Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 263 1795
Börse 124 763
Talk 98 751
Hot-Stocks 41 281
DAX 15 185

** News zu SolarWorld ** (SPAM-FREE)

Seite 1 von 1852
neuester Beitrag: 24.10.14 13:07
eröffnet am: 27.01.10 18:45 von: Roecki Anzahl Beiträge: 46277
neuester Beitrag: 24.10.14 13:07 von: IMBL Leser gesamt: 2247982
davon Heute: 1191
bewertet mit 63 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1850 | 1851 | 1852 | 1852  Weiter  

9469 Postings, 2123 Tage Roecki** News zu SolarWorld ** (SPAM-FREE)

 
  
    #1
63
27.01.10 18:45
*** An die Mods ***

Dieser Thread wird von mir gemoddet! Ich denke, hier werden Viele posten wollen, also bitte nicht löschen oder sperren!

Kurs zu Beginn des Threads z.Zt. bei 12,32 Euronen

Mal sehen, wie sich das hier weiter entwickelt!

Moderation
Moderator: nb
Zeitpunkt: 21.07.12 06:59
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Bildrechtsverletzung vermutet, andernfalls bitte widersprechen

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1850 | 1851 | 1852 | 1852  Weiter  
46251 Postings ausgeblendet.

267 Postings, 60 Tage dollar cashsw wird ziehen......ruhig blut

 
  
    #46253
23.10.14 14:10

267 Postings, 60 Tage dollar cashjedes absinken des kurses wird zum

 
  
    #46254
23.10.14 14:17
einsammeln genutzt, merken außer meingott zum glück alle ! 1 k auf der 11,9 wird schon mit USA erföffnung geht's ab  

267 Postings, 60 Tage dollar cashso, letzte chance zu 11.xx

 
  
    #46255
23.10.14 15:12

49100 Postings, 1829 Tage meingottHast bei 15 auch schon erzählt den Käse

 
  
    #46256
23.10.14 15:45
und jetzt stehen wir bei 11
-----------
NDX Nischenplayer oder Übernahme Kandidat
Nordex Tiefstkurs 2005 war bei 1,51 Euro

49100 Postings, 1829 Tage meingottAlle im Plus

 
  
    #46257
23.10.14 15:57
Jinko, Canadian etc...nur Solarworld wieder Minus 2%

-----------
NDX Nischenplayer oder Übernahme Kandidat
Nordex Tiefstkurs 2005 war bei 1,51 Euro

2 Postings, 1 Tag IMBLGuten Abend zusammen

 
  
    #46258
2
23.10.14 20:15
Seit Wochen verfolge ich nun dieses Forum und wollte mich nun einfach mal beteiligen.
@Meingott: du hast in vielerlei Hinsicht absolut recht was Solarworld angeht. Herr A. hat eine unfassbar große Menge Geld vernichtet und viele Kleinanleger um ihr hart erarbeitetes Geld gebracht. Dabei hat er sein eigenes Vermögen nur geringfügig antasten müssen. Das hat mehr als nur einen bitteren Beigeschmack und zeigt nicht gerade einen feinen Charakter. Nichtsdestotrotz ist das jetzt Vergangenheit. Und genau dieser Vergangenheit nachzutrauern bzw. nachzutreten macht keinen Sinn.
Es geht nun um die reine objektive Bewertung des hier und jetzt. Und da muss man ehrlicherweise sagen, dass die Fa. Solarworld ihre Hausaufgaben ordentlich zu machen scheint. Man kann schon sehr optimistisch sein, dass Solarworld kurzfristig bereits in die schwarzen Zahlen kommen wird. Vielleicht nicht heute oder morgen, aber sicherlich ab Q1 2015. Die derzeitigen Kurssprünge sind doch in dieser Situation und Konstellation völlig normal. Hier heißt es m.E.n. Ruhe bewahren und abwarten. Die großen Investoren kommen zurück,  sobald es profitabel wird. Denen ist die Vergangenheit egal. Es zählt ausschließlich der Ausblick und die Marge. Mehr nicht.

Sicherlich hat Herr A. keinen so großen Anteil daran,  es ist aber nun mal sein Unternehmen und folglich wird es in der Außendarstellung auch sein Erfolg werden. Seine Mitarbeiter und die Altaktionäre haben den einzigen Anteil daran, dass es Solarworld überhaupt noch gibt. Und genau das solltest auch du nicht vergessen. Es geht um Menschen mit Familien, die in diesem Unternehmen ihr täglich Brot verdienen und nicht um Herrn A.. Da sollte man keine Wetten "gegen" sondern "für" einleiten... (meine Meinung)

Zudem macht es keinen Sinn, wenn ihr alle euch ständig verbale Attacken schickt. Bringt doch nichts, oder?

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen schönen Abend...
MBI

 

2252 Postings, 1468 Tage investormcSuche nach dem Schuldigen

 
  
    #46259
1
24.10.14 09:55
Der Verlust von hart Erarbeitetem ist nicht Asbeck,  sondern dem China-Dumping anzulasten und einer Politik, die nicht konsequent eingreift, um fairen Wettbewerb zu ermöglichen.  

49100 Postings, 1829 Tage meingottInvestromc

 
  
    #46260
1
24.10.14 10:27
Schuldig ist der, der das Unternehmen leitet...so ist das auch per Gesetz
Asbeck kann für seine unfähigkeit den Internationalen Markt falsch gesehen zu haben sich eine Ausrede suchen, wie er will.
Du machst es dir ein bisschen ganz leicht, alles auf die Konkurrenz und die Politik zu schieben.
Konkurrenz gibt es überall und Subventionen so und so zur Hauf.

Asbeck hat auch Quantität statt auf Qualität und F&E gesetzt---und dafür seine Rechnung bekommen, oder besser gesagt, seine Gläubiger und Aktionäre. Er hat ja super mit SW verdient , wie man weiß und sehen kann

Fakt, er betreibt seine Firmenpolitik weiter wie bisher und das wird ihm erneut das Genick brechen früher oder später
Denn Solarmodule werden weiter preislich fallen und billiger werden in den nächsten 10 Jahren und zwar um noch um ca. 50% und es wird unmöglich sein, so ein Produkt in Hochlohnländer wie USA oder EU erzeugen zu lassen.

Es passiert das selbe wie in der E Industrie oder Halbleiterindustrie. Oder gibts hier bei uns noch Massenchip Hersteller oder TV Geräte Erzeuger?

So ist die Globalisierung und ob sich ein Saurier wie Asbeck dagegen stellt, speilt in der Globalen Internationalen Wirtschaft nicht die geringste Rolle

Das selbe gilt für die irrwitzige Idee, im Erzgebirge Lithium  zu fördern. Alleine die Personalkosten zur Förderung sind da schon höher, als der Preis, wenn man es fertig  zukauft aus den Billiglohnländern. Was hilft ein Vorkommen von 3 Milliarden Euro, wenn die Förderung 4 Milliarden kostet.
Das wäre so als ob man einen Bauernhof bewirtschaftet, weil man im Monat 10 Kilo Rindfleisch braucht.

Das sind alles Floskeln eine Mannes, der 20 Jahre in der Vergangenheit lebt und denkt die Welt dreht sich um Deutschland...die Zeiten sind schon lange vorbei

-----------
NDX Nischenplayer oder Übernahme Kandidat
Nordex Tiefstkurs 2005 war bei 1,51 Euro

2252 Postings, 1468 Tage investormcArgumentation von gestern

 
  
    #46261
3
24.10.14 11:21
Nur nachhaltiges Produzieren ist zukunftsfähig.  Soziale Standards,  Umwelt- und Qualitätsstandards müssen eingepreist werden.  Sonst hinterlassen wir nachfolgenden Generationen nur Schulden und Müll.  Die Billigheimer dieser Welt sind out, haben es nur noch nicht gemerkt.  SolarWorld ist zukunftsorientiert - und bekommt in den USA für weitere Forschung Unterstützung.  Richtig so.  

3 Postings, 0 Tage SolarbaalLöschung

 
  
    #46262
24.10.14 11:22

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 24.10.14 11:43
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-ID.

 

3 Postings, 0 Tage SolarbaalLöschung

 
  
    #46263
24.10.14 11:23

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 24.10.14 11:43
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-ID.

 

49100 Postings, 1829 Tage meingottUnterstützung Investromc

 
  
    #46264
1
24.10.14 11:32
Ich dachte genau sowas willst du nicht?
Solarworld lebt seit Jahren nur mehr von Unterstützung und da sie nun ausläuft und erheblich weniger geworden ist, gingen sie fast bankrott

Qualität hat SW keine andere mehr , als die Chinesen
Und stell dir vor, beim bohren im Erzgebirge nach Lithium werden Chemikalien verwendet wie bei der Ölsuche

SW und seine Politik ist am Ende..es ist nur eine Frage der Zeit..aber erst wird er noch versuchen, wieder die Aktionäre ab zu zocken mit einer neuen Kapitalerhöhung, weil Anleihe würde ihm ja so und so keiner mehr abkaufen, nach dem letzten Desaster


Hier kann man nur versuchen noch so schnell wie möglich raus zu kommen, bevor SW 2.0 das gleiche passiert wie SW 1.0

-----------
NDX Nischenplayer oder Übernahme Kandidat
Nordex Tiefstkurs 2005 war bei 1,51 Euro

3 Postings, 0 Tage SolarbaalLöschung

 
  
    #46265
1
24.10.14 11:34

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 24.10.14 11:43
Aktionen: Löschung des Postings, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-ID.

 

49100 Postings, 1829 Tage meingottMit der Seele kannst in der Kirche

 
  
    #46266
24.10.14 11:38
punkten Semper
Hier gehts um Zahlen
Aber da du davon nicht die geringste Ahnung hast, ist es auch sinnlos mit die darüber zu fachsimpeln
Wie man ja weiß, ast du deine Kohle bei Q Cells Conergy etc schon 2008 verheizt
Mit deinen heutigen Papertrades machst dich nur mehr lächerlich mein Kleiner
-----------
NDX Nischenplayer oder Übernahme Kandidat
Nordex Tiefstkurs 2005 war bei 1,51 Euro

49100 Postings, 1829 Tage meingottHier Rec die können was

 
  
    #46267
1
24.10.14 11:39
Und nicht nur jammern so wie Asbeck

REC Solar mit weniger Umsatz und Gewinn im dritten Quartal

23. Oktober 2014 | Märkte und Trends, Topnews

Der Photovoltaik-Hersteller konnte wegen der schwächeren Nachfrage in Europa weniger absetzen. Dennoch konnte REC Solar in den vergangenen Monaten mehrere langfristige Lieferverträge für den US-Markt abschließen.


Read more: http://www.pv-magazine.de/nachrichten/details/...17026/#ixzz3H3Od4MMU
-----------
NDX Nischenplayer oder Übernahme Kandidat
Nordex Tiefstkurs 2005 war bei 1,51 Euro

49100 Postings, 1829 Tage meingottHier bei allen brummts

 
  
    #46268
24.10.14 11:42
Nur bei SW da brennst und gibts jammern

Wie die Deutsche Bank mitteilte, hätten Gespräche mit Solarproduzenten auf der Solar Power International gezeigt, dass viele chinesische Solarproduzenten Probleme hätten, die Nachfrage im Inland zu bedienen, weshalb bereits Aufträge abgelehnt werden mussten

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...zenten-kapazitaetsgrenze
-----------
NDX Nischenplayer oder Übernahme Kandidat
Nordex Tiefstkurs 2005 war bei 1,51 Euro

49100 Postings, 1829 Tage meingottWährend SW um Subventionen betteln muss

 
  
    #46269
1
24.10.14 11:44
arbeiten andere und bringen sich weiter


Das VDE Testing and Certification Institute und das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE haben ein Prüfzertifikat für die Leistung von Photovoltaik-Kraftwerken entwickelt. Das Zertifikat ?VDE Quality Tested? wurde erstmals in den USA für ein Kraftwerk von First Solar (Tempe, Arizona) mit einer Nennleistung von 50 MW vergeben und markiere eine neue Stufe der Risikominimierung für Photovoltaik-Investoren und Banken, berichten die Partner.


Das PV-Kraftwerk ?Macho Springs? im Bezirk Luna (New Mexico) ist seit Mai 2014 in Betrieb. Es besteht aus Dünnschichtmodulen und Systemtechnik von First Solar.



http://www.solarserver.de/solar-magazin/...tovoltaik-kraftwerken.html
-----------
NDX Nischenplayer oder Übernahme Kandidat
Nordex Tiefstkurs 2005 war bei 1,51 Euro

267 Postings, 60 Tage dollar cashausbruch ! meingott schau zu !

 
  
    #46270
24.10.14 11:59

3696 Postings, 1606 Tage WatcherSGAusbruch von Schaum vor deinem mund

 
  
    #46271
1
24.10.14 12:04
Mehr sehe ich hier nicht:)))))  

49100 Postings, 1829 Tage meingottDer eine wird gesperrt

 
  
    #46272
1
24.10.14 12:08
der andere taucht zufällig auf
Watcher...bei dem war ja schon um 9 Uhr das Feuerwerk, 4% gings danach in den Keller  
-----------
NDX Nischenplayer oder Übernahme Kandidat
Nordex Tiefstkurs 2005 war bei 1,51 Euro

3696 Postings, 1606 Tage WatcherSGSW bleibt abartig! Subventionen aus USA

 
  
    #46273
1
24.10.14 12:11
Diese Bude wird bald irgendwann hoffentlich für immer schließen müssen.

Jetzt erhält man Subventionen und gönnt dies seiner Konkurrenz nichtmals und wettert gegen unfaire Bedingungen.

Als Arbeitgeber ist SW übrigen schon mehrfach durchgefallen. Hier wird unter Branchenüblichen Tarif bezahlt.

Naja es gibt halt genug Treue und sektenartige Anhänger.

Die werden SW noch zu Grabe tragen.

Was ich mich auf diesen Tag freuen werde. Und bis dahin wieder einige KE's die dann wieder in Richtung Pennystock laufen werden.

Nun - damit dürfte ja Asbeck nun nicht mehr gegen die Chinesen wettern dürfen. Wird er aber - weil er ein unfairer Spieler ist.  

2252 Postings, 1468 Tage investormcSchwarze Sternchen von watcher und mg für mich

 
  
    #46274
1
24.10.14 12:29
ohohohuiuiui - da muss ich doch irgendwie richtig liegen mit meiner Argumentation!  Da regt man sich über angeblich zu geringe Löhne bei SolarWorld auf und lobt dabei doch die Billiglohnländer, gegen die SW keine Chance habe!  Logik?  Die China-Promoter werden zunehmend nervös.  Bei SolarWorld läuft's halt gut (sieht man am Kurs, der an einem Freitag gegen den Trend steigt).  

49100 Postings, 1829 Tage meingottDen Stern Investormc

 
  
    #46275
1
24.10.14 12:33
habe ich soeben entfernt und war wohl ein Missverständnis...der galt dieser Mehrfach Id.
Entweder ein Fehler von Ariva oder von mir
-----------
NDX Nischenplayer oder Übernahme Kandidat
Nordex Tiefstkurs 2005 war bei 1,51 Euro

2252 Postings, 1468 Tage investormcNews von SolarWorld USA

 
  
    #46276
1
24.10.14 12:38
SolarWorld zeigt Hocheffizienzprodukte auf US-Messe Solar Power International
Donnerstag, 23.10.2014 13:01

US-KUNDEN FRAGEN VERSTÄRKT NACH LEISTUNG UND QUALITÄT

SolarWorld hat erfolgreiche Tage auf der wichtigsten Solarmesse der USA Solar Power International (21.-23.10.2014) in Las Vegas hinter sich. Als größter Hersteller von Solarstromtechnologie in Amerika traf das Unternehmen mit Hocheffizienzmodulen made in USA und besonders hoher Langlebigkeit genau den Nerv der Kunden. Schon am Eingang der Stadt für jedermann sichtbar begrüßt eine sieben Meter hohe Solarinstallation von SolarWorld die Besucher. Die Solarstrommodule flankieren eines der bekanntesten elektrischen Leuchtschilder der Vereinigten Staaten: "Welcome to fabulous Las Vegas" (siehe Bildmaterial).

Im Mittelpunkt des Interesses der US-Kunden standen die monokristallinen Hocheffizienzmodule auf Basis der PERC-Technologie (Passivated Emitter and Rear Cell). Die Module erreichen mit 60 Zellen und 280 Watt Peak eine Leistung, die Wettbewerber häufig nur mit deutlich größeren 72-Zell-Modulen erreichen.

Dr.-Ing. E.h. Frank Asbeck, CEO und Vorstandsvorsitzender der SolarWorld AG: "Es war die richtige Entscheidung, in den USA wie auch in Deutschland in modernste Fertigungstechnologie zu investieren. Der US-Markt erreicht in diesem Jahr ein neues Rekordhoch und die Menschen wollen mehr Unabhängigkeit mit Modulen Made in USA."

SolarWorld hat seit 2011 über 70 Millionen US-Dollar in die Prozessoptimierung und die Einführung neuer Technologien in seine amerikanische Produktion in Hillsboro/Oregon investiert. Ergebnis ist die weltweit erste und größte Fertigung von monokristallinen PERC-Zellen und Modulen. SolarWorld konzentriert sich in der amerikanischen Fertigung ebenso wie in Deutschland auf Solaranlagen mit besonders hoher Lebensdauer und Leistung. Genau diese Anlagen fragen Kunden in den USA jetzt verstärkt nach. Während in den ersten Jahren des US-amerikanischen Solarbooms noch vor allem Masse und Preis die wesentlichen Kaufkriterien waren, geht der Trend insbesondere bei Aufdachanlagen zu Produkten, die sich über Ausdauer und Stromausbeute besser rechnen als weniger effiziente Billigprodukte.

Gleiches gilt für die in den USA bisher noch wenig verbreiteten Glas-Glas-Module, mit denen SolarWorld US-Kunden 30 Jahre gesicherte Leistung garantieren kann und damit 30 Jahre unabhängige und saubere Energieerzeugung.

Quelle:http://www.solarworld.de/konzern/presse/aktuelles/...r-international/  

2 Postings, 1 Tag IMBLStaatl. Unterstützung

 
  
    #46277
24.10.14 13:07
Hallo zusammen!
Wer glaubt denn daran, dass auch nur ein chinesischer Solarzellenhersteller überlebt hätte bzw. aktuell überleben würde, ohne staatl. Subventionen. Das war und ist nun mal das Mittel der Wahl eines Staates, wenn der erforderliche Mindestpreis eines Unternehmens am Markt nicht erzielt werden kann. Das ist doch auch legitim und m.E.n. auch völlig richtig, wenn man als Staat eine Dienstleistung oder eine Sache unbedingt am Markt platzieren möchte. In diesem Falle wollte man ja eine Energiewende einleiten, hierzu gehört doch auch die PV. Da die Unternehmen dafür aber noch nicht wirklich aufgestellt waren, sind die Sub. absolut erforderlich gewesen, sonst wäre dieser Industriezweig doch gar nicht erst so entstanden und aufgeblüht. Das Herunterfahren der Sub. in D war zwar schmerzhaft, aber auch völlig richtig. Irgendwann müssen die zunächst profitierenden Unternehmen auch in der Lage sein, alleine klar zu kommen und manche muss man halt so vor vollendete Tatsachen setzen bevor sie aufwachen und sich selbst um Ihre Hausaufgaben kümmern. Die aus dem Nichts entstandenen Unternehmen sind nahezu allesamt wieder vom Markt verschwunden. Der einzig wirklich große Pionier aus D ist mit "Solarworld" aber noch da (Auch wenn monetär sehr schmerzhaft für viele).

Wir werden alle sehen was passiert, bis dahin wird man sehr gespannt sein. Ich selbst bin wie erwähnt vorsichtig positiv gestimmt, dass der Turnaround erfolgreich wird. Der Gesamtmarkt braucht die Kapazitäten, auch von "Solarworld"

PS: Weiteres Bsp. für Sub.: Unsere hiesigen Bauern werden für ihre Produkte (u.A. Milch) auch subventioniert. Das ist auch gut so. So etwas nennt man Transferleistungen des Staates. Diese dienen u.A.  zur Deckung des Bedarfs der Allgemeinheit, zur Schaffung von Arbeitsplätzen und damit einhergehend eines positiven Inlandsproduktes etc.. Eine Alternative zu Subventionen ist der Verzicht auf die Sache oder die Dienstleistung, weil sie nicht angeboten würden...Wie auch immer, das geht vielleicht zu sehr in die VL hinein...  

Ich wünsche allen ein schönes WE  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1850 | 1851 | 1852 | 1852  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben