Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 380 1548
Börse 199 798
Talk 110 502
Hot-Stocks 71 248
DAX 41 174

Löschung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.02.13 14:16
eröffnet am: 12.02.13 15:44 von: geldwahn Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 13.02.13 14:16 von: paioneer Leser gesamt: 1965
davon Heute: 1
bewertet mit -1 Stern

55 Postings, 620 Tage geldwahnLöschung

 
  
    #1
1
12.02.13 15:44

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 17.04.14 11:30
Aktionen: Löschung des Postings, Thread geschlossen
Kommentar: Regelverstoß - Bitte die bestehenden Threads nutzen.

 

55 Postings, 620 Tage geldwahnPeer Group Anspassung verspricht viel Luft!

 
  
    #2
12.02.13 16:33
Wenn Demandware mit 1 Milliarde bewertet wird,
die nur wenig Umsatz mehr haben als Intershop
und dazu auch noch Verluste schreibt,
dann sollte Intershop NICHT NUR mit 57 Mio. bewertet werden,
da Intershop auch noch 18 Mio. ? Cash (ohne Schulden) hat
und seit 3 Jahren Gewinne schreibt !

Fazit:
Viel Luft nach oben wegen krassem Peer Group Abschlag !

Persönliches:
Ich habe keine Lust mehr drauf,
daß amerikanische Unternehmen das 10 oder 20fache bewertet werden
im Vergleich zu deutschen Vorzeigeunternehmen !
Die Amerikaner verkaufen ihre gepushten Anteile exorbitant hoch
und mit diesem Geld kaufen die sich billigst in die Deutsche Schlüsselindustrie ein !

Deshalb wird es bei Intershop allerhöchste Zeit
für eine drastische Peer Group Anpassung nach oben Richtung Demandware-Bewertung,
noch bevor die Demantware-Kassenmacher billigst übernehmen !
Kaufen (noch vor Schambach!)

Nur meine Meinung - keine Kaufempfehlung!  

71684 Postings, 5334 Tage Katjuschajedes Jahr ein neuer Intershopthread mit den immer

 
  
    #3
1
12.02.13 16:40
gleichen Argumenten. Und jedes mal rate ich wieder ab.

57 Mio ? Börsenwert ist absolut angemessen, wenn nicht sogar etwas zu hoch. Der cashbestand allein kann ja kein Argument sein. Umsätze stagnieren, Gewinne fallen.

Wenn Intershop mal absehbar 5 Mio Überschuss erwirtschaftet, dann kann man über einen Kauf nachdenken. Ich glaub darauf warten die Anleger aber vergebens. Vielleicht ja dann im Jahr 2015.  

4040 Postings, 965 Tage TrinkfixDas sehe ich auch so, Katjuscha!

 
  
    #4
1
12.02.13 16:41

55 Postings, 620 Tage geldwahnDemandware wird 20mal so hoch bewertet wie ISH !

 
  
    #5
12.02.13 16:58
Die großen Umsatzbringer mit GSI haben sich nur ins 2013er Jahr verschoben,
die werden dieses Jahr realisiert!
Ich sage nur: CHINA !

Charttechnisch könnte sich ein W herausbilden.
Immer wenn sich ein Boden abzeichnet,
dann geht es am Anfang erstmal schußartig nach oben !

Was ist wenn EBAY aufstockt?
Würde wiederum Kaufpanik aufkommen lassen !

Und warum wird Demandware mit einer Milliarde bewertet,
obwohl die kaum höheren Umsatz haben und Verluste schreiben?

Nochmals:
Es wird Zeit für eine Peer Group Anpassung !
Entweder Demandware verliert 80% -
oder Intershop legt um 100-200% zu !

Oder gibt es in einer globalisierten Welt ZWEI verschiedene Welten?
Die Amerikaner werden 10 bis 20mal so hoch bewertet wie deutsche Unternehmen?

Mein Rat:
Deutsche werdet bitte selbstbewusst und lasst Euch nicht bescheißen!

Schon EBAY konnte hier fast geschenkt knapp 30% an Intershop einheimsen!
Es geht im Nachbarthread das Gerücht um,
dass entweder EBAY oder DEMANDWARE oder andere seit Jahren Deckeln
um günstigst die DEUTSCHE E-COMMERCE-PERLE zu übernehmen!

Vorher kaufen!
Nur mein Rat und keine Kaufempfehlung.  

71684 Postings, 5334 Tage Katjuschabegründe doch mal die 20fach so hohe

 
  
    #6
12.02.13 17:00
Bewertung von Demandware!

mal davon abgesehen kann es ja kein Grund sein, sich an hohen Bewertungen zu orientieren.  

55 Postings, 620 Tage geldwahnNachfrage kommt auf !

 
  
    #7
12.02.13 17:05
DOCH !

Daß der Kurs manipuliert wird,
von wem auch immer (Amerikaner?)
sieht man gerade am deutlichsten !

Kaum steigt die Nachfrage und es wird aus dem Ask gekauft
werden 3 STÜCK in Bid verkauft !!!

3 STÜCK !!!    Ich wiederhole mich: 3 Stück !!!

Und 10 Stück in Frankfurt !

DAS SAGT EINFACH ALLES !

Kommt hier die Übernahme früher als gedacht?
Nur meine Meinung.  

55 Postings, 620 Tage geldwahnLöschung

 
  
    #8
12.02.13 17:09

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 13.02.13 10:30
Aktionen: Löschung des Postings, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Regelverstoß - Mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

55 Postings, 620 Tage geldwahnDemandware runter - Intershop stark rauf !

 
  
    #9
12.02.13 17:27
Wichtigstes Ziel von Intershop:

Den weltweiten Anteil an E-Commerce von derzeit 2
auf 10% auszuweiten und IBM angreifen !

EBAY mit Tochteruntehmen GSI (über 1 Milliarde Umsatz) und
wichtige Kooperationspartner (HP) unterstützt dabei.

Da GSI sein Geschäft sukzessive auf Intershop ab 2013 umstellt
dürfte es zu einer Wachstumsstory par excellence werden.

Das dürfte die Gewinnmargen stark nach oben treiben.
Und hoffentlich den 20fachen Peer Group Abschlag zu Demandware
wegschmelzen lassen.

Fazit:
Würde Intershop sich verZEHNfachen (Tenbagger),
dann wäre Intershop im Vergleich zu Demandware immer noch halb so hoch bewertet !

Pervers!
Und perverse Abschläge werden selbst an der perversen Börse rasch abgebaut.
DAS HÄLT SICH NICHT ALLZULANGE !

Nur meine bescheidene Meinung.
(auch wenn es Intershop-Gründer Schambach nicht gerne hört,
der ja mit der ISH-Software (damals umsonst mitgenommen - völlig illegal)
Demandware aufgebaut hat.  

55 Postings, 620 Tage geldwahnIst Intershop halb so viel wert wie Demandware?

 
  
    #10
12.02.13 17:40
Dass Firmen im Software/E-Commerce-Sektor heiß begehrt sind,
sagt die Aussage von der Software AG:
Es gibt so gut wie kaum noch Übernahme-Kandidaten!!!

Ist Intershop einer der letzten ?

Wäre schön, wenn sich ein zweiter (Deutscher) hier einkauft
und den Amerikanern nicht die E-Commerce-Perle billigst überlässt !

OTTO Group - Intershops größter Kunde -
könnte sich doch einkaufen!
Immerhin steht Otto im Vergleich zu anderen GERADE wegen seinem E-Commmerce-
Geschäft so gut da! (wäre ohne Intershop nicht möglich gewesen)

Fazit:
Da die 3Stück Verkäufe zunehmen,
gehe ich von einer baldigen starken Kurssteigerung aus!

Meine Meinung - keine Kaufempfehlung.  

55 Postings, 620 Tage geldwahnUmsatzsteigerung bedeutet Gewinnhebel bei ISH

 
  
    #11
12.02.13 17:50
Und nun zum Abschluss meine wichtigste Aussage:

Von der Bewertung kann es durchaus noch etwas langsamer bergauf gehen,
das ein oder andere Jahr -
(das Gegenteil kann immer kommen - totale Explosion und Demandware-Anpassung!)
aber seit nicht überrascht,
wenn es nach jahrelangem kontinuierlichen Anstieg
in späteren Jahre besonders explosiv wird.

Dann beißen sich alle in den Arsch, die diese Kurse als hoch empfunden haben.

Nur meine letzte Meinung. Keine Kaufempfehlung.
Manchmal muß man an der Börse über den Teller hinaus blicken.
Manchmal muß man 5 Jahre weiter denken.

Welchen Kurs wird Intershop in fünf Jahren haben.
Seit 2008 generiert Intershop steigende Umsätze und steigende Gewinne. (mal anschauen!)
Irgentwann steigen die Umsätze in eine Dimension,
die die Gewinnmargen explodieren lassen.

Wirklich nur meine Meinung.  

55 Postings, 620 Tage geldwahnstartet Intershop ähnlich durch wie meine HPI ?

 
  
    #12
12.02.13 17:54
Was sehe ich gerade.
Nach 3 Stück wollte jemand nochmal 28 Stück loswerden!

Ins Bid verkauft, damit der Kurs um 6 Cent zurückkommt.

Derjenige wollte anscheinend sein Geld retten !

3  10  und  28 Stück !

Überlegt mal selbst,
warum der soviele (ha ha ha) ins Bid verkauft ?!

So - die Börsenaufsicht ist eingeschaltet -
mal schauen was die so herausfinden -
Freund von mir ist Rechtsanwalt !
Mal schauen was man machen kann !

Bei meiner 1.Geheimtipp-Empfehlung HPI -
die gerade 60% im Plus ist,
wurden ähnliche "Spiele" abgezogen wie hier !

Mal schauen, vielleicht explodiert ja Intershop ähnlich ?

Immer nur meine Meinung und keine Kaufempfehlung.  

55 Postings, 620 Tage geldwahnLöschung

 
  
    #13
12.02.13 18:40

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 13.02.13 10:33
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Regelverstoß - Aussagen im 4. und 6. Absatz müssen belegt werden.

 

71684 Postings, 5334 Tage Katjuschaabwärtstrend

 
  
    #14
1
12.02.13 21:04
 
Angehängte Grafik:
chart_free_intershopcommunications.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_free_intershopcommunications.png

1269 Postings, 2225 Tage clever_handelnviel Bewegung jetzt auch im Forum zu Intershop

 
  
    #15
12.02.13 22:35
ist mir nur mal so aufgefallen;-) wie gesagt, ich hoffe auch das es bald was vom UN gibt, in Sachen Zahlenwerk. Zu Startegien und Kooperationen kam ja schon einiges die Tage.  

55 Postings, 620 Tage geldwahnIntershop wird ALLE überraschen. Nur nicht mich

 
  
    #16
13.02.13 10:28
Katjusche -
Dein Chart ist leider nur für die Mülltonne gut.

Schau mal den Chart ab 2006 an -
dann geht sogar Dir ein Lichtlein auf.

Als ich damals bei Cancom zu 2 Euro zum starken Einstieg aufrief,
hattest Du auch bedenken wegen der geringen Gewinnmargen !

Wie jetzt bei Intershop !
Kommt mir irgentwie bekannt vor.

Noch etwas:
Arbeitest Du eigentlich gar nichts?
Lebst Du von HartzIV?  

3449 Postings, 1752 Tage paioneerish2 macht gerade einmal...

 
  
    #17
13.02.13 14:16
1/10 -tel des umsatzes von cancom. guter vergleich also, geldwahn. cancom hat bei diesem umsatz eine mk von 170 mill. vs ish2, deren mk ca. 58 mill. beträgt. wenn umsatz & ebit nicht signifikant gesteigert werden, wird es auch mit dem kurs nicht nach oben gehen. ish7 hatte lang genug zeit sich zu bewähren, leider sieht man nicht einmal ein zartes pflänzchen spriessen. ich hoffe inständig auf eine nachhaltige steigerung des umsatzes, denn ich bin leider in diesem "neuen markt schrott" immer noch investiert und habe durch zukäufe meinen ek erträglich gestalten können. doch hoffnung und glaube sind nicht zwangsläufig seelenverwandt.  

   Antwort einfügen - nach oben