Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 30 4
Hot-Stocks 8 2
Börse 11 1
Talk 11 1
Schweiz 0 0

Adva ein Diamant am Investoren Himmel

Seite 1 von 269
neuester Beitrag: 22.02.18 23:45
eröffnet am: 27.09.10 19:09 von: Gandalf2707. Anzahl Beiträge: 6714
neuester Beitrag: 22.02.18 23:45 von: trulla7891 Leser gesamt: 1217349
davon Heute: 13
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
267 | 268 | 269 | 269  Weiter  

5533 Postings, 3751 Tage Gandalf270760Adva ein Diamant am Investoren Himmel

 
  
    #1
25
27.09.10 19:09
ein schlafender riese
eine perle
das invest des jahres
der aufsteiger des jahres

für und wieder von adva optical

ein herzliches willkommen allen die sich über adva austauschen möchten  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
267 | 268 | 269 | 269  Weiter  
6688 Postings ausgeblendet.

10590 Postings, 2524 Tage crunch time#6685

 
  
    #6690
3
21.02.18 17:52

clourac: #6685 Was erwartet uns am 22.02.2018? guter Ausblick für 2018?
_____________________
Tja, wäre die Frage wie man "guten Ausblick" definiert. Denke da haben viele Leute unterschiedliche Vorstellungen ab wann das "gut" erreicht wäre. Ist der Ausblick schon gut, wenn 2018 weniger gruselig würde wie 2017 oder müßte man dafür schon wieder deutlich draufsatteln beim Umsatz und neue Großkunden gewinnen /alten verlorenen Großkunden zurückgewinnen. Zuletzt war man ja damit beschäftigt kostspielige Restrukturierungen vorzunehmen, um so die überdimensionierte Geschäftseinheiten ( nach Verlsut von Großkunden) dem rückläufigen Geschäft  wieder besser anzupassen. Von daher sollte man sich durch diese Maßnahmen 2018 margenmäßig wieder etwas mehr berappeln. Aber ob das angesichts der weiterhin nicht gerade niedrigen Bewertung reicht? Denke da hilft nur wohl nur starken Auftragsbestand mit möglichst margenstarken Produkten ( wie z.B. FSP 3000 CloudConnect) von Quartal zu Quartal in 2018 zu verkünden. Und die Stärke des Euros gegenüber brit.Pfund und Dollar ist sicher auch nicht gerade hilfreich für ADVA. Würde mich nicht wundern, wenn man beim 18erAusblick liebe erstmal konservativ bleiben wird, damit man nicht so schnell wieder in Gefahr geraten kann nochmal Gewinnwarnungen auszugeben bzw. man leichter auch im Jahresverlauf 2018 die Prognose nochmal anheben kann, um so die Stimmungslage zu verbessern. Allerdings sollte man auch nicht zu konservativ agieren, da man sonst in die Gefahr gerät nach dem orangen Aufw.trend nun auch noch den flacheren blauen Aufw.trend zu durchbrechen.  Warten wir es mal ab...

 
Angehängte Grafik:
chart_free_advaopticalnetwork.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
chart_free_advaopticalnetwork.png

8348 Postings, 6543 Tage SlashZiel für Donnerstag 5,20??

 
  
    #6691
1
21.02.18 18:00

2425 Postings, 466 Tage dome89warte doch einfach die Zahlen ab ???

 
  
    #6692
21.02.18 18:56
Ziel 7,50 ?. keiner weiß was passiert.
- Neue kunden ?
-Kosteneinsparung funktioniert ?
-MRV Übernahme hat alles geklappt, Synergien?
-Merger hat wieder mehr bestellt?
etc...

Man wird jetzt versuchen die Prognosen genau zu setzen eher konservativ. Eine nochmalige Gewinnwarnung verkraftet man nicht!

wie Crunch schon schreibt könnte die FSP 3000 durchaus Umstaz freisetzen. Oszilo könnte auch nicht schlecht laufen...  

8348 Postings, 6543 Tage SlashNeue Großkunden denke ich eher nicht

 
  
    #6693
21.02.18 19:41
Die hätte man schon vorher bekannt gegeben. Oder man möchte mit der Bekanntgabe schlechte Zahlen vertuschen.
Wir werden sehen. Noch 2 mal schlafen  

126 Postings, 725 Tage long-term-investorHi Sascha,

 
  
    #6694
21.02.18 21:07
schläfst du zweimal pro Nacht? Morgen früh gegen 7 Uhr gibt es die Zahlen.
Viele Grüße
Long-term-investor  

8348 Postings, 6543 Tage SlashAu ja, ich hinke der Zeit hinterher

 
  
    #6695
21.02.18 21:21
Sorry, wollte niemanden verwirren.

Gruß
Slash  

2425 Postings, 466 Tage dome89zahlen

 
  
    #6696
1
22.02.18 07:20
Prognose würde eingehalten. Ausblick nicht besonders. Die Aktivierungen werden 2018 aufjedenfall belasten belasten. Q1 Prognose 115-130 Mio. Marge -1-4 Prozent, denke sehr konservativ. mal sehen was der Markt macht. Könnte unter 6 wieder gehen ...  

163 Postings, 4137 Tage bergziegeok ...

 
  
    #6697
22.02.18 07:36
gar nicht mal soo übel  

26753 Postings, 6443 Tage Robinreißen

 
  
    #6698
22.02.18 07:37
mich nicht vom Hocker diese Zahlen . Umsatzrückgang und Verluste  

2425 Postings, 466 Tage dome89@ Robin

 
  
    #6699
22.02.18 07:45
Das war ja bekannt. nach dem q3 waren viele schon bei Umsätzen von 100 Mio jetzt stabil bei 115-130 ist in Ordnung der Ansatz mit den Aktivierungen. Macht da eher sorgen. Muss mir später mal den call anhören. Da werden bestimmt paar Fragen hinsichtlich dessen gestellt  

1204 Postings, 1698 Tage dlg....

 
  
    #6700
3
22.02.18 07:59
Hm, würde ich mal durchwachsene Zahlen nennen oder auch ?Marge hui - Umsatz pfui?.  Mein ?quick take? zu den Zahlen:

- 4Q Umsatz lediglich bei 117 Mio, dabei war die Guidance damals schon so schlecht und selbst dann nur den unteren Teil getroffen.

- 4Q Marge dagegen mE überraschend gut; wenn man mit unter 120 Mio Euro Umsatz so eine Marge generieren kann (zumindest im margenstärksten 4Q), dann lässt das hoffen.

- 1Q Umsatz-Guidance wiederum erschreckend. Im Vorjahr 142 Mio Euro, jetzt eine mittlere Guidance von 122 und da sind ja zum ersten mal 15 (?) Mio Euro MRV mit dabei. Da sieht man noch mal deutlich das Ausmaß des Rückgangs unter dem ADVA leidet

- 1Q Marge wiederum solide/gut, siehe mein Punkt oben

- Verstehe auch nicht, warum man die Bandbreite so dermaßen breit gewählt hat, wir reden nur noch von fünf Wochen und die geben eine 15 Mio Euro Umsatz- und 5 PPTs Margen-Spanne.

- Letzter Punkt: ADVA hat beim ersten Hinschauen keine Sonderabschreibungen auf die imm. Vermögensgegenstände genommen; hätte ich mir auch anders vorstellen können...will das aber nicht interpretieren.

Mal schauen, was der Kurs heute draus macht...die solide Marge könnte es retten bzw. die schnöden Umsatzzahlen kompensieren. Der 1Q Umsatz annualisiert bedeutet evtl. einen Umsatz von unter 500 Mio Euro, da müsste der Konsensus auch zurückkommen.  

788 Postings, 475 Tage paintstiveNicht gut

 
  
    #6701
22.02.18 08:03

1204 Postings, 1698 Tage dlg....

 
  
    #6702
22.02.18 08:07
In deren Investor PPT schreiben die ?Moderate single digit percentage revenue growth and mid single digit pro forma EBIT? für 2018. Bin ich mal gespannt, denn angenommene 5% auf den 2017er Umsatz von 514 Mio bedeutet rund 540 Mio Euro Umsatz bzw. ca. 135 Mio Umsatz pro Quartal. Bei einer mittleren Guidance von 122 Mio in 1Q dementsprechend ordentliche Steigerungsraten im Verlauf des Jahres.  

124 Postings, 106 Tage trulla7891dlg

 
  
    #6703
1
22.02.18 08:40
Die grosse Prognose-Breite bei einem zu mehr als 50% verstrochenem Q1 verstehe ich auch nicht. Ist mir alles etwas zu 'neblig'...Und ja, wie schlimm würde der Umsatz ohne RMV aussehen.
Das ist schon hart, nachdem immer super Wachstum prognostiziert wurde und die Umsatzmilliarde erwartet wurde. An den Kosten für RMV muss man noch etwas knabbern.
Alles in allem gemischte Gefühle mit einer Portion Unsicherheit. Bin mal auf den Call später gespannt. Tec Dax sieht nach Exit  aus, GFT hat ja deutlich positiv überrascht...  

2425 Postings, 466 Tage dome89ja mit tec dax sieht es schlecht aus

 
  
    #6704
22.02.18 08:47
Wegennkurs könnte die leerverkaufsquote jetzt sogar stützdend wirken ... wen es einigen reicht und diese glattstellen. hab erst heute Abend Zeit für den call. Wen jemand kurz zusammenfasst wäre cool. Wichtig für mich die Aktivierungen und evtl Jahresausblick falls da was durch kommt. :) bis später  

10590 Postings, 2524 Tage crunch timezeimlich große Spannbreite

 
  
    #6705
1
22.02.18 08:52
beim Q1 Ausblick für das Betriebsergebnis, obwohl es nur noch wenige Wochen bis zum Ende des Q.1/18 ist. Scheint als wäre der Vorstand etwas planlos wie das laufende Quartal margenmäßig läuft. Wieder so ein Wundertütenquartal? Also  -1% , d.h. defizität, oder 4% ? Ist schon ein nennenswerter Unterschied. Auch der Ausblick auf das Gesamtjahr 2018 ist dünne Suppe, wo nur phrasenhaft geschwurbelt wird nach dem Motto in der Vergangenheit kam nach schwachen Phasen auch mal wieder bessere Phasen. Das irgendwas konkret aber  in absehbarer Zeit wieder klar besser würde, ist nicht gesagt worden. Der Verlust der beiden Großkunden im letzten Jahr schlägt also weiter durch, auch wenn man mit Spar- und Anpassungsmaßnahmen es versucht etwas abzuferdern. Neue Großkunden scheinbar nicht in Sichtweite. Von daher rein von der gegenwärtigen fundamentalen Faktenlage her eher eine Halteposition, da die gegenwärtige Bewertung noch immer hoch ist und die Gefahr nicht gering erscheint, daß man margenmäßig im Keller bleiben könnte (siehe Aussage zu Q.1). Da muß man erstmal warten was Q.1 wirklich liefern wird margenmäßig und ob man für 2018 dann genauere Dinge äußern wird als das heutige Larifari.  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
unbenannt.png

1204 Postings, 1698 Tage dlg....

 
  
    #6706
22.02.18 09:11
Dass ADVA eine fürchterliche/zu optimistische Kommunikations-Politik hat(te), keine Frage ? aber ich würde die heutigen Zahlen nicht mehr an dieser ?Umsatzmilliarde? messen, denn das Kursniveau hat sich ja auch halbiert. Die Frage, die ich mir stelle: sind die jetzt schon wieder zu optimistisch mit ihrer möglichen ?Guidance? von ca. 540 Mio Euro?

Wie könnten die quartalsweisen Umsätze aussehen, damit man auf die 540 Mio Euro kommt?
1Q: 125 Mio
2Q: 131 Mio
3Q: 138 Mio
4Q: 146 Mio
So könnte man beispielhaft auf die 540 Mio kommen, aber das würde bedeuten, dass man in 4Q18 ein organisches Wachstum von fast 30 Mio Euro bzw. 25% ggü dem Vorjahr zeigen müsste. Hm?


Glaube nicht, dass GFT bei der Marktkapitalisierung ADVA noch überholen könnte ? die nehmen ja eine Durchschnitts-MK der letzten 20 Handelstage, so dass der GFT Aufschwung jetzt nur noch wenige Handelstage etwas bringt. Relevant für TecDax ist mE viel mehr ob es zwei Aufsteiger gibt (Isra UND Aumann; letztere heute mit Zahlen), dann könnte ADVA in der Tat rausfliegen.  

124 Postings, 106 Tage trulla7891dlg

 
  
    #6707
22.02.18 09:20
Aumann wartet zumindest mit Steigerungsraten auf, die einem Wachstumsunternehmen gut zu Gesicht stehen:)  Bei Adva muss man hierfür gerade noch den richtigen Cocktail mixen. Das Rezept steht noch nicht 100%  

2425 Postings, 466 Tage dome89Adva macht das schon xd

 
  
    #6708
22.02.18 09:45
zu Index. https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...xwelt-renovieren-5956491   Könnte Adva auch theoretisch in SDax bzw aumann oder so  

130 Postings, 2612 Tage k.A.ich denke..

 
  
    #6709
22.02.18 09:55
.. es ist sowieso ziemlich müssig über die Indexzugehörigkeit von ADVA nachzudenken. Im Grunde spielt das keine große Rolle. Der TecDax ist ein relativ unbedeutender Index, also ich glaube nicht dass die Zugehörigkeit große Kapital Zu- oder Abflüsse wegen der Abbildung bedeutet.
Selbst wenn es zu einem (temporären) Abstieg kommt, hat es m.E. wenig bis gar nichts zu bedeuten. Viel wichtiger ist doch, dass die Geschäfte wieder ans laufen kommen.

Ich finde man sieht bisher, dass ADVA sich trotz der gefühlt durchwachsenen Zahlen robust hälst. Kein großes Kursdesaster bisher. Eventuell hat der Markt bereits viel negatives eingepreist und mit deutlich schlechteren Zahlen gerechnet. Mal abwarten, es wird natürlich auch viel vom Gesamtmarkt abhängen..  

1204 Postings, 1698 Tage dlg....

 
  
    #6710
1
22.02.18 10:38
M.E. sollte man immer seine Objektivität behalten, ganz egal wie man positioniert ist. Ich als Nicht-Investierter momentan sehe zB das heutige Zahlenwerk eher auf der positiven Seite, was man auch anerkennen sollte. Mich hat ADVA bei der Marge überrascht, man scheint in der Tat bei den geplanten Kosteneinsparungen zügig liefern zu können. Dazu hat man mE einen recht optimistischen (zumindest wenn man die 1Q Umsatzguidance berücksichtigt) Umsatzausblick für das Gesamtjahr gegeben. Daran muss man halt glauben und das dem Management zutrauen, siehe mein vorheriger Kommentar zu der möglichen Quartalsentwicklung. Vielleicht gibt es ja im Call mehr Aussagen dazu, was diesen Optimismus treibt (oder vielleicht war das nur auf das ex-DCI Geschäft gemünzt?).

Aber reicht mir das für einen Wiedereinstieg? Ich fürchte nein. Selbst wenn nach den soliden Margen-Aussagen die EpS Erwartungen für 2019 in Richtung 0,40 EUR steigen würde, dann reden wir immer noch von einem 15-16er KGV für 2019. Warum sollte ich mir eine ADVA mit dieser Bewertung kaufen wenn ich mir die US Peers (FNSR, CIEN, OCLR) mit einem 12er KGV ins Depot legen kann? ADVA hat die schwächste Bilanz von all diesen Unternehmen, relativ die meisten aktivierten Eigenleistungen, muss in diesem Jahr refinanzieren, hat null strategische Spielräume, evtl. TecDax Abstieg (Mär/Sep), Management angezählt. Bei den US Peers habe ich dagegen noch China Fantasie, 3D Sensing Potenzial und man kann auch auf die Währung setzen, wer an einen wieder erstarkenden Dollar glaubt. Bei einem relativen Vergleich schneidet ADVA daher bei mir auf den hinteren Rängen ab und ich sehe keinen Grund, warum man hier kurzfristig investiert sein sollte. Die Marge, die möglichen LV Coverings und die evtl. Chancen auf operative Überraschungen mögen vorhanden sein, aber das ist mir zu wenig für das Risiko, das ich eingehen würde. Da brauche ich mehr Anreize (Kurse von 5,x).  

130 Postings, 2612 Tage k.A.Das ging schnell..

 
  
    #6711
1
22.02.18 11:15
.. die 5 steht gerade vorne, kannst kaufen ;-)

Nein, ich kann deinen Standpunkt absolut nachvollziehen, ich persönliche sehe aufgrund der Zahlen auch keinen wirklich Kaufgrund. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich derzeit noch keine Zeit gefunden habe die Zahlen genau zu analysieren.
Mich irritiert die große Spannbreite bei der Prognose. Finde den Bericht generell sehr vage ausgedrückt. Beispielsweise habe ich zum Thema Wechselkurseffekte bisher nur gelesen, dass es zu einer Belastung kam. Keine genaue Zahl und keine Angabe mit welchen Wechselkursen in der Prognose gerechnet wird. Oder hat da jemand was genaueres?  

124 Postings, 106 Tage trulla7891Conf Call

 
  
    #6712
22.02.18 17:47
Hat den jemand verfolgt? War leider verhindert. Danke  

2425 Postings, 466 Tage dome89ne aber lies dir mal den Geschäftsbericht durch

 
  
    #6713
22.02.18 20:47
Call müsste bis zum WE auf der Homepage sein drin stehen.

Gruß  

124 Postings, 106 Tage trulla7891Dome

 
  
    #6714
22.02.18 23:45
Wenn ich den Geschäftsbericht zu genau durchlese, bekomme ich wieder Befürchtungen ... ;)) Spässle  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
267 | 268 | 269 | 269  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben