Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 215 266
Talk 211 236
Börse 3 21
Hot-Stocks 1 9
Devisen 0 3

AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft

Seite 1 von 1083
neuester Beitrag: 22.07.17 23:10
eröffnet am: 17.01.17 16:31 von: JackTheSupe. Anzahl Beiträge: 27059
neuester Beitrag: 22.07.17 23:10 von: Jack_USA Leser gesamt: 1474208
davon Heute: 781
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1081 | 1082 | 1083 | 1083  Weiter  

1693 Postings, 337 Tage kewlworldAMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft

 
  
    #1
13
01.09.16 21:20
Hallo zusammen,

dies ist ein neuer Thread in dem jeder, von Anfänger bis Profi, eingeladen ist über AMD zu diskutieren.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1081 | 1082 | 1083 | 1083  Weiter  
27033 Postings ausgeblendet.

194 Postings, 82 Tage bluetoxicNochmal der Link

 
  
    #27035
22.07.17 09:40

194 Postings, 82 Tage bluetoxic*Korrektur*

 
  
    #27036
22.07.17 09:45
"Grafikkarten +" mein ich natürlich mehr verkauft, Also UP^  

423 Postings, 30 Tage Rein-hardwenn in einem Bericht statt

 
  
    #27037
22.07.17 10:01
Notebookgeschäft Notebankgeschäft steht, dann weiss man eh was die Info wert ist.  

63 Postings, 110 Tage WYGINWYSEin paar Puts auf Intel ???

 
  
    #27038
22.07.17 10:44
hat jemand sowas schon oder wenigstens die Absicht sowas zu kaufen ... konnte bei meiner Bank nur Puts auf steigende Kurse finden.

Btw. könnte ja wirklich langsam ein Braindrain von Intel zu AMD losgehen ;) ...
Aber so dreist wie Apple muss das natürlich auch nicht sein .... die haben nämlich jetzt in dem selben Ort wo Imagination Tech. sitzen eine Strasse weiter eine Entwicklungsbude für Grafikchips eröffnet, und das ganze natürlich nachdem IMG Apple verklagen wollte wegen Patentstreitigkeiten :)  

423 Postings, 30 Tage Rein-hardKann jemand bitte die Kollegen

 
  
    #27039
22.07.17 11:12
bei n-tv aufklären, dass es auch noch eine Firma namens AMD gibt?

http://mobil.teleboerse.de/aktien/...kunftsmarkt-article19949113.html  

2360 Postings, 2921 Tage tagschlaeferder artikel von hardwareluxx ist bereits veraltet,

 
  
    #27040
22.07.17 12:30
der bitcoin kurs hoch genug, dass ethereum/gpu-mining sich wieder rentiert - ergo: es wird keine sommerflaute bei gpu-verkäufen geben.

amd (und nvidia) mit vollem dampf voraus, die neuen nasdaq stars...
die ganze chipbranche wird sich nach diesen beiden firmen ausrichten ^^

mfg
-----------
AMD, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, GSS, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

1693 Postings, 337 Tage kewlworldNewegg

 
  
    #27041
22.07.17 13:03
bei Newegg sind zwei 8-Core FX Prozessoren auf den ersten beiden Plätzen der bestverkauften CPUs und werden sogar nur limitiert verkauft. Verwechseln die Kunden das vielleicht mit den Ryzen??  

194 Postings, 82 Tage bluetoxic8 Core FX

 
  
    #27042
22.07.17 13:08
Vielen wird scheinbar bewusst das AMD nicht schlecht ist, die CPU ist gut und preiswert. :)

Mal was anderes, weiss ja..bestimmt wieder käse, gestern wurde von AMD ein Video online gestellt zum "Clean Install"
https://youtu.be/mEtInDWjw70

Spekulation..Spekulation ;)  

1693 Postings, 337 Tage kewlworldSpezifikationen

 
  
    #27043
22.07.17 13:11
der neuen Intel Mainstream 6-Kern CPUs

http://wccftech.com/...-8700k-6-core-cpu-specifications-details-leak/

Könnte ein echter Gegner für denn 1600x werden  

200 Postings, 86 Tage Lobster_21Ja sieht sehr konkurrenzfähig aus

 
  
    #27044
22.07.17 13:42
Jetzt bin ich Mal gespannt, ob AMD noch was im Petto hat. Dann geht die Post erst so richtig ab.  

200 Postings, 86 Tage Lobster_21Long-Straddle III

 
  
    #27045
22.07.17 15:06
Soderle, ich hab mir was zurechtgelegt.
Beim Long-Straddle geht man davon aus, dass es in der Zeit bis zum ablaufen der Optionen zu einer starken Kursbewegung kommt - egal in welche Richtung.

Bei meinem Szenario müsste sich AMD innerhalb der nächsten 2 Monate (D-Day 13.09) um mindestens 20% vom aktuellen Kurs entfernt befinden (völlig egal ob drüber oder drunter), was ich für durchaus möglich halte.

Achtung, keine Kaufsempfehlung. Nur meine Gedanken und ein Versuch einer für mich neuen Strategie.
 

200 Postings, 86 Tage Lobster_21Noch was interessantes

 
  
    #27046
22.07.17 15:19
https://www.fool.com/investing/2017/07/21/...the-better-ai-stock.aspx

Die Dame hat wohl Einblick in das Ganze.
Bin gespannt wo AMD als erstes auftaucht.  

2750 Postings, 809 Tage Roberto_Geissini.

 
  
    #27047
1
22.07.17 16:02
Der 6 Kerner wird Ryzen wegpusten, da habe ich keine Zweifel.
Wenn der Preis dann noch stimmt, steht AMD wieder leer da.
Ryzen ist schließlich so schon nicht der Überflieger beim spielen, da neue Architektur.
Es wäre sehr praktisch, wenn AMD im September oder Oktober die 14nm+ CPUs raushauen würde.
Also Ryzen mit besseren Taktraten.
Da wäre ein Ryzen 6 Kerner mit 3,8 bis 4GHZ Basistakt echt hilfreich mit einem Boost bis 4,1 oder 4,2GHZ.
Dann hätte man noch etwas Luft für ZEN2.

Auf jeden Fall sollte AMD dann zeitnah reagieren, um Intel nicht wieder passieren zu lassen und gleich weiter Druck auszuüben.
 

874 Postings, 311 Tage JensalgebraJaja

 
  
    #27048
22.07.17 16:22
Rob...  

423 Postings, 30 Tage Rein-hardnach 3 Wochen im Juli

 
  
    #27049
22.07.17 16:47
AMD CPUs bei passablen 23,1% Marktanteil bzw Benchmarkanteil, das ist zumindest mal ein Anfang ;-)

http://m.cpubenchmark.net/market_share.html  

1693 Postings, 337 Tage kewlworldFYI

 
  
    #27050
1
22.07.17 17:12

305 Postings, 182 Tage RebellionRoberto

 
  
    #27051
22.07.17 18:57
Ryzen beziehungsweise Threadripper sind zwei Meisterwerke wenn man bedenkt wie klein das Budget bei AMD doch ist. Und wenn die Teile dann so wie der 9590 auf 5 Ghz gehen, könnte das bei Intel leichte Panik verursachen. Also sehe ich den 6 Kernern von Intel ganz gelassen entgegen. Bei der GPU Sparte gehört jetzt saniert. Ich hoffe Raja packt schon mal vorsorglich die Koffer. Aber Navi mit dem Multi-Chip design könnte ein Kracher wie Ryzen werden. Also auch in Zukunft bleibt es spannend.  

183 Postings, 185 Tage Paladin60Rob übertreib mal nicht

 
  
    #27052
22.07.17 19:05
Der 8700K  wird zwar garantiert schneller als Ryzen aber die Mehrleistung wird sich in Granzen halten.
Der 7700K ist mittlerweile nicht mehr soweit vorn, da wird der 8700K mit weniger Takt seine Schwierigkeiten haben.
Die IPC zwischen Intel und AMD CPUs ist eh fast gleich, Intel wird nur durch den hohen CPU Takt gerettet und der fehlt dem 8700k.
Ich Rechne hier mit maximal 10-20% Vorsprung für Intel bei 100-150? Preisunterschied, da gibts praktisch keine Überschneidung mit dem 1600(x).
Unter 350-400? wird Intel das Ding sicher auch nicht verkaufen, das ist schon ein großer Abstand zu Ryzen 5.
Da die non K Varianten wieder weit niedriger Taken hat sich das für die eh erledigt.
Wem Geld egal ist und wer maximale Leistung will kauft den Intel, alle anderen können sich an den günstigen Ryzen 5 erfreuen.
Dazu kommt noch die große Frage ob die Dinger auf den älteren Boards laufen oder Intel die Leute zwingt sich ein Z370 Board zu kaufen wodurch man auch direkt auf AMD umsteigen könnte.
Wenn Intel dann auch hier wieder Zahnpasta unter dem Heatspreader verteilt dann gute Nacht.
 

487 Postings, 74 Tage AddictedCoffeelake...

 
  
    #27053
22.07.17 19:57
...sehe ich auch als größte Gefahr um den Ryzen-Boom derzeit zu bremsen. Ich meine wir haben das Thema ja nicht zum ersten mal diskutiert. Das Coffeelake kommt ist schon zeit langem klar. Wie damals auch hoffe ich, dass AMD min. 2 Modelle mit höheren Taktfrequenzen auf den Markt wirft (1650x und 1850x) ansonsten wird es übel. Angekündigt ist ja Zen+ für Ende dieses Jahres bzw. Anfang nächstes Jahres.

Worst-Case ist, dass die Dinger auf den alten Sockel 1151 Boards laufen, denn dann wäre ein Preisvorteil quasi dahin. Also ich würde die Dinger nicht unterschätzen, denn leistungsmäßig dürften sie locker die AMDs schlagen und preislich werden sie auch recht attraktiv sein, da das Spitzenmodell sicherlich weniger kosten wird als der 6-Kerner von Intel auf der HEDT PLattform (I9-7800x etwa. 375? bei Mindfactory...zum Vergleich der 1800x kostet ca. 450?).

Meiner Meinung nach muss AMD dem etwas entgegensetzen...entweder durch neuer Modelle, wovon ich ausgehe, oder durch Preissenkungen.....

Aber warten wir erst einmal ab, ob deren Launch auch so wie geplant funktioniert....im schlimmsten Falle hat Intel einen Vorsprung von 3 Monaten.

@paladin:
Das non k Modell finde ich auch sinnfrei, aber die beiden k-Modelle haben, dank höherem Boost, einiges an Leistung, davon kannst du ausgehen.
Ein hochgetakteter 6-Kerner von Intel wird, Stand heute, ca. 100? günstiger sein als der 1800x). Es gibt dann nur noch sehr wenige Workloads, wo ich ich den 1800x da noch bevorzugen würde.
Insb. für das einzige wachsende Segment innerhalb von Desktopmarkt, die Gamer, wäre das eine hervorragende CPU.
 

2750 Postings, 809 Tage Roberto_Geissini.

 
  
    #27054
22.07.17 20:20
Ich übertreibe nicht, ich habe einfach meine eigene Ansicht ;-)
Intel ist ja nun nicht komplett bescheuert.
Der I7 8700K wird schon genug Distanz haben, davon muss man erstmal ausgehen.
Eines der großen Argumente bei Ryzen, nämlich die höhere Anzahl an Kernen zum bezahlbaren Preis, fällt dann auch weg, weil 6 Kerne reichen und viele dann wieder sagen werden, okay dann kann ich ja bei Intel bleiben.
Am Ende muss natürlich auch der Preis stimmen, aber dass die Leute bei Intel bereit sind mehr zu zahlen, ist ja auch nichts neues.

Für mich steht fest, dass AMD zeitnah nachlegen muss, wenn Coffee Lake kommt und die Tests positiv ausfallen.
Immerhin konnte AMD jetzt ein halbes Jahr lang punkten! Aber darauf darf man sich eben nicht ausruhen.

Meine Meinung.  

2750 Postings, 809 Tage Roberto_Geissini.

 
  
    #27055
22.07.17 20:21
PS:
Und dass Threadripper toll werden wird, mag alles sein!
Hier gehts aber um den Mainstream bereich.  

305 Postings, 182 Tage RebellionAddicted

 
  
    #27056
22.07.17 20:22
so heiß wird das noch lange nicht gegessen. AMD kann noch einige Anpassungen bei Agesa machen. Außerdem können Sie den Preis beim 1800X senken um 100? und ein neues Spitzenmodell herausbringen. Zusätzlich werden die Spiele ja laufend an Ryzen angepasst. Ich würde mir da fast keine Sorgen wegen Intel machen. Die haben die Gefahr durch Ryzen einfach nicht erkannt und jetzt ist jede Konterattacke in die Hose gegangen wie i9, der kürzeste Witz über Intel. xD. Und einmal ein teures 370er Mainboard in der Kiste und es wird verdammt schwer für 10% Mehrleistung das ganze Mainboard zu tauschen, daher überall wo jetzt AM4 Boards drinnen sind, wird auch bei den meisten der Nachfolger gekauft, daher nicht so negativ sehen wegen Coffee Lake.  

1693 Postings, 337 Tage kewlworldWann hat man sowas zuletzt gesehen????

 
  
    #27057
22.07.17 20:26
Bei den Amazon Bestsellern sind 8 von 10 AMD CPUs

https://www.amazon.de/gp/bestsellers/computers/...mputers_2_427956031  

487 Postings, 74 Tage Addicted@reb

 
  
    #27058
22.07.17 20:49
ich mache mir keine Sorgen, da wie ich schon mehrmals geschrieben habe ich davon ausgehe, dass auch AMD ebenfalls neuere Modelle herausbringen wird...und bis dahin Notfalls den Preis senken wird.
Nur es wäre ziemlich leichtsinnig zu denken Intel überlässt ohne Gegenwehr AMD den ganzen Markt!

Ja AMD kann sicherlich Preise senken, aber das wäre schlecht für die Marge ! Ein Konter mit höher getakteten Modellen wäre sinnvoller....und meiner Meinung nach wird das kommen, was üblich ist nach Neueinführung einer CPU-Architektur.

Weitere Leistungssteigerungen durch AGESA sind unwahrscheinlich (höchsten interessant für Übertakter). Spiele werden sicherlich immer mehr auch auf Ryzen optimiert, allerdings liegt ein Grund für die vermeidliche "Spieleschwäche" in der Architektur (L3-Cache) ...das kann man nicht abstellen.

Ob I9 jetzt ein Witz ist oder nicht wird sich noch zeigen. Denn mittlerweile weiß man, dass die hohen Temperaturen und der hohe Stromverbrauch mit AVX zu tun hat. Einige Boards takten automatisch herunter bei AVX Befehlen, einige nicht und da explodiert der Verbrauch.
-> Ist das erst einmal optimiert wird es wieder interessant, denn an die Turbo-Frequenzen kommt AMD derzeit einfach nicht dran....
-> AMD ist kein Sozialunternehmen, es hat schon seinen Grund warum AMD mehr Kerne einsetzt vs Intel.

Aber noch einmal, lasst uns erst einmal den Launch abwarten. Noch ist vieles unklar:
- Laufen die auf den alten Boards (Sockel 1151) ?
- Wie ist der Cash aufgebaut (Ring oder Mesh) ?
- Wie sind die Preise  bzw. wie ändert sich die gesamte Preisstruktur ? (Ich gehe davon aus, dass Intel im Zuge der Einführung von Coffelake auch allgemein eine kleine Preisanpassung an ihren Prozessoren durchführen wird.)
- Wie reagiert AMD ?


 

2298 Postings, 2928 Tage Jack_USARyzen wird die erfolgreichste CPU von AMD

 
  
    #27059
22.07.17 23:10
werden. Mit Abstand!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1081 | 1082 | 1083 | 1083  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben