Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 124 1721
Talk 62 1020
Börse 46 488
Hot-Stocks 16 213
Rohstoffe 22 160

Aixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Seite 1 von 510
neuester Beitrag: 25.04.15 16:48
eröffnet am: 18.08.09 15:23 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 12736
neuester Beitrag: 25.04.15 16:48 von: binnenfuchs Leser gesamt: 1529135
davon Heute: 1383
bewertet mit 51 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
508 | 509 | 510 | 510  Weiter  

75464 Postings, 5520 Tage KatjuschaAixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

 
  
    #1
51
18.08.09 15:23
Ist ja langsam krank, was da abläuft.

Okay, Aixtron profitiert stark vom durchschrittenen Tief bei LED-Nachfrage. Gut, ich hab es begriffen.

Aber

KUV09 von 4,0
KBV09 von 5,5
KGV09 von 50

Würde mich mal interessieren, welche Wachstumsraten die Banken für 2010 und 2011 unterstellen.

ariva.de
-----------
Ioannis Amanatidis rückblickend auf sein Comeback nach Blinddarm-OP: "Mein erstes Spiel war dann mit Fürth gegen den SV Babelsberg. Und Babelsberg kam mir so stark vor wie Barcelona."
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
508 | 509 | 510 | 510  Weiter  
12710 Postings ausgeblendet.

2028 Postings, 1637 Tage DevilnightgogoDie Hälfte zur 6,40 Euro ist geschafft.

 
  
    #12712
24.04.15 13:04

2028 Postings, 1637 Tage Devilnightgogoist natürlich nur Zufall aber schon lustig seit

 
  
    #12713
24.04.15 13:13
wir hier positiv schreiben dreht der Kurs fast zeitgleich....ich glaub wir sollten das beibehalten:-)  

5045 Postings, 4621 Tage sard.Oristanersie haben wohl schon fertig

 
  
    #12714
1
24.04.15 13:24
gefällt mir so vor dem WE ;-))

                                        §ariva.de
                              §  

2028 Postings, 1637 Tage Devilnightgogowie lustig und wieder so ne Analyse

 
  
    #12715
2
24.04.15 13:32
AIXTRON - Neues Tief droht | GodmodeTrader
Die Aktie von Aixtron gehört seit Jahren zu den schwcen Werten im TecDAX. Bisher deutet sich noch immer kein Boden an.

einfach in die Tonne klopfen! Als das ansehen was es ist! Charttechnik hier gerade anzuwenden ist definitiv nicht das was hier sinn macht. Aber ist schon lustig wie solch relativ negative SChlagzeilen auftauchen sobald der Kurs nach oben geht.


Man sollte nie vergessen wieviel Geld HF besitzen Sie könnten also auch ( das ist natürlich nur eine Vermutung ) immer wieder Geld zahlen um Analysen und Charttechnische Berichte zu einer gewissen Zeit einzustellen.


Keiner weiss die Wahrheit aber ein gesundes Misstrauen hat noch nie geschadet


Meine Meinung

 

89 Postings, 134 Tage Cardoshdie hf

 
  
    #12716
1
24.04.15 13:37
haben überall ihre schreiberlinge sitzen ....
in allen analysen steht der gleiche müll

"hätte","könnte","sollte","müsste"....  

2028 Postings, 1637 Tage DevilnightgogoSchon krass Kurs geht ca. 12.30Uhr nach oben

 
  
    #12717
1
24.04.15 13:37
Aixtron AKTIE | Aktienkurs | Kurs | News | A0WMPJ | DE000A0WMPJ6
Aixtron AKTIE (A0WMPJ | DE000A0WMPJ6) mit aktuellem Aktienkurs, Charts, News und Analysen.

und Zack punkgenau 12.34 die erste Meldung und eine Stunde später die nächste....alles Zufall sicherlich

 

89 Postings, 134 Tage Cardoshna

 
  
    #12718
1
24.04.15 13:50
als nächstes kommt heute bestimmt noch die nummer mit der kapitalerhöhung und angebliches insiderwissen aus der mottenkiste!

 

18393 Postings, 3238 Tage HirschmannEs ist wie immer

 
  
    #12719
1
24.04.15 13:55
Bei einem negativen Markt eine negative Stimmung zu verbreiten, ist keine Kunst.

Genau DAS versuchen die Analysten schamlos auszunutzen.

Analysten sind nicht die Freunde von Anlegern.

Sie stellen sich aber genau so hin weil sie UNS ja KOSTENLOS eine nette Analyse zukommen lassen.....hahaha....

 

106 Postings, 429 Tage alex144Wen wunderts

 
  
    #12720
24.04.15 14:07
Ich bin Nebenberuflich Indipendent Autor (meine Bücher gibts im Selbstverlag via Amazon). Wer lesen will was ich schreibe muss dafür zahlen, warum sollte ein analyst anders handeln? Warum sollte der umsonst schreiben, die par Werbeeinblendungen machen den Braten nicht Fett.    

2028 Postings, 1637 Tage Devilnightgogoder Analyst rechne nicht mit einer Belebung.....

 
  
    #12721
24.04.15 14:21
Warburg Research belässt Aixtron auf 'Hold' - Ziel 7,50 Euro
Das Analysehaus Warburg Research hat Aixtron vor Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 7,50 Euro belassen. Er rechne für das erste Quartal nicht mit einer Geschäftsverbesserung bei dem Spezialmaschinenbauer

wow wir sind umgeben von Wahrsagern.Natürlich kann es sein bzw. ist es so das der Markt nicht gerade wahnsinnig der Bringer im Moment ist aber woher wissen die das alles so genau rufen die überall an? Haben die bei Aixtron Insider sitzen.....


Naja Naja mal schauen bald sind wir schlauer

 

777 Postings, 2705 Tage DerLaieDer guten Ordnung halber...

 
  
    #12722
24.04.15 14:38

"Der weltweite Bedarf an MOCVD ist von 15.000 Anlagen auf 400 Units reduziert worden. (Quelle: http://www.deraktionaer.de/aktie/...ginnt-die-baerenjagd--137900.htm)" (Quelle: DerLaie, s.o.)

Antwort: Divilnightgogo

"aha und diese Information mit den 400 Anlagen ist zu 100 Prozent die Wahrheit? Das kannst du doch nicht im Ernst meinen das ist doch nur ein Artikel.Oh man"


Ob das der 100 % der Wahrheit entspricht entzieht mich meiner Kenntnis, aber sie entspricht zumindest der Meinung von Aixtron:


Absatzmarkt für MOVCD Anlagen lt. Gartner Dataquest 2014: USD 376 Mio
(Quelle: Aixtron Geschäftsbericht 2014, S. 32)

Steigerung gegenüber 2014 in 2015 um  6,8 %
Reduzierung gegenüber 2015 in 2016  um 2,5 %
(Quelle: ebenda S. 49)

Überschlagsmäßig bedeutet dies zweierlei
       1.)§In 2015 rd. EUR 360 Mio weltweit.
       2.)§In 2016 rd. EUR 350 Mio weltweit
       3.)§In den Jahren 2015/2016 rd. 400 Anlagen weltweit
       4.)§Es mag sich ein jeder den Marktanteil für Aixtron selbst ausrechnen; ob 40, 45 oder ?????

 

1616 Postings, 1732 Tage Murmeltierchen@devilgogo

 
  
    #12723
24.04.15 14:55
charttechnik ist das einzige was ich bei aixtron ranziehen würde als entscheidungsgrundlage- kauf o. verkauf. kauf ist sehr spekulativ mit aussicht kurzfristig 10% zu machen. langfristig ist aixtron definitiv aber nur als sell anzusehen solange der downtrend so perfect intakt ist. bei 7,50 sind wir immer noch im downtrend und bis dahin sind es fast 20% auf die man spekulieren kann.  

2028 Postings, 1637 Tage DevilnightgogoGebe der Laie und Murmeltierchen zum Teil auch

 
  
    #12724
24.04.15 15:18
Aixtron Aktie: Starke Gewinne möglich | 4investors
Liegen die Analysten bei Hauck + Aufhäuser richtig, so könnte der Aixtron Aktie eine deutliche Aufwärtsbewegung bevorstehen. Die Experten haben am ...

recht nur sehe ich den Bericht auf den der Laie verweist als extreme Tiefstappelung um dann nicht wieder von den Medien zerrissen zu werden wenn es wirklich so schlecht kommt.

Hätte wäre wenn das ist das spiel hier und gerade haben die pessimissten das sagen aber nur weil die optimisten nasseFüsse bekommen haben aber die können auch wieder trockenen:-)

Spannend ist es allemal

 

59 Postings, 731 Tage binnenfuchs@Devilnightgogo

 
  
    #12725
2
24.04.15 16:07
Ist ja sehr nett dieser Optimismus, aber Fakten hast du auch nicht, die einen Kursanstieg begründen würden. Der Kurs sieht einfach billig aus, wird aber nicht steigen, nur weil hier einige wie Dreijährige mit den Beinen auf den Boden stampfen und 'Leerverkäufer sind doof', 'Analysten sind auch doof', 'ich will wieder 10? sehen' rufen. Wenn die Analysten eine rosarote Zukunft und 200% Kurszuwächse prognostizieren würden, wären das natürlich allwissende Helden und profunde Experten und keine Idioten oder Mietmäuler.

Einfach mal über diese alte Geschichte hier nachdenken: das Unternehmen hat 2013 eine Kapitalerhöhung mit Ausgabe von 10% neuer Aktien zu 9,90? durchgeführt und sich trotz bester eigener Voraussetzungen und bei niedrigen Zinsen nicht anderweitig am Kapitalmarkt bedient. Alles ohne erkennbare finanzielle Not bei einem Aktienkurs der damals auch vielen zu billig erschien, 14? + x geisterten da immer durch die Gegend. Wenn mir jetzt einer erklären kann, warum Aixtron seine Anteilsscheine damals 'verramscht' hat, ich bin gespannt.

Ich denke, dass sie vor zwei Jahren bei Aixtron sehr clever waren, die viel zu hohe Bewertung der eigenen Aktie erkannt haben, ihre Marktchancen sehr realistisch eingeschätzt haben und sich damit +/- 100 Mio. gesichert haben, die sie auf absehbare Zeit sonst nicht bekommen hätten.

Fakten heute sind: ein verkündeter Großauftrag in 09/2014, dem keine weiteren gefolgt sind, über dessen genaue Abwicklung das Unternehmen nicht informiert und dessen finanzielle Parameter nicht bekannt sind. Im Bereich OLED wird zugekauft, im Bereich Graphen ist man aktiv und gut vernetzt in Forschungsprojekten, aber wesentliche Umsätze sind hier vorerst nach Unternehmensangaben nicht zu erwarten.

Seit offizieller Markteinführung der neuen AIX R6 in 10/2014 kein kommunizierter Verkaufserfolg.

Wie aus den letzten Geschäftsberichten zu ersehen, ist Aixtron bei einem Umsatz unter 200Mio/Jahr nicht profitabel. Der Vorstand erwartet dieses Jahr 220-250Mio unter Berücksichtigung des Großauftrags über 50 AIX R6. Nach Q1 werden sie sicher wissen wissen, was bis inkl. Q3 dieses Jahr möglich ist. Was sie dazu den Analysten in den regelmässigen Hintergrundgesprächen verraten haben, hat anscheinend nicht dazu geführt, dass von der Seite positiv über Aixtron berichtet wird.

 

885 Postings, 1629 Tage Geko2010hmm

 
  
    #12726
24.04.15 16:31
Wens so schlim ist, dann wahre n Batzen puts mi KO 6,50 net verkehrt.

Viel unsatzt sehe ich da nicht.   Komisch..  

117 Postings, 53 Tage Broker2015Panik ist die schlechteste Option hier.

 
  
    #12727
24.04.15 16:58
Möglich, dass sich der Turnaround jetzt ein wenig in Länge zieht. Aber die Konkurrenten haben mit dem starken Dollar zu kämpfen. Und Aixtron konzentriert sich jetzt mehr auf Graphen, OLED usw. wo noch große Margen vorhanden sind. Für mich der Richtige Weg. Das wird schon noch. Diese Panikmache, einfach nur peinlich von den Analysten.  

2028 Postings, 1637 Tage DevilnightgogoHallo Bienenfuchs

 
  
    #12728
24.04.15 17:49
finde es sehr schade wenn du es so aufgefasst hast was heute hier um Forum passiert. Ich schreie nicht lauthals die AKtie wird auf 11 Euro gehen usw. und Leerverkäufer sind eh doof! Das ist alles völliger Schmarrn ich wollte lediglich damit erreichen was jetzt auch gerade passiert das die Grundstimmung nicht immer pessimistisch sondern eher Optimistisch ist und das ist doch gut so......ich kann doch nicht jeden Tag die gleichen negativen Dinge auf mich einprasseln lassen wenn es doch genausogut sein kann das die überhaupt nicht stimmen . Natürlich ist das andersherum genauso aber mal ganz ehrlich für die Seele ist positives denken sicherlich besser und wenn das positive mehr leute ansteckt dann steckt das vielleicht auch nen Analysten an usw. usw. ein einzelner kann wenig bewirken aber noch einer und noch einer und noch einer dann wird das irgendwann ne Welle und die Börse lebt auch von Psychologie und Phantasie. Lass hier mal eine positive Meldung kommen und der Kurs wird explodieren da die Erwartungshaltung so extrem niedrig ist.
Was die Kapitalerhöhung damals betrifft hab ich ehrlich gesagt keine Ahnung aber ganz ehrlich ist doch super intelligent das Unternehmen wenn es bei sich neues Geld zu solchen Kursen beschaffen konnte klar schade und schlimm für die Aktionäre die da mitgemacht haben aber aus sicht des Unternehmens war es sicherlich richtig. Aber warum soll ich denn oder andere an die Vergangenheit erinnern warum die ist vorbei es geht um die Zukunft und da hoffe ich ein solides Unternehmen mit Namen Aixtron zu sehen und dem drück ich die Daumen denn an jeder Firma hängen viele Arbeitsplätze ( Menschen Familien Kinder ) die auf Ihre Arbeit angewiesen sind und genau deshalb gehe ich nie short!

Meine Meinung  

2028 Postings, 1637 Tage Devilnightgogotut mir leid das ich außversehen vorhin

 
  
    #12729
24.04.15 17:51
im Leerverkaufsthread gepostet habe bin durcheinander gekommen. Ist wirklich nur dafür gedacht der andere Thread  wer sich informieren will oder seine Meinung zu besten was das Thema bei Aixtron betrifft bitte dort schreiben. danke

Was hier läuft für mein empfinden:  
Angehängte Grafik:
falsches_spiel_mit_roger_rabbit_(se)_-_dvd.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
falsches_spiel_mit_roger_rabbit_(se)_-_dvd.jpg

2028 Postings, 1637 Tage Devilnightgogoist ja irre die kaufen und kaufen

 
  
    #12730
1
24.04.15 20:00
DGAP-Stimmrechte: AIXTRON SE (deutsch)
AIXTRON SE: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung AIXTRON SE 24.04.2015 19:39 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP -

da die kurse só niedrig sind warum sonst?

 

885 Postings, 1629 Tage Geko2010des weiterem

 
  
    #12731
24.04.15 20:20
Schon gemerkt dass die ing diba durch 6 gesellschaften gekauft hat oder wieso heists des weiteren?  Währen ja insgesamt 5*3.99 und 1*3 was 23% wäre?  

1293 Postings, 3931 Tage naivusWer hat da so viel interesse

 
  
    #12732
24.04.15 23:55
an Aixtron. Das kann doch nur an der zukünftigen Ausrichtung liegen und nicht an der Gegenwart.
Mit wem arbeitet die ING zusammen?
Welcher Ausrüster hat Probleme und braucht oled oder Graphen?
Wer könnte von wem profitieren?

Das könnte heiß werden nächste Woche. :-)

Wer hält momentan wieviel Aixtron?  

1293 Postings, 3931 Tage naivusAIXTRON-Aktie: 2015er-Ziele könnten übertroffen

 
  
    #12733
25.04.15 00:36

1293 Postings, 3931 Tage naivusschön zu lesen

 
  
    #12734
25.04.15 09:38
das ...

Er rechnet für das erste Quartal mit einem Auftragseingang von 31 Millionen Euro, einem Umsatz von 40,1 Millionen Euro und einem operativen Verlust (Ebit) von 10,3 Millionen Euro....

Also wenn man bis jetzt nur zwei Aufträge vermelden konnte (Sanan und Nano Carbon)
würde das bedeuten das die erste Abschlagszahlung vom großen Auftrag der Chinesen
ihren Weg zu Aixtron gefunden hat,

wenn das aber noch nicht der Fall sein sollte müßte man aber mehrere
andere Aufträge an Land gezogen haben .

Schätzungen etwa so wie 1.Quartal 2014!

Wie waren nochmal die gestaffelte Zahlungsregelung bei dem großen Auftrag?!

30%
60%
10%

das würde genau passen :-)

 

7 Postings, 38 Tage James15ING diba

 
  
    #12735
25.04.15 10:19
Kann das mIr mal jemand erklären,23% haben die,...??+UBS +Credit Suisse,was geht da ab?  

59 Postings, 731 Tage binnenfuchs@naivus

 
  
    #12736
25.04.15 16:48
Schön zu lesen? Na da möchte ich gar nicht wissen, was dann schlechte Nachrichten sind. Au backe!

Auftragseingang bei 31 Mio? Der schlechteste Wert der letzten sechs Quartale. Anfang 2013 war es mit 29,9 Mio und 30,5 Mio ähnlich schlimm. Hier ist der leicht positive Trend aus 2014 gebrochen.

Umsatz bei 40,1 Mio? Wow! Das ist der schlechteste Wert seit sehr, sehr langer Zeit, sowas gabs zuletzt definitiv vor 2009.

In Q1/2014 lag der Auftragseingang bei 37,7 Mio und der Umsatz bei 43,9 Mio.

Was da an Aufträgen eintrudelt, ist normales 'Grundrauschen' einer 789 Mitarbeiter starken Firma, sonst passiert hier gar nichts. Wäre da schon San'an teilweise mitverbucht, wäre noch nicht mal mehr dieses Basisgeschäft da. Schlimm!

Ausgehend von diesen Werten ist die Kursentwicklung absolut gerechtfertigt. Wenn der Vorstand seine Umsatzprognose von min. 220 Mio nicht einkassieren will, muss da jetzt mal langsam was gehen. Noch drei Quartale um 180 Mio zu holen.

Bei der Q1 Bekanntgabe sind klare Ansagen zur Geschäftsentwicklung dringend notwendig. Wenn da wieder nur Geblubber kommt und keine konkreten Aussagen geht die Reise hier massiv gen Süden. Ist ja nicht so, als gäbe es zurzeit keine anderen Anlageoptionen als einen Spezialmaschinenbauer, der seine Anleger konsequent im Unklaren über die Lage des Unternehmens lässt und von den Errungenschaften der Vergangenheit lebt.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
508 | 509 | 510 | 510  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben