.10 mit etwas klarheit erlösst werden.
in meinem invest bei aixtron habe ich echt warten und geduld gelernt. das sollte sich auch mal auszahlen.
ein schönes wochenende dir und den rest der investierten.  

694 Postings, 450 Tage fuexleApeva

 
  
    #32950
1
21.10.17 06:56
es gibt 2 weitere Ingenieur Stellenausschreibungen für den OLED Bereich.
unbefristet ;-) hat zwar m.M. nicht viel zu sagen denn wer eien qulifizierten Ing. ergattern kann braucht ihn immer auch an anderer Stelle
aber doch eine Aussagen
Zitat:
"Durchführung von Service und Wartungsarbeiten an den Beschichtungsanlagen mit dem Fokus auf mechanische Komponenten und Baugruppen"
m.M. Das Ding läuft ;-)
"Operative Bedienung von OVPD®- und PVPD-Anlagen
Aktive Mitarbeit bei Kundendemonstrationen im Applikationslabor
Unterstützung bei der Weiterentwicklung und Optimierung von "
"Gelegentliche Unterstützung von Serviceeinsätzen im Ausland"
"Prozesstransfers zum Kunden und Unterstützung des Kunden bei eigenen Weiterentwicklungen"
diese letzten beiden  Anforderungen  gefallen mit am besten.  

518 Postings, 559 Tage tom.tomSemicon Taiwan 2017

 
  
    #32951
2
21.10.17 10:28
Die Messe fand vom 13 bis 15 September 2017 in Taiwan statt. AIXTRON, the noted German MOCVD provider, promoted that its AIX G5+ C system can produce wafers that achieve sizes of over 8 inches, minimum defects (10-20 particles), and high wavelength difference with a difference of ±1nm. Alan Tai, General Manager at AIXTRON, told LEDinside they already received several orders and offered the system to their clients. Being able to produce wafers meeting industrial standards is the selling point capturing clients’ hearts. The system is likely to play a crucial role in the industry after Micro LED starts to take off.
Ich glaube hier sehen wir einen den Umsatzbringer für 2018, der microLED Markt wird GIGANTISCH werden!!!



 

694 Postings, 450 Tage fuexletom tom

 
  
    #32952
1
21.10.17 13:33

was sage ich OLED war gestern Mirco LED ist morgen
das passt schon

siehe auch link unten

die schwarze null endlich sieht sie auch ein Analyst

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/..._moeglich_Aktienanalyse-8180337

Ich traue Aixtron auch fürs Gesamtjahr die schwarze Null zu und nicht nur in Q3. Man darf sich von der Seitwärtsbewegung nicht nevös machen lassen.

Aixtron hat jede Menge Vorschusslorbeeren zu denen jetzt die Fakten her müssen. Der 26.10. wirds zeigen, auch ob ich dann aufs knöpfchen ggf drücke.

Wir sind schon mal alle die Gewinner und haben mehr als 6? im Töpfchen (Übernahmeangebot ) wie vor genau 1 Jahr!


 

518 Postings, 559 Tage tom.tom@F fuexle

 
  
    #32953
1
21.10.17 19:34
Mich macht die Tatsache dass Apple Milliarden in LG pumpt,
die wiederum mit Aixtron angebandelt haben, ganz rallig :o)
Apple hat ja vor ein paar Jahren LuxVue gekauft,
die microLED Displays für Apple entwickeln. LuxVue baut aber keine
Anlagen für die Produktion für Micro LED´s, sondern Displays,
deren einzelne Bildpunkte aus den Wafern geschnitten werden,
wie sie auch (oder nur???) Aixtron Anlagen produzieren.

Mit microLED hat Aixtron ein megaheisses Eisen im Feuer, diese
Anlagen dürften, zeitnah, weg gehen wie warme Semmel!

Von Sa´Nan dürfte auch bald ein Mega Auftrag rein kommen,
die genannten Spezifikationen,für die anstehende Bestellung von
30 Anlagen, passen zu Aixtron wie die Faust aufs Auge...

Ich bleib auf jeden Fall an Bord!

Gruß,

Tom
 

517 Postings, 2777 Tage baggo-mhsooooo soooooo

 
  
    #32954
21.10.17 23:13

Von Sa´Nan dürfte auch bald ein Mega Auftrag rein kommen,
die genannten Spezifikationen,für die anstehende Bestellung von
30 Anlagen, passen zu Aixtron wie die Faust aufs Auge...

OMG: Bitte kannst du mal spezifizeiren was Aixtron kann was Veeco nicht kann?

sondern Displays, deren einzelne Bildpunkte aus den Wafern geschnitten werden, 

Tsssssss....um ein eine Apple watch mit micro LED zu beleuchten kann man die Displays vielliecht noch aus ein 8 inch wafer (rund-durchmesser 20 cm) "herausschneiden". Probiere das mal bei einem 11 inch Display (quadratisch)???? Oder einem 65 inch TV!!!

Gruß
?laugthingcool baggo-mh





 

2616 Postings, 563 Tage köln64@ baggo-mh

 
  
    #32955
22.10.17 08:15
guten morgen,
mich würde interessieren wie deine einschätzungen zur aix G5+C anlage ist. sind diese anlagen wettbewerbsfähig und besteht wirklich so ein grosser bedarf am markt ?

 

518 Postings, 559 Tage tom.tom@baggo-mh

 
  
    #32956
22.10.17 10:15


OMG: Bitte kannst du mal spezifizeiren was Aixtron kann was Veeco nicht kann?


Kannst du mir denn sagen was Vecco kann, was Aixtron nicht kann?


Von derzeitigen  politischen Situation her gesehen, spricht z.Z. nichts für grössere, chinesische
Bestellungen in den USA.
Schau dir mal den Aktienkurs von Vecco an, der wurde dieses Jahr richtig niedergetrumpt!



Tsssssss....um ein eine Apple watch mit micro LED zu beleuchten kann man die Displays vielliecht noch aus ein 8 inch wafer (rund-durchmesser 20 cm) "herausschneiden". Probiere das mal bei einem 11 inch Display (quadratisch)???? Oder einem 65 inch TV!!!



Auf einem 8 inch Epiwafer lassen sich locker ein Dutzend (oder mehr) microLED-Displays für die Apple Watch generieren.

 

158 Postings, 760 Tage RootoverKursziel 52 euro

 
  
    #32957
22.10.17 19:47
mann mann mann, da hats aber mal einer mit seiner phantasie krachen lassen... :-)

http://dieboersenblogger.de/104603/2017/10/...nz-grosse-gewinnchance/  

694 Postings, 450 Tage fuexleglaskugel

 
  
    #32958
22.10.17 20:16
wir sind hier alle im Radius des Glaskugelbereich`s
erst am 26.10 wissen wir mehr, und nur soweit die Zahlen sprechen! nicht mehr und nicht weniger.
Der Telefon-call ist Pflicht für uns investierte!!
Das herbeigeschreibsel bringt uns keinen 0,00 euro weiter.
Für mich stehen die Indikatoren auf grün und egal was der Kurs bis Do macht.
Nehmt Herztabletten, oder was zum Abführen, einen Appetittzügler, trinkt ein Kölsch, egal was, oder nehmt was euch gut tut,
Raucht Gras, es ist wurscht.  

694 Postings, 450 Tage fuexle@rootover

 
  
    #32959
22.10.17 20:19
der hat bei @ Köln angeschrieben  

2616 Postings, 563 Tage köln64@ fuexle

 
  
    #32960
22.10.17 20:51
ja ja ist klar, kleines dreckiges spiel läuft hier wieder. wie bei GCI dem gelben mann. nur in umgekehrter richtung.
schau auf die verkaufsliste bei aixtron, und urkomisch kommen banken und analysten und stufen noch hoch.
m.M.n ist der braten jetzt schon zum grössten teil fein säuberlich aufgeteilt.
nach den zahlen wird das stöckchen mit der wurst dran noch was hochgehalten und nach einer kleinen schönen, nervigen zeit wird die katze aus dem sack gelassen.  

542 Postings, 609 Tage borntotradeNeue Käufer am Markt

 
  
    #32961
2
22.10.17 22:40
Moin, Geduld ist angesagt. Im Oktober ist die Volatilität immer höher, einige sind
im Urlaub. Aber es kommen immer wieder neue Käufer, die durch pos. News und
Erwartungen und durch Gespräche mit IR bei Aixtron einsteigen.

Die Kursziele von den Analysten  wurden fast alle extrem  erhöht und dies ist nicht
Charttechnisch sondern fundamental begründet. Wer nur die Chartanalyse beurteilt
wird m.M.n. Immer Geld verlieren.
Somit geht m.M.n. der Aixtron Aktienkurs weiter Richtung 17,xx, egal ob der TecDAX
fällt oder konsolidiert.

Die Hedgefonds und short Seller müssen sich bei schnell steigenden Kursen wieder
eindecken und das wird m.M.n. einen schönen Short squeeze mit sich bringen, gefolgt
von diversen pos. GAP Eröffnungen.
Nur wer aktuell Long ist, wird davon profitieren, no Risk no fun.

2018 und 2019 werden super Jahre für Aixtron und die Geduld haben meistens nur die
Investment Fonds und einige Anleger wie meine Freunde und ich.
Warren Buffet z.B. investiert immer langfristig und Tages und Wochen Schwankungen
interessiert Ihn nicht. Aber dieses Niveau zu erreichen ist auch eine Kunst.

"ALL IN and I love 17,xx and patience"









 

118 Postings, 152 Tage Gier_frist_HirnSchindelhauer

 
  
    #32962
23.10.17 10:13
Hallo Zusammen,

kann es sein das Schindelhauer komplett ausgeschieden ist?

Auf Creditreform ist zu entnehmen, dass er am 16.10.2017 aus der Geschäftsführung ausgeschieden ist. Jedoch taucht er nicht in der Übersicht der Aufsichtsräte auf ;-)  

118 Postings, 152 Tage Gier_frist_Hirnsreenshot

 
  
    #32963
23.10.17 10:22
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
unbenannt.jpg

2616 Postings, 563 Tage köln64@ gier frist hirn

 
  
    #32964
23.10.17 10:37
müsste es zu der vermutung nicht eine meldung geben ?  

118 Postings, 152 Tage Gier_frist_Hirn@Köln

 
  
    #32965
23.10.17 10:57
hmm.... bin da nicht der Experte... ich weiß nur, dass sämtliche Kursrelevante Entscheidungen gemeldet werden müssen.... Es gibt einen Rechtsstreit zwischen Daimleraktionären und Daimler, weil Daimler eine Personalie (Austritt) nicht zeitnah kommuniziert hatte...  Die Frage ist, ob dies Kursrelevant ist :-)

Auf der Aixtron Homepage ist Schindelhauer übrigens noch im Aufsichtsrat benannt:

https://www.aixtron.com/de/unternehmen/...hmensfuehrung/aufsichtsrat/  

106 Postings, 68 Tage 7-Freeman-7Verfallstag letzten Freitag

 
  
    #32966
23.10.17 14:37
jetzt wir der Kurs die richtige Richtung einschlagen!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1317 | 1318 | 1319 | 1319  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben