Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 135 896
Talk 66 454
Börse 30 280
Hot-Stocks 39 162
Rohstoffe 10 107

** News zu SolarWorld ** (SPAM-FREE)

Seite 1 von 2103
neuester Beitrag: 29.03.15 15:22
eröffnet am: 27.01.10 18:45 von: Roecki Anzahl Beiträge: 52567
neuester Beitrag: 29.03.15 15:22 von: meingott Leser gesamt: 2638991
davon Heute: 964
bewertet mit 72 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2101 | 2102 | 2103 | 2103  Weiter  

9786 Postings, 2279 Tage Roecki** News zu SolarWorld ** (SPAM-FREE)

 
  
    #1
72
27.01.10 18:45
*** An die Mods ***

Dieser Thread wird von mir gemoddet! Ich denke, hier werden Viele posten wollen, also bitte nicht löschen oder sperren!

Kurs zu Beginn des Threads z.Zt. bei 12,32 Euronen

Mal sehen, wie sich das hier weiter entwickelt!

Moderation
Moderator: nb
Zeitpunkt: 21.07.12 06:59
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Bildrechtsverletzung vermutet, andernfalls bitte widersprechen

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2101 | 2102 | 2103 | 2103  Weiter  
52541 Postings ausgeblendet.

50904 Postings, 1985 Tage meingottTeil 2

 
  
    #52543
2
27.03.15 16:24
Gegen dieses Urteil hat die SolarWorld AG Revision beim Bundesgerichtshof eingelegt. Der Ausgang ist noch offen. Weitere Verfahren sind laut Geschäftsbericht 2014 vor dem LG Bonn und dem OLG Köln rechtshängig. Bei negativem Ausgang der Verfahren müsste SolarWorld die gekündigten Anleihen zum vollen Nennbetrag zuzüglich aufgelaufener Zinsen tilgen. (lim/rem)

http://www.it-times.de/news/...d-mehr-schein-als-sein-110605/seite/2/

Ein reines Pulverfass die ganze Bude
-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 180 Mio?

651 Postings, 241 Tage perriergrabstein

 
  
    #52544
2
27.03.15 18:59
amokschreiberling
willst du solarworld am boden zerschellen sehen?
 

50904 Postings, 1985 Tage meingottperrier

 
  
    #52545
3
27.03.15 19:09
ja herzlich gerne
-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 180 Mio?

651 Postings, 241 Tage perrierok verstanden

 
  
    #52546
2
27.03.15 19:14
aber bist du vielleicht krank geschrieben
und darfst eigentlich gar nicht schreiben
amokschreiberling?  

4161 Postings, 1762 Tage WatcherSGSolarworld eine tickende Zeitbombe

 
  
    #52547
3
27.03.15 20:40
nur das der Kurs nicht explodiert,...

sondern bald wieder einstellige Kurse zu sehen sind,...

 

50904 Postings, 1985 Tage meingottJo die Lunte brennt bereits

 
  
    #52548
3
28.03.15 13:22
fassen wir mal zusammen

Rechtsstreit mit Hemlock
Rechtsstreit mit Anleihegläubiger
Rechtsstreit mit Steuerbehörde USA
Rechtsstreit mit Deutschem Unternehmen wegen Markennamenverletzung

Da gehts nun schon um einige zig-hundert-Milliönchen.....


Irgendwie scheint bei denen der Wurm so richtig drinnen zu sein.

Tick-Tack-Tick-Tack
-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 180 Mio?

50904 Postings, 1985 Tage meingottMal ne Frage an die Asbeck Jünger hier

 
  
    #52549
1
28.03.15 15:20
Ich zitiere hier mal Ulm im Bezug auf SW

""""Der europäische Solarmarkt ist zwar eine reine Katastrophe (laut der heutigen EPIA-Meldung ging der Europasolarmarkt in diesem Jahr um 36% auf nur noch 7 GW zurück), aber es gibt kaum noch europäische Konkurrenz.
Solarworld hat im letzten Jahr in Europa inkl. Deutschland 383 MW verkauft (Marktanteil von 5,5%)"""""""

http://www.ariva.de/forum/...ue-Solarworld-496886?page=96#jumppos2406

---------------

Also Marktanteil in Europa als fast konkurrenzloses Europäisches Unternehmen 5,5%
Das bedeutet, 94,5% kommen von anderen Unternehmen..und das als Premium Anbieter, wie man sich immer nennen will.

Ja ein Premiumanbieter ohne wirkliche Konkurrenz sollte wohl was anders aus schauen und wohl wirklich mehr an Marktanteilen haben, würde ich ja mal meinen.
Es scheint dann doch so, dass sich die Masse einfach SW nicht leisten mag oder kann
So schaut wohl die Lage aus.Und das trotz Zölle und Maggiemodule.
Bedeutet dann wohl wieder, dass SW nicht an die Maggie Module ran kommt preislich wie auch Qualitativ. Kann denn die Masse irren? Oder erzählt der Agrarjoschi nur immer wieder seine Schauermärchen, um zu beruhigen???

Oder warum ist ein selbst ernannter fast konkurrenzloser Europäischer Premium -Anbieter nur ein kleiner Fisch im Markt???

-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 180 Mio?

141 Postings, 69 Tage Pappkameradwie hoch ist der marktanteil

 
  
    #52550
2
28.03.15 16:52
nur bei aufdachanlagen? Hier liegt der fokus von sw, bitte beachten. Maggiemodule nimmt man in der regel für größere anlagen.
Wie viele aufdachanlagen wurden im letzten jahr realisiert, wie viele großanlagen? Dann kannste auch die 5,5% besser einordnen, experte.  

30 Postings, 1347 Tage AlufoliengrillerLöschung

 
  
    #52551
1
28.03.15 16:58

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 28.03.15 19:14
Aktionen: Löschung des Postings, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Regelverstoß - Verdacht auf reine Scläfer-/Pöbel-ID (s. Postinghistorie)

 

50904 Postings, 1985 Tage meingottJo

 
  
    #52552
2
28.03.15 19:10
erkannt ist wohl zuviel gesagt...ich kann eben lesen, im Gegensatz zu euch
Vielleicht hilft die Rosatrote Brille mal ab zu nehmen ;)

PS: ca80% des Gesamten sind Aufddachanlagen...Also hat man auch von den 80% nur einen klitze kleinen Teil ;)
-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 180 Mio?

50904 Postings, 1985 Tage meingottNebenbei

 
  
    #52553
3
28.03.15 19:13
Der Fokus liegt deswegen auf Aufdachanlagen, weil man zu klamm ist um Großprojekte zu stemmen.
Man möchte schon gerne, kann aber  nicht
Da ist es nur logisch, das s man sich das Aufdachanlagen Geschäft schön reden will
Denn mit den Margen siehst da , wie man am GB 2014 und seinem Verlust wieder sehen kann, nicht allzu gut

Die Großen Unternehmen wie Jinko mit Großprojekte machen alle Gewinn, nur Solarwolrd Verlust

Schon komisch, was? ;))
-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 180 Mio?

141 Postings, 69 Tage Pappkamerad80% von

 
  
    #52554
2
28.03.15 20:25
der gesamtanzahl oder 80% der leistung? Ist ein unterschied, wenn man die 5,5% einordnen möchte, denk mal ein bisschen länger nach. Kleiner tipp:  der europäische markt war im letzten jahr von großanlagen geprägt. Wer füttert dich eigentlich mit deinen Infos? Sag denen mal bitte, heutzutage ist mitdenken wieder erlaubt.
Aber: das eu geschäft ist ausbaufähig, keine frage. Wird aber wieder kommen. USA hat uns schon geholfen.
1. Etappenziel 20?  wird angepeilt, auf grund aktueller situation. Die werden wir beide hier in diesem jahr noch erleben, kannst dich drauf verlassen.  

2518 Postings, 1624 Tage investormcSieht gut aus

 
  
    #52555
3
28.03.15 20:55
bei SolarWorld.  Die Basher werden offensichtlich nervös.  

141 Postings, 69 Tage Pappkameradwitzig finde ich immer,

 
  
    #52556
3
28.03.15 21:09
wenn leute etwas anhand von prozentzahlen ausdrücken möchten, geht meistens schief, weil die wenigsten rechnen können. Aktuell z.b. die diskussion über finanzielle benachteiligung der frauen, weil sie verdienen 50% weniger als die männer. Jau, ich lach mich immer schlapp. Nein, mädels, die männer verdienen 100% mehr..., ist nämlich das gleiche. Hat aber eine ganz andere wirkung auf leute, die, wie unser meingott hier, nicht so fit in den naturwissenschaften sind. 100 ist doch mehr als 50 oder? Herrje ......
Was ich damit sagen möchte, prozentzahlen dürfen niemals absolut interpretiert werden. Sie lassen sich immer relativieren. Das ist auch ihre natur.  

50904 Postings, 1985 Tage meingottWenn du des lesens nicht mächtig bist

 
  
    #52557
1
28.03.15 21:13
Pappkamerad, dann lassen wir besser die Diskussion.
Die 100 bzw 80% waren klar definiert in den Postings vor

SW wir nie mehr auf Jahresbasis Gewinn machen...auch das werdet ihr noch sehen...das erste fette Minus kommt schon in Q1 dieses Jahr


Die Steigerung von 30% in Q1 zu Q1 2014 war wieder eine Finte...rechnet man die Bosch Sparte mit ein, kommt weniger raus als letztes Jahr---

Ja Asbeck Baron Münchhausen lässt grüssen
-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 180 Mio?

141 Postings, 69 Tage Pappkameradwenn du #52556

 
  
    #52558
2
28.03.15 21:19
noch mal liest, wirst du feststellen, dass du immer 50% weniger verdienen wirst......
Bei allen macht es klick, nur nicht bei dir. Tragische figur.......  

2518 Postings, 1624 Tage investormcDie Bosch Sparte gehört halt dazu!

 
  
    #52559
4
28.03.15 21:19
... war ein Super-Coup von Frank Asbeck (der das Vertrauen der BOSCH-Verantwortlichen bekam:  wenn es einer in Deutschland mit Solar schafft, dann F.A.)  Warum BOSCH-Solar rausrechnen?  Gehört zu SolarWorld - und wird künftig kräftig zum Gewinn beitragen. Markenqualität made in germany.  

2518 Postings, 1624 Tage investormcSuper-Qualität

 
  
    #52560
3
28.03.15 21:22
Die neue Generation: Einfach herausragend

Die neue Generation der Sunmodule Baureihen verfügt über zahlreiche Innovationen, die die herausragende SolarWorld-Qualität jetzt noch besser machen. Sie ist einfacher zu installieren und bietet viele neue Möglichkeiten bei der Anwendung. Sie ist ertragreicher, stabiler und schöner - und liefert somit viele gute Gründe, sich für eine Solaranlage von SolarWorld zu entscheiden. (Quelle:  www.solarworld.de=  

50904 Postings, 1985 Tage meingottOje Papppkamerad

 
  
    #52561
1
28.03.15 21:25
5,5 vom Gesamten Anteil sind 5,5%..oder anders gesagt
94,5% macht nicht Solarwolrd
Sollte man schon verstehen können, wenn man an der Börse tätig sein will

Und bei SW ist es völlig egal, ob man schreibt , sie machen nur 5,5% oder man schreibt, 94,5% machen andere
Liest sich beides gleich schlecht für die Bude

Und Klick machst hier schon lange...frag mal Investormc..der hat bei der alten SW noch kräftig zugelangt...weil sie geht mit Sicherheit wieder auf die 10, konnte man lesen von ihm

Naja jetzt wissen wir ja mit Sicherheit...das Klick war wohl der Revolver einiger Investoren hier, die schon seit einigen Jahren dabei waren

-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 180 Mio?

141 Postings, 69 Tage Pappkameradherrje, meingott

 
  
    #52562
1
28.03.15 21:56
jetzt habe ich aber gleich die faxen dicke hier. 5,5% von irgendwas sind immer 5,5%, natürlich. Habe nie was anderes behauptet. 2014 sind mehrere großprojekte projektiert worden, vor allem in GB. Berücksichtige dieses durch korrektur in den %, dazu die richtige bezugsgröße gewählt, dann hat die 5,5 eine andere aussagekraft. Mehr will ich nicht. Aber natürlich sieht's dann immer noch nicht supidupi für europa aus. Habe ich nicht behauptet. Ich möchte nur, dass du lernst, sachverhalte einzuordnen. Du liegst hier nämlich immer falsch. Das finde ich schade, möchte dir nur helfen.
Und jetzt will ich nichts mehr hören!  

4161 Postings, 1762 Tage WatcherSGwie kann man bei SW falsch liegen?

 
  
    #52563
2
28.03.15 22:00
hier geht es immer nur in eine Richtung,.. und die lautet Runter!,...

Solarworld hat sich beim Steuerzahler bedient,... und schreit nun bei Mama nach Gnade,...

ne Firmen müssen überleben wenn die Geschäftsmodelle stimmen,...

und die stimmen bei SW vom Chef an nicht mehr,... bei den Aktionären im übrigen noch nie!,...


 

50904 Postings, 1985 Tage meingottGenau Pappkamerad

 
  
    #52564
2
28.03.15 22:04

Seit 3 Jahren liege ich hier falsch..man sieht ja,,,die Kurse sind in die Höhe geschossen
Naja wie ich schon geschrieben habe...es macht wohl wenig Sinn zu diskutieren, wenn man sich so wie du der Realität völlig verweigert und für alles eine aberwitzige Ausrede sucht

PS: Seit Jänner dabei und bestens bescheid wissen...Naja kann man sich ja denken, wer wieder einmal dahinter steckt


-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 180 Mio?

111 Postings, 103 Tage beastchen..meingott

 
  
    #52565
1
29.03.15 12:54
bei den Aufdachanlagen ist die Marge viel viel höher als bei den großen Solarparks. Bei Dachanlagen werden nur die besten Module verwendet....der Kunde ist dort bereit mehr Geld zu bezahlen.Zudem kann man noch Speicherlösungen mit verkaufen. Also Dachanlagen sind viel lukrativer .... nur mal so nebenbei  

4044 Postings, 1838 Tage Neuer1beastchen

 
  
    #52566
2
29.03.15 14:13
Letztendlich ist der Käufer von Aufdachanlagen abhängig  vom Installateur. Dieser bietet seinen Favoriten an und der Endkunde kauft in der Regel  dass was der Installateur vorschlägt. Dort muss SW den Hebel absetzen. Da der Kunde dort mehr Geld bezahlen will ist mir neu. Ich kenne Installateure und die behaupten das Gegenteil. So is es zumindest im Süden des Landes.  

50904 Postings, 1985 Tage meingottbeastchen

 
  
    #52567
29.03.15 15:22
Die Margen sind besser? Wo siehst du das? Vielleicht die Bruttomargen, ja das müssen sie auch, weil es macht dann doch einen Unterschied, ob ich vom Hauptlieferanten weg 20 m2 auf eine Baustelle bringen muss , oder 2000m2 zum monatieren. Sicherheits gesrüst etc ...ohne dem geht heute überhaut nichts mehr.

Netto kannst an den Quartals Verlusten sehen, wie gut die Margen sind bei Aufdachanlagen

GB Seite 014
http://www.solarworld.de/fileadmin/sites/sw/ir/...e/kb2014_de_web.pdf

Q1 lassen wir weg war mit Sondereffekten belastet
Q2  Minus 52 Millionen
Q3 Minus  8,5 Millionen
Q4 Minus  25 Millionen

Ja sieht nach Wahnsinns Margen aus bei Solarworld




Und noch was zum ehrenwerten Herrn Asbeck.....SW schreibt immer noch Minus..wollte er nicht auf sein Gehalt verzichten, bis man wieder Gewinne macht?

GB Seite 101
http://www.solarworld.de/fileadmin/sites/sw/ir/...e/kb2014_de_web.pdf

Vergütung Herr ASBECK 2014...........529 000 ?


Ja ich habe auch vollstest vertrauen in so einen Mann, bei dem das Wort nicht mehr wert ist als ein Furz um Wind.
Insgesamt haben sich die Vorstände 2,275 Millionen in die Taschen gesteckt und nichts als weitere Verluste erwirtschaftet.
Man war sogar so frei den Herrn Klebersberger , der seit Februar 2013 nicht mehr dabei ist, 248 000? zu zahlen...so quasi fürs nichts tun...kann man auch auf Seite 101 nach lesen.

Ja in so ein Unternehmen würde ich sicher auch nur einen Euro stecken

-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 180 Mio?

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2101 | 2102 | 2103 | 2103  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben