Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 91 302
Talk 77 181
Börse 9 64
Hot-Stocks 5 57
DAX 4 18

Adler Modemärkte

Seite 1 von 17
neuester Beitrag: 03.03.15 17:09
eröffnet am: 10.06.11 09:30 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 425
neuester Beitrag: 03.03.15 17:09 von: Oldi61 Leser gesamt: 42090
davon Heute: 5
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  

20262 Postings, 3655 Tage BackhandSmashAdler Modemärkte

 
  
    #1
4
10.06.11 09:30
Zeichnungsfrist 30.05.11 - 14.06.11
Erstnotiz 16.06.11
Bookbuildingspanne 10,00 - 12,50 ?


...geht an die Börse....  
Angehängte Grafik:
logo.png
logo.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  
399 Postings ausgeblendet.

74711 Postings, 5470 Tage Katjuschaich seh weder beim FCF noch bei der Bilanz

 
  
    #401
2
14.11.14 01:14
ein Problem.

rechne es dir mal durch!

man müsste in Q4 deutlich weniger OCF erwirtschaften als im Vorjahresquartal um den Cashbestand trotz Dividende zu halten. Das ist doch bei dem aktuellen working capital und dem zu erwartenden Gewinn gar keine Hürde, wenn man allein 30 Mio Ebitda in Q4 unterstellt.

Und was meinst du denn mit "langfristigen Schulden ablösen"? Ausgeglichener Nettocash bedeutet, dass der cashbestand genauso hoch ist wie die Finanzschulden (hier inklusive verpflichtungen aus Finanzierungsleasing). Nach 9 Monaten hatte man 48,2 Mio Cash bei 51,5 Mio langfr.Finanzschulden und 17,1 kurzfr.Finanzschulden, also zusammen 68,6 Mio ?. Nettoverschuldung also bei 20,4 Mio ?. In Q4 wird man jetzt bei 30 Mio ? Ebitda ja normalerweise locker diese 20,4 Mio ? ausgleichen, auch ohne wahnsinnig starkem Abbau der Vorräte.

denkbare (grobe) Kapitalflussrechnung für Q4 wäre:

18 Mio ? Überschuss
+ 4 Mio Abschreibungen
+ 1,5 Mio Zinsergebnis
-10 Mio Sonstige nicht zahlungswirksame Aufwendungen
- 8 Mio Saldo aus VB aus LuL
+ 18,5 Mio Saldo aus Vorräten und Forderungen

= 24 Mio ? OCF
- 3 Mio ? Investitionen

= 21 Mio ? FCF

Und da bin ich eher konservativ herangegangen.  

97 Postings, 542 Tage jochen_salso eines ist ja mal ganz klar...

 
  
    #402
23.11.14 14:43
... es bildet sich hier ein großes aufwärtsgerichtetes dreieck aus.

der druck lässt die letzten monate zwar nach, doch ich denke sofern der weitere
verlauf von keinen schlechten nachrichten überschattet wird sollte sich der keil
die nächsten monate nach oben hin auflösen. ausschlaggebend hierfür werden
schätzungsweise die zahlen im frühjahr sein.

ich bin schon etwas länger dabei, mal gespannt was da noch geht.


lg  

1754 Postings, 1837 Tage CostAverageNettoverschuldung

 
  
    #403
03.12.14 21:22
sorry dass ich erst so spät darauf antworte.

Also ich habe da mit anderen Zahlen gerechnet:

FCF - 46,7 Mio.
langfr.Schulden - 62,5 Mio.
kurzfr.Schulden - 91 Mio.

Weiß jetzt also nicht genau wie du auf nur 20,4 Mio. Nettoverschuldung kommst. Hab ich was übersehen?

Ansonsten find ich es wie gesagt etwas, sagen wir mal, aussergewöhnlich, wenn eine Firma wie Adler eine Dividende von 0,45 pro Aktie ausschüttet, wenn nach den 9M Zahlen nur ein EPS von 0,08 erreicht wurde. Ich sag das nur im Hinblick auf die Substanz  

74711 Postings, 5470 Tage Katjuschahab ich dir doch in #401 bereits vorgerechnet

 
  
    #404
03.12.14 22:00
Finanzverschuldung ergibt sich aus Finanzschulden plus VB aus Finanzierungsleasing minus liquide Mittel und FinanzImmobilien. Macht knapp 20 Mio Nettoverschuldung.

Wie kommst du auf einen FCF von -46,7 Mio ??
Er lag nach 9 Monaten bei -0,5 Mio ?, und nach dem Gesamtjahr dürfte er bei rund 20 Mio ? liegen.

Was die Dividenden angeht, richtet die sich doch nicht nach dem EPS nach 9 Monaten, sondern nach den Gewinnen und Cashflows des Gesamtjahres. EPS dürfte bei etwa 1,0-1,1 ? pro Aktie liegen, Cashflow pro Aktie bei rund 1,7 ?. Daher sollte eine Dividende von 0,45 ? pro Aktie kein Problem sein. Bei weniger Investitionen in neue Märkte könnte die Dividende auch höher ausfallen.  

1754 Postings, 1837 Tage CostAverage46,7 Mio

 
  
    #405
04.12.14 11:33
Gesamtcash. Das - ist jeweils kein Minuszeichen sondern diente nur der Abrenzung. Viell. etwas irreführend.

Da ist mir wohl ein Fehler unterlaufen. Das ist wie gesagt der Gesamtcash und nicht FCF.

Danke für die Erklärung. Mir war nicht bewusst, daß man bei den Schulden insgesamt nur die Posten Finanzschulden und VB aus Finanzierungsleasing herausnimmt. Ich hätte auch Pensionen, Rückstellungen, VaLL etc. mit reingenommen, da diese ja nun mal unter VB laufen.

EPS ist klar, bin aber von den aktuellen Zahlen ausgegangen und logischerweise ohne Q4.  

74711 Postings, 5470 Tage Katjuschahmmmm

 
  
    #406
04.12.14 14:16
Den letzten Satz versteh ich nicht ganz. Logischerweise ohne Q4?
EPS sollte man doch vom Gesamtjahr aus berechnen. Oder war das wieder irreführend ausgedrückt?

Was die verschuldung angeht bzw. die Berechnung des enterprise value kann man natürlich immer nur die Finanzschulden heranziehen.
Du nimmst ja bei den liquiden Mitteln auch nicht die Forderungen und Vorräte hinzu, also kannst du das auch schlecht bei den Schulden tun. Du hast ja bei deiner Berechnung die gesamten Passiva einfliessen lassen. Das macht keinen Sinn. Letztlich sind die Passiva eh nur die Herkunft der Aktiva, aber bei der Gegenüberstellung von Finanzvermögen kann man auch nur Finanzschulden gegenrechnen. Das ist ja auch die Definition bei der Berechnung des enterprise value, und auch logisch.  

74711 Postings, 5470 Tage Katjuschanochmal zusammengefasst

 
  
    #407
04.12.14 14:22
Adler wird am Jahresende etwa netto schuldenfrei sein und im nächsten Jahr eine nettocashposition aufbauen und eine vernünftige DIV-Rendite von knapp 4% ausweisen.  

1754 Postings, 1837 Tage CostAverageda ich

 
  
    #408
04.12.14 23:07
das Ergebnis des 4. Quartals noch nicht kenne, kann ich auch nicht das EPS für das Gesamtjahr berechnen ;)  

74711 Postings, 5470 Tage Katjuschana dazu sollte man sich aber vorher Gedanken

 
  
    #409
04.12.14 23:09
machen.

Sonbst macht Aktienanalyse grundsätzlich keinen Sinn.

Erst recht bei Aktien wie Adler oder beispielsweise IVU, die über 90-95% ihres Gewinns im 4.Quartal erzielen.  

1754 Postings, 1837 Tage CostAveragestimmt schon

 
  
    #410
05.12.14 10:50
aber ich habe leider nicht so die Zeit mir Adler so genau anzugucken. Ist bei mir ein generelles Problem. Hab mir Adler eigentlich nur wegen TT angeguckt wg. Peervergleich. Sind ja beides quasi Turnaroundstories.

Ist ja nichts überraschendes, daß speziell das 4. Quartal in der Modebranche und bei vielen anderen Unternehmen aus der Konsumbranche, das Stärkste ist. Nur gab es zwischenzeitlich ja auch Bedenken wg. dem schleppenden Abverkauf, milden Winter etc.
Daher läßt sich ein EPS auch schwer prognostizieren, die gezahlte Dividende ist aber Fakt  

74711 Postings, 5470 Tage Katjuschamir fällt grad auf, dass Adler SDAX-Aufstiegs-

 
  
    #411
08.12.14 14:31
Chancen hat, wenn auch bisher noch relativ kleine.

Aber wenn man den Widerstand bei 13 ? knackt und dann auf 14-15 ? steigt, könnte man im März oder Juni Aufstiegschancen haben.  

222 Postings, 859 Tage RenditefürstWas war denn heute los? 10% plus

 
  
    #412
08.12.14 18:52

74711 Postings, 5470 Tage Katjuschawahrscheinlich ne Mischung aus

 
  
    #413
08.12.14 19:02
positivem Analystenkommentar bzw. Vorstandsinterview und Charttechnik.

zudem scheint das Weihnachtsgeschäft ja nun in Schweung zu kommen.  

222 Postings, 859 Tage RenditefürstDa ist ja jetzt plötzlich Dampf im Kurs ...

 
  
    #414
10.12.14 18:20

97 Postings, 542 Tage jochen_snur

 
  
    #415
16.12.14 16:10
in die falsche richtung ;)  

4784 Postings, 247 Tage youmake222Adler: Abstufung nach Kressner-Kauf

 
  
    #416
1
22.12.14 13:17
Adler: Abstufung nach Kressner-Kauf | 4investors
Die Analysten von Close Brothers Seydler sprechen eine Halteempfehlung für die Aktien von Adler Modemärkte aus. Bisher gab es für den Titel eine Ka...
 

402 Postings, 233 Tage Geldmeister 2014Adler Mode: Kursziel 15,90 Euro...

 
  
    #417
09.01.15 10:45
in der aktuellen Börse Online.  

97 Postings, 542 Tage jochen_swas geht denn hier heute ab?

 
  
    #418
21.01.15 14:33
nochn stück und die stopps werden vollends alle ausgelöst...  

1916 Postings, 2020 Tage Versucher1hab auch mal eine ca. 5%-Posi hier eröffnet,

 
  
    #419
02.02.15 16:21
ich denke (und hoffe), dass bei den soliden Fundamental-Daten die eingeschlagene Wachstumsstrategie den Adler-Kurs bald zu fliegen bringen könnte.  

1916 Postings, 2020 Tage Versucher1was ist denn da ab 19 Uhr in FRA abgegangen?

 
  
    #420
02.02.15 23:37
... 3 Käufe zu 13,26 ... nachdem bis 16:30 zu 12,77 gehandelt wurde. Hat jemand aus der Peer berichtet, oder was.  

1916 Postings, 2020 Tage Versucher1seit ich bei mir beschlossen hab' den Adler wegen

 
  
    #421
11.02.15 18:43
Kurs-Unbeweglichkeit zu verkaufen, da bewegt er sich ...  

1916 Postings, 2020 Tage Versucher1was issn heut los hier, grosse Kaufe finden statt,

 
  
    #422
25.02.15 09:36
... über 18.000 Stücke gleich kurz nach 9 Uhr und dann nochmal 7.000 ... !  

1916 Postings, 2020 Tage Versucher1drittstärkster Umsatztag im Feb., das heute schon

 
  
    #423
25.02.15 12:26
gegen 12 Uhr ... könnte dahingehend ein Rekordtag werden.  

1581 Postings, 3182 Tage ablasshndlerdie heutige news - lol

 
  
    #424
03.03.15 10:22
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat Adler Modemärkte mit "Kaufen" und einem fairen Wert von 16,20 Euro in die Bewertung aufgenommen. Die jüngst angekündigte Übernahme der Westgrund AG gebe dem Wohnimmobilienunternehmen seinen bislang größten Wachstumsschub, schrieb Analyst Karsten Oblinger in einer Studie vom Montag. Sie lasse das Portfolio deutlich wachsen und biete deutliches Synergiepotenzial./ag/stw

http://www.ariva.de/news/...rtet-Adler-Modemaerkte-mit-Kaufen-5299067  

10 Postings, 1108 Tage Oldi61DZ Bank

 
  
    #425
03.03.15 17:09
wohl der Fehlerteufel eingeschlichen ?!
Nicht Adler Modemärkte haben Westgrund übernommen, sondern Adler Real Estate.

Auch wenn was Ähnliches draufsteht, ist nicht immer das Gleiche drin
(Übrigens: unter Adler Real Estate findet man auch die DZ Bankempfehlung)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben