Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 71 1178
Talk 34 1054
Börse 24 88
Hot-Stocks 13 36
DAX 11 15

AIRBERLIN

Seite 190 von 224
neuester Beitrag: 21.11.14 17:07
eröffnet am: 07.02.06 13:31 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 5594
neuester Beitrag: 21.11.14 17:07 von: Jägger61 Leser gesamt: 465818
davon Heute: 87
bewertet mit 61 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 188 | 189 |
| 191 | 192 | ... | 224  Weiter  

7006 Postings, 1527 Tage carlos888dann wird es was mit dem Pennystock! ;-)

 
  
    #4726
27.11.12 11:01
Meine Meinung! ;-) (keine Verkaufsempfehlung)  

7006 Postings, 1527 Tage carlos888würde mich das nerven als Air Berlin-Aktionär!!

 
  
    #4727
27.11.12 11:09
Aktie seit Mitte August 30 Prozent verloren. Lufthansa dagegen mehr als 30 Prozent gewonnen! ;-)  

1369 Postings, 1406 Tage Gyzmona du musst es ja nötig haben ....@carlos

 
  
    #4728
1
27.11.12 19:34

1525 Postings, 2230 Tage ruebe52Penny

 
  
    #4729
2
30.11.12 10:45
... nicht mehr weit entfernt. 1,33 ! unglaublich, was hier Geld vernichtet wird. Vertrauen hat ja wohl kaum noch einer, sonst würden die Aktien zu diesem Kurs nicht noch weiter abverkauft.  

4862 Postings, 3469 Tage krauty77die letzten verunsicherten

 
  
    #4730
1
30.11.12 13:07
Anleger werden herausgespült, dann geht es wieder Richtung Norden.  

7006 Postings, 1527 Tage carlos888Krauty, dann hör Dir lieber mal das an! ;-)

 
  
    #4731
30.11.12 15:38

4986 Postings, 3499 Tage Pendulumnoch knapp 40 Cents bis zum Pennystock

 
  
    #4732
1
02.12.12 19:18
................. es dürfen Wetten angenommen werden, wieviele Tage es noch dauert, bis man erstmals die 99 Cents sieht

-----------
"Nichts ist so wie es scheint"

21410 Postings, 1617 Tage xpresscarlos

 
  
    #4733
1
02.12.12 19:31

Grüsse Dich,

Ist schon hammer... was der Experte da sagt..

in 4 Monaten ist das Eigenkapital ohne neues Geld aufgebraucht...Übel Übel....

Traurig für die Air Berlin...aber die Leute können nix dafür wenn das Management misst baut. Eigentlich ein Kandidat für HedgeFonds...

Gruss Xpress

 

493 Postings, 1444 Tage Finanzenmannlangsam wird es interessant

 
  
    #4734
04.12.12 00:58

....hier einzusteigen.

Bin mir nur nicht sicher, wann der optimale Einstieg ist?

Könnte eine höllische Zockeraktie werden, wenn der Pennystock kommt - und da sollte man dabei sein :-)

Werde eine Order bei round a bound 1,00 setzen - entweder, oder....

Keine Empfehlung

 

4986 Postings, 3499 Tage Pendulum@ Finanzenmann

 
  
    #4735
05.12.12 10:40

1. ich gehe davon aus, dass Du "round about" meinst, denn den Begriff "round abound" gibt      es so nicht  

2. ein Abstauber-Kauflimit im Bereich von 1.- Euro kann man durchaus mal setzen - ich       persönlich nehme   mal die 1.01 Euro Marke

3. sie wird wohl die 1 Euro Marke antesten, allein schon aus psychologischen Gründen,   ausserdem sind die beiden Winterquartale die schwächsten

-----------
"Nichts ist so wie es scheint"

4986 Postings, 3499 Tage PendulumKapitalvernichter in Reinkultur

 
  
    #4736
2
05.12.12 11:59

Mitte 2006 :  

Lufthansa 13.- Euro

Air Berlin 13.- Euro  

 

Ende 2012 :

Lufthansa 13.- Euro

Air Berlin 1.30 Euro

 

........... Kapitalvernichtung vom Feinsten

-----------
"Nichts ist so wie es scheint"

4862 Postings, 3469 Tage krauty77Was die NORD LB ANALysten

 
  
    #4737
11.12.12 09:20
auf der Pfanne haben, konnte man bei den Einschätzungen zu Infineon sehr schon beobachten.
http://www.ariva.de/forum/...meback-2012-457564?page=341#jump14604802  

2849 Postings, 2272 Tage Coffee2goHi @all

 
  
    #4738
1
13.12.12 10:24
bin heut mal mit ner Posi rein. :-)
-----------
Bei manchen Leuten ist das Nasebohren der einzige Beweis,
dass sie gelegentlich in sich gehen.

7006 Postings, 1527 Tage carlos888Air Berlin: Neuer Short?

 
  
    #4739
14.12.12 10:13

4986 Postings, 3499 Tage PendulumKeine echte Erholungskraft

 
  
    #4740
17.12.12 11:25
Nach einem Kurssprung von mehr als 10 % Plus in einer Woche fehlt es nun an Anschlusskäufen.

Offenbar traut die Mehrzahl der Investoren dem Braten nicht.

Keine Anschlusskäufe !

Keine Durchzugskraft !

Warum kaufen jetzt keine Insider, wenn ein Turnaround angeblich realistisch ist ?
-----------
"Nichts ist so wie es scheint"

4862 Postings, 3469 Tage krauty77Keine Kraft?

 
  
    #4741
18.12.12 08:10

4862 Postings, 3469 Tage krauty77#4741 Ergänzung

 
  
    #4742
18.12.12 10:10
Hatte vorhin die Nachricht nicht gelesen.
Also keine Kraft aus dem Inneren sondern durch externe Faktoren.
Was hat Etihad vor?
Denen gehört Air Berlin schon zu signifikanten Stücken.  

16 Postings, 821 Tage MrScarface..

 
  
    #4743
18.12.12 11:23
schwer zu sagen was Etihad vorhat. Knapp 30% des Unternehmens haben sie ja schon, allerdings macht es meines Erachtens auf kurze Frist gesehn, kein Sinn, dass man so viel für das Vielfliegerprogramm zahlt, wenn man eine Einverleibung des gesamten Unternehmens plant, da man AB nur finanziell stützt.
Theoretisch wäre jetzt der bisher beste Zeitpunkt gewesen, hätte man eine Übernahme geplant. Jetzt gibt Etihad zusätzlich Geld aus, stützt AB und pusht den Kurs.....  

7909 Postings, 2811 Tage EUinsideAir Berlin: Notlandung auf Trauminsel Phuket

 
  
    #4744
20.12.12 22:42

17202 Postings, 2875 Tage Minespecpumpen die Ethadler weiter Geld rein ?

 
  
    #4745
03.01.13 14:47
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

4862 Postings, 3469 Tage krauty77Mehdorn gibt den Vorstandssitz auf..

 
  
    #4746
07.01.13 08:49

5878 Postings, 4772 Tage TigerProck-Schauer übernimmt Mehdorns Job

 
  
    #4747
07.01.13 13:54
ROUNDUP 2/Neuer Chef für Air Berlin: Prock-Schauer übernimmt Mehdorns Job


13:36 07.01.13


(Neu: Hintergrund, Details, Aktienkurs)

BERLIN (dpa-AFX) - Ein neuer Chef soll Air Berlin (Air Berlin Aktie) wieder flügge machen. Der bisherige Strategie-Vorstand Wolfgang Prock-Schauer löste am Montag überraschend Hartmut Mehdorn an der Spitze von Deutschlands zweitgrößter Fluggesellschaft ab. Der 56-jährige Österreicher, der erst im Herbst von der früheren Lufthansa-Tochter (Lufthansa Aktie) British Midland (BMI) zu Air Berlin gekommen war, muss das nächste Sanierungsprogramm umsetzen. So soll das Fluggeschäft wieder in die Gewinnzone kommen. Bei der chronisch defizitären BMI war dies dem Manager zuletzt nicht gelungen. Übergangschef Mehdorn (70) bleibt Air Berlin als einfaches Verwaltungsratsmitglied erhalten.

An der Börse wurde die Nachricht von neuerlichen Verzögerungen bei der Eröffnung des Berliner Hauptstadtflughafens überlagert. Diesen will Air Berlin als neues großes Drehkreuz nutzen. Die Aktien der Fluggesellschaft verloren zeitweise fast drei Prozent ihres Werts und notierten am frühen Nachmittag noch mit 1,16 Prozent im Minus bei 1,54 Euro. Sie gehörten damit zu den schwächsten Werten im SDax.

NEUE EINSCHNITTE

Prock-Schauer erwarten auf seinem neuen Posten unbequeme Aufgaben. Nach dem weitgehend umgesetzten Sanierungsprogramm "Shape & Size" stehen mit "Turbine 2013" die nächsten Einschnitte auf der Agenda. Medienberichten zufolge stehen dabei mehrere hundert Arbeitsplätze auf der Kippe. Die Flotte soll nach den bereits vorgenommenen Kürzungen um weitere 20 auf 138 Maschinen schrumpfen. Das Unternehmen selbst hielt sich zu den Berichten und Details bislang bedeckt. "Air Berlin steht vor großen Herausforderungen", sagte Prock-Schauer. "Wir müssen unseren Veränderungsprozess schnell vorantreiben."

Die Fluggesellschaft leidet wie viele Konkurrenten unter dem harten Konkurrenzkampf in der europäischen Luftfahrt. Nach vier Jahren mit Nettoverlusten in Folge kam Air Berlin zwar 2012 voraussichtlich wieder in die Gewinnzone. Dies verdankte das Unternehmen nach bisherigen Angaben allerdings dem Verkauf von Flugzeugen und der Mehrheit am konzerneigenen Vielfliegerprogramm.

BERLINER FLUGHAFENDEBAKEL BELASTET

Zu schaffen macht der Gesellschaft neben hohen Treibstoffpreisen und der deutschen Ticketsteuer die immer wieder verschobene Eröffnung des neuen Berliner Hauptstadtflughafens. Jetzt soll zuverlässigen Quellen zufolge sogar der Termin im Herbst 2013 nicht mehr zu halten sein. Mehdorn hatte bereits zuvor Schadenersatzklagen angekündigt.

Prock-Schauer kennt sich mit Krisenfällen aus. Der Österreicher startete seine Karriere 1981 bei der heutigen Lufthansa-Tochter Austrian Airlines und integrierte dort die Töchter Lauda Air und Tyrolean. Ab 2002 leitete er das Luftfahrtbündnis Star Alliance, 2003 wurde er Chef der indischen Fluggesellschaft Jet Airways und brachte sie zwei Jahre später an die Börse.

Bei der Lufthansa versuchte Prock-Schauer von 2009 an hingegen vergeblich, deren damalige Tochter BMI in die schwarzen Zahlen zu hieven. Europas größte Fluggesellschaft verlor die Geduld mit ihrem britischen Sorgenkind. Anfang 2012 verkaufte sie BMI an die British-Airways-Mutter International Airlines Group (IAG) (Internat. Consol. Airl. Group Aktie). Im Oktober wechselte Prock-Schauer zu Air Berlin.

MEHDORN NUR ÜBERGANGSCHEF

Der frühere Bahnchef Mehdorn galt bei Air Berlin offiziell immer nur als Übergangschef. Er hatte die Führung der Gesellschaft im September 2011 von Joachim Hunold übernommen, als Air Berlin nach jahrelangen Verlusten in finanzielle Schieflage geraten war. Unter seiner Führung strich die Gesellschaft bereits unrentable Verbindungen aus dem Streckennetz. Gleichzeitig wurden die verbleibenden Maschinen besser ausgelastet.

Aus dem Verwaltungsrat gab es am Montag Lob für Mehdorn. "Er hat das Unternehmen in der Krise der europäischen Luftfahrt auf einen neuen Weg gebracht, marktgerechter positioniert und entscheidende Weichen für die Zukunft gestellt", sagte Verwaltungsratschef Hans-Joachim Körber. Mit Prock-Schauer übernehme nun ein anerkannter Branchenexperte die Spitzenposition./stw/jha/fbr

Quelle: dpa-AFX  

1525 Postings, 2230 Tage ruebe52Mehdorn geht

 
  
    #4748
07.01.13 13:58
na endlich,
schlimmer als unter ihm kanns ja kaum noch werden.
Nur Wowereit und Patzek und die Pfuscher um den neuen Flughafen, der - wenn er dann mal eröffnet wird - schon wieder "alt" sein wird, können AB noch weiteren Schaden zufügen.  

14066 Postings, 2031 Tage M.MinningerMehdorns Linie des Versagens

 
  
    #4749
07.01.13 14:35

17202 Postings, 2875 Tage MinespecEtihadler ham Mehdorn vermutlich abgesägt

 
  
    #4750
1
07.01.13 18:57
der war dene wahrscheinlich zu aufbrausend und den Neuen ham`s im Griff, der traut sich nichts sagen.....
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

Seite: Zurück 1 | ... | 188 | 189 |
| 191 | 192 | ... | 224  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben