Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 152 2068
Talk 78 1424
Börse 50 446
Hot-Stocks 24 198
Rohstoffe 10 83

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 2610
neuester Beitrag: 22.01.17 21:09
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 65245
neuester Beitrag: 22.01.17 21:09 von: Zanoni1 Leser gesamt: 5185151
davon Heute: 3028
bewertet mit 96 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2608 | 2609 | 2610 | 2610  Weiter  

20752 Postings, 4809 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage

 
  
    #1
96
04.11.12 14:16

Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2608 | 2609 | 2610 | 2610  Weiter  
65219 Postings ausgeblendet.

6948 Postings, 1845 Tage Zanoni1Al #219

 
  
    #65221
4
22.01.17 13:35
Was sich heute mit weitaus größerer Sicherheit  in den allermeisten Fällen als Rohrkrepierer erweisen dürfte, sind Vergleiche mit Adolfs "Dritten Reich".

XD
 

24242 Postings, 3151 Tage FillorkillDie vergurkte Rede von Donald Trump

 
  
    #65222
1
22.01.17 16:01
war immerhin unversöhnlerisch genug, um jene breite urbane Koalition aus im 21. Jahrhundert angekommener Konservativer, Libertärer und Linker (zuzüglich einer handvoll Clinton Fans) in der Wahrnehmung zu bestätigen, dass es Trump wirklich ernst ist mit seinem Angriff auf offene Gesellschaft, ihre demokratischen Institutionen und jenen amerikanischen Way of Life, wie er jenseits bis zu den Zähnen bewaffneter Hillbillies, den sog 'angry Patriots', gelebt wird.

Und das ist dann auch das einzige positive des in Staatsfunktionen einsickernden Postfaschismus, dass der gemeinsame Feind nun auch in Low Resolution deutlich erkennbar wird und all seine Gegner ungeachtet ihrer sonstigen Diversity gegen die von ihm ausgehende existentielle Bedrohung mobilisiert und zusammenschweisst. Es wird Trumps einziges Verdienst bleiben, dies nicht nur für die US, sondern auch für Europa bewerkstelligt zu haben. Die restlose Diskreditierung jener Milieus der Republikanischen Partei, die seinen Aufstieg erst ermöglicht haben, kommt nur als kleines Extra noch oben drauf.
-----------
stand your ground

6948 Postings, 1845 Tage Zanoni1So oder so dürfte dieses Jahr jedenfalls

 
  
    #65223
1
22.01.17 16:19
eine Menge Bewegung mit sich bringen..... Das könnte man bei all den unterschiedlichen Einschätzungen und Hoffnungen jedenfalls als sowas wie einen kleinsten gemeinsamen Nenner festhalten.
Und so oder so, bin ich dann auch zuversichtlich dass sich vieles am Ende irgendwie in eine gute Richtung entwickeln wird.  

24242 Postings, 3151 Tage Fillorkilllibertarians on trump

 
  
    #65224
22.01.17 16:46
Wie man weiss, geben in den einschlägigen Echokammern des Internets die Anhänger der versch Postfaschismen, autoritärer Führerdemokratien und ihrer Agenden von dirigistischer Industriepolitik über den Trade War bis hin zum Bürgerkrieg gerne eine Art frivoles Kasperltheater, in dem sich wie beim Fasching der eine als CSU, der nächste als Sozialdemokrat usw kostümiert. Am putzigsten finde ich persönlich die vergleichsweise kleine Gruppe der Libertarians for Trump, der ich mal das Statement der realen Libertären zu Trump vorlesen möchte:


...9) Perhaps more worrying than anything else, though, is Trump's long and well documented history of admiration for dictators and authoritarian leaders. He has praised Saddam Hussein of Iraq and Kim Jong-Un of North Korea, and lauded Vladimir Putin of Russia for his strength as a leader. On the campaign trail, he referred to the 1989 Chinese political protests in Tiananmen Square as a "riot" and marveled at the toughness the Chinese government's murderous response show. "They put it down with strength," Trump told Playboy in 1989. "That shows you the power of strength. Our country is right now perceived as weak." In the context of Trump's record?his disdain for immigrants and outsiders, his authoritarian instincts on speech and government power, his general disinterest in reducing the size of the federal government?this admiration should be very worrying indeed....

complete: https://reason.com/blog/2017/01/20/...-why-libertarians-should-be-wor
-----------
stand your ground

44625 Postings, 6296 Tage KickyPetition in Mali: Russland hilf

 
  
    #65225
22.01.17 17:51
..." Im Januar 2016 lancierte eine nicht näher identifizierte "Gruppe von Patrioten aus Mali" über die neuen sozialen Medien eine Petition, in welcher Russland zum Eingreifen aufgefordert wird.
Angeblich haben die Urheber der Petition es sich zum Ziel gesetzt, "acht Millionen Unterschriften" zu erhalten - ein, gelinde ausgedrückt, ambitioniertes Ziel, denn das Land hat vom Baby bis zur Greisin insgesamt sechzehn Millionen Einwohner -, und Anfang November 2016 wurde behauptet, es seien angeblich 2,4 Millionen Unterschriften beisammen.
Neben den Beziehungen zu Akteuren innerhalb Malis wirft der Einsatz Frankreichs aber auch Fragen zu den regionalen Verbündeten auf. Der auf dem Präsidentensessel amtierende Autokrat Idriss Déby im Tschad gilt dabei inzwischen als einer der engsten Verbündeten Frankreichs überhaupt, da sein Land Frankreich aktiv dabei hilft, im Norden Malis militärisch zu intervenieren...."  https://www.heise.de/tp/features/...ussland-hilf-3604541.html?seite=2

muss man sich doch fragen,warum hier 680 Bundeswehrsoldaten-und demnächst 1000-  in ein als gefährlich eingestuftes Land geschickt werden sollen, wo Frankreich deutlich seine eigenen Karten mischt
s.https://www.heise.de/tp/features/Mali-Russland-hilf-3604541.html

der Spiegel  berichtete  :http://www.spiegel.de/politik/ausland/...er-bundeswehr-a-1129509.html
" Künftig bis zu 1000 Bundeswehrsoldaten im Einsatz
Mali gilt als einer der gefährlichsten Einsatzorte für die Bundeswehr. Künftig werden die Deutschen dort noch mehr Aufgaben übernehmen. ..."

am 19.1. 60 Tote bei Anschlag in Mali
"Bei einem Selbstmordanschlag auf ein Militärlager in Gao starben rund 50 Menschen. Nun bekennt sich die Islamistische Gruppe von Belmokhtar, die mit dem Terrornetzwerk Al-Kaida verbunden ist, zu dem Anschlag. Der UN-Sicherheitsrat verurteilt die Tat und erwägt Sanktionen. .."   http://www.tagesspiegel.de/politik/...-anschlag-in-mali/19273478.html


wie war das noch mit dem Hindukusch ?  

6948 Postings, 1845 Tage Zanoni1...der Artikel oben in #512

 
  
    #65226
2
22.01.17 18:23
ist dann übrigens ebenfalls in einem als libertäter einzuordnenden Blatt erschienen
Spiked (also written as sp!ked) is a British Internet magazine focusing on politics, culture and society from a libertarian viewpoint.
https://en.wikipedia.org/wiki/Spiked_(magazine)

...mir persönlich in Teilen zu marxistisch und die Standpunkte zum Klimawandel und "Open-Borders" sehe ich dann auch eher kritisch, nichts desto trotz eine, wie ich finde, dennoch ganz erfrischende Zeitung.

(Wer mich hartnäckig als Libertären bezeichnet, bin übrigens nicht ich selber, sondern Fill! XD - Ich selber habe zwar durchaus Sympathien für einige libertäre Positionen (und Lebensweisen) habe dabei aber bei weitem die größeren Schnittpunkte mit dem klassischen Liberalismus und dem moderneren Ordoliberalismus.
Hinsichtlich der Flügel gehöre ich dann auch eher zu den Konservativ- als zu den Links-Liberalen. ;-))

Meine Einschätzung zu Trump gründet sich dann nebenbei gesagt, dann auch nicht darauf, ihn nun etwa unbedingt so sehr für einen Libertären oder Liberalen zu halten XD, sondern auf die Chancen, die ich trotzdem in seiner Wirtschaftspolitik erkenne.
...und das gewissermaßen ausnahmsweise und temporär im Hinblick auf die sehr speziellen und aussergewöhnlichen Probleme und Herausforderungen, vor der insbesondere die entwickelten Volkswirtschaften seit der Finanzkrise 2008, die sich auch als Globalisierungsblase einordnen lässt, immer noch stehen!

Man sollte dann vielleicht auch und gerade als Liberaler nicht in die Falle tappen, sich gesinnungsethischen Dogmen hinzugeben und über diesen Umweg dann doch noch in Ideologie zu verlieren, sondern sich bemühen, immer auch das mögliche outcome im Blick zu behalten und zudem auch ein gewisses Maß an pragmatischer (und des weiteren auch demokratischer) Offenheit beizubehalten.

Dass man bei der Einschätzung eines bestimmten outcomes natürlich weit auseinander gehen kann, liegt natürlich in der Natur der Sache.
Was ich bisher gesagt habe, ist dann übrigens lediglich, dass ich glaube, dass die Chancen bei diesem Experiment die Risiken überwiegen.







 

6948 Postings, 1845 Tage Zanoni1....nicht als "lieber Täter"

 
  
    #65227
22.01.17 18:29
sondern als "libertär" sollte das Blatt in der ersten Zeile natürlich eingeordnet werden
XD  

47790 Postings, 4644 Tage Anti LemmingG. Soros soll den Women's March finanziell

 
  
    #65228
3
22.01.17 18:44
unterstützt haben, er hat in der Frauen-Szene 50 Kontaktpersonen. Wie schon bei früheren "Soros-Demos" sollte spontanes Aufbegehren vorgetäuscht werden, obwohl der Milliardär persönlich von langer Hand plante.

www.zerohedge.com/news/2017-01-22/...artners-women?s-march-washington

Ob das stimmt - wer weiß. Zerohedge gibt sich neuerdings wie eine Trump-Pressestelle.  

47790 Postings, 4644 Tage Anti Lemming...Ein Umstand, der Zanoni,

 
  
    #65229
2
22.01.17 18:58
der einerseits bekennender Trump-Fan ist, andererseits Zerohedge als spinnerte Verschwörungs-Website abtut, in akute Erklärungsnot bringen sollte - hätte Zanoni nicht jene wieselgewandte Westerwelle-Wendehalsigkeit, die solche Anwürfe sofort in böswillige Kampagnen der "A.L.-Lügenpresse" umdichten. Schlitzohrig wie sein Diktatoren-Vorbild.
 

47790 Postings, 4644 Tage Anti Lemmingumdichtet

 
  
    #65230
22.01.17 19:00

33339 Postings, 5758 Tage Dr.UdoBroemmeUnd jede dieser 50 Kontaktpersonen hat dann

 
  
    #65231
22.01.17 19:01
10.000 Teinehmer/innen aktiviert - schon klaar.
-----------
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)

47790 Postings, 4644 Tage Anti LemmingNein, aber Soros

 
  
    #65232
1
22.01.17 19:02
hat die Buskarten nach Washington bezahlt.  

6948 Postings, 1845 Tage Zanoni1Zu konstatieren, dass W.C. Lemming

 
  
    #65233
22.01.17 19:25
(Kürzel für George Walker ;-)) mal wieder herumspinnt, mag dem Lemming als solchem vielleicht besonders schlitzohrig erscheinen, für andere ist es wohl eher eine selbstverständliche Trivialität.

;-)  

6948 Postings, 1845 Tage Zanoni1#232...vermutlich damit sie nicht trumpen müssen

 
  
    #65234
22.01.17 19:42

47790 Postings, 4644 Tage Anti LemmingThe lady is a trump

 
  
    #65235
1
22.01.17 20:15

47790 Postings, 4644 Tage Anti LemmingFundstücke

 
  
    #65236
2
22.01.17 20:41
Angehängte Grafik:
image-1097676-galleryv9-flzl-1097676.jpg
image-1097676-galleryv9-flzl-1097676.jpg

44625 Postings, 6296 Tage Kickydie NYT hat behauptet Soros habe

 
  
    #65237
22.01.17 20:48
http://nytlive.nytimes.com/womenintheworld/2017/...rch-on-washington/
...."  Soros has funded, or has close relationships with, at least 56 of the march?s ?partners,? including ?key partners? Planned Parenthood, which opposes Trump?s anti-abortion policy, and the National Resource Defense Council, which opposes Trump?s environmental policies. The other Soros ties with ?Women?s March? organizations include the partisan MoveOn.org (which was fiercely pro-Clinton), the National Action Network (which has a former executive director lauded by Obama senior advisor Valerie Jarrett as ?a leader of tomorrow? as a march co-chair and another official as ?the head of logistics?). Other Soros grantees who are ?partners? in the march are the American Civil Liberties Union, Center for Constitutional Rights, Amnesty International and Human Rights Watch. ..."

aber der Artikel ist noch weit länger, die Autorin eine Muslima ,die sich Sorgen macht über deren Anliegen aber auch Soros in Schutz nimmt:
" A spokeswoman for Soros?s Open Society Foundations, said in a statement, ?There have been many false reports about George Soros and the Open Society Foundations funding protests in the wake of the U.S. presidential elections. There is no truth to these reports.? She added, ?We support a wide range of organizations ? including those that support women and minorities who have historically been denied equal rights. ..."


 

6948 Postings, 1845 Tage Zanoni1auch schön :

 
  
    #65238
2
22.01.17 20:49
 
Angehängte Grafik:
axaxwp9_700b_v1.jpg (verkleinert auf 72%) vergrößern
axaxwp9_700b_v1.jpg

6948 Postings, 1845 Tage Zanoni1oder der hier XD:

 
  
    #65239
1
22.01.17 20:50
 
Angehängte Grafik:
16143052_1386512994723181_644269545608....jpg
16143052_1386512994723181_644269545608....jpg

24242 Postings, 3151 Tage Fillorkill# 39 eigentlich ga

 
  
    #65240
1
22.01.17 20:51
-----------
stand your ground

47790 Postings, 4644 Tage Anti Lemminguneigentlich "oh my god!"

 
  
    #65241
1
22.01.17 20:54

24242 Postings, 3151 Tage Fillorkillga aber nur dann,

 
  
    #65242
1
22.01.17 20:56
wenn man wie die naiven Kindermenschen aus der Wutsubkultur von 4 Jahren Amtszeit für Trump träumen würde. Macht aber keiner der Erwachsenen, insofern passt das witzig schon.  
-----------
stand your ground

6948 Postings, 1845 Tage Zanoni1#39 .... was man zugegeben vermissen kann

 
  
    #65243
22.01.17 21:02
....sind seine Reden.  XD



...aber auch nur die!

 

47790 Postings, 4644 Tage Anti LemmingDie wahren Helden -

 
  
    #65244
1
22.01.17 21:03
von Trump ausgesperrt.  
Angehängte Grafik:
zapata.jpg
zapata.jpg

6948 Postings, 1845 Tage Zanoni1#242 ....ich freue mich ja schon darauf,

 
  
    #65245
22.01.17 21:09
Dich unter Umständen in 6 Monaten mit Fräulein Maier anreden zu dürfen.
So wolltest Du Dich doch nennen, wenn er dann noch im Amt ist, oder?  XD

p.s.: "Macht aber keiner der Erwachsenen"  ...mal sehen. Aber es gibt ja nun einige Dinge, die Erwachsene eher nicht machen, z.B. sich als Viva Zapata zu verkleiden XD  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2608 | 2609 | 2610 | 2610  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG 514000
Daimler AG 710000
Scout24 AG A12DM8
E.ON SE ENAG99
AMD Inc. (Advanced Micro Devices) 863186
BASF BASF11
Allianz 840400
Apple Inc. 865985
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
BMW AG 519000
Nestle SA A0Q4DC
Deutsche Telekom AG 555750
Commerzbank CBK100
Airbus SE 938914
Facebook Inc. A1JWVX