Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 282 1020
Börse 205 531
Talk 43 326
Hot-Stocks 34 163
DAX 54 89

** News zu SolarWorld ** (SPAM-FREE)

Seite 1 von 2533
neuester Beitrag: 27.06.17 10:42
eröffnet am: 27.01.10 18:45 von: Roecki Anzahl Beiträge: 63321
neuester Beitrag: 27.06.17 10:42 von: sirhenry Leser gesamt: 3885306
davon Heute: 883
bewertet mit 88 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2531 | 2532 | 2533 | 2533  Weiter  

11333 Postings, 3100 Tage Roecki** News zu SolarWorld ** (SPAM-FREE)

 
  
    #1
88
27.01.10 18:45

*** An die Mods ***

Dieser Thread wird von mir gemoddet! Ich denke, hier werden Viele posten wollen, also bitte nicht löschen oder sperren!

Kurs zu Beginn des Threads z.Zt. bei 12,32 Euronen

Mal sehen, wie sich das hier weiter entwickelt!
Moderation
Moderator: nb
Zeitpunkt: 21.07.12 06:59
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Bildrechtsverletzung vermutet, andernfalls bitte widersprechen

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2531 | 2532 | 2533 | 2533  Weiter  
63295 Postings ausgeblendet.

55503 Postings, 2806 Tage meingottdie assets liegen nicht in der us tochter

 
  
    #63297
21.06.17 14:39
Das interessiert doch den Ami nicht....Ich glaube du weißt nicht so recht, was Beschlagnahmen bedeutet..da können die Assets beim Papst liegen.
Die machen das mit Gütern, die machen das mit Flugzeugen, mit Konten und auch mit Betriebskapital wenn sie wollen.

-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash

4904 Postings, 1202 Tage Berliner_Lesenswert #62.777

 
  
    #63298
1
21.06.17 16:32
Paper-Trader tagschlaefer schrieb... nicht lange her... wo man die Aktie nie wieder unter 4,50? hätte kaufen können:

"was jobs kostet - make america great again you know?
viel eher gibts neue anreize für noch mehr erneuerbare - ergo massig jobs.
trump geht in ein zubau-wettrennen mit china / rest der welt.
make america great again ..."

wie kann man immer wieder so extrem danebenliegen?
man wundert sich nur...
ja, halt Paper-Trader...
Geld ist längst wechhhh... bleibt nichts anderes übrig



 

186 Postings, 327 Tage xtrancerxSolarmauer !

 
  
    #63299
22.06.17 10:26
Auf n-tv :  Ein Geschäftsmann hatte den Vorschlag eingereicht ,der eine Solarmauer vorsieht.

Wer war das wohl ?

Je höher desto lukrativer

Trump wünscht sich Solar-Mauer zu Mexiko

http://www.n-tv.de/politik/...ar-Mauer-zu-Mexiko-article19901633.html  

2345 Postings, 2895 Tage tagschlaeferhabe ich schon direkt beim amtseid von Trump

 
  
    #63300
1
22.06.17 11:07
gemutmaßt ^^

nun warte ich den solarworld kurs ab, ob er sich stabilisiert für erneutes nachkaufen.
in weiser voraussicht, dass die insolvenz zurückgenommen wird nach abwurf der sesselfurzer in deutschland - und made in america direktive ;)

bald sind bundestagswahlen!

mfg
-----------
AMD, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, GSS, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

4904 Postings, 1202 Tage Berliner_Indien

 
  
    #63301
2
22.06.17 11:57
wird 37 Kohle-Minen bis März nächstes Jahres schließen...
ab 2022 werden keine neuen Kohlekraftwerke gebaut...
bis 2027 über 50% der Energie sollte aus erneuerbaren Energiequellen kommen
zum Solar: 2016 7,5 GW, Ende 2017 8,8 GW
Modi will bis 2022 100 GW Solarenergie herstellen...

ob das was für SW bedeutet... keine Ahnung...

wäre ich der Primminister Indiens, würde ich mit SW NULL Geschäfte machen...
da gibt es genug andere Solarfirmen,
auf den man sich verlassen kann,
deren CEOs nicht nur an die eigene Tasche denken,
die zur eigenen Regierung zum Betteln gehen,
die einfach fähig sind, ein Geschäft am Leben zu erhalten


 

5872 Postings, 2659 Tage Neuer1Gedanken als Käufer

 
  
    #63302
2
22.06.17 12:30
wenn ich nun vor der Entscheidung stände etwas zu kaufen
würde ich  etwas von einem Unternehmen kaufen dass Insolvenz angemeldet hat?
würde ich etwas von einem Unternehmen kaufen dass in einem Prozess in 1. Instanz zu einer hohen Geldstrafe verurteilt wurde?
Würde ich Aktien von diesem Unternehmen kaufen wenn ich kein Zocker bin ?
Die Antwort kann sich jeder selbst geben.  

293 Postings, 678 Tage c_BROKERAchtung

 
  
    #63303
22.06.17 12:48
jede Minute kann hier die Handelsaussetzung kommen, und die Papierchen sind wertlos ... INSOLVENZ !!!


 
Angehängte Grafik:
smileymania.gif
smileymania.gif

315 Postings, 771 Tage Alex1235Stiller Mitleser

 
  
    #63304
3
22.06.17 14:26
Lese hier seit der Insolvenz still mit, war niemals investiert etc.

c_Broker, du hast natürlich recht, dass jede Sekunde hier eine Handelssaussetzung kommt und die Papiere wertlos werden passiert natürlich nicht. Nichtsdestotrotz beinhaltet der Kerngedanke dahinter ja mehr als nur ein Fünkchen wahrheit.

Bei einer Insolvenz werden nun einmal zuerst die Gläubiger bedient bevor die Shareholders etwas kriegen. Und bei den Forderungen der Gläubiger gegenüber den verfügbaren Assets bei Solarworld ist es nun einmal wirklich de-facto so, dass diese Aktie einen Wert nahe 0 hat. Hier befindet sich auch keinerlei Diskussionsgrundlage, da sich Fakten nicht diskutieren lassen.

Bei diesem Papier handelt es sich einfach um einen sehr interessanten Insozock (genau deswegen bin ich auch hier), da Solaraktien Aktien sind in denen sich viele unwissende und Börsenbeginner rumtreiben, da sehr volatil, sehr viel verbreitet in den Medien und Öffentlichkeit, eigentlich sehr nette Idee, gutes Umwelt-Image etc.  

Das ist meiner Meinung nach der einzige Grund warum wir hier Kurse >50 Cent sehen. Für mich definitiv ein äußerst interessanter Insozock, finanzwirtschaftlich ist hier jedoch substantiell nichts mehr zu holen. Ein Blick auf die Bilanzen genügt.  

55503 Postings, 2806 Tage meingottkaufen wenn ich kein Zocker bin

 
  
    #63305
22.06.17 20:27
Papertrader kaufen sie auf jeden Fall
Warum
Na ganz einfach...gehts runter kauft man unendlich zu
Gehts rauf ist man gleich er tolle Hecht
Oder

Man schreibt in alle Richtungen wie Broker...;)
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash

5872 Postings, 2659 Tage Neuer1Meingott

 
  
    #63306
1
22.06.17 21:04
ja, Sarkasmus ist bei manchen erkennbar. Jeder kann das geschriebene nach seinen Wünschen auslegen.  

5780 Postings, 3367 Tage RichyBerlin..

 
  
    #63307
1
23.06.17 14:41

4904 Postings, 1202 Tage Berliner_Freitag, 23.06.2017 14:00

 
  
    #63308
1
23.06.17 15:11
Die gemeinsamen Vertreter der Anleihegläubiger der von der SolarWorld AG emittierten Unternehmensanleihen ? Anleihe 2014/2019 Serie 1116 (ISIN DE000A1YDDX6 / WKN A1YDDX) und Anleihe 2014/2019 Serie 1017 (ISIN DE000A1YCN14 / WKN A1YCN1) ? haben jeweils mit soeben eingegangenen Schreiben erklärt, dass sie alle unter der jeweiligen Anleihe ausstehenden Schuldverschreibungen aufgrund des Eintritts eines Kündigungsgrundes nach § 9 Abs. 1 (e) der jeweiligen Anleihebedingungen mit sofortiger Wirkung kündigen.

http://www.solarworld.de/konzern/...-kuendigung-unternehmensanleihen/  

159 Postings, 62 Tage Power1993Löschung

 
  
    #63309
23.06.17 17:51

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 24.06.17 23:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

2120 Postings, 3766 Tage tausendprozentDann ist ja klar...

 
  
    #63310
25.06.17 09:47
...dass die AG nicht überleben wird. Das erhöht die kurzfristige Verschuldung natürlich um einiges und pulverisiert den evtl. noch vorhandenen Cashbestand..

Ein Statement vom IV wäre mal angeraten...  

2120 Postings, 3766 Tage tausendprozentDa braucht es...

 
  
    #63311
25.06.17 09:49
...kein Hemlock mehr für den absoluten Abgrund...  

5872 Postings, 2659 Tage Neuer1Tausendpro.

 
  
    #63312
25.06.17 13:50
da kann man dir kaum widersprechen. Ich habe leider keine Kenntnis davon wieweit so etwas möglich ist und welche Quote für die Anleihezeichner möglich ist. Auf jeden Fall  scheint es eine Kathastrophe zu werden.  

2120 Postings, 3766 Tage tausendprozentSW...

 
  
    #63313
25.06.17 14:23
..könnte noch dagegen klagen, was die Fälligkeit noch verzögern könnte...

Aber warum sollten die das machen, aus ist aus, die Hoffnung ist eh schon lange raus aus dem Unternehmen...  

1614 Postings, 1964 Tage sirhenryanleihebedingungen....

 
  
    #63314
1
26.06.17 11:33
§ 9
KÜNDIGUNG
(1)  Kündigungsgründe.  Jeder  Gläubiger  ist
berechtigt,  seine  Schuldverschreibung  zu
kündigen  und  deren  sofortige  Rückzahlung  zu
ihrem  Nennbetrag  zuzüglich  (etwaiger)  bis  zum
Tage  der  Rückzahlung  aufgelaufener  Zinsen  zu
verlangen, falls:

(e)  Insolvenz  u.ä.:  ein  Gericht  ein
Insolvenzverfahren  gegen  die  Emittentin
eröffnet  oder  die  Emittentin  ein  solches
Verfahren  einleitet  oder  beantragt  oder  ein
Dritter  ein  Insolvenzverfahren  gegen  die
Emittentin beantragt und ein solches Verfahren
nicht  innerhalb  einer  Frist  von  60  Tagen
aufgehoben oder ausgesetzt worden ist

http://www.solarworld.de/konzern/...or-relations/solarworld-anleihen/  

749 Postings, 2260 Tage Ghost013aAuch diese Gläubiger

 
  
    #63315
1
26.06.17 13:30
dürfen sich hinten anstellen...zur Anmeldung von Forderungen gegenüber SW beim Inso-Verwalter muß die Forderung fällig werden. Insofern ist die Kündigung der Schuldverschreibung notwendig.  

5872 Postings, 2659 Tage Neuer1Sirhenry

 
  
    #63316
26.06.17 14:49
danke für die Info.  

2120 Postings, 3766 Tage tausendprozentBin jetzt...

 
  
    #63317
26.06.17 16:19
....echt mal gespannt, wann der IV endlich mal die Lage der SW konkretisiert...  

55503 Postings, 2806 Tage meingottNa wenn sie die Anleihen fällig stellen

 
  
    #63318
26.06.17 19:08
dann ist hier am Tag der Anmeldung der Fälligkeit sofort Schicht im Schacht
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash

2120 Postings, 3766 Tage tausendprozentUnd damit...

 
  
    #63319
1
26.06.17 23:11
..sind sie noch pleiter.. :-)  

2120 Postings, 3766 Tage tausendprozentBitte...

 
  
    #63320
27.06.17 10:15
...Keine Steuergelder mehr in die Solarworld pumpen...das wäre doch nur künstlich am Leben erhalten..  

1614 Postings, 1964 Tage sirhenryso ist es nun mal.....

 
  
    #63321
27.06.17 10:42
https://www.pv-tech.org/news/...ds-urgent-action-says-rd-and-trade-gr
This could only be achieved with cheap finance, accelerated R&D and smart regulations to provide a sustainable PV manufacturing hub in Europe that would be of the scale required to effectively complete.

Such calls have been increasing in recent years but European policy makers have yet to provide any tangible plans or meaningful support outside existing R&D funding structures and anti-dumping duties.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2531 | 2532 | 2533 | 2533  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben