Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 681 1835
Talk 407 945
Börse 210 665
Hot-Stocks 64 225
DAX 62 143

AIRBERLIN

Seite 1 von 226
neuester Beitrag: 27.01.15 22:10
eröffnet am: 07.02.06 13:31 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 5626
neuester Beitrag: 27.01.15 22:10 von: jonzweit Leser gesamt: 482482
davon Heute: 156
bewertet mit 61 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
224 | 225 | 226 | 226  Weiter  

20078 Postings, 3619 Tage BackhandSmashAIRBERLIN

 
  
    #1
61
07.02.06 13:31
geht an die Börse
------------------------------
Im Frühjahr diesen Jahres strebt die Fluggesellschaft Air Berlin einen Börsengang an. Das Volumen der Transaktion wird sich auf rund 600 Mio bis 700 Mio EUR belaufen, erfuhr Dow Jones Newswires von mehreren mit dem Initial Public Offering (IPO) betrauten Investmentbankern. Bei Air Berlin handelt es sich gemessen am Passagieraufkommen um die Nummer 2 in Deutschland und die Nummer 3 unter den Low-Cost-Carriern in Europa nach Ryanair und Easyjet
--------------------------------------------------
Konsortialführer: Commerzbank AG, Morgan Stanley & Co. Inc.
--------------------------------------------------
 
Angehängte Grafik:
flieger_mitte.jpg (verkleinert auf 95%) vergrößern
flieger_mitte.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
224 | 225 | 226 | 226  Weiter  
5600 Postings ausgeblendet.

1191 Postings, 1479 Tage AlexK302015

 
  
    #5602
30.11.14 15:30
wird unser Jahr!!!!  

220 Postings, 409 Tage räuber1Noch nicht im Pennystock ?

 
  
    #5603
11.12.14 01:05
Jetz wird's aber Zeit.  

540 Postings, 2143 Tage JamannnGrünes Licht v. LBA genehm. Beteil.von Etihad

 
  
    #5604
11.12.14 10:18
Luftfahrtbundesamt gibt grünes Licht: Noch mehr Etihad bei Air Berlin - unter Auflagen
Nach FOCUS-Online-Informationen billigt das Luftfahrtbundesamt eine stärkere finanzielle Beteiligung von Etihad bei Air Berlin. Das Engagement widerspreche nicht den EU-Richtlinien, heißt es. Allerdings unterliegt die Genehmigung einigen Auflagen.
Das Luftfahrtbundesamt will ein stärkeres finanzielles Engagement von Etihad bei Air Berlin genehmigen. Die Fluggesellschaft aus Abu Dhabi hat der Berliner Airline mit einer Kapital- und Liquiditätsverstärkung unter die Arme gegriffen. Nach Informationen von FOCUS Online haben die Überprüfungen des Luftfahrtbundesamtes (LBA) und des Bundesverkehrsministeriums ergeben, dass die entsprechenden Maßnahmen den Eigentums- und Kontrollvorschriften der EU entsprechen und Air Berlin noch als europäische Fluggesellschaft gilt. In Rede steht zum Beispiel die Wandelanleihe von Etihad Airways an Air Berlin in Höhe von 300 Millionen Euro. Wie FOCUS Online aus Ministeriumskreisen erfuhr, wird das Luftfahrtbundesamt dem Unternehmen die Ergebnisse am Freitag per Bescheid zuleiten.

Kein Verstoß gegen "ownership and control"
Die Maßnahmen seien rechtlich nicht zu beanstanden, es gebe keinen Verstoß gegen die Prinzipien von „ownership and control“ (Eigentum und Kontrolle), heißt es. Das LBA knüpft allerdings Auflagen an die Betriebsgenehmigung und wird dabei auf mögliche Abhängigkeiten Air Berlins von Etihad Airways achten. Zu den Auflagen gehört zum Beispiel:
(1) Die Anzahl der Mitglieder im Board of Directors muss so gestaltet sein, dass dieses Gremium mehrheitlich aus Staatsangehörigen der EU besteht. Das Board of Directors ist als Unternehmens- und Steuerungsgremium vergleichbar mit einem Gremium aus Aufsichtsrat und Vorstand.
(2) Ein Mitglied im Board of Directors, der Staatsangehöriger der EU ist, darf sich nur von jemandem vertreten lassen, der ebenfalls Staatsangehöriger der EU ist.
(3) Dem Luftfahrtbundesamt müssen alle Sitzungsprotokolle des Board of Directors und des Management Boards vorgelegt werden. In vollem Umfang, ohne geschwärzte Stellen.

11.12.2014: http://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/...agen_id_4337083.html

 

540 Postings, 2143 Tage JamannnWo bleibt die Reaktion?

 
  
    #5605
11.12.14 16:23
Nachricht LBA zwar nicht offiziell bestätigt, aber dennoch breiter Presseflow, die Aktie ist wie angetackert -> allein diese News sollte mind. +20% Kurssprung hervorrufen, ich verstehe es nicht. Darauf haben alle gewartet: AB hat Liquidität erhalten und diese wurde nun genehmigt. Wenn die offizielle Bestätigung dazu erst 2015 kommt, dann verlieren wir hier bei den Tiefstkursen nur unnötige Zeit. Warum gibt so etwas die Presse bekannt (bzw. sickert durch, ok LBA ist ne Behörde), aber AB muss hier eine eigene Pressemitteilung rausgeben und gut ist - das ist doch nicht professionell (!), sind wahrs. alle mit der Suche eines Mehdorn Nachfolgers für den BER beschäftigt.  

97 Postings, 500 Tage schorscherTja

 
  
    #5606
11.12.14 22:18
Ich bin auch mal gespannt, ob diese News etwas bewirken.  

9 Postings, 524 Tage Jägger61Ist im Kurs

 
  
    #5607
1
12.12.14 17:50
schon lange bedacht.Diese Entscheidung war eigentlich von allen erwartet worden.Jede andere hätte den Kurs unter 1€ katapultiert.Im Moment ist halt nicht mehr zu
erwarten.  

4448 Postings, 1195 Tage jogo1..ein kleiner Hofnungsschimmer?

 
  
    #5608
1
19.12.14 19:34
Air Berlin und Bulgaria Air kooperieren | 4investors
Die beiden Fluggesellschaften Air Berlin und Bulgaria Air wollen ab dem 14. Januar Codesharing-Flüge anbieten. Die Berliner werden im Rahmen der Koop...
 

819 Postings, 2151 Tage ShakkiBulgaria Air

 
  
    #5609
23.12.14 09:49
Ich wüsste nich wo die fliegen und wer damit gerne fliegt.  

649 Postings, 590 Tage Qantas_FlugBulgaria Air /@Shakki

 
  
    #5610
1
23.12.14 11:17
Na ja, sehe es doch auch mal positiv - bei Air Berlin muß/sollte man sich auch über Kleinigkeiten freuen: Durch das Codesharing sollen ja auch alle Flüge im Air Berlin Streckennetz von und nach Bulgarien durch Bulgaria Air durchgeführt werden; Ergo braucht Air Berlin zum Beispiel für den Flug von Berlin nach Sofia nicht mehr eine eigene Maschine bereitstellen. Und generell ist ja das Ziel, die Anzahl der Flugzeuge bei AB zu verringern und insbesondere auch die B737 "auszuflotten"', vorrangig die viel zu teuer geleasten Dinger von TuiFly.  

8198 Postings, 2879 Tage EUinside-) sehr gut heute Danke!

 
  
    #5611
08.01.15 10:45
1,10 ?  

8198 Postings, 2879 Tage EUinside-) sehr gut heute Danke!

 
  
    #5612
08.01.15 10:48
1,10 ?

EUR/USD 1,178 ?

Öl WTI 49,19 ? Brent 52,04 ?  

8198 Postings, 2879 Tage EUinsideFast 28 Millionen Fluggäste 2014

 
  
    #5613
09.01.15 15:39

15:36 09.01.15

BERLIN (dpa-AFX) - Die Berliner Flughäfen haben im vergangenen Jahr wieder einen Rekord aufgestellt. In Tegel und Schönefeld wurden fast 28 Millionen Passagiere abgefertigt. Exakt waren es 27 980 533, das entsprach einem Plus von 6,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wie die Flughafengesellschaft am Freitag bilanzierte. Bereits jetzt gibt es damit eine Million Fluggäste mehr, als für den künftigen Hauptstadtflughafen BER geplant waren, der im zweiten Halbjahr 2017 in Betrieb gehen soll.

Allein in Tegel wurden 20,7 Millionen abfliegende und ankommende Fluggäste gezählt. Das bedeutete nochmals einen Zuwachs von 5,6 Prozent für den überlasteten Flughafen. In Schönefeld stieg die Zahl der Passagiere um 8,4 Prozent auf 7,3 Millionen. "Tegel wird bis zur Eröffnung des BER 2017 auch weiterhin den Hauptteil stemmen", bemerkte Flughafenchef Hartmut Mehdorn. "Wir werden dort und am Standort Schönefeld sicherstellen, dass der Betrieb auch künftig so reibungsarm wie möglich funktioniert."
Quelle: dpa-AFX

 

8198 Postings, 2879 Tage EUinsideAB wird so richtig erst zum Jahresmitte

 
  
    #5614
09.01.15 15:43
seine positive Sanierung spühren!

Ich bleibe bis 2,00 EUR investiert!  

2018 Postings, 1829 Tage bolinoTreibstoffkosten

 
  
    #5615
1
12.01.15 18:30
"Deutlich niedrigere Treibstoffkosten dürften den Gewinn der Lufthansa in diesem Jahr nach oben treiben"


Sollte dann auch für Air Berlin gelten, und den Schulden abbau vorantreiben.  
 

8198 Postings, 2879 Tage EUinsideWas soll diese Berichterstattung?

 
  
    #5616
1
13.01.15 13:53
Mal ehrlich, alle Wirtschaftsprognosen laufen sowas von Super alle sind Korrekt keiner, Lügt und der Dax ist bald auf 15000 dabei gehts den Amis ja sowas von gut?
Nur Russland passt sich nicht an?

Macht weiter so, ich drücke Air Berlin jedenfalls die Daumen!
?Jeder Cent, der nicht ausgegeben wird, ist ein guter Cent.?

 

8198 Postings, 2879 Tage EUinsideWie Air Berlin seine Kunden hinhält?

 
  
    #5617
2
13.01.15 14:07
Das Hinhalten von Passagieren bei Air Berlin?
Hab ich noch nie erlebt!

Die sollten mal einen Bericht über Ryanair recherchieren: Unfreundlichste, ungemütlichste und arroganteste Airline, die ich kenne!  

8198 Postings, 2879 Tage EUinsideIst doch gut für die AL und Aktionäre

 
  
    #5618
2
14.01.15 08:01
Ich investiere nicht in AB wenn die nicht auf ihre Kohle aufpassen!

Entschädigungen bei Verspätungen?
Es ist Schwachsinn, wenn eine Entschädigung höher sein kann als der Schaden!

Der Geiz der Airlines hat Methode,... so jetzt ist also auch bei Ryanair mit dabei.

http://www.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/...methode/11225654.html  

8198 Postings, 2879 Tage EUinsideAB bald 2 EUR ++weil billig ;-)

 
  
    #5619
15.01.15 16:57
Ryanair will Air Berlin auf deutschem Markt überholen ++ Discounter: Aldi und Lidl setzen britischen Supermärkten zu ++ Erdöl: Opec will trotz sinkender Preise vorerst nichts ändern ++ Schokolade: Lindt & Sprüngli verbucht 2014 Rekordumsatz
http://www.morgenpost.de/printarchiv/wirtschaft/...87/Wirtschaft.html
Opec will trotz sinkender Preise vorerst nichts ändern
Trotz fallender Ölpreise wird die Opec nach Einschätzung des Mitgliedstaats Vereinigte Arabische Emirate ihre Förderpolitik zunächst beibehalten. Bis zum nächsten Treffen der Organisation erdölexportierender Länder stünden wohl keine Änderungen zur Debatte, sagte Energieminister Suhail bin Mohammed al-Masrui am Dienstag in Abu Dhabi. Sein Land mache sich zwar Sorgen wegen der rapide sinkenden Ölpreise. Doch könne die Opec mit ihren zwölf Mitgliedern nicht einen bestimmten Preis sichern. Es sei an allen Marktteilnehmern, für eine Balance zu sorgen, sagte der Minister. Die Preise waren seit dem Sommer um mehr als 50 Prozent zurückgegangen und liegen nun teils unter 50 Dollar pro Barrel.  

8198 Postings, 2879 Tage EUinsideDie Partnerschaft von Etihad Airways und AB

 
  
    #5620
1
15.01.15 16:59
bietet ein kombiniertes Netz von 239 Zielen in 77 Ländern weltweit, darunter 45 Städte in Europa.  

8198 Postings, 2879 Tage EUinsideGute Geschäfte durch die Ösis EUR/CHF

 
  
    #5621
16.01.15 13:00
NIKI, ist eine österreichische Fluggesellschaft 2004 übernahm Air Berlin einen 24%-igen Anteil an der Gesellschaft, im Juli 2010 erhöhte sie diesen Anteil auf 49,9 %. Die Mehrheit von 50,1 % der Anteile hielt bis November 2011 die NL Holding GmbH, welche wiederum zu 100 % im Eigentum der Privatstiftung Lauda steht. Im Zusammenhang mit der Aufstockung der Beteiligung gab Air Berlin der Privatstiftung Lauda ein Darlehen in Höhe von 40,5 Mio. Euro. Die Privatstiftung Lauda hatte das Wahlrecht, in drei Jahren das Darlehen in bar oder durch Übereignung der verbleibenden 50,1 Prozent der Anteile an der NIKI Luftfahrt GmbH zurückzuzahlen.
In der Folge wurde die zweite Option gewählt und die Anteile Niki Laudas an die Air Berlin übereignet. Lauda gab am 8. November 2011 bekannt, als Vorstand von NIKI zurückzutreten. Der Markenname soll erhalten bleiben, Niki Lauda wurde ein Posten im Verwaltungsrat der Air Berlin zugesprochen, dort schied er jedoch im Jänner 2013 aus.

Seit 20. März 2012 ist NIKI ein angeschlossenes Mitglied der Luftfahrtallianz oneworld. Im Mai wurde bekanntgegeben, dass die Flugzeuge der NIKI ab Herbst 2012 sukzessive die Lackierung der Muttergesellschaft Air Berlin erhalten. Seit Ende November 2012 steht der erste Airbus A320 in der neuen Lackierung im Linienbetrieb.

Für den Sommer 2013 entschied sich Air Berlin drei Embraer 190 von NIKI zur deutschen Schwestergesellschaft Luftfahrtgesellschaft Walter zu übertragen. Zum Winterflugplan 2013/2014 werden diese jedoch wieder in die Flotte der NIKI integriert.

Im Frühjahr 2014 werden die neuen Strecken Larnaca (Zypern), Malta und Madrid in das Programm von NIKI aufgenommen.

Die Frequenzen zu 19 Zielen in Griechenland wurden ausgebaut. Neben den traditionellen Urlaubsdestinationen wie Kreta, Rhodos, Mykonos oder Santorin werden seit 2013 Karpathos, Kavalla/Thassos, Lesbos, Volos, Kalamata, Araxos, Lefkas und Skiathos angeflogen.
Mit Beginn des Winterflugplans 2014 nimmt NIKI drei wöchentliche Verbindungen ab Wien nach Marokko auf. Zusammen mit den bestehenden Flügen via Deutschland mit airberlin bietet die österreichische airberlin-Tochter damit ein umfassendes Marokkoprogramm an.
Des Weiteren wird ab November 2014 einmal täglich das Etihad-Drehkreuz Abu Dhabi bedient und analog dazu wird mit dieser Verbindung erstmals in der Firmengeschichte eine Business Class angeboten.  

8198 Postings, 2879 Tage EUinsideDie britische Investmentbank HSBC hat AB

 
  
    #5622
16.01.15 13:07
HSBC hat Air Berlin von ?Underweight? auf ?Neutral? hochgestuft und das Kursziel von 0,30 auf 1,15 Euro angehoben. Wegen des Ölpreisverfalls dürften die Gewinne der Fluggesellschaften in diesem und im nächsten Jahr steigen, schrieb Analyst Andrew Lobbenberg in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Die großen Netzwerk-Airlines dürften davon stärker profitieren als die Billigflieger, bei Air Berlin rechne er nun für 2016 nun mit einem kleinen Gewinn. Allerdings gingen mit den stark sinkenden Kerosinkosten auch zunehmend Unsicherheiten für die Branche einher. So könne nur schwer vorhergesagt werden, was mit dem Ölpreis als nächstes geschehe. Auch werde die Kapazitätsdisziplin wohl nachlassen.

http://www.focus.de/finanzen/news/...n-vom-15-01-2015_id_4408602.html  

8198 Postings, 2879 Tage EUinside16.01.15

 
  
    #5623
16.01.15 13:19
 
Angehängte Grafik:
air_berlin.jpg
air_berlin.jpg

1191 Postings, 1479 Tage AlexK30Was ne miese

 
  
    #5624
27.01.15 13:16
Aktie...  

649 Postings, 590 Tage Qantas_FlugTja, wenn der Kurs immer "Recht" hat...

 
  
    #5625
27.01.15 13:44
... dann sind bei Air Berlin wohl keine Fragen mehr offen? Selbst Finnair hat die Berliner aber sowas von outperformed. Hätte ich nicht gedacht. Gleichwohl frage ich mich die Tage immer wieder: Was hat Stefan Pichler dazu bewogen, ausgerechnet noch mal so einen Job anzunehmen? Sieht der Profi hier möglicherweise ein Potenzial, welches "der Markt" aktuell (noch) nicht erkannt hat? Wichtig scheint mir jetzt erst einmal, dass von Seiten der Behörde eine positive Regelung zu den Codeshare Flügen für den Sommerflugplan mit Etihad kommt - könnte eine Befreiung sein.
An eine direkt drohende Insolvenz glaube ich nicht, ein paar Euro sind ja noch auf dem Konto und das günstige Kerosin wird auch Air Berlin früher oder später helfen. Außerdem könnte durch ein geschickes "Sale and Lease back" der von Alitalia zu übernehmenden 14 A320 ebenfalls ein positiver Beitrag für die Finanzen ausgehen. Gleichzeitig sollte Tui endlich einmal Entgegenkommen im Bezug auf ein vorzeitiges Ende der Leasingverträge für die B737 zeigen. Vielleicht sehen wir dann wirklich noch einmal das neueste Kursziel der Analysten (1.15 Euro :-)  

1406 Postings, 1865 Tage jonzweitInsolvenz

 
  
    #5626
27.01.15 22:10
we´re coming  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
224 | 225 | 226 | 226  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben