Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 310 3427
Börse 170 1774
Talk 84 854
Hot-Stocks 56 799
Devisen 7 163

Jetzt in STO investieren !

Seite 1 von 14
neuester Beitrag: 18.12.17 15:20
eröffnet am: 30.10.08 10:20 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 336
neuester Beitrag: 18.12.17 15:20 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 75997
davon Heute: 69
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  

20742 Postings, 4331 Tage JorgosJetzt in STO investieren !

 
  
    #1
11
30.10.08 10:20

Das für STO interessante an unterem Spiegel-Artikel:  "Die Milliarden sollen Struck zufolge verwendet werden für

   * die Weiterführung eines Programms für die Gebäudesanierung......."

STO ist auf dem jetzigen Niveau ein absolutes Schnäppchen. Ein mittel- bis langfristiges INvestment wird sich bestimmt lohnen.
Bin gespannt wie viel wir mit STO in einem Jahr verdient haben.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,587377,00.html  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  
310 Postings ausgeblendet.

398 Postings, 2788 Tage greenhorn24aja, nee iss klar

 
  
    #312
09.11.15 11:15
frage erledigt  

398 Postings, 2788 Tage greenhorn24nach der Party

 
  
    #313
10.12.15 19:58
folgt der Kater. - mal sehen, wie weit es noch runter geht.  

59 Postings, 2013 Tage leinebärrNette Rendite

 
  
    #314
30.03.16 11:32
Auch wenn der Kursrutsch heftig war, immerhin gibt es eine Rendite > 4,5%, das ist ein kleines Trostpflaster.  

568 Postings, 3028 Tage rp754,56? sonderdividende und 0,31? divi

 
  
    #315
06.06.16 10:58
Sind nicht ganz 5% dividendenrendite. Ob sich ein einkauf lohnt auf dem aktuellen Niveau?  

550 Postings, 2846 Tage levelupDividende

 
  
    #316
08.06.16 15:23
Also da morgen die Hauptversammlung ansteht ist morgen entsprechend der letzte Handelstag für Dividendenjäger.
Aktuelle Kennzahlen:
Kurs: 106,20 ?
Gewinn je Vorzugsaktie: 8,77
KGV: 12,1
voraussichtliche Dividendenrendite: 4,53 %

Auf jeden Fall findet man nicht mehr so leicht solche Aktienwerte mit dieser einhergehenden Dividendenrendite. Natürlich sollte man aber auch einen Blick auf die weitere mögliche Kursentwicklung der Aktie werfen. Festzuhalten ist, dass sich die Aktie wieder stabilisiert hat im Bereich um 100? und fair bewertet wirkt. Mittelfristig / Langfristig ist die Aktie sicherlich im Bereich von 115-125 zu sehen. Besonders wenn die für 2016 herausgegebenen Umsatz und Ertragszahlen bestätigt werden können und das Ziel, bis 2020 die Umsatzmarke von 2 Mrd. zu knacken, erreicht wird. Insgesamt ein solider Wert, der fundamental gut aussieht meiner Meinung nach. Wichtig ist vor allem aber, dass die auch seitens des Managements angekündigte Verbesserung der Rentabilität verstärkt vorangetrieben wird.
Wie sind denn eure Einschätzungen bzw. Gedanken zur Aktie?  

568 Postings, 3028 Tage rp75Ich werde noch

 
  
    #317
10.06.16 08:50
auf ein tieferes Niveau warten.  

550 Postings, 2846 Tage levelupDividendenzahlung

 
  
    #318
10.06.16 10:01

Gerade am Tag der Dividendenzahlung (=preisbeeinflussenden Ereignis) werden erteilte Orders herausgenommen, somit ist die entsprechende Schwankungsbreite heute sehr groß nach oben und unten. Aber Interesse an der Aktie besteht, da wie man am Verhältnis Verkauf-Kauforders erkennen kann wieder viele Aktienorders platziert wurden
.

Xetra Orderbuch, Stand 09:02:47

Verkauforders  Verhältnis  Kauforders  
1.231 Stück -------- 1 : 3,29  ------  4.050  Stück


Aber wenn man den perfekten Ein - Ausstieg kennen würde, wäre Börse ja nur halb so spannend ;)

 

47044 Postings, 4331 Tage RadelfanVerkappte Gewinnwarnung!

 
  
    #319
16.11.16 13:55
DGAP-Adhoc: Sto SE & Co. KGaA: Sto passt Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2016 nach unten an (deutsch)
Sto passt Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2016 nach unten an Sto SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Prognoseänderung 16.11.2016 11:36 Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

10453 Postings, 2454 Tage crunch time@ Radelfan

 
  
    #320
19.11.16 23:35
Wieso denn verkappt? Ist doch klar gesagt worden, daß man Umsatz und Ergebnis nun unter der bisherigen Jahresprognose erwartet. Schau dir die Titelzeile der Adhoc in deinem Posting doch nochmal an.  

7151 Postings, 3029 Tage Raymond_James2017: hohe ''gewinnrendite''

 
  
    #321
1
19.05.17 12:29

zahlen Q1_2017: http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/sto-kgaa-konzernumsatz-steigt-ersten-quartal-witterungsbedingt-auf-mio-eur/?newsID=1006367
"Ausblick für Gesamtjahr 2017 unverändert: Umsatzplus von 3 % auf rund 1.268 Mio. EUR und EBIT von 80 Mio. EUR bis 90 Mio. EUR geplant"

die analysten werden ihre Ebit-schätzungen für 2017 (konsensus: €77mio, http://www.4-traders.com/STO-SE-CO-KGAA-436634/financials/ ) anheben müssen

damit ergäbe sich für 2017 eine überdurchschnittlich "Gewinnrendite" nach Joel Greenblatt's Zauberformel von > 12 %:

EBIT 2017e / EV***
  85    Mio €
/671***    Mio €
=12,7%  = "Gewinnrendite" [earnings yield] nach Joel Greenblatt
    
***Enterprise Value (EV)    
   €113    Kurs
Mio    
  4,320    nicht börsennotierte Kommanditstammaktien
 -0,432    ./. eigene Kommanditstammaktien
 =3,888    ausstehende Kommanditstammaktien
 +2,538    Kommanditvorzugsaktien
  6,426    Gesamtzahl der ausstehenden Aktien
Mio €    
 =726,1    Market Cap
  -55,5    Nettofinanzguthaben (31.12.2016)
 =671      EV

 

7151 Postings, 3029 Tage Raymond_Jamesausbruch aus ''Darvas-Box''

 
  
    #322
19.05.17 13:15


 
Angehängte Grafik:
sto_se___co.jpg (verkleinert auf 95%) vergrößern
sto_se___co.jpg

7151 Postings, 3029 Tage Raymond_Jamesneues 55-tage-hoch

 
  
    #323
23.05.17 09:33

7151 Postings, 3029 Tage Raymond_Jamesletzte eps-konsensänderungen

 
  
    #324
23.05.17 17:14
EUR19.05.1718.05.1719.01.17
20178,056,425,47
20189,288,057,29
201910,169,288,49

https://www.boersen-zeitung.de/...&isin=DE0007274136&subm=gew

 

7151 Postings, 3029 Tage Raymond_James''Mekka der Baubranche''

 
  
    #325
1
13.07.17 09:57
Deutschland wird nach Einschätzung der Unternehmensberatung Deloitte immer mehr zu einem "Mekka der Baubranche". Die anhaltend gute Konjunkturlage und der Nachholbedarf bei Investitionen böten in Deutschland eine attraktive Ausgangslage für Bauunternehmen aus dem In- und Ausland, so Deloitte. / Quelle: Guidants News http://news.guidants.com
 

7151 Postings, 3029 Tage Raymond_Jameseps-schätzungen ziehen an

 
  
    #326
25.07.17 16:59

20.07.17
15.06.17
18.05.17
19.01.17
2017e
   8,72
   8,05
   6,42
   5,47


 

7151 Postings, 3029 Tage Raymond_JamesSto's Märkte

 
  
    #328
1
27.07.17 15:48
Sto ist Hersteller von Produkten/Systemen für Gebäudebeschichtungen ("Baustoffspezialist") und profitiert von energetischen Sanierungen von Gebäuden und der entsprechenden Reduzierung des Energieverbrauchs und damit der CO2-Emissionen.
Deutschland:
Stabiles Marktvolumen, nachdem dieses 2016 noch rückläufig gewesen ist. Allerdings herrscht in Deutschland ein intensiver Wettbewerb. Aufgrund der ausgeprägten Saisonalität des Fassadengeschäfts erwirtschaftet Sto in den ersten Monaten eines Geschäftsjahres üblicherweise kein positives Konzernergebnis. 
Auslandsanteil: 58%
USA:
Die Rahmenbedingungen sind in den USA für Sto momentan insgesamt noch sehr gut.  
Frankreich:
Für Sto in Europa sehr wichtiger Markt.
Asien:
Der wichtigste asiatischen Markt für Sto ist China. Das asiatische Geschäft entwickelt sich derzeit ein wenig schwächer. Das kann sich dort aber schnell wieder ändern. 
 

7151 Postings, 3029 Tage Raymond_James#321 - EBIT/EV von 11-12% erreichbar

 
  
    #329
31.08.17 15:26

7151 Postings, 3029 Tage Raymond_James#329 - Pensionsrückstellungen (94mio) ...

 
  
    #330
06.09.17 13:20
... verschlechtern EBITDA- und EBIT-multiple

◉ EV*** / EBITDA 2017e   
 867     Mio €
/119     Mio €, http://de.4-traders.com/STO-SE-CO-KGAA-436634/fundamentals/
=7,3x    (= durchschnittlich)
EV/EBITDA ist dem KGV oder KBV überlegen, https://valuescope.blog/2017/08/15/...gskennzahlen/   
   
◉ EBIT 2017e / EV***   
   85,7   Mio €, http://de.4-traders.com/STO-SE-CO-KGAA-436634/fundamentals/
 /867     Mio €
 =9,9%    (= gut)
EBIT/EV = "Gewinnrendite" nach Joel Greenblatt's Zauberformel, http://diyinvestor.de/zauberformel/#Die_Gewinnrendite_EBITEV    
   
***Enterprise Value (EV)   
 4,320    nicht börsennotierte Kommanditstammaktien (Mio)
-0,432    ./. eigene Kommanditstammaktien (Mio)
 3,888    ausstehende Kommanditstammaktien (Mio)
+2,538    Kommanditvorzugsaktien (Mio)
=6,426    Gesamtzahl der umlaufenden Aktien (Mio)
x 123 €   Aktienkurs
Mio €   
=790,4    Marktwert des Eigenkapitals („market cap“)
 -24,7    Nettofinanzguthaben (30.06.2017, Seite 10 des Halbjahresfinanzberichts)
 +94,3    Pensionsrückstellungen (30.06.2017)
  +7,4    Anteil fremder Gesellschafter am Eigenkapital (30.03.2017)
 867,4    EV
Enterprise Multiple als primäre Kennzahl: https://valuescope.blog/2017/08/14/...multiple-als-primaere-kennzahl/     

 

7151 Postings, 3029 Tage Raymond_James#330 - Sto-multiples klar besser als ...

 
  
    #331
06.09.17 14:22
... die vom dämmstoff-konkurrenten Steico (Steico: EV/EBITDA = 8,9x, EBIT/EV = 6,4%)
 

7151 Postings, 3029 Tage Raymond_Jameschart: Bollinger-Band bremst

 
  
    #332
06.09.17 16:15


 
Angehängte Grafik:
sto.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
sto.jpg

7151 Postings, 3029 Tage Raymond_Jamesboerse-online.de: Sto ein ''Hidden Champion''

 
  
    #333
20.09.17 16:27
Der Hersteller und Lieferant von Farben, Verputzmaterialien und Wärmedämmungen für Gebäudefassaden befindet sich nach einem zweijährigen Durchhänger wieder im Aufwind. Weil das anhaltende Niedrigzinsumfeld vor allem Neubauten als neuen Wohnraum begünstigt, war der Umsatz mit Wärmedämmungen bei Gebäudesanierungen abgesackt. 
Sto SE hat darauf mit einem Sparprogramm reagiert. Zugleich hat sich das Geschäft im Frühjahr witterungsbedingt belebt. 
Für das Gesamtjahr erwartet das Management ein Umsatzplus von drei Prozent auf gut 1,3 Milliarden Euro. Der operative Gewinn soll sich nach den 70,3 Millionen Euro in einer Bandbreite von 80 bis 90 Millionen Euro bewegen. 
Bewertungstechnisch lässt dies der im geregelten Markt gelisteten Aktie reichlich Spielraum, um ihren in diesem Jahr eingeschlagenen Erholungskurs fortzusetzen. Ein weiterer Pluspunkt aus Anlegersicht ist die üppige Dividendenrendite. 

Quelle: FactSet


2017e
Umsatzerlöse in Mio.
1281 EUR
Dividende
4,13 EUR
Dividendenrendite (in %)
3,4 %
Ergebnis/Aktie
8,85 EUR
KGV
13,6
EBIT in Mio.
85,8 EUR
EBITDA in Mio.
119,2 EUR
Gewinn in Mio.
56,80 EUR
Free Cashflow in Mio.
43,4 EUR
Buchwert/Aktie
70,5 EUR
Nettofinanzverbindlichkeiten in Mio.
-70,9 EUR
Eigenkapital in Mio.
448,5 EUR
 

7151 Postings, 3029 Tage Raymond_James9M_2017: ''Prognose 2017 unverändert''

 
  
    #334
17.11.17 16:54
"Konzernumsatz nimmt voraussichtlich um 3 % auf rund 1.268 Mio. EUR und EBIT auf 80 Mio. EUR bis 90 Mio. EUR zu",  http://www.sto.de/media/documents/...dungen_2017/PI_2017_10_17_9M.pdf
heute (tagesumsatz/xetra bis jetzt: rd 5.000 stk) hat ein verrückter seine Sto-aktien geschmissen (aktueller kurs: ca €120)
 

7151 Postings, 3029 Tage Raymond_James''Bausektor hat Potenzial ...

 
  
    #335
20.11.17 17:56
... denn in der Eurozone liegt die Aktivität im Bausektor in 2017 bislang noch 24 Prozent unter dem Spitzenwert von vor der Lehman-Krise und immer noch 10 Prozent unter dem schwächsten von Eurostat gemessenen Monatswert der Jahre 2000-2008, während die Gesamtwirtschaft (BIP) ihr Spitzenniveau vor der Krise bis Ende 2016 schon um 12 Prozent überschritten hatte und Immobilienpreise aktuell auf Rekordniveau verweilen. ..."
http://www.finanzen.net/nachricht/zertifikate/...-profitieren-5824540

 

7151 Postings, 3029 Tage Raymond_Jamesneues 20-tage-hoch (127)

 
  
    #336
18.12.17 15:20

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben