Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 320 1892
Talk 76 994
Börse 174 632
Hot-Stocks 70 266
DAX 28 76

AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft

Seite 1 von 2067
neuester Beitrag: 19.04.18 11:20
eröffnet am: 01.09.16 21:20 von: kewlworld Anzahl Beiträge: 51658
neuester Beitrag: 19.04.18 11:20 von: Max84 Leser gesamt: 5119397
davon Heute: 8965
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2065 | 2066 | 2067 | 2067  Weiter  

2750 Postings, 607 Tage kewlworldAMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft

 
  
    #1
23
01.09.16 21:20
Hallo zusammen,

dies ist ein neuer Thread in dem jeder, von Anfänger bis Profi, eingeladen ist über AMD zu diskutieren.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2065 | 2066 | 2067 | 2067  Weiter  
51632 Postings ausgeblendet.

351 Postings, 1094 Tage salve diemAlso...

 
  
    #51634
3
18.04.18 17:13

Ich hab so den Eindruck, dass in den
letzten Tagen soviel positive Ereignisse
und gute News und Analysen im
technischen Bereich, wie seit Jahren
nicht über AMD gelesen habe!
Wahnsinn, oder täusch ich mich etwa...

AMD wird immer stärker wahr-
genommen! Es macht z.Zt.richtig
Freude, auch wenn der Kurs das nicht
wirklich widerspiegelt.
Aber ich stehe ohne wenn und aber,
wie Ihr alle ja wisst, hinter AMD...!!!
     #####Sllooowwwwlllyyy#####  

244 Postings, 449 Tage Tschainund

 
  
    #51635
18.04.18 17:18
morgen wird gelauncht.
Freue mich schon auf die ersten Tests. Dachte heute würde vielleicht schon was kommen, meist bekommen die Hardwarebuden/ Tester ja schon ein Prelaunchpaket.  

2750 Postings, 607 Tage kewlworld.

 
  
    #51636
18.04.18 17:35
den haben schon gestern die ersten Kunden bekommen. Wurden anscheinend zu früh verschickt. Kannst du nachlesen im pcgh.de Forum  

953 Postings, 452 Tage RebellionHoffentlich

 
  
    #51637
18.04.18 18:21
dreht der EUGH das ignorante kundenfeindliche Tier in der Zwangsjacke heim nach China. Nvidia wir hassen dich!!!! GPP soll Nvidia das Genick brechen. Nur Max kauft weite sein Nvidia Karten, aber den nimmt sowieso kein Schwein mehr ernst.  

59 Postings, 128 Tage Lay-Z@Rebellion

 
  
    #51638
1
18.04.18 18:51
Warum ist es nicht möglich, seine Meinung (nicht Fakt!) kundzutun, ohne dabei über andere Forenmitglieder herzuziehen? Sehr anstrengend diese Privatfeden, die hier letztlich keinen interessieren... Ja, Nvidia ist ein Stricherladen. Wissen wir alle, ist spätestens seit GPP allen klar. Aber immer diese persönlichen Anfeindungen auf Basis von Spekulationen (ja, wir sind alle SPEKULANTEN) nerven einfach.  

953 Postings, 452 Tage Rebellionachso

 
  
    #51639
1
18.04.18 19:22
ja schreib du nicht anderen Leuten vor was sie schreiben dürfen oder nicht. Dafür gibt es Moderatoren. Glaubst du mich interessieren so Fantasiebeiträge wie von AMDWatch, Tagschläfer und Maverick? Die schreiben trotzdem ihren Müll immer hier rein und ich kann auch nicht sagen das interessiert keinen also entweder akzeptieren oder melden.
Außerdem bin ich AMD Aktionär der nur AMD Hardware nutzt und nicht so wie andere hier die von AMD schwärmen in AMD angeblich investiert sind und trotzdem Intel und Nvidia Teile im PC haben. Wollte nur zum Ausdruck bringen, dass ich Nvidia Klagen ohne Ende an den Hals wünsche, weil ich mich als Käufer nicht von dem Affen in der Zwangsjacke in Geiselhaft nehmen lasse, ganz einfach.  

17 Postings, 386 Tage PonySlaystationDanke Rein-hard,

 
  
    #51640
18.04.18 19:53
hab gleich mal 2 Stück der Dell Laptops gekauft. Auf Notebooksbilliger.de sind die Preise wohl auch um einiges billiger als sonnst wo.

Die sind nur für meine Mum und meine Schwester, also lass ich das mit ner SSD mal bis sie nach mehr Geschwindigkeit lechzen.

Jetzt kann AMD mal steigen ;)  

568 Postings, 83 Tage kataklysmus32Jetzt kommen die shortis zurück.

 
  
    #51641
18.04.18 20:01
Erster Widerstand Amd sofort abgeprallt  

59 Postings, 128 Tage Lay-Z@Rebellion

 
  
    #51642
18.04.18 20:30
Ist doch überhaupt kein Thema. Ich kaufe seit der zweiten Radeon (war das die 8500?) ausschließlich ATI/AMD Grakas, weil mich NV wahrscheinlich ähnlich abturnt wie dich. Ist für mich das Apple der Grakabranche. Widerlich. Aber deshalb muss ich trotzdem keinen öffentlichen Hate auf NV User schieben. Und natürlich schreibe ich dir nichts vor, ich habe dir nur einen gut gemeinten Rat gegeben. Reg dich nicht über Sachen auf, die du nicht ändern kannst. Spart Zeit, senkt den Blutdruck und verlängert das Leben. ;)  

2821 Postings, 300 Tage Rein-hardPonySlaystation

 
  
    #51643
18.04.18 20:31
nur dass ich es auch gesagt habe...das Dell Inspiron 5575 mit 2500U ist ein Plastikbomber, Gehäuse hauptsächlich aus Plastik. Stürze überlebt es nicht.
Die inneren Werte sind aber die, die mich vom Dell Teil überzeugt haben. In der Konfiguration von Dell steckt mehr Hirn als in der von Acer...wesentlich mehr ;)
Das Touchpad vom Dell Inspiron ist auch besser als das vom Acer.
Ein Nachteil bei dieser Billigklasse sind halt die Monitore. Entweder dunkel und vollverspiegelt wie bei Acer, oder dunkel und matt wie beim Dell 5575. Beide Geräte sind praktisch unbenutzbar bei direkter Sonneneinstrahlung. Kein Vergleich zu Apple Macbook pros...aber die kosten auch das 4-fache.
Wenn man eine SSD einbaut, sollte man darauf achten, dass Windows 10 die EFI-Partition auf der SSD neu einrichtet...hab ich nämlich nicht...bei mir ist die noch auf der HDD. Macht aber nix, weil die HDD will ich sowieso weiter nutzen. Beinahe 1 Terabyte im zweiten Laufwerk sind auch nicht schlecht.
Für 770 Euro (inkl. Evo 960 SSD mit 250Gb) ist es also eine Kaufempfehlung.  

2821 Postings, 300 Tage Rein-hardin der AMD Graphiksoft unbedingt die adaptive

 
  
    #51644
1
18.04.18 20:34
Helligkeit abschalten und auch in den Energieoptionen für Akku Bildschirm auf 100%...sonst sind diese Dinge wirklich unbenutzbar.  

3024 Postings, 3191 Tage tagschlaeferich würde noch zur evo960_PRO nvme-ssd

 
  
    #51645
18.04.18 21:16
raten, statt der evo.
sobald die i/o last ansteigt, wird die evo 'schnekenlahm' wie eine normale sata-ssd (siehe anandtech benchmarks...).
die 40-50 eur mehr für eine pro sind bei samsung wirklich gut angelegt, weltbeste performance auf datacenter niveau.

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

953 Postings, 452 Tage Rebellionhabe auch die

 
  
    #51646
18.04.18 21:28
Samsung 960 EVO. Nur 3200 mb/s lesen und 1900 mb/s schreiben sind nicht "Schnekenlangsam". Das ist eine SSD die sich ganz oben im Bezug auf Leistung befindet. Die 960 Pro hat halt teurere und langlebigere Zellen. Nur die Pro ist halt auch nicht für Spieler und Private bestimmt.  

2821 Postings, 300 Tage Rein-hardwir reden hier über die Trashtop

 
  
    #51647
18.04.18 21:40
Preisklasse. Da ist jede M.2-SSD schon der pure Luxus. ;)  

136 Postings, 1591 Tage BörsenHamster.

 
  
    #51648
19.04.18 00:28
Bin mal gespannt was heute beim Chart abgeht zum Pinnacle Ridge Release.  

2821 Postings, 300 Tage Rein-hardwär schön wenns mal anders wird

 
  
    #51649
19.04.18 07:39
aber bisher hat doch noch jeder AMD Release die Börsen überhaupt nicht interessiert. Investoren wollen nur wissen, ab wann sie AMD zum Schotter führt.  

2821 Postings, 300 Tage Rein-hardmein Börsenguru

 
  
    #51650
19.04.18 08:04
sagt schon seit längerer Zeit einen Crash voraus. Nächste Woche, soll es soweit sein...

https://youtu.be/72oU9uwtM54  

2750 Postings, 607 Tage kewlworld.

 
  
    #51651
19.04.18 08:05
der erste schon, da ging es Punkt drei Uhr bergab von 15,50 Dollar, als die Reviews veröffentlicht wurden und von einer Gaming Schwäche gesprochen wurde.  

928 Postings, 247 Tage Paladin_60Könnte heute wieder so laufen

 
  
    #51652
19.04.18 08:36
wenn die Meldung kommt das der 2700x den 6 Monate alten 8700k in Spielen nicht schlagen kann.
Morgen kommen dann bestimmt die ersten Analysten aus ihren Löchern gekrochen und schreiben was von neuen Intel CPUs dieses Jahr die den Vorsprung von Intel noch weiter vergrößern werden.
Irgendsowas kommt garantiert.
 

232 Postings, 373 Tage elPresidenteeeBeim ersten

 
  
    #51653
19.04.18 08:52
Launch war so gut wie nichts bekannt von Ryzen, alle waren total gehyped, überhyped, die Aktie auch. Als dann eben Ryzen nicht alles um 80% geschlagen hat und kein Kaffee kochen konnte um ihn dir ans Bett zu bringen, haben natürlich alle (ok viele) im panic Modus verkauft.

"Schuld" daran war auch AMD selber, weil der Start nicht wirklich glatt lief, viele kleine Probleme, Uefi, Speicher etc, die Presse hat das natürlich geschrieben und "Spielschwäche" hat sich dann eingebrannt. Es blieb auch zu wenig Zeit zum Testen, um dem allen auf den Grund zu gehen. Viele Redaktionen hatten nur 3 Tage Zeit, und einen Tag vorher kam noch eine neue UEFI Version... alles neu testen... etc

Das wird dieses mal alles glatter laufen und es ist auch schon mehr oder weniger bekannt, wo der 2700x rauskommt -> Anwendungen > 8700k, Spiele <= 8700k, je nachdem, welche Spiele getestet werden.  

568 Postings, 83 Tage kataklysmus32Das stimmt leider nicht kew

 
  
    #51654
19.04.18 08:59
Bei ryzen 1 war die Aktie am Aufwärtstrend angekommen.

Und hat ihn sogar überkauft dann kam aber die dicke Keule weil das einfach Zuviel war.

Ob in spielen die Leistung schlecht war war egal.

Die Anleger sollte das nicht interessieren oder eigentlich nur wenig interessieren.  

928 Postings, 247 Tage Paladin_60Earnings Call

 
  
    #51655
19.04.18 10:59
AMD (NASDAQ:AMD) announced today that it will report first quarter 2018 financial results on Wednesday, Apr. 25, 2018 after the close of market. Management will conduct a conference call to discuss these results at 5:30 pm EDT / 2:30 pm PDT.

Das wäre laut Google 23:30 bei uns, ist das so zu verstehen das der Conference Call um die Zeit startet und die Zahlen kommen wieder zwischen 22:00 und 22:30 oder gibts die dieses mal wirklich erst so spät?  

568 Postings, 83 Tage kataklysmus32Sollte die vorbörse sich später bestätigen bin ich

 
  
    #51656
19.04.18 11:06
Raus  

2035 Postings, 3873 Tage AlterSchwede_rel20.Verfallstag 20.04.2018: Shortsqueeze-Trigger?

 
  
    #51657
2
19.04.18 11:19
Aus meiner Sicht sind aufgrund der hohen Shortrate in AMD die Verfallstage ein absolut maßgeblich bestimmender Faktor für die Kursbewegungen des letzten Jahres.

Im Anhang seht ihr die Verfallstage in den Kursverlauf eingetragen.
AMD ist extrem gecornert durch den Terminmarkt.
Wie wir wissen, das lässt sich nicht beliebig steigern.

Folgende Argumente in Kursform, siehe Bild:
=> 3/4 Verfallstermine leiten einen Kurssturz vor
=> darauf folgen 2 Verfallstermine, wo eingecashed wird
=> Diese Abfolge sehe ich als "Zyklus"
=> Die Shortquote ist an einem ATH angekommen und lässt sich kaum mehr weiter steigern, ist eigentlich schon drastisch übershortet
=> die ersten beiden Zyklen haben jeweils zu einem Kursverfall >50% geführt
=> Am ersten Verfallstermin nach dem Kurssturz, kommt es vor dem Termin zu einer Manipulation des Kurses nach unten, siehe Mai 2017, die niedrigen Kurse werden genutzt, um Shorts profitabel aufzulösen
=> Beim zweiten Verfallstermin nach dem Kurssturz geben sich die Shorter damit zufrieden den Aktienkurs bis zum Verfall auf einem möglichst niedirgen Level zu halten, siehe Juni 2017
=> Danach lässt man den Kurs steigen, um auf höherem Level neue Shortpositionen aufzubauen
=> die zurückliegenden 3 Verfallstermine des letzten Zyklus haben nur noch zu einem Kursverfall von 40% bei viel höheren "Kosten" geführt: Shortquote explodiert förmlich.
[was ich mit "Kosten" meine, beschreibe ich hier ausführlich in einem alten Post:
http://www.ariva.de/forum/...e-zukunft-540994?page=2008#jumppos50210]
=> Fundamental steht AMD heute Welten besser da, als 2017
=> Im krassen Gegensatz dazu steht die höchste Shortquote
=> Die Shorter haben derzeit das größte Risiko, was sie innerhalb der letzten Jahre hatten

Also ich könnte mir vorstellen, dass um den Verfallstermin herum Bestrebungen geben könnte den Kurs nochmal herunter zu drücken.
Danahc sehe ich als Mindestziel für diesen Sommer 15 USD, vermute jedoch sehr stark, dass wir aus der Tradingrange auf ein höhere Kursniveau hochschießen werden.
Sofern das Marktumfeld mitspielt!
;)
Also mal sehen, wo die Kurse heute und morgen so stehen werden.
Kann sein, dass sich nochmals gute Kaufchance ergeben könnten.

Es hat sich scheinbar "eingebürgert", dass 2 Verfallstermine benötigt werden, um profitabel einzucachen.
Besonders momentan mit der sehr hohen Shortquote!

Es gibt 2 Möglichkeiten, wie alles ausgeht:

1.
AMD meldet so gute Zahlen, dass der letzte Shorttrade der Shorter nicht aufgehen wird. Sie balancieren wirklich extrem nah am Abgrund.
Also werden die Shorter keine 2 Verfallstermine für den Ausstieg bekommen, sie müssen sämtliche Positionen innerhalb eines Verfallszeitraumes auflösen und wir bekommen dafür einen fetten Squeeze, der uns oberhald von 15 USD fürhren wird.

2.
AMD meldet "schlechte" Zahlen, die Shorter halten die Stellung und haben ein weiteres Quartal die Möglichkeit den AMD-AKtienkurs unten zu halten, um profitabel einzucashen.
Wie die Geschichte gezeigt hat, ist die Shortspinstory danach vorbei und die Shorter lassen den Kurs hochkommen, um evtl von einem höheren Level aus, AMD erneut zu shorten.

Also mein Fazit:
In beiden Fällen geht es hoch bis Sommer!
Deutlich.




 
Angehängte Grafik:
amd_verfall.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
amd_verfall.jpg

15525 Postings, 1804 Tage Max84Nvidia und wir auf Tauchkurs? Why?

 
  
    #51658
19.04.18 11:20

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2065 | 2066 | 2067 | 2067  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben