Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 127 630
Talk 78 445
Börse 42 144
Hot-Stocks 7 41
DAX 10 20

AMD - langfristig ein Kauf ?? o. T.

Seite 1 von 171
neuester Beitrag: 24.06.16 15:55
eröffnet am: 11.01.05 22:50 von: lucy Anzahl Beiträge: 4261
neuester Beitrag: 24.06.16 15:55 von: blublub Leser gesamt: 808835
davon Heute: 172
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
169 | 170 | 171 | 171  Weiter  

539 Postings, 5553 Tage lucyAMD - langfristig ein Kauf ?? o. T.

 
  
    #1
26
11.01.05 22:50
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
169 | 170 | 171 | 171  Weiter  
4235 Postings ausgeblendet.

3435 Postings, 1632 Tage FD2012AMD folgt Q II/16

 
  
    #4237
22.06.16 14:41
cloudxx: Bin ja nun raus mit AMD, die ich länger im Depot hatte. War gutes Geschäft, aber die Spitzenwerte im Bereich von 5 $ habe ich irgendwie versäumt. Nur der EB0DUT ist auch nicht so schlecht - bringt, bzw. brachte inzwischen, ähnliches Zubrot. Momentan werde ich die Situation bei AMD abwarten, also die Quartalsergebnisse. Wenn Kosten gespart wurden und der Verlust weiter gemindert sein sollte, oder gar Gewinn infrage käme, dann ist investieren wiederum angesagt.   .... Bis bald  

14 Postings, 354 Tage gaolbird@ blublub

 
  
    #4238
22.06.16 15:12
Fakt ist das Abkommen zwischen Intel und Nvidia läuft Ende des Jahres aus.
AMD benutzt Intels Thunderbolt Schnittstelle für GPU Anbindung:
http://www.anandtech.com/show/10133/amd-xconnect-external-radeons
Fakt auch, dass Intel sich von GSync abgewendet hat und FreeSync unterstützt.
Die beiden nähern sich also sichtbar an.
Übernahme ist auch immer noch denkbar z.b.:
Radeon Group wird von Intel übernommen und der Rest von AMD durch Qualcomm ;-)
Ich weiß es ist unwahrscheinlich, jedoch bleibt eine Übernahme von wem auch immer für mich
durchaus als denkbar.
Im Endeffekt muss AMD irgendwie Geld generieren sonst ist es sowieso aus.
Und Tatsache ist auch: ab der zweiten Hälfte des Jahres muss es damit losgehen.
Ich denke Lisa Su weißt das und sie wird alles daran setzen es zu erreichen.
Ich bleibe bis zu den offiziellen Benchmarks von Zen investiert.
Grüße  

64 Postings, 1606 Tage saschat4Short

 
  
    #4239
22.06.16 15:35
Hallo,
Wie sieht es aus mit den Short Positionen? Haben die inzwischen reduziert? Kann jemand dazu was sagen?  

220 Postings, 2488 Tage blublub@sashat4

 
  
    #4240
22.06.16 15:57

220 Postings, 2488 Tage blublub@gaolbird

 
  
    #4241
22.06.16 16:01
Su hat ja für das zweite Halbjahr Profit angekündigt, bin da auch mal gespannt - und klar AMD benötigt nichts dringenderes als Cash, daher wird der Intel Deal bestimmt kommen wenn Intel möchte. Aber NVIDIA wird sich das wohl nicht so einfach wegnehmen lassen. Frage ist halt ob Intel die aktuelle NVIDIA Grafik noch als gut ansieht oder eben nicht. Da Apple auf AMD umschwenkt stehen bei Intel die Chancen nicht schlecht.  

64 Postings, 1606 Tage saschat4@blublub

 
  
    #4242
22.06.16 18:12
Danke,
D.h. 7,9% Aktien sind im leerverkauf?
Bin der englischen Sprache nicht mächtig.  

126 Postings, 560 Tage DekubitusGrad

 
  
    #4243
22.06.16 18:19
-5 prozent  

2234 Postings, 1894 Tage cloudxx@amd

 
  
    #4244
22.06.16 20:08
5,00 sollte halten........  ausserdem morgen brexit hausse eventuell , also ruhig bleiben

berni ist wohl short gegangen.........!!  

69 Postings, 1209 Tage nazshalBrexit und co

 
  
    #4245
22.06.16 21:42
Official wird am Freitag der Ausgang vom Brexit verkündet, kann auch tiefer als 5 fallen. Aber eigentlich sollte Brexit keine Wirkung auf AMD zeigen. Hier sind einfach Gewinnmitnahmen in Spiel, auch ich habe verkauft (knapp am double vorbei) und ich bin bereit wieder einzusteigen wenn die Aktie sich um 10% erholt(gefallen ist) hat.
 

220 Postings, 2488 Tage blublub@saschat4

 
  
    #4246
22.06.16 23:09
Nein 14.1% vom Float sind "short". Zum vorherigen Datum hat die Short Quote um 7% zugenommen  

1505 Postings, 2528 Tage tagschlaeferman sollte hier nur sich selbst trauen...

 
  
    #4247
23.06.16 00:37
beileid für alle, die auf anraten von cloudxx vor dem run auf 5.x us$ verkauft haben...

Nunja, tatsächlich ist AMD halt hochspekulativ, aber da man eh nur mit dem eigenen 'Spielgeld' Aktien kauft, gehe ich das Risiko ein - um nicht später wie bei Apple nur hinterherzuschauen :)

Ich erwarte erst die übernächsten Quartalszahlen mit signifikant positivem Turnaround, die kommenden werden eher wie die letzten ausfallen und der Aktienkurs dazu sollte etwas nachgeben bzw flach ausfallen, sofern sich der balance-sheet etwas verbessert.
Nichtsdestotrotz werden wir zum ende des laufenden Quartals sinkende Absätze von insb. CPUs als auch GPUs sehen und konträr dazu das Semicustom Geschäft mit steigender Tendenz qua Konsolen Neuauflage.

Jedenfalls sollte AMD nicht mehr unter 3,5 us$ fallen bei anhaltend postiver Grundstimmung und zunächst Abwendung der Kredit-defaults durch die aktuelle Cash-Infustion aus China.
Es zeichnet sich erstaunlicherweise ein ähnliches Bild ab wie damals (Aug. 1997) 150+ Mio Subvention Microsofts an Apple, wobei es es Assetdeal für neue Aktien war.

Ich halte jedenfalls weiterhin meine Aktien und lasse mich nicht rausschütteln - wohl auch, weil ich bei exact 2 us$ gekauft habe (und bei rücksetzern eher nachkaufe) :)
MfG  

1505 Postings, 2528 Tage tagschlaeferzu % sharefloat short:

 
  
    #4248
23.06.16 00:40
Dass signifikant viele Aktien 'short' sind bedeutet nicht immer nur negatives.
Es kann auch sein, dass jemand sehr viele aktien aufgesogen hat und diese einfach zum hedgen seiner position verleiht etc pp.
Zumindest könnten die short-daten einge weiterhin zum abverkaufen der Aktie locken - mit ungewissen ausgang ^^  

44 Postings, 1618 Tage Emmerdeurtagschläfer

 
  
    #4249
23.06.16 09:32
Danke ich mag deine Unaufgeregtheit.

zu Shorts: der heutige shorty ist der (genötigte) Käufer von morgen.

zu AMD: 4 Mrd. da kann einer sagen was er will, ist nicht genug Marketcap.

AMD sitzt im Auge des VR Sturms, dass allein lässt institutonellen Investoren keine Wahl. Die müssen Positionen aufbauen.

von anderen Chancen wie Datacenter und Lizenzierungsdeals (INtel!!) noch gar nicht zu sprechen.  

44 Postings, 1618 Tage Emmerdeuramd

 
  
    #4250
23.06.16 09:50
man muss in der lage sein rücksetzer auszusitzen. kein grund bis 12/17 zu verkaufen, mindestens.  

220 Postings, 2488 Tage blublubalso

 
  
    #4252
23.06.16 16:00
ich habe heute morgen einen großen Teil meiner Optionsscheine verkauft und warte zumindest bis morgen auf das Brexit Ergebnis und ggf. noch bis nächste Woche bevor ich da wieder einsteige.
Die Aktien behalte ich erst mal.  

2234 Postings, 1894 Tage cloudxx@tagschläfer

 
  
    #4253
23.06.16 16:21
schlaf lieber nachts du Pfeife ich habe lediglich zum Termin earnings das ist around20, juli eine Äußerung getätigt und zwar werde ich bis dahin meine Aktien verkaufen und mich mit calls positionieren.......

denn ich werde 12k euro Buchgewinn irgendwann einmal realisieren und nach erfolgtem Umsatzanstieg ein Neuinvest unternehmen......  

126 Postings, 560 Tage DekubitusGestern abend

 
  
    #4254
23.06.16 17:00
In der Schwächephase einen call 6 Dollar gekauft, hebel 4,2, Laufzeit bis 09/17.
Die Story stimmt weiterhin

VG
deku
 

220 Postings, 2488 Tage blublubouch...

 
  
    #4255
24.06.16 11:02
das wird noch hart heute  

2 Postings, 1 Tag schidddyhart?

 
  
    #4256
24.06.16 11:48
blublub@ auf was bezieht du deine Aussage wenn man fragen darf?

lg  

220 Postings, 2488 Tage blublubnaja

 
  
    #4257
24.06.16 12:27
darauf, dass es wahrscheinlich noch ein gutes Stück nach unten geht wenn die Ami's richtig dabei sind und Montag kann es ja weiter gehen.  

2 Postings, 1 Tag schidddyKursziel heute?

 
  
    #4259
24.06.16 13:24
@blublub

Kannst ne Abschätzung abgeben? Ich höre immer ma wieder dass es wieder auf 3.5 bis 3.75 runtergehen wird.. eher unwahrscheinlich oder? 4.5 heute und ab Montag wieder aufwärts?  

220 Postings, 2488 Tage blublubKursziel

 
  
    #4260
24.06.16 13:35
Das weiss kein Mensch.

Am Nasdaq werden sicherlich nachher einige SL fallen und Shorts die noch Aktien zum Leerverkauf haben werden das gut befeuern damit es nochmal runter geht.

Heute rechne ich mit so -10% - also so um die 4,60. Eigentlich glaube ich nicht dass nächste Woche die 4 fällt, aber so 4,10-4,20 kann schon drin sein wenn es schlecht läuft.

Dass AMD sich vom Markt löst und bei -5-6% bleibt ist möglich, glaube ich aber nicht wirklich.

Neu einsteigen werde ich wohl um die 4,40 oder wenn irgendeine News reinhaut

 

220 Postings, 2488 Tage blublubmhhh

 
  
    #4261
24.06.16 15:55
ich bin positiv überrascht. Hätte ich auch drin bleiben können, tzzzz  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
169 | 170 | 171 | 171  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben