Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 7 89
Talk 3 50
Börse 1 23
Hot-Stocks 3 16
Rohstoffe 1 5

Griechische Aktien wie Phönix aus der Asche?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.06.12 18:00
eröffnet am: 13.06.12 09:32 von: n1608 Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 14.06.12 18:00 von: n1608 Leser gesamt: 1003
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

3068 Postings, 5466 Tage n1608Griechische Aktien wie Phönix aus der Asche?

 
  
    #1
1
13.06.12 09:32
Der thread-Titel klingt im Augenblick wie Hohn. Aber für clevere Anleger hat es sich schon  häufiger gelohnt das Undenkbare zu denken und antizyklisch zu handeln. Ich bin auf die Eröffnung dieses threads gekommen, weil ich in einer der letzten Spiegelausgaben ein Interview mit einem Hedgefonds oder Portfoliomanager gelesen habe, der sagte, dass sich seine Gesellschaft in griechischen Aktien engagieren würde. Da habe ich meine Lesebrille geholt und die Passage noch einmal neu gelesen. Es bliebt aber dabei. Also auch im Falle von Griechenland gibt es wohl Einige, die sich jetzt schon engagieren, obwohl die Kanonen aus vollen Rohren donnern. Jetzt interessieren mich folgende Fragen und ich hoffe auf eine anregende Diskussion.

1. Was passiert mit dem Wert griechischer Aktien, wenn Griechenland zur Drachme zurück kehrt. Werden auch die Notierungen der Aktien in Drachmen umgestellt und wenn ja, ist die damit verbundenen / erwartete Abwertung bereits in die aktuellen ?-Notierungen eingepriced? Was ist Eure Meinung?

2. Welche Branchen bzw. Werte könnten interessant sein? Ich denke Banken kann man ausschließen; aber Versorger, Bau- und Baustoffindustrie, Reedereien etc. könnten evtl. interessant sein. Denn die Rückkehr zur Drachme und die damit verbundene Abwertung  bedeutet ja letztendlich für die griechische Wirtschaft, dass sie wieder eine Chance auf Wettbewerbsfähigkeit bekommt. Wer von Euch hat sich näher mit den Werten des griechischen ATHEX beschäftigt und kann fundiert Stellung nehmen?

Jetzt bin ich wirklich gespannt, ob überhaupt Interesse an diesem Thema besteht. Wenn nicht, könnte das ja auch ein Indiz sein, das der worst case schon eingepriced ist...  

3068 Postings, 5466 Tage n1608ATHEX steigt im Vorfeld der Wahlen um über 10%

 
  
    #2
1
14.06.12 18:00
Nicht das ich jetzt vom turnaround sprechen möchte, aber die heutige Entwicklung macht deutlich, wie am Boden der Markt ist. Deshalb würde es mich sehr freuen, wenn einige von Euch mal Ihre Einschätzung zu meinem Eingangsposting abgeben würden.  

   Antwort einfügen - nach oben