Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 238 515
Talk 227 490
Hot-Stocks 11 19
Börse 0 6
Rohstoffe 0 4

Aixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Seite 1 von 902
neuester Beitrag: 24.09.16 23:49
eröffnet am: 18.08.09 15:23 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 22527
neuester Beitrag: 24.09.16 23:49 von: Perlensucher. Leser gesamt: 2793764
davon Heute: 291
bewertet mit 63 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
900 | 901 | 902 | 902  Weiter  

82894 Postings, 6039 Tage KatjuschaAixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

 
  
    #1
63
18.08.09 15:23
Ist ja langsam krank, was da abläuft.

Okay, Aixtron profitiert stark vom durchschrittenen Tief bei LED-Nachfrage. Gut, ich hab es begriffen.

Aber

KUV09 von 4,0
KBV09 von 5,5
KGV09 von 50

Würde mich mal interessieren, welche Wachstumsraten die Banken für 2010 und 2011 unterstellen.

ariva.de
-----------
Ioannis Amanatidis rückblickend auf sein Comeback nach Blinddarm-OP: "Mein erstes Spiel war dann mit Fürth gegen den SV Babelsberg. Und Babelsberg kam mir so stark vor wie Barcelona."
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
900 | 901 | 902 | 902  Weiter  
22501 Postings ausgeblendet.

90 Postings, 57 Tage fuexleerklärt mir die Shorties und Aktienoption/Schulte

 
  
    #22503
23.09.16 16:04
ich habe mit der Logik bei den Shorts meine Verständnisprobleme

der Shorti leiht sich z.B.  beim Investment-Fond Aixtron shares
Kann dann überhaupt der Fond noch andienen?
Ich würde sagen nein, denn er hat seine Anteile verliehen.

Will der Fond andienen muss er sie doch vom shortie zurückholen wenn er kann, und der muss dann glattstellen.
Die Investoren die an Shorties verliehen haben und die STücke nicht zurückholen können können nicht andienen

Der deal klappt genau andersrum oder nicht
Erklärt mir das bitte mal!

Ansonsten passt mir bisher der Wasserstand sehr gut, die Flutkatastrophe bleibt aus.

Auch Dr. Schulte geht von steigenden Kursen aus und das recht kurzfristig, denn er hat:
1. Aktienoption die November 2016 verfällt = 55000 Stück
und eine Option
2. Aktienoption die im November 2018 verfällt=52000 Stück die er ANDIENT

Da er davon ausgeht das er mit 55000 Stück bei Kursanstieg noch im November einen größeren Gewinn macht als mit 52000 Stück nimmt er natürlich das kleinere Paket. Obwohl er eine ca 8000 ? höhere Steuerlast hat. auf die 52000 Stück hat als auf die 55000 St. Und die 55000 ST schon im November 2016 verfallen

Schaut bitte in den Geschäftsbericht 2015 Seite 46  

3196 Postings, 2156 Tage DevilnightgogoEinfach nachdenken warum die HV so gering abbauen!

 
  
    #22504
23.09.16 16:30
Weil sie wissen das der Kurs nach dem Angebot fällt und das sogar eine minimale chance besteht das es Probleme geben könnte wegen die Verstrickungen!!

Die HV gewinnen auf jedenfall!

Dann bei Kursen wieder unter 4-5 Euro stellen die glatt und Aixtron kann steigen!

Meine meinung  

90 Postings, 57 Tage fuexleOh nein bitte nicht

 
  
    #22505
23.09.16 17:19

Bitte keine Änderung des Angebots

denn Auszug aus Angebotsunterlage


5.2  Verlängerung der Frist für die Annahme


Unter  den  nachfolgend  genannten  Umständen  verlängert  sich  die Frist  für  die
Annahme jeweils automatisch wie folgt:
(i)  Im  Falle  einer  Änderung  des  Übernahmeangebots  gemäß  § 21 WpÜG
(einschließlich  eines  Verzichts  auf eine  Angebotsbedingung)  innerhalb
der  letzten  zwei (2) Wochen  vor  Ablauf  der Frist  für  die  Annahme
verlängert  sich  die Frist  für  die  Annahme um  zwei  Wochen  (§ 21
Abs. 5 WpÜG),  d.h.  sie  würde  dann  voraussichtlich  am
21. Oktober 2016,
24:00 Uhr Ortszeit Frankfurt am Main (Deutschland)
bzw. 18:00 Uhr Ortszeit New York (Vereinigte Staaten) enden. Dies gilt
auch, falls das geänderte Übernahmeangebot gegen Rechtsvorschriften
verstößt.  Gemäß  § 21  Abs. 6 WpÜG  ist  eine  erneute  Änderung  des
Übernahmeangebots  (einschließlich  eines  Verzichts  auf  eine
Angebotsbedingung)  innerhalb  der  verlängerten Frist  für  die  Annahme
von zwei (2) Wochen unzulässig.

Leute bitte keine Erhöhung es sei denn richtig ordentlich und zwar wirklich richtig. Es reicht und zwar ganz gewaltig, sollte eine Erhöhung kommen, dann hat man den Zorn der Aktionäre entgültig geweckt.

Das 6 ? ein Witz sind bei zu erwartenden guten Zahlen in 2 Hj. siehe Telfonkonferenz und Q2 bericht, sowie Nachrichten über positive Produktentwicklungen und Plazierungen.

Zu einer Erhöhung war die letzten ACHT wochen Zeit genug, wenn man es Ernst meinte. 

 

108 Postings, 47 Tage Perlensucher 237,50?

 
  
    #22506
23.09.16 17:30

523 Postings, 170 Tage köln64@ fuexle

 
  
    #22507
23.09.16 17:35
das nervt alles hier  

219 Postings, 948 Tage alex144Hv

 
  
    #22508
23.09.16 17:37
Egal wie es ausgeht, ich werde eine Aktie auf jeden Fall behalten um nächstes Jahr zur Hv gehen zu können. Den Spaß werde ich mir nicht entgehen lassen.  

2502 Postings, 4450 Tage naivusbei einer

 
  
    #22509
23.09.16 17:53
Aktie mußt du dann bestimmt Eintritt bezahlen  

2502 Postings, 4450 Tage naivuszu 22503

 
  
    #22510
23.09.16 17:56
vielleicht müssen die Shorts ja bis zum 06.10.2016 glattstellen und zurück geben.

Wer weiß, wer kennt schon die Abmachungen  

90 Postings, 57 Tage fuexle@ Köln und @ naivus

 
  
    #22511
23.09.16 19:00
Köln ich möchte einfach nur das der spuk vorübergeht.
Mürber werde ich nicht und kann das aussitzen.

Meine "wunden Punkte" sind der Bafin mitgeteilt .

Wer Auffälligkeiten die Verstöße darstellen wahrnimmt, dann bitte gleich an poststelle-ffm@bafin.de (das ist gleich der Wertpapierbereich der das bearbeitet).

@ naivus der Termin 07.10 kann bei den Leerverkäufern nicht eingeplant gewesen sein, der Termin kam mehr oder weniger überraschend. Eher sind die Leerverkäufer raus als rein.
wer kennt sich in dem Geschäft aus was passiert mit den Positionen und zwar wenn ein Investor andienen möchte der die Stücke an Shorties verliehen hat.
Für mich ist logisch das er nicht andienen kann da er sie nicht mehr hat.

Danke euch fürs mitdenken
 

523 Postings, 170 Tage köln64@ fuexle

 
  
    #22512
23.09.16 19:53
also ich bin schon hart im nehmen aber sowas hier habe ich auch noch nicht mitgemacht.
trotzdem bleibe ich auf kurs.
weil....wenn ich mir alle sachlichen kommentare hier in meinem kopf zurück hole, ist an allem ein- wenig wahrheit dran.
wenn ich die vorgehensweise von aixtron beobachte iirritieren mich viele dinge und da passt vieles nicht zusammen.
auch wenn mich mein bauchgefühl täuschen könnte....was sehr selten ist....bei aixtron ist was in der pipeline was noch nicht offen gelegt werden soll.
ich denke das, dass fass im november/dezember 16 geöffnet wird.  

2502 Postings, 4450 Tage naivusfuexle

 
  
    #22513
23.09.16 20:02
vielleicht nicht bei allen,

aber an so viele Zufälle is so kurzer Zeit, neeeeeee :-)  

108 Postings, 47 Tage Perlensucher 23@fuexle

 
  
    #22514
23.09.16 20:56
Ich warte bis zum 6./7.10. auf den Nachschlag. Dann kann man sehen.

Wenn ich Aktien leer verkaufe, kann ich sie auch nicht andienen, denn ich habe sie nicht. Wenn ich sie zurück kaufe, kann ich sie auch nicht andienen, denn ich hab sie ja schon verkauft.  

90 Postings, 57 Tage fuexle@ naivus @ perlensucher

 
  
    #22515
23.09.16 23:25
ich bin mir nicht sicher deshalb meine Fragen zu den shortes

wenn das so aufgeht sind die rel. hohe shortquote eher  ein vorteil in Punkto auf Übernahmen als ein Nachteil.
weil die Verleiher nicht andienen können.
Das bedeutet das den ca 15 % institutionellen die Hände gebunden sind.
Sie können nicht andienen.

@ perlensucher entschuldigung bis zum 07.10. für einen nachschlag das würde folgendes zenario bedeuten
automatische verlängerung de jure bis 21.10
5 werktage bearbeitung bis 28.10.
NAchfrist bis 11.11.

wisst ihr was das bedeutet und das werden die Herren VS Aixtron nicht riskieren können
VORHER am 08.11. @ 3 ZAHLEN OH wie peinlich

11.11. 11 UHR 11 Beginn der närrischen Zeit
@ Köln wenn das kein Zufall ist
XiamenAixtron Helau Alaaf

wer hätte das gedacht das wir mit einem chinesischen Angebot voll in die närrische Jahreszeitgeraten


Kollegen, Aixtron wird, wenn das so weitergeht, noch voll TV fähig.

 

108 Postings, 47 Tage Perlensucher 23@fuexle

 
  
    #22516
23.09.16 23:56

das ist zu vernachlässigen. Nach einem Nachschuss auf 7,50? steigt der Kurs, und ich verkaufe lieber für 7,20? als für 5,50?. cool

 

523 Postings, 170 Tage köln64@ fuexle

 
  
    #22517
24.09.16 07:43
die nächsten quartalszahlen kann man auch noch in die rechte oder linke ecke drehen.
ich gehe stark davon aus, das es vertragsverhandlungen für aixtron produkte gibt aber keine vertragsabschlüsse. diese müssen auf grund der übernahme strategie dann auch nicht mitgeteilt werden.
wie ich schon schrieb, es wird wahrscheinlich erst im november/dezember....zur narren zeit der deckel geöffnet.
 

701 Postings, 969 Tage eintracht67und der

 
  
    #22518
24.09.16 09:00
5. Freitag in Folge mit einem exakten Wochenschlusskurs auf Xetra Basis von 5,50?

Ich habe schon vor Wochen geschrieben, verkaufen und das Geld woanders arbeiten lassen.
Das war vorhersehbar, dass es hier für Monate totes Kapital war.

Hier könnte man jederzeit zurück kommen, der Kurs läuft nicht weg - uns so ist es auch  

90 Postings, 57 Tage fuexleAixtron der konzern baut sich um

 
  
    #22519
24.09.16 09:05

523 Postings, 170 Tage köln64@ fuexle

 
  
    #22520
24.09.16 09:59
So ist es und vieleicht auch mit einer überraschung. sie haben ja neue produkte.  

523 Postings, 170 Tage köln64die nächsten...

 
  
    #22521
24.09.16 11:04
10 handelstage werden spannend...  

90 Postings, 57 Tage fuexlees gibt keine verlängerung durch eine abänderung

 
  
    #22522
24.09.16 14:52
es gibt keine Verlängerung zum Glück
Zitate WpÜG
aus § 16
(1) 1Die Frist für die Annahme des Angebots (Annahmefrist) darf nicht weniger als vier Wochen und unbeschadet der Vorschriften des § 21 Abs. 5 und § 22 Abs. 2 nicht mehr als zehn Wochen betragen.
2Die Annahmefrist beginnt mit der Veröffentlichung der Angebotsunterlage gemäß § 14 Abs. 3 Satz 1.

(2) 1Bei einem Übernahmeangebot können die Aktionäre der Zielgesellschaft, DIE DAS Angebot NICHT angenommen haben, das Angebot INNERHALB VON ZWEI WOCHEN nach der in § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 genannten Veröffentlichung (WEITERE ANNAHMEFRIST) ANNEHMEN. 2Satz 1 gilt nicht, wenn der Bieter das Angebot von dem Erwerb eines Mindestanteils der Aktien abhängig gemacht hat und dieser Mindestanteil nach Ablauf der Annahmefrist nicht erreicht wurde.

aus § 21 Abs 5
(5) Im Falle einer Änderung des Angebots verlängert sich die Annahmefrist um zwei Wochen, sofern die Veröffentlichung der Änderung innerhalb der letzten zwei Wochen vor Ablauf der Angebotsfrist erfolgt. Dies gilt auch, falls das geänderte Angebot gegen Rechtsvorschriften verstößt.
---- hier greift § 16 Abs 1 also keine verlängerung

§ 22 WpÜG ? Konkurrierende Angebote  -- > Trifft nicht zu

§ 21 WpÜG ? Änderung des Angebots --->ist m.E. interessant

(1) 1Der Bieter kann bis zu EINEM  WERKTAG VOR ABLAUF  Annahmefrist

1.die Gegenleistung erhöhen,
2.wahlweise eine andere Gegenleistung anbieten,
3.den Mindestanteil oder die Mindestzahl der Wertpapiere oder den Mindestanteil der Stimmrechte, von dessen Erwerb der Bieter die Wirksamkeit seines Angebots abhängig gemacht hat, verringern oder
4.auf Bedingungen verzichten.
2Für die Wahrung der Frist nach Satz 1 ist auf die Veröffentlichung der Änderung nach Absatz 2 abzustellen.

(2) 1Der Bieter hat die Änderung des Angebots unter Hinweis auf das Rücktrittsrecht nach Absatz 4 unverzüglich gemäß § 14 Abs. 3 Satz 1 zu veröffentlichen. 2§ 14 Abs. 3 Satz 2 und Abs. 4 gilt entsprechend.

(3) § 11 Abs. 1 Satz 2 bis 5, Abs. 3, §§ 12, 13 und 15 Abs. 1 Nr. 2 gelten entsprechend.

(4) Im Falle einer Änderung des Angebots können die Inhaber von Wertpapieren der Zielgesellschaft, die das Angebot vor Veröffentlichung der Änderung nach Absatz 2 angenommen haben, von dem Vertrag bis zum Ablauf der Annahmefrist zurücktreten.

(5) 1Im Falle einer Änderung des Angebots verlängert sich die Annahmefrist um zwei Wochen, sofern die Veröffentlichung der Änderung innerhalb der letzten zwei Wochen vor Ablauf der Angebotsfrist erfolgt. 2Dies gilt auch, falls das geänderte Angebot gegen Rechtsvorschriften verstößt.

(6) Eine erneute Änderung des Angebots innerhalb der in Absatz 5 genannten Frist von zwei Wochen ist unzulässig


der aller früheste Tag ist der 06.10 zum andienen für diejenigen die das wollen.
Die die angedient haben sofern eine Änderung bis 1 Tag vor Ende der Annahmefrist reinkommt, schaffen das nicht noch aufzuspringen oder ggf. abzuspringen.
Ich kann euch nur raten wenn ihr angedient habt zieht die Stücke wieder zurück, wir haben es immerhin mit einem chinesischen Unternehmer zu tun, ohne Gesicht.

Und bleibt hübsch cool nicht unter Druck setzen lassen die NACHFRIST geht vom 14.-28.10

Oder seht ihr das anders.
 

108 Postings, 47 Tage Perlensucher 23@fuexle ACHTUNG

 
  
    #22523
24.09.16 16:06

ich gehe jetzt von Deinem Zitat aus. Falls dies exakt richtig wieder gegeben wurde, also:

(2) 1Bei einem Übernahmeangebot können die Aktionäre der Zielgesellschaft, DIE DAS Angebot NICHT angenommen haben, das Angebot INNERHALB VON ZWEI WOCHEN nach der in § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 genannten Veröffentlichung (WEITERE ANNAHMEFRIST) ANNEHMEN. 2Satz 1 gilt nicht, wenn der Bieter das Angebot von dem Erwerb eines Mindestanteils der Aktien abhängig gemacht hat und dieser Mindestanteil nach Ablauf der Annahmefrist nicht erreicht wurde.

haben wir keine zweiwöchige Nachfrist, sondern entscheidet sich am 7.10. ob das Angebot durchgeht oder nicht!!

 

108 Postings, 47 Tage Perlensucher 23@fuexle

 
  
    #22524
24.09.16 16:36

schau in die Angebotsunterlagen:

5.2 Verlängerung der Frist für die Annahme
Unter den nachfolgend genannten Umständen verlängert sich die Frist für die
Annahme jeweils automatisch wie folgt:
(i) Im Falle einer Änderung des Übernahmeangebots gemäß § 21 WpÜG
(einschließlich eines Verzichts auf eine Angebotsbedingung) innerhalb
der letzten zwei (2) Wochen vor Ablauf der Frist für die Annahme
verlängert sich die Frist für die Annahme um zwei Wochen (§ 21
Abs. 5 WpÜG), d.h. sie würde dann voraussichtlich am
21. Oktober 2016, 24:00 Uhr Ortszeit Frankfurt am Main (Deutschland)
bzw. 18:00 Uhr Ortszeit New York (Vereinigte Staaten) enden. Dies gilt
auch, falls das geänderte Übernahmeangebot gegen Rechtsvorschriften
verstößt. Gemäß § 21 Abs. 6 WpÜG ist eine erneute Änderung des
Übernahmeangebots (einschließlich eines Verzichts auf eine
Angebotsbedingung) innerhalb der verlängerten Frist für die Annahme
von zwei (2) Wochen unzulässig.

5.3 Weitere Annahmefrist
Wenn bei Ablauf der Annahmefrist die Gesamtzahl der AIXTRON-Aktien
(einschließlich durch AIXTRON-ADSs repräsentierte AIXTRON-Aktien), für
welche das Übernahmeangebot rechtsgültig angenommen wurde, ohne dass
rechtsgültig ein Rücktritt von der Annahme erklärt wurde, mindestens die
Mindestannahmeschwelle erreicht, sofern nicht auf diese verzichtet worden ist,
(und keine Angebotsbedingung endgültig ausgefallen ist), können AIXTRONAnteilsinhaber,
die das Übernahmeangebot innerhalb der Annahmefrist nicht
angenommen haben, das Übernahmeangebot noch innerhalb von zwei Wochen
nach der Veröffentlichung der Ergebnisse des Übernahmeangebots durch die
Bieterin gemäß § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 WpÜG annehmen (die "Weitere
Annahmefrist"). Eine Annahme dieses Übernahmeangebots in der Weiteren
Annahmefrist ist damit unter anderem davon abhängig, dass zum Zeitpunkt
des Ablaufs der Annahmefrist die Mindestannahmeschwelle, sofern nicht auf
diese verzichtet worden ist, erreicht wird. AIXTRON-Anteilsinhaber sollten sich
daher nicht darauf verlassen, das Übernahmeangebot innerhalb der Weiteren
Annahmefrist annehmen zu können.

Alles klar? wink

 

90 Postings, 57 Tage fuexlefür mich gilt das WpÜG

 
  
    #22525
24.09.16 22:04
Auf dieser Basis ist das Angebot aufgesetzt und Abweichungen GIBT es nicht
und daran muss sich SOWOHL herr lui AlS AUCH  XianenAixtron halten.
Ich habe mich an die Bafin mit den offenen Punkten die ich sehe gewendet.
eine referenz mail habe ich in einem vorhergehenden posting mitgeteilt.

man musst das WPÜG genau lesen.
nur das zählt  

108 Postings, 47 Tage Perlensucher 23auf jeden Fall

 
  
    #22526
24.09.16 23:45

gibt es keine Nachfrist, wenn das Angebot bis zum 7.10. nicht von 60% angenommen wurde. Das sollten alle wissen, denn bisher ist hier anderes verkündet worden!

 

108 Postings, 47 Tage Perlensucher 23@fuexle

 
  
    #22527
24.09.16 23:49

hättest bei 30? verkauft, hättest einen dicken Gewinn und müsstest Dich nicht mit dem Sch... befassen wink

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
900 | 901 | 902 | 902  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben